Heinrich von Kleist

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bern Heinrich Wilhelm von Kleist
Heinrich von Kleist
Kleist Signature.gif
'
* 18. Oktober 1777 in Frankfurt an der Oder
† 21. November 1811 in Berlin
preußischer Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118563076
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Heinrich von Kleist.

Werke[Bearbeiten]

  • Robert Guiskard, Herzog der Normänner (Fragment), entstanden 1802–1803, erschienen April 1808 in: Phöbus, Uraufführung 6. April 1901 im Berliner Theater in Berlin UB Bielefeld
  • Die Familie Schroffenstein, Anfang 1803 anonym erschienen, Uraufführung 9. Januar 1804 in Graz Google
  • Penthesilea, erschienen im Januar 1808 in: Phöbus, szenische Uraufführung Mai 1876 im Königlichen Schauspielhaus in Berlin UB Bielefeld
  • Die Marquise von O…, erschienen im Februar 1808 in: Phöbus, Buchausgabe in überarbeiteter Fassung 1810 in: Erzählungen (1. Band) MDZ München, UB Bielefeld
  • Die Hermannsschlacht, vollendet 1808, erschienen 1821 (Hg. Ludwig Tieck), Uraufführung am 18. Oktober 1860 in Breslau (Bearbeitung: Feodor Wehl) Google
  • Michael Kohlhaas. Aus einer alten Chronik, teilweise erschienen im Juni 1808 in: Phöbus, Buchausgabe 1810 in: Erzählungen (1. Band) MDZ München, UB Bielefeld
  • Katechismus der Deutschen, 1809
  • Die Verlobung in St. Domingo, erschienen 25. März bis 5. April 1811 in: Der Freimüthige, Buchausgabe in überarbeiteter Fassung 1811 in: Erzählungen (2. Band) MDZ München
  • Der Findling, erschienen 1811 in: Erzählungen (2. Band) MDZ München
  • Der Zweikampf, erschienen 1811 in: Erzählungen (2. Band) MDZ München
  • Prinz Friedrich von Homburg oder die Schlacht bei Fehrbellin, entstanden 1809–1811, Uraufführung 3. Oktober 1821 als Die Schlacht vom Fehrbellin am Burgtheater in Wien, Buchausgabe Wien: Wallishausser und Berlin: Reimer 1822 Deutsches Textarchiv

Briefe[Bearbeiten]

  • Briefe an seine Schwester Ulrike (Hg. A. Koberstein), Berlin, 1860 Google, 2. Ex. Google, 3. Ex. Google
  • Briefe an seine Braut (Hg. Karl Biedermann), 1884 Commons

Zeitschriften[Bearbeiten]

  • Berliner Abendblätter, Okt. 1810 – Mrz. 1811 (Alles erschienene) Neudruck der Faksimileausgabe Klinkhardt & Biermann, Leipzig 1925 bei Cotta Stuttgart 1965 Internet Archive, California

Werkausgaben[Bearbeiten]

  • Heinrich von Kleists gesammelte Schriften (Hg. Ludwig Tieck) 3 Bände. Reimer, Berlin, 1826
    • 1. Theil Google, Google, Google
      • Die Familie Schroffenstein. – Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. – Penthesilea. Ein Trauerspiel. – Amphitryon. Ein Lustspiel nach Molière.
    • 2. Theil Google, Google
      • Der zerbrochene Krug. Ein Lustspiel. – Das Käthchen von Heilbronn oder die Feuerprobe. Ein großes historisches Ritterschauspiel. – Prinz Friedrich von Homburg. Ein Schauspiel. – Die Herrmannsschlacht. Ein Drama.
    • 3. Theil Michigan
      • Michael Kohlhaas – Die Marquise von O…. – Das Erdbeben in Chili – Die Verlobung in St. Domingo – Das Bettelweib von Locarno – Der Findling – Die heilige Cäcilie oder die Gewalt der Musik (Legende) – Der Zweikampf – Anekdote aus dem letzten preußischen Kriege – Ueber das Marionettentheater – Was gilt es in diesem Kriege? (1809) – Fragment aus dem Trauerspiel: Robert Guiskard, Herzog der Normänner – Gedichte, Epigramme etc.
  • Heinrich von Kleist’s ausgewählte Schriften. Herausgegeben von Ludwig Tieck. G. Reimer, Berlin 1846
    • 1. Band. Einleitung.– Das Käthchen von Heilbronn. 1846 Google
    • 2. Band. Der zerbrochene Krug. – Prinz Friedrich von Homburg. 1846 Google
    • 3. Band Erzählungen. 1. Theil. 1846 Google
    • 4. Band. Erzählungen. 2. Theil. 1847 Google
  • Heinrich von Kleist’s politische Schriften und andere Nachträge zu seinen Werken. Mit einer Einleitung zum ersten Mal herausgegeben von Rudolf Köpke. A. Charisius, Berlin 1862 Google, Google
  • Heinrich von Kleists gesammelte Werke. (Bibliothek der deutschen Nationalliteratur. Herausgegeben von Heinrich Kurz.) Bibliographisches Institut, Hildburghausen 1868
    • 1. Band. (Band 2 beigebunden): Google, Google = Internet Archive
      • Das Käthchen von Heilbronn. – Der zerbrochene Krug. – Prinz Friedrich von Homburg. – Die Herrmannschlacht
    • 2. Band. Google, Google
      • Die Familie Schroffenstein. – Penthesilea. – Erzählungen. – Gedichte
  • H. v. Kleists Werke. Im Verein mit Georg Minde-Pouet und Reinhold Steig herausgegeben von Erich Schmidt. Kritisch durchgesehene und erläuterte Gesamtausgabe. Bibliographisches Institut, Leipzig und Wien [= Meyers Klassiker-Ausgaben]
    • 1. Band. Bearbeitet von Erich Schmidt. Kleists Leben und Werke. – Die Familie Schroffenstein. – Robert Guiskard. – Amphitryon. – Der zerbrochene Krug. Internet Archive
    • 2. Band. Penthesilea. – Das Käthchen von Heilbronn. – Die Hermannschlacht. Internet Archive
    • 3. Band. Printz Friedrich von Homburg. – Erzählungen, 1.–2. Teil. Internet Archive
    • 4. Band. Kleinere Gedichte, hrsg. von E. Schmidt; Kleinere Schriften, hrsg. von R. Steig. Internet Archive
    • 5. Band. Briefe, bearbeitet von Georg Minde-Pouet. Internet Archive
  • Heinrich von Kleist. Sämtliche Werke und Briefe in 6 Bänden. Herausgegeben von Wilhelm Herzog. Insel-Verlag, Leipzig 1908–11. Band 1: Die Familie Schroffenstein. Die Familie Ghonorez. Robert Guiskard. – Band 2: Amphitryon. Der zerbrochne Krug. Penthesilea. – