Klassiker der Politik

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeitschrift
Titel: Klassiker der Politik
Untertitel:
Herausgeber: Friedrich Meinecke und Hermann Oncken
Auflage:
Verlag: R. Hobbing
Ort: Berlin
Zeitraum: 1922–1927
Erscheinungs-
verlauf:
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Politik, Philosophie, Geschichtswissenschaft
Sigle: '
Quellenedition von Hauptwerken des politischen Denkens.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 503311-1
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
[[Bild:|250px]]
Erschließung
Bearbeitungsstand unbekannt


Bibliographische Angaben[Bearbeiten]

Bände[Bearbeiten]

  • Band 1: Thomas Morus: Utopia, übers. von Gerhard Ritter, hg. von Hermann Oncken, Berlin 1922 siehe Autorenseite
  • Band 2: Niccolò Machiavelli: Discorsi. Politische Betrachtungen über die alte und die italienische Geschichte, übers. von Friedrich von Oppeln-Bronikowski, Berlin 1922 siehe Autorenseite
  • Band 3: Samuel von Pufendorf: Über die Verfassung des deutschen Reiches, Berlin 1922 siehe Autorenseite
  • Band 4: Charles Irénée Castel de Saint-Pierre: Der Traktat vom ewigen Frieden. 1713, hg. von Wolfgang Michael, Berlin 1922 siehe Autorenseite
  • Band 5: Friedrich II.: Die politischen Testamente, übers. von Friedrich von Oppeln-Bronikowski, Berlin 1922 siehe Autorenseite
  • Band 6: Wilhelm von Humboldt: Wilhelm von Humboldt. Eine Auswahl aus seinen politischen Schriften, hg. von Siegfried Kähler, Berlin 1922 siehe Autorenseite
  • Band 7: Alexander Hamilton / Thomas Jefferson / George Washington: Die drei großen Amerikaner Hamilton, Jefferson, Washington. Auszüge aus ihren Werken, hg. von Adolf Rein, übers. von Helga Rein, Berlin 1923
  • Band 8: Niccolò Machiavelli: Der Fürst und kleinere Schriften, übers. von Ernst Merian-Genast, hg. von Friedrich Meinecke, Berlin 1923 siehe Autorenseite
  • Band 9: Emmanuel Sieyès: Was ist der dritte Stand?, Berlin 1924
  • Band 10: Richard Cobden: Richard Cobden und das Manchestertum, hg. von Carl Brinkmann, Berlin 1924
    • Enthält außerdem: Frédéric Bastiat: Der Staat
  • Band 11: Joseph de Maistre: Betrachtungen über Frankreich. Über den schöpferischen Urgrund der Staatsverfassungen, Berlin 1924
  • Band 12: Friedrich Christoph Dahlmann: Die Politik. Auf den Grund und das Maß der gegebenen Zustände zurückgeführt, hg. von Otto Westphal, Berlin 1924
  • Band 13: Thomas Hobbes: Naturrecht und allgemeines Staatsrecht in den Anfangsgründen, hg. von Ferdinand Tönnies, Berlin 1926
  • Band 14: Armand Jean du Plessis de Richelieu: Politisches Testament und kleinere Schriften, übers. von Frieda Schmidt, hg. von Wilhelm Mommsen, Berlin 1926
  • Band 15: Ferdinand Lassalle: Reden und Schriften, hg. von Ludwig Maenner, Berlin 1926
  • Band 16: Friedrich List: Friedrich List. Eine Auswahl aus seinen Schriften, hg. von Hermann Christern, Berlin [1928]