Benutzer Diskussion:Juditho21

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sonnenblume

Hallo Juditho21!

Herzlich willkommen bei Wikisource. Es freut mich, dass Du zu uns gestoßen bist. Ein paar Worte über dich auf deiner Benutzerseite sind gern gesehen. Insbesondere würde es uns freuen zu erfahren, wie du von uns erfahren hast.

Zur Einführung in das Projekt gibt es die Seite Wikisource:FAQ.

Solltest Du weitere Fragen haben, benutze einfach das Wikisource:Skriptorium oder komm in den Chat #wikisource-de. Um Hilfe zu bekommen, einfach in der Suche Hilfe: eintippen. Du kannst dich aber auch direkt an einen Benutzer wenden – die meisten und ich helfen gerne.

Wenn du etwas ausprobieren willst, dann ist die „Spielwiese“ der richtige Platz.

Neulingen empfehlen wir, sich zunächst bei den Wikisource:Korrekturen des Monats zu beteiligen, um unsere Arbeitsweise kennen zu lernen.

Um die Qualität unserer Transkriptionen zu gewährleisten, wird jeder Text von mindestens zwei Mitarbeitern korrekturgelesen. Das bedeutet, dass niemand ein Projekt alleine fertig stellen kann. Die Anlage des Projekts, OCR, Formatierung usw. bindet zusätzlich die Arbeitskraft der Community. Für das Einstellen längerer Texte (über 50 Seiten) gilt daher eine besondere Regelung. Damit kein Missverständnis entsteht, sollte jedes größere Projekt über 50 Seiten vor Projektbeginn in der Projektbörse vorgestellt werden.

Bitte keine Texte ohne eine zuverlässige Textgrundlage (diese ist als Quelle zu nennen) und nur nachweislich gemeinfreie Texte einstellen!

Scans (oder Digitalfotos) der Quellen sind notwendig (bitte nach Wikimedia Commons hochladen).

Für das Anlegen und die Gestaltung von Autoren- und Themenseiten gibt es eine Richtlinienseite: WS:LIT

Und nun viel Spaß bei Wikisource!

Liebe Grüße A. Wagner (Diskussion) 18:02, 15. Apr. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put de-0 into your Babel box.

Kurrentschrift[Bearbeiten]

Ich hätte hier was:

Du Kannst den Text gleich unter das Bild schreiben. Vielen Dank! --A. Wagner (Diskussion) 11:19, 26. Jul. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]
Ist erledigt. Schreibfehler habe ich stillschweigend korrigiert. Falls diese mit berücksichtigt werden sollen, bitte ein kurzes Zeichen geben. --Juditho21 (Diskussion) 15:59, 26. Jul. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]
Super! Vielen, vielen Dank! Ich denke, auf die Schreibfehler können wir verzichten. Wenn ich da an meine ...klaue denke.... --A. Wagner (Diskussion) 17:21, 26. Jul. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]

Mitarbeit in der Realencyclopädie RE gefällig?[Bearbeiten]

Hallo Juditho21,

Gerne habe ich zur Kenntnis genommen, dass Du Dich in die Zweitkorrektur etc. einbringen möchtest. Und da Du Dich in lingua latina wohlzufühlen scheinst, frage ich mal an, ob Dir die Klassische Antike auch so viel Spass bereiten könnte wie mir. Ich leiste beispielsweise über 60 Jahre nach meinem Lateinunterricht den von mir damals nicht besonders geschätzten Lehrern etwas Abbitte, weil ich sie seinerzeit nicht wirklich zu würdigen wusste. Unter Kategorie:RE:Korrigiert findest Du einen reichlichen Mittagstisch auserlesener Artikel, die schon lange darauf warten, verspeist zu werden. mfG --Pfaerrich (Diskussion) 01:09, 3. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]

