Anarchismus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anarchismus
Anarchismus
Werke und Schriften zum Anarchismus
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4001887-8
Weitere Angebote

Verwandte Themenseiten: DemokratieKommunismus

Quellen[Bearbeiten]

Autoren in Wikisource[Bearbeiten]

Anarchismusforscher:

Werke auf Wikisource (Auswahl)[Bearbeiten]

Werke weiterer Autoren[Bearbeiten]

  • Albert Parsons: Anarchismus. Seine Philosophie und wissenschaftliche Grundlage. Dargestellt von einigen seiner Jüngern, Chicago 1887 Michigan-USA*
  • Sch. Janovski: Was die Anarchisten wollen (Anarchistisch-communistische Bibliothek, 7), übers. und hrsg. von der Gruppe Autonomie, London 1887 Florida Atlantic University
  • Francesco Saverio Merlino: Weshalb wir Anarchisten sind. Verlag ‚Anarchist‘ (Otto Weidt), Berlin 1905 Michigan-USA*
  • Élisée Reclus: Die Anarchie (Anarchistische Bibliothek), 5. Aufl. Berlin 1905 Michigan-USA*

Zeitschriften[Bearbeiten]

Darstellungen und Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Ein Farbloser: Die Constitutionellen und die Anarchisten vor dem Richterstuhl des demokratischen Princips, Jena 1848 MDZ München
  • Unsere moderne Bildung im Bunde mit der Anarchie. Becher, Stuttgart 1852 GDZ Göttingen
  • Eine Anarchistenthat, in: Die Grenzboten 44 (1885), 1. Quartal, S. 170–173 SUUB Bremen
  • Die Anarchisten in Bern, in: Die Grenzboten 44 (1885), 2. Quartal, S. 57–59 SUUB Bremen
  • Die Anarchisten und ihre Begünstiger, in: Die Grenzboten 44 (1885), 4. Quartal, S. 409–412 SUUB Bremen
  • Die Anarchisten, in: Die Grenzboten 46 (1887), 3. Quartal, S. 153–162 SUUB Bremen
  • Rudolf Emil Martin: Der Anarchismus und seine Träger. Enthüllungen aus dem Lager der Anarchisten, von Verfasser der Londoner Briefe in der Kölnischen Zeitung. Berlin 1887 California-USA*, New York-USA*
  • Die „Geheimnisse“ der Anarchisten „Preisgegeben“ in trautem Freundeskreise, von einem Ex-Anarchisten. Independent Realistic Pub. Co., Detroit (Mich.) 1893 Wisconsin-USA*
  • Die Maßregeln gegen die Anarchisten, in: Die Grenzboten 53 (1894), 1. Quartal, S. 113–115 SUUB Bremen
  • Die Maßregeln gegen den Anarchismus, in: Die Grenzboten 53 (1894), 4. Quartal, S. 97–98 SUUB Bremen
  • Emanuel: Der Anarchismus und seine Heilung. Leipzig 1894 Michigan-USA*
  • Victor Cathrein: Durch Atheismus zum Anarchismus. Ein Lehrreiches Bild aus dem Universitätsleben der Gegenwart. Herder, Freiburg im Breisgau 1895 California-USA*
  • Cesare Lombroso: Die Anarchisten. Eine kriminalpsychologische und sociologische Studie. Nach der 2. Auflage des Originals deutsch herausgegeben von Hans Kurella. Verlagsanstalt und Druckerei A.-G. (vorm. J.F. Richter), Hamburg 1895 siehe Autorenseite
  • Louis Sell: Anarchie und Rechtsstaat, in: Die Grenzboten 54 (1895), 2. Quartal, S. 201–209 SUUB Bremen
  • Georg Adler: Art. Anarchismus, in: Johannes Conrad, Ludwig Elster, Wilhelm Lexis, Edgar Loening (Hg.): Abbau – Armenwesen (Handwörterbuch der Staatswissenschaften, 1), 2. Aufl. Jena 1898, S. 296–327 Utah
  • Hermann Seuffert: Anarchismus und Strafrecht. O. Liebmann, Berlin 1899 New York-USA*
  • Benedict Friedländer: Die vier Hauptrichtungen der modernen socialen Bewegung: Marxistische Socialdemokratie, Anarchismus; Eugen Dührings socialitäres System und Henry Georges Neophysiokratie, kritisch und vergleichend dargestellt. Calvary, Berlin 1901
  • Julius Wernsdorf: Grundriss des Systems der Soziologie und die Theorie des Anarchismus. Tauscher, Jena 1906 California-USA*
  • Helene Saitzeff: William Godwin und die Anfänge des Anarchismus im XVIII. Jahrhundert. Ein Beitrag zur Geschichte des politischen Individualismus, Inaugural-Dissertation. Pierersche Hofbuchdr. S. Geibel, 1907 California-USA*
  • Wally Zepler: Das Individuum im Anarchismus, in: Sozialistische Monatshefte, 14 = 16 Jg. (1910), H. 10, S. 618–627 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Feitel Lifschitz: Was ist Anarchismus? Akademische Buchhandlung, Bern 1911 California-USA*
  • Rolf Wolfgang Martens: Der Dialog mit dem Anarchisten. G. Bürkner, Charlottenburg 1912 Princeton-USA*
  • Hugo Sonnenschein: Hugo Sonnenschein war ein Anarchist. Auswahl aus sieben Büchern. E. Rowohlt, Berlin 1921 Princeton-USA*
  • Karl Diehl: Anarchismus. In: Ludwig Elster, Adolf Weber, Friedrich Wieser: Handwörterbuch der Staatswissenschaften. 4. Auflage, 1. Band, Jena 1923, S. 276–292 Internet Archive
  • Erwin Oberländer: Der Anarchismus. Zur Theorie und Praxis der herrschaftsfreien Gesellschaft (Berichte des Bundesinstituts für Ostwissenschaftliche und Internationale Studien), Köln 1972 [Lizenz: CC0 – No rights reserved.] MDZ München
  • Dittmar Dahlmann: Land und Freiheit. Machnovščina und Zapatismo als Beispiele agrarrevolutionärer Bewegungen (Studien zur modernen Geschichte, 35), Stuttgart 1986 [Lizenz: CC0 – No rights reserved.] MDZ München

