Hände (Březina)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
>>>
Autor: Otokar Březina
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Hände
Untertitel: Gedichte
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1908
Verlag: Moriz Frisch
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Wien
Übersetzer: Emil Saudek
Originaltitel: Ruce
Originalsubtitel: {{{ORIGINALSUBTITEL}}}
Originalherkunft: {{{ORIGINALHERKUNFT}}}
Quelle: Commons
Kurzbeschreibung: Übersetzung von Otokar Březinas Gedichtband Ruce
{{{SONSTIGES}}}
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[1]
Hände.
[4]
BrezinaHände04 b1.jpg

Otokar Březina
Nach einer Zeichnung von Frant. Bílek.

[5]
Otokar Březina
Hände
Gedichte
Aus dem Čechischen übertragen von Dr. Emil Saudek
Mit Buchschmuck von Frant. Bílek
[Vignette]
Wien 1908.
Druck und Verlag von Moriz Frisch, Wien
I. Goldschmidgasse 10.


Inhalt

Vorwort

Prolog

Gluten

Musik der Blinden

Schmerz des Menschen

Hände

Es sangen die Wässer

Es sangen die brennenden Sterne

Rundgesang der Herzen

Dithyrambus der Welten

Der stille Ozean

Wir beben vor der Macht des Willens

Totenwache

Wahnbetörte

Reiner Morgen

Orte der Harmonie und der Versöhnung

*

Frauen

Antworten

Frühlingsnacht

Die Zeit