Hallo Pfaerrich, ja ich beteilige mich gern an den Zweitkorrekturen. Viele Grüße! --Juditho21 (Diskussion) 22:22, 3. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]
Es macht Freude, Deinen vielfältigen und kompetenten Korrekturen zuzuschauen. Ich habe hier eine excel-Liste aller RE-Lemmata, die bei der Suche nach Personen udgl. sehr hilfreich ist. Falls Du an sowas interessiert bist, kann ich sie Dir rüberschaufeln. mfG --Pfaerrich (Diskussion) 21:45, 5. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]
Ich sehe, dass Du mir auch in Griechisch auf die Schliche kommst, Chapeau! Du hattest davon zuvor nichts verlauten lassen. Hast Du evtl. auch griechische Paralleltastatur? Als ich in RE einstieg, hatte ich Schwierigkeiten, mit all dem Neuen zurechtzukommen. Es gab weit und breit keine Anleitungen, es war Learning by Doing. Damit ich nicht Alles gleich wieder vergesse, habe ich für mich eine Arbeitshilfe erstellt, die Du vielleicht nützlich findest. Du findest sie unter dem Titel Tipps und Tricks für Korrektoren. Weiterhin viel Freude an der Arbeit, und wenn Bedarf besteht, stehe ich zu Deiner Verfügung für meinerseitige Zweitkorrekturen. Gruß --Pfaerrich (Diskussion) 22:51, 10. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]
Vielen Dank für Deinen Hinweis auf die Seite Tipps und Tricks für Korrektoren. Sie enthält ja sehr viele nützliche Hilfestellungen für Neulinge wie mich und ich werde versuchen, mich daran zu orientieren. Solltest Du dennoch Fehler entdecken, kannst Du mich aber gern jederzeit per E-Mail oder hier auf meiner Diskussionsseite darauf hinweisen. :) Da meine Griechischkenntnisse lediglich rudimentärer Art sind, habe ich sie nicht weiter erwähnt. Ich orientiere mich bei den Korrekturen hauptsächlich an der Vorlage und schaue bei Unsicherheiten nochmal im Wörterbuch nach. Den Luxus einer griech. Paralleltastatur habe ich leider nicht. ;) Aber es geht auch so… Viele Grüße und ein schönes Wochenende! :) --Juditho21 (Diskussion) 16:42, 11. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]

Hallo Judith, die Paralleltastatur einzurichten ist nicht schwierig und kostenlos. Du findest die Anleitung dazu bspw. unter https://homepage.ruhr-uni-bochum.de/Thomas.Ihnken/Spracheinstellung.htm Einmal eingerichtet, kannst Du mit simpler Zweifinger-Umschaltung von Deutsch auf Griechisch und umgekehrt spontan wechseln. Es erleichtert die Arbeit ungemein. Du wirst auch feststellen, dass bei Griechisch gewünscht wird, die Worte mit Polytonisch zu markieren. Ich habe mir aber die Narrenfreiheit erstritten, darauf verzichten zu dürfen. Sei also nicht erstaunt, wenn es mal so, mal anders im Text zelebriert wird. Ich halte Polytonisch persönlich für überflüssig wie einen Kropf, ohne den man auch leben kann, wie wir im Schwäbischen zu sagen pflegen. die Liste mit den häufig vorkommenden RE-Autoren hast Du vermutlich schon gefunden; falls nicht, wirst Du unter https://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:RE-Werkstatt/Philologen fündig. Sollte Dir, wie letztens bei Paul M. Meyer geschehen, ein RE-Autor in die Hände fallen, der in meiner Liste fehlt, zögere nicht, ihn dort mit einzubauen. Gruß --Pfaerrich (Diskussion) 18:41, 11. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]

