Benutzer Diskussion:9xl/Archiv09

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archivierte Beiträge bis 2009[Bearbeiten]

Herzlich willkommen bei Wikisource. Solltest Du Fragen haben, benutze einfach das Wikisource:Skriptorium oder komm in den Chat #wikisource-de. Um Hilfe zu bekommen, einfach in der Suche Hilfe eintippen. Ein paar Zeilen auf deiner Benutzerseite sind gern gesehen um die Neugier zu befriedigen, aber nicht vorgeschrieben. --Jörgens.Mi Talk 14:21, 3. Aug. 2007 (CEST)

Sonnenblume

Hallo 9xl!

Herzlich willkommen bei Wikisource. Es freut mich, dass Du zu uns gestoßen bist. Ein paar Worte über dich auf deiner Benutzerseite sind gern gesehen. Insbesondere würde es uns freuen zu wissen, wie du von uns erfahren hast.

Zur Einführung in das Projekt gibt es die Seite Wikisource:FAQ. Solltest Du Fragen haben, benutze einfach das Wikisource:Skriptorium oder komm in den Chat #wikisource-de. Um Hilfe zu bekommen, einfach links in der Suche Hilfe eintippen. Du kannst dich aber auch direkt an einen Benutzer wenden – die meisten und ich helfen gerne.

Wenn du etwas ausprobieren willst, dann ist die »Spielwiese« der richtige Platz.

Neulingen empfehlen wir, sich zunächst bei den Korrekturen der Woche (siehe Skriptorium) zu beteiligen, um unsere Arbeitsweise kennen zu lernen. Vor dem Einstellen längerer Texte (z.B. ganzer Bücher) wird darum gebeten, dies dort anzusprechen. Bitte keine Texte ohne zuverlässige Textgrundlage (diese ist als Quelle zu nennen) einstellen, und bitte nur gemeinfreie Texte einstellen!

Scans der Quellen sind dringend erwünscht (bitte auf Wikimedia Commons hochladen)

Und nun viel Spaß bei Wikisource!

Liebe Grüße, FrobenChristoph 14:51, 3. Aug. 2007 (CEST)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put de-0 into your Babel box.
Danke für die freundliche Begrüßung!
Ich habe schon eine ganze Weile immer wieder mal hier herumgeschnüffelt und nun beschlossen, mich anzumelden. Ich werde der obigen Empfehlung folgen: 1. Lesung, 2. Lesung und später ein eigenes Projekt. Was ich machen möchte ist eine bestimmte württembergische Oberamtsbeschreibung, das Projekt gibt es ja schon.
Eine Frage habe ich noch: OCR müsste doch eigentlich hier ein ganz heißes Thema sein, warum gibt es so wenig dazu zu lesen? Oder habe ich es nur noch nicht gefunden? --9xl 10:58, 5. Aug. 2007 (CEST)

David Hansemann[Bearbeiten]

Vielen Dank für den Artikel. Vielleicht möchtest du dir WS:GOOGLE einmal ganz durchlesen? Wir geben bei GBS-Links die kürzestmögliche Adresse an, also ID zuzüglich Seitenzahl-Code.

Zu OCR gibts nicht viel zu sagen. Einige arbeiten mit OCR, haben aber unterschiedliche Software. Professionelle Fraktur-OCR istr zu teuer, üblicherweise werden solche Texte manuell abgetippt. Falls du konkrete OCR-Fragen hast, wäre das ein interessantes Thema für Wikisource:Skriptorium --FrobenChristoph 18:14, 3. Sep. 2007 (CEST)

Danke für den Tipp, habe das erledigt.
Das heißt, es gibt keine Rezepte für OCR. Ich werde mich in Kürze damit befassen, bisher habe ich auch abgetippt. --9xl 19:13, 3. Sep. 2007 (CEST)

Mährchen und Jugenderinnerungen[Bearbeiten]

Ich wollte nur mal danke für dein fleißiges Korrekturlesen sagen :) Schönen Sonntag -- Paulis 16:55, 28. Okt. 2007 (CET)

ACK --FrobenChristoph 16:57, 28. Okt. 2007 (CET)
Ihr dürft da auch gerne mitmachen! --9xl 20:53, 28. Okt. 2007 (CET)
Tja, mir sind da leider die Hände gebunden ;-) -- Paulis 20:59, 28. Okt. 2007 (CET)

bot[Bearbeiten]

das war nur ein versuch mit interaktiven OCR. du kannst die seiten ruhig löschen ThomasV 19:35, 15. Dez. 2007 (CET)

Korrekturlesen[Bearbeiten]

Ich sehe Deine OAB Böblingen, würde auch gerne die eine oder andere Seite Korrektur lesen, komme aber nicht rein. So habe ich versuchsweise Altdorf angesteuert, dort auch einen fehlenden Absatz auf S. 130 (Grundherr) einzufügen versucht, bin aber gescheitert. Brauche ich zum Korrekturlesen eine besondere Lizenz? --Pfaerrich 15:26, 31. Dez. 2007 (CET) PS: Was ist eine Wette (S.127) und Angersen (S. 129)?

@Pfaerrich. Du kannst z.B. http://de.wikisource.org/wiki/Seite:OABoeblingen135.png einfach mit Seite bearbeiten korrekturlesen. Von http://de.wikisource.org/wiki/Beschreibung_des_Oberamts_B%C3%B6blingen/Kapitel_A_2 kommst du zu den einzelnen Seiten, indem du der Anweisung Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern). folgst. Allen ein gutes neues 2008! --FrobenChristoph 15:54, 31. Dez. 2007 (CET)

Der Tipp traf ins Schwarze. Erste Übungen erfolgreich abgeschlossen. Auf Seite 131 finde ich einen Link im Text, über dessen Zulässigkeit ich mir nicht im Klaren bin, nachdem man mir Links auf Wikipedia-Seiten untersagt hatte. Gilt das evtl. auch für ADB? (was ist das eigentlich??) --Pfaerrich 16:28, 31. Dez. 2007 (CET)
Hallo Pfaerrich, kaum macht man mal ein Stündchen Pause, da tanzt hier der Bär. Wie man zum Korrigieren auf die Seiten kommt, ist ja schon geklärt.
Ich freue mich sehr über deine Mitarbeit. Darf ich dir die Seiten Seite:OABoeblingen007.png und Seite:OABoeblingen111.png ans Herz legen, die sind noch unkorrigiert weil mir das OCR-Programm die Tabellen so aufgemischt hat, dass ich sie lieber komplett abgetippt habe.
Wenn ich dieses Werk komplett habe, was sicher noch einige Wochen dauert, werde ich wieder mehr Zeit für anderes haben. Für diesen Fall lass mich wissen, wo ich dir evtl. helfen kann. --9xl 17:35, 31. Dez. 2007 (CET)
PS: Gerade sehe ich in den Worterklärungen: Wette — Wasserlache, Tümpel, Pferdeschwemme --9xl 17:37, 31. Dez. 2007 (CET)
ja, ein Blick in mein schwäbisches Handwörterbuch (bei einem der seltenen Besuche in der alten Heimat erworben) hat mir die gesuchte Antwort geliefert. Ich finde es einfach schade, wenn da Ausdrücke unkommentiert stehen bleiben, für die kugel u.a. keine plausible Erklärung liefern. Was die beiden bzw. drei Seiten angeht, ist das für mich kein Problem. Mit Tabellen kann ich zwischenzeitlich ganz gut umgehen, nachdem ich längere Zeit damit auf Kriegsfuß gestanden hatte. Auch kann ich Dir bei den Anlagen zur Seite stehen. Muster, wie ich damit umgehe, findest Du auf den OABs Oberschwabens und Reutlingen. --Pfaerrich 20:16, 31. Dez. 2007 (CET)
Danke, es geht nur ums Korrekturlesen weil ich die Tabellen abgetippt habe. --9xl 20:22, 31. Dez. 2007 (CET)