Abgrenzung zu anderen Strömungen der Arbeiterbewegung[Bearbeiten]

  • Wilhelm Liebknecht: Anarchismus, Sozial-Demokratie und revolutionäre Taktik. Ein Wort an Freund und Feind. „Deutschland, im Wonnemonat des achten Jahres der Sozialistengesetz-Schande.“ Hottingen-Zürich [1886] Wisconsin-USA*
  • Naúm Reichesberg: Sozialismus und Anarchismus. Siebert, Bern und Leipzig 1895 Internet Archive
  • Augustin Frédéric Hamon: Der Anarchismus, eine Richtung des Sozialismus?, 3 Teile
  • Alfred Kuroff: Der Anarchismus, keine Richtung des Sozialismus, in: Der Sozialistische Akademiker 2 (1896), H. 11, S. 692–698 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Alfred Kuroff: Anarchische und sozialistische Moral, in: Sozialistische Monatshefte 1 = 3 Jg. (1897), H. 3, S. 146–152 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Heinz Starkenburg: Noch einmal Anarchismus und Sozialismus, in: Sozialistische Monatshefte, 1 = 3 Jg. (1897), H. 4, S. 216–219 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • August Bebel: Attentate und Sozialdemokratie. Nach einer Rede von August Bebel gehalten am Mittwoch, den 2. November 1898 zu Berlin, Berlin 1898 siehe Autorenseite
  • Alfred Kuroff: Zur Kritik des Anarchismus, in: Sozialistische Monatshefte 2 = 4 Jg. (1898), H. 4, S. 181–187 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Albert Weidner: Die Stellung der Anarchisten zu den Wahlen, in: Sozialistische Monatshefte 2 = 4 Jg. (1898), H. 6, S. 253–257 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Ladislaus Gumplowicz: Wandlungen in der anarchistischen Taktik und Doktrin, in: Sozialistische Monatshefte 2 = 4 Jg. (1898), H. 7, S. 322–327 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Adolf Marreck: Die Anarchisten und das Wahlrecht, in: Sozialistische Monatshefte 2 = 4 Jg. (1898), H. 8, S. 375–380 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Adolf Marreck: Gemeinsames und Trennendes. Ein Beitrag zur Auseinandersetzung zwischen Anarchismus und Sozialismus, in: Sozialistische Monatshefte 3 = 5 Jg. (1899), H. 2, S. 80–86 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Simon Katzenstein: Der Anarchismus und die Arbeiterbewegung. Buchhandlung Vorwärts, Berlin 1908 California-USA*
  • Jurij Michajlovič Steklov: Marx und die Anarchisten. Dresden, Kaden, 1913 (Abhandlungen und Vorträge zur sozialistischen Bildung, Heft 10) Michigan-USA*

Rezeption[Bearbeiten]