Lorenz Christoph Mizler

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lorenz Christoph Mizler von Kolof
[[Bild:|220px|Lorenz Christoph Mizler]]
[[Bild:|220px]]
'
* 26. Juli 1711 in Heidenheim
† März 1778 in Warschau
deutscher Musiktheoretiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11873430X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Texte bei Wikisource[Bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten]

nach Hans Gunter Hoke, 1961, Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Bd. 09, Sp. 391 ff.

  • mit Johann Balthasar Bernhold Qvaestiones Ex Antithetica Theologia De Gemino Exinanitionis Et Exaltationis Statv Itemqve Tergemino Officio D. N. Iesv Christi, Coll. Baieriano Theologiae Positivae Compendio ; Dispvtabvnt D. XI. Febrvar. A. Er. C. MDCCXXXIII., [Altdorf], [1733]
  • Dissertatio quod musica ars sit pars eruditionis philosophicae, Leipzig 1734, Schnibes,
    • 2/(vermehrt, cum praefatione nova) … quod musica scientia sit et pars …, Leipzig und Wittenberg 1736,
    • 3/1740 angezeigt
  • [Programma] De usu atque praestantia philosophiae in theologia, iurisprudentia, medicina, Leipzig 1736, 2/1740
  • Lusus ingenii de praesenti bello, Wittenberg 1735, Schlomach, deutsch: Einfall auf den gegenwärtigen Krieg, in: Neu eröffnete musikalische Bibliothek I, 3, 65ff.
  • Musikalische Bibliothek = Neu eröffnete musikalische Bibliothek, oder Gründliche Nachricht nebst unpartheyischem Urtheil von musikalischen Schriften und Büchern, sämtlich Selbstverlag. PDF-Nachweis siehe Musik-Zeitschriften
    • I (1. Tl. 1736, 2. und 3. Tl. 1737, 4.-6. Tl. 1738) Leipzig 1739
    • II (1. und 2. Tl. 1740, 3. Tl. 1742, 4. Tl. 1743, Anh.) Leipzig 1743
    • III (1. und 2. Tl. 1746, 3. Tl. 1747, 4. Tl. 1752) Leipzig 1752
    • IV (1. Tl. 1754, 2. Tl. 1754 angezeigt) Leipzig 1754
  • Anfangsgründe des General-Basses, nach mathematischer Lehr-Art abgehandelt, Leipzig 1739, Selbstverlag MDZ München
  • Musikalischer Staarstecher, in welchem rechtschaffener Musikverständigen Fehler bescheiden angemerket, eingebildeter und selbst gewachsener sogenannter Componisten Thorheiten aber lächerlich gemachet werden, 1.-7. Stück Leipzig 1739/40, Graff. PDF-Nachweis siehe Musik-Zeitschriften
  • Mizler, Lorentz Christoph in: Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste 1739, Band 21, Sp.655-656 (höchstwahrscheinlich ein autobiographischer Artikel; dann, erweitert in:)
  • Mizler; Ex autograph, Selbstverfasster Lebenslauf, in: Mattheson, Grundlage einer Ehrenpforte, Hamburg 1740 Internet Archive
  • (anonym) Besprechung von Leonhard Euler, Tentamen novae theoriae musicae, in: Zuverlässige Nachrichten von dem gegenwärtigen Zustande … der Wissenschaften, 1741
  • Vorrede zu: Johann C. Voigt Gespräch von der Musik, Erfurth 1742, Jungnicol MDZ München
  • Contrapunktlehre in Frag und Antwort, 1742
  • J. J. Fux Gradus ad Parnassum, oder Anführung zur regelmässigen Composition, aus dem Lateinischen ins Deutsche übersetzt, und mit Anmerkungen versehen, Leipzig 1742 MDZ München
  • Programma de natura syllogismi, Leipzig 1742 (vermutlich verschollen)
  • Warschauer Bibliothek oder gründliche Nachrichten von verschiedenen Büchern und Schriften … so in Polen herausgekommen, Tl. 1-4 (1753-54) Warschau und Leipzig 1755
  • Acta litteraria regni Poloniae et magni ducatus Lithuaniae, Tl. 1-8 Warschau und Leipzig 1755 bis 1757
  • Nowe wiadomości ekonomiczne i uczone, (Neue ökonomische und wissenschaftliche Nachrichten), 12 Hefte, Warschau 1758
  • Brief eines Gelehrten aus Wilna an einen bekannten Schriftsteller in Warschau, die polnischen Schaubühnen betreffend, 8 Briefe, Warschau 1775-76, Abdruck in: L. Bernacki, Theater, Drama und Musik in Polen, Lemberg 1925
  • Artikel für J. H. Zedler, Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste, 1732-1750.
  • 10 Briefe an Gottsched in UB Leipzig
  • 2 Briefe an J. S. Formey in DStB (verschollen)
  • 1 Brief an J. G. Walther in dessen Abschriften in DStB
  • Brief an Telemann vom 27. Februar 1743 UB Tartu
  • Brief an Telemann vom 12. August 1743 UB Tartu
  • Brief an Telemann vom 16. März 1744 UB Tartu
  • Brief an Telemann vom 23. März 1744 UB Tartu
  • Brief an Telemann vom 31. Oktober 1753 UB Tartu
  • Briefwechsel zwischen Mizler und J. A. Załuski in Biblioteka Narodowa, Warschau
  • Albumblatt (5. Aug. 1733) in DStB.
  • Gedenkmünze der Sozietät der musikalischen Wissenschaften im Stadtgeschichtlichen Museum zu Leipzig

