Diskussion:Sozialdemokratie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit diesem Eintopf "Geschichte der Sozialkritik und der Sozialdemokratie" bin ich nicht sehr glücklich. Wir sollten das bei Gelegenheit mal aufdröseln und ggf. für "Sozialkritik",oder wie immer man das am Ende nennen mag eine eigene Seite machen sodass die Seite "Sozialdemokratie" ohne Personen wie z. B. Richard Wagner, Wilhelm Emanuel von Ketteler, Michail Alexandrowitsch Bakunin usw. auskommen kann. --Rumpelsteig (Diskussion) 13:33, 13. Jul. 2013 (CEST)

Anarchie gibt es noch nicht, da wird aber wohl nicht viel mehr als Bakunin und Mühsam zusammenkommen. --Jowinix 14:01, 13. Jul. 2013 (CEST)

Ein bisschen mehr wirds wohl werden wenn man sich reinkniet, aber das macht ja nichts, Hauptsache einigermassen ausgebaut. Denn die Seite Kommunismus, ehemals eine Marx/Engels-Doppelseite ist auch noch in einem erbärmlichen Zustand, wenn man den Digitalisierungstand von heute betrachtet. Mir ist wohl bewusst, dass es nicht leicht ist mit der Abgrenzung von Kommunismus, Sozialismus, Sozialdemokratie, teils auch Liberalismus, schon in einzelnen Lebensläufen, dazu noch die Geschichte von quasi der Aufklärung über Sozialreformer und Frühsozialismus, div. Revolutionen, Revolten und Bewegungen. Eine Übersichtsseite für o. g. Bereich "Sozialkritik" halte ich für nötig, um auch übergreifendes unterzubringen, wie es hier wohl zunächst auch gedacht war, jedoch getrennt von der Sozialdemokratie, nicht zuletzt weil ich auch noch Seiten zum Hambacher Fest, den Jakobinern im deutschspachigen Raum (z. B. Mainzer Republik) sowie zu Verlagen/Exilverlagen des Vormärz und deren Protagonisten in Arbeit habe. Durch die Arbeit an letzterem weiss ich, dass eine befriedigende Überarbeitung des ganzen Komplexes auch nicht in ein paar Stunden aus dem Ärmel zu schütteln ist. --Rumpelsteig (Diskussion) 15:05, 13. Jul. 2013 (CEST)

Das klingt doch, als würdest du dich da recht gut auskennen (mit Sicherheit sehr viel besser als ich). Leg doch einfach eine Übersichtsseite Sozialkritik an; einen Text unter Sozialkritik einzuordnen traue sogar ich mir zu :) ohne das genaue Schächtelchen zu kennen in das er eigentlich gehört. --Jowinix 15:57, 13. Jul. 2013 (CEST)
Gustav Landauer, Johann Most, Max Stirner ein paar für den Anarchismus würden man schon zusammenkriegen. Evtl könnte man Godwin, Proudhon, Kropotkin noch anlegen, wenn man etwas findet....aber der Mix auf dieser Seite ist mir auch schon aufgefallen, Kurt Tucholsky würde ich auch nicht unbedingt auf dem SPD-Parteitag erwarten und G. Grass ist noch nicht gemeinfrei ;-) Ich schau mal was ich zum Anarchismus zusammenkriegen würde. --Starshollow (Diskussion) 16:11, 13. Jul. 2013 (CEST)

@Jowinix: Naja, learning by doing würde ich eher sagen, ich denke daß z. B. Leute wie „Koffeeinist“ von Haus aus mehr Ahnung davon haben, vielleicht aber, wie ich selbst auch nicht immer die Zeit für alles haben was da noch so ansteht, aber du hast recht, sobald ich einen Plan über die Inhalte, die da zusammengefasst werden sollen und der Struktur habe werde ich daran gehen und mich ggf. mit anderen Abstimmen, bzw. bitten drüber zu schauen. Die eigentliche Arbeit steckt ja in den dort verlinken Seiten. --Rumpelsteig (Diskussion) 16:39, 13. Jul. 2013 (CEST)

(nach BK) @Starshollow: Danke für deine Hinweise und die Unterstützung --Rumpelsteig (Diskussion) 16:39, 13. Jul. 2013 (CEST)

@ Rumpelsteig: Du hast Recht, mir liegen die politischen Theoretiker am Herzen. Das 19. Jahrhundert ist zwar nicht mein Schwerpunkt, aber im Bereich Sozialismus und Sozialdemokratie kenne ich mich noch ganz gut aus. Zeitmäßig sieht es bei mir leider gerade mau aus, ich kann aber mal meine Literaturlisten zum Thema Anarchismus auswerten und auf eine Unterseite bei mir eintragen. Ich finde die Idee übrigens klasse, diese Themenseiten zur politischen Ideengeschichte des 19. Jh.s zu systematisieren. Schöne Grüße, --Koffeeinist (Diskussion) 11:07, 14. Jul. 2013 (CEST)
Habe einmal unter Benutzer:Starshollow/Anarchismus ein paar Sachen zusammengetragen. Kann gerne ergänzt werden! Mit w:Wilhelm Marr ist auch so eine Art w:Horst Mahler des 19. Jhd. dazwischen, was für Diskussionen fürhren könnte. --Starshollow (Diskussion) 19:08, 14. Jul. 2013 (CEST)


Kann vielleicht auch irgendwo untergebracht werden: Peter Christian Hansen. --Dorades (Diskussion) 16:00, 22. Jul. 2013 (CEST)