Topographia Palatinatus Rheni: Arnsheim

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Topographia Germaniae
Arnsheim (heute: Armsheim)
<<<Vorheriger
Argenthal
Nächster>>>
Bacharach
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1645, S. 13.
Wikisource-logo.png Armsheim in Wikisource
Wikipedia-logo.png Armsheim in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[13]
Arnsheim

Ist an einem unbenamsten Wasser / zwischen Kreutzenach / Odernheim und Altzey / in der Untern-Pfaltz gelegen / vorhin Chur-Pfältzisch / jetzt Spanisch / ein Städtlein so Pfaltzgraf Ludwigen / Käysers Friderici IV. Hauptmann geführt / erobert / Mauren und Thürne niedergeworffen / die Gräben geschleifft / die Bürger gebrandschätzet / achtzehen von Adel / zwey und vierzig Reisige / und vierzig Fußknecht gefangen / diese letzte nach Altzey führen / und erträncken lassen / wie Lehman in der Speyrische Chronic lib. 7. cap. 11. fol. 962. und Caspar Lerch von Dürmstein de Ord. Equest. German. Fundam. 2. Summar. 95 schreiben. Soll Anno 1471. geschehen seyn. Trithemius in der Sponheimischen Chronic; wie auch im Büchlein / de gestis Friderici Palatini pag. 44. setzt das 70. Jahr / und nennts / Armsheim; der auch sagt / daß in dem Bäyerisch Pfältzischen Krieg Anno 1504. auß Befelch Graf Emichs von Leiningen / so der Mordbrenner in der Pfaltz Vorgesetzter damahls gewesen / auch dieser Orth / mit einer schönen und neuen Kirch / abgebrannt / und auff den Grund erbärmlich verhergt worden seye; so er nicht mehr ein Städtlein / sondern nur einen Flecken / nach vorigem Untergang / nennet. In einem geschriebenen Verzeichnuß stehet / es hätte besagter Pfaltzgraf Ludwig allda das beste Schloß gehabt. Obgedachter Pfaltzgraf Friederich der Sieghaffte / nam Anno 1470. auch das Schloß Stralburg / und das Städtlein Schrießheim / besagtem Hertzog Ludwigen gehörig / ein.