Maße und Gewichte

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maße und Gewichte
Maße und Gewichte
Texte und Quellen zum Thema Maße und Gewichte
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4074617-3
Weitere Angebote

Alte Maße und Gewichte[Bearbeiten]

  • Johann Georg Schoapp: Europäische Gewichts-Vergleichungen, wie Nemlich solcher Kauff- und Handels-Plätze / so wol ihre Stadt- und Kram-Gewichte / als auch Silber-Gewichte / gegen das Nürnberger Gewicht / und Hinwiederung dieses gegen jene sich verhalte … Nürnberg 1722 MDZ München
  • Gewichte- und Ellen-Vergleichungen, wie nämlich der berühmtesten HandelsPlätze ihre Gewichte und Ellen sich gegen einander verhalten. 1761 MDZ München
  • Johann Christian Nelkenbrecher: Allgemeines Taschenbuch der Maaß, Gewichts- und Münzkunde.
    • 8. Auflage: Berlin 1798 Google
    • 14. Auflage: Berlin 1828 Google
    • 16. Auflage: Berlin 1842 Google
  • Friedrich Christian Kuhn: Kurze Darstellung der ursprünglichen Gewichts-Verhältnisse, nebst den wichtigsten Resultaten, die sich aus meiner neuen Darstellung der Maaße und Gewichte herleiten lassen. Lemgo 1800 GDZ Göttingen
  • Friedrich Christian Kuhn: Kurze Darstellung der Fortpflanzung aller haupt- und abgeleiteten Maas- und Gewichts-Verhältnisse : wodurch bewiesen wird, daß alle Maaße und Gewichte der Griechen und Römer durch den großen altgermanischen Völkerstamm aus Asien denselben überbracht und mitgetheilet worden sind. Lemgo 1803 LLB Detmold
  • Georg Kaspar Chelius, Johann Friedrich Hauschild: Mass- und Gewichtsbuch. Frankfurt a.M. 1830 Google = MDZ München
  • Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Masse und Gewicht aller Länder der Erde. Quedlinburg und Leipzig 1830 Google
  • Johann F. Hauschild, Georg K. Chelius: Vergleichungs-Tafeln der Gewichte verschiedener Länder und Städte. Frankfurt a. M. 1836 Google = MDZ München
  • Friedrich Wilhelm Schneider: Taschenbuch der Maaß- und Gewichtskunde, Berlin 1839 Google
  • Leopold Einsle: Systematische Zusammenstellung der vorzüglichsten europäischen Maeße, Gewichte und Münzen. Kempten 1846 Google
  • Otto Thenius: Die althebräischen Längen- und Hohlmasse, nach alttestamentlichen und rabbinischen Angaben berechnet und bestätigt durch Erklärung altägyptischer Maßstäbe. Eine biblischarchäologische Studie, [Hamburg 1846] UB Chicago
  • Vergleichungs-Tafeln der Gewichte der vorzüglichsten Länder u. Handelsplätze. Grimma 1851 MDZ München = Google
  • Christian Noback, Friedrich Noback: Vollständiges Taschenbuch der Münz-, Maass- und Gewichts-Verhältnisse, der Staatspapiere, des Wechsel- und Bankwesens und der Usanzen aller Länder und Handelsplätze. Leipzig 1851
  • Eduard Döring: Handbuch der Münz-, Wechsel-, Mass- und Gewichtskunde. Coblenz 1854 Google
  • M. Mendelssohn: Handbuch der Münz- Maaß- und Gewichtskunde. Potsdam 1855 Google
  • F. Frank: Münzen, Maße und Gewichte aller Länder der Erde zurückgeführt auf deutsche. 1856 Google
  • Leopold Carl Bleibtreu: Handbuch der Münz- Maass- und Gewichtskunde und des Wechsel-Staatspapier- Bank- und Actienwesens europäischer und Aussereuropäischer Länder und Städte. Stuttgart 1863 Google
  • A. Weiss: Zusammenstellung, Verwandlung und Preisumrechnung der alten und neuen Maasse und Gewichte. (Faltblatt) 2. Aufl. 1869 LLB Detmold
  • Richard Klimpert: Lexikon der Münzen, Maße, Gewichte. Zählarten und Zeitgrößen aller Länder der Erde. Berlin 1896; 2. verb. u. verm. Aufl., 1896 SoWi Köln, Internet Archive = Google-USA*

Baden[Bearbeiten]

Rechtstexte siehe unten.

