Zum Inhalt springen

Kurt Wolff Verlag

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Kurt Wolff Verlag
Kurt Wolff Verlag
1913–1930
Leipzig
Artikel in der Wikipedia
[[commons:{{{COMMONS}}}|Bilder und Medien bei Commons]]
Eintrag in der GND: 4637605-7
gegründet durch Kurt Wolff und Ernst Rowohlt, der wenig später aus dem Unternehmen ausstieg

Editionsrichtlinien[Bearbeiten]

  • Bei Verlinkung auf Digitalisate sollten nur Faksimiles exakt der angegebenen Ausgabe gewählt werden. Ist nur eine ähnliche andere (oder spätere) Ausgabe zu finden, wäre das (möglichst genau spezifiziert) anzumerken.

Veröffentlichungsreihen[Bearbeiten]

Buchreihen des Verlages waren unter anderem:

  • Der neue Roman (erkennbar an ihren gelben Schutzumschlägen)
  • Der europäische Roman
  • Die Schwarzen Bücher (sie enthielten Originalgraphiken von zeitgenössischen Künstlern)
  • Bücherei Der jüngste Tag (DJT), 1913 bis 1921 in 86 Bänden

Bücherei Der jüngste Tag (DJT)[Bearbeiten]

1913[Bearbeiten]

1914[Bearbeiten]

  • Paul Boldt: Junge Pferde! Junge Pferde! (DJT Bd. 11)
  • Carl Sternheim: Busekow. Eine Novelle. (DJT Bd. 14)
  • Leo Matthias: Ein Groteskes Spiel. (DJT Bd. 15)
  • Marcel Schwob: Der Kinderkreuzzug. Übertragen von A. Seiffhart. (DJT Bd. 16)
  • Gottfried Kölwel: Gesänge gegen den Tod. (DJT Bd. 17)
  • Andre Suares: Die Fahrten des Condottiere. Eine italienische Reise. Übersetzung von Franz Blei.
  • Herbert Eulenberg: Zeitwende. Ein Schauspiel in vier Akten.
  • Franz Werfel: Die Troerinnen des Euripidis.

1915[Bearbeiten]

  • Paul Kraft: Gedichte. (DJT Bd. 18)
  • Carl Sternheim: Napoleon. Mit 3 Lithographien v. Ottomar Starke. (DJT Bd. 19)
  • Kasimir Edschmid: Das Rasende Leben. Zwei Novellen. (DJT Bd. 20)
  • Carl Sternheim: Schuhlin. Eine Erzählung. (DJT Bd. 21)
  • Franz Kafka: Die Verwandlung. (DJT Bd. 22/23)
  • René Schickele: Aïssé. Novelle. (DJT Bd. 24)
  • Rabindranath Tagore: Der zunehmende Mond.
  • Karl Joel: Neue Weltkultur.
  • Arnold Zweig: Die Novellen um Claudia.
  • Robert Walser: Kleine Dichtungen.

1916[Bearbeiten]

  • Johannes R. Becher: Verbrüderung. Gedichte. (DJT Bd. 25)
  • Carl Sternheim: Meta. Eine Erzählung. (DJT Bd. 26)
  • Albert Ehrenstein: Nicht da, nicht dort. (DJT Bd. 27/28)
  • Franz Werfel: Gesänge aus den drei Reichen. Ausgewählte Gedichte. (DJT Bd. 29/30)
  • Mynona (Salomo Friedlaender): Schwarz-Weiss-Rot. Grotesken. (DJT Bd. 31)
  • Max Brod: Die erste Stunde nach dem Tode. Eine Gespenstergeschichte. Mit drei Zeichnungen von Ottomar Starke. (DJT Bd. 32)
  • Ludwig Rubiner: Das himmlische Licht. Gedichte. (DJT Bd. 33)
  • Franz Kafka: Das Urteil Gehe zur gesprochenen Version. Eine Geschichte. (DJT Bd. 34)
  • Gottfried Benn: Gehirne. Novellen. (DJT Bd. 35)
  • Ernst Wilhelm Lotz: Wolkenüberflaggt. Gedichte. (DJT Bd. 36)
  • Carl Sternheim: Die drei Erzählungen. Mit vierzehn Lithographien von Ottomar Starke.
  • Gustav Meyrink: Fledermäuse.
  • Gustav Meyrink: Walpurgisnacht.
  • Gustav Meyrink: Der Golem.
  • Gustav Meyrink: Das grüne Gesicht.

