Benutzer Diskussion:A. Wagner

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bitte Bilder nur auf Commons hochladen --FrobenChristoph 21:05, 3. Jul. 2007 (CEST)


Sonnenblume

Hallo A. Wagner!

Herzlich willkommen bei Wikisource. Es freut mich, dass Du zu uns gestoßen bist. Ein paar Worte über dich auf deiner Benutzerseite sind gern gesehen. Insbesondere würde es uns freuen zu wissen, wie du von uns erfahren hast.

Zur Einführung in das Projekt gibt es die Seite Wikisource:FAQ. Solltest Du Fragen haben, benutze einfach das Wikisource:Skriptorium oder komm in den Chat #wikisource-de. Um Hilfe zu bekommen, einfach links in der Suche Hilfe eintippen. Du kannst dich aber auch direkt an einen Benutzer wenden – die meisten und ich helfen gerne.

Wenn du etwas ausprobieren willst, dann ist die »Spielwiese« der richtige Platz.

Neulingen empfehlen wir, sich zunächst bei den Korrekturen der Woche (siehe Skriptorium) zu beteiligen, um unsere Arbeitsweise kennen zu lernen. Vor dem Einstellen längerer Texte (z.B. ganzer Bücher) wird darum gebeten, dies dort anzusprechen. Bitte keine Texte ohne zuverlässige Textgrundlage (diese ist als Quelle zu nennen) einstellen, und bitte nur gemeinfreie Texte einstellen!

Scans der Quellen sind dringend erwünscht (bitte auf Wikimedia Commons hochladen)

Und nun viel Spaß bei Wikisource!

Liebe Grüße, FrobenChristoph 21:05, 3. Jul. 2007 (CEST)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put de-0 into your Babel box.


Bitte Bilder nur auf Commons hochladen --FrobenChristoph 21:05, 3. Jul. 2007 (CEST)

Inhaltsverzeichnis

Rechtsmaterie[Bearbeiten]

"Deutsche Rechtsgeschichte" halte ich für unglücklich gewählt, denn es geht in den Texten nicht um Rechtsgeschichte, sondern um Verwaltungsrecht etc. Dass die Texte historisch sind, sieht man ja an den Daten. Für aktuelle Gesetze ist Wikisource eh nicht geeignet. Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Vorlage:Infobox_Gesetz#Rechtsmaterie --AndreasPraefcke 22:39, 15. Aug. 2007 (CEST)

Ich habe auch schon darüber nachgedacht und habe dazu die Regensburger Verbundklassifikation hergenommen. Ist nun aber z.B. die Übereinkunft zwischen dem Deutschen Reich und den Niederlanden über die Errichtung einer Eisenbahnlinie und die Vergabe der Konzession dafür nun Handelsrecht, oder vielleicht Völkerrecht oder Verwaltungsrecht oder Verkehrsrecht? Ich erkläre mich hierfür für inkompetent und fühle mich nicht zuständig. Meine Schwerpunkte liegen mehr auf dem Erfassung und Hochladen der Quellentexte. Durch eine glückliche Fügung steht mir eine fast komplette Sammlung von Gesetzblättern des Deutschen Reiches von 1871 bis 1932 zur Verfügung (es fehlen nur die Jahrgänge 1877, 1889 und 1899), eingescannt habe ich erstmal bis 1890. Mit dem Bearbeiten und Hochladen der scans und dem Anlegen der Seiten bin ich in meiner knappen Freizeit schon völlig ausgelastet, mehr schaffe ich einfach nicht. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch jemand finden würde, der mithilft, diese doch wichtige Quelle komplett für das Internet zu erschließen. Ich würde deshalb erstmal auf den Eintrag der Rechtsmaterie verzichten. Die Eintragungen können ja jederzeit noch ergänzt werden.Gruß--A. Wagner 21:55, 16. Aug. 2007 (CEST)

Bitte etwas langsamer treten mit dem Anlegen leere Seiten[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, auch wenn ich dein Engagement schätze, muss ich dich dringend bitten nicht weiter leere Seiten zu den Gesetzen anzulegen, sondern zu beginnen einige davon zu transkribieren. Wie auch Andreas bereits bemerkte sind die Seiten sonst ziemlich nutzlos. Um die Scans auf Commons nachzuweisen, wäre bspw. eine Themenseite bzw. Werkseite Deutsches Reichsgesetzblatt 1871 wesentlich nützlicher. Diese wird sowieso als Übersichtsseite gebraucht. Insofern ist wäre damit dem von dir gewünschten Zweck genauso gedient.

Die leeren Seiten nutzen in der jetzigen Form aber niemandem. Wenn du Mitstreiter zum transkribieren gewinnen möchtest, ist es erfahrungsgemäß am Besten zuerst solch eine zentrale Seite anzulegen und mit dem Transkribieren anzufangen. In den allermeisten Fällen kommen dann auch die Leute helfen mit. Gruß --Finanzer 21:41, 17. Aug. 2007 (CEST)

Alles klar. Der Band 1871 ist bis auf die Konsulernennungen jetzt sowieso komplett drauf. Leere Seiten werde ich nicht mehr anlegen, aber das mit der Themenseite ist eine gute Idee. Das Inhaltsverzeichnis liegt mir als Tabelle vor, mal sehen, wie ich die heil einfügen kann. Gruß --A. Wagner 12:19, 18. Aug. 2007 (CEST)
Hallo, hier noch zwei Beispiele wie es aussehen könnte. Das Teutsche Reichs-Archiv und Zimmerische Chronik. Das sind die Projektseite für zwei umfangreiche Werke, die dir als Vorlage dienen könnten. Gruß --Finanzer 14:40, 18. Aug. 2007 (CEST)

Neue Seiten[Bearbeiten]

http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Vorlage:Hauptseite_Neue_Artikel&action=edit ist für Dich edierbar, dort kannst du Kronjuwelen deiner Gesetzessammlung in dezenter Auswahl selbst einbringen :) It's a wiki, sagt man andernorts dazu. Ich möchte dir für deinen Einsatz aufrichtig danken und dich bitten zu überlegen, ob du nicht irgendeinen Bekannten zum Korrekturlesen auftreiben könntest. Ich weiss, das ist ziemlich illusorisch, aber unser Bearbeitungsprinzip setzt voraus, dass die Texte von 2 anderen korrigiert werden. Wenn du ein paar Worte auf deiner Benutzerseite spendierst, würde der von manchen nicht übermäßig ästimierte rote Link bei deinem Benutzernamen verschwinden ... Weiterhin frohes Schaffen --FrobenChristoph 18:40, 4. Sep. 2007 (CEST)

Besten Dank, ich fühle mich geschmeichelt. Du kannst sicher sein, daß ich weiterhin versuchen werde, die WS mit der Gesetzessammlung zu bereichern. In wieweit ich die Korrektoren auftreiben werden, weiß ich noch nicht, aber kommt Zeit kommt Rat. Jetzt bin ich erstmal dankbar, dass ich die Tabellen transkribieren kann, aber über HTML-Quellcode und dessen Übersetzung in Wiki-Syntax mit einem Programm der Uni Bonn geht das eigentlich ganz gut. Nun muß ich mir erstmal einen geistvollen Text für meine Benutzerseite einfallen lassen, denn das mit dem roten Namen geht natürlich nicht so weiter! (ist mir bisher garnicht aufgefallen). Grüße--A. Wagner 12:04, 5. Sep. 2007 (CEST)

Bitte um Mitarbeit[Bearbeiten]

http://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Skriptorium#Gesetzesbox Vielleicht kannst du dich in Sachen Gesetze ein wenig einbringen? Gruß --FrobenChristoph 12:27, 18. Sep. 2007 (CEST)

Spätnächtliche Frage[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner! Allzu lange bist Du noch nicht da, aber Dein Engagement gefällt mir außerordentlich. Wärest Du bereit, Dich zum Administrator vorschlagen zu lassen? Jonathan Groß 01:56, 20. Sep. 2007 (CEST)

Es wäre für mich eine große Ehre, als Administrator hier tätig zu werden. Ich würde meinen Schwerpunkt natürlich in der Pflege der Gesetzessammlung sehen. Ich bitte aber um Bedenkzeit, da ich mich erstmal mit den Randbedingungen bekannt machen muss. Desweiteren will ich mir einen Ratgeber für die kniffligen juristischen und historischen Fragen suchen, denn meine derzeitigen Kenntnisse bestehen im Hochladen und Abschreiben, das ist etwas dürftig, finde ich, um diese doch verantwortungsvolle Aufgabe mit einiger Würde zu auszufüllen. Man will sich ja nicht blamieren. Ich hoffe, ich bekomme diese Bedenkzeit, so bis Ende September. Grüße --A. Wagner 23:24, 20. Sep. 2007 (CEST)

Kein Problem. Jonathan Groß 23:25, 20. Sep. 2007 (CEST)

Danke --A. Wagner 23:27, 20. Sep. 2007 (CEST)

Bedenkzeit ist abgeschlossen, habe zwar keine Ahnung, würde mich trotzdem der Wahl stellen. Irgendwie muss es ja weitergehen, und ich würde mich schwerpunktmäßig den Gesetztestexten widmen. Aus einem kürzlich mit einem promovierten Historiker geführten Briefwechsel konnte ich entnehmen, das die von mir eingestellten Texte ein echtes Desiderat und eine sehr wichtige Unternehmung darstellen. Das geht mir natürlich runter wie Öl und gibt mir Auftrieb, dass ich auch als juristischer Laie meinen Beitrag hier leisten könnte. Also, ich klopf auf Holz.--A. Wagner 12:50, 30. Sep. 2007 (CEST)

Es wäre schön, wenn du dich an den Korrekturen des Tages und anderen Gemeinschaftsaufgaben noch etwas intensiver beteiligen könntest, bevor du dich zur Wahl stellst. --FrobenChristoph 14:11, 30. Sep. 2007 (CEST)

Gesetz zur Verbesserung der Lage der Unteroffiziere[Bearbeiten]

Kannste dir mal meine Edits anschauen (also D.W. und die IP davor), ob die den WS-Richtlinien entsprechen. Ich bin neu und hab ohne vorheriges Einlesen mit dem editieren angefangen (passende Hilfeseite finden ist ja auch nicht so einfach..), will aber nichts versauen ;).--D.W. 22:52, 1. Okt. 2007 (CEST)

Variable FUNDSTELLE in den historischen Gesetzen[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, trage doch bitte in Zukunft die jeweilige Quelle der Gesetzestexte unter in dem Feld Bekanntmachung ein. Wie du der Diskussion entnehmen konntest, ist das Feld Fundstelle für etwas anderes, nämlich den w:Fundstellennachweis, reserviert. Grüße. --AlexF 22:19, 15. Okt. 2007 (CEST)

Nichts für ungut, das kapiere ich aber nicht. Der Fundstellennachweis ist doch genau das, was ich dort eingetragen habe, nämlich das Gesetzblatt mit Jahrgang, Nr. und Seite, auf der die Rechtsnorm zu finden ist. Ich habe eben im Fundstellennachweis für Brandenburg nachgesehen, dort ist das genauso so, Rechtsnorm und die zugehörige Fundstelle (Gesetzblatt usw.). Bekanntmachung kann sich meines Erachtens doch nur auf das Datum der Bekanntmachung beziehen, beim historischen Gesetzblatt das Datum der Ausgabe. Einen generellen Fundstellennachweis für das Reichsgesetzblatt gibts meines Wissens noch nicht, wir arbeiten aber grade dran...im Rahmen der Wikisource...:-) Was tun? --A. Wagner 22:54, 15. Okt. 2007 (CEST)
Nein, der Fundstellennachweis ist ein Katalog/eine Liste der Gesetze, die momentan in Dtld. gelten. Jedem Gesetz ist eine Nummer bzw. ein Code zugeordnet, der eigentlich immer gleich bleibt. Wenn ein Gesetz geändert wird, ändert sich nicht die Fundstelle des GEsetzes. Wenn man also den aktuellen Text des Gesetz über die Organisation der Landesverwaltung/Landesorganisationsgesetz für Brandenburg sucht und man weiß, daß im Brandenburger Fundstellennachweis das Gesetz die Fundstelle 200-1 hat, schaut man unter [1] nach, und findet hier den Hinweis auf die Gesetzblätter, in denen das Gesetz verkündet wurde. Die Fundstelle ist 200-1, nicht die Angabe, wo im Gesetzblatt das Gesetz zu finden ist.
Die Bekanntmachung bezieht sich auf das jeweilige GEsetzblatt, dieses ist definiert durch seinen Namen und sein Erscheinungsdatum, und damit auch seine Nummer, für die Erstfassung des obigen Brandenburger Gesetzes ist das z.B. GVBl.I/04, [Nr. 09], S.186. --AlexF 00:01, 16. Okt. 2007 (CEST)
Prost Mahlzeit, das ist ne schöne Arbeit, das alles zu ändern...aber sollten wir nicht in diesem Zusammenhang die Nr. des Gesetzes mit angeben? Intern arbeite ich nur mit den Nummern, weil die eine eindeutige Zuordnung ergeben. Die gibts zwar heute nicht mehr, da wir aber mit historischen Gesetzen arbeiten, könnten wir eigentlich auch das historische Ordnungssystem mit verwenden--A. Wagner 00:16, 16. Okt. 2007 (CEST)
Die Gesetzesnr. könnte man hinten an die Seitenanzahl anfügen. --AlexF 00:31, 16. Okt. 2007 (CEST)


Ich hab jetzt erstmal eine Projektseite für das gesamte Gesetzblatt angelegt (Reichsgesetzblatt (Deutschland)), die Editionsrichtlinien von 1871 dorthin übernommen, die Übersichten der Jahrgänge 1871-73 auf die jeweiligen Jahrgangskategorienseiten übertragen (so hat man jetzt eine chronlogische und eine alphabetische Übersicht auf der gleichen Seite), und dann die einzelnen Projektseiten 1871-73 gelöscht. Wenn ich da vor allem bei den Editionsrichtlinien was übersehen habe, was von den allgemeinen Richtlinien abweicht oder noch anderweitig gebraucht wird, sag einfach Bescheid, ich stelle es dann wieder her. - Nun gehe ich erst einmal die restlichen 88 Einzelgesetze durch, die noch in der RGBl.-Hauptkategorie stehen und werde sie bei der Gelegenheit gleich korrigieren. --AlexF 01:20, 16. Okt. 2007 (CEST)

Prima, das freut mich. Die Tabelle in der Kategorie zu führen ist sicher keine schlechte Idee, da habe ich nichts dagegen, kann man machen. Ich habe immer die korrigierten Texte in der Tabelle mit einem X gekennzeichnet, der besseren Übersicht wegen. Kannst Du das auch machen? Sonst müßte ich mir immer die Korrekturen zusammensuchen.--A. Wagner 23:07, 16. Okt. 2007 (CEST)
Ich werd daran denken, wenn die neue Formatvorlage fertig ist und es wieder mit Korrigieren losgehen kann. Aber kann man da nicht einfach irgendwie die Vorlage:Projektfortschritt integrieren, das würde manches vereinfachen. z.B.

--AlexF 11:10, 19. Okt. 2007 (CEST)

Das sieht ja sehr professionell aus, super. Aber so ein Kreuz an der richtigen Stelle erhöht ebenfalls die Übersicht. Ich kann das ja erst mal weiterzelebrieren, ist eben ein Hobby von mir. Grüße--A. Wagner 11:16, 19. Okt. 2007 (CEST)

Hinsichtlich des Fundstellennachweises besteht laut Diskussion kein Konsens hinsichtlich seiner Weiterverwendung, von daher hatte Alexander Fischer keine Befugnis, hier eine Änderung anzuregen. Es geht nicht an, dass vor Abschluss einer Diskussion vollendete Tatsachen geschaffen werden. Es ist durchaus denkbar, durch einen Bot die Textbox so auf eine neue Form umzustellen, dass Fundstelle zur Quellenangabe wird. --FrobenChristoph 12:50, 16. Okt. 2007 (CEST)

Nein, daß die Quellenangabe in das Bekanntmachungsfeld gehört, ist seit Monaten in der Formatvorlage festgelegt, die Angaben im Feld Fundstelle müssen sowieso händisch gesichtet und ggf. ergänzt werden (nicht nur bei den Gesetzen aus dem RGBl.), da ist mit einem Bot nicht viel auszurichten. Somit wurden hier keine neuen vollendeten Tatsachen geschaffen. --AlexF 13:17, 16. Okt. 2007 (CEST)

Da die gesamte Textbox auf dem Prüfstand steht, ist überhaupt nichts festgelegt. --FrobenChristoph 13:34, 16. Okt. 2007 (CEST)

Ich lese Fundstelle und denke an sowas:Deutsches Reichsgesetzblatt 1871, Nr. 7, Seite 31 bzw. abgekürzt. Wo kommt das Datum der Bekanntmachung hin? Ich glaub da sollte man nix überstürzen..--D.W. 18:33, 16. Okt. 2007 (CEST)
Dann bring dich bitte unter Wikisource Diskussion:Rechtsnormen ein. --AlexF 18:36, 16. Okt. 2007 (CEST)

Vielen DANK--Lydia 18:41, 28. Okt. 2007 (CET)

Gesetze[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, könntest du bitte die Tabelle in Kategorie:Deutsches Reichsgesetzblatt 1871 (unter Projektfortschritt) auf Deutsches Reichsgesetzblatt 1871 kopieren? Bei WS ist es üblich, dass solche Tabellen auf eine reguläre Seite kommen. Ich würde es auch gerne machen, aber das ist das lizenztechnisch etwas (zu) kompliziert (für mich). MfG von--alkab D 17:32, 5. Nov. 2007 (CET)

@alkab: Nein, beachte bitte Diskussion:Reichsgesetzblatt (Deutschland). --AlexF 19:13, 5. Nov. 2007 (CET)
Achso ok. Ich habe da nochmal eine Frage wegen der Gesetze: Warum sind manche Reichsgesetzblätter sowohl in Kategorie:Deutsches Reichsgesetzblatt und Kategorie:Deutsches Reichsgesetzblatt 1871 (Bsp.) eingeordnet? Das ist doch eine doppelte Lizensierung: Absicht oder Fehler? MfG von --alkab D 13:07, 6. Nov. 2007 (CET)
In Kategorie:Deutsches Reichsgesetzblatt kommen die Jahrgangskategorien hinein, ansonsten soll sie nach und nach freigeräumt werden. Die einzelnen GEsetzestexte sollen nur in die jeweiligen Jahrgangskategorien eingeordnet werden. --AlexF 15:14, 6. Nov. 2007 (CET)
Geht seinen Gang --A. Wagner 21:18, 6. Nov. 2007 (CET)

Ein "Dank schön", oder wie man in Bayern sagt "Vergelt`s Gott" für die Recherche. Hab mich gerade mit dem -Verzeichnis der Wahlkreise- beschäftigt, das gibt mein IE noch her. Gruß--Lydia 22:39, 11. Nov. 2007 (CET)

Danke für den Hinweis, ich hoffe es ist jetzt IO, werde mich gleich noch mit den Nachträgen der Eichordnung beschäftigen, Gruß von --Lydia 23:11, 12. Nov. 2007 (CET)

Hallo A.Wagner Habe gerade den Friedensvertag zwischen D.R. und F. bearbeitet und da ist mir aufgefallen, dass die Seite 241 - der französische Teil - nicht als Buchseite erscheint. Schau doch mal nach.... Grüße von--Lydia 23:37, 19. Nov. 2007 (CET)

Schönes Arbeiten mit Dir - Gruß von --Lydia 23:48, 19. Nov. 2007 (CET)


Werter Herr Wagner! (Wie ich doch Alliterationen liebe.) Heute mal der Versuch, Sie "direkt" in WikiSource zu erreichen. Ich habe mich ein bißchen mit AlexF gekabbelt, es ging dabei um Dokumente, denen ich aus ihrem Scan KEINE Bekanntmachung zuordnen konnte. Das ist in der DISKUSSION der jeweiligen Dokumente (die von mir alle FERTIG gestellt wurden), aber auch in den DISKUSSIONS-Seiten von AlexF und mir zu verfolgen. Ich bitte Sie, diesbezüglich ein Machtwort zu sprechen, sei es auch, daß ich die Bekanntgabe-Daten einfach zu glauben habe. Antwort bitte auf meiner Diskussions-Seite. MfG --B.W.Marx 14:30, 20. Nov. 2007 (CET) Dazu noch die Referenzen Diskussion:Allerhöchster Erlaß, betreffend die Ausgabe verzinslicher Schatzanweisungen im Betrage von 2.020.900 Thalern und Diskussion:Vorschriften über die Eichung und Stempelung von Maaßen und Messwerkzeugen für Brennmaterialien, sowie für Kalk und andere Mineralprodukte. Vielleicht hat AlexF ja schon das letzte Wort mit "Alle Gesetzestexte, die in der gleichen RGBl.-Nummer erschienen, wurden am gleichen Tag verkündet, nämlich an dem Tag, an dem das betreffende RGBl. erschien" gesprochen, wobei sich mir aber die Frage stellt, wie ich "zwischen" den Scans navigieren kann? (Ich komme aus dem Korrektur zu lesenden Text, klicke auf den Scan, und komme von dort WIE zu Vorgängern, bis ich eine Bekanntmachung finde?) --B.W.Marx 15:08, 20. Nov. 2007 (CET)

Hallo , ich schon wieder,,,in Deiner Tabelle Seite 401-402 steht die Nr. 734 - die richtige Nr. wäre 742. Grüße von--Lydia 20:21, 20. Nov. 2007 (CET)

Nochmal[Bearbeiten]

Hallo Andreas, du brauchst hinten in der Tabelle keine Spalte für "geschützt". Es gibt öfters einen Botlauf, der automatisch alle ungeschützten Seiten der Kategorie "fertig" schützt. So musst du dir nicht noch mehr Arbeit machen. Ich würde eigentlich mepfehlen, diese ganze SPalte hinten für den Bearbeitungsstand weglassen, da es dafür die Projektvorlage "Projektfortschritt" (sh. unten auf der Seite) gibt. MfG :-) --alkab D 20:58, 20. Nov. 2007 (CET)

Nimms als Hobby, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser :-)--A. Wagner 23:46, 20. Nov. 2007 (CET)


Sehr verehrter Herr Wagner!

Ich habe den deutschen Theil der "Friedens-Präliminarien zwischen dem Deutschen Reich und Frankreich" FERTIG gemacht, das gesamte Dokument aber noch nicht so gesetzt. Dazu bräuchte es noch jemanden der des Französischen mächtig ist. Siehe Diskussion:Friedens-Präliminarien zwischen dem Deutschen Reich und Frankreich. --B.W.Marx 10:53, 21. Nov. 2007 (CET)


Hallo einen lieben Gruß nach DD Ich hab ne Frage zum Reichsgesetzblatt 1871, Seite 342-346. Wenn ich auf des "Bildzeichen" gehe erscheint ein kleines rotes Kreuz, also nicht die Buchsteite, außerdem gibt es diese Seiten in meiner 1871er Ausgabe nicht. Grüße aus MAH--Lydia 20:19, 23. Nov. 2007 (CET)

Ich nochmal, du hast bei der Nr. 702 die falsche Buchseite eingestellt, es geht dabei auch um verzinsliche Schatzanweisungen aber ein anderer Gesamtbetrag. Liebe Grüße--Lydia 22:51, 23. Nov. 2007 (CET)

Lieber Andreas, zur (Nr. 624) BG 1871 - Kurzfassung in der Tabelle ....Verordnung betreffend die Aufhebung usw..hast du "elften" statt "eilften" geschrieben. Könntest du das bitte noch ändern, für die Tabelle habe ich sicherlich keinen Zutritt,, Vielen, vielen Dank --Lydia 16:06, 24. Nov. 2007 (CET)

Hast recht, mach ich gleich. Grüße nach MAH--A. Wagner 11:32, 25. Nov. 2007 (CET)

Nochmal²[Bearbeiten]

Hallo Andreas, wie fändest du es, wenn es für ie Reichsgesetzesblätter eine eigene Vorlage gibt. Inzwischen haben die schon ein großes Ausmaß genommen und bei der Anzahl würde sich das lohnen. So wäre es für dich einfacher neue R. anzulegen. lG --alkab D 16:09, 24. Nov. 2007 (CET)

Lass mal gut sein, bin froh, das es so gut läuft. Bevor hier etwas neues eingeführt werden darf, gibts doch endlose Diskussionen, die dann irgendwo im off verlaufen. Wir sollten uns lieber auf die inhaltliche Arbeit konzentrieren. Band 1871 ist jetzt komplett vorhanden, bin jetzt beim nächsten Band. Grüße--A. Wagner 11:29, 25. Nov. 2007 (CET)


Das ist ne Übung für eine Textüberschrift, ich hoffe es gelingt mir, dazu noch eine Info: Bei der Nr. 648 plus Anlage und der Nr. 650 können keine Buchseiten geöffnet werden. einen lieben Gruß --Lydia 19:00, 27. Nov. 2007 (CET)

Meine Textüberschrift erschien bei "Letzte Änderung" , ich denk ich muss nochmals auf die Spielwiese--Lydia 19:03, 27. Nov. 2007 (CET)

Für deine Liste[Bearbeiten]

Nr.: 652 - 1.K.; 651 - 1.K.; 661 - 1.K.; 662 - fertig; 663 - fertig; 664 - fertig;

     679 - 1.K.;  670 - 1.K. ( dabei keine Buchseite vorhanden für S.273 uns S.274)

Liebe Grüße von--Lydia 19:49, 28. Nov. 2007 (CET)

Liste[Bearbeiten]

Seite 330-332, 332, 336, 1.K. Liebe Grüße--Lydia 23:08, 4. Dez. 2007 (CET)

Frohe Weihnachten[Bearbeiten]

Christmas tree sxc hu.jpg

wünscht Dir --FrobenChristoph 15:00, 24. Dez. 2007 (CET) PS: Es wäre schön, wenn du dich 2008 ein wenig an anderen Korrekturen beteiligen könntest, dann steigt die Motivation "deine" Gesetzestexte in die allgemeinen Korrekturen einzubeziehen.

1871[Bearbeiten]

[2] vielleicht vergessen? Ist in der Liste nämlich als fertig bezeichnet. --88.70.244.178 15:31, 5. Jan. 2008 (CET)

Danke für den Hinweis, ist eine alte Seite, kann gelöscht werden. Der Text steht hier: Gesetz, betreffend die Feststellung eines Nachtrags zu dem Haushalts-Etat des Deutschen Reiches für das Jahr 1871 --A. Wagner 16:56, 5. Jan. 2008 (CET)

ist weg. Grüße --AlexF 17:00, 5. Jan. 2008 (CET)
Danke für die prompte Bearbeitung. --A. Wagner 17:01, 5. Jan. 2008

(CET)

Arbeit für Dich[Bearbeiten]

Nr. 648 1.K., 653 1.K., 672 2.K., 711 1.K., 709 1.K., 710 1.K., 726 2.K., 732 2.K., 625 1.K., (1871) Liebe Grüße aus Schwaben--Lydia 23:33, 8. Jan. 2008 (CET)

Für Deine Liste[Bearbeiten]

1.K. 689, 686/687, 684/685, 683, 682, 675, 666, 655, 659, 630/631, 622, 604, 768, 766, 764, 2.K. 734, Liebe Grüße und schönes WE--Lydia 00:21, 12. Jan. 2008 (CET)

Neues[Bearbeiten]

1.K. 673, 678, 739, 736, 665 (von Nr.665 können die Seiten 263, 264, 265 nicht geöffnet werden... Liebe Grüße--Lydia 00:20, 13. Jan. 2008 (CET)

Moratorium und Spiel[Bearbeiten]

Vielleicht möchtest du da auch einbringen? http://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Skriptorium#Moratorium Gruß --FrobenChristoph 02:30, 13. Jan. 2008 (CET)

Ich könnte mir vorstellen, als Schenker mitzumachen, da ich durch Job und Projekt eigentlich schon ausgelastet bin. Schenken tu ich gerne, denn wer was verschenkt, bekommt es meist doppelt zurück (hofft man jedenfalls):) Deshalb habe ich folgenden Plan: Seit Anfang Dezember arbeite ich mit ocr (sponsored by familie) und habe gute Erfahrungen damit gemacht. Da ich gute scans benutze, sind nur geringe Korrekturen notwendig. Ich würde http://de.wikisource.org/wiki/Hilfe:Bearbeitungsstand, Alternative Vorgehensweise bei OCR-Texten, zufolge nun die mit ocr eingestellten Texte auf korrigiert setzen und auch zukünftig so verfahren. Ich hoffe, da hat niemand was dagegen. --A. Wagner 13:31, 13. Jan. 2008 (CET)

Verordnung, betr. die Kunst-Akademie Karlsruhe[Bearbeiten]

Hallo, schau mal bitte auf Diskussion:Verordnung, betr. die Kunst-Akademie Karlsruhe. --Beate 15:16, 19. Jan. 2008 (CET)

Meines Erachtens muss der Text nicht mit der Gesetzesbox formatiert werden. Da diese derzeit im Gespräch ist, ist die weitere Verwendung der jetzigen Box nicht von einem Konsens gedeckt. Es sollte im Ermessen eines Bearbeiters liegen, ob er eine Rechtsnorm mit Gesetzesbox versieht --FrobenChristoph 18:31, 19. Jan. 2008 (CET)

Ich denke, wir sollten hier nicht verschiedene Sachverhalte vermischen. Dass die Gesetzesbox in der Diskussion ist, mag sein (meine Meinung darüber ist bekannt), trotzdem ist bis zur möglichen Festlegung der einer neuen Gesetzesbox die bisherige Formatvorlage Gesetz weiterhin im vollen Umfange gültig. So muß es einfach sein, wenn wir keine rechtsfreie Räume öffnen wollen, wo jeder macht, was er will. Der dankenswerter Weise von Beate eingestellte Text ist definitiv eine Verordnung und damit eine Quelle objektiven Rechts wie ein Gesetz und sollte dementsprechend behandelt werden.--A. Wagner 21:04, 19. Jan. 2008 (CET)

Wir haben hier keine Bürokratie, sondern ein auf Konsens gestütztzes Team. Da hilft Rechthaberei nicht allzu weit. Über die Gültigkeit von Formatvorlagen zu urteilen, steht mir mindestens in gleichem Umfang zu wie dir --FrobenChristoph 21:12, 19. Jan. 2008 (CET)

Wie soll denn bitteschön ein Bearbeiter wissen, was grade gültig ist und was nicht? Da muss man ja die gesamte Historie im Skriptorium etc. abgrasen, aber bitte! Was soll das? Es sollte hier wie überall auf der Welt gewisse Regeln gelten, und die gelten solange, bis sie durch neue ersetzt werden. --A. Wagner 21:18, 19. Jan. 2008 (CET)

Das mag in anderen Projekten so sein. Es schadet nichts, wenn einige die Textbox Gesetze nehmen und andere nicht, solange kein Konsens besteht. Es gibt eine Textbox Urteile, die ich ignoriere, weil sie mir nicht passt. Und wenn jemand ohne Rücksprache mit mir eines "meiner" Urteile mit dieser Textbox versieht, würde ich revertieren. Argumentation mit Regeln kommt hier nicht besonders gut an, anders als in der Wikipedia. Hier geht man andere Wege --FrobenChristoph 21:42, 19. Jan. 2008 (CET)


Teamspiel[Bearbeiten]

Hallo Andreas, hast du nicht Lust dich an dem Spiel zu beteiligen? Qualifiziert wärst du mit deinen Korrekturen ja schonmal ;-) LG -- Paulis 23:02, 21. Jan. 2008 (CET)

Dann lass ich mich halt breitschlagen. Habe aber nur abends Zeit und nur ein Modem, da dauert das Hochladen der scans eine EEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEwigkeit. --A. Wagner 18:57, 22. Jan. 2008 (CET)

Fein, danke!

