Jahrbuch deutscher Bühnenspiele

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitschrift
Titel: Jahrbuch deutscher Bühnenspiele
Untertitel:
Herausgeber: Karl von Holtei und Friedrich Wilhelm Gubitz
Auflage:
Verlag: Vereinsbuchhandlung
Ort: Berlin
Zeitraum: 1822–1866
Erscheinungs-
verlauf:
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Theater
Sigle: '
Siehe auch
Zeitschriften (Literatur) und
Zeitschriften (Theater)
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juni 2015)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 982012-7
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Jahrbuch deutscher Bühnenspiele 1825 Titel.png
Erschließung
Inhalt teilweise erfasst
Jahrbuch deutscher Bühnenspiele.
Herausgegeben von Karl von Holtei und Friedrich Wilhelm Gubitz (ab 11. Jahrgang 1832).
Vereinsbuchhandlung, Berlin
1822–24 unter dem Titel: Jahrbuch deutscher Nachspiele
  • 1. Jahrgang. 1822 [fehlt Hilf mit!]
    • Das wilde Heer. K. F. van der Velde,
    • Der Hund des Aubri. P. A. Wolff
    • Wenn nur der Rechte kommt! H. L. Schmelka,
    • Die Farben. Karl von Holtei
    • Der Grosspapa. K. Waller
  • 2. Jahrgang. 1823 Oxford = Google
    • Stanislaus. Drama Karl von Holtei
    • Herr Peter Squenz. Posse von Wilhelm Müller
    • Die Theaterprobe. Posse von Oswald
    • Was dir die dunkle Nacht versprach, erkennet nicht mehr an der Tag. Schauspiel von Wilhelm von Studnitz
    • Der Solosänger. Posse von Karl von Holtei
    • Der freiwillige Landsturm. Posse von C. Lebrün
  • 3. Jahrgang. 1824 [fehlt Hilf mit!]
    • Der König und der Künstler. G. N. Bärmann
    • Nein. G. von Barnekow
    • Blind und Lahm. E. F. L. Robert
    • Ein Morgenscherz. K. S. Immermann
    • Fragt nur mich un Rath! Albini
    • Die Luftschiffer. Sessa
  • 4. Jahrgang. 1825 Google, Google, MDZ München, Princeton
    • Die Fledermäuse oder „Klug soll leben!“ Schwank in einem Aufzuge von C. Lebrün
    • Es wird zur Hochzeit gebeten oder die Nichtigen. Lustspiel in einem Aufzuge von Ludwig Robert
    • Sie Sonntagsperücke. Posse in einem Aufzuge. Aus dem Nachlasse des Dr. Sessa (Verfasser der Lustspiele „Unser Verkehr“, „die Luftschiffer“ u. s. w.)
    • Der Oberrock. Original-Nachspiel, nach einer wahren Anekdote, von Georg Nicolaus Bärmann
    • Die Wiener in Berlin. Liederposse in einem Akte von Carl von Holtei
    • Das Kinderspiel oder die vernünftigen Leute. Lustspiel in Einem Aufzuge von Karl Schall
  • 5. Jahrgang. 1826 Google, MDZ München, Google
    • Eigne Wahl. Lustspiel in zwei Aufzügen von Karl Schall
    • Vielliebchen oder Das Tagebuch. Spiel in Versen in einem Akt von C. Lebrün
    • Berliner in Wien Liederposse in 1 Akt von Carl von Holtei
    • Die Ueberbildeten. Lustspiel in einem Aufzuge nach Moliere’s „precieuses ridicules“ von Ludwig Robert. (Neuere, freie Bearbeitung.)
    • Mondschein-Bekanntschaften. Lustspiel in einem Aufzuge von Wilhelm Martell
  • 6. Jahrgang. 1827 MDZ München
    • Der geraubte Kuß. Lustspiel von Raupach
    • Morgen gewiss. Romantisches Idyll von Ludwig Becker
    • Zu zahm und zu wild. Lustspiel in drei Aufzügen von A. Albini
    • Die Ehrenschuld. Dramatisirte Anekdote in einem Akt.
