Benutzer:Jeb

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geheimnis des alten, chinesischen „Zauberspiegels“ gelöst

08.06.2016 „Das sehende Sonnenlicht“ ist ein berühmter Bronzespiegel aus der Westlichen Han Dynastie (202 vor Christus bis 8 nach Christus). Er schaut aus wie ein gewöhnlicher Bronzespiegel, aber: Wenn die Sonne auf die Oberfläche scheint und das reflektierte Licht auf eine Wand projiziert wird, kann man die Muster und Inschriften von der Rückseite des Spiegels in der Projektion erkennen, als ob es sich um Magie handeln würde.


Alte, chinesische Handwerker haben solche Spiegel während der Song Dynastie (960 bis 1279 nach Christus) entworfen, danach geriet die Herstellungsmethode bedauerlicherweise in Vergessenheit. Bislang wurden mehr als 10.000 Bronzespiegel im Museum von Shanghai gesammelt, doch nur vier sind in der Lage, solch eine „Magie“ zu produzieren. Alle „magischen Spiegel“ wurden während der Han Dynastie (202 bevor Christus bis 220 nach Christus) hergestellt. Mehr als 1.000 Jahre haben sich Wissenschaftler und Gelehrte bemüht, das Rätsel dieser Spiegel zu lösen. Dennoch war bis jetzt niemand in der Lage, einen Spiegel zu reproduzieren, der ähnlich funktionieren würde wie das „Das sehende Sonnenlicht“.

Erst in den letzten 20 Jahren waren chinesische Wissenschaftler schließlich in der Lage, das Rätsel zu entschlüsseln. Der Teil des Spiegels, der die Muster und Inschriften enthält, ist dicker als der Teil ohne. Diese Ungleichheit hat eine elastische Deformation zur Folge, wenn der Spiegel mit Licht bestrahlt wird. Der Unterschied bei der Krümmung zwischen den dicken und den dünnen Teilen ist extrem klein – nur wenige Mikrometer, die man mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann. Doch wenn die Sonne auf die Oberfläche des Spiegels trifft, ist das an den Teilen mit der stärkeren Krümmung reflektierte Licht mehr zerstreut, was bedeutet, dass die Projektion dunkler ausfällt. Das reflektierte Licht bei den Teilen mit der schwächeren Krümmung ist hingegen gebündelter, was bedeutet, dass die Projektion heller ausfällt. Daher kann man die Muster und Aufschriften auf der Projektion erkennen, was fast so wirkt, als ob der Spiegel durchsichtig wäre.

Bibliothek[Bearbeiten]


„Solidarität“ vs. „Freiheit“[Bearbeiten]

Typen[Bearbeiten]

me[Bearbeiten]

Veloimker, Dorfbackofen- und Fernwehforschung, Radfahrerwissen – alte und neue Gemeinschaften: jensbemme.de.