Und jetzt noch bisschen „Mecker“: Zu Goethe’s Die Teilung der Erde - ich weiß die Scans sind grottenschlecht, aber da waren einfach noch zu viele Fehler nach deiner Korrektur [3]... Gruß -- Paulis 19:38, 22. Jan. 2008 (CET) P.S. bitte nicht übel nehmen ;-)

Die Kritik nehme ich an, habe aufgrund des schlechten Scans kurzerhand die 1895er Ausgabe von Bellermann aus dem Schrank genommen, war vielleicht ein Fehler... aber es war wenigtens Schiller....--A. Wagner 19:47, 22. Jan. 2008 (CET)
omg, bei mir gehts auch schon los :( ich meinte natürlich Schiller. Eine andre Ausgabe zu nehmen ist keine gute Idee, dann lieber als Bearbeitungsstand "Korrekturprobleme" wählen. Gruß -- Paulis 20:04, 22. Jan. 2008 (CET)

Frage[Bearbeiten]

Hallo Andreas hab mal ne Frage: Ich bearbeite gerade "Die Zeit" 1.K. kann aber nur die Seite 3 öffnen, ich brauche aber noch eine weitere Seite, kannst Du mal nachschauen. Danke schon im Voraus--Lydia 22:52, 23. Jan. 2008 (CET)

Nochmal eine Frage[Bearbeiten]

Ich bearbeite -der gemachte Mann-, da fehlt eine Seite, kannst Du mir helfen?--Lydia 22:41, 24. Jan. 2008 (CET)

schon erledigt, hab ich auch gleich fertig korrigiert--A. Wagner 16:56, 25. Jan. 2008 (CET)

Vielen Dank Andreas, bin echt froh dass Du alle meine Anfragen erledigst :) LG--Lydia 19:58, 25. Jan. 2008 (CET)

ja logisch, wir greifen hier wie Winterreifen auf Beton. :-)--A. Wagner 20:46, 25. Jan. 2008 (CET)

Huch, wie romantisch hier. --AndreasPraefcke 21:18, 25. Jan. 2008 (CET)

komm ruhig rein, wir baden grade! --A. Wagner 21:27, 25. Jan. 2008 (CET)

gut[Bearbeiten]

Die Stimmung ist immer gut wenn ich was von Dir lesen kann....Übrigens - ist das in Ordnung wenn DR 1871 gerade auf Eis liegt.--Lydia 21:04, 25. Jan. 2008 (CET)

bin stinksauer, Du spinnst wohl!? aber, wenn ich so recht bedenke, so ein tolles Gedicht oder auch Prosa vom Feinsten..kann man schwer widerstehen, ich glaube, Du machst es richtig, eigentlich super, das ist doch das Allergrößte!! bin total begeistert, weiter so! --A. Wagner 21:09, 25. Jan. 2008 (CET)
übrigens, ich habe heute den Band 1899 des Deutschen Reichsgesetzblatts im Antiquariat gekauft, ja, das können die anderen ruhig wissen, wie wir uns hier das letzte Hemd auswringen...aber interessiert ja eh keinen. Der Band ist vom Feinsten, Halbleder, von einem Amtsgericht in Anhaltischen. Nun ja, wenn das so weitergeht, wird er vielleicht so 2016 im Netz sein...Aber vielleicht hat ja jemand die restlichen Bände 1877 und 1889 übrig? Für Spende wären wir sehr dankbar--A. Wagner 21:27, 25. Jan. 2008 (CET)
Was heißt hier "interessiert keinen"? Ich finde es ganz toll! :) Großes Lob! Jonathan Groß 21:52, 25. Jan. 2008 (CET)
Danke, ja, wir bleiben am Ball. Aber es ist schon seltsam, wie selten doch diese Bücher sind. --A. Wagner 21:59, 25. Jan. 2008 (CET)
Umso schöner, wenn einer sie hat oder zu erwerben weiß! Jonathan Groß 22:03, 25. Jan. 2008 (CET)


Team 2[Bearbeiten]

Hallo ich darf dich recht herzlich im Team 2 begrüßen Wikisource:Teamspiel#Die_Teams --Jörgens.Mi Talk 22:50, 26. Jan. 2008 (CET)

Don Kichote[Bearbeiten]

Hallo Andreas. Eine Frage: Kannst du alles da lesen? Wenn ja, würde ich dann vielleicht für mich etwas anderes wählen und dir das Feld überlassen ;) Gruß -- Paulis 13:55, 27. Jan. 2008 (CET)

Tu das, ich zieh das jetzt hier durch. Der Text ist lustig und gefällt mir, lesen geht schon.--A. Wagner 17:36, 27. Jan. 2008 (CET)

http://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Teamspiel/Team2#Don_Quichote.2C_Nachfrage_von_Teamleiter_Team_1 --FrobenChristoph 22:18, 28. Jan. 2008 (CET)

Die Formatierung mit big ist näher am Original, als ohne. Ich würde das noch mal zur Diskussion stellen. Das mit dem Reklamanten ist klar, werde ich bereinigen.--A. Wagner 09:21, 29. Jan. 2008 (CET)

Danke[Bearbeiten]

Vielen vielen Dank für die tolle Mitarbeit und das tolle Ergebniss --Jörgens.Mi Talk 07:30, 6. Feb. 2008 (CET)

Hallo[Bearbeiten]

Na, wieder bei den Gesetzen und Verordnungen. 650 2.K.; 669 1.K.; 676 2.K.; 668 1.K.-hier konnte ich keine Seite öffnen. Einen lieben Gruß aus MAH--Lydia 23:23, 7. Feb. 2008 (CET)

„Hausaufgaben“[Bearbeiten]

Hallo, ich benötige noch 14 Seiten zum Korrigieren, um meine Spielschulden einzulösen. Ich korrigiere gerne auch Gesetzestexte. :-) --Tosca 16:28, 13. Feb. 2008 (CET)

Arbeit für Dich[Bearbeiten]

754 1.K. ; 756 1.K. ; 757 1.K. ; 760 1.K. ; 762 2.K. ; 763 2.K. ; 765 2.K. ;( alles 1871) Liebe Grüße --Lydia 23:35, 17. Feb. 2008 (CET)


Preisvergabe Teamspiel[Bearbeiten]

Bitte hier Wikisource:Teamspiel#Preisverteilung oder bei mir per mail melden (wer es noch nicht getan hat) , wegen der Abstimmung über die Variante der Preisvergabe, so daß wir das Teamspiel abschließen könnnen. --Jörgens.Mi Talk 11:06, 18. Feb. 2008 (CET)

MAH[Bearbeiten]

1.K. von 677, 680, 688, 690, 691, 692, 693, 759, 2.K. von 699 liebe Grüße--Lydia 21:08, 19. Feb. 2008 (CET)

Schau doch bitte mal[Bearbeiten]

Bei Nr. 720 Friedensvertrag Deutschland Frankreich kann ich die Seiten nicht öffnen...einen lieben Gruß --Lydia 18:48, 22. Feb. 2008 (CET)

alles tutti, das solls an dieser stelle erstmal gewesen sein.--A. Wagner 19:03, 22. Feb. 2008 (CET)

Sonntags und Arbeit für Dich[Bearbeiten]

1.K. 720, 730, 731, 738, 740, 741, 755, 2.K. 702, 722, 733, 741, (alles noch 1871), so das wärs erst mal, liebe Grüße von--Lydia 23:50, 2. Mär. 2008 (CET)

Schon wieder ich[Bearbeiten]

1.K. 751, 753, 754, 756, 757, 760, 2.K. 742, 762, 763, 765, ga.li.Gr.--Lydia 19:43, 5. Mär. 2008 (CET)

Schönen Sonntag[Bearbeiten]

1.K. 718, 746, 752, Bin gerade bei Nr. 719. "Posttaxwesen". Hier kann man die Seite 359 nicht öffnen, außerdem schau doch bitte mal bei Seite 360 die zwei kleinen Tabel. an - könnte da was nicht in Ordnung sein, glG--Lydia 00:24, 9. Mär. 2008 (CET)

Was meinst Du da konkret? Die sehen doch ganz gut aus. vlglgrzr--A. Wagner 12:26, 9. Mär. 2008 (CET)

Hallo[Bearbeiten]

Jetzt werd ich mal konkret: Du hast bei Nr. 719 §.3. die zwei kleinen Tabellen a) Porto und b) Versicherungsgebühr vertauscht, ( Du hast ja recht - gut sehen sie aus nur stehen sie nicht da wo ich sie gerne hätte), außerdem wurde für Seite 362, die Seite 361 eingestellt. Ich hoffe ich geh Dir nicht zu sehr a. d. Ner. ga.li.Gr.--Lydia 18:32, 9. Mär. 2008 (CET)

Ist repariert, von a. d. N. gehen kann keine Rede sein. Bis später, es gibt neue Nachrichten. --A. Wagner 18:42, 9. Mär. 2008 (CET)

say goodbye to 1871[Bearbeiten]

1.K. Nr. 721, 728, 737, 744, 745, keine unkorrigierte Seite beim Reichs-Gesetz-Blatt 1871. Danke für St. Gotthard - Art. 8. glG --Lydia 22:37, 17. Mär. 2008 (CET)

Hallo 1872[Bearbeiten]

1.K. 380, 770, 784, 785, 793, 795, 799, 800, 803, 808, 810, 814, 817, (nicht alles mein Verdienst) galiGr--Lydia 23:00, 18. Mär. 2008 (CET)

LG aus MOH[Bearbeiten]

Reichs-Gesetzblatt 1872 (Nr. 788.) Eisenbahn von Boxtel über Gennep nach Cleve und Wesel. Bei Artikel 1 gehört der deutsche Text auf die rechte Seite, ebenfalls bei Artikel 8 erster Abschnitt. glG--Lydia 17:19, 26. Mär. 2008 (CET)

Erledigt, LG aus TDAL --A. Wagner 18:11, 26. Mär. 2008 (CET)

1872: fertig sind 889, 884, 882, 878, 877, 868, 867, 852, 845, 836, 835, 831, - 1.K. haben 807, 792, 798, 793, 788 glG--Lydia 20:18, 26. Mär. 2008 (CET)

1872[Bearbeiten]

1.K. 376, 849, ohne scan 849, glG--Lydia 21:50, 29. Mär. 2008 (CET)

Ich hoffe deine Feiertage waren schön... Hier ein wenig Arbeit (Kreuzchen machen) für dich. 2. Korrektur von 799, 800, 803, 808, 810, Anlage VII - X, 809, 814, 817, 818, BB zu 14, 832, 841, 843, 854, 855, 863, 874, 875, LG--Lydia 21:16, 12. Mai 2008 (CEST)
Danke, kann nicht klagen...:)bei der 800 fehlt die Aktualisierung der Box auf fertig, mach ich gleich. Grüße --A. Wagner 23:06, 12. Mai 2008 (CEST)

sorry[Bearbeiten]

783 ist ohne glG--Lydia 23:56, 29. Mär. 2008 (CET)

Korrekturen Band 1872[Bearbeiten]

Erste Korrektur: 783, 802, 837, 839, 840, 857, LG--Lydia 23:20, 2. Apr. 2008 (CEST)

Fertig sind 892, 888, 886, 880, 769, 871 LG--Lydia 19:57, 23. Apr. 2008 (CEST)

Hallo Andreas, erst mal danke für Don Kichote, und jetzt noch ein bisserl was zum Kreuzchen machen: 2. Korrektur von 826, 830, 834, 879, 885 glG--Lydia 18:47, 27. Apr. 2008 (CEST)

Einen schönen Montagabend, hier was zur Ergänzung der Chronologischen Übersicht vom Jahre 1872: Zweite Korrektur von 770, 876, 833 (hier fehlt der scan von Seite 171), 842, 847, Beilage zu Stück 26 I - V, Beilage zu Stück 26 VI - VIII, LG--Lydia 22:40, 19. Mai 2008 (CEST)
Hallo Andreas, 2. Korrektur von 858 (kein scan); 868; 869 (scan Seite 330 bitte überprüfen); 870. Jetzt fehlt nur noch die Schiffsvermessungs-Ordnung, die Brausteuer und die Telegraphen-Ordnung dann werde ich meine Zelte bei 1873 aufschlagen.LG--Lydia 20:57, 22. Mai 2008 (CEST)
supi --A. Wagner 21:01, 22. Mai 2008 (CEST)

2. Korrektur von 829, 842, 846, 847, 851, 859, 862 und 872.LG--Lydia 18:56, 25. Mai 2008 (CEST)

Admin?[Bearbeiten]

Du bist lange genug dabei, auch in Community-Fragen inzwischen erfreulich aktiv, weshalb ich dich fragen möchte, ob du einer Admin-Kandidatur zustimmen würdest. Gruß --FrobenChristoph 21:12, 8. Apr. 2008 (CEST)

  • Habe zu Hause kein DSL und krieg auch keins (auf absehbare Zeit), kann deshalb nur zeitlich beschränkt aktiv sein. Wenn das kein Hinderungsgrund ist, stimme ich zu. --A. Wagner 23:18, 8. Apr. 2008 (CEST)
Das ist schon OK, danke für die Bereitschaft, ich bereite dann in den nächsten Tagen etwas vor (gilt auch für Pfaerrich) --FrobenChristoph 23:25, 8. Apr. 2008 (CEST)
Es wird mir eine Ehre sein. --A. Wagner 23:30, 8. Apr. 2008 (CEST)

1873[Bearbeiten]

Keine unkorrigierten Seiten bei Band 1873 1.K.: 927, 929, 934, 942, 943, 2.K.: 902 LG von --Lydia 17:48, 13. Apr. 2008 (CEST) Super! --A. Wagner 18:03, 13. Apr. 2008 (CEST)

Hallo, LG aus MAH - Arbeit für dich: 2.K. von 923, 924, 925,964, 920 (hier hast du für scan 65 die 63 eingestellt und für scan 76 die 78)--Lydia 19:55, 6. Jun. 2008 (CEST)
2.Korrektur von 978, 979, 976, 975, 977, 974, 973, 972, 971, 970, 968, 969(ohne scan), 967, 961, 960.--Lydia 21:01, 18. Jun. 2008 (CEST)


Hallo Andreas, 2. Korrektur von 951, 922, 946, 937, 940, 941, 947, 966 (schau mal ins gmx)LG:--Lydia 20:19, 5. Jul. 2008 (CEST)

Hallo Andreas, hab auf fertig gestellt: 963, 944, 939, 945,948, 954. LG--Lydia 22:02, 20. Jul. 2008 (CEST)

Erfolg[Bearbeiten]

Hallo Andreas, nach einer "Audienz" beim Bürgermeister und Kämmerer wurden mir heute die Bände 1874, 1876, 1877 und 1892 als Leihgabe (unbestimmte Zeit) ausgehändigt. Mit Unterschrift und Siegel :)) LG--Lydia 19:06, 17. Apr. 2008 (CEST)

Suuuuuuuuuuuuuper, Du bist die Größte! Da fehlt nur noch 1889, dann haben wir sie alle. LLLG --A. Wagner 19:14, 17. Apr. 2008 (CEST)

gmx[Bearbeiten]

schau mal bitte ins gmx--Lydia 18:39, 25. Apr. 2008 (CEST)

Admin[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, ich habe dir soeben die Adminrechte gegeben. Herzlichen glückwunsch zu deiner Wahl und viel Spaß mit den Knöppen. Wenn Fragen sind stehe ich und die anderen Admins dir gern zur Verfügung. Gruß -- Michail 10:00, 29. Apr. 2008 (CEST)

Glückwunsch auch von mir --FrobenChristoph 18:12, 29. Apr. 2008 (CEST)

Herzlichen Glückwunsch für höhere Weihen bei WS. LG--Lydia 18:59, 29. Apr. 2008 (CEST)

Besten Dank für die Glückwünsche und das Vertrauen. Ich hoffe, ich kann den Anforderungen an einen Admin gerecht werden und einen angemessenen Beitrag für die WS-Gemeinschaft leisten. Es lohnt sich jedenfalls sehr, hier dabeisein zu dürfen. --A. Wagner 20:51, 29. Apr. 2008 (CEST)

Anerkennung deiner Arbeit[Bearbeiten]

Nimm dies http://archiv.twoday.net/stories/4911656/ als solche. Gruß --FrobenChristoph 20:23, 6. Mai 2008 (CEST)

Besten Dank für die Blumen. Es freut mich, das man hier einen Beitrag leisten kann und noch mehr, damals nicht gelebt zu haben.--A. Wagner 22:02, 6. Mai 2008 (CEST)

Schöne Pfingsten[Bearbeiten]

5977 - Brienz - Rothorn - Apoidea on Flowers.JPG --FrobenChristoph 19:19, 10. Mai 2008 (CEST)

Danke[Bearbeiten]

Hallo Andreas! Meine Anmeldung hier habe ich zwar (erstmal) nur wegen des globalen Benutzerkontos durchgeführt, ich bedanke mich aber trotzdem für die Begrüßung. Grüße, --Stefan »Στέφανος«  23:52, 31. Mai 2008 (CEST)

Danke für Sommer in Tirol, nett von dir.LG--Lydia 22:16, 3. Jun. 2008 (CEST)
war doch ein Klax. Kann ich sonst nach was für Dich tun? --A. Wagner 22:23, 3. Jun. 2008 (CEST)
Bestimmt, das wird sich nicht vermeiden lassen :)) LG--Lydia 22:47, 3. Jun. 2008 (CEST)

Schau mal[Bearbeiten]

da: Geld, Militär, Post, Schifffahrt :-) -- alkab D 15:40, 14. Jun. 2008 (CEST)

Nichts zu danken. Hast du noch Ideen für weitere Themenseite? Die englische Wikisource hat bedeutend mehr als wir. -- alkab D 19:52, 14. Jun. 2008 (CEST)

Frage[Bearbeiten]

In WP gibt es den Artikel Marende. Dort steht dass dieser Artikel nicht hinreichend mit Belegen ausgestattet ist und evtl. gelöscht wird. Bei "Sommer in Tirol" gibt es diesen Begriff. Beispiel: - "Abendgesellschaften kennt man nicht, wohl aber Einladungen zur Marende. Man ißt hier gewöhnlich um eilf Uhr zu Mittag und nimmt um drei Uhr ein Vesperbrod, welches man die Marende nennt. Dazu laden denn hin und wieder die Frauen ihre Freundinnen und allenfalls die Ehemänner derselben. Die Marende, wenn sie als gastlicher Imbiß auftritt, besteht aus Kaffee mit „halbgeschlegelter" Butter, aus Wein und großen Trachten von kalten Speisen". Wäre dies ein Beleg?--Lydia 17:07, 1. Jul. 2008 (CEST)

Glaube schon, man müßte einen Link setzen zu dem Werk, mit Angabe von Seite und Absatz--A. Wagner 17:12, 1. Jul. 2008 (CEST)

Schau mal²[Bearbeiten]

Ich habe dir auf meienr Diskussionsseite zum Vorschlag geantwortet. (Idee bereits umgesetzt) Könntest du dich der Themenseite Piraterie mal etwas in Sachen Gesetzen annehmen, oder gibt es dazu keine weiteren Gesetze? Gruß -- alkab D 19:29, 6. Jul. 2008 (CEST)

Da muß ich mal die Schiffahrtsverträge durchforsten, weißt, im auslaufenden 19 Jh. war die Piraterie vielleicht schon im Abflauen und nicht mehr so das Thema.--A. Wagner 19:36, 6. Jul. 2008 (CEST)
Aber ein Versuch könnte es Wert sein. :-) Ich habe noch eine Themenseite zu Religion angelegt. Da gibt es sicherlich viele Gesetze zu. -- alkab D 20:57, 6. Jul. 2008 (CEST)

Alle Achtung, da kann ich mich ja austoben, das macht wirklich Spaß! Es ist wirklich wichtig, den Wust an Gesetzen und Verordnungen etwas zu sortieren, dann bekommt man einen guten Überblick. Vielleicht sind wir hier ja mit die ersten im deutschsprachigen Web, die sowas machen.--A. Wagner 21:37, 6. Jul. 2008 (CEST)

Meterkonvention[Bearbeiten]

Ich habe auf Seite 200 (RGB 1876- Meterkonv.) alle locus sigilli in loco sigilli geändert. Bin mir aber mit dem Leerzeichen auf dieser Seite nicht sicher. Schau doch bitte noch mal.--Lydia 18:50, 17. Jul. 2008 (CEST)

Deine loci sind a la bonneur, habe selten so schöne gesehen. Die anderen in dem Text sollten auch noch so frisiert werden, dann wärs wunderschön. In meiner Frühzeit als Wiki-coffeur habe ich nämlich das Leerzeichen konsequent vergessen, ich Dummchen...nun, mach was draus, sei besser...Tschülü aus der Stadt--A. Wagner 21:51, 17. Jul. 2008 (CEST)

Hallo A.Wagner. Wenn ich das jetzt richtig sehe ist die Zeit der schönen loci vorbei. Auf der Seite 209 und 212 hast du den Herrn, angefangen mit dem Fürsten von Hohenlohe bis zum Docteur Eliseo Acosta, ein L.S. vorangestellt. Im Original sehe ich da aber keines. :)--Lydia 10:48, 20. Jul. 2008 (CEST)

Frage zu 1872[Bearbeiten]

Warum hast du bei Nr.888 (höhere Lehranstalten) alle Das in das geändert?--Lydia 23:27, 24. Jul. 2008 (CEST)

hat sich erledigt, habs verstanden--Lydia 23:36, 24. Jul. 2008 (CEST)

Vorlage[Bearbeiten]

Hallo Andreas, Band 1872 Nr. 894 gibts keine Vorlage, (ebenso Band 1873 Nr.959)

Bei Kategorien hast du manchmal Deutsches Reichs-Gesetzblatt vor 19. Jahrhundert gestellt, soll hier eine Reihenfolge eingehalten werden, wenn ja, dann könnte ich ja gleich mitkorrigieren. LG--Lydia 18:50, 30. Jul. 2008 (CEST)
Die Reihenfolge der Kategorien sollte egal sein. Die Vorlage ->well done --A. Wagner 19:29, 30. Jul. 2008 (CEST)

Gewünschte Seiten[Bearbeiten]

Hallo A.Wagner, notiere dir doch künftig einfach hier alle gewünschten Themen- o. Personenseiten etc., ich werde sie dann abarbeiten. Habe ohnehin in dem Bereich zu tun. Bin unter Benutzer:Mentelin zu erreichen. --84.56.214.189 12:35, 7. Aug. 2008 (CEST)

Besten Dank für Dein Angebot, es ehrt mich sehr und ich komme gern darauf zurück. So spontan fallen mir folgende Namen, Themen und Orte ein, zu denen es einen Bezug in den Gesetzblättern gibt und die man mit einer eigenen Seite vertieft betrachten könnte:
Personen: Friedrich III. (Deutsches Reich), König Albert von Sachsen, Wilhelm Foerster (Direktor der Normal-Eichungs-Kommission), General-Postmeister Heinrich von Stephan, Rudolf von Delbrück, Harry von Arnim, der Kriegsminister Albrecht von Roon, der Sachse Richard von Friesen,
Themen: Bundeskanzleramt, Zollverein, Telegraphie, Kulturkampf
Orte: Königreich Sachsen, Reuß ältere Linie, Waldeck und Pyrmont, Bad Ems
Liste kann fortgesetzt werden. Viele Grüße--A. Wagner 19:03, 7. Aug. 2008 (CEST)
Falls jemand etwas bearbeitet, bitte kennzeichnen, vermeidet Doppelarbeit. Danke im voraus--A. Wagner 12:08, 8. Aug. 2008 (CEST)
Werde einfach einklammern, wo ich rangehe, ggf. vorher das Lemma anpassen. Wird dann blau, wenn es da ist. Gruß --84.57.255.201 19:06, 8. Aug. 2008 (CEST)

Ich muß sagen, ich bin stark beeindruckt, was hier für eine tolle Arbeit geleistet wird. Das beflügelt mich und zeigt mir, das wir auf dem richtigen Weg sind. --A. Wagner 09:50, 10. Aug. 2008 (CEST)

Danke, so wild ist es nicht auch nicht, aber Alkab fehlt, weiss der Geier warum ! Bin mit der Weiterarbeit etwas ins Stocken geraten, weil ich gerade den Brocken mit der ADB-OCR-Nachkorrektur am Hals habe. Wenn bis dahin etwas wichtig werden sollte, sag Bescheid und wg. der Kat-Frage unterhalten wir uns nochmals. Setze ruhig deine Liste fort, am besten nach Dringlichkeit sortiert. --84.57.242.121 20:53, 20. Aug. 2008 (CEST)
Das Alkab fehlt, ist schade, aber vielleicht überlegt er sichs noch mal. Wenn ihm jemand auf die Füße getreten haben sollte, ist das natürlich Mist, aber ohne Wegstecken kommt man hier nicht weiter. Ich denke mal, das Projekt ist Lohn genug und sollte die negativen Seiten unserer Tätigkeit, die wie bei jeder anderen Tätigkeit immanent sind, aufwiegen.--A. Wagner 21:09, 20. Aug. 2008 (CEST) PS: Dringlichkeiten zu setzen fällt mir schwer, setze sie selbst, alles ist wichtig und unwichtig zugleich.

@Frage neulich: Vielen Dank, aber lasst andere vor. Es wäre müssig nachzuhaken, belassen wir es dabei. --84.57.237.197 13:54, 30. Aug. 2008 (CEST)

1874[Bearbeiten]

Hallo Andreas, x für 1002, 1001, 1003, 1005, 1009, 1008, 1024, 1025; LG aus MAH--Lydia 23:01, 1. Sep. 2008 (CEST)

Schutzhafterlass[Bearbeiten]

Da gibts doch sicher Scans bei ALEX oder? Gruß --FrobenChristoph 00:59, 19. Sep. 2008 (CEST)

Bei ALEX gibts nur das Reichsgesetzblatt, dieser Erlass ist aber in der Allgemeine Erlaßsammlung des Reichssicherheitshauptamtes enthalten. Ich gebe mal nen Stempel drauf. Gruß zurück --A. Wagner 16:51, 19. Sep. 2008 (CEST)

Gesetzesformatierung[Bearbeiten]

Ich finde die Gesetze an einem Stück nervig. Ich möchte sie, wie alle anderen Texte auch, in Seiten aufteilen können, besonders sehr lange Texte. Ich habe mal hier einen Test gestartet. Das einzige, was stört, sind die Leerzeilen mitten im Text beim Übergang auf eine neue Seite, wenn diese mit einem : beginnt. Kann man nicht eine Vorlage für die Seitenzahl basteln, die keinen Zeilenumbruch davor und dahinter macht, also den : beim Zusammenfügen am Seitenanfang einfach ignoriert? Fingalo 18:07, 15. Okt. 2008 (CEST)

Kann ich leider nicht beantworten, davon habe ich keine Ahnung. --A. Wagner 20:53, 15. Okt. 2008 (CEST)

Aber vielleicht weißt du einen, der Ahnung hat? Fingalo 23:51, 15. Okt. 2008 (CEST)

Leider nein, aber versuchs doch mal mit der Auskunft--A. Wagner 17:57, 16. Okt. 2008 (CEST)

1875[Bearbeiten]

Hallo Andreas, Nr. 19 (Gründung Postverein) Seite 235 da müsste bei "Pour la Hongrie" nach M. Gervay - P. Heim eingefügt werden. Habs nicht hinbekommen.LG--Lydia 22:01, 18. Okt. 2008 (CEST)

done--A. Wagner 23:50, 18. Okt. 2008 (CEST)

Hallo Andreas,

Hier Verordnung, betreffend die Pensionen und Kautionen der Reichsbankbeamten gibts gleich zu Beginn einen Link: 14. März 1873, das müsste aber doch der 14. März 1875 sein, schau doch mal. LG--Lydia 20:46, 6. Jan. 2009 (CET)

Rechtstexte[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, weiß nicht, ob dich das interessiert, aber da du viele Rechtstexte einstellst, wollte ich dich auf diese Diskussion hinweisen: Wikisource Diskussion:Systematik#Rechtstext. Vielleicht besteht ja Interesse, sonst nur zur Info. Gruß --Trets 19:16, 20. Okt. 2008 (CEST)

Mein Erstlingswerk[Bearbeiten]

Hallo, unter Benutzer:Memmingen/Baustelle befindet sich mein Erstlingswerk. Ich weiß nun nicht so genau, was ich mit dem Abgeschriebenen Text anfangen soll. Wie soll ich es benennen? Die Quelle ist dieses Bildchen hier. Wär nett, wenn Du es irgendwie verschieben könntest, daß es passt. Gerade der Titel macht mir Sorge, da ich ja nur einen Absatz daraus habe.... Danke für Deine Hilfe! --Grüße aus Memmingen 12:15, 28. Okt. 2008 (CET)

da hast Du mich auf dem falschen Fuß erwischt, habe eher keine Ahnung als welche. Ich werde das mal an Paulis weiterleiten, sie hat auf jeden Fall mehr Ahnung als ich. Viel Spaß noch bei Wikisource. --A. Wagner 19:17, 28. Okt. 2008 (CET)
@Wagner Wir haben doch auf Schwäbisch Gmünd eine Parallele --94.220.2.55 19:54, 28. Okt. 2008 (CET)
Dann sag ich doch mal allen Beteiligten HERZLICHEN DANK FÜR DIE HILFE! --Grüße aus Memmingen 21:52, 28. Okt. 2008 (CET)

Das Durchschimmern der Rückseiten beim Scannen[Bearbeiten]

Bei der vielen Arbeit, die du dir machst, wäre es doch vielleicht schön, wenn auf den Scans nicht die Rückseiten durchschimmern würden, damit man z. B. in Austellungen oder Präsentationen auch die Originale benutzen kann und nicht nur Transskriptionen. Es gibt dafür einen einfachen Trick: Du musst beim Scannen ein schwarzes Blatt Papier dahinterlegen. Den Kontrast kannst du, falls nötig, z. B. in Photoshop erhöhen. --Merker 02:18, 18. Nov. 2008 (CET)

Interessanter Aspekt, daran habe ich noch garnicht gedacht. Was wären das denn für Ausstellungen oder Präsentationen? Danke übrigens für dein Zeitgesetz , ich werde jetzt mal die Kat. 1893 anlegen.--A. Wagner 17:13, 18. Nov. 2008 (CET)
Zum Beispiel im Museum für Verkehr und Technik, Berlin. Es ist ja alles gesetzlich geregelt, und ein quadratmetergroßes Gesetzblatt ist (in sehr guter Qualität) immer eine Attraktion (z. B. in der Taxiausstellung eine Tafel > Abschaffung der Pferdedroschken durch Verordnung). Das Gesetz betreffend die Einführung einer einheitlichen Zeitbestimmung hatte ich schon vor einem Jahr hochgeladen (weil es dein Projekt noch nicht gab), um damit meinen Wikipedia-Artikel über dieses Gesetz aufzulockern. --Merker 09:13, 19. Nov. 2008 (CET)

Zukunftsaussichten[Bearbeiten]

Die große und wertvolle Arbeit, die du dankenswerterweise begonnen hast, hat einen Stein ins Rollen gebracht, besser gesagt, eine Lawine. Es besteht nämlich nicht nur Bedarf am Reichsgesetzblatt (mir steht es zur Verfügung, aber wem geht es schon so?), sondern auch an den Gesetz- und Verordnungsblättern (Amtsblättern) der deutschen Staaten vor 1945, also Preußen, Bayern, Württemberg, Baden usw. Ich könnte Preußen beisteuern von 1811 - 1945. Das wären das Amtsblatt der Königlichen Churmärkischen Regierung zu Potsdam (1811 - 1816), das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin (1816 - 1918) und das Amtsblatt der Preußischen Regierung in Potsdam (1918 - 1945) und weitere kleinere Titelveränderungen innerhalb dieser Jahre. Die Betrachtung dieser Zukunftsmusik ist schon jetzt sinnvoll, weil die Kategorien darauf abgestimmt werden müssen. Schon jetzt würde es eine enorme Arbeit bedeuten etwaige prinzipielle Fehler bei den Grunddaten zu beseitigen, deshalb möchte ich einiges klären: Soll die Datentafel auch die historische Schreibweise berücksichtigen? Wenn ja, dann müsste Reichs-Gesetzblatt aufgenommen werden. Wenn nicht, wäre es das Reichsgesetzblatt. Was meiner Meinung nach nicht geht, ist "Deutsches Reichsgesetzblatt", weil dies nicht der Titel ist. Es ist zwar das Gesetzblatt des Deutschen Reichs, aber der Titel ist schlicht Reichsgesetzblatt (original Reichs-Gesetzblatt). Zitiert wird RGBl. 1893, 56. Ob das Wort "Band" sinnvoll ist, müsste auch noch diskutiert werden, denn geliefert wurde in jahrgangsweise durchnummerierten Heften, die man sich binden lassen konnte, wie man wollte. Die Ausgabe, die mir zur Verfügung steht, hat für jedes Jahr ZWEI Bände, man findet aber auch ZWEI Jahre in EINEM Band. Einen Band pro Jahr gibt es also nur zufällig in deiner Ausgabe (wenn auch sinnvollerweise). Ich habe mir deine Korrekturen angesehen und auch vorausgesehen, aber nichts ist so kniffelig wie der korrekte Titel, denn unter diesem wird üblicherweise gesucht und nicht unter einem paraphrasierten. Da die Titel der Amtsblätter zum Teil sehr umfangreich sind und sich in den ungefähr 140 Jahren mehrmals geändert haben (nicht nur in Preußen), lohnt es sich, sich darüber zu verständigen, insbesondere auch für die Kategorien. Später müssen wir dann die entsprechenden Mitstreiter in für Bayern, Württemberg, Baden usw. finden. Über das Scannen müssen wir noch einmal extra reden. Das sollen 1-Euro-Jobber machen, weshalb es superpraktikabel gestaltet werden muss. --Merker 09:57, 19. Nov. 2008 (CET)

Besten dank für deine umfangreiche Wortmeldung. Es freut mich natürlich sehr, dass mein bescheidener Beitrag so eine Beachtung erfährt. Dass es mehr alte Gesetzblätter frei zugänglich im Netz geben müsste, ist mir auch klar. Ich könnte noch Bayern beisteuern, so von ca. 1860 bis 1950, vom Königreich bis runter auf die Verwaltungsebene eines Landkreises. Aber da fehlt mir die Zeit, bin mit dem Reichsgesetzblatt schon mehr als ausgelastet. Übrigens, die Österreicher [4] haben das Deutsche Reichsgesetzblatt ab 1919 komplett ins Netz gestellt, das könnte schon transkribiert und hier hochgeladen werden. Ich bedaure ja, dass wir von der Weimarer Republik außer der Verfassung keine weiteren Gesetzestexte im Bestand haben, grade die Nachkriegszeit schätze ich als sehr interessant ein.
Der Name Deutsches Reichsgesetzblatt wurde gewählt, um eine klare Unterscheidung zum Reichs-Gesetzblatt Österreichs herzustellen. Beide Blätter nennen sich "Reichs-Gesetzblatt", damit ist eine Verwechslungsgefahr gegeben.
Die Zitierweise RGBl. ist meiner Meinung nach für die Zeit vor 1933 kaum gebräuchlich, ich habe jedenfalls in den Quellen nichts gefunden. Erst ab 1938 habe ich da in den Gesetzbüchern Hinweise auf Abkürzungen gefunden. Mit dem Band könntest du Recht haben, könnte man sicher weglassen. Sicher verträgt das Projekt noch Verbesserungen, da bin ich für alles Sinnvolle offen.
Das mit den Mitstreitern ist so eine Sache, habe hier schon mehrere kommen und gehen gesehen. Das hier ist eine langwierige Angelegenheit und die Mühen der Ebene sind für viele nicht so attraktiv. Mir macht das nichts aus, aber der Projektfortschritt hängt eben an meiner Freizeit, und die ist nicht grade üppig. Wäre gut, wenn wir das Projekt auf eine breitere Basis stellen könnten, aber es muß auch erfolgversprechend sein, denn angefangenen Baustellen haben wir hier genug, siehe hier Gesetzblatt für die Freie Stadt Danzig oder hier Index:Reichsgesetzblatt (Österreich) 1867
Wenn du ne konkrete und praktikable Idee hast, immer her damit. Grüße --A. Wagner 14:54, 19. Nov. 2008 (CET)

Wikipedia-Artikel Bundesgesetzblatt des Norddeutschen Bundes[Bearbeiten]

Um für dein "bescheidenes Werk" etwas Reklame zu machen und eine wirkliche Nutzung anzuregen, habe ich den Wikipedia-Artikel Bundesgesetzblatt des Norddeutschen Bundes verfasst, mit dem ich gleichzeitig einige Unklarheiten (auch bei dir?) zu beseitigen hoffe. Die Unklarheiten betreffen das Bundesgesetzblatt des DEUTSCHEN Bundes von 1871, das du zwar gescannt, transskribiert und kontrolliert, aber offenbar (?) gar nicht entdeckt hast. Tatsächlich existierende Titel können nicht übergangen werden. In den Grunddaten und den Übersichten schreibst du von Nr. 4/1871 bis Nr. 18/1871 kurzerhand Norddeutscher Bund statt Deutscher Bund. Sorry, aber so jeht dat nich. Ich hoffe, dass mein Artikel da etwas Klarheit schafft. Ich habe die Kategorie Bundesgesetzblatt des Norddeutschen Bundes 1871 eingerichtet und die Seiten 1 bis 3, 5 und 6/1871 hineingelegt. Kannst du die Seite 4 noch hochladen? Sie ist zwar leer, aber das weiß ja niemand. Leere Seiten, die bei der Nummerierung berücksichtigt werden, müssen mit hoch. --Merker 03:15, 20. Nov. 2008 (CET)

Wikipedia-Artikel Bundesgesetzblatt des Deutschen Bundes[Bearbeiten]

Ich glaube, dass mit diesem Artikel keine Ordnungsfragen offen bleiben. Es muss nur noch eine Kategorie eingerichtet werden, dass der Nutzer unter Bundesgesetzblatt des Deutschen Bundes genau 88 Seiten findet, nämlich Seite 7/1871 bis 94/1871 --Merker 06:19, 20. Nov. 2008 (CET)