    • Allen ist geholfen! Lustspiel in einem Akt.
  • 7. Jahrgang. 1828 Google, Google, MDZ München, Google
    • Die schelmische Gräfin. Lustspiel in einem Aufzuge von Karl Immermann
    • Der Kalkbrenner. Lieder-Posse in einem Akt von Karl von Holtei
    • Treue siegt in Liebesnetzen. Schauspiel in einem Aufzug von Pius Alexander Wolff
    • Kunst und Natur. Lustspiel in vier Aufzügen von A. Albini
    • Die Sonnette. Lustspiel in einem Akt von Willibald Alexis
    • Neue Proberollen. Ein Spiel in einem Aufzuge von Ludwig Robert
  • 8. Jahrgang. 1829 Google, MDZ München, Princeton
    • Der alte Feldherr. Lieder-Spiel in einem Akt von Karl von Holtei
    • Spleen, oder der Geliebte in der Einbildung. Schwank in einem Aufzug von Fr. Tietz
    • Hans Sachs oder Dürer’s Fest-Abend. Dramatisches Gemälde von Friedrich Wilhelm Gubitz
    • Aennchen von Tharau. Drama in drei Akten von Willibald Alexis
    • Steckenpferde. Lustspiel in fünf Aufzügen von Pius Alexander Wolff
  • 9. Jahrgang 1830 Google, MDZ München, Princeton
    • Der Mann von funfzig Jahren. Lustspiel in zwei Aufzügen von Pius Alexander Wolff.
    • Der Dichter im Versammlungszimmer oder Das fantastische Lustspiel. Lustspiel in einem Akt von Karl von Holtei.
    • Der Bär. Lustspiel in einem Akt von Chr. Oeser.
    • Die Localposse. Berliner Localposse mit Gesang in einem Akt.
    • Die Macht der Töne. Dramatische Scene in einem Akt von Leopold Bartsch.
    • Des Sohnes Rache. Trauerspiel in einem Act von Karl von Holtei.
    • Sechs und dreissig Jahre aus dem Leben zweier Liebenden. Ein Drama mit etwas Musik und Gesang in einem kurzen Akte.
  • 10. Jahrgang. 1831 MDZ München
    • Was doch die Vorstellung thut! Lustspiel in einem Aufzuge von St. Schütze
    • Das eingebrachte Stündchen oder Gellert im Schlafrock. Original-Lustspiel in einem Aufzuge (nach einer Anekdote) von E. Karoli
    • Das Heirathsgesuch. Berliner Lokalposse mit Gesang in einem Akt
    • Anna Rossignoli, oder arm und reich. Lustspiel in drei Akten von Karl von Holtei
    • Das Urtheil. Drama in einem Akt von F. W. Gubitz
  • 11. Jahrgang. 1832 Google, MDZ München
    • Der Kammerdiener. Posse in vier Akten von P. A. Wolff
    • Das April-Mährchen oder der gefährliche Harnisch. Phantastisches Lustspiel in vier Akten von Dr. Schiff
    • Frauenliebe. Schauspiel in vier Akten von Albini
    • Demoiselle Bock. Lustspiel in einem Akt von J. E. Mand
    • Er hat den Hals gebrochen. Schwank in einem Akt von C. Norbeck
  • 12. Jahrgang. 1833 Google, Google, Harvard, MDZ München
    • Der Empfehlungsbrief. Lustspiel in vier Aufzügen von Dr. C. Töpfer
    • Künstler-Liebe oder die moderne Galathe. Lustspiel in einem Aufzuge von W. F. Seidel
    • Margarethe. Possenspiel in einem Akt von Karl von Holtei
    • Der Mystiker oder die Schuld. Lustspiel in einem Aufzuge von Wilhelm von Lüdemann
    • Die Gefangene. Trauerspiel in einem Aufzuge von W. Itter
    • Der Graf und der Bürger. Trauerspiel in vier Akten von Dr. Schiff
