BLKÖ:Rogendorf, die Herren und Grafen von, Stammtafel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 26 (1874), ab Seite: 420. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Roggendorf (Adelsgeschlecht) in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Rogendorf, die Herren und Grafen von, Stammtafel|26|420|}}

Stammtafel der Grafen von Rogendorf.
Nikolaus † 1383.
Sigmund † 1472 [9][1]
1) Clara von Trakenburg † 1445.
2) Katharina Rindscheit.
3 Töchter. Caspar 1480 Freiherr [1]
† 18. October 1506.
1) Margaretha von Wildhaus
† 1492.
2) Barbara von Zelking
† um 1497.
Balthasar
1480 Freiherr, †.
Burkhard †.
Wolfgang [11] geb. 1483, †.
1) Elisabeth von Liechtenstein † 1517.
2) Rosina von Hohenfeld † 1526.
3) Anna von Puchheim, verwitwete
von Lamberg.
Sigmund. Wilhelm (I.) [10]
geb. 1481, † im August 1541.
Elisabeth Gräfin Oettingen.
Georg. Noch 1 Sohn und
5 Töchter aus
zweiter Ehe.
  Christoph [2]
geb. 19. November 1510, †.
Conte. 1537 Reichsgraf
von Gundersdorf.
Elisabeth Mannsfeld,
Witwe des Herzogs Friedrich
von Sachsen.
Elisabeth
geb. 1507,
vm. Niklas
Gf. Salm.
Anna
vm. Christoph
von Eytzing.
Wilhelm (II.).
Anna von Hohenberg.
Noch 1 Sohn
u. 4 Töchter.
2 Töchter. 1 Tochter.
Johann Wilhelm [6] geb. 1531, †.
1) Margaretha von Herberstein.
2) Anna Gräfin v. Wied-Runkel.
Georg Ehrenreich (I.)
† 13. September 1590.
Elisabeth von Chobar.
Noch 4 Töchter.
  Johann Hoyer. Und noch
1 Sohn.
  Caspar (II.)
† um 1596.
Margaretha von Starhemberg
1620, nach Caspar’s Tode vm. mit
Sigmund Ludwig von Polheim.

Georg Ehrenreich (II.) [4]
geb. 1596, † 1653.
Johanna Drnowska v. Drnowitz.
Susanna,
zweite Gemalin
Gundaker’s von
Starhemberg
.
Wilhelm
... Strein von
Schwarzenau.
Ohne Kinder.
Johann Max
1596 erstochen.
5 Töchter. Johann Hermann
geb. 1571.
Katharina von
Landau,
später wieder vermälte
Reinhard
Heinrich von Goltz.
3 Töchter.
  Johann Karl
1686 Graf.
Elisabeth Sophie
Freiin von Speidel.
Johann Christian 1686 Graf [5]
† 19. December 1701.
1) Anna Maria Stand von Hammersdorf.
2) Maria Katharina Gräfin Heissenstein
† 1696.
3) Regina Apollonia Gräfin Kolowrat
-Liebsteinsky † 1728.
Noch 5 Söhne
und 3 Töchter.
Esther Elisabeth
geb. 1671, † 1733,
vm. Wolfg. Gottfr. Gf.
Auersperg † 1747.
Anna Dorothea
vm. Philipp Freih.
von Reissing.
  Karl Ludwig
geb. 25. Mai 1685, † 1738.
Karolina Dorothea [7]
Gräfin Pálffy
† 19. December 1759.
Maximilian Ludwig
† 1732.
Maria Karolina Gräfin Hoyos.
Ohne Kinder.
Noch einige Kinder
jung †.
Franz Anton
geb. 12. April 1707,
† 31. Mai 1781,
Maria Barbara Gräfin Götz.
Karl Cajetan,
kais. Officier, †.
Wilhelm Felix,
Domherr zu Olmütz,
† 1753.
Aloisia
vm. Franz Anton Schubirz
von Chobinic.
Gabriele Johanna
vm. Gf. Bucquoy.
Raphaele [8]
geb. 15., nach And. 25. Mai 1726,
† 4. September 1807,
vm. Anton Altgraf Salm-Reifferscheid
† 5. April 1769.
Cajetan [S. 266]
geb. 27. November 1745,
† 7. Jänner 1809.
Ernst Johann][2] † [3].
1) Anna Gräfin Zaruba
† 1775.
2) Wilhelmine Friederike
von Friedwalde.
Maria Anna
geb. 1752, †.
Aloisia Maria
geb. 1754, †.
Stiftsdame.
Josephine Ernesta
geb. 1756, †.
Stiftsdame.
Joseph Albert Ernst
geb. 4. April 1784,
† 7. April 1842.
Juliane Ernestine
von Petrovich
geb. 15. Jänner 1793.
Noch 7 Kinder.
Robert Desiderius Deodat
geb. 11. Mai 1833.
Irene von Divan de Pade
geb. 15. October 1834,
† 13. April 1860.
Philippine Katharina
geb. 21. December
1831.
  Aladár
geb. 2. Jänner
1852.
Andor
geb. 6. December
1854.
Marcsa
geb. 24. August
1859.

  1. Die in den Klammern [ ] befindlichen Zahlen weisen auf die kürzeren Biographien, welche sich auf S. 268–272 (Nr. 1–11) befinden, wenn aber ein S. voransteht, auf die Seitenzahl, auf welcher die ausführlichere Lebensbeschreibung des Betreffenden steht.
  2. Ich entwarf meine Stammtafel nach den Angaben d’Elvert’s; nach Bergmann jedoch wäre Ernst Johann ein Sohn Karl Ludwig’s und ein Bruder Franz Anton’s, während er sich hier als Enkel Karl Ludwig’s darstellt.