Seite:LA2-Blitz-0062.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

u. Werk Christi.

Christophe, Henri, Negersklave, 1767–1820, 1805 Präs. v. Haiti, 1811–20 Kaiser.

Christophorus, Hl., trägt Jesuskind auf Schulter.

Christus ↑ Jesus Christus.

Christusorden, höchster päpstl. Orden.

Chrom, chem. ↑ Element, spez. Gew. 6,92, schmilzt bei 1550–1580°, dient zur Herstell. v. C.stahl, wird oft in Legierung mit Eisen (Ferro-C.) hergestellt; dient, galvan. niedergeschlagen, zu Rostschutz. C.salze zur Färberei u. Gerberei, bes. C.alaun. C.säure, oxydierend, rote Kristalle. Salze d. C.säure sind Chromate; Kaliumbi[-di-]chromat, rote Kristalle.

Chromasie, Abbildungsfehler optischer Linsen: verschiedene Spektralfarben werden (wegen ↑ Dispersion [↑ Achromasie]) nicht gleichmäßig abgebildet.

Chromate ↑ Chrom.

Chromatisch, farbig; Mus.: Färbung der Töne in der Grundskala durch Versetzungszeichen

Chromatophoren, farbstoffreiche Zellen in Haut vieler Tiere, bewirken deren Farbenwechsel.

Chromgar ↑ Gar, ↑ Leder.

Chromleim (-gelatine), mit Lösung von Kaliumbichromat behandelter Leim, nach Belichtung unlösl., zur wasserdichten Holzverleimung, zu Gußformen, künstl. Kautschukstempeln, in der Photogr.

Chromolithographie ↑ Lithographie.

Chromosomen, Bestandteile des Zellkerns (↑ Zelle), aus Chromatin, Anzahl bei jeder Art bestimmt (Mensch: 24). Träger der Vererbung.

Chromsäureelement, ein galvan. Element.

Chronik, geschichtl. Darst.; Verfasser: Chronist.

Chronique scandaleuse, Klatschgeschichte.

Chronische Krankheiten, langdauernde, allmählich sich ausbildende Krankheiten.

Chronograph (Zeitschreiber), App. zum Aufzeichnen v. Zeitmessungen.

Chronologie, Zeitrechnung; chronologisch, nach Zeitfolge geordnet.

Chronometer, sehr genaue Uhr ohne Pendel.

Chronometrie, Zeitmessung.

Chronos, die Zeit; auch Personifikation der Zeit. ↑ Kronos.

Chronoskop („Zeitseher“), App. zur Messung sehr kl. Zeitabschnitte.

Chrysanthemum ↑ Wucherblume.

Chrysanthemumorden, jap., gestift. 1876.

Chryselephantin, aus Gold u. Elfenbein gefertigt (z. B. Statuen).

Chrysoberyll, Berylliumaluminat, meist grüner Edelstein.

Chrysolith (Olivin), grünl. Edelstein.

Chrysopras, Quarzart, grüner Halbedelstein.

Chrysostomos, Johs., Hl., 344–407, Kirchenvater.

Chun, Karl, Zool., 1852–1914, 1898–99 Leiter der Dt. Tiefsee-Expedition (Schiff: „Valdivia“).

Chur, ostschweiz. St., 15 300 E.

Churchill, Winston, engl. Staatsm. (kons.), * 1874, 1911–15 Erster See-Lord, 1917 Munitions- u. Luftfahrt-, 1919–21 Kriegs-, 1921 Kolonialmin., 1924–29 Schatzkanzler.

Churwelsch, die roman. Mundarten Graubündens.

Chwolson, Orest, russ. Physiker, * 1852.

Cicero, Marcus Tullius, röm. Redner u. Staatsm., 106–43 v. Chr.

Cicero, Schriftgröße im Buchdruck (↑ Schriftgrade).

Cicerone, Fremdenführer.

Cicisbeo, „Hausfreund“.

Cid Campeador (Ruy [Rodrigo] Diaz de Vivar), span. Nationalheld gegen die Mauren, um 1050–99.

cif (auch ↑ caf) = cost, insurance, freight, d. h. Verkäufer trägt Verladungs-, Versicherungs-, Frachtkosten.

Cilli, südslaw. St., ehem. S-Steiermark, 7700 E.

Cimabue, Giovanni, florentin. frühgot. Maler, tät. 1272–1303.

Cimarosa, Domenico, ital. Opern-, Oratorienkomp., 1749–1801.

Cincinnati, St., Ohio (USA), 414 000 E (¼ Dt.), Schuhind.