  • Michael Friedrich Wild: Ueber allgemeines Maas und Gewicht – aus den Forderungen der Natur, des Handels, der Polizey und der gegenwärtig noch üblichen Maase und Gewichte abgeleitet. 2 Teile, Freiburg 1809. Spätere Ausgabe: Karlsruhe 1815.
Digitalistate siehe Autorenseite. Das Werk bezieht sich auf Baden.
  • Michael Friedrich Wild: Anleitung zur Decimalbruch-Rechnung – angewandt auf zehntheilige Maase u. Gewichte überhaupt und besonders auf die neuen des Großherzogthums Baden. Karlsruhe 1812 SLUB Dresden
  • Michael Friedrich Wild: Tabellen zur Verwandlung der alten Maase und Gewichte des Großherzogthums Baden in die neuen allgemeinen Badischen – auf höchste Verordnung herausgegeben. Karlsruhe 1812/13. Bände siehe Autorenseite.
  • J. H. Rothengatter: Tabellen zur Verwandlung des alten Flüßigkeits-Maaßes in das neue allgemeine badische Maas : von den Eichstätten: Achern, Baden, Bühl, Gernsbach, Haslach, Kuppenheim, Lahr, Lichtenau, Mahlberg, …. Rastatt 1827 BLB Karlsruhe
  • Neue Maas- und Gewichts-Ordnung für das Großherzogthum Baden. Karlsruhe und Freiburg 1829 BLB Karlsruhe
  • Maasordnung für das Großherzogthum Baden – mit den dazu gehörigen Instruktionen. Karlsruhe 1829 BLB Karlsruhe

Bayern[Bearbeiten]

  • Reduction des hinnachstehend fremden- in das Baierische Gewicht. 1765 MDZ München
  • G. Buchner: Das Wissenswürdigste aus der Mass-, Gewichts- u. Münz-Kunde in tabellarischen Darstellung mit bes. Berücksichtigung des bayer. Mass- und Gewichts-System. Günzburg 1853 Google
  • Taschenbüchlein zum Gebrauche bei Umrechnung des bayerischen Gewichtes in das Zollvereins-Gewicht und umgekehrt. 1861 MDZ München
  • Heinrich Grebenau: Tabellen zur Umwandlung des bayerischen Masses u. Gewichtes in metrisches Maß und Gewicht und umgekehrt nebst dazu gehörigen Preisverwandlungen. Auf Grund der mit allerhöchster Verordnung vom 13. August 1869 amtlich bekannt gemachten Verhältnißzahlen. Mit einer kurzen Geschichte und den nöthigen Erläuterungen des metrischen Mass- und Gewichts-Systems. Mit 1 lith. Tafel. 1870 MDZ München

Franken[Bearbeiten]

Frankfurt[Bearbeiten]

  • Georg Kaspar Chelius: Zuverlaessige Vergleichung saemmtlicher Maasse und Gewichte der Handelsstadt Frankfurt am Main. Frankfurt a.M. 1808 Google

Hessen[Bearbeiten]

Lippe[Bearbeiten]

  • H. Strunk: Der Rechenknecht für Lipper. Nach der durch das Gesetz des Norddeutschen Bundes vom 17. Aug. 1868 festgestellten metrischen Maß- und Gewichts-Ordnung. Detmold 1871 LLB Detmold
  • Hülfstafeln zur Umrechnung der lippischen Längen- und Flächenmaaße in das Metermaaß. Berlin 1871 UB Paderborn
  • H.Sauerländer: Leitfaden zum Rechnen mit den neuen Maßen und Gewichten des Norddeutschen Bundes ohne und mit Decimalbruch-Rechnung für die Volksschulen im Fürstenthum Lippe. Detmold 1870 LLB Detmold
  • Ludwig Altenbernd: Tabellen zur Verwandlung des lippischen Masses und Gewichts in metrisches Mass und Gewicht, sowie zur Umrechnung der Preise. Detmold 1871 LLB Detmold
  • H. Sauerländer: Ueber das neue Maß und Gewicht. Detmold 1872 LLB Detmold
  • Bekanntmachung, betreffend das Maaß- und Gewichtswesen. In: Amtsblatt für des Fürstenthum Lippe, 1878, Nr. 10, S. 27–37 LLB Detmold

Preußen[Bearbeiten]

