Sigismund Friedrich Hermbstädt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sigismund Friedrich Hermbstädt
Sigismund Friedrich HermbstädtStich von G. A. Lehmann, 1808
[[Bild:|220px]]
* 24. April 1760, 16. April 1760 in Erfurt
† 22. Oktober 1833 in Berlin
deutscher Apotheker, Chemiker und Technologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118549774
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Rede über den Zweck der Chemie; über die Methode, sie zu studiren; und über den Einfluß derselben auf die Arzneywissenschaft. Am Tage seiner Einführung zum ordentlichen öffentlichen Lehramte … vorgetragen … Berlin, den 13. Junius 1792. Heinrich August Rottmann, Berlin 1792 VD18 12851817, e-rara.ch
  • Katechismus der Apothekerkunst; oder die ersten Grundsätze der Pharmacie für Anfänger. Heinrich August Rottmann, Berlin 1792 TU Braunschweig
  • Grundriß der theoretischen und experimentellen Pharmacie zum Gebrauch bey Vorlesungen und zur Selbstbelehrung beym Mangel des mündlichen Unterrichts, für angehende Aerzte, Wundärzte und Apotheker. 2 Teile. 1792–1793
  • Beitrag zur Geschichte der Krankheit und der letzten Lebenstage König Friedrich Wilhelm II. Carl August Nicolai, Berlin 1798 VD18 10160531, SB Berlin
  • Grundriß der Färbekunst oder allgemeine theoretische und praktische Anleitung zur rationellen Ausübung der Wollen-, Seiden-, Baumwollen- und Leinenfärberey; so wie der damit in Verbindung stehenden Kunst, Zeuge zu drucken und zu bleichen. Nach physikalisch-chemischen Grundsätzen und als Leitfaden zu dem Unterrichte der inländischen Färber, Zeugdrucker und Bleicher auf allerhöchsten Befehl entworfen. Friedrich Nicolai, Berlin / Stettin 1802 Internet Archive
  • Allgemeine Grundsätze der Bleichkunst oder theoretische und praktische Anleitung zum Bleichen des Flachses, der Baumwolle, der Wolle und Seide, so wie der aus ihnen gesponnenen Garne, und gewebten oder gewürkten Zeuge; nach den neuesten Erfahrungen der Physik, Chemie und Technologie bearbeitet. Realschulbuchhandlung, Berlin 1804 ULB Düsseldorf, e-rara.ch, Internet Archive
  • mit Johann Goercke: Pharmacopoea castrensis Borussica. Spener, Berlin 1805 Internet Archive
    • 2. Auflage Königsberg 1807
  • Chemisch-technologische Grundsätze der gesammten Ledergerberey; oder theoretische und praktische Anleitung zur rationellen Kenntniß und Ausübung der Lohgerberey, der Corduan- und Saffiangerberey … und der Pergamentfabrication; zur allgemeinen Verbesserung und Vervollkommnung dieser Kunstgewerbe. 2 Teile. Realschulbuchhandlung, Berlin 1805–1807 ULB Düsseldorf, Internet Archive
  • Anleitung zur Zergliederung der Vegetabilien nach physisch-chemischen Grundsätzen. Ferdinand Oehmigke der Ältere, Berlin 1807 SLUB Dresden, Chicago, California
