Neue Thalia/Erster Band

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Verschiedene
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Neue Thalia.
Untertitel: Erster Band welcher das erste bis dritte Stück enthält.
aus: Vorlage:none
Herausgeber: Friedrich Schiller
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1792
Verlag: Georg Joachim Göschen
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Bielefeld bzw. Scans auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[Ξ]
Innhalt des ersten Bandes.
Erstes Stück.
I. Die Zerstörung von Troja. Zweytes
Buch der Aeneide, übersetzt vom Herausgeber.
Seite 3
II. Ogier, von Hinze. 79
III. Ueber den Grund des Vergnügens
an tragischen Gegenständen
, vom Herausgeber.
98
IV. Erinnerung an die Schweitz, von einem jungen Mahler. 126


Zweytes Stück.
I. Dido, aus dem vierten Buch der Aeneide. 131
II. Der erste May, von Heydenreich. 173
III. Ueber die tragische Kunst, vom Herausgeber. 176

[Ξ]

IV. Gustav Adolph von Schweden, vor seiner Theilnehmung an dem dreißigjährigen Krieg, von H. v. F. S. 229
V. Der Rheinfall, von einem jungen Mahler. 276


Drittes Stück.
I. Dido. Fortsetzung und Beschluß. 283
II. Gustav Adolph. Fortsetzung. 307
III. Sonnette, von Werthing. 375
IV. Das Bildniß, von Dem. S.....t. 385
V. An M. S. 388
VI. An meinen Freund H. P. St., von H. v. R. 391
VII. Kaiser Otto der Dritte, von Woltmann. 393
VIII. Ritter von Bayonne an Emma, von Lackner. 413