Altötting

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Altötting
Altötting
'
Kreisstadt und Marienwallfahrtsort im Regierungsbezirk Oberbayern
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4001544-0
Weitere Angebote

Beschreibungen[Bearbeiten]

  • Abraham Saur: Alt- und New-Oettingen. In: Stätte-Buch. Franckfurt am Mayn 1658, S. 8–9 Google
  • Jakob Christoph Beck, August Johann Burtorff, Jakob Christoph Iselin: Oettingen. In: Neu-vermehrtes Historisch- und Geographisches Allgemeines Lexicon. Basel 1744, S. 423 Google
  • Johann Christian Fick: Neues Handbuch für Reisende jeder Gattung durch Deutschland und die angränzenden Länder oder der treue Führer auf allen deutschen und den Hauptstrassen der benachbarten Länder. Nürnberg 1809, S. 56–57 Google
  • Neue kurzgefaßte Chronik von Altenöting. Altenötting 1817 Google
  • Altötting. In: Baiern am 16. Februar 1824. Band 1, München 1824, S. 88 Google
  • Karl Friedrich Hohn: Das Landgericht Altötting. In: Kurzgefaßte Beschreibung des Königreiches Bayern nach den neusten Bestimmungen. Bamberg 1835, S. 67–68 Google
  • Alt- und Neu-Oetting. In: Kalender für katholische Christen auf das Jahr 1842. Sulzbach 1842, S. 68–76 Google
  • Johann Baptist Graf: Beschreibung und Analyse des Altöttinger Mineralwassers oder der Georgenbrunnen. München 1846 MDZ München
  • Pleickhard Joseph Stumpf: Bayern: ein geographisch-statistisch-historisches Handbuch des Königreiches: für das bayerische Volk. Band 1, München 1852, S. 86–87 Google
  • Thomas Driendl: Geschichte von Bayern und der zum Königreiche Bayern gehörigen Provinzen. München 1854
    • Die Entstehung von Altötting. S. 12–13 Google
    • Ungarnschlacht bei Altötting. S. 33 Google
  • Johannes Aventinus: Chronik von Alten Oting. In: Johannes Turmair’s, genannt Aventiuns, sämmtliche Werke. Auf Veranlassung Sr. Majestät des Königs von Bayern, herausgegeben von der K. Akademie der Wissenschaften. Erster Band, München 1880, S. 46–59 MDZ München
  • Altötting, dessen Geschichte und Sehenswürdigkeiten. Altötting 1894 MDZ München
  • Wilhelm Götz: Geographische-historisches Handbuch von Bayern. München 1895, S. 214–220 MDZ München
  • Handbuch des Bistums Passau. Passau 1934, S. 25–32 MDZ München
  • Sieglinde Graf: Die Gesellschaft der Schönen Wissenschaften zu Oettingen am Inn (1765-1769). Eine Studie zur Aufklärung in Bayern. In: Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte. 46 (1983), S. 81–138 ZBLG

Karten und Pläne[Bearbeiten]

  • H. Wittmann: Stadtplan von Altötting. Altötting, [1906] MDZ München

Urkunden[Bearbeiten]

  • Kollegiatstift Altötting Urkunden (1228–1793), Bayerisches Hauptstaatsarchiv München Monasterium.net

Gnadenkapelle[Bearbeiten]