  • 13. Jahrgang. 1834 Google, MDZ München
    • Das Räthsel. Lustspiel in fünf Akten von J. E. Mand
    • Studenten-Abentheuer, oder Eine Helene des neunzehnten Jahrhunderts. Eine Posse für den Carneval in zwei Akten von Albini
    • Schildwach-Abentheuer. Posse in zwei Akten. Nach einer Anekdote, von Leopold Bartsch
    • Des Königs Befehl. Lustspiel in vier Aufzügen von Dr. Carl Töpfer
    • Der brave Mann. Drama in zwei Akten. Nach Bürger’s Lied dieses Namens bearbeitet von Alexander Cosmar
  • 14. Jahrgang. 1835 Google, MDZ München
    • Des Adler’s Horst. Romantisch-komische Oper in 3 Akten von Karl von Holtei
    • Hermann und Dorothea. Idyllisches Familiengemälde in 4 Aufzügen, nach Göthe. von Dr. Karl Töpfer
    • Künstler-Rache oder: Der Polterabend. Posse in einem Akt, von Fr. von Elsholtz
    • Das Crimen plagii oder: Die Gleichen haben sich gefunden. Posse in einem Akt, von Albini
    • Der Waldfrevel. Liederspiel in zwei Aufzügen, von Ludwig Robert
    • Des Goldschmieds Töchterlein. Altdeutsches Sittengemälde in zwei Aufzügen, von Carl Blum
    • Die Schwätzerin. Lustspiel in einem Aufzuge, von August Kahlert
  • 15. Jahrgang. 1836 Google, MDZ München
    • Endlich hat er es doch gut gemacht! Lustspiel in drei Akten. Nach einer englischen Idee für die deutsche Bühne bearbeitet von Albini
    • Hinko. Drama in fünf Akten und einem Vorspiel, genannt: Der jüngere Sohn. Mit freier Benutzung des Storchischen Romans von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Mulier taceat in ecclesia, oder: Die kluge Königin. Eine Tragikomödie in drei Aufzügen von E. Raupach
    • Unsere Frau Generalin. Lustspiel in zwei Akten, von Another
    • Von Sieben die Hässlichste! Lustspiel in drei Akten und einem Vorspiel. Nach Told’s Erzählung von Louis Angely
  • 16. Jahrgang. 1837 Google
    • Der Glöckner von Notre-Dame. Romantisches Drama in sechs Tableau’s. Nach dem Roman des Victor Hugo frei bearbeitet von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Der dumme Peter. Original-Schauspiel in zwei Aufzügen, von Carl von Holtei
    • Der Narr seiner Freiheit. Lustspiel in zwei Aufzügen von E. Raupach
    • Im Kleinen wie im Grossem. Lustspiel in einem Akt, von Albini
    • Der Fussball. Dramatischer Scherz in zweiundsiebzig Reimzeilen, von Ludwig Robert
    • Die Reise auf gemeinschaftliche Kosten. Komische Gemälde in fünf Akten. Frei nach dem Französischen von Louis Angely
  • 17. Jahrgang. 1838 Google, MDZ München
    • Der General-Hof-Schneider. Posse in zwei Atten von Albini
    • Die Zeitungsbraut. Posse in drei Aufzügen von K. Ferdinand Holm
    • Die Gunst des Augenblicks. Original-Lustspiel in drei Akten von Eduard Devrient
    • Die alte und die junge Gräfin. Lustspiel in drei Aufzügen von Dr. E. Raupach
    • Die Engländer in Paris. Posse in vier Aufzügen von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Die Haushälterin. Schwank in einem Aufzug
  • 18. Jahrgang. 1839 Google, MDZ München
    • Das graue Männlein. Schauspiel in fünf Akten von Eduard Devrient