verstanden. Die beiden Seiten + Seite 111 wurden korrekturgelesen. Ich habe mir erlaubt, die erste Spalte auf Seite 7 durch zwangsweisen Umbruch zu verkürzen. Wenn nicht gewünscht, lässt sich das ja wieder rückgängig machen. Bei den Berufen habe ich in meinen OABs bei der seitenüberschreitenden Auflistung auch die alphabetische Reihenfolge angepasst. Alternativ kann auch der Seitenwechsel angedeutet werden. Den Beruf des Ipsers kannte ich noch nicht und habe ich daher nachgetragen. Aber was ist der Bestler? Etwa ein Bastler? Und den Beruf eines Wendenmachers habe ich auch noch nie gehört. Etwa ein Wendepflugmacher?

Im Übrigen muss ich Dir eine sehr hohe Qualität bescheinigen. Es macht fast keinen Spass, zu korrigieren. Einfach zu wenige Erfolgserlebnisse... --Pfaerrich 13:39, 1. Jan. 2008 (CET) PS: gerade dazugelernt: Wendenmacher ist ein Fabrikant von Winden, Spindeln etc.

Hmm, den Bestler habe ich auch in Grimms Wörterbuch nicht gefunden. Das ist sonst sehr ergiebig. Vielleicht eine schwäbische Spezialität? --9xl 15:50, 1. Jan. 2008 (CET)
Ich hatte eine Deiner Tabellen zu korrigieren versucht, weil die Spaltengröße zu breit geraten ist. Während die Vorschau noch klappte, war nach dem Abspeichern das Dilemma noch größer. Ich habe es dann gleich wieder rückgängig gemacht. Vielleicht muss man mit <br /> die Spalte zwingen, das gewünschte Format anzunehmen. Was mich ebenfalls irritiert, ist die Rechtsbündigkeit bei den Gemeindenamen. Woher diese rührt, ist mir nicht ganz klar geworden; hängt das evtl mit Proofread zusammen?--Pfaerrich 21:44, 6. Jan. 2008 (CET)
Warte, ich bin noch am Basteln. --9xl 08:32, 7. Jan. 2008 (CET)
So, Tabelle I. und II. sind jetzt ausgefüllt. --9xl 19:27, 7. Jan. 2008 (CET)
ja, das sieht prima aus. Könnte von mir stammen ;-)) Mit welchem Scan- bzw. OCR-Programm arbeitest Du eigentlich? --Pfaerrich 20:32, 7. Jan. 2008 (CET)
Willst du mich veräppeln? Die Tabellen sind abgetippt, deshalb sind sie unkorrigiert. Das ist eine Mistarbeit mit den Brüchen, damit habe ich praktisch den ganzen Tag zugebracht, davon die Hälfte mit der Lupe vor den Augen. --9xl 21:04, 7. Jan. 2008 (CET)
Nein, weit gefehlt. Ich weiß das sehr wohl zu würdigen, schließlich habe ich das jetzt ca. 10 Mal gemacht. Und wenn Du mal den Scan von Wangen oder noch besser Saulgau anschaust, wirst Du erkennen, wie schwierig es für mich war, eine in Teilen unleserliche, weil handgeschriebene, Tabelle wieder auf Vordermann zu bringen. Ich kann Dir sagen, das waren Taaage. Also krieg das bitte nicht in den falschen Hals, sondern nimm es als Anerkennung. --Pfaerrich 21:21, 7. Jan. 2008 (CET)
Ist schon klar! Ich benutze übrigens Abbyy Finereader 8. Der tut sich mit Frakturschrift ziemlich schwer, auch nach stundenlangem Training. Dieses Programm hat schon die kleinen Tabellen im Text so gründlich aufgemischt, dass ich sie lieber abgetippt habe. Die beigelegten Tabellen habe ich garnicht erst versucht. --9xl 08:39, 8. Jan. 2008 (CET)
Jetzt sind alle Tabellen ausgefüllt. --9xl 10:10, 9. Jan. 2008 (CET)

Ich gratuliere. Aber generell: Tabellen lassen sich nu mal nich anders bearbeiten als mühsam abzutippen, meist aufgrund der vielen Brüche mit Lupe bewaffnet. Dabei hilft mir aber die Aufbereitung in der Excel-Tabelle, Tipp- und Lesefehler schnell zu orten. Und wie gesagt, auch Vorlagenfehler zu entdecken.

Was ABBYY angeht, habe ich gleiche Erfahrungen gemacht. Dabei ist aber Deine Vorlage Böblingen noch hervorragend einheitlich. Bei älteren OABs ist die Druckqualität teilweise miserabel und die Buchstabengröße ändert sich gelegentlich von Absatz zu Absatz und selbst innerhalb des Absatzes. Wenn man dann meint, man hätte jetzt eine brauchbare Hilfe, wird man feststellen, dass beim nächsten Oberamt-Band ganz von vorn Muster angelegt werden müssen. Übrigens habe ich die automatischen OCRs der amerikanischen Unis zu den Württ. Jahrbüchern als abschreckendes Beispiel auf meiner Diskussionsseite schon angeprangert. Aber auch die ADB's liefern lustige Kostbarkeiten.

Du hast sicher bemerkt, dass ich Deine ADB-Links in die Referenzen verschoben habe. Das, nachdem ich wegen Links auf WP gerügt worden war. Wie ADB als quasi WS-Projekt hier eingeschätzt wird, habe ich noch nicht erfragt.

Hast Du vor, noch weiter OA's zu bearbeiten? Oder langt es Dir jetzt? --Pfaerrich 13:09, 9. Jan. 2008 (CET)

Tja, das überlege ich mir ja auch. Zunächst mache ich ein paar Tage Pause wegen anderer Dinge.
Einen weiteren Kampf mit ABBYY möchte ich mir vorerst ersparen, obwohl auf Commons ja noch zwei Scans warten. Aber bei den bereits existierenden OABs gibt es ja nun wahrlich genug Arbeit, d. h. Korrekturlesen. Ich melde mich nächste Woche wieder auf Diskussion:Württembergische Oberamtsbeschreibungen. -- mfg --9xl 18:08, 9. Jan. 2008 (CET)

Danke für die Mitarbeit und ein gutes 2008[Bearbeiten]

--FrobenChristoph 17:46, 31. Dez. 2007 (CET)


Danke, ebenfalls! --9xl 18:17, 31. Dez. 2007 (CET)

ein herzliches Dankeschön[Bearbeiten]

ich möchte mich bei Dir herzlich bedanken für die Erstkorrektur Laupheim. Ich hätte nicht geglaubt, dass Du mich praktisch überholen wolltest ;-)), aber ich bin jetzt immerhin schon auf Seite 200 angelangt. Und ich werde mich gelegentlich wieder mit Böblingen revanchiern. Gruß --Pfaerrich 18:03, 26. Mär. 2008 (CET)