Kompositionen[Bearbeiten]

  • Sammlung auserlesener moralischer Oden, zum Nutzen und Vergnügen der Liebhaber des Klavier komponiert und herausgegeben, sämtlich Selbstverlag Internet Archive (Sammlung 1-3, alles erscheinene)
    • 1. Sammlung, Leipzig 1740
    • 2. Sammlung, Leipzig 1741
    • 3. Sammlung, Leipzig 1743
    • 4. Sammlung, 1746 [angezeigt, nicht erschienen, ebensowenig wie die annocierte 5te und 6te Sammlung]
  • Vier Sonatinen auf die Querflöte, Leipzig 1754
  • Musikalisches Vergnügen, bestehend in einer Sammlung von verschiedenen Oden und einer moralischen Kantate, 1. Tl. 1737 angezeigt, doch vermutlich nie erschienen
  • (Hrsg.) Giacomo Lucchesini, Konzert auf die Flute traversiére [1741], handschriftliche Stimmen dieses Werkes mit eigenhändigen Korrekturen Mizlers in Sächsische LB Dresden.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Johann Mattheson: Grundlage einer Ehren-Pforte (Hamburg, 1740)
  • J.G. Walther: Musicalisches Lexicon, oder Musicalische Bibliothec
  • J. Adlung, Anleitung zur musikalischen Gelahrtheit, Erfurt 1758
  • Ph. Spitta, Sperontes’ 'Singende Muse an der Pleiße' in: Musikgeschichtliche Aufsätze, Berlin 1894
  • Carl KrebsMizler von Kolof, Lorenz Christoph. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 52. Duncker & Humblot, Leipzig 1906, S. 426–429
  • A. M. Wagner, Laurentz Mitzler von Kolof, in: Deutsche Warschauer Zeitung 1916, Nr. 84, 87, 89
  • F. Wöhlke, Lorenz Christoph Mizler, ein Beitrag zur musikalischen Gelehrtengeschichte des 18. Jahrhunderts, Phil. Diss. Würzburg 1940
  • W. C. de Jong, Händel, Bach en de Mizlerse Societeit in Leipzig, in: Mens en Melodie VII, 1952, 2
  • R. Kaleta und M. Klimowicz, Prekursorzy oświecenia, Breslau 1953
  • (Polska akademia nauk komitet filozoficzny,) Bibliografia filozofii polskiej 1750-1830, Warschau 1955
  • H. Lemke, Lorenz Mitzlers Anfänge in Polen, in: Deutsch-slawische Wechselseitigkeit in sieben Jahrhunderten, Festschrift für E. Winter, Berlin 1956
  • J. Birke: Christian Wolffs Metaphysik und die zeitgenössische Literatur- und Musiktheorie: Gottsched, Scheibe, Mizler (Berlin, 1966)
  • H.R. Jung: Telemann und die Mizlerische 'Societat' der musikalischen Wissenschaften, Georg Philipp Telemann, ein bedeutender Meister der Aufklärungsepoche (Magdeburg, 1967)
  • Michael Märker: Mizler von Kolof, Lorenz. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 17, Duncker & Humblot, Berlin 1994, ISBN 3-428-00198-2, S. 594 f. MDZ München
  • H. Federhofer: L. Chr. Mizlers Kommentare zu den beiden Büchern des 'Gradus ad Parnassum' von J.J. Fux (Graz, 1995)
  • Lutz Felbick: Lorenz Christoph Mizler de Kolof – Schüler Bachs und pythagoreischer „Apostel der Wolffischen Philosophie“, Georg-Olms-Verlag, Hildesheim 2012, ISBN 978-3-487-14675-1.