Nu mal nicht so hille mit die jungen Pferde, man kanns auch übertreiben. Die Gesetzblätter des Jahres 1871 werden auch im Band 1871 eindeutig als Reichsgesetzblatt bezeichnet, und zwar im Inhaltsverzeichnis, siehe Deutsches Reichsgesetzblatt 1871 000 003.jpg hier. Deine Aktivitäten auf commons in allen Ehren, die bleiben aber Stückwerk, weil der Name der Seite konsequenterweise mit geändert werden müßte. Und damit wären alle PR1-Links im Eimer, das kanns doch wohl nicht sein. Alles, was ich hier tue, ist im Konsens mit der community entstanden, auch die Bezeichnung der Seiten. Und im Hochladen von leeren Seite sehe ich keinen Sinn, da jedes Gesetzblatt mit der Titelseits am Anfang und dem Druckvermerk am Ende eindeutig eingegrenzt werden kann.
Ich denke mal, der Blick sollte nach vorne gehen, ich scanne grade 1877 ein und transkribiere 1870, mehr kann niemand von mir verlangen. Ich würde auch gerne wissen, mit wem ich es zu tun habe, vielleicht könntest du ja mal ein paar Informationen auf deiner Namensseite hinterlassen. --A. Wagner 17:59, 20. Nov. 2008 (CET)
Ich möchte keineswegs Neuerungen einführen, aber ich wende mich gegen Fehler, die dazu führen, dass man nicht findet, was man sucht. Wenn ein Nutzer (und für diesen wird ja der ganze Aufwand betrieben) in deiner Liste die Bundesgesetzblätter des Deutschen Bundes von 1871 sucht, findet er sie nicht, er müsste sie unter Reichsgesetzblatt 1871 suchen. Aber woher soll er das wissen? Es dürfte doch wohl kein Problem sein, in der Übersicht eine Zeile einzufügen und zu verlinken. --- Das ganze Kontrollieren hat keinen Sinn, wenn ausgesprochene Fehler unkommentiert übernommen werden (ggf. in eckigen Klammern kommentieren). Das vorgebundene Inhaltsverzeichnis von 1871 ist eine im Jahre 1872 nachträglich angefertigte Chronologische Uebersicht der in dem Reichs-Gesetzblatte vom Jahre 1871 enthaltenen Gesetze und Verordnungen etc. Da hat es die Redaktion nicht so genau genommen, es muss verstanden werden als Chronologische Uebersicht der in dem Bundes-Gesetzblatte des Norddeutschen Bundes vom Jahre 1871, dem Bundes-Gesetzblatte des Deutschen Bundes vom Jahre 1871 und dem Reichs-Gesetzblatte vom Jahre 1871 enthaltenen Gesetze und Verordnungen etc. Man hat in deinem Band 1871 einfach alle 3 Werke unterschiedlichen Titels zusammengebunden, weil sie sachlich zusammengehören, weshalb auch die Seitenzahlen durchgehend sind. Ein Bibliothekar hat mit zusammengebundenen Werken unterschiedlichen Titels seine liebe Not und muss X Verweise anfertigen, damit der Nutzer zu dem gesuchten Werk kommt. Falsche oder gar Fantasiebenennungen (z. B. Deutsches Reichsgesetzblatt) rufen immer eine Sackgasse hervor, das heißt, der Nutzer kommt nicht zu dem gesuchten Werk. Besser wäre der korrekte Titel mit einer für nötig gehaltenen, als solche gekennzeichneten Ergänzung, z. B. Reichsgesetzblatt (Deutsches Reich). Mit dem Reichsgesetzblatt von Österreich kann gar nichts verwechselt werden, wenn die korrekten Titel benutzt werden: zunächst 1. Allgemeines Reichs-Gesetz- und Regierungsblatt für das Kaiserthum Österreich, danach 2. Reichs-Gesetz-Blatt für das Kaiserthum Österreich, und danach 3. Reichsgesetzblatt für die im Reichsrath vertretenen Königreiche und Länder (danach dann Staatsgesetzblatt). --- Dass du eine irrsinnige Arbeit leistest, habe ich schon lobend erwähnt (allerdings könnte Wikipedia als gemeinnütziger Verein auch 1-Euro-Jobber anfordern und dir ins Haus schicken), die viele, viele Arbeit ist aber für die Katz, wenn die Nutzer nicht quasi AUTOMATISCH dorthin geführt werden, wo sie hinwollen bzw. sollen. Die mechanische Arbeit ist extrem umfangreich und Vorraussetzung für die Nutzung, aber die Simulation der Suchvorgänge ist genau so wichtig (vgl. Bedienungsanleitungen, was dir da alles serviert wird!). Ich bitte dich also, nicht böse zu sein, vielleicht verstehst du ja im Laufe der Zeit noch meine Sicht aus der Nutzerperspektive. Ich werde mal alles Weitere für mich selbst aufschreiben und dann bei passender Gelegenheit einmal gesammelt vorbringen. Vielleicht freut es dich aber, dass ich mir vorgenommen habe, möglichst viele Artikel mit deinen Scans zu verlinken, dann braucht man nichts zu suchen. --Merker 20:33, 20. Nov. 2008 (CET)
Ich hatte mir eh vorgenommen, die Angaben in der Textbox dem wirklichen Namen des Gesetzblattes anzupassen, die Einbeziehung des Norddeutschen Bundes habe ich erst im Nachhinein mit vorgenommen, da ich merkte, wie viele Rechtstexte sich auf Gesetze vor 1871 beziehen. Wenn 1870 im Kasten ist, werde ich das machen. Die Redakteure des Reichsgesetzblattes hatten vielleicht in dieser Zeit nicht den Drang zur Perfektion wie heute, das merkt man an vielen Stellen. Ob das gut oder schlecht war, will ich nicht beurteilen. Ich denke, wenn in der Textbox der richtige Namen steht, muß das reichen. Übrigens, schicke mir blos keinen 1-Euro Jobber ins Haus, scannen kann ich alleine. Bessers wärs, mit der Transkription des Jahrgangs 1919 zu beginnen, die Österreicher (vielleicht Österreichische 1-Euro-Jobber?) haben sich ja beim Hochladen sicher was gedacht. Wäre doch schade um die schönen scans, oder? --A. Wagner 21:38, 20. Nov. 2008 (CET)
Na, das klingt ja recht versöhnlich, du wirst im Laufe der Zeit immer wieder und sehr deutlich merken, dass ich aus der Nutzerperspektive urteile, denn ich habe mich zeitlebens überall dumm und dusslig gesucht, weil nirgendwo die Suchabläufe simuliert werden. Mir schwebt vor, dass alle amtlichen Bekanntmachungen (Verkündungsblätter) der ganzen Welt und aller Jahrhunderte eingescannt sind und jeder einzelne Titel in Wikipedia SO beschrieben ist, wie ich es mit den beiden Bundesgesetzblättern begonnen habe, bei denen natürlich noch eine Beschreibung der Art des Inhalts hinzugefügt werden soll. In Deutschland gibt es davon ja schon Tausende von Titeln (Gesetz- und Verordnungsblätter, Amtsblätter, GEMEINDEBLÄTTER) und in der ganzen Welt?........ --Merker 22:05, 20. Nov. 2008 (CET)

Hochladen von leeren Seiten[Bearbeiten]

Es mag sein, dass du im Hochladen leerer Seiten keinen Sinn siehst, aber darauf kommt es nicht an, denn weitaus die meisten Leute werden keinen Sinn darin sehen, Zigtausende von Seiten alter Gesetzblätter einzuscannen, und trotzdem machst du es, weil du einen Sinn darin siehst. Als Wissenschaftler muss ich darauf bestehen, die leere Seite SELBST zu sehen, Begründungen wie 'die Seite war nicht hochgeladen, also muss sie leer gewesen sein' oder 'auf der vorhergehenden Seite ist ein Druckvermerk, also war die Seite leer' sind unwissenschaftlich. Wissenschaftlich ist nur 'die Seite ist leer, ich habe es selbst gesehen'. Wenn die leeren (aber bei der Nummerierung berücksichtigten) Seiten nicht hochgeladen sind, muss der Nutzer allein wegen der Inaugenscheinnahme der leeren Seiten doch wieder eine Bibliothek aufsuchen, die er auch erst suchen muss. --Merker 21:50, 20. Nov. 2008 (CET)

Zukünftig kann ich ja die leeren Seiten mit hochladen, für die bereits hochgeladenen Bücher seh ich jetzt für mich keine Möglichkeit. Vielleicht fällt dir ja eine Lösung ein....--A. Wagner 23:29, 20. Nov. 2008 (CET)

Auf den ersten Blick mag es ja etwas absurd erscheinen, aber ich habe entsprechende Fälle in Commons gesehen, leere Seiten, Buchdeckel von außen und innen, auf denen gar nichts draufsteht, eben genau so, als wenn man persönlich in einer Bibliothek wäre. Glücklicherweise überspringen die Dokumentnummern die leeren Seiten, da könnte ich die fehlenden hochladen, die Arbeit wäre für mich nicht so schlimm. --Merker 02:43, 25. Nov. 2008 (CET)

Also, ich mach das nicht. Genauso, wie wir bei der Transkription uns nicht "sklavisch" an die Vorlage halten (Siehe die ER für Gesetzestext), so halten wir uns beim Hochladen auch nicht sklavisch an die Seiten und laden leere hoch. Dafür gibt's in der Edition die Vorlage {{Leere Seite}}, die bei der Edition einzufügen ist. Wenn jemand demjenigen, der einscannt, nicht zutraut, eine leere Seite von einer bedruckten zu unterscheiden, dann soll er halt in die Bibliothek gehen und sich überzeugen. Im Ernst: "Wissenschaftlich ist nur 'die Seite ist leer, ich habe es selbst gesehen'" steht wo? Nur in einer Abhandlung über einen Text. Der steht aber nicht in WS. Was nun, wenn der Leser dieser Bemerkung in einem Buch misstraut? Dann muss er doch das Original einsehen. Wissenschaftliche Sekundärliteratur zitiert nur das Vorhandene. Und das ist hier zu finden. Dass in Commons oft leere Seiten zu finden sind, kann auch mit der Scan-Technik zusammenhängen, die Seiten automatisch umblättert und scannt. Fingalo 10:40, 30. Nov. 2008 (CET)

Nun ja, ich bin hier am einknicken. Wenn der Wissenschaftler leere Seiten braucht, dann soll es an mir nicht scheitern. Bei mir kommen die leeren Seiten automatisch mit, da ich am Buchscanner sonst immer die Seitendrehung ändern müsste. Da ist das Einscannen der leeren Seiten zeitsparender. Ich werde aber die Buchdeckel nicht mit scannen, denn das ist für mich sinnfrei. Da sollte man dann auch den Buchrücken mit scannen, denn den sieht ja der Wissenschaftler, wenn er am Regal vorbeischlendert, um sich Futter für seine 3. Promotion (z. B. h. c.) zu holen. :)--A. Wagner 12:10, 30. Nov. 2008 (CET)

Um nicht missverstanden zu werden: Ich habe nichts dagegen, wenn einer das macht. Ich habe nur etwas dagegen, dies zur Pflicht zu machen. Fingalo 11:16, 1. Dez. 2008 (CET)

Bitte keine Aufregung![Bearbeiten]

DAMIT KEINE AUFREGUNG ENTSTEHT:

Diskussion:Verordnung, betreffend die Wahlen zum Reichstage und die Einberufung desselben

Damit die Wogen nicht gleich wieder hochschlagen, sei hier folgendes angemerkt: In Absprache mit Finanzer und Trets ist die Kategorie:Deutscher Bund 1871 in der Kategorie:Historisches Territorium eingerichtet worden. Dazwischen liegt noch die Kategorie:Deutscher Bund, weil nicht auszuschließen ist, dass Dokumente eingestellt werden, die sich auf den Deutschen Bund 1815-1866 beziehen. Ein bisschen Vorsorge muss sein. Die zukünftige Kategorie:Deutscher Bund 1815 müsste dann parallel zu Kategorie:Deutscher Bund 1871 liegen. Ich habe jetzt dieses Dokument hier probeweise ALS EINZIGES in die Kategorie:Deutscher Bund 1871 gelegt, um Suchabläufe zu simulieren. Kategorie:Deutschland habe ich nicht rausgenommen und soll auch nicht rausgenommen werden, denn unter Deutschland suchen die geschichtlich und juristisch weniger Gebildeten und wer weiß, was er sucht, sucht unter Deutscher Bund. Das ist ein sehr gängiger Begriff in allen Bibliotheken und Archiven. Wenn jemand, insbesondere A. Wagner, noch die eine oder andere Unterkategorie von Historisches Teriitorium in einem Dokument aus dem Reichsgesetzblatt entdeckt, bitte nicht böse sein, ich notiere hier alles genauestens, das kann ich alles rückgängig machen, ich glaube aber, dass die Zuordnung zu Historisches Territorium von großem Nutzen sein wird, die Arbeit kann und würde ich gern übernehmen, und wie gesagt, ZUSÄTZLICH zu Kategorie:Deutschland, was im Moment noch nicht von Finanzer und Trets offiziell akzeptiert ist, aber ich denke, dass es so sein muss. Die Beweise dafür liefere ich noch durch meine Suchsimulationen. --Merker 02:15, 25. Nov. 2008 (CET) --Merker 02:37, 25. Nov. 2008 (CET)

Grobkorrekturen[Bearbeiten]

Dieser Kommentar von dir erfordert einen Kommentar von mir: Abgesehen von den Editionsrichtlinien, die eingehalten werden sollten, gibt es hier wenig Vorschriften, wie der einzelne seine Arbeit macht. Der Unterschied zwischen Grobkorrektur und Korrektur ist bei mir beispielsweise das dreifache der Zeit; in anderen Worten, wenn eine Grobkorrektur bei mir 5 Minuten dauert, dauert eine richtige 20 Minuten, und manchmal habe ich eben nur die 5. Und da nur ich selbst weiß, wie gründlich ich war, kann auch nur ich einschätzen, ob die Korrektur grob war oder so, wie die ER es erfordern. Ich finde nicht, dass du das in Frage stellen solltest. Lieber Gruß, PDD 23:16, 28. Dez. 2008 (CET) PS: Der von dir jetzt korrigiert markierte Text entspricht übrigens nicht den ER; es fehlen zum Beispiel (bis auf eine) alle Verlinkungen, und die sind kein optionales Sahnehäubchen, sondern werden von den ER verlangt.

Nichts für ungut, das sollte keine Kritik sein, ich bin nur der Meinung, das unser Bestreben in erster Hinsicht auf brauchbare Texte zu richten sein sollte, Sahnehäubchen sind dann das Sahnehäubchen obenauf. Die ER in der ADB sind mir noch nicht so geläufig wie sicher Dir, ich mach das nur zum Entspannen von den Gesetzen, obwohl ich jetzt zunehmend Gefallen daran finde. Das ist wirklich ein epochales Werk und jeder sollte stolz darauf sein, hier mitwirken zu dürfen. Übrigens, Dein Engagement gefällt mir, wenn Du willst, schlage ich Dich zum Admin vor. Überlegs Dir, wir brauchen hier immer gute Leute...Viele Grüße nun erstmal (zwischen den Jahren) von --A. Wagner 23:48, 28. Dez. 2008 (CET)
Das sog. Grobkorrigieren mache ich auch in erster Linie, wenn es ums Verlinken aus der Wikipedia geht; da gibt es immer noch deutlich über 1000 Links zu reparieren, und den von dort hierherkommenden soll ja kein Buchstabensalat präsentiert werden, sondern ein lesbarer Text; für die richtige Korrektur (so wie ich sie mir vorstelle) ist aber oft nicht die Zeit, wenn ich in der Kaffeepause eigentlich nur ein paar Links aus der WP fixen wollte.
Die ADB ist ein Mammutprojekt; ich versuche über den Umfang gar nicht groß nachzudenken, sonst werde ich mutlos :-), aber vielleicht verschafft uns die Werbeoffensive nebenan ja viele neue Mitstreiter. (Was das Administrieren betrifft: danke fürs Vertrauen, aber braucht ihr überhaupt noch einen?) Lieber Gruß, PDD 01:18, 29. Dez. 2008 (CET)
Es ist nicht so, dass die Admins in Arbeit ertrinken. Da aber die Haupttätigkeit der Admins sowieso im Sperren fertiger Seiten, Verscshieben und ähnlichen Hausarbeitertätigkeiten besteht, gibt es auch keinen Grund warum verantwortungsvoll Mitarbeitende keine Admins werden sollen. Genauso wie in der WP erleichtert es einfach das tägliche Arbeiten. Gruß -- Finanzer 01:44, 29. Dez. 2008 (CET)

Dresden, Sachsen und so[Bearbeiten]

http://books.google.de/books?q=editions:0iNTVycpNS1rkwR&id=3mIAAAAAcAAJ Interessiert dass und wenn ja wohin ? Da dürfte neuerdings noch mehr zu finden sein für die Orts/Regioseiten. Will ja nicht der einzige sein, der sich mit Google und der BSB rumärgert #:o --94.217.109.65 19:22, 26. Feb. 2009 (CET)

Besten Dank, ich habe die Quelle erstmal bei Dresden eingefügt, vielleicht findet sich ja mal jemand, der eine Themenseite Sachsen anlegt. Das Google Quellen der BSB im Angebot hat, ist mir neu, ich dachte, die scannen nur Bücher aus US-Bibliotheken ein. Ob die wohl auch SLUB-Quellen führen? Keine Ahnung. Du kannst ja auch selbst weitere Quellen mit unseren Themenseiten verlinken, wir brauchen jede Menge Helfer. Nochmals besten Dank und Grüße aus der fichelantesten Stadt der Weldd. --A. Wagner 20:40, 26. Feb. 2009 (CET)

Wir hatten kürzlich diverse diesbezügliche Diskussionen im SKR, aus denen hervorging, dass seit einiger Zeit Scans Münchner Bücher bei Google zu finden sind. Leider liest du da aber offenbar nicht mehr mit, obwohl du als Admin das schon zur Kenntnis nehmen solltest. München ist der einzige deutsche Google-Partner, es wird vermutet, dass es auch der einzige bleibt. Gruß --Historiograf 00:25, 27. Feb. 2009 (CET)

Danke für Deinen helfenden Hinweis...irgendwas hat in letzter Zeit gefehlt...jetzt weiß ich’s wieder!--A. Wagner 09:14, 27. Feb. 2009 (CET)

Themenseiten[Bearbeiten]

Wenn du vorschlägst, eine Themenseite „Saschen” zu machen, könnte ich auch ein Themenseite „Baden” machen, oder? Auch wenn es kein bestehendes Bundesland mehr ist. Es gibt viele Bücher und Texte, die sich auf Baden beziehen, aber nicht direkt auf Karlsruhe. (z.B. Der Aufruhr und Umsturz in Baden: Als eine natürliche Folge der Landesgesetzgebung, mit Rücksicht auf die "Bewegung in Baden")--Beate 09:57, 27. Feb. 2009 (CET)

ja logisch! ich denke nicht, daß es Einschränkungen hinsichtlich der Themen für Themenseiten gibt, von Sittenwidrigem und Verbotenem mal abgesehen. --A. Wagner 12:38, 27. Feb. 2009 (CET)
Gibt es schon eine Vorlage für so etwas? Vorlage:Ortsdaten passt ja nicht unbedingt, oder? --Beate 14:41, 27. Feb. 2009 (CET)
Ich würde die Vorlage:Themendaten verwenden, kann man doch nichts falsch machen. Vielleicht gibts ja mal eine Vorlage:Länderdaten --A. Wagner 14:59, 27. Feb. 2009 (CET)
Erledigt: Baden, werd ich immer mal wieder ergänzen, bei Gelegenheit. In Thema ist es auch verlinkt, bräuchte dort wohl eine eigene Rubrik... --Beate 19:51, 27. Feb. 2009 (CET)

Themenseite Sachen? Wieso nicht gleich Dinge??

Sorry, Tippfehler, war „Sachsen” gemeint.--Beate 11:26, 13. Apr. 2009 (CEST)

Eine Themenseite „Rhein” wäre auch nett, oder? Wir haben schon einiges drüber... Ich leg mal eine an. --Beate 11:26, 13. Apr. 2009 (CEST)

Das muss weg[Bearbeiten]

http://de.wikisource.org/wiki/Diskussion:Gesetz_über_den_Beitritt_der_Bundesrepublik_Deutschland_zu_der_Konvention_vom_9._Dezember_1948_über_die_Verhütung_und_Bestrafung_des_Völkermordes Nur diese Diskussion hinderte mich am kurzen Prozess --FrobenChristoph 00:41, 11. Apr. 2009 (CEST)

1868[Bearbeiten]

Hallo Andreas,

wurde Heinrich Cammann hier (Nr. 198) Ernennung zu Deutschen Bundeskonsuln. Vom 28. November 1868 nur vergessen, wenn ja dann trag ich Nr. 198 nach. Oder hast du dem Konsul der Argentinischen Republik einen anderen Platz zugewiesen? LG--Lydia 21:01, 20. Apr. 2009 (CEST)

Der gute Mann ist hier zu finden, habe ich in der Tabelle vergessen. Vielleicht kannst Du ihn ja nachtragen. Danke.--A. Wagner 21:06, 20. Apr. 2009 (CEST)

Musen-Almanach[Bearbeiten]

Hallo, vielen Dank für die Kalender-Tabelle im Musen-Almanach. Das ist perfekt geworden. :) -- Ein schönes Wochenende wünscht DivineDanteRay 23:49, 22. Mai 2009 (CEST)

keine Ursache, die restlichen mache ich demnächst (zeitnah, in der Beamtensprache) Grüße --A. Wagner 23:53, 22. Mai 2009 (CEST)
Hallo, ich habe jetzt versucht bei einem weiteren Musen-Almanach die Kalendertabellen, die du angelegt hattest, zu übernehmen. Nur irgendwo habe ich wohl einen kleinen Fehler drin. Siehe hier: Seite:Schiller Musenalmanach 1799 A 007.jpg. Vielleicht kannst du mir sagen, was ich falsch gemacht habe? -- Schöne Grüße, DivineDanteRay 17:31, 10. Jun. 2009 (CEST)

Gesetz: Der Aberglauben ist abzustellen[Bearbeiten]

Hallo, Cecil hat für die Vampirseite diesen Text eingestellt, wir waren uns aber beide nicht sicher, ob das von den Formatierungen und der Vorlagengestaltung passt. Mit Gesetzestexten haben wir nicht so viel Erfahrung. Könntest du bei Gelegenheit mal drüber schaun, ob es so passt? - Danke, DivineDanteRay 13:59, 7. Jun. 2009 (CEST)

Das passt schon so, keine Einwände. Habe die Textbox noch etwas abgeändert. Seid ihr sicher über das Datum des Inkrafttretens?--A. Wagner 19:19, 7. Jun. 2009 (CEST)
Vielen Dank. Was das Inkrafttretungsdatum angeht, keine Ahnung. Da müsste man bei Cecil nachfragen. -- DivineDanteRay 19:24, 7. Jun. 2009 (CEST)
Ich hab keine Ahnung, ich bin davon ausgegangen, dass das damals sofort in Kraft getreten ist. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das wirklich die Fassung vom 1. März 1755 ist. Soweit ich die Deckblätter verstanden habe, wurde das Theresianische Gesetzbuch 1786 gedruckt. Davor waren das einfach einzelne Verordnungen, die die Kaiserin verfügt hatte. Nach ihrem Tod hat ihr Sohn diese dann zu 8 Bänden zusammenfassen lassen, damit man leichter nachsehen kann, was alles so gültig war. Es könnte auch leicht sein, dass da in den 30 Jahren seit Verordnung Änderungen daran vorgenommen worden sind. Auch der Geltungsbereich ist wohl nicht 100% korrekt. Der wird wohl alles umfassen, wo sie zu dem Zeitpunkt als gesetzgebende Herrscherin anerkannt war, also zB auch Böhmen. Mich hat dieser Teil der österreichischen Geschichte in der Schule damals null interessiert, das mit den ganzen Hochzeiten, Erben, Adelstiteln, dort Herzog, dort Erzherzog, dort Kaiser und dort König, alle ähnliche Namen und zehntausend angeblich wichtige Jahreszahlen. -- Cecil 11:23, 8. Jun. 2009 (CEST)

Dann nehmen wir das lieber raus, wollen doch hier keine Hausnummern verkaufen.--A. Wagner 16:18, 8. Jun. 2009 (CEST)

Bitte[Bearbeiten]

Kannst du mir bitte den Verschiebe-Rest löschen. Danke --Lydia 17:36, 8. Jun. 2009 (CEST)

Kobell[Bearbeiten]

Ich hab jetzt in der Versionsgeschichte gesehen, Du hattest die erste Korrektur bei Kobell Ende April gemacht. Allerdings hast den Bearbeitungsstand nicht auf "korrigiert" gesetzt. Kannst Du das nachholen, damit ich, nach Verlinkung und Registerverweisen, auf "fertig" stellen kann? Gruss Zabia 13:02, 14. Jun. 2009 (CEST)

Danke. Zabia 13:21, 14. Jun. 2009 (CEST)

Bitte. Ich stelle selten auf korrigiert, das mit den Links und PND und und und.... ist mir zu aufwändig, wichtiger ist doch, die Texte erstmal lesbar zu gestalten. --A. Wagner 13:26, 14. Jun. 2009 (CEST)

Schifffahrt?[Bearbeiten]

Hallo A.Wagner. Ist das dreifach f im Titel von Freundschafts-, Handels-, Schifffahrts- und Konsularvertrag zwischen dem Deutschen Reich und dem Königreich der Hawaiischen Inseln durch das Trennzeichen entstanden? Im Text selbst steht durchgängig Schiffahrt. -- Jowinix 15:05, 26. Jul. 2009 (CEST)

Dem ist so. 3 f sind durchaus damals auch verwendet worden, siehe Freundschafts-, Handels- und Schifffahrts-Vertrag zwischen Deutschland und Persien. Gibt es eine Regel, das bei Trennung dem doppelten f noch ein drittes f folgt? --A. Wagner 15:13, 26. Jul. 2009 (CEST)

Wenn ich das so genau wüßte, hätt ich nicht gefragt. :) Kam mir nur komisch vor das in einem Gesetzestext verschiedene Schreibweisen vorkommen. Dank für die Aufklärung. Gruß. -- Jowinix 15:47, 26. Jul. 2009 (CEST)

Man könnte es ändern oder auch lassen, wie es ist. Ich lasse hier mal der Faulheit ihr Recht. Danke für Deine aufmerksame Frage.:)--A. Wagner 17:23, 26. Jul. 2009 (CEST)

kontakt wg. Brend'amour scans[Bearbeiten]

hallo andreas wagner, ich weiß nicht, ob dies der richtige weg ist, da ich den link "mail an benutzer" so wie in der "HILFE/FAQ" angegeben, nicht gefunden habe. ich interessiere mich sehr für die scans von brend'amour aus krieg und sieg 1870-71 von Julius von Pflugk-Harttung. das buch scheint es nur noch in leipziger bibliothek zu geben. es geht um ein kunst-projekt und hätte daher noch einige fragen bzgl. der abbildungen, wenn es deine zeit erlaubt. meine email lautet beicaro @ web.de. mit den besten grüßen aus düsseldorf, cjoachim

"Vertrage vom 15. Oktober 1869" in Nachtragsvertrag zwischen Deutschland, Italien und der Schweiz betreffend der Gotthardbahn[Bearbeiten]

Hallo A.Wagner,


Vielen Dank für die tolle Möglichkeit auf die Gesetzestexte direkt zugreifen zu können. Auch die Möglichkeit auf die digitalisierten Seiten der Bayerischen Staatsbibliothek zugreifen zu können habe ich gerade erst auf Deiner Benutzerseite entdeckt!

Tolle Sachen! Vielen Dank!


Eine Frage vom historischen und juristischen Laien an den (vermutlichen) Fachmann:

Im Nachtragsvertrag zwischen Deutschland, Italien und der Schweiz zu dem Vertrage, betreffend den Bau und die Subventionierung der Gotthard-Eisenbahn. (1879) wird auf den "Vertrag vom 15. Oktober 1869" verwiesen. Der zugehörige Link verbindet auf den Uebereinkunft zwischen Deutschland, Italien und der Schweiz wegen Herstellung und Subventionierung einer Eisenbahn über den St. Gotthard. (1871), der 1971 abgeschlossen wurde.

Vielleicht verweist er auf den ursprünglichen Vertrag mit den Norddeutschen Bund? Kann man den Text auch schon auf Wikisource finden?

Noch eine Randbemerkung: Der Verweis auf den Nachtragsvertrag unter w:de:Gotthardbahn schien ins Leere zu führen. Ich vermutete dass sich der Titel leicht geändert hatte und habe ihn dementsprechend neu gesetzt. Im Nachinein habe ich nun das Gefühl das der Link trotzdem nicht immer korrekt funktioniert und ab und zu immer noch ins Leere weist. (Eben klappte er jedenfalls.) Dies fiel mir nur auf.


Liebe Grüße


PasoAPaso PasoAPaso 15:36, 13. Sep. 2009 (CEST)

Der Vertrag vom 15. Oktober 1869 ist Anlage zur Uebereinkunft zwischen Deutschland, Italien und der Schweiz wegen Herstellung und Subventionierung einer Eisenbahn über den St. Gotthard. (1871). Der Wikipedia-Link funktioniert wieder. Grüße --A. Wagner 15:49, 13. Sep. 2009 (CEST)

Erstkorrekturen in der ADB[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass Du in der ADB Erstkorrekturen machst, diese aber im Bearbeitungsstand nicht nachvollziehst. Hat das besondere Gründe? Gruß --Jmb1982 16:25, 30. Sep. 2009 (CEST)

Für den Bearbeitungsstand korrigiert fehlt noch die PND-Nummer, WP-Artikel, WS-Personenseite und die Links auf andere ADB-Artikel, das ist ne ganze Menge und dafür fehlt mir die Zeit. Deshalb die Erstkorrektur ohne Änderung des Bearbeitungsstandes, damit der Artikel erstmal lesbar ist.--A. Wagner 14:24, 5. Okt. 2009 (CEST)
Hmm, dann haben wir eine unterschiedliche Auffassung von korrigiert. Diese Kriterien würde ich eher einem fertigen Artikel zugestehen als einem korrigierten... --Jmb1982 19:21, 5. Okt. 2009 (CEST)
Ich halte mich nur an die Vorschriften, siehe Wikisource:ADB-Korrektureinführung, mir wäre es auch recht, wenn ich auf korrigiert stellen könnte....--A. Wagner 19:57, 5. Okt. 2009 (CEST)
Meine bescheiden Meinung: Die ADB ist auf viele Gelegenheitskorrektoren angewiesen, aber auch häufiger anwesende Mitarbeiter trennen sich gerne in die, die lieber korrigieren und jene, die lieber recherchieren und verlinken! Zumindest getrennt nacheinander statt gleichzeitig. Wir haben es bisher immer so gehalten, dass das reine Korrekturlesen, also die langwierigste Angelegenheit, für die wir am dankbarsten sind, völlig ausreicht, um den BS zu ändern, zumindest bei der Erstkorrektur, und zwar genau deshalb, dass uns eben keine Korrekturen verloren gehen. Bei der 2. Korrektur, dem BS Fertig sollten alle Formatierungen stimmen und nach Möglichkeit auch WP/PND Status festgestellt sein. Aber auch da sollten wir keinen so angehen, dass wir ihn verschrecken.
Es wäre kontraproduktiv letzteres unbedingt den Korrekturlesern aufzubrummen, denn dafür haben wir Wartungskats, die jederzeit erreichbar sind und arbeitstechnisch ist es allemal effizienter, sich separat gebündelt darum zu kümmern. Es gibt hier Leute, die machen fast nur das eine oder andere. ADB-Interne Verlinkungen bleiben aber in allen BS völlig freiwillig, weil die sichere Identifizierung der Personen alles andere als für jedermann trivial ist.
Wenn wir weiter auf Mithilfe von aussen wie innen hoffen wollen, dann dürfen wir die Leute nicht durch zu viel Formalkram vom eigentlichen Korrekturlesen abschrecken. Um den Rest können wir uns selbst kümmern! Wenn das aus der Korrektureinführung anders oder nicht verständlich genug hervorgeht, dann sollten wir sie nachbessern. --92.75.198.174 20:01, 15. Okt. 2009 (CEST)
Da der geschätzte A. Wagner mich herbeizitiert hat, geb ich auch meinen Senf dazu: Ich sehe das Problem eigentlich nicht. Wenn der Text lesbar ist, ist es egal, ob da „unkorrigiert“ oder „fertig“ steht. (Schlimm ist es nur, wenn „fertig“ da steht und aber alles voller Tippfehler ist, oder nichts verlinkt wurde, oder falsche Personen verlinkt wurden). Die Mitarbeiter „von aussen“ können durchaus Sachen auf „korrigiert“ setzen, wenn sie den Text „nur“ korrekturgelesen haben; das will doch niemand verhindern.
Trotzdem muss es okay sein, dass unsere festen Mitarbeiter an ihren eigenen Standards festhalten. Der Kreis dieser festen Mitarbeiter ist überschaubar und man kann dadurch gut einschätzen, was für wen als welche Stufe des Korrekturprozesses gilt. Bei mir heißt „korrigiert“ eben auch, dass alles verlinkt ist (und zu allen erwähnten, aber nicht verlinkbaren Personen editorische Kommentare geschrieben sind). Und ich z. B. glaube nicht, dass man das separat und über Wartungskats effizienter stemmen könnte. Das geht IMHO besser, wenn man gerade beim Korrekturlesen ist, also mit dem Thema vertraut ist und aus den für das Verlinken nötigen zusätzlichen Quellen und Recherchen effizient das Nötige herausziehen kann. Dadurch dauert natürlich das Korrekturlesen länger. PDD 22:31, 15. Okt. 2009 (CEST)
Nun gut, ich mach das jetzt mal und stelle bei Erstkorrektur auf korrigiert. Mal sehen, wann ich eins auf den Deckel kriege.--A. Wagner 22:52, 15. Okt. 2009 (CEST)

Hallo, A. Wagner, wenn du den ADB:Speckter nochmals überfliegst, dann kannst den nach Belieben auf „fertig“ stellen. Gruß Zabia 00:07, 20. Okt. 2009 (CEST)

Frage wegen Rechtschreibung[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner!