    • Was den Einen tödtet, giebt dem Andern Leben. Dramatischer Scherz in einem Akt von Albini
    • Ein Schicksalstag in Spanien. Comödie mit Gesang in drei Aufzügen. Nachlaß von Ludwig Robert
    • Ein theurer Spaß. Dramatische Anekdote in zwei Aufzügen von E. Raupach
    • Guten Morgen, Vielliebchen! Lustspiel in einem Akt von Adalbert vom Thale
    • Mir gelingt Alles! Lustspiel in vier Akten von Albini
  • 19. Jahrgang. 1840 Google, MDZ München
    • Hahn und Hektor. Lustspiel in drei Aufzügen von E. Raupach
    • Schlag Sieben. Lustspiel in fünf Aufzügen von Geisheim
    • Die Männerfeindinnen. Original-Lustspiel in fünf Akten von J. Roderich Benedix
    • Die Günstlinge. Original-Schauspiel in fünf Aufzügen von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Der Familien-Congreß. Burleskes Familien-Gemälde in zwei Akten von Albini
  • 20. Jahrgang. 1841 Google, Google, MDZ München
    • Verirrungen. Ein bürgerliches Schauspiel in fünf Akten von Eduard Devrient
    • Die Brautführer. Posse in drei Aufzügen von E. Raupach
    • Der verwunschene Schneidergesell. Ein Fastnachtsschwank in drei Akten von Willibald Alexis
    • Elfride. Trauerspiel in fünf Akten von Hermann Marggraff
    • Das Lustspiel. Dramatischer Scherz in einem Aufzuge von Franz Maria
  • 21. Jahrgang. 1842 Google
    • Das Harfenmädchen. Schauspiel in drei Aufzügen von E. Raupach
    • Ein April-Scherz. Original-Lustspiel in einein Akt von Achat
    • Der Freiwerber. Lustspiel in drei Abtheilungen von Moritz Rott
    • Der Gliedermann. Schwank in einem Aufzug von E. Raupach
    • Wo weilt das Glück? Drama in drei Abtheilungen von Wilhelm Müller
      • Erste Abtheilung: Die Hütte. Schauspiel in einem Aufzuge
      • Zweite Abtheilung: Des Haus. Lustspiel in einem Aufzuge
    • Dritte Abtheilung: Der Pallast. Posse in einem Aufzuge
    • Noch ist es Zeit! Schauspiel in drei Aufzügen von A. P.
    • Die Schulzen-Wahl. Dramatischer Scherz in einem Akt von Fr. Paolo
    • Carl’s XII erste und letzte Liebe. Lustspiel in einem Aufzuge von H. E. R. Belani
  • 22. Jahrgang. 1843 Google, MDZ München
    • Juan Maiquez. Schauspiel in zwei Aufzügen von Heinrich Smidt
    • Das Lustspiel ohne Titel, in drei Aufzügen. Von E. Raupach
    • Der Prinz von Pisa. Lustspiel in fünf Aufzügen von Willibald Alexis
    • Frage und Antwort. Dramatischer Scherz in einem Akt von A. P.
    • Heinrich der Vierte und seine Söhne. Dramatisches Gedicht in fünf Abtheilungen von Fr. Paolo
    • Der Hohlweg. Lustspiel in einem Akt von Clementine Schrader
  • 23. Jahrgang. 1844 Google
    • Der beste Arzt. Schauspiel in vier Akten von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Kaufmann und Seefahrer. Schauspiel in vier Akten von Heinrich Smidt
    • Erich der Geizhals. Original-Schauspiel in fünf Akten von Carl von Holtei. Mit einem „Nachwort“
    • Die Versucherin. Lustspiel in drei Aufzügen von E. Raupach
    • Der Bruderkuß. Dramatischer Scherz in zwei Akten von A. P.
