RE:Arrius 45

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Arria Fadilla Tochter des Kaisers Marcus Aurelius
Band II,1 (1895) Sp. 1260
Fadilla in Wikidata
Bildergalerie im Original
Register II,1 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|1260||Arrius 45|[[REAutor]]|RE:Arrius 45}}        

45) (Arria?) Fadilla (der Geschlechtsname Arria, den ihr Mommsen Herm. VIII 1874, 206 giebt, ist nicht zu belegen), Tochter des Kaisers Marcus Aurelius, CIG 2969 a. b. 2970 a = Le Bas-Waddington III 154. IGI 1124 b. Geboren um 154 n. Chr., war sie nach dem Tode der Lucilla die älteste Schwester des Commodus, Herodian. I 13, 1. Erwähnt wird sie noch in dem unechten Brief der Faustina an Marcus, Hist. Aug. Avid. Cass. 10, 6. Wahrscheinlich war sie vermählt mit Cn. Claudius Severus, Consul 163 und 173 n. Chr., vgl. den Stammbaum Bd. I S. 2289f. Lacour-Gayet Antonin le Pieux 464.