Ist es auf Wikisource erlaubt, einen abgedruckten Text gemäß heutiger Rechtschreibung als eine "Version" erneut zur Verfügung zu stellen? Gedacht ist es für Menschen, die Deutsch als Fremdsprache lernen & nicht unbedingt die Rechtschreibung früherer Jahrhunderte kennen. Sae1962 21:13, 12. Okt. 2009 (CEST)

Wir hier bei wikisource beschäftigen uns vorzugsweise mit historischen Quellen, siehe Wikisource:Über Wikisource. Dies ist entspricht unserem Anspruch als wissenschaftliche Quellensammlung. Moderne bzw. modernisierte Texte findet man auch anderenorts z. B. hier, das lohnt nicht, hier bei uns Arbeit reinzustecken. Ich hoffe auf Dein Verständnis. Viele Grüße --A. Wagner 22:28, 12. Okt. 2009 (CEST)

Diskussion:Rechtswissenschaft#Daten[Bearbeiten]

Ausfertigungsdatum oder Bekanntmachungsdatum? Könntest du mal schauen, ob der IP-Benutzer Recht hat? Habe mir erlaubt, der Kritik auf der Disku nachzukommen und die Seite zu verschieben, die Alkab griffig, aber etwas unglücklich benannt hatte. Die Weiterleitung habe ich aber belassen. --Seitenreich 04:29, 20. Okt. 2009 (CEST)

Beantwortet dort--A. Wagner 19:18, 20. Okt. 2009 (CEST)

1868[Bearbeiten]

Hallo Andreas, hier ist eine Korrektur im Titel notwendig Bekanntmachtmung, betreffend die Ernennung eines Bevollmächtigten zum Bundesrathe des Deutschen Zollvereins lg--Lydia 17:23, 3. Nov. 2009 (CET)

Ziel erkannt, Kraft gespannt,
Pflicht gethan, Herz obenan

--A. Wagner 23:31, 3. Nov. 2009 (CET)

Verfahrensleitender Admin?[Bearbeiten]

Hi, wärst du bereit, beim Deadmin-Verfahren nach dem Rechten zu sehen? Du hast dich ja gegen das Procedere ausgesprochen, aber das verabschiedete Procedere sieht vor, dass ein Admin die Abstimmung überwacht. Gruß --FrobenChristoph 21:24, 18. Nov. 2009 (CET)

Dein Vorschlag ehrt mich, Froben, Danke. Bist Du Dir sicher, das mich die Community als Friedensrichter akzeptiert? Mein letzter Western ist 20 Jahre her (war „Spiel mir das Lied vom Tod.“...Nee, „Der kleine und der müde Joe“) --A. Wagner 22:53, 18. Nov. 2009 (CET)

Ich habe daran keine Zweifel, und wenn alles so läuft wie bisher, ist es unwahrscheinlich, dass du irgendetwas tun musst --FrobenChristoph 23:05, 18. Nov. 2009 (CET)

Du kannst davon ausgehen, dass ich dich dergleichen sicher nicht wieder fragen werde --FrobenChristoph 21:12, 19. Nov. 2009 (CET)

PND[Bearbeiten]

Hallo...

Sehe, dass Du auch gerade am PND verteilen bist... :-) Allerdings bei den unkorrigierten Artikeln. Magst Du vielleicht hier mithelfen, damit wir erstmal die fertigen Artikeln auf Vordermann kriegen können? Lieben Gruß --Jmb1982 20:17, 13. Dez. 2009 (CET)

Danke für den Tipp, an Arbeit mangelt es wahrlich nicht. --A. Wagner 20:32, 13. Dez. 2009 (CET)
Ja, das ist wahr... Danach gehts dann gleich hier weiter. Erst dann ist "fertig" wirklich "fertig" --Jmb1982 20:38, 13. Dez. 2009 (CET)
Wahrscheinlich sind wir fertig, bevor hier alles fertig ist... sowieso alles Fertige, die hier versuchen, fertig gestellte Seiten wirklich fertig zu machen...das macht uns noch fertig. :) --A. Wagner 22:58, 13. Dez. 2009 (CET)

Bandende (ADB)[Bearbeiten]

Ich schätze, wir können die Vorgänger und Nachfolger auch über den Band hinaus verlinken. Am Ende angekommen ist es sonst schwierig, den ersten Artikel des nächsten Bandes zu finden. --Robot Monk 13:05, 9. Jan. 2010 (CET)

Dann sollten wir das aber einheitlich machen, bei den meisten Bänden ist wird nicht auf den nächsten Band weiterverlinkt. Ich finde das auch gut so und logisch, so wird die ganze Sache besser struktuiert. Wir haben es ja schließlich mit Büchern zu tun und nicht mit einem „Datenstrom“. Grüße --A. Wagner 13:12, 9. Jan. 2010 (CET)
Einheitlich ist gut, nur habe ich vor einigen Tagen bis band 33 und ab band 47 alle verlinkt. Mir ist was dazwischen gekommen, sonst hätte ich es schon zu ende gebracht. Das stand ja auch über ein Jahr lang im Skriptorium unter TODOs, keiner hat sich beschwert, also dachte ich, ich mach es. --Robot Monk 13:33, 9. Jan. 2010 (CET)
Da bin ich nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Meinetwegen können wir die Bände auch verlinken, das macht das Leben leichter. Wenn Du willst, mache ich meine entspr. Änderungen rückgängig. --A. Wagner 13:36, 9. Jan. 2010 (CET)
Das wäre schön. Ich verlinke dann gleich alle ab Band 33 zu Ende --Robot Monk 13:45, 9. Jan. 2010 (CET)
Tutti--A. Wagner 13:47, 9. Jan. 2010 (CET)

Autorenseite[Bearbeiten]

Warum willst du gerade für ADB:Keller, Heinrich (Bildhauer) eine Autorenseite. Gibt es da etwas besonderes? Ansonsten würden mir 1000 andere einfallen, die eher ein brauchen könnten und es gibt hier leider wenig Leute, die welche anlegen und dann auch ihre Werke erschöpfend nachweisen möchten. --92.75.209.60 00:37, 16. Jan. 2010 (CET) Oder hattest du den Verfasser Bernhard Wyß gemeint? Der kriegt seine ohnehin einmal, immer der Reihe nach, da fehlt noch einiges. Verlinkt hast du aber den Bildhauer. --92.75.209.60 00:45, 16. Jan. 2010 (CET)

Besuch von einer IP, hat man nicht alle Tage. 92=steht für das Alter, alle Achtung. 75=für das Ehejubiläum, mit 17 geheiratet, das passt, 209=Euro auf dem Konto, kurz vor dem Dispo, prima, ich gratuliere. 60, nun 60 ist eine Zahl, die alles bedeuten kann. 60 Minuten hat eine Stunde, ich stunde Dir die Antwort. Schönes Wochenende noch --A. Wagner 01:50, 16. Jan. 2010 (CET)

Dann lege eben deinen Kram alleine an, gute Nacht! --92.75.216.223 02:16, 16. Jan. 2010 (CET)

ER[Bearbeiten]

Hallo Herr Wagner,
In Uebereinkunft zwischen dem Deutschen Reich und den Niederlanden, betreffend die Herstellung einer Eisenbahn ... ist die Rede von einem ER. Bitte was heißt (und meint) dieses Kürzel? Lg aus NL, StaNi 1 17:36, 4. Mär. 2010 (CET)

Ups: Editionsrichtlinien. Hmm. Ein Kürzel wie etwa EdRi hätte mir aber weiter geholfen ;-) Also: wäre - in diesem Falle - eine Fußnote / Bemerkung (jetzt aber als wikisource) nicht Dienlich? Das Wort "Postfelleisen" hat mir (Niederländer) schon langer Suche gekostet UND einer der Vorhaben vom Wiki ist doch: "... Erwünscht ist ebenso, dass die Quellen für den Leser erschlossen werden"?
Lg aus NL, StaNi 1 18:38, 4. Mär. 2010 (CET)
Danke für Deine Mithilfe, hier ist jede helfende Hand willkommen. Für das ER möchte ich mich entschuldigen, manchmal ist man etwas in Eile und denkt nicht darüber nach, dass solche Abkürzungen einem Neuling nichts sagen. Zu Deiner Frage bezüglich der Kommentierung: Gemäß unserer Richtlinien Wikisource:Über Wikisource ist kommentieren erlaubt, soll aber so knapp wie möglich sein. Bei den Gesetzestexten kommen sehr viele alte und nicht mehr gebräuchliche Begriffe vor, deren Kommentierung den Rahmen sprengen würde. Auch gibt das Kommentieren Freiraum für eigene Interpretationen, dieses könnte Ursache für Streitereien sein, die nicht gewollt sind. Deshalb wird in diesem Projekt auf Kommentierungen verzichtet. Wer sich für ein bestimmtes Wort interessiert, kann auch selber in einschlägigen Enzyklopädien nachschlagen, das fördert die Eigeninitiative.
Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du entsprechend Hilfe:Korrekturlesen Dich mit einbringen könntest, um die Texte „fertig“ zu stellen und damit die Voraussetzung zu schaffen, die Texte über die Sperrfunktion zu schützen. Viele Grüße nach Holland. --A. Wagner 19:24, 4. Mär. 2010 (CET)
Hallo, und Danke die Erläuterung - verstanden ;-). Ohne eigeninitiatieve wäre ich n i e auf diesen Seiten gestossen.
Ähm, <hinterm Ohr kratz>. Kannst Du nicht wissen. Ich weiß, Händler und so machen immer Werbung mit "aus H.". Aber, <Jede Menge Smileys>, Holland liegt in etwa West ab Utrecht. Díé sind die Händler und Züchter Wasser der 4. Aggregationszustand ("Tomate"); und jüngst der 5.r,g,g ("Paprika" - rot-gelb-grün).
Weiß ich, wo Du wohnst? Ich schätze, wenn ich Deinen Standort in den Republik der Sieben Vereinigten Provinzen annehme, liege ich nicht falsch.
Ehe ich mich nützlich beteilige, hätte ich noch folgende Fragen:
1. Habe gerade gelernt (bekommen), wiki-Lemmata haben mit einer der 26 Buchstaben (ohne Umlaut) anzufangen. Auch die Uebereinkünfte die ich bis jetzt gelesen habe, fangen mit "Ue" an. Im Falle des Falles sodann ändern?
Niemals, das gibt Ärger mit dem Hausmeister <psst>nicht gut zu spaßen, Du verstehst?</psst> Die Lemmata sind auf die heutige Zeit <seufzt> zugeschnitten </seufzt>, wir müssen ja leider mit der Zeit gehen.
2. Scan-Seite Verweise IMMER und ÜBERALL (D-Fr) vor das erste, ganze, Wort jener Scan in der Transcription einfügen?
Lg aus NL,StaNi 1 18:37, 5. Mär. 2010 (CET)
Scan einfügen, das ist Sache des Meisters, Lehrlinge <Jede Menge Smileys> müssen erst korrigieren und Bier holen gehen, ehe sie an die ganz große Maschine dürfen, verstehst Du? Also, auf gehts, 500 Seiten sind Pflicht, ehe hier die Diskussion weiter geführt werden kann. <runterhandel> eine Seite wäre auch schon was </runterhandel>
Grüße aus dem Sachsenlande nach der Niederlande. --A. Wagner 19:49, 5. Mär. 2010 (CET)
Hoi <grins>, Nimwegen (Nijmegen).
Zu 1.) Also müsste dann Ue --> Ü?
ja, natürlich
Zu 2.) Ah, mein Deutsch. Nein doch, ich will nicht scannen. Ich meine diese Blaue Verweise innerhalb der Transkription die darauf hinweisen, wo man im Originaltext ist.
ja, die sind allesamt in Ordnung und bleiben, wo sie sind
3.) Bitte Dein Vorschlag zum Korrektur lesen (vorbeugen Überschneidungen).
mach einfach los, alle korrigierten Texte sind Deine (Fertige sind fertig, die musst Du nicht korrigieren)
Ach. Habt Ihr (wiki) gute Erfahrungen mit das Anfragen von scans von Dritten? Das Portal Westfälische Geschichte hat auf http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/Internet/finde/langDatensatz.php?urlID=1030&url_tabelle=tab_quelle&url_zaehler_blaettern=107 DAS Gesetz "Königreich Preußen: "Gesetz über die Eisenbahn-Unternehmungen" vom 3. November 1838".
scans von Dritten kannst Du in der Pfeife rauchen, da gibts nichts Brauchbares (ausser von den Österreichern [5], kennst Du Österreich?...die Berge, die Mädels, Hansi Hinterseer?...ach klar, ihr seid ja gute Skifahrer!
Nu? kein </grins>? Nö :-) StaNi 1 21:21, 5. Mär. 2010 (CET)
Also, gelabert ist genug, laß uns Taten sehen.--A. Wagner 22:29, 5. Mär. 2010 (CET)

Bundes-Gesetzblatt + Formulierung Erlaß (vom >datum<)[Bearbeiten]

Hallo,
Auch auf http://de.wikisource.org/wiki/Reichsgesetzblatt_%28Deutschland%29 sehe ich nur:
1.a.) Titel: Reichsgesetzblatt (bis 1871 Bundes-Gesetzblatt des Norddeutschen Bundes)
1.b.) auch hier ein Bild / Scan mit: Bundes-Gesetzblatt
--> Nur der Friedenspfeife zu Liebe Bundesgesetzblatt?
Reichsgesetzblatt heißt auch Reichs-Gesetzblatt auf dem Titelblatt, ist aus softwaretechnischen Gründen zusammengezogen worden (für das i-phone, Du verstehst?), kann man so in der U-Bahn besser lesen.
2.a.) Es gibt "... Erlaß, betreffend ... vom >datum<",
2.b.) Es gibt "... Erlaß vom >datum<, betreffend ...",
--> Nur der Friedenspfeife zu Liebe dieses "vom >datum<" im TITEL überhaupt fortlassen?
Manchmal gibts Texte mit dem gleichen Titel, da ist zur Unterscheidung das Datum mit im Titel. Steht normalerweise hinten, es gibt aber auch Ausnahmen.
Lg, StaNi 1 13:47, 7. Mär. 2010 (CET)

Noch Fragen? Nein? Prima! Auf gehts zum korrigieren. Bin übrigens Nichtraucher, gilt auch für Friedenspfeifen.;-)--A. Wagner 14:41, 7. Mär. 2010 (CET)
Müsste bei http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Allerh%C3%B6chster_Erla%C3%9F%2C_betreffend_die_Aufhebung_der_Telegraphendirektion_in_Schwerin_und_die_Vereinigung_mit_der_Telegraphendirektion_in_Hamburg - im Nachhinein - "(Nr. 497)" < tt ></ tt > sein? Wenn ja: Entschuldigung, sehe es erst jetzt.
Lg, StaNi 1 15:01, 7. Mär. 2010 (CET)
Man kann immer alles auf verschiedenem Wege machen, jetzt ist es halt so, wies ist, und das ist auch gut so. Die typographische Annäherung an die Vorlage ist ausreichend.--A. Wagner 15:12, 7. Mär. 2010 (CET)

"Blättern" durch scans[Bearbeiten]

{Quelle = Scan auf Commons} Funktioniert hier: http://de.wikisource.org/wiki/Bekanntmachung,_betreffend_die_Redaktion_der_Gewerbeordnung_f%C3%BCr_das_Deutsche_Reich
und z.B. hier NICHT: http://de.wikisource.org/wiki/Gesetz_%C3%BCber_die_Rechtsverh%C3%A4ltnisse_der_zum_dienstlichen_Gebrauche_einer_Reichsverwaltung_bestimmten_Gegenst%C3%A4nde ??
Lg aus NL, StaNi 1 22:11, 12. Mär. 2010 (CET)

hat sich dann wohl erledigt. HARRE, harre, h a r r e; Lg. aus NL, StaNi 1 22:17, 12. Mär. 2010 (CET)

Samuel Heinicke[Bearbeiten]

Zu dem von dir angelegten Artikel von 1878 habe ich folgende Anschlussarbeiten durchgeführt, die mir geboten erschienen:

  • Anlage eines Autorenanartikels in WS mit Eintragung der ADB
  • Ergänzung des ADB-Artikels in WS durch WP und PND
  • Vervollständigung der Commons-Cat durch Zuordnung weiterer Medien
  • diverse Änderungen am WP-Artikel (WS, Commons, Link weg, neuer Link dazu, Schulname)

Gruß --Historiograf 19:32, 20. Mär. 2010 (CET)

Besten Dank. Gruß zurück--A. Wagner 19:55, 20. Mär. 2010 (CET)

Sigmundt Bergk[Bearbeiten]

Guten Tag Herr Wagner,

verfügen sie eventuell über weiterführende Informationen zu diesem Maler? Ich wüsste da jemanden, der sich im Zusammenhang mit der Sophienkirche und Jesu Ausstellung drüber freuen könnte... --WikiAnika 20:41, 22. Mär. 2010 (CET)

Wie wärs damit:
Ausstellungskatalog | Predigt in Bildern. | Ein wiederentdeckter Gemäldezyklus aus der Dresdner Sophienkirche | Herausgegeben von Gisbert Porstmann und Johannes Schmidt für die Städtische Galerie Dresden anlässlich der gleichnamigen Sonderausstellung 2009/2010; mit Texten von Sybille Kreft, Ingo Sandner und Johannes Schmidt. | 104 Seiten, zahlreiche farbige und s/w Abbildungen, Hardcover, 15 Euro zzgl. Versandkosten, ISBN 978-3-941843-02-8 | und siehe hier [6] und hier [7]--A. Wagner 22:00, 22. Mär. 2010 (CET)
habe noch mal meinen Bücherschrank durchgesehen, Fehlanzeige, auch bei Pappermann nicht erwähnt, tut mir leid, könnte mir denken, dass der Ausstellungskatalog das wahrscheinlich erschöpfendste sein wird, was derzeit zu finden ist. Werde die Augen offenhalten, wenn mir was über den Weg läuft.Gruß--A. Wagner 23:12, 22. Mär. 2010 (CET)
Ich bin der besprochene Jemand und habe den Katalog da. Der braucht also nicht organisiert zu werden. Sollte es weitere Quellen geben, wäre ich natürlich für Hinweise dankbar. Ein Ministub wirds vielleicht auf Basis des Katalogs. --Paulae 09:42, 23. Mär. 2010 (CET)
Schade. Naja, der Herr Bergk ist halt nicht so weit durch die Welt getingelt, wie der Herr Wagner ;o) LG --WikiAnika 14:08, 23. Mär. 2010 (CET)

Fundstück[Bearbeiten]

die gesuchte Liste ...

Besten Dank, da bleibt nur noch eine Frage offen....warum ist diese Zitadelle [8] nicht dabei :-), hat die keine Lobby? --A. Wagner 13:39, 28. Mai 2010 (CEST)

Nurn Hinweis[Bearbeiten]

Hallo Andreas, wann hast du eigentlich deine letzte Seite, die nichts mit Gesetzen zu tun hatte, korrigiert? Ich denk mal, Team 2 würde sich sicher über paar Seiten Korrektur von dir freuen. Ansonsten gilt für deine Gesetze das gleiche wie für andere Projekte, auch wenns im dem Sinne keine neuen sind, paar Seiten Gegenleistung werden doch wohl drin sein, oder? -- Paulis 18:34, 28. Mai 2010 (CEST)

Ja, Du hast natürlich recht. Ich gelobe sofortige Besserung und bitte um Entschuldigung :) --A. Wagner 19:20, 28. Mai 2010 (CEST)
Freut mich zu lesen. Wenn es heute Abend Nachschlag im Artikelpool gibt, kannste sicher Lydia mal ne Freude mit paar Seiten Korrektur aus den Zertreuten Blättern machen ;) Gruß -- Paulis 19:42, 28. Mai 2010 (CEST)

Danke für deine engagierte Unterstützung! --FrobenChristoph 00:40, 31. Mai 2010 (CEST)

Gratuliere zum sehr erfolgreichen Teamspiel. :)--A. Wagner 21:45, 31. Mai 2010 (CEST)

Deine Mitwirkung (und sei es auch nur testhalber, um zu sehen, wo es hakt) bei der Reform der Korrekturen der Woche Vorlage:Reviewtext wäre willkommen. Gruß --FrobenChristoph 00:59, 3. Jul. 2010 (CEST)

Psst...[Bearbeiten]

an den Admin Lg --WikiAnika 23:52, 4. Aug. 2010 (CEST)

wollte es grade machen, hat sich aber scheints erledigt, Dank an PDD. --A. Wagner 00:03, 5. Aug. 2010 (CEST)
Teil dir den mit PDD, sollte genug da sein. Guten Appetit!
... und da wollte ich dir mal Sonderaufgaben zukommen lassen ;) --WikiAnika 12:21, 5. Aug. 2010 (CEST)
*mampf* :-) PDD 12:29, 5. Aug. 2010 (CEST)
Danke für den Zwiebelkuchen, und PDD hat sogar was übriggelassen...aber fürs satt werden reichts wohl nicht mehr...das ist eben das Schicksal der Zuspätkommenden (der Verspäteten, der Zuspätgekommenen, der Verkommenen, der Zuspäten?) Wie dem auch sein, Danke. --A. Wagner 21:24, 5. Aug. 2010 (CEST)

Korrekturen des Monats[Bearbeiten]

Auf die Diskussion im SKR möchte ich dich hinweisen. Gruß --FrobenChristoph 20:07, 23. Aug. 2010 (CEST)

Bitte Bilder nur auf Commons hochladen[Bearbeiten]

Hallo Herr Wagner, kurz zwei Sachen:

  1. Das könnte dich interessieren: Sächsische Gesetz- und Verordnungsblätter 1835-1920. Neu in der Digitalen Bibliothek
    1. das wird das nächste Projekt nach dem Reichsgesetzblatt :)
  2. Zumindest einige Dresdner haben ihre Hausaufgaben gemacht (Anika hat in den letzten 2 Monaten über 1500 Bearbeitungen …), so dass ich die Wahl demnächst angehen würde. Wäre die kommende Woche genehm?
    1. auf jeden Fall, wäre mir sehr recht. Es muss ja vor dem nächsten Stammtisch sein, ich stehe nach wie vor zu der Runde Freibier. Anika soll schließlich ihren Einsatz nicht bereuen. Grüße --A. Wagner 23:53, 23. Sep. 2010 (CEST)

Gruß, xxx 20:05, 23. Sep. 2010 (CEST)

Ist vor dem nächsten Stammtisch: Commons:Commons:Administrators/Requests/A. Wagner. Platziere dort bitte unter meiner Signatur ein eingerücktes und signiertes „I accept the nomination.“ Danke. --32X 15:42, 28. Sep. 2010 (CEST)

Schön, wenn man mal was abstauben kann ;) Aber eigentlich bin ich wegen dem Dekret, die Ausübung der Kettenschifffahrt auf der Oberelbe betreffend; vom 20. Oktober 1869. [(No. 83) In: Gesetz- und Verordnungsblatt für das Königreich Sachsen vom Jahre 1869. Meinhold, Dresden 1869, S. 299–304 SLUB Dresden] hier, was hältst du von? --WikiAnika 00:03, 28. Sep. 2010 (CEST)

Hallo, das Problem mit der Gartenlaubenvorlage ist nun behoben. Schuld war der fehlende Artikel im Namen. Ein schönes Wochenende --32X 17:43, 9. Okt. 2010 (CEST)

Besten Dank, das hatte mir schon den Schlaf geraubt :) - Danke, gleichfalls. --A. Wagner 18:00, 9. Okt. 2010 (CEST)

Handels- und Zollvertrag zwischen dem Deutschen Reich und Oesterreich-Ungarn‎ u. a.[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

wer soll denn 86 Seiten am Stück korrekturlesen?? Was hältst Du denn davon, solche Riesen-Gesetze in PR2 anzulegen, dann finden sich sicherlich viel schneller Stück für Stück Leute, die das korrekturlesen... --Jmb1982 21:36, 7. Dez. 2010 (CET)

Nach fast 2 Monaten hätte ich da doch schon gerne mal eine Antwort auf die PR2-Frage... --Jmb1982 23:07, 2. Feb. 2011 (CET)
oh entschuldige, habe ich doch glatt vergessen. Also, ich bin u. a. der Überzeugung, PR2 lohnt sich hier nicht, der Aufwand ist im Verhältnis zum Nutzen zu hoch. -- A. Wagner 23:17, 2. Feb. 2011 (CET)
Mmh, ich glaube, dass der Nutzen schlicht darin besteht, dass die Texte wesentlich leichter korrekturlesbar wären. Und das wiegt den Aufwand doch recht gut auf. Ich glaub das sehen einige so. Gruß -- Finanzer 23:25, 2. Feb. 2011 (CET)
Sicher? siehe Index:Großherzoglich Hessisches AGBGB -- A. Wagner 23:28, 2. Feb. 2011 (CET)
Ich bin mir sicher, dass das wesentlich einfacher korrekturgelesen werden kann ;-) Gruß -- Finanzer 23:31, 2. Feb. 2011 (CET)
Schon möglich, es macht trotzdem keiner. -- A. Wagner 23:33, 2. Feb. 2011 (CET)

Wieder da[Bearbeiten]

Hiermit verleihe ich Benutzer
A. Wagner
die Auszeichnung
Blumenstillleben Hartinger.jpg
Wikisource-Held
in Gold, für
die unermüdliche Erstellung der Reichsgesetze und die zahlreichen anderen Korrekturen
im Dienste der Verbesserung
unseres Projekts.
gez. --alkab D 22:01, 16. Jan. 2011 (CET)

Ja, ich bin erstmal wieder da und werde dir deine Themenseiten anlegen. :) --alkab D 16:51, 9. Jan. 2011 (CET)

Das freut mich sehr. Viele Grüße -- A. Wagner 17:21, 9. Jan. 2011 (CET)
bin gerührt-- A. Wagner 22:02, 16. Jan. 2011 (CET)

Roman[Bearbeiten]

Hallo A., welcher Roman war es, der bereit zur Aufbereitung ist? Wenn ich E. Marlitt wirklich vorbereiten möchte, dann kommt so viel Kram zusammen, dass etwas Abwechslung nicht schlecht wäre. Seite 200 ist übrigens korrigiert. --32X 15:54, 18. Jan. 2011 (CET)

Hallo 32X, Die Todteninsel steht bereit, an der Amicitia habe ich schon rumgedoktert, Die Familie Orleans wäre dann auch noch da, als historischer Essay. Grüße -- A. Wagner 21:53, 18. Jan. 2011 (CET)
Josias – Eine Geschichte aus alter Zeit ist jetzt korrigiert.-- A. Wagner 18:37, 4. Mär. 2011 (CET)
Die Familie Orleans hatte ich angelegt und sie ist inzwischen durch Dritte auch fertig. Das Eulenhaus weist seit gerade eben 52 von 104 Seiten als fertig aus, und ich liege dir nur noch 2 Ausgaben zurück. Da werde ich mich wohl zwischendurch um die anderen beiden kümmern müssen. Beim Eulenhaus nähern wir uns dem Parserlimit kritisch an, so dass 3 Optionen bleiben:
  • Die Serveradmins setzen auf freundliche Nachfrage die Limits für Wikisource etwas höher. (Optimal.)
  • Der Text wird von einer auf zwei Seiten aufgeteilt. (Nicht hübsch, aber die einfachste Lösung.)
  • Wir schmeißen einige Vorlagen aus einzelnen Seiten raus oder ersetzen sie gegen vereinfachte Konstrukte. (Am aufwändigsten und es graust mir vor teilweise hässlichen Hacks.)
Du siehst, ich bin für die erste Option zu haben, bräuchte dafür aber noch ein paar Argumente. Falls dir also Beispiele einfallen, wo du aufgrund des Limits unschöne Aufteilungen vornehmen musstest, darfst du sie gern nennen. :) --32X 14:50, 12. Feb. 2011 (CET)
Ich hatte noch keine derartigen Probleme. Grüße -- A. Wagner 23:14, 15. Feb. 2011 (CET)

Hallo, ich bin zufällig über Die Todteninsel gestolpert und finde ich die Bildeinbindung von Arnold Böcklin's Gemälde w:Die Toteninsel zwar nett, aber thematisch nicht wirklich passend. Da "|BILDBESCHREIBUNG=" hier nicht funktioniert, um zumindest den Maler anzugeben, würde ich das Bild lieber aus dem Quellentext entfernen.--Wassermann 14:13, 15. Feb. 2011 (CET)

Also, ich möchte meine Filzlatschen gegen einen Porsche verwetten, wenn sich Voß nicht hat durch das Gemälde inspirieren lassen. Ließ den Text, und Du wirst auch darauf kommen. Dann gib mal "Richard Voß Toteninsel" bei google ein, da kommen ein mehrere diesbezügliche Zitatstellen aus der Fachliteratur. Ich würde das Bild drinnelasse, dann das passt einfach. Grüße -- A. Wagner 19:29, 15. Feb. 2011 (CET)
Wenn es Dir so am Herzen liegt, dann lasse ich das Bild natürlich wo es ist. Nicht das Du nachher noch Deine Filzlatschen in Tausch gegen einen ollen Porsche einbüßt. ;o)--Wassermann 08:01, 16. Feb. 2011 (CET)

Hallo AW, ich musste schon schmunzeln, wenn gerade beim Eulenhaus fehlerhaft Eulenhans stand. Noch besser ist nur noch das Himbeereiskochen – das sollten wir bei Gelegenheit auch mal ausprobieren. :) --32X 10:57, 3. Mär. 2011 (CET)

Tja, wenn der Eulenhans mit der Komtusse Himbeereis kocht, dann haben wenigstens die jede Menge Spaß. --A. Wagner 17:37, 3. Mär. 2011 (CET)

Richtlinien über die Führung von Vornamen[Bearbeiten]

Hallo, vielleicht magst du hier mal einen Blick werfen. Ich habe dich einfach mal als Experten ausgewiesen. alkab D 00:52, 15. Feb. 2011 (CET)

Hallo A. wagner, nachdem dich alkab mir netterweise als experten vorgeschlagen hat, würde ich dich wirklich gerne mit fragen belästigen. ich habe noch nie bei wikisource was geschrieben und diese drei seiten Richtlinien über die Führung von Vornamen nur als quelle für meinen wikipediaartikel hochladen wollen. jetzt will ich das hier aber auch zu ende bringen. frage 1: Den kleinen einleitesatz den ich geschrieben habe also die erläuterungen ganz oben, sind die dort an richtiger stelle, darf da überhaupt etwas hin, was nicht aus der quelle stammt? frage 2: wenn ich jetzt beginne den den text zu tippen...darf ich das in etappen machen?? und auf was muss ich sonst noch achten??--Pia Francesca 13:35, 15. Feb. 2011 (CET)

Hallo Pia, natürlich kannst Du den Text in Etappen abschreiben, das ist kein Thema. Wenn Du ihn drauf hast, ändere bitte den Bearbeitungsstand nach "unkorrigiert". Deine Scans müssen auf Commons eine Kategorie bekommen vielleicht commons:Category:National Socialism. Hier sollte die Kategorie Kategorie:Reichs-Ministerialblatt 1938 angelegt werden. Kommentare sind hier nicht erwünscht, verlinke den Text bitte in der Textbox mit Deinem Wikipedia-Artikel. Weiterhin müssen die scans müssen als PR1-links eingebunden werden, um die Korrektur zu gewährleisten, Beispiele für Rechtstexte findest Du hier genug. Und nun viel Spaß, falls Du Hilfe brauchst, bitte melden.-- A. Wagner 20:03, 15. Feb. 2011 (CET)

vielen dank. text also raus. ich danke für die tipps. werde aber erst am wochenende weitermachen. jetzt erstmal schlafen vieen dank --Pia Francesca 23:08, 15. Feb. 2011 (CET)

Entziehung des Doktorgrades[Bearbeiten]

Bester A. Wagner, zum Thema "Entziehung des Doktorgrades" (aktuell wegen der Guttenberg-Plagiats-Debatte) gibt es folgendes Urteil: pdf. Ist das etwas, was wir bei WS einstellen können/dürfen? Passt das zu unserem Profil? Was ist Deine Meinung. Ich würde mich hier stark engagieren. Viele Grüße von Deinem --Konrad Stein 15:14, 20. Feb. 2011 (CET)

Oh Gott, nun hat dieses unsägliche Thema wenigstens auch die WS erreicht...nun, seis drum. Meinetwegen kanst Du das Gerichtsurteil hier einstellen, Beispiele gibt es in der Kategorie:Gerichtsentscheidung genug. Grüße -- A. Wagner 15:49, 20. Feb. 2011 (CET)
Lieber A. Wagner, Dank erst einmal für Deine Freigabe. Dass es endlich eine Diskussion um Plagiate und um Kriterien wissenschaftlicher Arbeit gibt ist doch ein Segen… Es hätte nicht Guttenberg (aber aufgrund seiner dreisten Leugnung hat ers doch auch verdient) sein müssen, aber irgendjemand steht ja immer als erster am Pranger. Ich hoffe dennoch, dass Du Dich einer Mentorschaft nicht ganz verweigern wirst, falls ich Probleme habe. Viele Grüße von Deinem --Konrad Stein 16:04, 20. Feb. 2011 (CET)

Sehr ausführliche Berichterstattung aus wissenschaftlicher Sicht (das Urteil wurde da auch erwähnt) http://archiv.twoday.net/search?q=guttenberg WS:TG ist OK, PDF auf C, kann als korrigiert eingestellt und von einem weiteren nach Kontrolle auf fertig gesetzt werden (ws:bs) --FrobenChristoph 23:09, 20. Feb. 2011 (CET)

Hottinger’s Volksblatt 1878[Bearbeiten]

Ich habe die zahlreichen Links auf die typographisch falsche Weiterleitung Hottinger′s Volksblatt 1878 ersetzt. Du hast statt des Apostrophs das Gradzeichen erwischt. Bitte achte bei künftiger Verlinkung darauf. Viele Grüße, Jonathan Groß 18:52, 21. Feb. 2011 (CET)

Danke für Deine Unterstützung, das Ganze ist mir schon recht peinlich. Grüße zurück. -- A. Wagner 19:00, 21. Feb. 2011 (CET)

Schach-Hilfe erbeten[Bearbeiten]

Hallo, kannst du mir bitte auf Seite:Die Gartenlaube (1888) 240.jpg beim Schach-Teil helfen? ich komm da nicht weiter, kann das auch kaum erkennen, was da stehen soll. Der Rest ist korrigiert, bis auf den Briefkasten, den musste ich abtippen. Danke! --Beate 01:11, 26. Feb. 2011 (CET)

Scheint sich inzwischen erledigt zu haben. Ich werde demnächst die Seite am Original zweitkorrigieren, falls JMB auf korrigiert stellt. Grüße ins Badische.-- A. Wagner 21:36, 26. Feb. 2011 (CET)
Ich hab nicht korrigiert, hab nur Schach angeschaut. --Jmb1982 21:56, 26. Feb. 2011 (CET)

Abk.[Bearbeiten]

Hallo, in der Bekanntmachung zu den Zolltarifen f. rumän. Erzeugnisse hast Du die Abk. d. J. aufgelöst, in einer anderen Bekanntmachung aber nicht - Absicht? - Wenn nicht, ändere ich es zurück. --217.234.73.49 18:30, 26. Mär. 2011 (CET)

Danke für Deine Aufmerksamkeit, Du kannst das gerne ändern und bei der Gelegenheit die Zweitkorrektur durchführen. Grüße -- A. Wagner 18:49, 26. Mär. 2011 (CET)

Twitter[Bearbeiten]

Da ich nicht weiß, ob Du es schon gesehen hast... Der Twitter Account ist zwar nicht reaktiviert sondern neu eingerichtet - aber immerhin wieder vorhanden. Ich hab mir auch Verstärkung bei der Bedienung des Accounts geholt, Ngiyaw twittert ebenfalls über den Account mit. --Jmb1982 20:27, 24. Mai 2011 (CEST)

Prima, Firma dankt. -- A. Wagner 20:38, 24. Mai 2011 (CEST)

Sperre?[Bearbeiten]

für suchen mach WP Artikeln? --Jowinix 15:44, 7. Sep. 2011 (CEST)

Sollte ich mich da geirrt haben, bitte ich um Entschuldigung. Ich nahms als Hinweis auf 9/11 (nine-eleven), man ist schon ganz meschugge. -- A. Wagner 15:48, 7. Sep. 2011 (CEST)
War wohl nur ein Irrtum beim Datum :) --Jowinix 16:09, 7. Sep. 2011 (CEST)
Ich habe gehört, die nine-eleven-Trolle fangen zur Tarnung schon ein paar Tage eher an und tun auch schon mal so, als würden WP-Artikel echt existieren, wobei dieser natürlich ein Fake ist, der eigens schon Monate zuvor von Verschwörer-Socken angelegt wurde. Mal gespannt, was die Weihnachtstrolle dieses Jahr so zu bieten haben. --Rumpelsteig 16:59, 7. Sep. 2011 (CEST)
Oh, das wurde im Eifer des Gefechts übersehen, ich hoffe, da ist kein größerer Schaden entstanden.:) Grüße -- A. Wagner 17:09, 7. Sep. 2011 (CEST)

Huhu[Bearbeiten]

Kann Fkraus etwas für dich tun? -- Paulis 20:51, 30. Okt. 2011 (CET)

Danke der Nachfrage, aber den lausigen Rest schaffe ich nun auch noch. Nebenbei läuft das öffentlich-rechtliche, das kann ich mit einem Auge verfolgen, so dass keine Langeweile aufkommt. Einen schönen Reformationstag wünsche ich Dir. ;) -- A. Wagner 21:03, 30. Okt. 2011 (CET)
Frohes Schaffen noch und auch für dich morgen 1 Schönen Feiertag. -- Paulis 21:10, 30. Okt. 2011 (CET)

Thema[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner. Zum Thema Jagd hast du doch sicher noch was passendes in deinem Füllhorn. Zu Honigbienen (Imkerei, Honig, Wachs etc.) gibts nichts? -- Jowinix 13:15, 24. Nov. 2011 (CET)

Aber klar doch, siehe Landwirtschaft. :)-- A. Wagner 19:28, 24. Nov. 2011 (CET)
Danke. Ich habs mal eingebaut, kannst du ja bei Gelegenheit ergänzen. -- Jowinix 20:14, 24. Nov. 2011 (CET)
Ich hatte heute Zeit. Es gefällt mir noch nicht und ich schau mal weiter, aber der Anfang ist gemacht. --alkab D 20:19, 21. Dez. 2011 (CET)
Man dankt und wünscht frohe Weihnachten. -- A. Wagner 22:16, 21. Dez. 2011 (CET)

Meine beiden unkorrigierten Rechtstexte[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

darf ich Dich um einen Gefallen bitten? Es gibt in der Kat. Deutsches Reichsgesetzblatt nur zwei Texte, die "unkorrigiert" sind, nämlich die beiden, die ich (wg. Wikipedia-Verlinkung) eingestellt habe. Ich weiß nicht genau, ob und wie es möglich ist, dass man eine externe Quelle (beides: ALEX) als Korrekturlink verlinken kann? Ich hatte schon versucht, die Dateien runterzuladen für commons, bin aber gescheitert... Könntest Du mir da zur Hand gehen? Als Gegenleistung siehst du ja vielleicht in den "Letzten Änderungen", dass ich gerade schon ein bisschen an anderen Texten am Zweitkorrigieren bin... :-)

(Die Frage nach dem "als fertig eingestellt" war nicht böse gemeint, hab mich bloß gewundert (da ich ja ausgerechnet auch noch einen Fehler in dem Text dann gefunden hatte ;-) ) --Jmb1982 23:45, 17. Jan. 2012 (CET)

Ach ja, und wenn du magst, darfst du die natürlich auch gerne beide auf "korrigiert" bringen ;-) --Jmb1982 23:46, 17. Jan. 2012 (CET)
Done. An ALEX bin ich auch gescheitert, macht aber uns nichts aus, wie Du siehst. Das Nachsehen haben die anderen. Ich nehme die jetzt mal von der Projektseite, sind ja auf Gesetzblätter ausreichend gewürdigt. :)-- A. Wagner 22:13, 18. Jan. 2012 (CET)

Benutzer Diskussion:147.142.211.106[Bearbeiten]

Hallo Andreas, kannst du bitte die Formatierung vom Ermächtigungsgesetz 13. Oktober 1923 übernehmen? DiV und LG -- Paulis 18:10, 23. Jan. 2012 (CET)

Logo. Merke: Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen. (@147.142.211.106) Grüße -- A. Wagner 23:55, 23. Jan. 2012 (CET)

Umrisse zu einer Kritik der Nationalökonomie[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

kannst Du den Text bitte einmal freigeben? Die Scans sind ja vorhanden, ich werde das ganze dann entsprechend reparieren -> zuordnen, gegenlesen (ob Text und Scan auch übereinstimmen) und sonstige Anpassungen vornehmen! Spätestens am WE erledigt! Danke --Starshollow (Diskussion) 18:47, 21. Mär. 2012 (CET)

done. Na dann, frohes Schaffen. --A. Wagner (Diskussion) 20:53, 21. Mär. 2012 (CET)

Berufsverbot Stuckenschmidt[Bearbeiten]

Bester A. Wagner,

könntest Du einmal einen Blick auf folgendes amtliches Schriftstück werfen unter dem Gesichtspunkt, ob wir es hier veröffentlichen können (also ob oder ob nicht ein Urheberschutz darauf liegt)? Stuckenschmidt Berufsverbot.pdf.