Cincinnatus, L. Q., röm. Staatsm., tugendhaft, 460 v. Chr. Konsul, 458 u. 439 Diktator.

Cineraria ↑ Aschenpflanze.

Cinquecento, die ital. Kunst d. 16. Jh.

Cintra, St. bei Lissabon, 7000 E; Schlösser.

Circe ↑ Odysseus.

Circulus, Kreis; c. vitiosus, Zirkelschluß: das zu Beweisende ist selbst Beweisgrund.

Circus („Kreis“), Stadion im alten Rom; ↑ Zirkus.

Cirrhose, Verhärtung u. Schrumpfung innerer Organe.

Cirrus, Federwolke; meist weiß.

Cis, diesseits: c.alpinisch, (v. Rom aus) diesseits d. Alpen.

Cista ↑ Kiste.

Città, Stadt; z. B. C. del Vaticano, Vatikanstadt.

Citrus, Bäume u. Sträucher m. saftigen Früchten: Mandarine, Pomeranze, Apfelsine, Zitrone u. a.

City, in Großstädten Geschäftsviertel der Innenstadt.

Ciudad Bolívar, St. in Venezuela, 17 000 E.

Civitavecchia, westital. St., Kriegs- u. Handelshafen, 20 000 E.

Claim, Goldgräberparzelle.

Clair-obscur, Helldunkel (-malerei).

Clairon, helles Blechblasinstrument.

Clairvaux, 1115 gegr. Abtei, NO-Frankr., lange Hptsitz d. Zisterzienser, jetzt Zentralgefängnis.

Clan, alte schott. Lehnsverbände auf verwandtschaftl. Grundlage (Sippe).

Claque, bezahlte Beifallsklatscher (Claqueurs).

Claß, Heinr., ↑ Einhart.

Claudel, Paul, frz. myst, Symbolist. Dichter, * 1868.

Claude Lorrain, frz. Maler, 1600–82; ideale Landschaften.

Claudius, Matthias, innig-frommer Dichter, 1740–1815.

Clausewitz, Karl v., Gen., 1780–1831, begr. die pr. strateg. Schule.

Clausius, Rud., Physik., 1822–88.

Clavicembalo = Cembalo.

Clearing-House, Abrechnungsstelle d. Banken.

Clematis ↑ Waldrebe.

Clemenceau, Georges, 1841–1929, 1906–09 u. 1917–20 frz. Min.-Präs.; Dt.hasser, verfocht Revanchepolitik.

Clementi, Muzio, ital. Klaviervirtuos, 1746–1832; Sonatinen.

Clerk (engl.), Geistlicher; Schreiber; Handlungsgehilfe.

Clermont (C.-Ferrand), St., Innerfrankr., 111 700 E.

Cleveland, St., Ohio (USA), 1 Mill. E; Erdölraffinerien, Großind.

Cliffdwellers, „Klippenbewohner“, ↑ Höhlen.

Clinch, (gegenseit.) Umklammerung der Boxer im Kampf.

Clique, Gesellschaft, Klüngel, Partei.

Clivia, Zimmerpflanze aus S-Afrika

Cloisonné (Zellenschmelz), kunstgewerbliche Technik: farbiges Email wird zw. auf Metallplatte aufgelötete Goldbänder (Stege) gelegt u. festgeschmolzen, so daß Umrißlinien in Gold erscheinen.

Clou, Glanz-, Zugstück.

Clouet, 1) Jean, frz. Maler, † 1540; Bildnisse. ↑ Taf. Sp. 584; 2) François, frz. Porträt- u. Miniaturmaler,1522–72, Sohn von 1).

Clown, Parterreakrobat in der Rolle des „Dummen August“ im Zirkus.

Stichwörter, die unter Ch... vermißt werden, schlage man unter K..., Sch... oder Tsch... nach.

Bild: Cloisonné: Apostel Paulus. Byzantin. Zellenschmelzarbeit.

Bild: Giovanni Cimabue: Madonna.

Bild: Salamanderzelle mit Chromosomen. a Chromosomen, b Zellkern, c Zentrosoma.

Bild: Georges Clemenceau.

Bild: Karl Chun

Bild: Winston Churchill.

Bild: Cintra: Schloß Paço de Cintra.

Bild: Clivia.

Empfohlene Zitierweise:
Meyers Blitz-Lexikon. Die Schnellauskunft für jedermann in Wort und Bild., Leipzig 1932, Spalten 95–96. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:LA2-Blitz-0062.jpg&oldid=3343226 (Version vom 1.8.2018)