  • Johann Albert Eytelwein: Vergleichungen der gegenwärtig und vormals in den königlich Preußischen Staaten eingeführten Maße und Gewichte, mit Rücksicht auf die vorzüglichsten Maße und Gewichte in Europa, 2. Aufl. Berlin 1810 Dolnośląska Biblioteka Cyfrowa
  • Friedrich Wilhelm Bessel: Darstellung der Untersuchungen und Maaßregeln, welche, in den Jahren 1835 bis 1838, durch die Einheit des Preußischen Längenmaaßes veranlaßt worden sind. Berlin 1839 Google, e-rara.ch
  • Heinrich Geise: Tafeln zur Verwandlung der bisherigen preussischen Morgen, Quadratruthen und Quadratfusse in Hectare, Are und Quadratmeter … 2. Aufl. Münster 1869 ULB Münster
  • Heinrich Geise: Tafeln zur Verwandlung des bisherigen preussischen Flächen- und Längenmaasses in Metermaass, und umgekehrt des meterischen Flächen- und Längenmaaßes wieder in das bisherige preussische Flächen- und Längenmaass. 3. Aufl. 1870 ULB Münster

Sachsen[Bearbeiten]

  • Tobias Beutel: Reductio Mensurarum, Oder: Maaß-Vergleichung Nicht allein Der Scheffel- und anderer Getreid-Maaß Durch die meisten Städte und Aembter des Chur-Fürstenthumbs Sachsen und mehr Orte: Sondern auch Land- Feld- Ruthen- Elen- und Fuß- Ingleichen Getränck- Eymer- und Kannen-Maaß / Nebenst beygefügter Proportion Der Gewichts-Schwere zwischen Gold / Silber / und andern Metallen / auch Wasser / Wein / Oel und dergleichen; […] zuletzt Abtheilung und Vergleichung der Zeiten und Stunden […]. Dresden 1683, im VD17 unter der Nummer 7:691826F e-rara.ch

Schweiz[Bearbeiten]

  • Züricher Maaß, vor Laaden-Latten, und Schindlen. (Einblattdruck) 1770 e-rara.ch
  • Friedrich Heldmann: Schweizerische Münz- Maaß- und Gewichtskunde. Franz Ludwig Strähl, Suhr bey Arau 1811 e-rara.ch, e-rara.ch
  • Beschreibung und Vergleichung Bernerischer Maaße und Gewichte. Bern 1821 e-rara.ch
  • Tafeln zur Vergleichung der bisher gebräuchlichen Maße und Gewichte des Kantons Zürich mit den Neuen Schweizerischen Maßen und Gewichten. Amtliche Ausgabe. Zürich 1838 e-rara.ch
  • Eingabe an die sämmtlichen hohen Bundes- und Kantonsbehoerden der Eidgenossenschaft über die Einförmigkeit der Maaße, Gewichte und Münzen in der Schweiz. Sitten 1849 e-rara.ch
  • H. Wild: Bericht über die Arbeiten zur Reform der schweizerischen Urmaasse. Zürich 1868 e-rara.ch

Westfalen[Bearbeiten]

  • Reductions-Tabellen für Getraide-Maaß. Münster 1830 ULB Münster

Einheitensysteme[Bearbeiten]

  • Johann Friedrich Christian WerneburgADB: Kurze Darstellung eines neuen Zahlen- und darnach angegebenen Maaß- Gewicht- und Münz-Systems. [Eisenach] 1798 e-rara.ch
  • Johann Friedrich Christian Werneburg: Beweiß, daß das Taun-Zahlen-System (Zwölf-Zahlen-System) auch Grad- Zeit- Maß- Gewicht- und Münz-System das einzig vollkommene ist, daß mithin das Zehn-Zahlen-System (die Dekadik) und alle andere mögliche Zahlen- auch Grad- Zeit- Maß- Gewicht- und Münz-Systeme unvollkommener sind, und daß es nur allein den Namen Teliosadik verdient. [Erfurt] 1800, VD18 9025015X MDZ München = Google
  • Johann Franz Encke: Ueber die Bestimmung der Entfernungen im Weltgebäude. Ein Vortag im wissenschaftlichen Vereine zu Berlin am 26. Februar 1842 gehalten. Wilhelm Besser, Berlin 1842 e-rara.ch
  • J. A. Berchtold: Abhandlung über das Massensystem der Natur als Grundlage der Masseneinfoermigkeit aller civilisirten Nationen. [Sitten] 1846 e-rara.ch
  • Eduard Stolle: Thermometrische Tabelle nach den Scalen von Celsius, Réaumur und Fahrenheit, nebst den bemerkenswerthesten chemischen und physischen Naturerscheinungen in Verbindung mit der Temperatur. F. A. Herbig, Berlin 1854 MDZ München
  • G. Hagen: Zur Frage über das Deutsche Maass. Berlin 1861 Google
  • H. F. Weber: Der absolute Werth der Siemens’schen Quecksilbereinheit und die Grösse des Ohm als Quecksilbersäule. Resultate von Messungen aus den Jahren 1880, 1882, 1883 und 1884. Zürich 1884 e-rara.ch
  • Friedrich Kohlrausch: Das absolute Maß-System. In: Leitfaden der praktischen Physik. 6. Auflage. Leipzig 1887, S. 311–334 Internet Archive [für weitere Auflagen und Digitalisate siehe Autorenseite]