Es dankt schon sehr, Dein --Konrad Stein (Diskussion) 11:21, 25. Aug. 2012 (CEST)

Hallo Konrad,
der Text ist natürlich gemeinfrei, da er von einer gleichgeschalteten Körperschaft öffentlichen Rechts stammt, damit von einer Behörde des 3. Reichs. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 11:45, 25. Aug. 2012 (CEST)
Danke für die schnelle und klare Auskunft. Dein --Konrad Stein (Diskussion) 13:57, 25. Aug. 2012 (CEST)

Auswanderung[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner. Ich wäre dafür die Seite Benutzer:Zaterdag/Experiment nun zu verschieben, da auf deine Anfrage keine Antwort kam und seit Okt. 2011 stille ist. Wär doch schade drum wenn die da weiter vor sich hindümpelt. --Jowinix 19:15, 6. Sep. 2012 (CEST)

Ich denke mal, Benutzer Zaterdag wird sicher nichts dagegen haben, wenn wir seine Arbeit aufgreifen. Habe nichts dagegen. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 20:01, 6. Sep. 2012 (CEST)

GL 1888[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

in der GL 1888, die Du Dir ja zu Herzen genommen hast, ist ein Artikel von Wilhelm Goldbaum - Wilhelm Raabe, der zwar korrigiert, aber noch nicht angelegt ist. Ich würde den gerne anlegen bzw. Dich bitten ihn anzulegen, allerdings ist Wilhelm Raabe ja nun auch ein Autor, der früher oder später in der WS bestimmt angelegt wird/werden soll, deswegen bin ich mir unsicher bei der Benennung, zudem wollte ich Dir nicht ins Handwerk „pfuschen“. Gruß, --Starshollow (Diskussion) 18:43, 17. Sep. 2012 (CEST)

Habe nichts dagegen, ich sehe meinen Schwerpunkt im Abarbeiten der unkorrigierten Seiten der GL 1888, die Artikel wollte ich dann später anlegen. Wenn mir da jemand zuvorkommt.....um so besser. Viele Grüße von --A. Wagner (Diskussion) 22:21, 17. Sep. 2012 (CEST) PS: Wilhelm Raabe habe ich hier auch schon vermisst.
Das ging aber schnell. Dank an Jowinix. --A. Wagner (Diskussion) 19:50, 18. Sep. 2012 (CEST)

Literatur zum Reichsgesetzblatt[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

mir ist gerade eine Rezension von Ignaz Jastrow zum Reichsgesetzblatt über den Weg gelaufen. Möchtest du solche Sekundärliteratur auf der Projektseite nachweisen? Falls ja, wo genau? Grüße, --Koffeeinist (Diskussion) 22:49, 2. Okt. 2012 (CEST)

Prima! Ich würde das gerne hier: Rechtswissenschaft#Andere Werke sehen. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 13:02, 3. Okt. 2012 (CEST)
Ist drin. Gruß, --Koffeeinist (Diskussion) 16:08, 3. Okt. 2012 (CEST)
Besten Dank, wirklich interessante Hintergrundinformationen. Beste Grüße --A. Wagner (Diskussion) 16:42, 3. Okt. 2012 (CEST)

Das Eulenhaus[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

ich habe das Eulenhaus jetzt einmal dahingehend vervollständigt, daß zumindest alle Seiten eingebunden sind, ob der Status nun "korrigiert/fertig" oder etwas anderes ist, habe ich nicht überprüft und würde das auch gerne Dir überlassen.

Gruss, --Starshollow (Diskussion) 11:05, 28. Okt. 2012 (CET)

Prima, ich schaus mir mal an. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 21:49, 29. Okt. 2012 (CET)

Pest[Bearbeiten]

Danke für deinen netten Kommentar! Aber es ist schon interessant, dass wir für jedes Detail umfangreiche Themenseiten haben, aber bei Themen wie Pest, Genealogie, Geburt etc. große Lücken haben, obwohl es hier viel mehr Werke geben müsste. ;-) alkab D 23:10, 29. Jan. 2013 (CET)

Habe ein Bild bei Geburt eingefügt. Ja, Themenseiten sind immer lückenhaft, da das Thema: Thema selbst uferlos ist. Da fällt mir ein: Internationale Uebereinkunft, betreffend Maßregeln gegen die Cholera bräuchte z. B. auch eine Heimat...Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 23:11, 30. Jan. 2013 (CET)
Schon gefunden. Wenn du nochmal Ideen für Themenseiten hast, meld dich bitte. Beste Grüße alkab D 01:05, 31. Jan. 2013 (CET)

Sachsen-Kompetenz[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

ich benötige einmal Deine Kompetenz bez. Sachsens Geschichte. Bitte Sei so nett und ordne den u. a. Artikel eine der Sachsen-Ortsseite zu. Danke!

Gruß, --Starshollow (Diskussion) 11:22, 16. Mär. 2013 (CET)

erledigt, siehe Sachsen. Gruß zurück --A. Wagner (Diskussion) 23:20, 17. Mär. 2013 (CET)

Acta Borussica[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

die Themenseite zu den Acta Borussica ist fertig und wartet darauf, netterweise in Artikelnamensraum verschoben zu werden. Die Weiterleitung kann unterdrückt werden, die Unterseite "Acta Borussica" auf meiner Benutzerseite kann dann gelöscht werden. Danke, --Koffeeinist (Diskussion) 19:38, 23. Apr. 2013 (CEST)

done.
Interessante Seite, Prima! --A. Wagner (Diskussion) 19:43, 23. Apr. 2013 (CEST)
Danke, danke! --Koffeeinist (Diskussion) 23:44, 23. Apr. 2013 (CEST)

Rest[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, könntest du deine freundliche Löschaktion wohl auch auf die Diskussionsseite [9] ausdehnen? Da ist nur ein überflüssiger Beitrag von mir drauf. --Jowinix 23:30, 15. Mai 2013 (CEST)

Danke für den Hinweis. --A. Wagner (Diskussion) 23:36, 15. Mai 2013 (CEST)
Die 5. Arbeit des Herakles :) --Jowinix 23:45, 15. Mai 2013 (CEST)
Seh ich eher so: Krasnale syzyfki 01.jpg Immer schön den Ball flach halten. :) --A. Wagner (Diskussion) 23:57, 15. Mai 2013 (CEST)

Hi ihr zwei. Die Löschung des lyrischen Ergusses war keinesfalls ein Fehler, die Sperre und Entsorgung der Benutzerdisk ist aus meiner Sicht etwas übertrieben. Die Disku habe ich mir erlaubt wiederherzustellen, die Sperre überdenkt ihr bitte nochmal, sie hat ja (noch) nicht vandaliert. Gruß -- Paulis 21:58, 16. Mai 2013 (CEST)

Ich kann Dir Vollzug melden, Nachdenken ist abgeschlossen, Ergebnis = 0. Weder zu Deinem noch zum Verhalten der Spammerin fällt mir was ein. Falls Du sie entsperren willst, dann vergiß bitte nicht, den Müll zu löschen, der uns verheißen ist.--A. Wagner (Diskussion) 17:06, 17. Mai 2013 (CEST)

Ein frohes Pfingstfest zuvor, liebe Getreue. Ich schließe mich der Position von Paulis an. Wir sollten bei Benutzersperrungen sensibler vorgehen, was nicht heißt, dass ich die lyrischen Ergüsse hier im allgemeinen Namensraum haben möchte. --FrobenChristoph (Diskussion) 20:11, 17. Mai 2013 (CEST)

Das Ganze heißt: Unsern Gruß zuvor, Liebe und Getreue, Stände des Reiches! Bitte ans Original halten, wir sind schließlich hier bei Wikisource! Ein frohes Pfingstfest auch von mir
Nichts für Ungut! :-)
 :) Grüße --A. Wagner (Diskussion) 22:32, 17. Mai 2013 (CEST)

Wikisource-Benutzergruppe[Bearbeiten]

Wikisource, die freie digitale Bibliothek schreitet vorwärts zur besseren Einbettung von Büchermanagement, Korrekturlesen und Hochladen. Alle Sprachgemeinschaften sind sehr wichtig für Wikisource. Wir schlagen eine Wikisource-Benutzergruppe (English) vor, eine lose verbundene Freiwilligen-Organisation mit weitestmöglicher Verbreitung, die die technische Entwicklung fördert. Schließ dich doch an, wenn du dich in der Lage fühlst, mitzumachen. Das würde auch mithelfen, die technischen Hilfsmittel der lokalen Wikisource mit Anderen zu teilen und zu verbessern. Du bist eingeladen, dich dieser Mailings-Liste 'wikisource-l' (Englisch), dem IRC-Channel #wikisource, der Facebook-Seite oder dem Wikisource-Twitter anzuschließen. Als ein Teil der Google Summer of Code 2013, gibt es da vier Projekte, die auf Wikisource Bezug haben. Um beste Ergebnisse aus diesen Projekten zu erreichen, bedürfen wir deiner Kommentare dazu. Diese Projekte sind hier gelistet Wikisource across projects (Englisch). Du findest den Zwischenbericht der Entwicklungsarbeiten während der IEG auf Wikisource hier (Englisch).

Global message delivery, --01:00, 25. Jul. 2013 (CEST)

Heimerlass[Bearbeiten]

Einen Scan gibt es (dank den freundlichen Kollegen bei der Bibliotheksrecherche in de:WP). Allerdings halte ich die Ausführung in den Blättern der Wohlfahrtspflege nicht für gemeinfrei – zumindest möchte ich das nicht beurteilen. Deshalb habe ich den Scan nicht auf Commons geladen: er findet sich hier. Schöne Grüße,  TRN 3.svg  hugarheimur 15:01, 27. Jul. 2013 (CEST)

Der Erlass ist als amtlicher Rechtstext gemeinfrei und kann nach commons mit der entsprechenden Lizenz {{PD-GermanGov}} hochgeladen werden. Die Reste von anderen Artikel am Anfang und Ende des Textes können abgedeckt werden, sind aber m. E. wegen Geringfügigkeit auch gemeinfrei. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 15:28, 27. Jul. 2013 (CEST)
So habe ich mir das auch gedacht, wollte aber gerne noche eine zweite Meinung von jemandem, der in diesem Projekt mehr Erfahrung hat. Danke dir also ...
Schöne Grüße noch,  TRN 3.svg  hugarheimur 13:57, 10. Aug. 2013 (CEST)

Morelli[Bearbeiten]

Hallo Andreas, was hastu denn mit den vielen Leerzeilen vor? Mindestens zwei Leute zerbrechen sich das Köpfchen und steigen nicht dahinter. Diese ist für? [10] Und diese? [11] -- Paulis 18:04, 23. Aug. 2013 (CEST)

Auf der Werk-Seite hat es die Kursivschrift immer am Seitenbeginn nicht angenommen, weil das versteckte <noinclude> davor stand. Mit den Leerzeilen klappts nun. ... Ich habe mich noch garnicht für Deine Hilfe bedankt, was hiermit geschieht :) Grüße --A. Wagner (Diskussion) 18:08, 23. Aug. 2013 (CEST)
Mit der anderen Leerzeilen habe ich Platz für die nächste Überschrift geschaffen, damits nicht so gequetscht ist.--A. Wagner (Diskussion) 18:15, 23. Aug. 2013 (CEST)
Kursiv war gestern schon OK. Die Leerzeile ist raus, und es ist immernoch kursiv. Für einen Absatz auf die nächste Seite, fügst du am Ende der Seite eine Leerzeile und die Vorlage {{PRZU}} ein, für einen größeren Abstand könnens auch zwei Zeilen sein. -- Paulis 18:47, 23. Aug. 2013 (CEST)
Tut mir leid, bei mir im FF ist es nicht kursiv. (und im IE auch nicht) --A. Wagner (Diskussion) 18:52, 23. Aug. 2013 (CEST)
Bei mir wird das komplette Vorwort (Projektseite) und auch die Einzelseiten kursiv angezeigt (FF23) --Jowinix 19:01, 23. Aug. 2013 (CEST)
Was benutzt du denn für Versionen? IE 9, Chrome 28 und FF 23 tuts korrekt in kursiv. -- Paulis 19:04, 23. Aug. 2013 (CEST)
Habe IE 09 und FF 23, ich kann ja screenshots hochladen, wenn ihr mir nicht glaubt. Soll ich? --A. Wagner (Diskussion) 19:21, 23. Aug. 2013 (CEST)
Bei Lydia gehts auch nicht, es steht 2:2 --A. Wagner (Diskussion) 19:24, 23. Aug. 2013 (CEST)
In was werde ich da reingezogen? --Lydia (Diskussion) 19:27, 23. Aug. 2013 (CEST)
Das hat doch nix mit glauben zu tun :) Ist die Ansicht bei Paulis Testversion auch falsch? Bei mir sind alle gleich. --Jowinix 20:35, 23. Aug. 2013 (CEST)
Testversion is ollroit, das TOC kann weg, reicht eh nicht für alle. Aber ist denn der Aufwand gerechtfertigt, die ersten Seiten einzeln reinzustellen, wenn es eine Leerzeile auch tut? Nennt man sowas nicht Pyrrhussieg? --A. Wagner (Diskussion) 21:57, 23. Aug. 2013 (CEST)

Bitte um Korrekturlesung[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

Ich habe gesehen, dass du die Gartenlaube (1888) Korrektur liest. Könntest du bitte für Seite:Die Gartenlaube (1876) 832.jpg die zweite Korrekturlesung machen? Ich würde den Text gerne für LibriVox vertonen und kann keine Fraktur lesen. --LordOider (Diskussion) 23:41, 12. Okt. 2013 (CEST)

Ist gemacht! Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 01:41, 13. Okt. 2013 (CEST)
Besten Dank! --LordOider (Diskussion) 11:36, 13. Okt. 2013 (CEST)

Erster Weltkrieg[Bearbeiten]

Hallo Andreas,

wie hattest Du Dir das Vorgehen bei Deinem kleinen Projekt zum ersten Weltkrieg vorgestellt? Ich wäre gerne bereit mich einzubringen, will aber nicht unbedingt den Anfang machen.

gruß,

--Starshollow (Diskussion) 05:53, 24. Jan. 2014 (CET)

Hallo Starshollow, ich danke Dir für Deine Bereitschaft zur Mitarbeit. Ich habe grade den 1. Band in Bearbeitung und möchte ihn korrigiert hochladen. Ich denke mal, in ca. 2 Wochen könnte ich soweit sein. Wenn Du dann die Zweitkorrektur machen könntest, wäre das prima. Smiley.svg
Könnest Du Dich bitte auf der Projektvorstellung mit eintragen, vielleicht findet sich noch jemand. Gruß --A. Wagner (Diskussion) 12:37, 25. Jan. 2014 (CET)

Heilkunde[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner!

Möchtest du die Themenseite zur Medizin unbedingt Heilkunde nennen? Wenn wir sie nämlich "Medizin" nennen, finden bestimmt ein paar Leser mehr, was sie suchen. Ist aber nur so eine Idee. Tschüß und ein schönes Wochenende, --Koffeeinist (Diskussion) 17:16, 25. Jan. 2014 (CET)

Habe damit kein Problem. Es gibt aber eine Weiterleitungsseite, ich denke, damit finden auch die Leute das, was sie suchen. Gruß --A. Wagner (Diskussion) 17:38, 25. Jan. 2014 (CET)
Das wusste ich gar nicht. Hab mich nur immer gewundert, warum die Seite so heißt. Tschüß, --Koffeeinist (Diskussion) 18:56, 25. Jan. 2014 (CET)

Griechisch für Handwerker[Bearbeiten]

Hallo A.Wagner, zieh Dir mal Seite:Georg Muck - Geschichte von Kloster Heilsbronn (Band 1).pdf/431 rein. Gruß Pfaerrich (Diskussion) 09:30, 9. Feb. 2014 (CET)

Danke für den Hinweis, man lernt eben nie aus. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 10:21, 9. Feb. 2014 (CET)

Übereinkommen betreffend die Ausführung elektrischer Zugförderung[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, interessiert dich der Text in irgendeiner Weise? Wenn nicht, schlage ich ihn zur Löschung vor. LG --Dorades (Diskussion) 21:18, 27. Mär. 2014 (CET)

Null Problemo, die Quelle ist suspekt. Grüße zurück. --A. Wagner (Diskussion) 21:55, 27. Mär. 2014 (CET)

Ostern[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, ich war so frei, in deinem schönen Beitrag zu Ostern auf der Hauptseite die „gute alte Zeit“ in Anführungsstriche zu setzen, damit wir nicht völlig als Reaktionisten abgestempelt werden. ;-) LG --Dorades (Diskussion) 15:27, 13. Apr. 2014 (CEST)

Besten Dank, das rettet uns natürlich. :) Aber heisst es nicht Reaktionäre? Reaktioneure?, Reaktionoranden? Reaktionoriatoren? Reaktionler? ..... Viele Grüße zurück. --A. Wagner (Diskussion) 16:11, 13. Apr. 2014 (CEST)
Du hast natürlich recht. Ich war gedanklich noch bei den Revisionisten, von denen ich mich dann aber entfernt hatte. :-) --Dorades (Diskussion) 16:35, 13. Apr. 2014 (CEST)

Hauptseite[Bearbeiten]

Hallo A.Wagner!

Ich hab mal einen Entwurf für unsere Hauptseitenbox "Willkommen bei WS" gemacht und würde ihn gerne auf der Hauptseite platzieren, damit alle über Sinn oder Unsinn einer Umgestaltung diskutieren können. Die Seite ist gesperrt, daher brauche ich deine Unterstützung. Der Entwurf findet sich unter Benutzer:Koffeeinist/Hauptseite, es ist der erste Kasten auf der Seite. --Koffeeinist (Diskussion) 23:42, 5. Jun. 2014 (CEST)

Sieht gut aus! Aber die Box ohne Diskussion auf der Hauptseite zu platzieren, fände ich jetzt als nicht die Vorzugsvariante. Besser wäre ein Hinweis im Skriptorium zu Deinem Entwurf mit der Bitte um Diskussion. Diese sollte erst geführt werden, dann könnte man die Hauptseite ändern. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 21:38, 6. Jun. 2014 (CEST)
Ist zur Diskussion gestellt. Schöne Grüße, --Koffeeinist (Diskussion) 12:56, 7. Jun. 2014 (CEST)

Amtliches Werk[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, Benutzer:Aschmidt empfahl mir, mich an Dich zu wenden wegen eines Anliegens, das ich auch schon in der Auskunft gepostet habe: Und zwar möchte ich gern einige Dokumente zur Geschichte der Hochschulreform einstellen, in der Regel Beschlüsse von Rektorenkonferenzen etc. wie z.B. diesen hier. Meine Frage ist, ob Beschlüsse dieser Art als "Amtliche Werke" gelten und daher gemeinfrei sind oder nicht. In der Auskunft wurde dies bisher von einem Benutzer verneint, was mir allerdings nicht recht einleuchtet, da ja auch die Rektoren nicht als Privatpersonen, sondern in Ausübung ihres Amtes agieren und der einschlägige § 5 UrhG m.E. nicht auf staatliche Gesetze, Erlasse etc. beschränkt ist. Was meinst Du dazu? --UweRohwedder (Diskussion) 10:15, 10. Jun. 2014 (CEST)

Hallo Uwe Rohwedder,
ich kann mich den Ausführungen vom Benutzer Koffeeinist nur anschließen. Hinzusetzen möchte ich die meiner Ansicht nach nachvollziehbare Intention des Gesetzgebers zu § 5 UrhG. Für das Funktionieren eines Staates ist die Kenntnis der Bürger (früher der Untertanen) bezüglich des Gesetzeswerkes im Verkündungsblatt und dessen Untersetzungen bis hinunter auf die Gemeindeebene essentiell, deshalb sollten hier möglichst keine (auch urheberrechtlichen) Schranken existieren. Die Beschlüsse der HRK gehören mit Sicherheit nicht dazu. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 19:42, 11. Jun. 2014 (CEST)
PS: Siehe dazu auch Gesetz, betreffend das Urheberrecht an Schriftwerken, Abbildungen, musikalischen Kompositionen und dramatischen Werken#§. 7. c und Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der Literatur und der Tonkunst#§. 16.

GL 1888[Bearbeiten]

Hallo Andreas, der 1888er Jg. neigt sich dem Ende zu. Da es ja eigentlich dein Jg. ist, wollte ich vorher fragen, ob du Unterstützung beim Anlegen der restlichen Artikel haben willst. Da ich ein wenig Softwareunterstützung habe, geht das evtl. bei mir etwas schneller und erspart dir Arbeit. Wenn du das selber machen willst, ist das auch kein Problem. Grüße nach DD, --Arnd 17:02, 12. Jun. 2014 (CEST)

Null Problemo, Du hast freie Hand. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 23:18, 12. Jun. 2014 (CEST)
Hallo Andreas, ich habe die wichtigsten Artikel angelegt. Kannst ja mal "drüberfliegen", wenn du Lust hast. Für die vielen Skat- und Schachaufgaben und -auflösungen habe ich gerade keine Muse. Auf jeden Fall vielen Dank fürs fleißige Korrekturlesen. Gruß, --Arnd 15:43, 25. Jun. 2014 (CEST)

Löschung meiner Benutzerseite[Bearbeiten]

--Rudolf Zlabinger (Diskussion) 08:21, 5. Aug. 2014 (CEST)

Sehr geehrter Herr A. Wagner,

Entschuldigen Sie, bitte, mein langes Schweigen und meine bisherige Untätigkeit. Wenn es meine Zeit erlaubt, werde ich mich gerne auch mit Beiträgen oder Artikeln einbringen. Bitte, lassen Sie daher mein Profile, wenigstens eine angemessene Zeit noch aufrecht, wenn es nicht all zu sehr stört.

Danke für Ihr Verständnis, mit herzlichen Grüßen aus Wien, Rudolf Zlabinger

Kanada[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner. Gibt es zu Kanada vielleicht auch Rechtstexte, oder kann der Eintrag weg. --Jowinix 19:31, 12. Sep. 2014 (CEST)

Von Kanada ist nichts da, aber von Canada schon. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 21:43, 12. Sep. 2014 (CEST)
Danke. --Jowinix 23:23, 12. Sep. 2014 (CEST)

Dateien hochladen, Assistent zum Hochladen von Dateien?[Bearbeiten]

Wikimedia Commons logo

Hello! Sorry for writing in English. As you're an administrator here, please check the message I left on MediaWiki talk:Licenses and the village pump. Thanks, Nemo 21:22, 18. Sep. 2014 (CEST)

Dresdner Stahlstich-Sammlung[Bearbeiten]

Hallo, A. Wagner, hübsches Werk - aber ist es wirklich nötig, die Schutzfolien einzelner Stiche - auch noch einschließlich Rückseiten :-) - zu digitalisieren? Gruß, --Hvs50 (Diskussion) 13:09, 6. Okt. 2014 (CEST)

Danke für die Blumen. Ja, die lästigen Schutzfolien haben die Bibliothekare aus München digitalisiert, das ist eben wissenschaftliche Gründlichkeit. Der Google-Scan stammt aus dem Internet, von meinem eigenen Werk habe ich nur die Stiche eingescannt, mehr hätte es sicherlich nicht verkraftet und wäre mir unter den Händen zerbröselt. Es gibt auch noch eine Ausgabe in Heften. Aber warum sollte man sein eigens Zeug scannen, wenn man einen Google-Scan zum Nulltarif bekommt. Das alte Papier leidet ja mit jedem Anfassen. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 13:57, 6. Okt. 2014 (CEST)

Brümmers Lexikon ≠ Sauer Bier[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, grad schon FrobenChristoph geschrieben, zur Sicherheit auch an dich. Siehe abermals Skriptorium: Leider gab es noch keine Reaktion auf unser Angebot. Evtl. kannst du es gezielt mit WSlern beraten, ob und wie ihr diese schöne Ressource nutzen könnt. Wir würden uns freuen! Grüße aus dem DTA --Newdta (Diskussion) 14:03, 24. Okt. 2014 (CEST)

Möchte dem Benutzer Rumpelsteig für seinen ausführlichen Beitrag danken. Ich sehe das auch so, dass es derzeit keine Notwendigkeit gäbe, das Werk zu uns als Projekt rüberzuspiegeln. Aber ich denke doch, das man Links zu unseren Autorenseiten setzen kann, siehe Richard Voß. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 19:17, 24. Okt. 2014 (CEST)

Car games spam abusefilter[Bearbeiten]

Try:

(old_size+user_age==0)
& new_wikitext irlike ".*\[https?:\/\/.+ car.game.*\].*"

Since m:GAF is not enabled here, and this is not a GS wiki, you have to do it locally. Maybe you want to opt in to GAF? (ask if it is possible on m:SN if you have consensus) PiRSquared17 (Diskussion) 23:37, 31. Okt. 2014 (CET)

Danke![Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, ich wollte nur mich bedanken für deine Nachricht auf meiner Seite. Hast du vielleicht auch meine Nachricht auf dem Skriptorium gelesen? Ich wünsche dir eine schöne Abend --Nastoshka (Diskussion) 20:11, 19. Feb. 2015 (CET)

Hefte[Bearbeiten]

Hallo A.

bis Heft 20 konnte ich mein Versprechen eben noch einlösen. Mehr folgt später. Jetzt ist erst einmal Tatortzeit.

Liebe Grüße,
A. 20:14, 22. Mär. 2015 (CET)

Einzelne Beschreibungen folgen. MfG A. 22:23, 22. Mär. 2015 (CET)

Mehrere Warg[Bearbeiten]

Danke für dieser Erstellung.[12] Kannst du bitte auch die erste Seiten (1 bis 12) erstellen?

Peter Isotalo (Diskussion) 10:57, 26. Apr. 2015 (CEST)

Ich habe die Seiten vorläufig wiederhergestellt, auch wenn ich nicht uneingeschränkt der Meinung bin, dass Dein Vorgehen ok ist. So habe ich noch nichts von den notwendigen Gegenleistungen gesehen oder gelesen. --Starshollow (Diskussion) 11:37, 26. Apr. 2015 (CEST)
Und meiner Meinung nach war dein Vorgehen mit der Löschennominerung ein bißchen unsympathisch. Grundlegende Praxis ist natürlich die betroffenen Beiträger zu kontaktieren. So ich denke, daß wir quitt sind.
Du bist doch ganz willkommen alles was du denkst ist fehlerhaft mir zu erklären. Ich bin nicht geschickt mit Syntax und dergleichen, sogar auf Schwedisch Wikisource. Ich verspreche doch, daß ich werde versuchen der Problemen zu lösen.
Peter Isotalo (Diskussion) 18:50, 27. Apr. 2015 (CEST)
According to your user page in en, you consider your English to be better than your German. So, let's try to put things straight in English, hopefully without causing to much bad feelings. A project of 650 pages (exactly every project of more than 50 pages) has to be announced first on the page, I showed to you, and needs either the support of enough persons to finish it or the willingness on your side to support other projects with an equivalent amount of aid. So far you failed to show your willingness to cooperate in all steps, you are excused for probably not realizing these necessities. I still consider your book a valuable addition, and you are still invited to follow the usual proceedings. --Maasikaru (Diskussion) 20:48, 27. Apr. 2015 (CEST)
I'd say this is what you're looking for.[13] I'm doing my part: transcription. I've read and understood what you've informed me in German. But I took it with a grain of salt since I figured there was no rush. And not once did it cross my mind that any community would be so Hell-bent on enforcing rules that it would delete useful contributions without even informing the original contributor about the procedure. It goes against common sense and common courtesy. In my experience, this is just weird behavior.
If no one wants to finish the book right now, why is that a major problem? This is still just behind-the-scenes material. Have you forgotten that this is an open-ended volunteer project with no practical storage limits? I want to see the German edition of Warg's cookbook freely available, but I'm no hurry and I can't imagine why you'd hound me about doing everything right at once. Seriously, just take a chill pill.
Peter Isotalo (Diskussion) 23:39, 27. Apr. 2015 (CEST)
I should also stress that I want to focus on finishing the transcription before I do quid pro quo proofreading of other works. That's how I prefer to work. I'm not used to being told that I'm unwilling to cooperate while doing time-consuming, constructive work that no one else is doing.
Peter Isotalo (Diskussion) 08:37, 28. Apr. 2015 (CEST)
Get used to it. That's how it works. You are very lucky, that we seem to be a bit under-administrated at the moment. I remember cases, where projects where on the brink of being stopped altogether for failure of compliance or too much grain of salt. --Maasikaru (Diskussion) 10:31, 28. Apr. 2015 (CEST)
From what I've seen, this project seems to have way too much administration. To actively delete projects merely because they aren't finished is a massive waste of time. The moment you start "cleaning up" contributions that merely aren't perfect, you begin treating a volunteer project as a chore. That tends to get unfriendly real quick because you'll always focus more about rules than contributors.
Peter Isotalo (Diskussion) 09:26, 30. Apr. 2015 (CEST)
You're just crying: You are so rude. That's poor. That's the facts: You start a project with a 650 pages work without you to abide by the rules to which you have been referred several times. There are six months no progress. The deletion request was at least 6 weeks online. After the recovery of the project, you're still not ready to give in return. And now say: how it would end, when everyone is acting so? And do not cry again. Please. --Starshollow (Diskussion) 20:03, 30. Apr. 2015 (CEST)
Starshollow, I have never been referred to any deletion policies and there are no time limits stated for projects stated anywhere. You can't expect new users to know that you delete contributions unless you actually inform them about it.
And I did write "I want to focus on finishing the transcription before I do quid pro quo proofreading". That means "first I transcribe Warg, and then I do proofreading of other works". I've been a contributor to various wikiprojects for over a decade, so you'll just have to trust me on that.
Peter Isotalo (Diskussion) 13:38, 2. Mai 2015 (CEST)


Handbuch der Politik[Bearbeiten]

Hallo Wagner!

Wo magst du die Digitalisate der angegebenen Literatur denn verlinken? Ich würde vorschlagen, sie auf den Autorenseiten (für Materielle Gesetzgebung wären das z.B.: Bornhak, Jellinek, Mayer, ...) und Themenseiten (Justiz etc.) zentral zu sammeln und dann im Werk darauf zu verlinken. Schöne Grüße, --Koffeeinist (Diskussion) 22:43, 8. Jul. 2015 (CEST)

Hätte eher daran gedacht, diese im Werk direkt zu verlinken, das könnte dann auch seitengenau passieren. Habe ich schonmal gemacht [14], für mich sieht das gut aus und der geneigte Leser kann sofort in die Quelle gehen. Grüße zurück --A. Wagner (Diskussion) 23:11, 8. Jul. 2015 (CEST)

Handbuch der Politik[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner!