Und jetzt noch ein Hinweis: Böblingen S. 47 macht noch kleine Sperenzchen. --Pfaerrich 13:14, 9. Apr. 2008 (CEST)
Hm, unschön wenn man alle nicht benutzten Vorlage:References entfernen müsste. Ich hoffe mal, dass das wie in Wikisource:Skriptorium#Neue_Funktion_f.C3.BCr_Fu.C3.9Fnoten versprochen, wieder verschwindet. --9xl 19:25, 9. Apr. 2008 (CEST)
Ha, ist tatsächlich verschwunden! --9xl 10:28, 10. Apr. 2008 (CEST)
Hab erneut herzlichen Dank, mit Ausnahme der Statistiken sind ja jetzt alle Seiten erstkorrigiert. Die erste davon ist bereits im Netz, an der zweiten arbeite ich gerade. --Pfaerrich 19:40, 15. Apr. 2008 (CEST)
Und auch das ist jetzt geschafft. Außerdem ist der Scan Biberach jetzt voll in Commons. --Pfaerrich 13:47, 18. Apr. 2008 (CEST)
Naa, die Tabellen sind doch noch nicht korrigiert. --9xl 20:22, 18. Apr. 2008 (CEST)
Wenn es Dir Spass macht, kann ich Dir gerne mal die Tabellen im Excel-Format überlassen, von dem ich es dann in die WS überführt habe. Das macht die Korrektur vielleicht doch leichter. Ich vermute mal, dass sich niemand danach drängt, Tabellen korrekturzulesen, nicht einmal ich. Problem dabei ist, dass offensichtlich dem Verfasser deutliche Fehler unterlaufen sind. so sind die Summen der Einzelposten nicht immer identisch mit der ausgewiesenen Endsumme. Aber vermutlich bin ich der Erste, der diesen Abgleich (mit negativem Erfolg) je durchgeführt hat. --Pfaerrich 20:53, 18. Apr. 2008 (CEST)
Ich bin doch nicht zum Spaß hier! Ernsthaft: Korrigieren heißt doch hier, vergleichen ob die Transskription mit dem Original übereinstimmt. Fehler im Original, abgesehen von einfachen Druckfehlern, können wir kommentieren wie diese Fußnote, aber nicht richtigstellen. Im Fall von 150 Jahre alten statistischen Daten wird man eh kaum feststellen können, wo der eigentliche Fehler liegt - ob falsch summiert wurde oder einzelne Werte falsch sind. --9xl 08:27, 19. Apr. 2008 (CEST)
Bei Biberach scheinen noch die Karte und die großen Tabellen zu fehlen. --9xl 18:31, 21. Apr. 2008 (CEST)
Das stimmt seit heute früh nicht mehr. Du passt ja auf wie der berühmte Schießhund! es war nicht ganz einfach, da die Vorlagen e muggeseggele zu groß waren, um vom Scanner problemlos angenommen zu werden. --Pfaerrich 11:33, 22. Apr. 2008 (CEST)
Ja das ist ein Problem mit den großen Vorlagen. Die Karte von Böblingen habe ich mit der Bildbearbeitung zusammengepfriemelt. Das war keine schöne Arbeit, ich habe die Teile x-mal gescannt bis beide Teile gerade waren bzw, gleich schief. Wenn ich noch mal eine OAB scanne, dann trage ich die großen Dinger zum Copyshop. --9xl 11:59, 22. Apr. 2008 (CEST)
Die Tabellen sind ja handgeschrieben, da kommt Freude auf. --9xl 12:01, 22. Apr. 2008 (CEST)
Tja, ich dachte Du bist doch nicht zum Spaß hier! Aber ich habe mir den Spass gemacht und die Tabelle per Hand geschrieben, mit der ganz dünnen Feder, Löschsand drüber etc. Im Ernst: Das war einer der Gründe, warum ich das mit Excel mal überprüft habe. Im Zweifelsfall konnte ich dann anhand der Kreuz- und Quersummen entscheiden, welche Zahl richtig sein muss. Und bei der Gelegenheit konnte ich dann feststellen, dass ich entweder einen komplett neuen Optiker brauche oder das Bureau einen neuen Taschenrechner. --Pfaerrich 15:55, 22. Apr. 2008 (CEST)

Leutkirch[Bearbeiten]

Moin, ist das gewollt, dass der Autor nimmer dasteht? Seite:Oberamt_Leutkirch_004.png. Und warum änderst du eigentlich die Kopfzeile? Gruß -- Paulis 09:04, 18. Apr. 2008 (CEST)

Autor: Ja, es scheint mir eine Ausnahme zu sein, dass der Verfasser auf der Titelseite steht. Bei anderen (späteren) OABs muss man nach dem Autor suchen und findet ihn im Schlusswort erwähnt.
Blocksatz bei der Seitendarstellung bringt nichts. Durch den relativ schmalen Platz für den Text neben dem Bild kommt es zu geradezu groteskem Auseinanderziehen des Textes, jedenfalls auf meinem 1280px breiten Bildschirm. Wie das auf einem schmaleren Bildschirm aussieht, will ich mir garnicht vorstellen. In der Kapiteldarstellung kommt der Blocksatz dann rein. Habe ich bei Beschreibung des Oberamts Böblingen schon so gemacht.
mfg --9xl 13:03, 18. Apr. 2008 (CEST)

Russlandfeldzug[Bearbeiten]

Hallo 9xl, leider muss ich dir mitteilen, dass ich erst mal nicht mehr am Russlandfeldzug und überhaupt an Wikisource mitarbeiten werde. Solche Äußerungen des hier selbst ernannten Wächters und einzigen Experten lassen mich an der Qualität meiner Mitarbeit in Wikisource zweifeln. Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß am Projekt. --Balû Diskussion 10:11, 15. Sep. 2008 (CEST)

Herzlichen Dank für die Korrekturen! Früher habe ich mich ja noch über meine Fehler gewundert. Jetzt freue ich mich, wenn's mal nicht so ganz viele sind. HGruß --Cethegus 20:13, 15. Nov. 2008 (CET)
Das geht ja wunderbar voran!! - Was du vielleicht noch nicht weißt: Bei den Editionsrichtlinien stehen neuerdings auch die Punkte:
  • Zusammensetzungen mit Binnengroßbuchstaben werden in einem Wort transkribiert
  • Kardinalzahlen werden wie im Text wiedergegeben, also im Regelfall mit Punkt
Das ist in sich nicht zwingend, aber halt die Übereinkunft, die wir getroffen haben, als wir bemerkten, dass wir das unterschiedlich gehandhabt hatten. Ich habe also in diesem Sinne verändert. (Dabei bin ich der Schuldige, der überhaupt damit angefangen hat, die Punkte wegzulassen!) Nochmals, ich bin begeistert. --Cethegus 16:49, 16. Nov. 2008 (CET)
OK, ich werde darauf achten. --9xl 17:13, 16. Nov. 2008 (CET)
Besten Dank für das prompte Eingreifen! Die richtige Kategorie "Problemfälle" für Seite 54 kannte ich noch gar nicht. --Cethegus 08:58, 14. Feb. 2009 (CET)

Beschreibung des Oberamts Blaubeuren[Bearbeiten]

Hallo 9xl, ich habe soeben einige Seiten dieses Buches erstkorrigiert und bin dabei mit einer Ungereimtheit konfrontiert, die ich mir nicht erklären kann. Die zwischen den Seiten 101 bis 133, also Stadt Blaubeuren, aufgeführten Referenzen werden ab Referenz # 6 nicht mehr mit Nummer wiedergegeben dagegen hat sich da ein |} eingenistet, das anscheinend der weiteren Durchnummerierung abhold ist. Fällt Dir spontan ein Grund ein, der zu dieser komischen Folge führen könnte? Ich zerbreche mir redlich den Kopf darüber, komme aber einfach nicht auf den Trichter. Der von mir schon kontaktierte Pfaerrich kratzt sich auch am Kopf. --CIEL 19:35, 19. Sep. 2008 (CEST)

