RE:Amphidamas 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1899
Amphidamas (Lokris) in der Wikipedia
Amphidamas in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1899||Amphidamas 2|[[REAutor]]|RE:Amphidamas 2}}        

2) Opuntischer Lokrer, dessen Sohn der junge Patroklos im Streit beim Astragalenspiel tötet; worauf dieser bei Peleus Schutz findet. Den Namen des Sohnes nennt die Ilias XXIII 87f. nicht; bei Pherekydes (frg. 19) heisst er Kleisonymos (Apd. III 13, 8, 4 Kleitonymos), in den Ἀστραγαλιταί, einer Tragödie des Alexander Aitolos (Meineke Anal. Alex. 217f. Nauck FTG¹ 635), welcher die Scene in das Haus des Schullehrers Othryoneus verlegt, wahrscheinlich Lysandros (Schol. Ven. B Twl. Il. a. a. O.), bei Hellanikos frg. 57 wahrscheinlich Aianes (Schol. Ven. A Il. XII 1), dies nach Localtradition der Lokrer, die ein τέμενος Αἰάνειον und eine Quelle Αἰανίς hatten (Strab. IX 425).