    • Sophonisbe. Dramatisches Gedicht in einem Akt von Fr. Paolo
  • 26. Jahrgang. 1847 Google, MDZ München
    • Thomas Thyrnau. Schauspiel in fünf Aufzügen, nach dem Roman gleichen Namens frei bearbeitet von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Ideal und Leben. Drama in fünf Aufzügen von E. Raupach
    • Ein Wort des Fürsten. Schauspiel in fünf Akten von A. P.
    • Die Maasslosen. Drama in fünf Aufzügen von Daniel Leßmann (Nachlaß.)
    • Die Talentprobe. Lustspiel in einem Akt von F. W. Gubitz
  • 27. Jahrgang. 1848 Google, MDZ München
    • Vor hundert Jahren. Komisches Sittengemälde in vier Aufzügen von E. Raupach
    • Die Frau im Hause. Lustspiel in drei Akten von A. P.
    • Wo ist mein Lustspiel? Posse in vier Aufzügen von Heinrich Smidt
    • Steffen Langer aus Glogau, oder: Der holländische Kamin. Orjginal-Lustspiel in vier Akten und einem Vorspiel: Der Kaiser und der Seiler. in einem Akt, von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Genugthuung, oder: Das Urtheil des Paris. Schwank in zwei Akten von W. M.
  • 28. Jahrgang. 1849 Google, MDZ München
    • Eine Familie. Original-Schauspiel in fünf Akten und einem Nachspiel von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Erziehungs-Methoden, oder: Wie schwer, ein Mann zu seyn! Lustspiel in vier Akten von Franz v. Elsholtz
    • Die Lebensmüden. Lustspiel in fünf Aufzügen von E. Raupach
    • Stolz und Liebe. Schauspiel in fünf Aufzügen von A. P.
  • 29. Jahrgang. 1850 Google, MDZ München
    • Elisabeth Farnese. Historisches Lustspiel in vier Aufzügen von E. Raupach
    • Excellenz! Lustspiel in zwei Aufzügen
    • Der todte Gast. Lustspiel in zwei Aufzügen und einem Vorspiel, nach einer Erzählung Zschokke’s, von Ludwig Robert (Aus dessen Nachlaß.)
    • Die Frau Schwiegermutter. Schauspiel in vier Aufzügen von Heinrich Smidt
    • Anna von Oesterreich. Intriguenstück in fünf Akten und einem Nachspiel von Charlotte Birch-Pfeiffer
  • 30. Jahrgang. 1851 MDZ München, Google, Google
    • Der Verstossene. Schauspiel in fünf Aufzügen von Heinrich Smidt
    • Der Salzdirektor. Original-Lustspiel in drei Akten von W. A. G. P.
    • Ein Billet. Original-Schauspiel in fünf Akten von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Adelheid von Burgund. Historisches Trauerspiel in fünf Aufzügen und einem Vorspiele von E. Raupach
  • 31. Jahrgang. 1852 Google, Google, MDZ München
    • Bruder Kain. Schauspiel in vier Aufzügen. (Nach einer alten Chronik.) Von Heinrich Smidt
    • Mazarin. Historisches Original-Schauspiel in vier Akten von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Eine Frau, die zu sich selbst kommt. Original-Lustspiel in zwei Akten von Gustav zu Putlitz
    • Jakobine von Holland. Historisches Schauspiel in fünf Aufzügen, mit einem Vorspiele: „Die Verlobten“. Von E. Raupach
    • Czaar Peter und der Glaser. Dramatisirte Anekdote von F. W. Gubitz
  • 32. Jahrgang. 1853 Google, Google, MDZ München
    • Das Forsthaus. Original-Schauspiel in zwei Abtheilungen und vier Akten von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Die selige Frau. Schwank in einem Akt von F. W. Gubitz