Auf Seite 105 und Seite 132 war das <ref>-Tag nicht mit </ref> abgeschlossen. Ich denke, jetzt sieht es gut aus. --9xl 17:45, 21. Sep. 2008 (CEST)
danke. Ich hatte etwas ganz Anderes in Verdacht und war bei der Suche danach erfolglos geblieben. Gruß --Pfaerrich 20:37, 21. Sep. 2008 (CEST)

Meusel Lexikon[Bearbeiten]

Ich bin wieder einmal über das Meusel Lexikon gestolpert, das ja als Scan schon einige Zeit in Commons existiert. U. a. De Meusel Lexikon 7 239.jpg habe ich, weil im Scriptorium als zu bearbeiten angezeigt, schon mal korrigiert, aber die Namensgebung und die fehlende Verknüpfung untereinander lassen mich vermuten, dass da erst einmal korrekte Strukturen geschaffen werden müssen, ehe man den einen oder anderen Artikel transkribiert, und zwar wohl händisch, weil die Scanqualität "allerbeste Sahne" ist. Kannst Du mit Deinen Fertigkeiten mal ein angemessenes Rohgerüst vorschlagen oder erstellen? Danke! --Pfaerrich 14:25, 6. Dez. 2008 (CET)

  1. Ich habe da mal reingeguckt, 15 Bände mit mehr als 8000 Seiten. Was hast du damit vor?
  2. Namen des Projekts? Es ist ja nicht „Der Meusel“, wenn ich das richtig sehe. Deshalb habe ich noch nichts unternommen.
  3. Ein Lexikon. Ich denke, man könnte analog zur ADB vorgehen, d. h. Kategorien für die Bände anlegen. Auf der Hauptseite ein Inhaltsverzeichnis mit Links zu den Kategorien.
  4. Wir werden uns den geharnischten Protest von FrobenChristoph einfangen - wegen Altlasten usw.

--9xl 17:07, 6. Dez. 2008 (CET)

Ich weiß, ich weiß. Das ist ja eine Altlast, mit m.E. lediglich ganz wenigen Transkriptionen. Aber ich denke, man sollte da schon jetzt Pflöcke einschlagen, damit nicht bei Band 7 anders verfahren wird als bei Band 15, weil jeder Bearbeiter so seine eigenen Schrullen hat. Auch die Lemmata sollten nicht mit Seite:De Meusel Lexikon:XYZ anfangen, sondern ggf. mit Meusel:XYZ. Wann wir dann echt mit der systematischen Bearbeitung beginnen, steht auf einem ganz anderen Blatt. Und auch wenn unser Großmeister da schnell bei der Hand ist, gelbe Karten zu verteilen, er wird hier wohl einsehen, dass eine einheitliche Verfahrensweise besser ist als nachträglich alles wieder umzupfriemeln/umzubenennen. Gegen die Variante ADB spricht, dass wir hier ja schon auf PR2 eingeschwenkt sind. Im übrigen hat es überhaupt keine Eile, ohne Aufforderung im Skriptorium haette ich da auch nicht wirklich Hand angelegt. --Pfaerrich 18:48, 6. Dez. 2008 (CET)
Na jaa, nur weil Scans auf Commons liegen, ist das bei WS noch keine Altlast. Es scheint mit Johann Peter Kohl (Meusel) nur diesen einen Artikel zu geben, mehr habe ich jedenfalls nicht gefunden.
Die Seiten müssen - nach meiner Kenntnis - so heißen wie die Scans, sonst findet das System den Scan für das Editfenster nicht. Und 8000 Seiten auf Commons verschieben ..? Nee. Es ist ja auch nicht wirklich wichtig, wie die Seiten heißen, die Lemmata sind davon unabhängig.
Was ich oben sagen wollte: Herr Meusel hat nicht nur dieses Lexikon der vom Jahr 1750 bis 1800 verstorbenen teutschen Schriftsteller herausgegeben, sondern vorher auch das Lexikon der jetzt lebenden teutschen Schriftsteller mit 23 Bänden. Deshalb ist ein einfaches Präfix wie Meusel:XYZ m. E. leider nicht möglich, so wünschenswert das auch wäre, denn ein Name könnte ja in beiden Lexika vorkommen.
Natürlich soll PR2 benutzt werden, es wurde ja auch schon so angefangen. Dazu muss aus Johann Peter Kohl nur die Vorlage:Textdaten raus und durch die Vorlage:Navigation (wie in den Kapiteln der OABs) oder eine ähnliche ersetzt werden.
Mit analog zur ADB meinte ich die Grobstruktur, d. h.: Es gibt eigentlich nur die Kategorien. Die Artikel erhalten ihre Beziehung zum Gesamtwerk nur durch die Einordnung in die „Kategorie:Lexikon der vom... Band 1“.
Guds Nächtle! --9xl 21:03, 6. Dez. 2008 (CET)

Koordinaten[Bearbeiten]

hallo 9xl, bin gerade bei Waldburg (Württemberg) auf eine neue Darstellung der Koordinaten gestoßen. Könnte das für unser Oberamtprojekt auch hergenommen werden? --Pfaerrich 00:06, 18. Feb. 2009 (CET)

Du meinst die Darstellung der Koordinaten in der Ecke oben rechts? Ich meine das war schon immer (oder schon lange) so.
Das wird aus der Infobox Gemeinde heraus gemacht. Aber wie das funktioniert kann ich nicht erkennen. Oder einfacher gesagt: Da bin ich überfordert. --9xl 20:31, 18. Feb. 2009 (CET)
Nein, ich meine die Koordinaten beim Sendemasten. „Zwischen Waldburg und Neuwaldburg befindet sich bei Vorlage:Coordinate ein 108 m hoher Fernmeldeturm, der 1987 erbaut wurde.“ Aber ich stelle gerade fest, dass die Vorlage anscheinend in wikisource überhaupt nicht funxioniert. Und ich dachte, wir könnten dann die Koordinaten in unseren OA-Beschreibungen gleich nutzen für Map sources/GeoHack. War dann wohl nix. --Pfaerrich 23:41, 18. Feb. 2009 (CET)
Die funktioniert wohl nicht, weil es die hier nicht gibt ;-). Also wenn dann die hierher kopieren und ausprobieren. Gruß -- Finanzer 23:59, 18. Feb. 2009 (CET)
Die ließe sich möglicherweise zum Funktionieren bringen, aber es bringt nichts. Vergleiche mal die Koordinaten in Beschreibung_des_Oberamts_Böblingen/Kapitel_B_1 und w:Böblingen. Die Breite stimmt, aber die Länge ist ein völlig anderer Wert. Dunnemals wurde nämlich ein anderer w:Nullmeridian benutzt, nicht der von Greenwich. --9xl 08:52, 19. Feb. 2009 (CET)

ja, das überzeugt. --Pfaerrich 11:57, 19. Feb. 2009 (CET)

Vorlage Bruch[Bearbeiten]

Hallo 9xl! Ich habe gesehen, dass du die Vorlage Bruch erstellt hast. Wir haben hier ein kleines Problem mit der Vorlage Bruch. Bei manchen Brüchen wird unter Firefox der Anfang der Zahl bei der Darstellung abgeschnitten, z.B. {{Bruch|50|25}} ergibt 50/25. Hast du eine Ahnung woran das liegen könnte und wie man das behebt? Danke! --chrfranz 21:20, 24. Feb. 2009 (CET)

