Jakob Böhme

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jakob Böhme
Jakob Böhme
[[Bild:|220px]]
Jacob Böhme, Philosophus teutonicus
* 1575 in Alt-Seidenberg bei Görlitz
† 17. November 1624 in Görlitz
Schuhmacher, Mystiker, Naturphilosoph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118512579
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Der Weg zu Christo. [Görlitz] 1622 [d.i. 1624]
  • Aurora Das ist: MorgenRöthe im Auffgang und Mutter der Philosophiae. [S.l.] 1634 (im VD17 unter der Nummer 3:606231K)
  • Zween seher schöne SendBrieff : Darinnen Das Leben eines wahren Christen beschrieben wird. [S.l.] 1639 HAB Wolfenbüttel
  • Beschreibung der drey Principien Göttliches Wesens. Betkius, Amsterdam 1660 HAB Wolfenbüttel
  • Clavis Oder Schlüssel etlicher vornehmen Puncten und Wörter/ so in allen des Authoris Büchern zufinden/ deutlicher erkläret. Betkius, Amsterdam 1662 HAB Wolfenbüttel
  • Jacob Böhmens, CL. Weissagungen und Offenbahrungen der güldenen Lilien- und Rosen-Zeit, oder, Der Glorwürdigsten Jesus-Monarchie, von Qvirino Kuhlman aus den Bömischen Schrifften zusammen gezogen und in diese Ordnung gebracht, auch umb besser Unterrichtung willen in X. Capittel unterschieden. UB Tartu
  • Historia Jacob Böhmens/ Des Schusters zu Görlitz/ bürtig von alt Seydenburg. Mit seinen eigenen Worten fürgestellet durch einen Liebhaber der gedachten Böhmischen Schrifften. [Johann Siegmund von Schweinichen] (Hrsg.). Hamburg 1698 ULB Halle, MDZ München = Google
  • Der Für die Einfältigen epitomirte nicht tunckel/ sondern klar und deutlich/ redende hocherleuchtete Jacob Boehme: Oder Seraphinisch Blumen-Gärtlein. Amsterdam 1700 HAB Wolfenbüttel, MDZ München, Google
  • Christosophia. Das ist: Der Weg zu Christo. [Johann Otto Glüsing] (Hrsg.). [Holle], [Hamburg] 1718 SB Berlin
  • Johann Gottlieb Rätze: Blumenlese aus Jacob Böhmes sämmtlichen Schriften. Nebst der Geschichte seines Lebens und seiner Schicksale. Hartmann, Leipzig 1819 UB Frankfurt

Werkausgaben[Bearbeiten]

  • Optime de Pietate & Sapientia meriti, (Sunt omnia Ab. de Franckenberg verba in Sphaerâ Myst. p. III.) … oder Jacob Böhmens/ von alt Seidenburg Theosophische Schrifften : (Benebenst unterschiedlichen Censuren und Judiciis anderer Gottes-Gelehrten Männer). Betkius, Amsterdam und Franckfurt am Mäyn 1675 HAB Wolfenbüttel


Amsterdamer Ausgabe von 1682

  • Des Gottseeligen Hoch-Erleuchteten Jacob Böhmens Teutonici Philosophi Alle Theosophische Wercken. 15 Bände (nicht numeriert, Zählung nach Werner Budekke, vgl. VD 17). [Johann Georg Gichtel] (Hrsg). Amsterdam 1682
    • Band [1]: [Abraham von Franckenberg]: Gründlich und wahrhaffter Bericht von dem Leben und Abscheid des in Gott seelig-ruhenden Jacob Böhmens. Internet Archive, Internet Archive (Band 1–3)
    • Band [2]: Morgenröte im Aufgang.
    • Band [3]: Beschreibung der drey Principien Göttliches Wesens. Internet Archive, BEIC
    • Band [4]: Hohe und tieffe Gründe Von dem Dreyfachen Leben des Menschen. Internet Archive (Band 4–7, 11–12)
    • Band [5]: Viertzig Fragen Von der Seelen Urstand/ Essentz/ Wesen/ Natur und Eigenschafft. e-rara.ch
    • Band [6]: Von der Menschwerdung Jesu Christi. e-rara.ch
    • Band [7]: Von sechs Puncten Hohe und tieffe Gründung.
    • Band [8]: Der Weeg zu Christo. e-rara.ch
    • Band [9]: Bedencken über Esaiae Stiefels Büchlein. e-rara.ch
    • Band [10]: De Signatura Rerum. e-rara.ch
    • Band [11]: Von der Genaden-Wahl.
    • Band [12]: Von Christi Testamenten Zwey Büchlein.
    • Band [13]: Myterium Magnum. Internet Archive (Band 13, 10)
    • Band [14]: Betrachtung Göttlicher Offenbahrung. BEIC
    • Band [15]: Theosophische Send-Briefe.


