Aischylos

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aischylos
Aischylos
Αἰσχύλος, Aeschylus (lateinisch)
* 525 v. Chr. in Eleusis
† 456 v. Chr. in Gela (Sizilien)
antiker griechischer Tragödiendichter
Mit Sophokles und Euripides einer der drei großen attischen Tragiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118500856
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

Aischylos schrieb 90 Dramen (70 Tragödien und 20 Satyrspiele), von denen 79 dem Titel nach bekannt sind. Nur sieben Stücke sind in der handschriftlichen Überlieferung erhalten:

Übersetzungen[Bearbeiten]

Einzelübersetzungen

Textausgaben[Bearbeiten]

  • Die Perser: Hugo Jurenka, 2 Bände, Leipzig/Wien 1902 (Google-USA*)

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Rezeption[Bearbeiten]