Das Hermanns-Denkmal und der Teutoburger Wald

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Das Hermanns-Denkmal und der Teutoburger Wald
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1875
Verlag: Meyer
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Detmold
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: LLB Detmold, Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: [1]
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite
[3]
Das

Hermanns-Denkmal und der Teutoburger Wald.

Nach der Natur aufgenommen von L. Menke.

Auf Stein gezeichnet von A. Lüttmann, C. Süßnapp und M. Alffers,

mit einem Titelblatt in Farbendruck

von

Prof. Scheuren

und poetischem Text

von

L. Altenbernd, Felix Dahn, Ferdinand Freiligrath, Emanuel Geibel, Rudolf Gottschall, Ernst Meyer, Emil Rittershaus, Julius Rodenberg, Ernst Scherenberg und Julius Wolff.

Herausgegeben

von

W. Klingenberg.




Detmold.

Meyer’sche Hofbuchhandlung.

Gebrüder Klingenberg.

1875.

[5]
Seiner Majestät dem deutschen Kaiser


Wilhelm


in allertiefster Ehrfurcht gewidmet.


Inhalt