Ausgabe von 1730


  • The Works of Jacob Behmen, The Teutonic Theosopher. 4 Bände. William Law (Hrsg.). London 1764–1781


Sekundärliteratur[Bearbeiten]

17. Jahrhundert[Bearbeiten]

  • Quirinus Kuhlmann: Neubegeisterter Böhme / begreiffend Hundert funftzig Weissagungen / mit der Fünften Monarchi oder dem Jesus Reiche des Holländischen Propheten Johan Rothens übereinstimmend / und mehr als 1000000000 Theosophische Fragen / allen Theologen und Gelehrten zur beantwortung vorgeleget. Leiden 1674 MDZ München
  • Johann Möller: Der Fanatische Atheist, Aus des Ertz-Enthusiasten Jacob Böhmens gottlosen Büchern. [S.l.] 1679 SLUB Dresden
  • Abraham Hinkelmann: Viertzig Wichtige Fragen/ Betreffende Die Lehre/ so in Jacob Böhmens Schrifften enthalten. Hamburg 1693 ULB Halle
  • Johann Jakob Zimmermann: Verlangete Christliche Beantwortung Deren Viertzig Michtigen Fragen/ betreffende Jacob Böhmens Lehre. Amsterdam 1693 GDZ Göttingen
  • Philipp Jacob Spener: Detectio Iniquitatis Pfeifferi, Das ist/ Unbilligkeit/ Welche … Wider … Philipp Jacob Spenern … Augustus Pfeiffer/ In dem vierten Capitel Seiner so genandten Gerechten Sache/ Absonderlich … Was Jacob Böhmen betrifft/ Offenbahrlich erweiset / Entdecket Durch Germanus Philaletes [i.e. Philipp Jacob Spener]. Zunner, Franckfurt am Mayn 1696 SLUB Dresden
  • Gottfried Arnold: Unparteyische Kirchen- und Ketzer-Historie. Fritsch, Leipzig und Frankfurt am Main 1699, S. 656–682 (2. Teil, 17. Buch, 19. Kapitel) HAB Wolfenbüttel, Ausgabe Frankfurt am Main 1729, S. 1130–1157 Library of Congress

18. Jahrhundert[Bearbeiten]

  • Friedrich Christoph Oetinger: Inbegriff der Grundweisheit, oder kurzer Auszug aus den Schriften des teutschen Philosophen. Frankfurt und Leipzig 1774 SB Berlin

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

  • Wilhelm Ludwig Wullen: Jacob Böhme’s Leben und Lehre. Stuttgart 1836 Internet Archive
  • Franz von Baader: Vorlesungen über eine künftige Theorie des Opfers oder des Kultus. Zugleich als Einleitung und Einladung zu einer neuen mit Erläuterungen versehenen Ausgabe der bedeutendsten Schriften von Jakob Böhm und S. Martin. Münster 1836 Internet Archive, Google
  • Franz von Baader: Vorlesungen und Erläuterungen zu Jacob Böhme’s Lehre (= Sämmtliche Werke 13). Leipzig 1855 MDZ München, Google
  • Hermann Adolph Fechner: Jakob Böhme, sein Leben und seine Schriften, mit Benutzung handschriftlicher Quellen dargestellt. (Separat-Abdruck aus dem Neuen Lausitzer Magazin Bd. 33 und 34). Görlitz 1857 Internet Archive
  • Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: Philosophie der Offenbarung. 7. Vorlesung. In: Sämmtliche Werke. Herausgegeben von Karl Friedrich August Schelling. Band 2,3. Cotta, Stuttgart und Augsburg 1858, S. 120–125 Google
  • Gottlob Christoph Adolf von Harleß: Jacob Böhme und die Alchymisten. Ein Beitrag zum Verständiß J. Böhme’s. Nebst zwei Anhängen: J. G. Gichtel’s Leben und Irrthümer und über ein Rosenkreuzerisches Manuscript. 1870, 2. Ausgabe. Hinrichs, Leipzig 1882 Internet Archive
  • Émile Boutroux: Le philosophe allemand Jacob Boehme (1575–1624). Paris 1888 Gallica, 3. Auflage, 1903 Wikisource (französisch), englisch: Jacob Boehme, the German Philosopher. In: Historical studies in philosophy. London 1912, S. 169–233 Internet Archive
  • Adolf Lasson: Jacob Böhme. Rede zur Böhme-Feier im Festsaale des Berliner Rathauses am 4. April 1897. In: Monatshefte der Comenius-Gesellschaft. 6 (1897), S. 213–247 Internet Archive
  • G. A. Wyneken: Von Paracelsus zu Böhme. Ein Jahrhundert christlicher Naturphilosophie. In: Monatshefte der Comenius-Gesellschaft. 9 (1900), S. 78–106 Princeton-USA*

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

  • Arthur Kielholz: Jacob Boehme. Ein psychographischer Beitrag zur Psychologie der Mystik (= Schriften zur angewandten Seelenkunde, 19). Leipzig und Wien 1919 Internet Archive
  • Herbert Deinert: Die Entfaltung des Bösen in Böhmes Mysterium Magnum. In: PMLA. Publications of the Modern Language Association of America. Volume 89, September 1964 Cornell

Bibliographien[Bearbeiten]

  • Werner Buddecke: Die Jakob-Böhme-Ausgaben. 1. Teil, Göttingen 1937 GDZ Göttingen