    • Der Kegelspieler. Ein Märchen in fünf Akten von E. Raupach
    • Die Ruinen. Lustspiel in drei Akten von F. A. Streger
    • Herz und Weltehre. Schauspiel in fünf Akten von F. W. Gubitz
    • Die neue Schauspieler-Truppe. Fastnachts-Posse von F. W. Gubitz
  • Ergänzungsband für den 15. und 16. Jahrgang. 1853 Princeton, Google
    • Der Glöckner von Notre-Dame. Romantisches Drama in sechs Tableau’s. Nach dem Roman des Victor Hugo frei bearbeitet von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Die Reise auf gemeinschaftliche Kosten. Komische Gemälde in fünf Akten. Frei nach dem Französischen von Louis Angely
    • Mulier taceat in ecclesia, oder: Die kluge Königin. Eine Tragikomödie in drei Aufzügen von E. Raupach
    • Hinko. Drama in fünf Akten und einem Vorspiel, genannt: Der jüngere Sohn. Mit freier Benutzung des Storchischen Romans von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Endlich hat er es doch gut gemacht! Lustspiel in drei Akten. Nach einer englischen Idee für die deutsche Bühne bearbeitet von Albini
    • Von Sieben die Hässlichste! Lustspiel in drei Akten und einem Vorspiel. Nach Told’s Erzählung von Louis Angely
  • 33. Jahrgang. 1854 Google, Google, MDZ München
    • Wie man Häuser baut. Locales Zeitgemälde in vier Akten, mit freier Benutzung einer historischen Anekdote. Von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Großes Unglück! Lustspiel in einem Akt von J. C. Kleebus
    • Saat und Frucht. Drama in fünf Akten und einem Vorspiel von E. Raupach
    • Margaretha. Schauspiel in einem Akt von Anton Gubitz
    • Rizzio. Trauerspiel in fünf Akten von N. Graf Rehbinder
    • Der Kaiser und die Müllerin. Historisches Lustspiel in einem Aufzuge von F. W. Gubitz
  • 34. Jahrgang. 1855 Google, Google, MDZ München
    • Im Walde. Ländliches Charaktergemälde in vier Akten. Mit freier Benutzung einer Novelle von G. Sand von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Die Amerikanerin. Schauspiel in fünf Akten von F. Walther
    • Verschiedene Wege. Lustspiel in fünf Akten von F. W. Gubitz
    • Coligny. Trauerspiel in fünf Aufzügen
    • Die Gräfin von Rochepierre. Lustspiel-Skizze in einem Aufzug von N. Graf Rehbinder
  • 35. Jahrgang 1856 Google, Google, Google, Wisconsin, MDZ München
    • Die Waise aus Lowood. Schauspiel in zwei Abtheilungen und vier Akten. Mit freier Benutzung des Romans von Currer Bell von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Der Rückfall. Original-Schauspiel in vier Akten von (A. P.) Werner
    • Opfertreue. Drama in drei Akten von L. Beck
    • Der lustige Rath. Historisch-romantisches Lustspiel in fünf Akten von Friedrich Wilhelm Gubitz
    • Der Stellvertreter. Lustspiel in einem Akt von F. v. S....n
  • 36. Jahrgang. 1857 Google, MDZ München
    • Marguerite. Schauspiel in sechs Akten. Mit theilweiser Benutzung des Romans von Dr. Ch. Birch von Charlotte Birch-Pfeiffer.
    • Gewagt und verzagt. Idyll-Schauspiel in einem Akt von F. W. Gubitz
    • Theodosia. Drama in drei Akten von H. Rino
    • Die Grundsätze. Lustspiel in fünf Akten von A. P. (Werner.)