Das metrische System[Bearbeiten]

  • Neues Münz- Maas- und Courssystem der Republik Frankreich, als Supplement zu Samuel Christoph Bunzels neuen Kaufmännischen Rechenbuch. Nürnberg 1802 e-rara.ch
  • Wilhelm Nördlinger: Die Zukunft des metrischen Systems und die deutsche münz-, Maaß- und Gewichts-Einigung. Stuttgart 1860 Google
  • C. Bopp: Die internationale Maß-, Gewichts- und Münz-Einigung durch das metrische System. Stuttgart 1869 Google
  • Bernard Joseph Féaux: Das alte und das neue Maaß und Gewicht. Ein Hülfsbuch für Jedermann. Arnsberg 1872 ULB Münster
  • Fr. Ed. Menzel: Der metrische Rechenmeister zum Selbstunterricht und für die Schule. 4. Aufl. Minden 1872 ULB Münster
  • Méchain, Delambre, Borda, Cassini: Grundlagen des dezimalen metrischen Systems oder Messung des Meridianbogens zwischen den Breiten von Dünkirchen und Barcelona (= Ostwalds Klassiker der exakten Wissenschaften Nr. 181). Leipzig 1911

Rechtstexte[Bearbeiten]

Großherzogtum Baden[Bearbeiten]

  • Verordnung über die Einführung neuer Maße und Gewichte vom 10. November 1810. In Großherzoglich Badisches Regierungsblatt. Karlsruhe, 1810, Nr. XLVI, S. 335–337 BLB Karlsruhe
  • Verordnung über die Abschaffung alter Maße und Gewichte vom 21. August 1828. In Großherzoglich Badisches Staats- und Regierungsblatt. Karlsruhe, 1828, Nr. XIX, S. 183–186 BLB Karlsruhe
  • Maas-Ordnung für das Großherzogthum Baden vom 2. Januar 1829. In Großherzoglich Badisches Staats- und Regierungsblatt. Karlsruhe, 1829, Nr. II, S. 5–24 BLB Karlsruhe
  • Verlängerung des Termins zur Einführung der neuen Maase und Gewichte vom 12. Juni 1829. In Großherzoglich Badisches Staats- und Regierungsblatt. Karlsruhe, 1829, Nr. XII, S. 103–104 BLB Karlsruhe
  • Einführung der neuen Maase und Gewichte vom 14. Juli 1829 (Terminfestsetzungen). In Großherzoglich Badisches Staats- und Regierungsblatt. Karlsruhe, 1829, Nr. XVI, S. 127–128 BLB Karlsruhe
  • Maaß- und Gewichtsordnung für das Großherzogthum Baden vom 24. November 1869 (Einführung metrischer Einheiten zum 1. Januar 1872). In Gesetzes- und Verordnungs-Blatt für das Großherzogthum Baden. Karlsruhe, 1869, Nr. XXXII, S. 519–523 BLB Karlsruhe
  • Bekanntmachung des Handelsministeriums: die Umrechnung der in Baden geltenden Maaße und Gewichte in die nach der neuen Maaß- und Gewichtsordnung künftig zu gebrauchenden Maaße und Gewichte betreffend vom 25. Januar 1870. In Gesetzes- und Verordnungs-Blatt für das Großherzogthum Baden. Karlsruhe, 1870, Nr. VI, S. 79–83 BLB Karlsruhe
  • Bekanntmachung des Handelsministeriums: die Eichung und Stempelung von Waagen betreffend vom 8. November 1871. In Gesetzes- und Verordnungs-Blatt für das Großherzogthum Baden. Karlsruhe, 1871, Nr. XLI, S. 235 BLB Karlsruhe
  • Bekanntmachung des Handelsministeriums: die Maaß- und Gewichtsordnung betreffend vom 8. November 1871 (Übernahme der Reichsgesetze und -verordnungen). In Gesetzes- und Verordnungs-Blatt für das Großherzogthum Baden. Karlsruhe, 1871, Nr. XLI, S. 236–237 BLB Karlsruhe

Großherzogtum Hessen[Bearbeiten]

Königreich Württemberg[Bearbeiten]

  • Maas-Ordnung für die Königl. Württemb. Staaten vom 30. November 1806. In: Sammlung der Königlich-Württembergischen Geseze und Verordnungen vom Jahr 1806 (Neue Ausgabe 1811), Stuttgart, S. 208–226 Google

Norddeutscher Bund und Deutsches Reich[Bearbeiten]

Multilateraler Vertrag[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]