Franz Anton Mesmer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Franz Anton Mesmer
Franz Anton Mesmer
[[Bild:|220px]]
* 23. Mai 1734 in Iznang am Bodensee
† 5. März 1815 in Meersburg
deutscher Arzt, Begründer des Mesmerismus
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118581309
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Kurze Geschichte Des thierischen Magnetismus bis April 1781. Aus dem Französischen übersezt. Macklot, Karlsruhe 1783 MDZ München = Google
  • D. Meßmers Beschwerden und Vorstellung an das Parlament zu Paris, wider den Bericht der königlichen Kommissäre vom thierischen Magnetismus. Samt einem Schreiben an Herrn Grafen C. Holle, Wien 1785 MDZ München = Google
  • Lehrsäzze des Herrn Mesmer’s, so wie er sie in den geheimen Versammlungen der Harmonia mitgetheilt hat, und worinnen man seine Grundsäzze, seine Theorie, und die Mittel findet selbst zu magnetisiren. Akademische Buchhandlung, Straßburg 1785 MDZ München = Google
  • Allgemeine Erläuterungen über den Magnetismus und den Somnambulismus. Als vorläufige Einleitung in das Natursystem. Aus dem Askläpieion abgedruckt. Waisenhaus, Halle und Berlin 1812 MDZ München = Google
  • Mesmerismus. Oder System der Wechselwirkungen, Theorie und Anwendung des thierischen Magnetismus als die allgemeine Heilkunde zur Erhaltung des Menschen. Karl Christian Wolfart (Hrsg.). Nikolai, Berlin 1814 MDZ München, Google

Literarische Rezeption[Bearbeiten]

  • Edgar Allan Poe: Thatsächliches über die Magnetisierung des Herrn Waldemar. In: Seltsame Geschichten. Uebersetzt und eingeleitet von Alfred Mürenberg. Spemann, Stuttgart [ca. 1890], S. 65–75 Internet Archive = Commons

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Heinrich Haeser: Lehrbuch der Geschichte der Medicin und der Volkskrankheiten. Mauke, Jena 1845 S. 676–682 Medica Paris
  • Herbert Mayo: Wahrheiten im Volksaberglauben, nebst Untersuchungen über das Wesen des Mesmerismus. In Briefen von Herbert Mayo. Nach der dritten englischen Original-Ausgabe deutsch von Hugo Hartmann. Brockhaus, Leipzig 1854 (Erste Original-Ausgabe: Letters on the thruths contained in popular superstitions. In: Blackwood’s Magazine, 1847) Internet Archive, MDZ München = Google
  • Justinus Kerner; Franz Anton Mesmer aus Schwaben, Entdecker des thierischen Magnetismus. Erinnerungen an denselben, nebst Nachrichten von den letzten Jahren seines Lebens zu Meersburg am Bodensee. Literarische Anstalt, Frankfurt am Main 1856 MDZ München = Google, Google
  • Stephan Csanády: Medicinische Philosophie und Mesmerismus. Wagner, Leipzig 1860 Internet Archive
  • Paul Wächter: Edgar Allan Poe und die deutsche Romantik. Noske, Borna-Leipzig 1911 (= Diss. Leipzig) S. 47–56 Internet Archive
  • Stefan Zweig: Franz Anton Mesmer. In: Die Heilung durch den Geist. Mesmer, Mary Baker-Eddy, Freud. Insel, Leipzig 1931 E-Text Gutenberg

Weitere Digitalisate: Bibliothèque numérique Medic@ Paris