Kassel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kassel
Kassel
bis 1926 amtlich Cassel
Großstadt in Nordhessen und drittgrößte Stadt des Landes Hessen
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4029869-3
Weitere Angebote

Beschreibungen und Lexikon-Artikel[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

  • Karl Schomburg: Darstellung der städtischen Verwaltung von Kassel in den Jahren 1822 - 1829, Kassel 1872 HLB Fulda

Texte[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Allgemeine Deutsche Biographie[Bearbeiten]

Kassler Persönlichkeiten mit Texten in Wikisource[Bearbeiten]

  • Carl Altmüller, Direktor der Murhardschen Bibliothek Kassel
  • Brüder Grimm, Sprachwissenschaftler und Sammler von Märchen (Grimms Märchen)

Kasseler Juristen-Biografien[Bearbeiten]

  • Karl-Heinz Nickel, Harald Schmid, Florian Tennstedt, Heide Wunder: Kurzbiographien. In: Kassel als Stadt der Juristen (Juristinnen) und der Gerichte in ihrer tausendjährigen Geschichte / hrsg. von Georg Wannagat. Köln: Heymann, 1990, ISBN 3-452-21555-5, S. 367–537 UB Kassel (PDF, 13,1 MB)

Universitätsgeschichte[Bearbeiten]

Siehe unter Universitätsgeschichte

Varia[Bearbeiten]

  • Wilhelm Kolbe: Zur Geschichte der Freimaurerei in Kassel, Berlin 1883 HLB Fulda

Zeitschriften[Bearbeiten]

Historische Karten[Bearbeiten]

1547[Bearbeiten]

Der älteste Stadtplan von Kassel ist von Michael Müller (Hofmaler) aus dem Jahre 1547. Es ist eine Federzeichung über mehrere Bögen, die anschließend mit Aquarellfarben koloriert wurde. Auffällig ist die Perspektive. Die Stadt ist jeweils von den Toren aus gezeichnet, so daß man die Karte um 180° drehen muss, um die Gebäude in der richtigen Perspektive zu sehen.

Müllerplan Kassel 1547.jpg

1646[Bearbeiten]

Index:Topographia Hassiae Das ist Beschreibung der vornembsten Stätte vnd Plätze in Hessen und den benachbarten Landschaften als Buchen Nassau Wetter am Westterwald Wittgenstein, Lohngaw und andern von Matthäus Merian.

De Merian Hassiae 045.jpg

1742[Bearbeiten]

Die Grundlage für die noch heute vorhandene Struktur der Stadt wird gelegt.

Leopoldplan (Kassel) 1742.jpg

1762[Bearbeiten]

Umgebungsplan der Stadt (Beschriftung in französisch)

Plan du Siege de Cassel (Frederic Auguste) 1762.jpg

1835[Bearbeiten]

Die Stadt ohne die Befestigungsanlagen, welche ab 1767 geschleift wurden um der Stadt Wachstum zu ermöglichen.

Karte Kassel (Generalstab) 1835.jpg


1878[Bearbeiten]

Der sogenannte Neumanplan zeigt die starken Erweiterungen Kassels im westlichen Bereich und das Schienennetz.

Karte Kassel (Neumann) 1878.jpg