Votivbild 1837 in der Gnadenkapelle Altötting
  • Wunderzeichen Unserer lieben Frauen zu Altötting. Nürnberg 1490 SB Berlin
  • Martin Eisengrein: Unser liebe Fraw zu Alten Oetting. Das ist/ Von der Uralten h. Capellen ... Ingolstat 1571 Google
  • Ein schöner Rueff / von vnser leiben Frawen zu alten Oetting. In: Catholisch Gesangbüchlein. München 1613, S. 159–179 Google
  • Jakob Irsing, Johann Scheitenberger: Historia von der weitberühmten Unser lieben Frawen Capell zu Alten-Oetting. München 1644 Google
  • Fortsetzung Der Hülff- und Gnaden-Zaichen, die Gott durch Fürbitt Seiner Wunderbarlichen Mutter vnd Seeligsten Jungfrau Mariae, Bey der H. Capell vnd Gotts-Hauß Alten-Oetting In Nideren Bayren, Von Anno 1661 biß 1695 In vnderschidlichen Geistlich- vnd Leiblichen Anligen gewürcket hat. München 1698 Google
  • Georg Schilcher: Historia Von der Göttlichen Gnade[n]-Mutter Zu Alten Oetting. München 1728
  • Joseph Mayer: Reichthum der Kirchen JESU Christi auf Erden in dem Kirchlein zu Alten-Oetting in Bayern. In: Glori und Reichthum der Kirchen Jesu Christi. München 1740, S. 18–28 Google
  • Georg Christian Gebauer: Anzeige Zu Der vor kurzem entstandenen Frage: Was vor einem Herzog Heinrich zu Lüneburg, Das In die Capelle U. L. Fr. zu Alt-Oetting in Bayern Verlobte silberne Schiff zuzueignen sey? Frankfurt 1751 ULB Halle
  • Joseph Daxsperger: Der Ubergebenedeyten im Himmel Mehr dann tausendjährige Benedeyung auf Erden besonders zu Alten Oetting. München 1754 Google
  • Kurtzer Begriff, Von der allhier zu Rosenhaimb, mit der in München zu Ehren unser lieben Frauen von Alten-Oetting aufgerichten Ertz-Bruderschaft, einverleibten unser lieben Frauen Maria Verkündigung-Bruderschaft, anjetzo auch unser lieben Frauen von Alten-Oetting. München 1761 MDZ München
  • Franz von Paula Ludwig Hoheneicher: Historisch-topographische Beschreibung des berühmten Wallfahrtsortes Alten Oetting. München 1817 Google
  • Simon Buchfelner: Die Geschichte der Verehrung der gnadenreichsten Jungfrau und Gottes Mutter. Altenötting 1826 Google
  • Die Wallfahrt Altötting. In: Schematismus des Bistums Passau. Passau 1828, S. 3–8, 62–63 Google, BLO
  • Die Wallfahrt Altötting. In: Augsburger Postzeitung. Augsburg 1838 Google
  • Carl P. Berger: Geschichte und Beschreibung der Wallfahrts-Stätte Altenötting. München 1841 Google
  • Ernst Pfuhl: Ursprung, Regeln, Ablässe und Andachtsübungen der Bruderschaft des h. Josephs, welche i. J. 1681 zu Altötting ... aufgerichtet worden ist. Altötting 1843 MDZ München
  • Altötting, Wallfahrststätte in der Provinz Oberbayern. In: Das Königreich Bayern in seinem alterthümlichen, geschichtlichen, artistischen und malerischen Schönheiten, in einer Reihe von Stahlstichen mit begleitendem Texte. Band 1, München 1843, S. 69–86 Google
  • Maximilian B. von Chlingenperg: Altötting, Wallfahrtsstätte in der Provinz Oberbayern. In: Das Königreich Bayern. München 1843, S. 69–86 Google
  • Die Wallfahrten nach Andechs, Altötting und St. Grafrath, wie dieselben von der Wallfahrer-Bruderschaft vom heil. Erzengel Raphael zu München veranstaltet werden. Herausgegeben von A. Senestrey. München 1843 Google