Ist ganz einfach, weil manche Zahlen nicht im "switch" definiert sind. Als Nenner ist z.B. 50 nicht angegeben, als Zähler fehlt die 35. Daher steht dort immer eine 0. --Beate 21:44, 24. Feb. 2009 (CET)
Danke für den Hinweis. Habe die Vorlage jetzt entsprechend ergänzt. Ich hatte mir die Vorlage vorher nur flüchtig angeschaut und war der Meinung, dass diese Zähler und Nenner schon in der Vorlage definiert waren. --chrfranz 22:08, 24. Feb. 2009 (CET)

Kapitel der Oberamtsbeschreibungen[Bearbeiten]

Hi 9xl, nur eine kleine Anmerkung bzw. Frage. Bei den Kapiteln wäre es doch übersichtlicher, wenn nur die transkludierten Seiten in dem div-Container stehen, Navigation und References außerhalb. So wirken die Navigationen zu abgehackt (wie ich es persönlich für eleganter finde, wäre bspw. hier). Freue mich über Antwort. --enomil 20:53, 6. Mai 2009 (CEST)

Ja, da ist schon was dran. Auch die Navigation am Ende finde ich eine gute Idee, jedenfalls bei größeren Artikeln. Die Original-Fußnoten würde ich allerdings lieber drinnen lassen. Wenn man aber die WS-Fußnoten herausnimmt, ergäbe das sicher eine noch klarere Abgrenzung. Allerdings halte ich das alles nicht für so zwingend, dass ich jetzt losrenne um ca. 450 bestehende Kapitel zu ändern. Aber die nächste Oberamtsbeschreibung kommt bestimmt ... ;-) --9xl 10:12, 7. Mai 2009 (CEST)
War auch nur als Andenken für zukünftige Kapitel gedacht, umgestellt wird eh alles erst, wenn man ein Ziel im Projekt sieht, weil dann sind hoffentlich auch alle Einfälle aufgebraucht, die einem noch so auf diesem weiten Weg einfallen und man muss nur einmal in den sauren Apfel beißen. :) --enomil 10:53, 7. Mai 2009 (CEST)

--9xl 10:26, 8. Mai 2009 (CEST)

Es muss ja Raum für den Fortschritt bleiben! ;-) --9xl 10:26, 8. Mai 2009 (CEST)

Archivierung[Bearbeiten]

Hallo 9xl, ist schon gut, dass überhaupt jemand daran denkt, erledigtes zu archivieren, aber in der Wunschschublade soll zunächst nur archiviert werden, was inhaltlich abgearbeitet ist. Deshalb habe ich auch begonnen, bei offenen Sachen nachzuhaken. Wie es mit den offenen Dauerwünschen weitergeht, weiss ich noch nicht ganz. Im Scriptorium bitte auch darauf achten, dass in etwa oben noch bleiben soll was unten fortgeführt oder wieder aufgeriffen wird. --92.75.197.167 12:26, 18. Mai 2009 (CEST)

Das sehe ich anders. Ein Eintrag, der seit einem Monat oder gar seit mehr als einem Jahr ohne weitere Äußerung da steht, bringt nichts und man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Außerdem sind die Beiträge ja nicht gelöscht sondern archiviert. Das Archiv ist auf der jeweiligen Seite verlinkt, für Jeden zugänglich und kann durchsucht werden, keine allzu große Hürde also. Trotzdem habe ich mal den Text der Vorlage:Erledigt geändert um klar zu machen, dass es sich um eine Meinungsäußerung handelt. Jeder kann anderer Meinung sein.
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 09:17, 19. Mai 2009 (CEST)

Salve, großer Meister der Archivierung! :-)

Auf der Diskussionsseite der Vorlage References habe ich zwei Abschnitte als "erledigt" markiert, wohlwissend, dass der Archivbot die Seiten nicht bearbeitet. Die Markierung ist eigentlich als Hinweis dafür gedacht, dass die Themen längst überholt sind. Da zumindest der eine Abschnitt auch noch sehr lang ist, wäre eine tatsächliche Entfernung vorteilhaft. Sollte man eine Archiv-Unterseite anlegen und dorthin übertragen (wobei ich die Aktivierung der Automatik nicht für nötig halte)? Oder ist es ausreichend einfach die Abschnitte zu entfernen und eventuell einen Verweis auf das letzte Vorkommen in der Versionsgeschichte zu setzen?

Vale, Oculus Spectatoris disputioe-mail 13:02, 16. Jul. 2010 (CEST)

Ich bin grundsätzlich gegen das Entfernen von Diskussionsseiten oder Teilen davon, es sei denn, sie werden ein ordentliches, zugängliches Archiv verschoben. Die Diskussionsseiten dienen der gemeinschaftlichen Projektarbeit, so kann evtl. nach Jahren noch nachvollzogen werden, wie es gekommen ist und was sich die Leute gedacht haben ...
Ein Archiv anzulegen, halte ich bei dem geringen Umfang dieser Seite für unnötig. Tatsächlich erledigte Threads irgendwie als solche zu kennzeichnen, ist eine ganz gute Idee. --9xl 13:24, 16. Jul. 2010 (CEST)
Ein ersatz- oder gar spurloses Entfernen halte ich auch für inakzeptabel. Daher rührt meine Idee, einen Link zu einer alten Version einzubauen. Das ist zugegebenermaßen natürlich kein ordentliches Archiv.
Gerade bei der momentanen Seitengröße würden die erledigten - oder besser: bezugslos gewordenen - Teile weiterhin unverhältnismäßig viel Platz einnehmen. Zudem beziehen sich die Diskussionen auf eine gänzlich andere Ausgangslage (den ersten Abschnitt kann man auch noch dazu nehmen). Das stiftet Verwirrung. Von daher halte ich eine sehr deutliche Abgrenzung für besser. Was wäre davon zu halten, die Abschnitte einfach komplett in eine kleine Schriftart zu setzen? Wobei ich - selbst unter Deinem zutreffenden Einwand der geringen Seitengröße - eine ordentliche Archivierung doch als die zweckmäßigste Maßnahme ansehe. Hast Du weitere Ideen? -- Oculus Spectatoris disputioe-mail 18:45, 16. Jul. 2010 (CEST)
Nein. --9xl 18:51, 16. Jul. 2010 (CEST)
Schade. Trotzdem ein "gratias ago" für den Gedankenaustausch. -- Oculus Spectatoris disputioe-mail 19:22, 16. Jul. 2010 (CEST)
Was ich dazu zu sagen habe ist oben gesagt. --9xl 08:26, 17. Jul. 2010 (CEST)

Autor?[Bearbeiten]

Hi. Nur damit ichs für die Zukunft weiß: Was genau fällt den alles in die Kategorie 'Autor'? Ich hätte da nämlich nur Leute reingegeben, die Texte verfasst haben, also zB keine Komponisten. -- Cecil 19:49, 14. Jun. 2009 (CEST)

Sehe ich auch so, warum fragst du? --9xl 20:09, 14. Jun. 2009 (CEST)
Oops, jetzt seh ich. warum du fragst. Da hab ich nicht aufgepasst, ich machs rückgängig. Danke daß du aufgepasst hast! --9xl 20:12, 14. Jun. 2009 (CEST)

Hinweis[Bearbeiten]

