RE:Balbura

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II,2 (1896), Sp. 2819–2820
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2819|2820|Balbura|[[REAutor]]|RE:Balbura}}        

Balbura, Stadt in Kabalia, früher eng mit Kibyra verbunden, 84 v. Chr. im mithridatischen Kriege von Murena mit Lykien vereinigt, Strab. XIII 631. Plin. n. h. V 101. Ptol. V 3, 8. Steph. Byz. s. v. und s. Βουβών. Hierocl. 685, 5. Not. ep. I 317 u. a. St. Auf dem Concil zu Chalcedon 451 Philippus Balburaeorum, Mansi VI 947 u. a. Jetzt Katara, wo Inschriften mit dem Namen der Stadt gefunden worden sind, CIG 4380 e–k, k². Le Bas nr. 1221-1230. Petersen und v. Luschan [2820] Reisen in Lykien 183-186. Münzen aus der Kaiserzeit mit ΒΑΛΒΟΥΡΕΩΝ bei Head HN 577. Beschreibung der Ruinen mit Plan bei Spratt und Forbes Travels in Lycia I 267–272, Auszug daraus nebst Bericht über die früheren Forschungen bei Ritter Erdkunde XIX 988f. Abbildung von einem Stück der Untermauerung des Theaters bei Petersen a. a. O. Taf. XXIX.

[Ruge.]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S XIV (1974), Sp. [S_XIV 72]–74
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XIV|72|74|Balbura|[[REAutor]]|RE:Balbura}}        
[Der Artikel „Balbura“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S XIV) wird im Jahr 2141 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_XIV Externer Link zum Scan der Anfangsseite]

      S. 2819 zum Art. Balbura:

Wir dürfen mit Sicherheit annehmen, daß B., das im J. 84 v. Chr. Lykien einverleibt wurde, zur Zeit Strabons Mitglied des lykischen Bundes gewesen ist. etc. etc.

  Die Vorlage bzw. der Scan für diese Textseite ist fehlerhaft oder fehlt gänzlich. Hilf mit, den Scan aus einer dritten Quelle zu besorgen! Allgemeine Hinweise dazu findest du in der Einführung.