Ich sammle gerade die Digitalisate zum Handbuch der Politik und hab eine Frage an dich. Es gibt Literaturangaben, für die ich nur einen Scan einer anderen als der angegebenen Auflage finden kan (Bsp.: R. Schmidt, Art. Politik i. Wörterb. d. deutsch. Staats- u. Verw. R. 2 Bd. 3 (1914). Hier gibt es nur die Vorgängeredition.). Ist das für dich in Ordnung oder soll strikt auf historischen Exaktheit beharrt werden? Tschüß, --Koffeeinist (Diskussion) 11:42, 10. Aug. 2015 (CEST)

Ungenaues zitieren geht nicht. Wenn wir die Originalquelle nicht finden, dann lassen wir es eben, das ist besser als eine Verfälschung der Aussage, die dann damit entstehen kann. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 23:18, 10. Aug. 2015 (CEST)
Das hätte ich auch gesagt, schön, dass wir uns da einig sind. Ich werde die betreffenden Autoren auf der Diskussionsseite des Werkes auflisten, dann können sie abgearbeitet werden. Tschüß, --Koffeeinist (Diskussion) 11:43, 11. Aug. 2015 (CEST)

Amtshilfe für Altlasten[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

ich habe mich die letzten Tage ein wenig mit der Abarbeitung der Altlasten in der Kategorie:Überarbeiten beschäftigt. Ich habe bei dem Text Staatsvertrag von Saint-Germain-en-Laye die fehlenden PR1-Links ergänzt. Leider ist dem Überarbeiten bei diesem Werk dadurch noch nicht genüge getan. Es fehlen hier die ER und auch die Transkription weist am Anfang und Ende Lücken auf. Magst du dich dem einmal widmen. Ich bräuchte zumindest Unterstützung bei den ER.

--THE IT (Diskussion) 10:38, 9. Sep. 2015 (CEST)

Schade um die Arbeit, lass es lieber. Das Ding ist ein gespiegelter Text aus dem Internet [15], da hat sich jemand die Arbeit ziemlich einfach gemacht. Wir sollten derartige Vertragstexte grundsätzlich mit dem fremdsprachigen Originaltext transkribieren und so quellengetreu wiedergeben. Ich wäre für diese Ergänzung, sonst für löschen. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 19:23, 9. Sep. 2015 (CEST)
Ich werde es als Löschkandidat einstellen. Danke für die Recherche. --THE IT (Diskussion) 19:29, 9. Sep. 2015 (CEST)

750 Jahre Verleihungsurkunde Saaz/Žatec[Bearbeiten]

Hallo Benutzer:A. Wagner, heute habe ich eine Frage bzgl. Wikisource Žatec. Es gibt ein Bild der Abschrift der Verleihungsurkunde von König Ottokar II. mit dem lateinischen Text in der Bild-Beschreibung, siehe unter https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Urkunde-750-Saaz-Zatec.jpg Sollte man den Text in der Wikisource Žatec aufnehmen. Die deutsche Übersetzung steht noch aus. Wer kann da helfen? Gruß --SchiDD (Diskussion) 13:42, 20. Sep. 2015 (CEST) aus der Wikipedia.

Hallo SchiDD, der Originaltext wäre etwas für die lateinische Wikisource. [16] Bei Übersetzungen sind wir hier sehr vorsichtig, denn wer will den die Stichhaltigkeit überprüfen, weiterhin sind Übersetzungen auch nicht gemeinfrei, es sei denn, sie stehen unter freier Lizenz. Ich kenne niemand, der das leisten kann. Summa: Wir sind für Dein Problem nicht der richtige Ansprechpartner. Vielleicht mal bei der Wikipedia-Auskunft nachfragen. --A. Wagner (Diskussion) 15:11, 20. Sep. 2015 (CEST)

Einladung zum ersten internationalen Wikisource-Treffen[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner!

Vom 20. bis 22. November findet in Wien die erste internationale Wikisource-Konferenz statt. Gern möchten wir Dich als Wikisource-Aktiven auf die Möglichkeit einer Teilnahme hinweisen. Es sind noch Plätze frei und eine Anmeldung ist bis zum 4. November unter diesem Link möglich. Die Reisekosten für Teilnehmende mit Wohnsitz in Deutschland können von Wikimedia Deutschland übernommen werden.

Falls Du Interesse an einer Teilnahme hast, schicke dafür bitte eine Mail an community@wikimedia.de, am besten gleich unter Angabe Deiner ungefähr zu erwartenden Reisekosten. Wir melden uns dann schnellstmöglich zurück und können nach einer Anmeldung über das oben verlinkte Formular alle weiteren Details bezüglich Unterkunft usw. besprechen. Natürlich kannst Du Dich auch gern in die öffentliche Teilnahmeliste eintragen.

Liebe Grüße, Martin und das Team Ideenförderung von Wikimedia Deutschland —Martin (WMDE) (Disk.) 17:16, 28. Okt. 2015 (CET)

Auf der Suche nach etwas Hintergrund zu Wikisource[Bearbeiten]

Moin Andreas,

Ich versuche gerade herauszubekommen, wer mich mit etwas mehr Wikisource Hintergrund versorgen kann. Normalerweise spreche ich zu Wikipedia (wo ich seit 2004 zuhause bin), nun aber bat mich die hiesige Forschungsbibliothek (Gotha) ihnen auf einer Konferenz nächste Woche Wikisource vorzustellen. Die Software bediente ich, so sagte ich zu, aber ich wüsste eigentlich gerne mehr aus der Praxis. Was sind Erfahrungen, die man mit der Software machte? Was stört bei ihr? Wie organisierte sich die Community (kleine Frage, die mich nebenbei interessiert: war es klug, dass man hier Sprachcommunities aufbaute). Wie zufrieden ist man mit der Qualitätssicherung? Wie geht man mit divergierenden Standards um? Praktisch wäre mir ein Telefongespräch, das ich bequem vom Arbeitsplatz aus überall hin wähle. Meine Kontaktdaten sind hier [17], vielleicht weißt Du auch, wen ich ansonsten fragen sollte. Beste Grüße, --Olaf Simons (Diskussion) 13:38, 4. Nov. 2015 (CET)

Hallo Olaf,
Danke für Dein Interesse. Gerne können wir uns unterhalten, bei mir ist es aber tagsüber schlecht möglich, da mein Job dafür kaum Zeit lässt. Kann man Dich abends oder am Wochenende erreichen? Grüße --A. Wagner (Diskussion) 19:09, 4. Nov. 2015 (CET)
Montag Abend wäre für mich gut (da ich die nächsten Tage eine andere Konferenz habe und dazu fort bin...) --Olaf Simons (Diskussion) 09:49, 5. Nov. 2015 (CET)
Okay, ich rufe Dich am Montag Abend an. --A. Wagner (Diskussion) 18:31, 5. Nov. 2015 (CET)
Lass uns doch vielleicht den den Termin noch klarer setzen, dann komme ich zum Telefonieren nochmal ins Büro an den Computer - vielleicht 20:30 oder 21:00, oder was Dir besser passt. --Olaf Simons (Diskussion) 10:57, 9. Nov. 2015 (CET)
Dann nehm ich 21:00 Uhr. Bis dahin --A. Wagner (Diskussion) 17:08, 9. Nov. 2015 (CET)

Rittergüter[Bearbeiten]

Hiermit danke ich
A. Wagner
für die Komplettierung
des Markgrafenthum Oberlausitz des
Albums der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen

WikiDefender Barnstar Hires.png


im Dienste der Verbesserung
unserer Textsammlung.
gez. --WikiAnika (Diskussion) 18:21, 28. Nov. 2015 (CET)

Hallo Andreas, ich habe in vorauseilendem Gehorsam schon einmal das letzte noch fehlende Heft unter Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen III. Section/H28 eingestellt. Sollte es noch unerwünscht sein (weil es bisher ausschließlich Bildseiten einbindet), kannst du es mit deinen Superkräften verstecken und bei Bedarf wieder herstellen.

LG WikiAnika (Diskussion) 13:36, 26. Nov. 2015 (CET)

Das passt schon, den Band machen wir jetzt komplett. Danach würde ich gerne meinen voigtländischen Heimatkreis bearbeiten. Kann ich auf Deine Mithilfe rechnen? Viele Grüße zurück --A. Wagner (Diskussion) 17:42, 26. Nov. 2015 (CET)
Bei der Anlage der Textseiten und dem Kladderadatsch drum herum: gerne. Bei den Korrekturen würde ich Schritt für Schritt erst einmal bei der OL bleiben und den Index langsam grünen. Hvs hatte auch bereits nach den Beschreibungen aus der preußischen OL im Duncker gefragt (arbeitet im Moment v.a. konzentriert an der ADB). Das schließt gelegentliche Korrekturen im Voigtland[1] aber nicht aus. Gerne dann auch bevorzugt Tabellen etc., die andere ja nur ungerne angehen.
Sobald es also mit Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen V. Section bzw. Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen V. Section[2] los gehen soll und du dich mit der Anlage von PR2-Projekten immernoch unwohl fühlst, sag Bescheid. (mir geht es mit PR1 sicher immernoch so.)
Wen willst du bitten den Band ggf. in djvu umzuwandeln? Vielleicht wäre es auch eine Überlegung wert für WMCommons und WS den Supplementband (Seitenzählung beginnt wieder bei 0) wirklich als eigenen Band hochzuladen. Deine Entscheidung.
In Sachen SLUB und WS sollten wir uns auch noch einmal am Stammtisch oder außer der Reihe unterhalten. --WikiAnika (Diskussion) 12:23, 27. Nov. 2015 (CET)
  1. offiziell WS-geschädigt
  2. Titel der Sektionen I, IV und V weichen von denen der Sektionen II und III ab.
    Sektion I: Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen
    Sektion IV und V: Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen
    Außerdem wird in IV und V der Verlag abweichend benannt: Expedition des Ritterschaftlichen Album-Vereins

Btw.: das Album wurde auch (entsprechend teurer) mit farbigen Lithografien ausgeliefert, die gelegentlich auch bei Commons vorhanden sind. Würdest du in den Beschreibungen auf WS darauf verweisen? Bei den Heften hinten mit anhängen? Es bei der Commonsgalerie belassen? --WikiAnika (Diskussion) 12:23, 27. Nov. 2015 (CET)

Viele Fragen, ob ich diese wohl beantworten kann? Also, mit PR2 unwohl fühlen.... kann ich so nicht bestätigen, habe doch einige PR2-Projekte auf dem Kerbholz, so dass ich inzwischen Vollzug des Fachtums zu PR2 melden kann. Aber nichtsdestotrotz wäre mir Deine Mithilfe, liebe Anika, in der Hinsicht willkommen, dass Du vielleicht den Index anlegen könntest? So in der Manier der III. Section? Den Supplementband als einzelnen Band ist sicher auch sinnvoll. Ich würde dann in bewährter Weise die Seiten anlegen, worauf Du dann den Feinschliff hinsichtlich der Orte, Hefte usw. in Deine bewährten Hände nehmen könntest. Das fände ich prima. Auf farbige Abbildungen würde ich weniger Wert legen, wir transkribieren das s/w-Exemplar und das ist gut so. Viele liebe Grüße --A. Wagner (Diskussion) 13:40, 27. Nov. 2015 (CET)
Machen wir so. --WikiAnika (Diskussion) 17:42, 27. Nov. 2015 (CET)
Bitteschön: Index:Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen V.djvu. Rest folgt. --WikiAnika (Diskussion) 11:26, 28. Nov. 2015 (CET)
und zur Gesamtübersicht: Index:Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen Inhaltsverzeichnis.djvu. Die wird wichtig für die Titel der Einzelbeschreibungen) --WikiAnika (Diskussion) 12:24, 28. Nov. 2015 (CET)
Cool, ich habe garnicht gedacht, dass es ein Gesamtinhaltsverzeichnis gibt. Sieht aber nach Handschriftlich aus und wurde vielleicht nie veröffentlicht. Vielleicht die Arbeite eine k. s. Bibliothekars aus der Zeit, als die Königliche Bibliothek noch im Jap. Palais untergebracht war. Es sind aber nicht alle Orte verzeichnet, die z. B. im Inhaltsverzeichnis des III. Bandes enthalten sind. Aber, ich denke, es wird kein Fehler sein, es mit zu tranbskribieren, die Handschrift ist ja zum Glück gut leserlich. .... Mal ne andere Frage: Wird der Index fürs Vogtland so aufbereitet wie für die Lausitz, mit Heften, Orten usw.? LG --A. Wagner (Diskussion) 15:49, 28. Nov. 2015 (CET)
Vogtland: Klar, da ist nur ein Fehler in der Seitenzählung. Ich muss da noch auf Suche gehen, woran das liegt, dann geht es entsprechend weiter. Bis dahin die pagelist-Einbindung der fehlenden Seiten, damit im Index auch jetzt schon alle Seiten sichtbar sind. Die wird aber Schritt für Schritt auch rausgenommen und mit der Aufteilung der Hefte ersetzt.
Inhaltsverzeichnis: den Katalogeintrag der SLUB verstehe ich so, dass ein Bibliothekar die Liste nachträglich (1900, also einiges später) handschriftlich erstellt hat, um einen Gesamtüberblick über die 5 Bände zu bekommen. Fehlende Ortsbeschreibungen können wir ja noch nachträglich ergänzen. Vielleicht kursiv mit einer entsprechenden vorangestellten Notiz, dass die kursiven Einträge oder solche durch uns hinzugefügt wurden. Aber auch da müssen wir aufpassen, wie die Schießhunde. Deutschbaselitz findet sich zum Beispiel unter B...
Bei Album_der_Rittergüter_und_Schlösser_im_Königreiche_Sachsen:_Inhaltsverzeichnis bin ich mir wegen der fehlenden Seitenzahlen auch noch unsicher, ob das so bleiben kann. Fände es aber schon schön eine gleichmäßige Spaltenbreite der Tabelle zu haben. (sortierbar, z.B. nach Bänden, wäre noch einiges cooler, muss aber auch nicht zwingend sein) --WikiAnika (Diskussion) 16:18, 28. Nov. 2015 (CET)
Kollationierung ist eben das α und ο des/der/* gewissenhaften WS-Bibliothekar*in. :) --A. Wagner (Diskussion) 16:29, 28. Nov. 2015 (CET)
Ich habe mich erst gewundert und jetzt habe ich es gefunden: in der IV. Section finden sich 5 Seiten eines Ortsverzeichnisses für das gesamte Königreich + Buchbinderhinweis (u.a. dasselbe vor die erste Textseite zu binden). Die Transkription der Handschrift könnten wir daher wieder stoppen, die entsprechenden Seiten löschen und stattdessen jene 6 Seiten in Angriff nehmen. Ich lege dafür zunächst mal auch noch einen separaten Index an. Die Seiten in hoher Auflösung habe ich schon nach Commons hochgeladen. Könntest du mir das OCR einstellen? (zumindest den der Anweisung für den Buchbinder. --WikiAnika (Diskussion) 14:26, 30. Nov. 2015 (CET)

anmeifung für ben Zuc Üinber.
Der Meissner Kreis enthält 30 Hefte, oder 240 Seiten, nebst den • dazu gehörenden Bildern. Nach dem 30. Hefte oder der Seite 210 ist das Inhaltsverzeiphniss dieses Kreises anzuheften, dann kommt das Supplement, welches 21 Seiten zählt und mit dem Orte „Adelsdorf '4 anfängt. Der Lausitzer Kreis enthält ebenfalls 30 Hefte oder 240 Seiten nebst den dazu ehörriiden Bildern. Hiernach, d. h. nach dem 30. Hefte oder der Seite 240 tommen 5 Bogen Supplemente von Seite 241 bis 264 ohne Bilder, welche also das Supplement zu diesem Kreise bilden. Zuletzt das Inhalte verzeicbniss.
Im Voigtländischen Kreise enthält das erste Heft 12 Seiten. Nach diesem ersten Hefte oder der 12. Seite kommt nun das zweite Heft, welches aber nicht mit Seite 13, sondern wieder mit Seite 9, auf welcher „.\lplau" steht, anfängt. Nun folgen die andern Hefte nach der Reihe mit ihren Bildern bis mit dem 25. hefte oder der Seite 200. Hieran schliesst sich das 26. Heft, welches die Seiten 201 mit 216 umfasst und diejenigen Orte ent hält, welche keine Bilder haben. An dieses, also an Seite 216 ist anzuhef ten der Supplementband des Voigtländischen Kreises, welcher 42 Seiten ent. hält und mit dem Orte „Auerbach" anfängt und zuletzt kommt das In haltsverzeichniss.
Auch im Erzgebirgischen Kreise enthält das erste Heft 12 Seiten. Das zweite, welcheshieran zu heften ist, fängt aber nicht mit der 13., sondern wie dies auch schon bereits beim Voigtläudischeen Kreise vorkam , wieder mit der 9. Seite an, auf welcher der Ort Schweinsburg steht. Hierauf fol gen nun die Hefte in ihrer Reihenfolge mit den dazu gehörenden Bildern bis mit dem 26. Hefte oder der Seite 208. Hieran schliesst sich das 27. Iieft von Seite 209 mit dem Orte Crimmitzschau bis mit Seite 224, worauf endlich das Inhaltsverzeicbniss dieses Kreises anzuheften ist.
Im Leipziger Kreise kommt nach dem 9. Hefte oder der Seite 80 das 10. Heft, weiches mit Seite 81 und dem Orte Sachsendorf anfängt. Hierauf folgt nach Seite 88 das 11. Heft, welches ebenfalls wieder mit Seite 81, r aber mit dem Orte Kitzscher beginnt. Nun kommen die andern Hefte mit ihren Bildern bis mit dem 30. Hefte oder der Seite 240. An dieses an- • zuheften ist das Inhaltsverzeichniss dieses Kreises und darauf folgt das 24 Seiten umfassende Supplement, welches mit dem Orte „Arnsdorf" beginnt und dem dazu gehörenden Inhaltsverzeichnisse endet.
Im Allgemeinen noch folgende Bemerkungen.
Alle Bilder sind genau dahin zu heften, wo im Texte drr betreffende Ort genannt ist. Wie schon bei den einzelnen Kreisen bemerkt wurde, kom men die lnhalt,cerzeichnisse an das Ende jeden Bandes, das Ortsregister für das ganze Königreich Sachsen aber erhält seinen Platz nach dem Widmuugs blatte, also vor der ersten Testseite.
liebrigens übernimmt die Verlagshandlung sehr gern Auftrage zum Binden der Hefte , ertheilt auch gegen portofreie Anfragen jedwede hier auf beziigliche Auskunft. -

Bitteschön, ist was für den Kenner. Wer, bitteschön, soll denn da noch durchblicken?! Die hatten früher eben vielleicht mehr Zeit (und mehr Leute). --A. Wagner (Diskussion) 15:00, 30. Nov. 2015 (CET)
Dankesehr. Wenn ich jetzt noch einen allgemeinen Titel (samt Widmung) finden täte, wüsste ich schon, wie vorzugehen wäre. (Jedenfalls hat sich schon einmal der Fehler in der Seitenzählung (12 auf 9) geklärt. Am Liebsten würde ich ja jetzt noch ein paar Seiten verschieben, damit die Navigation/Ordnung einfacher wird:
  1. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Leipziger Kreis
  2. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Meissner Kreis
  3. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Markgrafenthum Oberlausitz
    1. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Markgrafenthum Oberlausitz/H01
    2. [...]
    3. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Markgrafenthum Oberlausitz/Supplement
    4. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Markgrafenthum Oberlausitz/Ortsregister
  4. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Erzgebirgischer Kreis
  5. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Voigtländischer Kreis
    1. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Voigtländischer Kreis/H01
    2. [...]
    3. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Voigtländischer Kreis/Supplement
    4. Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen/Voigtländischer Kreis/Inhaltsverzeichniss
Die drei verschiedenen Titel und die Sectionen machen mich mittlerweile wuschig. Ich weiß aber nicht, ob aus der Regel "Für Bände dürfen keine Unterseiten angelegt werden" mittlerweile ein "Bände können in Unterseiten angelegt werden, müssen aber nicht" geworden ist. Alternativ kann aus dem Ersten / auch ein : (wie in Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen: Ortsregister) werden. Dann müsste man sich aber wieder an den ursprünglichen Titel halten (Rittergüter und Schlösser des Königreiches Sachsen bzw. Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen), weil WS-Werkstitel möglichst genau die Titel der Originalwerke wiedergeben sollen. (außerdem müsste ein Bot die Zitierhinweise der Seiten korrigieren) --WikiAnika (Diskussion) 16:17, 30. Nov. 2015 (CET)
Vielleicht haben wir ja hier irgendwo ein Werk, an dem Du Dich beispielsweise orientieren kannst. Ich würde es so einfach wie nur möglich halten, durch die Kategorien wird die ganze Chose ja zusammengehalten. Vielleicht wärs am besten, einen passenden Kategorienbaum zu entwickeln und darüber die Einzelteile zu sortieren. Gruß --A. Wagner (Diskussion) 16:25, 30. Nov. 2015 (CET)
Den Kategorienbaum gibt es schon - für die einzelnen Seiten der Sectionen. Noch mehr Kategorien würde ich nicht einführen, den Kat-Baum so flach wie möglich halten.
so einfach wie nur möglich würde ich es ja gerne halten, nur habe ich mir mit den Römischen Ziffern (III. Section) wohl selbst ein Ei gelegt. Wenn es weder eigene Unterseiten noch Kreisnamen sein sollen, tut es vielleicht auch Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen 3 oder Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen (Band 3) für die OL und Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen 5/Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen (Band 5) für das Voigtland.
Die Sortierung der Hefte stimmt auch noch nicht ganz, da in der OL Heft 2 z.B. auf Heft 19 folgt (für das Vogtland ist dieses "Problem" bereits behoben.) --WikiAnika (Diskussion) 16:49, 30. Nov. 2015 (CET)
Warum den Kategortienbaum flach halten? Kategorien kannst Du anlegen, wie Du sie brauchst, da sollte es keine Einschränkungen geben. Bei commons hat sich das ja auch gut bewährt. --A. Wagner (Diskussion) 17:04, 30. Nov. 2015 (CET)
Gerade Commons ist für mich ein ganz schlechtest Beispiel. Flache Kategorien werden angelegt, weil man sie braucht, tiefe (Schriftsteller mit braunen Haaren, in lila Anzügen, die nach links schauen), weil man es kann... --WikiAnika (Diskussion) 17:38, 30. Nov. 2015 (CET)
Egal. Leben wir halt weiter mit den Krücken "III. Section", "IV. Section" und "V. Section". Ich wollte das halt nur vor der Anlage des neuen Bandes geklärt haben, nicht dass das dann kommt, wenn der Letzt angelegt werden soll. --WikiAnika (Diskussion) 17:57, 30. Nov. 2015 (CET)

Löschbitte[Bearbeiten]

Würdest du Seite:Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen V Supplement.djvu/1 löschen? Die Navigation über die Pfeile im Seiten-Namensraum funktionierte so leider nicht. --WikiAnika (Diskussion) 20:36, 28. Nov. 2015 (CET)

Die Auflösung ist zur Korrektur nicht gerade erste Sahne, alternativ kann man ein Fenster mit dem SLUB-Scan öffnen, dann gehts. --A. Wagner (Diskussion) 21:59, 29. Nov. 2015 (CET)
Ja, die PDF, die zum Download angeboten wird, ist runtergerechnet. Das zieht eine geringere Auslösung nach sich. Um die Seiten in hoher Auflösung zu ziehen und dann in eine djvu umzuwandeln, fehlt mir leider das Rüstzeug (beides: know-how und die entsprechende Leitung).
Sollte das jemand anderes machen wollen, kann er "meine" Dateien auf Commons gerne überschreiben. Gilt auch für die Lithographien der Rittergüter. --WikiAnika (Diskussion) 11:02, 30. Nov. 2015 (CET)
Das Problem der Auflösung liegt aber auch bei WS: Die Rittergüter sind derart breitformatig (größer als Din A4 quer), dass die Scans nicht in voller Auflösung im PR2 angezeigt werden. (Das Limit sind glaube ich 1000 Pixel, ab dann wird auf dieses Maximum runtergerechnet.) Ich nutze bei den Rittergütern zur Zweitkorrektur nur noch die Anzeige der SLUB (großer Monitor vorausgesetzt, denn das Websitelayout benötigt massig Screenspace) oder klicke die Datei auf Commons an. Seite:Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen Ortsregister 6.jpg war so ein Fall, da ist der rechte seitliche Rand so breit wie der Text, der linke ist noch breiter. -- René Mettke (Diskussion) 15:30, 22. Sep. 2016 (CEST)

Daodejing-Übersetzung bitte wiederherstellen![Bearbeiten]

Hallo A. Wagner! Ich bitte dich, oder einen anderen Administrator, den gelöschten Artikel wiederherzustellen. Der Lösch-Begründung entnehme ich, dass meine Übersetzung für die von Ansgar Gerstner gehalten wurde. Das ist jedoch nicht der Fall. Meine Übersetzung ist vollkommen anders geartet, lediglich die Wang Bi-Textversion habe ich von Ansgar Gerstner übernommen, da diese mir am nächsten zu der Wang Bi vorgelegenen Daodejing-Version erscheint. Um sich ein Bild zu machen, wie meine Übersetzung zustande kam, bitte ich, folgende Seiten einzusehen:

w:Benutzer:Ai/Daodejing Zeichenlexikon, w:Benutzer:Ai/Daodejing Quelltext und insbesondere w:Benutzer:Ai/Daodejing Übersetzer. --Ai (Diskussion) 03:20, 1. Jan. 2016 (CET)
Hallo Ai, die Löschung war korrekt, da der Text den Grundregeln unseres Projektes widerspricht. Vor dem Einstellen von Texten kann man sich hier: Wikisource:Über Wikisource#Welche Texte nimmt Wikisource auf? informieren. Viele Grüße und ein gesundes neues Jahr! --A. Wagner (Diskussion) 09:09, 1. Jan. 2016 (CET)
Wang Bi-Textversionen sind wiedergegeben bei Ansgar Gerstner, Jörn Jacobs, Rainald Simon, Viktor Kalinke, [Wang Bi], [Hashang Gong], [Fu Yi], s:en:Translation:Tao_Te_Ching, [usw. usf.], und alle weichen voneinander ab, wobei die von en:wikisource den größten Abstand zu den Übrigen aufweist. Welche Version sollte ich als Refferenz verwenden? Mit welcher Begründung? Ich habe mir alle sehr genau angesehen, und Gerstner scheint schlichtweg die wenigsten Fehler zu machen (bzw. überhaupt keine). Nur deshalb verweise ich auf ihn!
Laut Wikisource sind Übersetzungen anderssprachiger Texte ausdrücklich erwünscht. Unter dem von dir angegebenen Link steht weiterhin: Wikisource möchte keine Allerwelts-Sammlung aus dem Internet zusammengeklaubter E-Texte sein, sondern den Schwerpunkt auf attraktive oder seltene Texte legen, die anderweitig im Internet nicht oder nicht in ausreichender Qualität im Volltext zugänglich sind. Wikisource versteht sich als wissenschaftlich fundiertes Qualitätsprojekt, das sich möglichst hohen Standards bei der Textwiedergabe verpflichtet sieht. Und genau das ist auch meine Intention. Wikisource hat bereits ca. 10 anderssprachige Übersetzungen des Daodejing, und selbstverständlich ist eine deutschsprachige nicht nur möglich, sondern erwünscht. Ich habe, wie gesagt, um die 2000 Stunden daran gearbeitet und sicher nicht unqualifiziert. Das Ergebnis ist hochwertig, und ich möchte es Wikipedia zur Verfügung stellen, um es jedem zugänglich zu machen. Helft mir, das Projekt zu einem guten Abschluss zu bringen! --Ai (Diskussion) 14:59, 1. Jan. 2016 (CET)
Im Übrigen bezog sich der stattgegeben Schnelllöschantrag auf die Übersetzung, nicht aufs Orginal. Zitat: Während der chinesische Originaltext natürlich unbedenklich ist, ... Die vorgelegte Übersetzung dagegen ist allein mein eigenes Werk! Bitte, bitte überzeugt euch nocheinmal selbst von eurem Fehler und macht die Löschung rückgängig! -- Ai (Diskussion) 15:15, 1. Jan. 2016 (CET)
Hallo Ai, das ist schon richtig, dass wir Übersetzungen von Quellentexten wünschen. Das Problem ist der chinesische Quellentext. Ein E-Text aus dem Internet ist unzureichend, unsere Texte liegen als Scan einer materiellen Quelle vor, auf dessen Grundlage eine mehrfache Korrektur durch unsere Mitarbeiter möglich ist. Dieser korrigierte Text bildet dann den Ausgangstext für eine Übersetzung. Nur so kann der hohe Qualitätsstandard hier gehalten werden, das ist das Grundprinzip der deutschen Wikisource. Sollten diese Voraussetzungen erfüllt sein, dann ist ein Projekt derartigen Umfanges auf jeden Fall vor dem Einstellen hier: Wikisource Diskussion:Projekte zu Diskussion zu stellen. --A. Wagner (Diskussion) 16:06, 1. Jan. 2016 (CET)
Nach meinem Verständnis handelt es sich bei den gewünschten Übersetzungen um etablierte, i.e. bereits publizierte Übersetzungen, nicht um hier zur Uraufführung kommende Texte. Ich werde allerdings dagegen auch nicht opponieren, wenn das Projekt nach Vorstellung allgemeinen Gefallen findet. Könntest Du aber bitte deutlich machen, in welcher Form Du fremde Texte, fremde Übersetzungen übernimmst. Was heisst es, wenn Du sagst, Du verwendest Gerstners Ü. als Referenz? freundliche Grüsse. --Maasikaru (Diskussion) 16:54, 1. Jan. 2016 (CET)
Ok, zunächst als Antwort auf A. Wagner, wir haben uns überschnitten: Hallo A. Wagner, danke für deine Antwort! Ich verstehe den Wunsch nach einer überprüfbaren, antiken Quelle. Das Problem ist, dass es eine solche materielle Grundlage aus der Zeit Wang Bis einfach nicht gibt. Dagegen gibt es zahlreiche tradierte Texte, von denen ein Reihe einander recht ähnlicher mutmaßlich Wang Bi zugesprochen werden. Scanbare Quellen wären etwa die w:Mawangdui-Seidentexte oder die Guodian-Bambusstreifentexte, die aber eben nicht vollständig dem überlieferten Text entsprechen. Diese könnten sicher in einem weiteren Schritt hier eingestellt werden, was allerdings meine derzeitigen Möglichkeiten übersteigt.
Ich hätte nicht gedacht, hier auf solche Schwierigkeiten zu stoßen. Ich werde deinem Vorschlag folgen und mein Projekt auf dem förmlichen Weg vorstellen. Ich möchte dich aber um folgendes bitten: Da der verbleibenden Einwand sich "nur" auf die Textqualität bezieht, nicht jedoch auf Urheberrechts-Verletzungen, ist eine Schnelllöschung sicher ein überzogenes Mittel. Damit man auch sehen kann, was ich in Kürze auf Wikisource Diskussion:Projekte zur Diskussion stellen werde, bitte ich dich noch einmal, der Artikel wiederherzustellen. Ich sehe keinen anderen Weg. liebe Grüße --Ai (Diskussion) 17:06, 1. Jan. 2016 (CET)
Und nun zur Antwort auf Maasikarus Frage. Ich verwende lediglich Die Wang-Bi-Textversion von Gerstner als Refferenz, nicht seine Übersetzung. Die unter Literatur angegebenen, ausgezeichneten Übersetzungen habe ich ausgewertet im Hinblick auf Übersetzungsmöglichkeiten der einzelnen Schriftzeichen im Kontext des Daodejing. Es zeigt sich, dass diese wissenschaftlichen Übersetzungen bereits zu guten Teilen auf eine Art Konsens konvergieren. Ich habe versucht diesen wiederzugeben. Falls ich einen Begriff von einem bestimmten Übersetzer übernommen habe, und er nur bei diesem so vorkommt, habe ich das angegeben. Zusätzlich gebe ich fast immer auch eine Reihe weiterer Übersetzungsmöglichkeiten an, um den Bedeutungs-Umkreis eines Zeichens wiederzugeben. Wo ich tatsächlich einmal jemanden zitiere, etwa in einem Kommentar, habe ich das angegeben. Es war mein Bestreben, eine möglichst gute Übersetzung zu liefern, wenn mir auch bewusst ist, dass sie nicht perfekt sein kann. --Ai (Diskussion) 17:27, 1. Jan. 2016 (CET)
@Ai: Ich schlage vor, dass Du das Projekt erst vorstellst und entsprechend des Ergebnisses wird dann der Text wiederhergestellt oder auch nicht. Es macht ja keinen Sinn, den Text jetzt schon wiederherzustellen und dann anschließend ggf. wieder zu löschen. So kanns gehen. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 18:08, 1. Jan. 2016 (CET)
Mein Artikel wurde gelöscht unter der falschen Annahme, dass ich die Übersetzung von Gerstner kopiert hätte. Dann weigerst du dich, ihn wiederherzustellen, weil keine scanbare Quelle aus der Zeit Wang Bis existiert. Dabei ist der tradierte Text, auf den sich alle berufen, überall nachzuschlagen, mit jeweils geringfügigen Abweichungen. Gerstner ist nur deshalb am zuverlässigsten, weil er in seiner Dissertation(!) den überlieferten Text zeilenweise mit den Funden aus Mawangdui und Guodian vergleicht. Ich habe mein Projekt wie empfohlen zur Diskussion gestellt. Aber es steht zu befürchten, dass sich aus Loyalitätsgründen niemand gegen eine einmal gefällte administrative Entscheidung stellen wird. Oder es kümmert einfach niemanden. Nur du selbst kannst deinen Fehler wieder gut machen. Bei mir macht sich die schiere Verzweiflung breit! --Ai (Diskussion) 22:29, 1. Jan. 2016 (CET)
Wir sind hier keine Unmenschen und ich bin für mein weiches Herz bekannt. Da Du Dich Wikisource Diskussion:Projekte#Daodejing-Übersetzung kooperativ zeigst und Dich in der Diskussion unseren Regeln stellst, sehe ich keinen Grund, das Werk vorerst nicht wiederherzustellen. Der SLA bleibt und wird entsprechend dem Ausgang der Diskussion behandelt. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 09:26, 2. Jan. 2016 (CET)

Wie beurteilst du nun den Stand der Dinge? --Ai (Diskussion) 12:00, 14. Jan. 2016 (CET)

Schwierig. Um hier etwas Vernünftiges zu erreichen, müssten Muttersprachler herzu, unserem Stammpersonal ist die Korrektur der chinesischen Schriftzeichen nicht zuzumuten. Siehst Du dazu Möglichkeiten? --A. Wagner (Diskussion) 22:49, 14. Jan. 2016 (CET)
Ja! Ich habe vor, bei Wikipedia Unterstützung zu suchen, indem ich einige der dort verzeichneten MuttersprachlerInnen persönlich anspreche. Aber ich brauche noch etwas Zeit.
Es wäre bestimmt von Vorteil, wenn der im Grunde hinfällige und irreführende Schnellöschantrag entfernt würde. Davon abgesehen ist alles vorbereitet, das Projekt steht. Und es besteht Raum dafür auf dieser spezialisierten Plattform für historische Quellen (Zitat Koffeeinist im Skriptorium). --Ai (Diskussion) 13:01, 15. Jan. 2016 (CET)
Nun nicht gleich übermütig werden, ich sehe die Kuh noch nicht vom Eis. Wenn Du den SLA entfernen lassen willst, musst Du Dich an denjenigen wenden, der diesen gestellt hat. Ich bin dafür die falsche Adresse. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 17:10, 15. Jan. 2016 (CET)
Ok. --Ai (Diskussion) 20:00, 15. Jan. 2016 (CET)

Seite Diskussion:Die Gartenlaube (1860) 642.jpg[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

schau mal auf dieser Seite, Löschen?

