RE:Anderitum

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2123
Javols in der Wikipedia
Javols in Wikidata
Javols im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2123||Anderitum|[[REAutor]]|RE:Anderitum}}        

Anderitum, Stadt der Gabali in Aquitanien, Ptolem. II 7, 11 Γάβαλοι καὶ πόλις Ἀνδέρηδον, richtiger wohl Anderitum auf der Tab. Peut. (zwischen ad Silanum und Condate); beim Geogr. Rav. IV 26 p. 238 Andereton (vgl. Andetrium, Ort in Dalmatien). Nach d’Anville Notice 251 das heutige Javouls (dép. Lozère, arr. Marvejols), nach Walckenaer (Mém. de l’acad. des inscr. V 386), dem die meisten gefolgt sind, Antérieux (arr. St. Flour), auf das besser die Schilderung der urbs Gabalum bei Sidon. Apoll. carm. 24, 16ff. passen soll. In der Not. Gall. XII 8 (prov. Aquitanica prima) Civitas Gabalum, ob identisch mit Anderitum? Fraglich ist, ob die in der Not. dign. mehrfach genannten Anderetiani oder Anderitiani (occ. VII 100. XLI 17 praefectus militum Anderetianorum, Vico Iulio; XLII 22. 23 in provincia Lugdunensi Senonia: praefectus classis Anderitianorum, Parisius) auf dies A. zu beziehen sind. Böcking II 117 scheidet sie und findet einen Anklang an den Namen des Dorfes Andrésy (am Zusammenfluss von Seine und Oise). Vgl. C. Müller Ausg. des Ptolem. I 1 p. 206. Desjardins Table de Peutinger p. 44.

[Ihm.]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 99
Javols in der Wikipedia
Javols in Wikidata
Javols im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|99||Anderitum|[[REAutor]]|RE:Anderitum}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 2123 zum Art. Anderitum:

Vgl. den Art. Javols (o. Bd. IX S. 2524[WS 1]).

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: 2534