Hallo 9xl, du und Catrin haben bezüglich des Etatprojektes keine Probleme gesehen, aber wenn jetzt bei der Abstimmung nicht mehr zusammenkommt, dann wird’s wohl doch nichts mehr damit.Wikisource:Skriptorium#Neues_aus_diesem_Projekt --94.217.108.205 13:17, 18. Jun. 2009 (CEST)

Bruchwerk[Bearbeiten]

Ich habe heute mal wieder im Oberamt Gmünd gewurschtelt, Seite 58. Die Brüche 1832/42 und 1842/52 gingen aus Dir wohl bekannten Gründen in die Brüche. Kannst Du denen mal nachhelfen? Gruß und Dank --Pfaerrich 10:16, 25. Jun. 2009 (CEST)

Erledigt. --9xl 10:23, 25. Jun. 2009 (CEST)
danke. 46/56 und 62/67 ist auf den Folgeseiten noch dazu gekommen. Und das scheint bei der immensen Liebe des Verfassers zur Statistik wohl noch nicht das Ende der Fahnenstange zu sein. Ich habe ja selbst viel mit Statistik gearbeitet, aber das, was hier läuft, ist schon absonderlich. Pfaerrich 11:50, 25. Jun. 2009 (CEST)
Bitteschön, 46/56, 62/67. --9xl 16:51, 25. Jun. 2009 (CEST)

Oberamt Blaubeuren[Bearbeiten]

Sehe gerade bei den Bearbeitungsständen Blaubeuren noch tiefes Rot. Was bitte fehlt noch? Pfaerrich 11:52, 25. Jun. 2009 (CEST)

Es fehlt der Rest von Tabelle 2 und die Tabelle 4, siehe dort. Auch endet File:Oberamt Blaubeuren Tabelle 2a.jpg unten mit Suppingen, da fehlt auch noch was. --9xl 16:46, 25. Jun. 2009 (CEST)

formatierungswahn[Bearbeiten]

Danke fürs zurücksetzen. Die Überschriften sind um mindestens 2px zu klein noch. -- Paulis 13:14, 21. Jul. 2009 (CEST)

2px sollte doch für dich kein Problem sein. Oder? --9xl 13:27, 21. Jul. 2009 (CEST)

Oberamt Gmünd Tabelle 2,2[Bearbeiten]

hallo 9xl, ich stehe zur Zeit auf dem Schlauch, was die Formatierung der Tabelle II, 2. Teil angeht. Kommst Du dahinter, warum die Zeile „Morgen“ sich partout nicht bequemt, vorne anzufangen? --CIEL 13:09, 28. Aug. 2009 (CEST)

Zuviel rowspan; die Überschriften, außer Gemeinden, sind nur 2 Zeilen hoch. Ein Diff. zeigt was ich gemacht habe. --9xl 13:34, 28. Aug. 2009 (CEST)
danke. Möwenshit auf den Klüsen. Aber: warum werden die die Rahmen mal angezeigt, mal nicht angezeigt? Beispielsweise in II,1 Spalte flürlich gebaute, wird zwischen den Feldern „ohne Bäume“ und „mit Bäumen“ kein Trennstrich angezeigt. In der Formatierung glaube ich keinen Unterschied gemacht zu haben.--CIEL 18:07, 28. Aug. 2009 (CEST)
Ich kann diese Phänomen nicht sehen, ich sehe diesen und alle anderen Trennstriche. Probiert mit IE7 sowie Firefox 3.5 unter WinXP und Suse Linux. --9xl 18:21, 28. Aug. 2009 (CEST)
Anmerkung: Opera zeigt es auch ordentlich an (WinXP) --enomil 18:22, 28. Aug. 2009 (CEST)

WS:Statistik[Bearbeiten]

Ganz interessant fände ich noch eine Statistik über die Bearbeitungsstände, also Werke uk, k, f (k-prob?) und ebenso für NR Seiten. Kannst dus bitte mit einbaun? Gruß -- Paulis 11:33, 30. Aug. 2009 (CEST)

Adminknöppe[Bearbeiten]

Hallo 9xl,

Ich habe dir soeben die berühmt-berüchtigten Adminknöppe gegeben. Glückwunsch zu deiner Wahl. Wenn Fragen dazu sind dann beantworte ich oder an die anderen Admins die gern. Gruß -- Finanzer 13:00, 21. Sep. 2009 (CEST)

Danke! ... und ich dachte bisher, die seien rund ;-) --9xl 13:02, 21. Sep. 2009 (CEST)
Ui, ich hätte dir das sagen müssen *schäm* ;) Herzlichen Glückwunsch auch von mir. -- Paulis 13:15, 21. Sep. 2009 (CEST)

Oberamt Welzheim[Bearbeiten]

Bin zur Zeit dabei, Korrektur zu lesen. Dabei habe ich mich immer wieder über unerklärliche Zeilenschaltungen geärgert, die immer dort entstehen, wo eine neue Seite beginnt. Ich glaube, ich habe das Rätzel gelöst: so habe ich jetzt die von Dir jeweils mit Zeilenschaltung getrennten Seiten in Beschreibung des Oberamts Welzheim/Kapitel B 7 durch Leerzeichen ersetzt, und siehe da, es entsteht ein neues Bild, die Seitenumbrüche werden nur noch durch | angezeigt. --CIEL 10:55, 30. Sep. 2009 (CEST)

Es ist mir schon klar, dass das mit den Zeilenumbrüchen zusammenhängt. Die Vorlage:SeitePR Rand macht einfach komische Sachen. die ich nicht verstehe. Siehe Kapitel B 7: Auf Seite 210 gibt es einen Absatz, der ist im Kapitel B 7 dann verschwunden; auf Seite 211 gibt es 2 Absatzumbrüche, die sind im Kap. beide vorhanden. Ich habe auch dort schon mal schüchtern gefragt, aber bis jetzt hat sich noch niemand angesprochen gefühlt. --9xl 18:08, 30. Sep. 2009 (CEST)
Also auch ich staune über ein Paar Ungereimtheiten und kann mir dementsprechend auch keinen Reim darauf machen. Generell habe ich es mir jetzt angewöhnt, alle noch aus OCR herrührenden Zeilenschaltungen durch Leerzeichen zu ersetzen. Das hat schon mal einige Probleme gelindert. Warum allerdings die doppelte Zeilenschaltung in der ausgegebenen Fassung einfach negiert werden kann, ist mir noch unbegreiflich. --CIEL 22:30, 30. Sep. 2009 (CEST)
Ich glaube, einen Fehler bei der Vorlage:SeitePR Rand gefunden zu haben. Hab darüber in der Technikwerkstatt geschrieben. -- Shruggy 20:16, 16. Nov. 2009 (CET)
Das Problem mit dem verschlucktem Absatz scheint mit meiner Änderung auch behoben zu sein. Siehe hier. -- Shruggy 12:03, 18. Nov. 2009 (CET)

Beschreibung des Oberamts Aalen[Bearbeiten]

Auf Beschreibung des Oberamts Aalen/Kapitel B 11 stoße ich auf einen Vermerk, dass eine WS-Ref nicht korrekt zu Ende geführt wurde. Ich kenne mich damit nicht wirklich aus. Vielleicht schaust Du da mal nach.