Gruß, -- Peter-K (Diskussion) 20:36, 13. Jan. 2016 (CET)

erledigt, Danke --A. Wagner (Diskussion) 21:09, 13. Jan. 2016 (CET)
Nicht immer so schnell mit dem Löschen, siehe https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite%3ADie_Gartenlaube_%281860%29_642.jpg&type=revision&diff=2534003&oldid=2532989 Starshollow (Diskussion) 21:13, 13. Jan. 2016 (CET)
Au ja, das klang nach Spam, war es aber nicht. Ich werde es mir hinter die Löffel schreiben. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 21:19, 13. Jan. 2016 (CET)

Kontrollratsgesetze[Bearbeiten]

Hallo Landsmann, ich würde in nächster Zeit die Kontrollratsgesetze des Alliierten Kontrollrats versuchen, hier einzustellen. Gibt es Vorlagen, gibt es was zu beachten?--scif (Diskussion) 10:26, 11. Feb. 2016 (CET)

Hallo scif, bevor Du loslegst, gestatte mir 2 Fragen:
1. wo nimmst Du die scans von den Originaldokumenten her?
2. Planst Du, die schon im Netz vorhandenen E-Texte z. B. von dieser Quelle: http://www.verfassungen.de/de/de45-49/verf45-l1.htm hier einzuspeisen?
Grüße von --A. Wagner (Diskussion) 21:48, 11. Feb. 2016 (CET)

Sämtliche Gesetze sind im Regierungsblatt III der thüringischen Landesregierung abgedruckt, erreichbar über Urmel bei der THULB. Jederzeit herunterladbar. Verfassungen.de hat nur Rudimente, in den Regierungsblättern stehen alle 62. Aber natürlich lassen sich aus Vereinfachungsgründen die texte von verfassungen.de verwenden. Da ich Neuling hier bin, würde mich das Handwerliche schon interessieren. Grüße--scif (Diskussion) 22:10, 11. Feb. 2016 (CET)

Dann ist das eine gute Idee. Grundlegendes findest Du hier: Hilfe:Einführung. Wenn man ein Projekt beginnen will, orientiert man sich am besten an Vorhandenem, in Deinem Fall empfehle ich das Projekt: Reichsgesetzblatt (Deutschland). Die Gesetze kannst Du als PR1-Projekte einzeln einstellen. Die scans sind nach commons hochzuladen, bei amtlichen Gesetzestexten dürfte es keine Probleme geben, siehe hier: commons:Category:Law of Germany Verwende bitte die Wikisource:Formatvorlage Gesetz. Wenn Du erstkorrigierte OCR-Texte verwendest, kannst Du diese gleich korrigiert einstellen. Folgende Kategorien sollten verwendet werden: [[Kategorie:Rechtswissenschaft]], [[Kategorie:Deutschland]], [[Kategorie:Neuhochdeutsch]], [[Kategorie:Rechtsnorm]] oder [[:Kategorie:Anordnung]] und [[Kategorie:1940er Jahre]], [[Kategorie:Quellenangabe]] Den Textstil kannst Du an die Reichgesetzblätter anlehnen oder auch einen eigenen Stil kreieren. Sonst noch Fragen? Viele Grüße und viel Erfolg. --A. Wagner (Diskussion) 22:37, 11. Feb. 2016 (CET)

Kann ich so einfach scans von thulb auf commons laden?--scif (Diskussion) 23:43, 11. Feb. 2016 (CET)

Mit Quellenangabe sollte es gehen, mir ist nichts Gegenteiliges bekannt. --A. Wagner (Diskussion) 23:58, 11. Feb. 2016 (CET)
Im Zweifelsfalle wäre es aber sinnvoll, Kontakt mit Urmel aufzunehmen. Massendownloads sind sicher nicht ohne weiteres gewünscht und/oder möglich. --A. Wagner (Diskussion) 00:13, 12. Feb. 2016 (CET)
Ich geb dir mal den Link des DFG-Viewers [18] Auf diesem befindet sich bei einseitiger Betrachtung auf Seite 120 das KRG 36, welches ich im Text von verfassungen.de mal auf meine Benutzerseite Benutzer:Scialfa/Kontrollratsgesetz Nr. 36 reinkopiert habe. Wäre es dir möglich, dort mal eine Referenzseite anzulegen, wie so ein Gesetzestext aussehen soll, oder bindet das zuviele Ressourcen? Der Gesetzestext ist ja extra klein gewählt. Ich bin absoluter Newbie auf Source und kriege das so aus der Kalten nicht gebacken.Grüße--scif (Diskussion) 14:49, 12. Feb. 2016 (CET)
Erledigt. Folgende Grundsätze sind zu beachten:
1. Der Text folgt originalgetreu der Vorlage
2. Die Formatierung erfolgt nach der Wikisource:Formatvorlage Gesetz
3. Abkürzungen sind nur mit vertrauenswürdigem Quellennachweis erlaubt.
4. Der Text von Verfassungen.de enthielt neben unzulässigen Zusätzen auch schwere Fehler, die Ersteinstellung kann deshalb nur als unkorrigiert erfolgen.
5. Die Verlinkung des scans auf die Originalquelle kann hier begründet ausnahmsweise erfolgen, denn so kann der massenhafte Download, die Bearbeitung und das Hochladen nach commons mit den darin enthaltenen Risiken erspart werden. Die Korrektur muss dann im zusätzlichen Browser-Fenster erfolgen. Ich empfehle den direkten Link zur THULB aufgrund der übersichtlicheren URL. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 17:03, 12. Feb. 2016 (CET)

Erstmal vielen herzlichen Dank, das hilft mir sehr weiter. Zunächst habe ich ne Frage: Mir geht es ja eigentlich um die Kontrollratsgesetze, das Regierungsblatt scheint halt momentan die einzig vernünftig greifbare und vollständige Quelle zu sein. Muß das Projekt dann trotzdem Regierungsblatt Thüringen heißen? Der nächste Hinweis wäre bzgl. der direkten URL. Grundsätzlich ist das kein Problem, zuhause merke ich nur, das ich mit Vista und IE diese tif-Datei gar nicht oder nur äußerst langsam (solange hab ich nicht gewartet) öffnen kann. Andernorts (grins), mit Win 7 gehts. Liegts am Browser oder ist dann diese URL eher unzweckmäßig? Grüße.--scif (Diskussion) 19:56, 12. Feb. 2016 (CET) PS: Frage selbst beantwortet, mit Firefox gehst prima. Alles klar.--scif (Diskussion) 19:58, 12. Feb. 2016 (CET)

Wir arbeiten hier Quellenbasiert, warum sollten die Kontrollratsgesetze nicht aus dem Thüringer Gesetzblatt entnommen werden. Das sichert eine gute von anderen Einflüssen freie Vergleichbarkeit der Texte. URL: die URL der dfg ist ja ellenlang, und vielleicht auch nicht persistent, da habe ich zur THULB mehr vertrauen. IE benutze ich auch und VISTA ist doch eh abgekündigt, oder noch nicht? Ohne Investitionen geht's halt manchmal nicht, zum Nulltarif gibt's nur Brillen :) --A. Wagner (Diskussion) 20:39, 12. Feb. 2016 (CET)
Weitere Frage: soll inerhalb des Gesetzestextes auf evtl. vorhandene Sourcequellen oder Wikipediaartikel verlinkt werden? MAcht es Sinn, irgendwann sich mal die Amtlichen Bätter des Kontrollrats zu leihen, mir scheint zwischen Inkrafttreten und Veröffentlichung in Thüringen recht viel Zeit vergangen zu sein, doer war das normal?--scif (Diskussion) 12:07, 13. Feb. 2016 (CET)
Verlinkung nur auf die im Text zitierten und bei WS vorhandenen Rechtsquellen, z. B. wenn wir den Erlaß des Führers und Reichskanzlers über die Vereinfachung der Verwaltung vom 28. August 1939 (RGBl. I Seite 1535). hätten, dann könnten wir ihn verlinken. In der Textbox gibt es noch eine Verlinkungsmöglichkeit nach Wikipedia, wo eine geeignete WP-Seite verlinkt werden kann. Weitere Links sind nicht erwünscht.
Das Original körperlich vorliegen zu haben, macht immer Sinn, das gibt unserem Tun erst den rechten Reiz. Man könnte dann auch die Originale selbst scannen und nach commons laden, das wäre der Königsweg. Warum der Text erst spät in Thüringen veröffentlich wurde, weiß ich nicht. Das Aufzuklären wäre gut, geht aber über unseren Job hier hinaus. Wir stellen die Quellen unverfälscht und verifizierbar ins Netz, und das ist schon eine ganze Menge. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 12:24, 13. Feb. 2016 (CET)

Leuchtet soweit ein. Mein Problem ist fachlicher Natur. Thüringen war SBZ. Mir scheint, das da evtl nicht der Original-Text abgedruckt ist. Beispiel KRG 1, bei Thüringen Überschrift Aufhebung faschistischer Gesetze, anderswo Aufhebung von NS-Recht Bei den aufzuhebenden Gesetzen wird auf Ges.-Samml. I/... verwiesen, nicht auf RGBl. Das macht mich bissl stutzig.--scif (Diskussion) 12:56, 13. Feb. 2016 (CET)

Das kann uns wurscht sein, da das Thüringer Gesetzblatt auf jeden Fall eine veritable Quelle darstellt, die einer Transkription würdig ist. Man kann ja die anderen Quellen daneben stellen und vergleichen. Wir sind hier eine Quellensammlung und kein historisches wissenschaftliches Institut. Ich würde sagen: Einfach anfangen, sonst verläuft die Sache ob der vielen Zweifel im Sande und es verbleibt in Sachen KRG beim Stande 0, was schade wäre. --A. Wagner (Diskussion) 13:05, 13. Feb. 2016 (CET)
Es gibt sicher Unterschiede in den Verkündungsblättern der einzelnen Länder zur damaligen Zeit. In den bayerischen Gesetzblatt sind die KRG zweisprachig abgedruckt. [19] GGf. gibt es auch Unterschiede im Text, es ist ggf. sehr interessant, die verschiedenen Texte nebeneinanderzulegen, um dies belegen. GGf. ist auch das Inkrafttreten der Gesetze in einzelnen Ländern unterschiedlich und hängt vom Verkündungsdatum ab. Deshalb ist es wichtig, das Projekt möglichst Quellenbezogen herzustellen. --A. Wagner (Diskussion) 14:23, 13. Feb. 2016 (CET)

Bitte mal hier drüberschauen Benutzer:Scialfa/Kontrollratsgesetz Nr. 1, ob man das schon "entlassen" könnte. Ich sehe das schon als Problem, im Regierungsblatt ist das Gesetz Nr. 1 auch nicht unterzeichnet, da werd ich wohl mal die Bibrecherche bemühen. Zur Nr. 1 wäre noch die Frage, ob man dem etwas unmotiviert dastehendem Abschnitt Liquidierung und verbot militärischer Ausbildung ne eigene Überschrift spendiert, ich kann die Bedeutung innerhalb des gesetzes noch nicht ganz nachvollziehen.--scif (Diskussion) 17:36, 13. Feb. 2016 (CET)

Denke, das passt und entspricht der Vorlage. Um hier größere Gewissheit zu verschaffen, wäre es ggf. sinnvoll, den Text noch aus einer anderen Quelle beizubringen. Wie gesagt, nach dem, Krieg gab’s sicher andere Probleme als deutschlandweit einheitliche Publikation von Gesetzen des Kontrollrates. Und die konnte es auch aus politischen Gründen nicht geben, in der SBZ wurde sicher kein englischer Originaltext mit abgedruckt so wie in Bayern. --A. Wagner (Diskussion) 17:47, 13. Feb. 2016 (CET)
Ich hab über die Bibrecherche bei WP die viersprachige Ausgabe gefunden, letzte Zeile im Menü links. Vorschläge erbeten, wie wir das viersprachig einstellen können.--scif (Diskussion) 14:25, 14. Feb. 2016 (CET)
Als Tabelle wie hier: Auslieferungsvertrag zwischen dem Deutschen Reich und den Königreichen Schweden und Norwegen, da muss nur noch ne Spalte mehr ran. --A. Wagner (Diskussion) 14:44, 14. Feb. 2016 (CET)

Bei der Online-Quelle krieg ich aber bisher keine gescheite URL hin. [20]--scif (Diskussion) 17:00, 14. Feb. 2016 (CET)

Weiteres Problem: als pdf wird jede Seite einzeln angeboten. Gibt es OCR-Software, wo man drüberlaufen lassen kann?--scif (Diskussion) 17:41, 14. Feb. 2016 (CET)
Bitte mal @Aschroet: fragen, der kann dir hier vielleicht weiterhelfen. --A. Wagner (Diskussion) 17:46, 14. Feb. 2016 (CET)

Vorlage:GBS[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, eine Frage zu dieser Änderung: Gab es irgendwelche Probleme mit .com oder hatte das eher kosmetische Gründe? --Rumpelsteig (Diskussion) 04:13, 14. Feb. 2016 (CET)

Ja, da gab’s Probleme, siehe hier: Wikisource:Skriptorium/Archiv/2015/Mai#Vorlage:GBS. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 10:55, 14. Feb. 2016 (CET)

Aha, habe ich nicht mitgekriegt, weil ich damals kaum reingeschaut haben. Die Sache scheint aber vorübergehend gewesen zu sein und der Fehler ging wohl auch in beide Richtungen. Wenn da nichts mehr ist, sollte man zurück auf .com womit es die 7 Jahre zuvor auch keine Probleme gab, wohl aber umgekehrt, wie dieser [Diff] zeigt, wo die Änderung einer IP zurückgesetzt wurde, weil es schlecht für Proxynutzer ist und diese Erfahrung musste ich selbst auch wieder machen, nicht bei der Anzeige von Proxytitel, die geht unter Proxy so oder so, aber bei Funktionsunterschieden in nachfolgenden Recherchen zum Nachteil von .de Nutzern. Dazu kommt noch, dass sich .ch und .at Nutzer durch eine .de Vorgabe benachteiligt fühlen könnten. Auf Dauer sollte also .com schon die Standardeinstellung bleiben. --Rumpelsteig (Diskussion) 19:20, 14. Feb. 2016 (CET)

Kannst es gerne zurückstellen, wenn’s funktioniert, Ok , wenn nicht SMirC-thumbsdown.svg --A. Wagner (Diskussion) 00:09, 15. Feb. 2016 (CET)

moderne Anführungszeichen im Blitz-Lexikon[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

das Ändern der » « in moderne Anführungszeichen „ “ ist im Blitzlexikon eine heiden Arbeit, die man sich auch sparen könnte, zumal man die Anführungszeichen immer aus der Symbolleiste auswählen muss. Können wir uns auch darauf einigen in den Projektspezifischen ER zu vermerken, dass die » « beibehalten werden? (die wenigen Male, die sie nicht richtig mit dem OCR geliefert wurden, kann man sie auch noch aus der Symbolleiste einfügen. Peter hält das ebenfalls für unnötige Mehrarbeit.

oder: Kann das ein Bot erledigen?

Liebe Grüße, WikiAnika (Diskussion) 11:02, 27. Mär. 2016 (CEST)

ja kann ein Bot erledigen ... tut er dann ab morgen auch. Gruß --THE IT (Diskussion) 13:26, 27. Mär. 2016 (CEST)
@THE IT: Danke --WikiAnika (Diskussion) 16:07, 27. Mär. 2016 (CEST)

Stammtisch[Bearbeiten]

... kann ich noch nicht absehen. Full House und mir gehts grad auch nicht so pralle. (eher nicht) --WikiAnika (Diskussion) 12:51, 28. Mär. 2016 (CEST)

@WikiAnika Vielleicht überlegst Du es dir noch. Location wurde eben nochmals gecheckt: Das Bier ist kühl, der Dönergrill ist heiß und die Theke biegt sich unter der Last des frischen Gemüses. 5 Plätze wurde im w:de:Séparée bestellt. --A. Wagner (Diskussion) 16:37, 28. Mär. 2016 (CEST)
Ich würde ja gerne. Aber mir gehts echt noch übel und ich halte mich hier nur tapfer an meinem Kräutertee fest und lass mich von WS ablenken... (immerhin besser, als in den anderen Bildschirm zu starren.)--WikiAnika (Diskussion) 16:48, 28. Mär. 2016 (CEST)
Was willst Du denn: Du kannst doch Krimis, Krimis oder Krimis gucken. Grenzenlose Auswahl. --A. Wagner (Diskussion) 22:32, 28. Mär. 2016 (CEST)
Ich schnarch da immer weg. Das werde ich jetzt auch versuchen. Ich hoffe ihr habt euch auch ohne mich gut unterhalten. --WikiAnika (Diskussion) 23:16, 28. Mär. 2016 (CEST)
Logo, und nebenbei Erfolge organisiert. --A. Wagner (Diskussion) 23:18, 28. Mär. 2016 (CEST)
Ja, der DCB hat viele hilfreiche Talente ;) --WikiAnika (Diskussion) 23:19, 28. Mär. 2016 (CEST)

Seite:Die Amtssprache.pdf/196 u. 197[Bearbeiten]

Hi A. Wagner, wenn du die Seiten nicht korrigieren willst, würde ich vorschlagen, dass sie gelöscht werden? Grüße --Dorades (Diskussion) 17:48, 4. Jul. 2016 (CEST)

Hallo Dorades, ich glaube diese fehlenden beiden Seiten sind weder einer "Arbeitsverweigerung" Lydias noch A. Wagners anzurechnen, sondern gehen auf einen kleiner Fehler von Fkraus bei der Anlage des Indexes am 22. Oktober 2013 zurück. Statt mit der Löschung dieser beiden zu drohen, wäre es toll gewesen, einfach drauf zu verweisen und um eine nachträgliche Korrektur zu bitten, damit das Werk auch wirklich "fertig" werden kann. Hochachtungsvoll, Anika (Diskussion) 17:59, 4. Jul. 2016 (CEST)
Hallo Anika, ich glaube, es gab hier gerade ein Missverständnis, eine Arbeitsverweigerung habe ich nicht gesehen. Mit einer Löschung drohe ich auch nicht, ich bin auf diese zwei Werbeseiten gestoßen, habe gesehen, dass sie im Index nicht aufgeführt sind und mich daraufhin an den Verantwortlichen gewendet. Das ist von meiner Seite aus alles, ich bin völlig leidenschaftslos, was mit diesen beiden Seiten passiert. Grüße --Dorades (Diskussion) 18:09, 4. Jul. 2016 (CEST)
Hallo Ihr zwei, zum Glück gibt’s ja die ER, die man ans Projekt anpassen kann. Ich habe diese ergänzt, die Werbung wird nicht transkribiert, da nicht erforderlich. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 18:26, 4. Jul. 2016 (CEST)
Ok, mir ganz recht. Folgt daraus dann, dass die beiden Seiten gelöscht werden sollen? Grüße --Dorades (Diskussion) 22:37, 4. Jul. 2016 (CEST)
Ja, gleich erledigt --A. Wagner (Diskussion) 22:53, 4. Jul. 2016 (CEST)

Reichsgesetzblatt[Bearbeiten]

in den ER steht:

     

„Die Texte werden in Blocksatz über die komplette Fensterbreite gesetzt.“

Jetzt sind die Texte der Artikel der Verfassung des Deutschen Reiches (1919) alle mit Doppelpunkt eingerückt. Das hat zur Folge, dass der gesamte Text eingezogen ist (und ich bei der Korrektur schon einen Fehler machte).

Ich denke ursprünglich sollte damit der Einzug der ersten Zeile eines Absatzes imitiert werden. Heute macht man das auf WS ja mit {{idt}} oder einer Leerzeile zwischen den Absätzen. Wie handhabst du das aktuell?

Ich tendiere dazu die Doppelpunkte rauszuschmeißen und eine Leerzeile zwischen Absätzen einzufügen (dann hätte ich beim zweitkorrigieren sogar was zu tun).

Lieben Gruß --Anika (Diskussion) 20:09, 4. Jul. 2016 (CEST)

In den ER steht aber auch: Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien, insbesondere die Wikisource:Formatvorlage_Gesetz, d h. der Artikeltext wird eingezogen und das bleibt bitte so. Danke. --A. Wagner (Diskussion) 22:08, 4. Jul. 2016 (CEST)
Gut. Zum Abgleich schaute ich in der Verordnung über die Organisationen der polnischen Volksgruppe im Deutschen Reich nach, wo es so nicht hinhaut. --Anika (Diskussion) 09:00, 5. Jul. 2016 (CEST)
Schaust du dir mal bitte die Infobox unter Gesetz über die vorläufige Reichsgewalt an? Bei dem ein oder anderen Feld bin ich mir etwas unsicher. --Anika (Diskussion) 16:00, 9. Jul. 2016 (CEST)
erledigt. Mal ne andere Frage: Welcher Sinn steck hier Seite:Norddeutsches Bundesgesetzblatt 1867 000 008.jpg dahinter? --A. Wagner (Diskussion) 11:49, 10. Jul. 2016 (CEST)
OK. Warum wurden Geltungsbereich und Inkrafttreten gestrichen? Ich dachte eher du ergänzt noch sowas, wie "ART".
zur anderen Frage: Ich will den VE an Seiten testen, bei denen keinem Nachteile entstehen, dafür und nur dafür, lege ich diese Seiten an. (das geht halt leider nicht im BNR) --Anika (Diskussion) 13:15, 10. Jul. 2016 (CEST)
Wir wollen die Textbox nicht unnötig aufblähen. Geltungsbereich ist obsolet, da Reichsgesetze aus dem Reichsgesetzblatt immer für das Deutsche Reich gelten, von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen, die dann aber auch im Titel benannt werden. Ist bei den anderen Gesetzen (bis auf die Reichsverfassung) auch weggelassen. Inkrafttreten: § 10: Dieses Gesetz tritt mit seiner Annahme durch die Nationalversammlung in Kraft. Wann war das? 10. Februar 1919? Steht nicht da, also weglassen, bevor ein Fehler passiert. --A. Wagner (Diskussion) 13:43, 10. Jul. 2016 (CEST)
OK --Anika (Diskussion) 14:15, 10. Jul. 2016 (CEST)

Ein kleines Dankeschön[Bearbeiten]

Hiermit danke ich
A. Wagner
für die geleisteten Korrekturen im
Markgrafenthum Oberlausitz des Albums der
Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen

WikiDefender Barnstar Hires.png


im Dienste der Verbesserung
unserer Textsammlung.
gez. Anika (10|2016)

... für die geleisteten Korrekturen im Album der Rittergüter und Schlösser im Markgrafenthum Oberlausitz.
Das Album ist jetzt auch dank deiner Mithilfe zweimal korrekturgelesen und damit "fertig".


Vielen herzlichen Dank!
Anika (Diskussion) 09:33, 11. Okt. 2016 (CEST)

Danke für die Blumen.
Irgendwann in nicht allzuferner Zukunft wird auch das Blitzlexikon korrigiert sein.... --A. Wagner (Diskussion) 19:33, 11. Okt. 2016 (CEST)


Radfahrer-Zeug[Bearbeiten]

Hallo! Wie kürzlich beim Stammtisch besprochen, würde ich gern ein Projekt starten und habe auch schon Unterstützer: Ich möchte für das Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine von 1897 auf Basis der vorliegenden OCR einen korrigierten Volltext erstellen. Hier auch vier Uploads in den Commons, aber das Ditalisat der SLUB ist viel schöner. ;) Können Sie helfen beim Anlegen eines neuen Projekts? -- Jeb (Diskussion) 15:40, 11. Nov. 2016 (CET)

Hallo Jeb, das trifft sich gut. Ich will nämlich dieses WE mein neues Projekt hier einstellen, da können wir die Schritte beispielhaft mal durchdeklinieren. Etwas Grundsätzliches aber vorneweg: Wir sind hier alle per Du, in unserem Wikibiotop, und das hat sich auch bewährt.
Das von Dir ausgewählte Werk finde ich interessant, und sowas haben wir hier noch nicht. Auf unserer Themenseite Sport kommt Radfahren garnicht vor, obwohl wir doch nicht ganz mit leeren Händen diesbezüglich dastehen: Die Fahrradaustellung in Leipzig, Radfahrerin, Die Radfahrer und der Wind, Vom Radfahren sind doch schon mal ein Anfang. Ich gehe davon aus, dass der Herausgeber Arthur Loewy gemeinfrei ist, aber das hast Du sicher schon recherchiert.
Das SLUB-Digitalisat ist natürlich schöner als die Fotos auf commons, aber mit 96 dpi etwas schwach auf der Brust für eine brauchbare OCR. Da ist es gut, wenn Du schon einen OCR-Text hast. Mit über 400 Seiten ist es auch kein Pappenstiel, und auch anspruchsvoll von der Typographie her. Da müssen einige Bilder, Tabellen usw. kreiert und eingebunden werden, aber das schaffen wir schon. Grundsätzlich sind aber Werke über 50 Seiten der Community vorher hier vorzustellen. Ein paar einführende Worte wären dazu hilfreich, weiterhin sollte ein Angebot zur Gegenkorrektur mit gemacht werden. Unsere Community ist ein hohes Gut und diese Regeln müssen eben sein. Wenn dann nach 10 Werktagen Karenzzeit kein Widerspruch kommt, kann’s losgehen.
Hoffentlich bist Du jetzt nicht abgeschreckt, aber ich denke mal, gut Ding will Weile haben. Viele Grüße von --A. Wagner (Diskussion) 18:05, 11. Nov. 2016 (CET)
Gern. Danke. Die SLUB hat geprüft, digitalisiert und die Seiten im Verlauf des Digitalisat-Produktionsprozesses "ocrt". Wie wir die dort vorliegenden Volltexte als Grundlage für Korrekturen übernehmen können, erfragen wir gerade. --Jeb (Diskussion) 21:30, 11. Nov. 2016 (CET)
So, nun woll’n wir mal. Ich werde ein neues Projekt anlegen. Folgende Fragen sind vorher zu klären:
Über 50 Seiten und hier vorgestellt: ja Ok 
10 Werktage rum? Gab es Einsprüche? Keine Ok 
Autoren gemeinfrei (nach deutschem Recht mind. 70 Jahre tot)?
Karl Spruner von Merz † 1892 Ok 
Theodor Menke † 1892 Ok 
Jakob Caro † 1904 Ok 
Theodor Lindner † 1919 Ok 
Bruno Hassenstein † 1902 Ok 
Werk vor 1923 erschienen und damit nach US-Recht gemeinfrei: 1880 erschienen Ok 
Steht eine lesbare pdf-Datei unter 100 MB zur Verfügung, die ich hochladen darf? Ok 
Dann steht einem Hochladen nach commons nichts im Wege. Dafür steht bei uns auch diese Wikisource:Projektaufbau mit mehrseitigen Dateien-Hilfeseite zur Verfügung.
Da isses: File:Spruner-Menke Handatlas 1880 Text.pdf. Wichtig ist, dass der Name der Datei für eine Weiterverwendung hier in Wikisource taugt. Weiterhin ist Wert auf eine gute Beschreibung und Kategorisierung zu legen.
Mit dem Namen der Datei lege ich jetzt eine Index-Seite an: Index:Spruner-Menke Handatlas 1880 Text.pdf. Hier werden grundsätzliche Daten und die Editionsrichtlinien eingetragen. Vorsicht: Spätere Änderungen der Daten sind mühselig, da diese auf jeder angelegten Seite später geändert werden müssen. Nun können die einzelnen Seiten angelegt werden. --A. Wagner (Diskussion) 15:17, 13. Nov. 2016 (CET)
Nun ist auch schon die erste Panne passiert: eine Seite fehlt in der pdf, die blöde leere Rückseite der Titelseite wurde nicht mit gescannt. Da hilft nischt, da muss der Scanner nochmal ran. Schummeln ist nicht, wir wollen ja zitierfähig bleiben :). Was solls, ist ja keine Beinbruch, das System hier ist so flexibel, dass wir das mit einem Fingerschnips heilen können. --A. Wagner (Diskussion) 15:53, 13. Nov. 2016 (CET)
So, nun ist die erste große Textseite Seite:Spruner-Menke Handatlas 1880 Text.pdf/9 angelegt. Da ich OCR-Text korrigiert habe, kann ich diese auch mit den Status Korrigiert anlegen. (Bei händisch abgetipptem Text geht nur Unkorrigiert). Das geht jetzt erstmal eine ganze Weile so weiter, bis genug Fleisch da ist, um die zusammenfassende Projektseite anzulegen. Viele Grüße von --A. Wagner (Diskussion) 17:48, 13. Nov. 2016 (CET)
Moin. Danke! Schaue ich mir in Ruhe anschauen. Spontane Frage: Was laden wir alles hoch? Bilder aller Seiten (oder reichen die jeweiligen Links zum Digitalisat in der SLUB) --Jeb (Diskussion) 07:26, 21. Nov. 2016 (CET)
Also, wenn das was werden soll, müssen schon die Bilder, Tourenkarten und die Werbung (von der das Werk lebt) einzeln hochgeladen werden. Die pdf-Datei wird als einzelne jpg’s zerlegt und abgespeichert, dann die Bilder etc. ausgeschnitten und einzeln nach commons hochgeladen. Das klingt jetzt vielleicht etwas stressig, aber davon sollte man sich den Spaß nicht verderben lassen. Die Bilder werden nach der Seite nummeriert, so dass man ein System hat. Für Werbung habe ich das schon mal gemacht, siehe hier: Dresdner Journal, 1906, Nr. 1, Dienstag, den 2. Januar nachmittags#Eingesandtes., ein gutes Beispiel für ausgeschnittene Bilder gibt auch die Gartenlaube, z. B.: Die Gartenlaube (1888)#Bilder, zusammenmontiert sieht das dann so aus: Turnübungen gegen die hockige Haltung. Anders geht’s nicht, man kann die Bilder nicht von extern einbinden.
PS: Da ich berufstätig bin, ist läuft Kommunikation die Woche über etwas zäh, Zeit habe ich erst abends und am Wochenende. Ich könnte aber gerne nach Feierabend oder am WE zu einem Austausch in die SLUB kommen. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 19:59, 21. Nov. 2016 (CET)

Hallo A. Wagner, ich würde nun gern mit der Linkliste Radfahrerwissen I loslegen, gern nach der vorgeschlagenen historischen Gausverbandssystematik plus Sonstige (andere, inbs. internationale). Was muss ich tun? Grüße! --Jeb (Diskussion) 13:31, 15. Jan. 2017 (CET)

Einfach loslegen, am besten hier: Sport#Radfahren. Deine Idee zum gauweisen Sortieren der Digitalisate ist gut. Sieh Dir auch das Vorhandene auf verschiedenen Themenseiten als Beispiel an. Vorlagen zur Verlinkung von Bibliotheken findest Du hier: Wikisource:Verlinkungen. Wenn das Werk dann eine ansehnliche Größe erreicht hat, kann es auf eine eigene Themenseite Radfahren ausgelagert werden. Viel Spaß! PS: Und wenn dann der Mann mit dem Hammer kommt, hier was zum Entspannen: [21] --A. Wagner (Diskussion) 14:26, 15. Jan. 2017 (CET)
Moin, bitte schaue mal auf den aktuellen Stand, den ich seit gestern eingepflegt habe. Freue mich auf Feedback. Grüße! --Jeb (Diskussion) 07:57, 19. Jan. 2017 (CET)
N’abend. Find ich gut, das Zeugs. Zwei kleinere Bitten hätte ich aber doch:
Es sollten mehr Wikisource-Bibo-Links verwendet werden. Das Zeugs hat auch eine Menge Arbeit gemacht und sieht zudem noch besser aus, aus http://digital.slub-dresden.de/id445148209 wird dann: SLUB Dresden
Wikisource-Bibo-Links. Aus http://digital.slub-dresden.de/id445148209 wird durch {{SLUB|445148209}} dann: SLUB Dresden. --Maasikaru (Diskussion) 03:52, 20. Jan. 2017 (CET)
Die SLUB-Vorlage zeigt mir in manchen Fällen Fehlermeldungen, drum fehlt sie noch in vielen Fällen!?! --Jeb (Diskussion) 19:22, 20. Jan. 2017 (CET)
Schitt! Da müssen Fachleute ran. Schildere doch hier: Benutzer Diskussion:Paulis mal Dein Problem. Die Benutzerin ist Dir bekannt und beisst auch nicht (meistens jedenfalls). :) --A. Wagner (Diskussion) 19:30, 20. Jan. 2017 (CET)
War wohl mein Fehler. geht. --Jeb (Diskussion) 21:36, 22. Jan. 2017 (CET)
Ein paar Bilder würden die Sache etwas auflockern, das bringt immer klicks, auf commons ist genug da
Cyklister i ateljén. Två män med cyklar - Nordiska Museet - NMA.0023339.jpg
: C:Category:Bicycles Grüße --A. Wagner (Diskussion) 18:00, 19. Jan. 2017 (CET)
Das wichtigste hätte ich ja bald vergessen: Es muss ja noch eine Text(Themen)Box eingefügt werden. Habe ich mal gemacht, ist ausbaufähig. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 21:18, 19. Jan. 2017 (CET)

Tach Andreas, ich habe nun endlich mit dem Jahrbuch angefangen. Die Seite Projektaufbau mit mehrseitigen Dateien hat mich sogleich überfordert. :) z.B. ist das PDF, das ich aus der Digitalen Sammlung der SLUb laden konnte viel größer, als Eure Obergrenzen. Ich habe nun alle Einzelseiten auf meinem Rechner und werde sie händisch hier in die Commons laden, was den Vorteil haben könnte, dass ich die verschiedenen Leerseiten auslassen kann, oder legt ihr auf die Wert? (Mit der Handarbeit habe ich bewusst kein Problem, dabei "lese" ich das Jahrbuch). Hilfe gebrauchten könnte ich beim Anlegen der Index- und Projektseite und besiepielhaften Anlage der OCR-_Bearbeitungseiten hier. Würdest Du bitte helfen. ich fahren dann damit fort. ok? -- Jeb (Diskussion) 14:13, 18. Mär. 2017 (CET)