  • Anleitung zur praktisch-ökonomischen Fabrikation des Zuckers und eines brauchbaren Syrups aus den Runkelrüben, so wie zur anderweitigen Benutzung derselben. Realschulbuchhandlung, Berlin 1811 e-rara.ch
  • Grundriß der Technologie; oder Anleitung zur rationellen Kenntniß und Beurtheilung derjenigen Künste, Fabriken, Manufakturen und Handwerke, welche mit der Kameral- und Policeywissenschaft, so wie der Landwirthschaft in nächster Verbindung stehen. 1814
  • Grundlinien der theoretischen und experimentellen Chemie, um Gebrauche beym Vortrage derselben. Heinrich August Rottmann, Basel / Leipzig 1814 e-rara.ch
  • Chemische Grundsätze der Kunst Bier zu brauen; oder Anleitung zur theoretisch-praktischen-Kenntniß und rationellen Beurtheilung der neuesten und wichtigsten Entdeckungen und Verbesserungen in der Bierbrauerei, nebst Anweisung zur praktischen Darstellung der wichtigsten in Deutschland und in England gebräuchlichen Biere und einiger ganz neuen Arten derselben. Berlin 1814
  • Anleitung zu der Kunst wollene, seidene, baumwollene und leinene Zeuge echt und dauerhaft selbst zu färben; deßgleichen Leinwand und baumwollene Zeuge zu bleichen, und gedruckte Kattune und leinene Zeuge, so zu waschen, daß die Farben nicht zerstört werden. Carl Friedrich Amelang, Berlin 1815 SLUB Dresden
  • Chemische Grundsätze der Kunst Branntwein zu brennen theoretisch und practisch dargestellt. Nebst einer Anweisung zur Fabrikation der wichtigsten Liqueure. Carl Friedrich Amalang, Berlin 1817 ULB Düsseldorf
  • Chemische Grundsätze der Destillirkunst und Liquörfabrikation; oder theoretisch-praktische Anleitung zur rationellen Kenntniß und Fabrikation der einfachen und doppelten Branntweine, der Crême’s der Oele, der Elixire, der Ratafia’s und der übrigen feinen Liquöre. Carl Friedrich Amelang, Berlin 1819 Internet Archive, e-rara.ch, California
  • Elemente der theoretischen und practischen Chemie für Militärpersonen; besonders für Ingenieur- und Artillerie-Officiere. Zum Gebrauche bei Vorlesungen und zur Selbstbelehrung. 3 Teile. Carl Friedrich Amelang, Berlin 1823 e-rara.ch
  • Gemeinnütziges Handbuch; oder Anleitung wollene, seidene, baumwollene und leinene Zeuge ächt und dauerhaft selbst zu färben, zu bleichen und ohne Zerstörung der Farben zu waschen; so wie zur Selbszubereitung der gemeinen und der feinen Seifenarten … und anderer nützlicher Gegenstände. C. Fr. Amelang, Berlin 1827 ULB Düsseldorf
  • Compendium der Technologie; oder Anleitung zur Kenntniß derjenigen Fabriken, Manufakturen und Handwerke, welche mit der Landwirthschaft, der Policey und Kameralwissenschaft in nächster Verbindung stehen : Als Leitfaden zum Gebrauche akademischer Vorlesungen. G. Reimer, Berlin 1831 SLUB Dresden
    • Neue umgearbeitete Ausgabe besorgt von R. Wagner. Georg Reimer, Berlin 1855 MDZ München = Google