Was untaugliche Tabellen und Seiten bei noch anstehenden OAs angeht, da könnte ich möglicherweise über Dritte in Einzelfällen aushelfen. --CIEL 19:13, 6. Dez. 2009 (CET)

Ja, ich habe gestern die Berichtigungen des Herausgebers auf den Seiten eingebaut. Bei den Kapiteln muss ich die Referenz noch einfügen.
Was meinst du mit 'untaugliche Tabellen'? --9xl 19:48, 6. Dez. 2009 (CET)

Na ja, da ist doch eine Übersicht über die ganzen Oberamtsbeschreibungen, Status, Scans woher, Qualität der Scans etc. Das dürfte ja wohl auf deiner Miste gewachsen sein. Und bei einigen wird gesagt, dass die Tabellen für eine Bearbeitung untauglich sind. --CIEL 20:55, 6. Dez. 2009 (CET)

Verstehe, du meinst die Google-Scans. Dass die Tabellen für eine OAB so wichtig sind, dass ich die Digitalisierung erst garnicht in Angriff nehmen will, das ist ja nur meine persönliche Meinung. Eine Fraktur-OCR im lesbaren Text zu verwandeln ist eine wochenlange Arbeit, der ich mich nur noch in Ausnahmefällen unterziehen will. Auch erlahmt mein Interesse an den Oberämtern nach 2 Jahren so langsam. --9xl 10:37, 7. Dez. 2009 (CET)
ok, kann ich nachvollziehen. Ich selbst will mich gelegentlich noch an Münsingen und Ulm versuchen, wobei ich ersteres aus Google kupfern müsste, das zweite aber hier als Reprint vorliegen habe. Aber erst muss Aalen in trockenen Tüchern sein. Wobei ich all die Zeit nicht feststellen kann, dass bei den OAs Seitens Dritter groß Anteil an den Korrekturen genommen wird. --CIEL 11:49, 7. Dez. 2009 (CET)
Der Google-Scan von Münsingen ist ein gebrauchtes Originalexemplar, kein Reprint. Obwohl es nur etwa 5 völlig unleserliche Stellen gibt, dürfte OCR schwierig werden - viele Artefakte. --9xl 17:54, 7. Dez. 2009 (CET)

CSS-Formatierung[Bearbeiten]

Du hast meine Änderung mit dem Kommentar „Bitte Editionsrichtlinien beachten“ rückgängig gemacht. Auf den Editionsrichtlinien konnte ich keine Regel finden, die Formatierungen per CSS verbietet. Im Gegenteil – das willkürliche Einfügen von harten Zeilenumbrüchen und Leerzeichen an anderer Stelle als im Original sehe ich als problematischer. --Fomafix 19:52, 26. Dez. 2009 (CET)

Ich sehe es allerdings wesentlich problematischer, wenn jemand mit 2 bis 3 halbwegs sinnvollen Beiträgen, mir erklärt wie ich was zu machen habe. Wir gehen hier eigentlich so vor, dass derjenige oder diejenigen die die Arbeit machen, auch bestimmen wie die aussieht und welche Mittel dabei eingesetzt werden. --9xl 17:42, 27. Dez. 2009 (CET)
Wenn ich das Wiki-Konzept richtig verstanden habe, dann darf jeder etwas verbessern und zwar egal viele Bearbeitungen er hat. Vorgeschrieben habe ich Dir dabei nichts. Deine Version hat aber definitiv das Problem, dass je nach Browserfensterbreite der willkürliche Zeilenumbruch an der falschen Stelle ist. --Fomafix 22:22, 28. Dez. 2009 (CET)
Und wer das für überflüssig hält, der macht es eben rückgängig. --9xl 13:45, 29. Dez. 2009 (CET)
Was meinst Du jetzt damit? Die CSS-Angaben? Ich halte die Zeilenumbrüche für überflüssig und sogar für störend und falsch. --Fomafix 15:13, 29. Dez. 2009 (CET)
… und werde sie wieder entfernen, sofern Du mir keinen sinnvollen Grund dagegen nennst. --Fomafix 15:18, 31. Dez. 2009 (CET)
Fomafix, Wiki-Konzept: Was du anführst, mag für Edits in WP-Artikel gelten. Aufgeschlüsselt habe ich jetzt deine Edits nicht und bin auch sonst nicht in die Oberämter involviert, möchte aber vorsichtshalber darauf hinweisen, dass umfangreiche Eingriffe an Werken mit mehreren hundert Seiten hier Absprachen bedürfen, ebenso wie beim einstellen neuer Werke, was es bei der WP so nicht gibt. Jedes Projekt hat seine eigenen Regeln. Du magst Ungereimtheiten entdeckt haben und wir freuen uns auch auf jeden neuen Mitarbeiter, aber gearbeitet wird hier nur einvernehmlich. Wie oft waren Leute nach einer Woche wieder weg und haben halbfertige Ruinen hinterlassen. Solange es deren eigene Werke sind, ist es noch nicht einmal so schlimm, die kann man löschen, aber bei bestehenden Werken muss man sich vorher unterhalten, bevor man strukturell tiefer eingreift, also mehr als die üblichen Fehler ausbügelt, wenn es denn so ist. --188.105.85.234 16:15, 11. Jan. 2010 (CET)
Ich habe mich beim Korrigieren an die Editionsrichtlinien gehalten. Sollte ich dabei Fehler gemacht haben, dann zeige sie mir. Wenn dir an meinen Änderungen etwas nicht gefällt, dann nenne bitte Beispiele und lasse uns darüber konstruktiv diskutieren und einen sachlichen Konsenz finden.
Eigendlich habe ich nicht vor nach einer Woche zu verschwinden, sondern meine angefangenen Bearbeitungen fertig zu stellen. Ich habe auch noch einige strukturelle Änderungen im Sinn, die aber vorher abgestimmt werden müssen. Allerdings empfinde ich das Arbeitsklima nicht gerade konstruktiv. Daher wundert es mich nicht, wenn viele nach eine Woche wieder verschwinden. --Fomafix 21:08, 11. Jan. 2010 (CET)

Vorlage:Bruch[Bearbeiten]

Unter Württembergische Oberamtsbeschreibungen/Editionsrichtlinien steht: „Für Brüche soll, sofern keine Unicode-Zeichen wie ½ verfügbar sind, die Vorlage:Bruch verwendet werden.“ Exakt das habe ich in die Vorlage:Bruch eingebaut. Warum hast Du das rückgängig gemacht? --Fomafix 20:10, 26. Dez. 2009 (CET)

Da hast du mich erwischt! Das hatten wir anfangs so angedacht, hatte aber auch viele Nachteile. Ich weiß, auch die jetzige Methode hat ihre Nachteile. Im Übrigen gilt das schon oben Gesagte: Lass mich das so machen wie ich das am Geeignetsten ansehe. Wenn dir die Vorlage nicht gefällt, mach deine eigene. Die kannst du dann in deinen eigenen Projekten verwenden. --9xl 17:50, 27. Dez. 2009 (CET)
Die Unicodezeichen haben mir eh nicht gefallen. Unter Vorlage Diskussion:Bruch#CSS-Formatierung habe ich einen besseren Vorschlag gemacht. Außerdem habe ich noch ein paar Ideen für weitere sinnvolle Vorlagen. --Fomafix 22:22, 28. Dez. 2009 (CET)

Unsinnige Leerzeilen[Bearbeiten]

Kannst Du mir bitte erklären, was Du mit diesem und weiteren Reverts meinst? Hier gehört doch ein Fußzeichen (′) und kein Apostroph (’) hin. --Fomafix 22:44, 29. Dez. 2009 (CET)

Selbsterklärend. --84.176.18.87 23:16, 29. Dez. 2009 (CET)
Selbsterklärend? --Fomafix 23:23, 29. Dez. 2009 (CET)
Keine Antwort? --Fomafix 14:24, 31. Dez. 2009 (CET)
Ich habe die Fußzeichen wiederhergestellt. --Fomafix 17:07, 2. Jan. 2010 (CET)