    • Eisbert von Rheineck. Drama in drei Aufzügen von J. C. Erhardi
    • Keck und verwegen! Lustspiel in einem Akt von F. W Gubitz
  • 37. Jahrgang. 1858 Princeton, Google, MDZ München
    • Winkelränke. Lustspiel in einem Akt von F. W. Gubitz
    • Rose und Röschen. Original-Schauspiel in vier Akten von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Maria, Königin von Schottland. Historisches Trauerspiel in fünf Aufzügen und einem Vorspiel von E. Raupach
    • Karl der Große daheim. Vorzeit-Bild in drei Akten von F. W. Gubitz
    • Virginia. Trauerspiel in fünf Aufzügen von J. Ch. F. Rage
  • 38. Jahrgang. 1859 Google, MDZ München
    • Kräftige Mittel. Lustspiel in einem Akt von F. W Gubitz
    • Ein Ring. Original-Intriguenstück in fünf Akten von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Ehescheu im Fegefeuer. Lustspiel in einem Akt von J. C. Kleebus
    • Gustav Adolph an der Oder. Geschichtlich Schauspiel in fünf Aufzügen von F. W Gubitz
    • Wem soll man Wort halten? Possenspiel in vier Aufzügen von Fr. Schultz
  • 39. Jahrgang. 1860 Indiana, Google, MDZ München
    • Die Grille. Ländliches Charakterbild in fünf Akten von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • John der Ziegler. Geschichtliches Drama in fünf Akten von Anton Gubitz
    • Selbsthülfe. Lustspiel in fünf Akten von J. C. Kleebus
    • Die Töchter des Cid. Drama in vier Akten von Philipp J. Meyer
    • Ein alter Musikant. Drama in einem Akt von Charlotte Birch-Pfeiffer
  • 40. Jahrgang. 1861 Google, MDZ München
    • Sophie Detzloff. Geschichtlich Lustspiel in drei Akten von F. W Gubitz
    • Der neue Timon. Lustspiel in fünf Aufzügen von Rudolf Genée
    • Edith. Schauspiel in vier Akte von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Ein anderer Schlußakt zu „Edith“
    • Bei Leipzig. Schauspiel in einem Akt von F. W Gubitz
    • Mit gleichen Waffen. Lustspiel in fünf Aufzügen von L. R. Siembt
  • 41. Jahrgang. 1862 Google, MDZ München
    • Das gestörte Winzerfest. Liederspiel in zwei Aufzügen von Agnes Franz (Aus dem Nachlaß der geschätzten Dichterin.)
    • Schwächen und Ränke. Schauspiel in fünf Akten (nach einer wahren Begebenheit) von J. C. Erhardi
    • Sappho. Melodrama von Friedrich Wilhelm Gubitz
    • Prinz und Apotheker, oder: Der letzte Stuart. Lustspiel mit Gesang in vier Aufzügen von Friedrich Adami
    • Ein Kind des Glücks. Original-Charakter-Lustspiel in fünf Akten von Charlotte Birch-Pfeiffer
    • Die Abgeordneten auf der Bühne. Zeitbildlich Vorspiel von Friedrich Wilhelm Gubitz
  • 43. Jahrgang. 1864 Wisconsin, Google
    • Die Ritterprobe. Schwank in einem Akt von J. C. Kleebus
    • Der Sohn des Wucherers. Drama in vier Aufzügen von Albert Emil Brachvogel
    • Alles Maske! Schwank in einem Akt von Heinrich Smidt
    • Der Herr Inspektor. Lustspiel in vier Akten. (Theilweise nach altem deutschen Stoff) von Friedrich Tietz
    • Der Brautkranz. Dramatisirte Romanze von Friedrich Wilhelm Gubitz
    • Der Kammerdiener. Posse in vier Aufzügen von P. A. Wolff
  • 45. Jahrgang. 1866 Google, MDZ München
    • Der Freigeist. Lustspiel in fünf Aufzügen von Gotthold Ephraim Lessing. (Für die Darstellung neu bearbeitet von Friedrich Wilhelm Gubitz.)
    • Die Hütte am See. Schauspiel in einem Aufzug von K. Tenner
    • Bianca Cenci. Schauspiel in vier Aufzügen von Albert Emil Brachvogel
    • Der Lotterie-Berechner. Lustspiel in drei Aufzügen von J. C. Erhardi
    • Die Preis-Aufgabe. Lustspiel in drei Aufzügen von G. F. Nahrd