Veröffentlichungen in Periodika[Bearbeiten]

Hermbstädts Aufsätze finden sich u. a. in folgenden Zeitschriften:

  • Ueber die blaue und die rothe Milch, die Ursachen ihrer Erzeugung und die Mittel deren Bildung zu verhindern; nebst einigen andern Zufällen, welche in den Molkereien sich darbieten, ihre veranlassenden Ursachen und ihre mögliche Abstellung. In: Journal für technische und ökonomische Chemie. Hg. von Otto Linné Erdmann. Bd. 17 (1833), S. 1–19 Google

Herausgeber und Übersetzer[Bearbeiten]

  • Antoine Laurent de Lavoisier: System der antiphlogistischen Chemie. Aus dem Französischen mit Anmerkungen und Zusätzen von Sigismund Friedrich Hermbstädt. Berlin / Stettin 1792; ²1803 > siehe Autorenseite
  • Carl Wilhelm Scheele: Sämmtliche physische und chemische Werke, nach dem Tode des Verfassers gesammlet. Übersetzt und herausgegeben von Sigismund Friedrich Hermbstädt. Heinrich August Rottmann, Berlin 1793 > siehe Autorenseite
  • Justus Wilhelm Christian Fischer: Handbuch der pharmaceutischen Praxis oder Erklärung der in den Apotheken aufgenommenen chemischen Zubereitungen : Mit ganz vorzüglicher Rücksicht auf die neue preussische Pharmacopoe und nach physisch-chemischen Grundsätzen entworfen. Nach dem Tode des Verfassers durchgesehen und verbessert herausgegeben und mit einer Vorrede begleitet von Sigismund Friedrich Hermbstädt. 2. Auflage. H. A. Rottmann, Leipzig / Basel 1808 Internet Archive
  • Edward Bancroft: Anweisung zum Gebrauche des Lac Lake und Lac Dyes, als Stellvertretern der Cochenille in der Scharlachfärberei. Nach dem Englischen … Herausgegeben vom Geheimen Rath Hermbstädt. Carl Friedrich Amelang, Berlin 1816 Google
  • Mathieu Joseph Bonaventure Orfila: Allgemeine Toxicologie oder Giftkunde, worin die Gifte des Mineral- Pflanzen- und Thierreichs, aus dem physiologischen, pathologischen und medizinisch-gerichtlichen Gesichtspunkte untersucht werden. Nach dem Französischen … mit Zusätzen und Anmerkungen begleitet von Sigismund Friedrich Hermbstädt. Carl Friedrich Amelang, Berlin 1818–1819 e-rara.ch


  • Portefeuille für Gegenstände der Chemie und Pharmacie, Erstes Stück. B. G. Hoffmann, Hamburg 1784 [mehr nicht erschienen], VD18 12004472, MDZ München
  • Magazin für Färber, Zeugdrucker und Bleicher, oder Sammlung der neuesten und wichtigsten Entdeckungen, Erfahrungen und Beobachtungen, zur Beförderung und Vervollkommnung der Wollen-, Seiden-, Baumwollen- und Leinenfärberei, der Zeugdruckerei und der Kunst zu bleichen. Herausgegeben von Sigismund Friedrich Hermbstädt. Kgl. Preuß. Akad. Kunst- u. Buchhandlung, Berlin 1.1802 – 8.1820 > Färben
  • Bulletin des Neuesten und Wissenswürdigsten aus der Naturwissenschaft, so wie den Künsten, Manufakturen, technischen Gewerben, der Landwirthschaft und der bürgerlichen Haushaltung. Herausgegeben von Sigismund Friedrich Hermbstädt. 1809–1813 > Zeitschriften (Naturwissenschaft)
  • Archiv der Agriculturchemie für denkende Landwirthe, oder Sammlung der wichtigsten Entdeckungen, Erfahrungen und Beobachtungen aus dem Reiche der Physik und Chemie für rationelle Landwirthe, Güterbesitzer, und Freunde der ökonomischen Gewerbe. Herausgegeben von Sigism. Friedr. Hermbstädt. 1804–1817 > Zeitschriften (Haus-, Land- und Forstwirtschaft)
  • Museum des Neuesten und Wissenswürdigsten aus dem Gebiete der Naturwissenschaft, der Künste, der Fabriken, der Manufakturen, der technischen Gewerbe … Herausgegeben von Sigismund Friedrich Hermbstädt. Berlin 1814–1818 > Zeitschriften (Naturwissenschaft)
  • Gemeinnütziger Rathgeber für den Bürger und Landmann. Oder Sammlung auf Erfahrung gegründeter Vorschriften zur Darstellung mehrerer der wichtigsten Bedürfnisse der Haushaltung, so wie der städtischen und ländlichen Gewerbe. Herausgegeben von Sigismund Friedrich Hermbstädt. J. J. Mäcken’sche Buchhandlung, Reutlingen 1818 Columbia

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Gelehrtes Berlin im Jahre 1825. Ferdinand Dümmler, Berlin 1826, S. 313–322 Internet Archive
  • A. C. P. Callisen: Medicinisches Schriftsteller-Lexicon der jetzt lebenden Verfasser. Nachtrag 28. Band. Kopenhagen 1840, S. 498 ff. Google