Vielen Dank für die Hinweise. Die Paralleltastatur ist nun installiert und in Zukunft werde ich auch einen prüfenden Blick auf die Philologen-/Autoren-Liste werfen. Viele Grüße --Juditho21 (Diskussion) 20:02, 11. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]
Und um das Maß noch vollzumachen: ich bediene mich auch fremder Federn, wie z.B.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Abk%C3%BCrzungen_antiker_Autoren_und_Werktitel
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_r%C3%B6mischen_Konsuln
Gruß --Pfaerrich (Diskussion) 22:18, 11. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]
Danke Dir für die ergänzenden WP-Links! Ich werde die Seiten bei den Korrekturen mit berücksichtigen. Viele Grüße! --Juditho21 (Diskussion) 23:25, 11. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]
Ich sehe gerade, dass Du Atlantis 1 begrünt hast. Da ich die Erstkorrektur gemacht hatte, sind die vielen Änderungen und Ergänzungen kein Ruhmesblatt für meine Arbeit, doch darf ich anmerken, dass ich zum damaligen Zeitpunkt noch nicht über die excel-Liste verfügte, die ich Dir überlassen habe. Dies zum besseren Verständnis, warum Du so viel nacharbeiten musstest. Danke für Deine Energieleistung! --Pfaerrich (Diskussion) 22:27, 27. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]
Kein Problem :) Die Excel-Liste ist wirklich eine große Hilfe, gerade bei einem Artikel mit so hohem Anteil an Quellenangaben wie Atlantis 1. Viele Grüße! --Juditho21 (Diskussion) 18:44, 28. Sep. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]

ich bin ganz baff, mit welcher Geschwindigkeit Du Dich in die Sisyphosarbeit eingelebt hast. Und nachdem wir jetzt auch noch einen Schweizer für das Team gewonnen haben, schmilzt der Berg von erstkorrigierten Artikeln ja wie Schnee im Frühjahr. Wie kommst Du mit der Griechisch-Tastatur zurecht? Lieben Gruß --Pfaerrich (Diskussion) 00:33, 12. Okt. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]

Ich freue mich auch, dass sich mit ELexikon ein weiterer Unterstützer für das Projekt gefunden hat. Ich komme momentan leider nur am Wochenende dazu, bei den Zweitkorrekturen zu helfen, da ich beruflich und familiär stark eingespannt bin... Die Griechisch-Tastatur funktioniert auf jeden Fall sehr gut, brauche sie aber nur relativ selten. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! --Juditho21 (Diskussion) 12:42, 17. Okt. 2020 (CEST)Reply[Beantworten]

Mein aufgehäufter Vorrat an erstkorrigierten Artikeln nimmt zusehends ab, aber ist immer noch recht mächtig. Zum Jahresende werden die Platzhalter für den Autor Arthur Stein auf gemeinfrei umgestellt und somit teilweise auf unkorrigiert oder erstkorrigiert umgestellt, einige verlieren nur das Attribut eingeschränkter Gemeinfreiheit.

Ich werde mir eine Liste besorgen, welche Artikel von Arthur Stein welcher Kategorie angehören. Magst Du Dich an dem munteren Frühjahrsputz beteiligen? Wir stehen dabei nicht unter Zeitdruck. --Pfaerrich (Diskussion) 18:23, 18. Nov. 2020 (CET)Reply[Beantworten]

Ja klar, ich helfe gern. :) Gib mir dann einfach Bescheid, welche Artikel ich übernehmen soll. Viele Grüße und noch einen schönen Abend! --Juditho21 (Diskussion) 19:39, 18. Nov. 2020 (CET)Reply[Beantworten]

Danke[Bearbeiten]

Liederbuch des Gau 19 Rostock[Bearbeiten]

Tausend Dank!