1917[Bearbeiten]

  • Rudolf Leonhard: Polnische Gedichte. (DJT Bd. 37)
  • Martin Gumpert: Gedichte. (DJT Bd. 38)
  • Hans Reimann: Kobolz. Grotesken. (DJT Bd. 39/40)
  • Oskar Kokoschka: Der brennende Dornbusch. - Mörder. Hoffnung der Frauen. 2 Schauspiele (DJT Bd. 41)
  • Franz Jung: Gnadenreiche, Unsere Königin. (DJT Bd. 42)
  • Paul Claudel: Die Musen. Eine Ode. Deutsch von Franz Blei. (DJT Bd. 43)
  • Hans von Flesch-Brunningen. Das zerstörte Idyll. Novellen. (DJT Bd. 44/45)
  • Auguste Rodin: Die Kathedralen Frankreich
  • August Strindberg: Die Schlüssel des Himmelreichs. (DJT Bd. 47/48)
  • Rabindranath Tagore: Der Gärtner.

1918[Bearbeiten]

  • Ernst Blass: Die Gedichte von Sommer und Tod. (DJT Bd. 46) siehe Autorenseite
  • August Strindberg: Die Schlüssel des Himmelreichs oder Sankt Peters Wanderung auf Erden. Märchenspiel in fünf Akten. (DJT Bd. 47/48)
  • Max Herrmann: Empörung, Andacht, Ewigkeit. Gedichte. (DJT Bd. 49)
  • Carl Sternheim: Ulrike. Eine Erzählung. (DJT Bd. 50)
  • Alfred Wolfenstein: Die Nackten. Eine Dichtung. (DJT Bd. 51) siehe Autorenseite
  • Oskar Baum: Zwei Erzählungen. Der Geliebte. Unwahrscheinliches Gerücht vom Ende eines Volksmanns. (DJT Bd. 52)
  • Eugen Roth: Die Dinge, die unendlich uns umkreisen. Gedichte. (DJT Bd. 53)
  • Iwan Goll: Dithyramben. Gedichte. (DJT Bd. 54)
  • Karl Otten: Der Sprung aus dem Fenster. Erzählungen. (DJT Bd. 55)
  • Mechtilde Lichnowsky: Gott betet. Prosagedichte. (DJT Bd. 56)
  • Max Brod. Die Höhe des Gefühls. Ein Akt. (DJT Bd. 57)
  • Carl Georg Heise: Norddeutsche Malerei. Studien zu ihrer Entwicklungsgeschichte im 15. Jahrhundert von Köln bis Hamburg.

1919[Bearbeiten]

  • Francis Jammes: Das Paradies. Geschichten und Betrachtungen. (DJT Bd. 58/59)
  • Alexej Remisow: Legenden und Geschichten. (DJT Bd. 60/61)
  • Theodor Tagger (Ferdinand Bruckner): Der zerstörte Tasso. Ausgewählte Gedichte. (DJT Bd. 62/63)
  • Karel Capek: Kreuzwege. Novellen. (DJT Bd. 64)
  • Johannes Urzidil: Sturz der Verdammten. Gedichte. (DJT Bd. 65)
  • Carl Maria Weber: Erwachen und Bestimmung. Eine Station. Gedichte. (DJT Bd. 66)
  • Otfried Krzyzanowski: Unser täglich Gift. (DJT Bd. 67)
  • Arthur Drey: Der unendliche Mensch. Gedichte. (DJT Bd. 68/69)
  • Hans Arthur Thies: Die Gnadenwahl. Erzählung. (DJT Bd. 70)
  • Oskar Schürer: Versöhnung. Gesänge und Psalmen. (DJT Bd. 71)
  • Julius Maria Becker: Gedichte. (DJT Bd. 72)
  • Adolf Knoblauch: Dada. Mit einem Holzschnitt von Lyonel Feininger. (DJT Bd. 73/74)
  • Hans Siemsen: Auch ich. Auch du. Aufzeichnungen eines Irren. (DJT Bd. 75)

1920[Bearbeiten]

  • Bohuslav Kokoschka: Adelina oder Der Abschied vom neunzehnten Lebensjahre. Aufzeichnungen. (DJT Bd. 76/77)
  • Alfred Brust: Der ewige Mensch. Drama in Christo. (DJT Bd. 78)
  • Walther Georg Hartmann: Wir Menschen. Gedichte. (DJT Bd. 79)
  • Béla Révész: Beethoven. Eine Phantasie. [Uebertragung aus dem Ungarischen von St. J. Klein] (DJT Bd. 80)
  • Ludwig Berger: Spielgeist. Eine Phantasie. (DJT Bd. 81)
  • Johannes R. Becher: Zion. Gedichte. (DJT Bd. 82)
  • Ruth Schaumann: Die Kathedrale. Gedichte. (DJT Bd. 83)
  • Ernst Toller: Gedichte der Gefangenen. Ein Sonettenkreis (Nr. 44). (DJT Bd. 84)

1921[Bearbeiten]

  • Ferdinand Hardekopf: Privatgedichte. (DJT Bd. 85)
  • Rudolf Kayser: Moses Tod. (DJT Bd. 86)