Hallo, gleich nochmal. Sofort ist der erste (händische) Fheler passiert: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jahrbuch_der_deutschen_Radfahrer-Vereine,_1897_image019.jpgist eignelich image20. Kannst Du das im Titel umbenennen (lassen)? Danke vorab und Grüße! --Jeb (Diskussion) 14:47, 18. Mär. 2017 (CET)
Hallo Jeb , die 82 und paar zerquteschte MB waren doch kein Problem C:File:Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897.pdf. Nun geht's weiter wie gehabt, siehe oben. Melde Dich, wenn Du Hilfe brauchst. Viele Grüße von Andreas. --A. Wagner (Diskussion) 18:39, 18. Mär. 2017 (CET)
Hallo A. Wagner, ich hänge an den Formatierungen der Indexseite fest: Quelle/ pagelist. Die Anleitung ist nicht für Novizen geschrieben. ;) Ein paar Frage noch dazu: Werden die zuvor von mir hochgeladenen Seiten wieder gelöscht, für die Übersichtlichkeit? Die SLUB lizensierte CC-BY-SA 4.0, das hatte ich jeweils übernommen. Du hast PD eingetragen. Was nun? --Jeb (Diskussion) 19:36, 18. Mär. 2017 (CET)
Hallo Jeb, aus meiner Sicht ist das PD, aber wenns die SLUB so will, kann ich das gerne ändern. Die hochgeladenen Seiten müssen von einem Commons-admin gelöscht werden, frage doch bitte mal unsere liebe Benutzerin und Bürokratin Paulis. Du hast außerdem keine Indexseite angelegt, denn die beginnen mit Index am Anfang. Wenn man sich ein Beispiel nimmt, klappts meist, siehe hier: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Index:Spruner-Menke_Handatlas_1880_Text.pdf&action=edit Gruß --A. Wagner (Diskussion) 19:48, 18. Mär. 2017 (CET)
Hallo A. Wagner, bitte CCBYSA, so wünscht es die SLUB. Index- und Projektseite sind jetzt da. So? Könntest Du bitte eins-zwei Beispielseiten anlegen für die OCRs? nach den Anezigen kommen dann ja auch ganzseitige Texte und zweispaltige und anderes... Danke. --Jeb (Diskussion) 20:32, 18. Mär. 2017 (CET)
Hallo Jeb, das kann ich gerne machen. Ich würde auch erstmal die ER entwerfen, denn es ist nicht alles transskriptionswürdig. Du kannst diese ja gerne ändern, wenns nicht gefällt. CCBYSA habe ich auf commons schon eingefügt. --A. Wagner (Diskussion) 21:22, 18. Mär. 2017 (CET)
Hallo Jeb, Du kannst auch die Vorlage {{speedy|Begründung}} in die nicht mehr benötigten Dateien einfügen. Dann werden diese bei Gelegenheit gelöscht. --A. Wagner (Diskussion) 09:54, 19. Mär. 2017 (CET)
Hallo A. Wagner, meine Fragen. Kann man die Inhatsverzeichnisse, die sich aus der ====fett====-Formatierung ergeben ausschalten? Belassen wir die zweispaötigen Textteile untereinander? Wie gehen wir mit den Seitenzahlen oben um? Danke & Grüße! --Jeb (Diskussion) 11:42, 19. Mär. 2017 (CET)
Hallo Jeb, zu 1.) gib in der Kopfzeile __NOTOC__ ein Beispiel: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/638&action=edit , zu 2. ja, 2 Spalten werden hier immer zu einer vereinigt, siehe das Projekt Gartenlaube. Die Seitenzahlen oben werden ignoriert, denn in der Zusammenstellung kommen dann die Seitenzahlen automatisch, Beispiel. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 11:53, 19. Mär. 2017 (CET)
Hallo A. Wagner, die fetten Ortsnamen ====Fett==== oder fett? das zweite gefällt mir besser. --Jeb (Diskussion) 14:23, 19. Mär. 2017 (CET)
Hallo Jeb, das ganze hat ja den Sinn, dass der ganze Spass später auf einer zusammenfassenden Seite in einem automatischen Inhaltsverzeichnis schön übersichtlich geordnet ist, siehe hier: Die niederländischen Schulen. II. Meister des XVII. Jahrhunderts. Die Haarlemer Schule. (Woermann 1887). Da findet sich jeder Radprofi sofort zurecht und seinen Ansprechpartner. :) Gruß --A. Wagner (Diskussion) 16:14, 19. Mär. 2017 (CET)
Hallo A. Wagner, die Erstkorrektur des Radfahrer-Jahrbuchs ist abgeschlossen. Bei den Formatierungen geht vermutlich noch was an der einen oder anderen Stelle ... Danke für die Unterstützung am Anfang! Grüße, --Jeb (Diskussion) 13:32, 25. Jun. 2017 (CEST)
Prima! Nun sollte noch eine Gesamtseite angelegt werden, zur besseren Lesbarkeit. Hier ein Beispiel: Der Kampf in Dresden im Mai 1849. Sonst verpufft Deine schöne Arbeit und das Ganze bleibt nur Stückwerk. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 13:38, 25. Jun. 2017 (CEST)

Importe aus anderen Wikis[Bearbeiten]

Hallo,

wie/wo kann ich auf WS einen Nachimport für diese Quelle beantragen? Die Version sollte unter Kriegserklärung Italiens vom 10. Juni 1940 geschoben werden. Danke. Wo st 01 (Diskussion) 20:33, 2. Mär. 2017 (CET)

Der Import aus einem anderen Wiki bringt uns hier nicht weiter. Ich sehe bei Deinem Text 2 Probleme, die geklärt werden müssen:
1) gibt es einen scan einer glaubwürdigen gedruckten (materiellen) Quelle? Internetseiten sind keine glaubwürdige Quelle. Vielleicht das italienische Gesetzblatt?
2) wer ist der Übersetzer? Übersetzungen unterliegen auch dem Urheberrecht. Der Text selbst ist gemeinfrei.
Wir arbeiten hier nur auf Basis von gesicherten und gemeinfreien Quellen, das ist sehr wichtig für uns. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 21:33, 2. Mär. 2017 (CET)
Es handelt sich dabei wohl um Transkripte der Rede, die von Filmdokumenten stammen. Anscheinend wurde das Manuskript nicht archiviert oder ist in den Kriegswirren zerstört worden. Die Übersetzung stammt von einem Wikipedianer, weshalb auch der Nachimport zur Versionsdokumentation erforderlich wäre. Die Übersetzung wäre aber auch verzichtbar, wenn nötig. Wo st 01 (Diskussion) 11:33, 3. Mär. 2017 (CET)
Da kommen wir der Sache schon näher.
1) Gibt es den Film in Internet? Kann man einen Link setzen?
2) Fremdsprachliche Texte müssen schon ins Deutsche übersetzt werden, um hier bleiben zu können. Bist Du der Übersetzer? Die Lizenz kann nur von berufener Hand gesetzt werden, nur vom Übersetzer selbst. Ein Beispiel siehe hier: Der Kindermarkt in Deutschland.
Ein Wikipedia-Artikel kann beim besten Willen keine Quelle für uns darstellen, dies entspricht nicht unseren Grundsätzen. --A. Wagner (Diskussion) 15:38, 3. Mär. 2017 (CET)
Dann wäre es ausreichend, die deutsche Übersetzung zu entfernen? Wo st 01 (Diskussion) 10:11, 20. Mär. 2017 (CET)
Meinetwegen kann der Text erstmal so bleiben. Vielleicht findet sich ja noch ein kompetenter Übersetzer. --A. Wagner (Diskussion) 18:52, 20. Mär. 2017 (CET)

Verfassung des Norddeutschen Bundes[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

auf der Seite der Verfassung des Norddeutschen Bundes würde ich eine Quelle zum Originaltext verlinken:

www.westfaelische-geschichte.de/que836 .

Auch wäre der Dokumentenname über dem Textteil nicht schlecht:

"Bundes-Gesetzblatt des Norddeutschen Bundes. No 1." vor "(Nr. 1) Publikandum ...."

Gruß

--Qualitätssteigerung (Diskussion) 21:04, 5. Mär. 2017 (CET)

Hallo Qualitätssteigerung, danke für Deinen Vorschlag. Der Name der Zeitschrift, in dem diese Quelle veröffentlicht wurde, ist in der Textbox hinlänglich beschrieben, das ist ausreichend. Dein Vorschlag einer weiteren Quellenangabe ist auch nicht sinnvoll, der scan auf commons ist ausreichend, eine zweiter scan ist obsolet. Die Qualität kann hier nicht weiter gesteigert werden, jedoch z. B. hier: Vereinszollgesetz. Gegenlesen ist garnicht schwer, man braucht dazu nur den Sinn für das Notwendige. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 00:01, 6. Mär. 2017 (CET)

Diskussionsseiten[Bearbeiten]

Hallo Andreas, gibt es eine Funktion alle bereits bestehenden Diskussionsseiten des Radfahrerjahrbuchs gebündelt, z.B. in einer Kategorie anzeigen zu lassen? Sie eignen sich gut für Annotationen, Ergänzungen und Verweise auf Radfahrergeschichte der jeweilig gelisteten Orte und Personen. Hast Du sonst noch Hinweise? --Jeb (Diskussion) 22:07, 1. Mai 2017 (CEST)

Wie wärs damit Kategorie:Diskussion:Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897? Sonstige Hinweise habe ich keine, nur eine Frage: Beteiligt sich die SLUB an der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaften? Viele Grüße von --A. Wagner (Diskussion) 22:25, 1. Mai 2017 (CEST)
Danke. Nein, in diesem Jahr setzt die SLUB aus. Viele Grüße! --Jeb (Diskussion) 11:07, 3. Mai 2017 (CEST)

Album, Meissner Kreis[Bearbeiten]

Hallo Andreas, weil ich grad ein wenig "nebenher" editieren kann, wollte ich einige Hefte und Beschreibungen anlegen. Dabei habe ich festgestellt, dass du den originalen Titel "Album der Rittergüter und Schlösser" (Sektionen 1 bis 3) nicht beibehalten hast, sondern "Album der Schlösser und Rittergüter" (abweichender Titel der Sektionen 4 und 5) nutzt. Soll das so bleiben? Sollen die Seiten zum originalen Titel verschoben werden (die OL liegt ja auch unter "Rittergüter und Schlösser")? sollen die "Seite:-Seiten" so bleiben und nur die Titel/Heft- und Kapitel-Seiten (im Artikel-Namensraum) dem Originalen Titel entsprechen? --Anika (Diskussion) 12:23, 23. Mai 2017 (CEST)

Hallo Anika, freut mich, dass Du wieder zu uns gestoßen bist. Hier wird, wie Du weist, jede Hand gebraucht. Zu Deiner Frage: Die Indexseite und die Seite:Seiten können so bleiben, da der Index ja mit dem Dateinamen auf commons identisch sein muss. Hier was zu ändern, wäre unangemessen. Die Hefte, Ortsseiten und alles andere auf Wikisource soll natürlich dem originalen Titel erhalten, also: Section 1 bis 3: Album der Rittergüter und Schlösser mit dem Verlag Expedition des Albums Sächsischer Rittergüter und Schlösser, Section 4 und 5 Album der Schlösser und Rittergüter mit dem Verlag Expedition des Ritterschaftlichen Album-Vereins Grüße --A. Wagner (Diskussion) 12:31, 23. Mai 2017 (CEST)
Machen wir so... --Anika (Diskussion) 16:07, 23. Mai 2017 (CEST)

Spam?[Bearbeiten]

Hallo, guckst du mal bei die neueste Änderungen, kannste wieder ein paar Seiten löschen:

  • Benutzer:MargartOglesby
  • You Make These Skype Call Recorder For Windows Mistakes
  • ‎DexterDowdell

Viele Grüße aus dem Süden (Bayern), -- Peter-K (Diskussion) 13:50, 3. Jun. 2017 (CEST)

Geht los. Grüße aus Sachsen --A. Wagner (Diskussion) 14:00, 3. Jun. 2017 (CEST)

Scans[Bearbeiten]

Guten Abend.

Ich habe bei der Mainländer Seite den HathiTrust Scan der Universität Michigan in der Quelle verlinkt. Laut Textgrundlage sind Scans, die schon im Internet (auf einer dauerhaften Adresse) vorhanden sind geeignet. Habe ich da was missverstanden?

MfG, Mainländer42 (Diskussion) 00:01, 24. Jun. 2017 (CEST)

Hallo Benutzer:Mainländer42, leider sind diese Scans aber nicht frei zugänglich. Das wir die Scans brauchen, hat ja den Sinn, dass der Text korrigierbar sein muss. Das ist er aber derzeit nicht. Kannst Du die Scans bitte nach commons hochladen? --A. Wagner (Diskussion) 09:11, 24. Jun. 2017 (CEST)
Danke für die Scans, habe PR1-Links eingefügt, so ist das jetzt korrigierbar. Prima. --A. Wagner (Diskussion) 13:53, 24. Jun. 2017 (CEST)
Ein Text, den ich noch abtippen möchte, kann hier (Band 198, Seite 269) gefunden werden. Allerdings wurde das Buch 1924 veröffentlicht, sodass ein Upload bei Commons wohl nicht möglich ist. Soll ich die Scans irgendwo anders hochladen, oder genügt der Link? Mainländer42 (Diskussion) 14:59, 24. Jun. 2017 (CEST)
Solange der Scan frei zugänglich ist, reicht das. Er kann ja in einem separaten Fenster zum Korrigieren geöffnet werden. --A. Wagner (Diskussion) 15:04, 24. Jun. 2017 (CEST)

Kontakt[Bearbeiten]

Guten Abend! Ich würde dir gerne eine Privatnachricht schicken. Gibt es eine Möglichkeit, dich über Mail oder den IRC Chat zu erreichen? Ich bin bei onewaymail@tutanota.com erreichbar. Mainländer42 (Diskussion) 20:05, 3. Sep. 2017 (CEST)

Hallo Benutzer:Mainländer42, dafür gibt es die doch Wikimail, links, unter Werkzeuge. Gruß --A. Wagner (Diskussion) 16:46, 5. Sep. 2017 (CEST)
Mail ist verschickt! Mainländer42 (Diskussion) 17:09, 5. Sep. 2017 (CEST)

Gesetzesänderungen[Bearbeiten]

Hallo, A. Wagner, mit Bewunderung habe ich den Fortgang deines Projekts „Reichsgesetzblatt“ gesehen. Wäre etwas dagegen einzuwenden, am Ende jedes Gesetzes / jeder Verordnung auf die Änderungen hinzuweisen, soweit diese im RGBl veröffentlicht wurden? Vergleichbar etwa den vorgeschalteten Änderungstabellen in Schönfelder & Co. Dies würde m. E. den Nutzen noch wesentlich steigern. Über die Gestaltung im Einzelnen würde ich mir erst Gedanken machen, wenn du keine fundamentalen Einwände hast. Gruß --Hvs50 (Diskussion) 18:12, 13. Sep. 2017 (CEST)

Hallo Hvs50, ich freue mich natürlich sehr über Dein Lob für das Projekt „Reichsgesetzblatt“, das im übrigen dieses Jahr sein 10-Jähriges Jubiläum feiert und natürlich habe ich auch nichts einzuwenden gegen eine Zusammenstellung der Änderungen. Der Knackpunkt ist nur, so etwas auch durchzuhalten, wenn man es erstmal begonnen hat, das ist ja mit sehr viel Arbeit verbunden.
Vielleicht fängst Du erstmal mit einem Test an. Ich könnte mir vorstellen, am Ende jedes Rechtstextes auf die Zusammenstellung der Änderungen dann auf der Diskussionsseite zu verweisen. Da wären diese gut aufgehoben, jedes Werk hat ja eine Diskussionsseite.
Die Änderungen findest Du auf der Seite „Links auf diese Seite“. Mein Werkzeug für die Verlinkung ist das „ABC des Reichsrechts“ [22], dort sind sämtliche Änderungen für jeden Rechtstext enthalten. Ich habe jede zitierte Änderung auch verlinkt, das ist mir sehr wichtig. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 19:28, 13. Sep. 2017 (CEST)
Hätt' ich mir ja denken können, dass du dir in den vielen Jahren Arbeit an dem Projekt auch schon 'mal Gedanken über die Dokumentierung von Gesetzesänderungen gemacht hast. Auf die Abfrage der Verlinkungen bin ich aber nicht gekommen. Schenial. Trotzdem überlege ich mal, ob und wie man solche Änderungen vielleicht sichtbarer verzeichnen könnte. Gruß --Hvs50 (Diskussion) 08:12, 14. Sep. 2017 (CEST)

Rixdorfer Handschriften[Bearbeiten]

Eigentlich ein Fall für einen SLA. --9xl (Diskussion) 09:53, 17. Okt. 2017 (CEST)

Stimmt, habe SLA eingefügt. Vielleicht hat ja jemand noch eine andere Idee, bleiben kann der Text bei uns jedenfalls nicht. --A. Wagner (Diskussion) 19:10, 17. Okt. 2017 (CEST)

Reichsgesetzblatt Teil II bei ALEX - Historische Rechts- und Gesetzestexte Online zu finden[Bearbeiten]

Hallo, ich hatte etwas im RGBl. II 1927 gesucht und bin so auf die Seite Deutsches_Reichsgesetzblatt_1927#Teil_II gekommen und auf Deine Bitte gestoßen. Über "Tante Google" habe ich eine andere Seite gefunden: Auf ALEX - Historische Rechts- und Gesetzestexte Online der Österreichischen Nationalbibliothek ist das Reichgesetzblatt bis 1945 zu finden und eben auch mit den Teilen I und II (ab 1922). Wie das nun mit dem Copyright ist, kann ich aber nicht sagen. Würde mich freuen, wenn ich Dir helfen könnte. Gruß --77.22.250.73 15:33, 18. Okt. 2017 (CEST)

Hallo zurück. Dass bei ALEX alles zu finden ist, ist mir klar. Ich habe aber den Ehrgeiz, das komplette Werk auf commons hochzuladen, was neben einer Einbindung der Scans als Bilder in die Wikipedia die Vorteile einer höhen Auflösung und farbiger Darstellung hätte. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass sich jemand auf meine „Suchanzeige“ meldet. Gruß zurück --A. Wagner (Diskussion) 18:46, 18. Okt. 2017 (CEST)
Hallo nochmal, ich habe gesehen, dass es z.T. bei ALEX sogar auch farbige Seiten gibt: http://alex.onb.ac.at/cgi-content/alex?aid=drb&datum=1933&size=45&pos=275 (die gleichen Symbole, aber die vorhergehende Ausgabe) Vielleicht ändert sich da ja auch bei anderen Jahrgängen noch etwas, wie bspw. bei 1935. Ebenso Gruß zurück --80.187.106.243 08:26, 25. Okt. 2017 (CEST)

OCR (ABBYY, Tesseract und Google)[Bearbeiten]

Hallo Andreas,

weil in Bautzen auch das Thema OCR zur Sprache kam. Wenn Tesseract, nicht ausreichend gute Ergebnisse liefert, kann mit https://tools.wmflabs.org/ws-google-ocr/ auch die Google-OCR genutzt werden. Hast du das schon einmal ausprobiert?

Dazu einfach die Url des Bildes (die, auf die auch verwiesen wir, wenn du auf "Scan" klickst) im Feld "Image URL" angeben. Language code ist "de". hier funktioniert das relativ gut, hierfür sind die Ergebnisse noch verbesserungsfähig... für Seite:Album der Sächsischen Industrie Band 1.pdf/351 sieht es mir hingegen wieder recht gut aus...

Solltest du das häufiger verwenden wollen, kannst du auch ein Userscript laden. Allerdings wird darum gebeten nur dann das Google OCR zu nutzen, wenn Tesseract keine nutzbaren Ergebnisse liefert. (da von Google nur eine limitierte Zahl der Anwendungen frei gegeben wurde.)

Ursprünglich wurde das übrigens für indische Sprachen angefragt, für die es bis dato keine OCR-Programme außer der Google OCR gab. Ich denke das ist schon eine recht annehmbare Alternative, auch wenn sie noch nicht ideal scheint.

Mehr dazu in englisch unter https://wikisource.org/wiki/Wikisource:Google_OCR

Gute Nacht, --Anika (Diskussion) 22:10, 4. Nov. 2017 (CET)

Hallo Anika, besten Dank für die Infos. Daß die Seite mit der Sächsischen Industrie trotz der grottigen Auflösung so gut funktioniert, ist wie ein Wunder, also nicht schlecht, aber trotzdem sehr aufwendig, wenn man jede Seite einzeln angeben muss. Mal sehen, wie es weitergeht. Gute Nacht zurück. --A. Wagner (Diskussion) 23:31, 4. Nov. 2017 (CET)
Wie unter https://wikisource.org/wiki/Wikisource:Google_OCR beschrieben, hat es sich mit dem "sehr aufwendig" schnell gegeben, wenn du in deine common.js die folgende Zeile kopierst (und abspeicherst). Ich darf es für dich leider nicht tun:
mw.loader.load('//wikisource.org/w/index.php?title=MediaWiki:GoogleOCR.js&action=raw&ctype=text/javascript');
--Anika (Diskussion) 17:33, 5. Nov. 2017 (CET)

PattyPan[Bearbeiten]

https://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Pattypan

--Anika (Diskussion) 17:50, 11. Nov. 2017 (CET)

Scahdet dem Projekt?[Bearbeiten]

Drunter machst Du's nicht, was? Ich denke, es schadet dem Projekt, wenn es es völlig verlassen aussieht, und wenn ein Weihnachtsgruß nicht mal die Projektseite Weihnachten verlinkt... Helau! --Anvilaquarius (Diskussion) 13:28, 12. Jan. 2018 (CET)

Was soll es denn sonst bedeuten, wenn die Rubrik Wikisource Aktuell mir nicht dir nichts geleert wird. Die Leute müssen doch denken, wir haben die Lust verloren oder die Kontrolle oder Beides. Übrigens, Helau! ist doch ein konstruktiver Ansatz. Vielleicht kannst Du Dich ja um die Gestaltung der Rubrik zu nämlichen Anlass kümmern, meinen Dank hast Du jetzt schon. --A. Wagner (Diskussion) 17:13, 12. Jan. 2018 (CET)

Garnisonkirche in Dresden[Bearbeiten]

Hi A. Wagner, ich glaube, bei den sofort fertigen Seiten in Garnisonkirche in Dresden fehlt öfters/immer nach "Preis" der Punkt. VG --Dorades (Diskussion) 20:16, 30. Mär. 2018 (CEST)

Ja, danke, das stimmt. Wird gleich erledigt. Viele Ostergrüße von --A. Wagner (Diskussion) 17:43, 31. Mär. 2018 (CEST)

Apropos Punkte = sind die Punkte hinter den Mark-Symbolen z. B. hier Absicht oder Versehen? Gruß --Hvs50 (Diskussion) 22:38, 14. Jul. 2018 (CEST)

Ja, die Punkte sind ein Fehler, werden auch unverzüglich entfernt. Danke für den Hinweis. --A. Wagner (Diskussion) 00:18, 15. Jul. 2018 (CEST)

Seminar[Bearbeiten]

Bei Bedarf – einfach klingeln...

Hallo, ich habe gesehen, dass Du meine Seminarteilnehmer begrüßt hast. Dafür danke ich. Ich habe als Lehrender schon einige Erfahrung mit Seminaren in der Wikipedia. Wikisource ist auch für mich eher neu, wenngleich aus früheren Übungen dieser und dieser Text hervorgegangen sind. Ich habe Texte ausgewählt, die sich a) meines Erachtens dem Umfang nach in einem Seminar gut bewältigen lassen (ich will keinen Torso hinterlassen), die aber formal so unterschiedlich sind, dass sie verschiedene Probleme aufwerfen werden. Ich freue mich über kritisch-kontruktive Begleitung der Lehrveranstaltung.--Jürgen Nemitz (HSP) (Diskussion) 12:05, 25. Apr. 2018 (CEST)

Hallo Jürgen, ich freue mich über Euer Mitarbeit hier, das kann dem Projekt Wikisource nur gut tun. Wenn es Probleme gibt, stehen auch unsere Hausmeister wie in jeder gut geführten Schule zur Verfügung. Verstopfte Klo’s gibt's hier erstmal nicht, und damit ein Problem weniger. Viel Erfolg! --A. Wagner (Diskussion) 19:14, 25. Apr. 2018 (CEST)

Vorschlag zur Verschiebung[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner, erst mal ein heftiges Dankeschön, daß Du überhaupt dieses Werk hier einbringst und Verbesserungen daran vornimmst. Weil ich ein Problem mit einem darauf basierenden Einzelnachweis habe, möchte ich vorschlagen das Werk in den ANR zu verschieben. Natürlich ist es Dein BNR und deshalb schau bitte mal nach Benutzer_Diskussion:Paulis#Eine_Frage_.... Grüße --Tom (Diskussion) 08:51, 27. Apr. 2018 (CEST)

Hallo Tom, vielen Dank für Dein Interesse für dieses Werk. Das freut mich. Leider ist aber die Verschiebung in den ANR nicht so einfach. Bei uns ist die Beibringung von Scans des Originals verpflichtend, d. h., diese müssten nach commons hochgeladen werden und es muss ein ordnungsgemäßes Index-Projekt angelegt werden. Der Grund ist, dass jeder Text bei uns nachprüfbar sein muss, Ziel ist die Korrekturstufe fertig. Hier: Wikisource:Über Wikisource kann man das nachlesen. Für unser Buch bedeuted das, dass ich die ca. 100 Textseiten mit den Bildseiten zu einer pdf-Datei vereinige und diese nach commons hochlade und dann das Projekt hier anlege. Bisher habe ich das vermieden, da das Werk 1923 entstanden ist und es ggf. mit dem US-Urhebberrecht kollidiert. Nun habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass es wahrscheinlich keine Probleme geben wird, siehe des Projekt Sponsel. Kurzum, ich könnte das machen, es müsste aber dann noch einmal von einer weiteren Person gegengelesen werden, um die Korrekturstufe fertig zu erreichen. Würdest Du das machen? --A. Wagner (Diskussion) 17:06, 27. Apr. 2018 (CEST)
"Würdest Du das machen" = JA weil ich weiß wie schwierig es manchmal ist Kollegen zur Mitarbeit zu finden. Allerdings wäre es gut wenn ich eine verständliche kurze Checkliste bekomme auf was ich zu achten habe. LG --Tom (Diskussion) 17:10, 27. Apr. 2018 (CEST)
Prima, ich pinge Dich an, wenns soweit ist. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 17:12, 27. Apr. 2018 (CEST)

Hilfe beim Einbinden eines Bildes in einen Artikel[Bearbeiten]

Hallo A.Wagner,

Wärest Du so nett, und schaust mal bei diesem Artikel, warum das Bild so klein ist. Jeb hat den Artikel erstellt und das Bild dazu, ich habe versucht, das Bild größer zu bekommen (höhere Auflösung in Commons ist vorhanden), aber ich bekomme das nicht hin, respektive habe auch keinen Plan, wie das mit der höheren Auflösung geht. Herzlichen Dank, --Peter-K (Diskussion) 18:47, 4. Mai 2018 (CEST)

Hallo Peter, ich habe das Bild als jpg-File neu hochgeladen, vorher etwas aufgehübscht. Danke für deinen Hinweis. --A. Wagner (Diskussion) 19:08, 4. Mai 2018 (CEST)

Danke, --Peter-K (Diskussion) 14:12, 5. Mai 2018 (CEST)

Zeugnis Kaiser Wilhelms[Bearbeiten]

absolut gemeinfrei

Hallo, das Abi-Zeugnis Kaiser Wilhelms ist jetzt recht weit fortgeschritten. Ich habe es einmal gegengelesen. Ich habe den Bearbeiter geben, noch die Editionsrichtlinien und ein paar editorische Hinweise einzufügen. Gibt es vielleicht jemanden aus der Community, der eine dritte Lesung durchführen könnte? Oder sollte man das mal bei den KdM einstellen?

Wir haben noch ein Problem mit dem Digitalisat. Ein Admin in Commons wollte, dass wir es als gemeinfrei deklarieren. Er hat gleich harsch einen Löschantrag gestellt. Ich will das eigentlich nicht, weil uns das Staatsarchiv Marburg, die Datei unkompliziert und freundlich übergeben hat, aber mit der Bitte, dass das Archiv als besitzende Einrichtung und als Schöpfer der dig. Reproduktion genannt wird. Daher das "by-sa" der CC-Lizenz, die hier nicht schadet, weil man ja damit alles machen kann, was wir machen wollen. Meine Unterhaltung mit ihm ist auf dessen Diskpage: https://commons.wikimedia.org/wiki/User_talk:EugeneZelenko#Commons:Deletion_requests/File:152-94_Zeugnis_Wilhelm2.pdf--Jürgen Nemitz (HSP) (Diskussion) 12:26, 8. Jun. 2018 (CEST)

Hallo Jürgen, der Löschantrag ist nicht gerechtfertigt. Die Lizenz cc-by-sa 4.0 ist absolut korrekt. Ich habe diese auch schon öfters für Gemeinfreies verwendet, um das Benehmen mit der digitalisierenden Institution nicht zu belasten. Die von der Institution geforderte Lizenz zu achten ist für mich ein Akt des common sense. Viele Grüße --A. Wagner (Diskussion) 12:41, 8. Jun. 2018 (CEST)
Ich danke Dir.--Jürgen Nemitz (HSP) (Diskussion) 09:07, 11. Jun. 2018 (CEST)

Sorry, aber das ärgert mich ziemlich![Bearbeiten]

Entschuldigung

Hallo A. Wagner, das abqualifizieren meines Beitrages als Quark, sowie die (aus meiner Sicht ziemlich unanagebrachte Unterstellung) Texte lebender Autoren seien unenzyklopädisch finde ich nicht gerade hilfreich oder ermutigend mich an Wikisource zu beteiligen. Im Gegenteil, es ärgert mich sehr! Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum Texte von relevanten Autoren unenzyklopädisch sein sollten, nur weil diese noch leben. Ich würde Dich sehr bitten, Deine Beiträge auf dem Skriptorium zu einem anderen Tonfall zu editieren - schon allein im Hinblick auf mögliche andere Neulinge in diesem Projekt, die vielleicht ähnlich wie ich nicht gerne diskreditiert werden. Danke! --Kritzolina (Diskussion) 09:47, 14. Jun. 2018 (CEST)

Hallo Kritzolina,
es tut mir leid, daß mein Diskussionsbeitrag im Skriptorium missverstanden wurde. Weder wollte ich Dich ärgern, noch lebende Autoren und deren Texte herabwürdigen, noch sollte der Tonfall Anlaß dazu geben, negativ interpretiert zu werden. Falls dies so aufgenommen wurde, möchte ich mich in aller Form dafür entschuldigen. Ich werde dort auch noch ein Statement dazu abgeben. --A. Wagner (Diskussion) 17:13, 14. Jun. 2018 (CEST)
Ich danke für die nette Entschuldigung. Ich denke dennoch, dass Du mich erfolgreich überzeugt hast, dass Wikisource auf mich als Mitarbeiterin verzichten kann. --Kritzolina (Diskussion) 21:18, 14. Jun. 2018 (CEST)

Formatierung weiterer Einzug[Bearbeiten]

Hallo, A.Wagner, habe gesehen, dass es bei Homeyers Rechtsbüchern anscheinend mit Riesenschritten vorangeht. Ich habe mal – auf S. 77 und 82 – versucht, den doppelten Einzug gefälliger zu gestalten. Was meinst du dazu? Gruß --Hvs50 (Diskussion) 22:33, 14. Jul. 2018 (CEST)

Hallo Hvs50, nach einer kurzen Schnupperphase habe ich für mich entschieden, von dem Projekt die Finger zu lassen, da es für mich zu kompliziert formatiert ist. Die Fehlerwahrscheinlichkeit ist zu hoch. Zu Deinen Vorschlägen kann ich demzufolge nichts sagen. --A. Wagner (Diskussion) 00:30, 15. Jul. 2018 (CEST)

Entscheidung Löschdisku[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

kannst du bitte die Löschdiskussionen im Abschnitt "Aufräumen" entscheiden? Sie sind überfällig. --Koffeeinist (Diskussion) 19:42, 8. Aug. 2018 (CEST)

Ist, für die unstrittigen Sachen. Danke für Deine Aktivitäten. --A. Wagner (Diskussion) 19:59, 8. Aug. 2018 (CEST)


Nikolaus Schwendlers zuverlässiger Bericht[Bearbeiten]

Hallo A. Wagner,

Als neues Mitglied dieses Portals habe ich einige Probleme mit meinen Dateien. Können Sie bitte die 'alte' und falsch erstellte Seite https://de.wikisource.org/wiki/Index:Schwendler_pp17-27.pdf verschieben auf Index:Johann Nikolaus Schwendlers zuverlässiger Bericht von der gegenwärtigen Verfassung der Universität Marburg.pdf Ich möchte Sie darum bitten, die Umleitung zu entfernen und die Projektdatei mit Index:Johann Nikolaus Schwendlers zuverlässiger Bericht von der gegenwärtigen Verfassung der Universität Marburg.pdf zu verbinden. Wobei dann wahrscheinlich die Seite https://de.wikisource.org/wiki/Johann_N._Schwendlers_zuverl%C3%A4ssiger_Bericht_von_der_gegenw%C3%A4rtigen_Verfassung_der_Universit%C3%A4t_Marburgs_(1748)_S._17-27 auf die Seite https://de.wikisource.org/wiki/Johann_N._Schwendlers_zuverl%C3%A4ssiger_Bericht_von_der_gegenw%C3%A4rtigen_Verfassung_der_Universit%C3%A4t_Marburgs_(1748) verschoben werden und mit der Index-Datei verbunden werden.

Vielen Dank im Voraus.

-- Vantonge (Diskussion) 12:53, 27. Aug. 2018 (CEST)

Hallo Vantonge, ich habe mir das mal angesehen und meine, das es funktioniert. Die Weiterleitungsseite kann ich nicht ohne weiteres löschen, da diese von einem anderen Benutzer angelegt wurde. Da muss dessen Einverständnis vorliegen. Der Index funktioniert und die zusammenfassende Seite muss ja nicht hat den gleichen Namen haben wie der Index. Inweis: In der Indexseite sind noch die Editionsrichtlinien des Projekts nachzutragen, so. z. B. der vorlagengenaue Zeilenumbruch. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 20:41, 27. Aug. 2018 (CEST)

Sprechstunde[Bearbeiten]

Hallo Andreas, wir möchten gern mit Dir/Euch eine weitere Wikisource-Sprechstunde in der SLUB veranstalten. Hättest Du interesse, Lust und Zeit? Vorschlag: Oktober. Viele Grüße! --Jeb (Diskussion) 13:59, 30. Aug. 2018 (CEST)

Hallo Jeb, sehr gerne! Interesse und Lust ist vorhanden, mit Zeit sieht’s leider nicht so gut aus. Samstags wäre es mir am liebsten (außer 13.10.). Sonst Abends. Gruß --A. Wagner (Diskussion) 19:47, 30. Aug. 2018 (CEST)

Einzelseiten löschen[Bearbeiten]

Hallo, die Indexseite zum Projekt Schwender, Univ. Marburg wurde durch Umbenennung von Index:Schwendler_pp17-27.pdf erzeugt, was ein irreführender Name war.

Die neuen Einzelseiten liegen vor.

Ich bitte Dich aber, die alten Einzelseiten


https://de.wikisource.org/wiki/Seite:Schwendler_pp17-27.pdf/1

bis

https://de.wikisource.org/wiki/Seite:Schwendler_pp17-27.pdf/31

zu löschen, die jetzt verwaist sind. Deren Quelltext habe ich gesichert und dem Bearbeiter, mit dem ich in Kontakt stehe, per Mail geschickt.--Jürgen Nemitz (HSP) (Diskussion) 16:15, 4. Sep. 2018 (CEST)

Erledigt. Gruß --A. Wagner (Diskussion) 16:54, 4. Sep. 2018 (CEST)