Topographia Sueviae: Wangen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topographia Germaniae
Wangen (heute: Wangen im Allgäu)
<<<Vorheriger
Waltenbuch
Nächster>>>
Wartenberg
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1643, S. 212.
Wikisource-logo.png Wangen im Allgäu in Wikisource
Wikipedia-logo.png Wangen im Allgäu in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[212]
Wangen.

Diese ReichsStatt ligt im Algäw / an der ObernArg / zwar nit gar am Fluß / sondern etwas in der Höhe / da vnten her das Wasser laufft / vber welches ein bedeckte Brück gehet: daran Papyrmühlen seyn; vnd wird daselbst das beste vnd reineste Postpapyr gemacht. Ober der Statt ist ein Berg / der Praßberg genandt. Hat ein Frey- vnnd Landgericht / auch ein Landtschafft auff ein Meilwegs herumb; aber keinen Weinwachs / wie sich einer geirret hat; dann die Landsart zu rauh hierzu ist. Es wird mit Sensen so weit verführet werden:) Item / mit Leinwad / ein grosser Handel allda getrieben: Vnd seyn daselbst zu sehen S. Martins Kirch / deß H. Geistes Spital / S. Leonhards Capell / der GottsAcker / darauff eine Kirch / das Rathhauß / das Schießhauß / die Blaichinen / etc. Hat 4. Thor / als S. Martins / vnser Frawen / S. Peters / S. Georgen Thor / vnd einen Einlaß. Ist der Römisch Catholischen Religion zugethan. Anno 1538. seyn daselbst hundert vnd achtzig Häuser verbrunnen; vnd ist der Verursacher solcher Brunst / zu Marchthal gerichtet worden. Crusius in Annal. Suevic. Dresserus de Urbib. German. & Atlas Wilhelmi Blaeuvv.

Anno 1646. bekamen diesen Orth die Schwedischen / vnd haußten allda nicht zum besten. Aber Anno 1647. den 1. Augusti / Newen Calend. ward diese Statt / von den Käyserischen / durch ein kleines Thörlein / wider eingenommen / Theils Schwedische nidergemacht / Theils gefangen / vnnd die Statt / wie man berichtet hat / gantz außgeplündert. Ihr Monatlicher Reichs Anschlag ist achtzig Gulden vnd zum Cammer-Gericht / nach dem erhöchten Anschlag / jährlich 66. Gülden.

[T60]
De Merian Sueviae 279.jpg