  • Das Gnadenbild der wunderthätigen heiligen Jungfrau Maria zu Alten-Oetting: urkundenmäßige, getreue Erzählungen der außerordentlichen Wunderthaten, welche seit dem Bestehen der Wallfahrts-Kapelle zu Alten-Oetting nach den dortselbst aufgestellten Votiven und Denkmälern der Dankbarkeit. München 1843 Google
  • Die Wallfahrtskirche zu Altöttingen. In: Der neue Pilgerstab: Nebst einer Beschreibung der wichtigsten Wallfahrtskirchen Deutschlands. Dinkelsbühl 1853, S. 229–237 Google
  • Joseph Gerstner: Das goldene Rößl zu Altötting und der Schatz zu Ingolstadt. Aus: Oberbayerisches Archiv. Band 14, Heft 3, München München 1854 MDZ München
  • Eine Wallfahrt nach Altötting: aus einem Tagebuche. 1860 Google
  • Johann Georg Schmid (Hrsg.) Geschichte der uralten Wallfahrt zu Unserer Lieben Frau in Altötting. 1862 Google
  • Beisetzung des Herzens König Ludwig I. in der hl. Kapelle zu Altötting. In: Sion. 37 (1868), Sp. 774–776 ÖNB-ANNO
  • Aus der Geschichte Altöttings. In: Sion. 37 (1868), Sp. 850–853 ÖNB-ANNO
  • Johann Ganat: Neueste Beschreibung der Wallfahrt Altötting. Altötting 1869 Google
  • H. Weininger: Der Pendant zum goldenen Rössel in Alt-Otting. In: Mittheilungen der Kaiserl. königl. Central-Commission zur Erforschung und Erhaltung der Baudenkmale. Band 15, Wien 1870, S. 108-110 Google
  • Fünfzehn schöne Lieder zur göttlichen Gnadenmutter Maria von Altötting. Altötting 1873 Google
  • Der Wallfahrtsort Altötting. In: Neue Tiroler Stimmen 151 (1873), S. 1–3 ÖNB-ANNO
  • Der Wallfahrtsort Altötting und das österreichische Kaiserhaus. In: Das Vaterland. 14 (1873), S. 1–2 ÖNB-ANNO, Fortsetzung ÖNB-ANNO
  • Heinz von Rudniki: Altötting. In: Die berühmtesten Wallfahrtsorte der Erde. Paderborn 1891, S. 56–66 ULB Münster
  • Johann Baptist Mehler: Unsere Liebe Frau von Altötting das Nationalheiligtum Bayerns; nach besten Quellen herausgegeben. Altötting 1898 UB Regensburg
  • W. Conrady: Auf nach Altötting! In: Reichspost. 6 (1899), S. 1–2 ÖNB-ANNO
  • P. Abel’s Einleitungspredigt zur Wallfahrt nach Alt-Oetting. In: Reichspost. 6 (1899), S. 9–10 ÖNB-ANNO
  • Die österreichische Wallfahrt nach Altötting. In: Reichspost. 6 (1899), S. 10–11 ÖNB-ANNO
  • Arsacius Landgraf: Geschichte der uralten Wallfahrt zu Unsrer Lieben Frau in Altötting. Altötting 1906 MDZ München
  • Drei Altöttinger Votivbilder von 1520. In: Bayerische Hefte für Volkskunde. Band 5, München 1918 MDZ München
  • Cyprian Fröhlich: Das Gnadenbild U.L. Frau von Altötting auf der Flucht und im Thriumphzug, erzählt nach Mitteilung Beteiligter. Altötting 1919 MDZ München
  • Max Heuwieser: Altötting und der Hl. Rupert von Salzburg. In: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte. Band 14, München 1944, S. 149–157 MDZ München

Sagen[Bearbeiten]

  • Friedrich Panzer: Das versunkene schloss bey Altötting, in Oberbayern. In: Beitrag zur deutschen Mythologie. München 1848, S. 52 Google

Gedichte[Bearbeiten]

  • Gewidmet Seiner Kaiserl. Königl. Majestät von Oestreich ... bei ... Durchreise in Altötting unterm 10. Juni 1814. Google
  • Ludwig Lang (Hrsg.): Altötting. In: Unserer Lieben Frauen Preis in Erzählungen, Legenden, Sagen und Gedichten. Tübingen 1856, S. 186–188 Google