Revert[Bearbeiten]

Kannst Du mir bitte diesen Revert erklären? Meine primäre Änderung war es, das richtige Fußzeichen zu verwenden: „2″ Durchmesser“ statt „2“ Durchmesser“. --Fomafix 12:26, 11. Jan. 2010 (CET)

Ich habe nur unsinnige nbsp gesehen, aber das Fußzeichen war auch gut, so wie es war.
Wenn du hier mitarbeiten willst, such dir doch einfach ein Projekt welches dich interessiert - möglichst unkorrigiert, lies die Editionsrichtlinien oder setz welche auf fange mit Korrekturlesen an. Aber unterlasse bitte Frickeleien an bereits korrigierten Projekten. Ich habe bereits weiter oben versucht dir klar zu machen, daß hier derjenige der die Arbeit macht, auch bestimmt, wie es gemacht wird und wie es aussehen soll. Natürlich im Rahmen der allgemeinen Richtlinien. --9xl 12:38, 11. Jan. 2010 (CET)
Was meinst Du mit „das Fußzeichen war auch gut, so wie es war“? Das richtige Fußzeichen Zollzeichen ist ″. “ ist und bleibt ein Anführungszeichen. Das haben die alten Setzer schon sauber unterschieden. Deine Reverts finde ich nicht sehr konstruktiv. Hast Du dir überhaupt angeschaut, was ich geändert habe? &nbsp; habe ich nur an richtigen und üblichen Stellen hinzugefügt und an unnötigen Stellen entfernt. Ich kann keine Regel finden, gegen die ich verstoßen haben soll. --Fomafix 13:17, 11. Jan. 2010 (CET)
@Fomafix: Eine unserer wichtigsten Editionsrichtline sagt, dass wie den Text nicht normalisieren, hier: Uebergang / Übergang --94.218.179.232 14:54, 11. Jan. 2010 (CET) dito und wer weiss, wo noch überall! --94.218.179.232 14:59, 11. Jan. 2010 (CET)
Unter Württembergische Oberamtsbeschreibungen/Editionsrichtlinien steht: „Die Fraktur des Originals kennt keine großen Umlaute. Ae, Oe, Ue werden als Ä, Ö, Ü wiedergegeben.“ Was ist nun richtig? --Fomafix 15:01, 11. Jan. 2010 (CET)
Dann müssen diese auch im betreffenden Band Beschreibung des Oberamts Gmünd angegeben oder verlinkt sein, dort sind die normalen ER verlinkt! --94.218.179.232 15:07, 11. Jan. 2010 (CET) Ich schätze mal, der Band ist auch nach den normalen ER erstellt und korrigiert worden, heisst also, wenn du es geändert haben willst, dann musst du gleich richtig die 2. Korrektur des ganzen Bandes machen, also Wort für Wort abgleichen. Nur mal hier und da überfliegen und ändern, zerstört die ganze Korrekturgeschichte. --94.218.178.139 15:21, 11. Jan. 2010 (CET)
Ich habe bei jeder Seite Original und Wikitext Wort für Wort überprüft und dabei OCR-, Typographie- und Formatierungsfehler korrigiert. Was ist das Problem? Habe ich was falsch gemacht? Mag sein, dass in der Einleitung die Württembergische Oberamtsbeschreibungen/Editionsrichtlinien nicht verlinkt sind. Das ändert aber nichts daran, dass das eine Oberamtsbeschreibung ist. --Fomafix 21:08, 11. Jan. 2010 (CET)

Zurück zum eigentlichen Thema. Warum dieser Revert? Das Zollzeichen (″) ist doch richtig. --Fomafix 21:08, 11. Jan. 2010 (CET)

Warum jetzt dieser Revert? --Fomafix 23:16, 25. Jan. 2010 (CET)

Ohne Erklärung zu reverten und dann Fragen nicht zu beantworten ist nicht gerade konstruktiv. --Fomafix 10:01, 26. Jan. 2010 (CET)
ich mische mich jetzt als Erstkorrigierer von Gmünd und anderen Oberamtsbeschreibungen auch mal ein: Deine Arbeit empfinde ich persönlich als reine Beckmesserei. Wenn Du sonst keine Sorgen hast... Nützlicher wäre die Bereinigung all dieser Werke im Wege der Zweitkorrektur, da wäre unserer Arbeit mehr gedient. Wie sagte doch mal mein Chef: You are a perfectionist in an imperfect world.--CIEL 10:29, 26. Jan. 2010 (CET)
Ich mache doch nichts anderes als eine Zweitkorrektur. Was ist das Problem? --Fomafix 10:33, 26. Jan. 2010 (CET)
Sorry, davon kann ich überhaupt nichts erkennen. Schau doch mal auf die Seite Index:Beschreibung des Oberamts Gmünd. Mit zwei Seiten Ausnahme ist alles gelb, sprich nur erstkorrigiert. Du müsstest also schlicht bei Deinen Zweitkorrekturen eben unten auf der Seite auch das entsprechende Kästchen ankreuzen, damit dann der Status auf fertig marschiert. So einfach ist das. --CIEL 12:23, 26. Jan. 2010 (CET)
Ok, dann werde ich in Zukunft das entsprechende Kästchen ankreuzen. Darf man nur korrekturlesen, wenn da ein Kästchen angekreuzt wird? Da ich zum Teil umfangreichere Änderungen gemacht habe, war ich der Meinung, dass das danach nochmal korrekturgelesen werden sollte. --Fomafix 12:46, 26. Jan. 2010 (CET)
Nein, man darf das Kästhein nur ankreuzen, wenn man Korrektur gelesen hat. Damit versicherst du, dass du jedes Wort gründlich mit dem Scan vergliechen hast. Wenn du unsicher bist, sollst du auch nicht auf "fertig" setzen. --Robot Monk 16:41, 26. Jan. 2010 (CET)
Tu das bitte nicht. Deine Änderungen werde ich bei Gelegenheit zurücksetzen. Ich habe dir bereits an anderer Stelle erklärt, dass die Leute welche sich die Arbeit machen die Texte zu transkribieren, bestimmen wie das gemacht wird. Bei einem teilweise korrigierten Werk so weitreichende Änderungen der Editionsrichtlinien vorzunehmen, ist kontraproduktiv und überflüssig. --9xl 13:12, 26. Jan. 2010 (CET)
Was ist das Problem? Warum soll diese Oberamtsbeschreibung nicht nach Württembergische Oberamtsbeschreibungen/Editionsrichtlinien korrigiert werden? --Fomafix 13:21, 26. Jan. 2010 (CET)
Ich wiederhole mich ungern, aber es muss wohl sein bis du es begreifst: Diejenigen die die Transkription durchgeführt haben, haben es so gemacht. Und es gibt keinen Grund das zu ändern, es sei denn es würde gegen übergeordnete Regeln verstoßen. Das ist nicht der Fall, also bleibt es so. --9xl 17:11, 26. Jan. 2010 (CET)

Faust (oper)[Bearbeiten]

Hallo 9xl, ich habe gesehen, dass du für die Löschung meiner Seite Faust (oper) ausgedrückt bist. Ich hatte ja meine Quellen noch nicht eingegeben, aber jetzt gibt es die notwendige Metadaten. Ich hoffe, dass diese Seite gerettet sein wird. Hättest du weitere Bemerkungen, bitte teile es mit mir, damit ich alles in Ordnung stelle.

Mit freundlichen Grüssen, --Azop51 18:07, 13. Jan. 2010 (CET)