Adolf Ebeling

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adolf Ebeling
Adolf Ebeling
[[Bild:|220px]]
Adolf Heinrich Ebeling
* 24. Oktober 1827 in Hamburg
† 20. Juli 1896 in Köln
deutscher Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116320788
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

  • Bruchstücke aus der Beschreibung einer Reise nach Brasilien. Hamburg 1849
  • Jenny, die schwedische Sängerin. Novelle. Hamburg 1850 Google
  • Eine Mutter im Irrenhaus. Beitrag zur Sittengeschichte unserer Zeit. A. D. Geisler, Bremen 1851 Google
  • Die Wunder der Pariser Weltausstellung 1867. J. P. Bachem, Köln 1867 MDZ München = Google
  • Vermischte Schriften. 2 Bde., Soest 1867–68
  • Regenbogen im Osten.
  • Kaleidoskop aus den Kriegsjahren 1870–71. Köln 1871
  • Thürine, eine bretonische Dorfgeschichte. Berlin 1872
  • Aegyptisches Tagebuch. 1880–1885
  • Fürstin und Professor. Köln 1881
  • Die Sklaverei von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart. Paderborn 1889 ULB Münster
  • Napoleon III. und sein Hof. Denkwürdigkeiten, Erlebnisse und Erinnerungen aus der Zeit des Zweiten französischen Kaiserreichs 1851–1870. Albert Ahn, Köln und Leipzig 1891–1893

Beiträge in Zeitschriften[Bearbeiten]

  • In: Der Salon für Literatur, Kunst und Gesellschaft
    • Der Herzog von Braunschweig, sein Schloss, seine Diamanten, sein Rival und sein Prozess mit der Tochter, der Gräfin Civry. 4. Band (1869), S. 38 MDZ München
    • Die russische Fürstin …off, oder wie man in der hohen Pariser Welt deutsche Literatur treibt.
    • Der deutsche Wunderdoctor. Eine Pariser Existenz, in drei Kapiteln. 5. Band (1870), S. 89 MDZ München
      • 1. In der Pariser Welt.
      • 2. Vor den Assisen.
      • 3. Im Zuchthause.
    • Der Herr von Paris und sein Zögling. Neues lebendes Bild aus dem modernen Paris. 5. Band (1870), S. 746 MDZ München
    • J. Pupazzi. Eine Pariser Soirée. 6. Band (1870), S. 236 MDZ München
    • Die Herzogin von Berry. † 6. Band (1870), S. 439 MDZ München
    • Immermann’s Tulifäntchen. Eine neue Lection bei der russischen Fürstin. 6. Band (1870), S. 601 MDZ München S. 683 MDZ München
    • Heimgekehrt aus Paris. Bilder aus der jüngsten Schreckenszeit. 7. Band (1871) , S. 60 MDZ München
    • Ein Besuch in Strassburg im Frühling 1871. 8. Band (1871), S. 316 Michigan; S. 406 Michigan
    • Paris! 9. Band (1872), S. 76 Google; S. 226 Google
    • Kaisers-Geburtstag in Metz. 10. Band (1872), S. 253 Michigan-USA*
    • Berthold Seemann. 1. Band (1873), S. 334 Google
    • Menschenleid. 2. Band (1874), S. 1261 Internet Archive = Google
    • Der Palmengarten des Hotel du Nil in Kairo. 2. Band (1874), S. 1507 Internet Archive = Google
    • Das Wüstenbad Heluahn bei Kairo. 1. Band (1875), S. 428 Michigan; S. 571 Michigan

Übersetzungen und Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Mémoires de Madame de Rémusat Napoléon III. und sein Hof. Denkwürdigkeiten, Erlebnisse und Erinnerungen aus der Zeit des zweiten französischen Kaiserreichs 1851–1870. 3 Bde. Köln 1880–1881, 3. Band SB Berlin
  • Memoiren des Fürsten Talleyrand hrsg. mit einer Vorr. und Anm. vom Herzog von Broglie. Dt. Original-Ausg. von Adolf Ebeling. 5 Bde., Köln 1891–1893

Sekundärliteratur[Bearbeiten]