: ) Tourenbücher für Radfahrer + Fahrrad ... --Jeb (Diskussion) 22:58, 5. Jan. 2021 (CET)Reply[Beantworten]
Gern geschehen :) --Juditho21 (Diskussion) 11:53, 9. Jan. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Stammbuch Christian David Hohl[Bearbeiten]

Hallo Juditho21, wie Du gesehen hast, habe ich mich etwas in das Korrekturlesen des Stammbuchs vertieft. Ich würde das gerne zielführend weiterbearbeiten, aber ich bin da auf ziemlich massive Formatierungsprobleme gestoßen. Die einzelnen Seiten bzw. die Textblöcke des Tagebuchs sind wild durcheinander nach verschiedenen Formatierungsregeln formatiert (Vorlage poem, Zeilenumbrüche, Verwendung von br, links, center, Blocksatz usw.). Das macht es ziemlich mühsam, das einheitlich zu behandeln. Außerdem gibt es ebenso wild durcheinander große (big), normale, kleine (small) und frei definierte Schriftgrößen (LineCenterSize). Das Einfügen der Fußnoten ist ebenfalls problematisch (ich weiß noch nicht, warum). Ich bin eigentlich nicht so tief drin in der praktischen Anwendung der Formatierungsregeln. Entweder ich müsste mich da mal intensiv einarbeiten, oder jemand anderes kann das schon ziemlich gut. Jedenfalls gehört das ganze Projekt des Tagebuchs von Anfang bis Ende einheitlich formatiert. Ich kann mich darum bemühen, werde aber dann ziemlich viel ausprobieren und neu editieren müssen. Wundere Dich also nicht. Viele Grüße, --Ayyur (Diskussion) 17:50, 5. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Hallo Ayyur, vielen Dank für Deine zahlreichen Erst- und Zweitkorrekturen, Ergänzungen und Überarbeitungen bezüglich der Formatierung! :) Ich hatte das Stammbuch damals von der Verwaistenliste wieder aufgegriffen, weil ich es ein wenig schade fand, dass es - trotz der darin enthaltenen Einträge bedeutender Persönlichkeiten - unvollständig in der Versenkung verschwunden ist. Es war eines meiner ersten Projekte, die ich angegangen bin und dabei stand für mich eher die Vervollständigung des Inhalts als die Formatierung im Vordergrund. Da ich mich in puncto Formatierungsregeln und -möglichkeiten ebenfalls nicht so gut auskenne, habe ich lediglich versucht, die Positionen der einzelnen Textelemente ungefähr abzubilden. Wenn Du Dir die Mühe machen möchtest, die Formatierung zu überarbeiten, kannst Du dies sehr gerne tun. :) Ich denke der Ersteller des Projektes (Funkhauser) wird auch nichts dagegen einzuwenden haben. Vielen Dank für Deine Mühen und viele Grüße--Juditho21 (Diskussion) 19:56, 5. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Hallo Juditho21, ich habe mir inzwischen eine Struktur erarbeitet, mit der sich das Layout der Stammbuchseiten relativ gut und einfach erstellen lässt. Ich bin damit inzwischen bei Seite 203 angekommen. Dabei habe ich einen Eintrag gefunden, der bisher nicht transkribiert wurde. Und zwar ist das ein über die beiden Seiten 202 und 203 ganz oben überlaufender Eintrag. Mein Latein ist nicht so gut, als dass ich das sinngemäß verstehen könnte, daher habe ich nur transkribiert, was ich ungefähr lesen konnte. Kannst Du Dir das mal ansehen, was das heißen könnte? Viele Grüße, --Ayyur (Diskussion) 15:41, 9. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Hallo Ayyur, es freut mich, dass Du einen Weg gefunden hast, die Formatierung zu vereinheitlichen. :) Der Eintrag, welcher über die Seiten 202/203 verläuft heißt: "Sic pagina iungit Amicos" und soll wohl verdeutlichen, dass die beiden Herren Orlich und Brückner freundschaftlich miteinander verbunden waren. Du kannst gerne korrigieren. Vielen Dank für Deine Mühen und viele Grüße, --Juditho21 (Diskussion) 19:32, 9. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Super, genau so hatte ich mir schon gedacht, was es im Prinzip aussagen sollte. Ich hätte noch eine andere kleine knifflige Stelle. Es ist zwar nicht unbedingt nötig, das aufzuschlüsseln, aber wie Du vielleicht gesehen hast, habe ich einiges an zusätzlichen Informationen in Fußnoten angefügt, und dieses würde ich, wenn möglich, auch gerne auflösen: Auf Seite 121 gibt es in der Zeile oberhalb des Namens ein hebräisch geschriebenes Wort im lateinischen Text. Da ist zwar einiges spekulativ vorauszusetzen: 1. Das Wort erscheint nicht hebräisch zu sein, aber genau weiß ich das nicht - die Frage bleibt in jedem Fall, mit welcher Absicht der Autor hier hebräisch geschrieben hat. 2. Es ist unklar, wie genau der Autor ein möglicherweise lateinisches Wort mit hebräischen Buchstaben notiert hat. 3. Es ist nicht sicher, dass die handschriftlichen Zeichen korrekt transkribiert wurden. 4. Die Leserichtung des Wortes ist nicht sicher. -- Wenn ich aber mal für alle Fragen eine positive Antwort voraussetze und eine Leserichtung von rechts nach links annehme, dann stehen dort die Buchstaben "s-p-k/r-p-w/n-s". Hilfreich wäre es daher zu wissen, was der lateinische Text genau bedeutet und welches lateinische(?) Wort an dieser Stelle passen bzw. einen Sinn ergeben würde. Das würde einiges Spekulative klären. Hast Du dazu vielleicht eine Idee?--Ayyur (Diskussion) 22:04, 9. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Hallo Ayyur, ich glaube, ich habe des Rätsels Lösung. Es handelt sich hierbei nicht um hebräische Buchstaben, sondern um das lateinische Wort apponere, etwa im Sinne von mitgeben. Dann ergibt der Rest des Textes auch einen Sinn. :) Viele Grüße und ein schönes Wochenende, --Juditho21 (Diskussion) 21:42, 10. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Wieder ein typischer Fall von: Wenn man es erkannt hat, ist es ganz einfach. ;-) So kann man sich in die Irre führen lassen... Aber man kann es leicht verifizieren, wenn man die "p" etwas weiter oben im Text als Vergleich nimmt, peinlich, das hätte man ja auch vorher erkennen können. :-( Aber der erste Buchstabe müsste dann ein "o" sein. Ergibt "opponere" hier auch Sinn? Gruß,--Ayyur (Diskussion) 13:55, 11. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Hallo Ayyur, da ich die Erstkorrektur für diesen Text übernommen hatte, bin ich wohl nicht so ganz unschuldig an dieser Verwirrung ;) Und ja du hast recht, opponere passt sogar noch besser. Dies scheint zudem eine gängige Formulierung in Stammbüchern zu sein (wie z. B. hier). Viele Grüße, --Juditho21 (Diskussion) 14:46, 11. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Hallo Juditho21, ich bin jetzt durch. Es gibt ein paar Seiten, die weder Du noch ich fertigstellen können, da wir im Prozess "verbraucht" sind. Ich habe Benutzer:Hvs50 gebeten, mal danach zu sehen, da er/sie schon an dem Projekt gearbeitet hatte. Die Seite 129 hat noch ein Problem, mal sehen, wie man das gelöst kriegt. Viele Grüße,--Ayyur (Diskussion) 18:37, 12. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]

Wunderbar! Da hast Du Dich ja in Rekordzeit durchgearbeitet. Nochmals vielen vielen Dank für Deine Unterstützung! :) Die restlichen Seiten werden sicherlich auch in absehbarer Zeit einen/eine KorrektorIn finden. Falls sich Hvs50 nicht melden sollte, könnte man die Seiten ja vielleicht auch noch einmal auf der Seite "Korrekturen des Monats" einstellen. Viele Grüße, --Juditho21 (Diskussion) 20:56, 12. Dez. 2021 (CET)Reply[Beantworten]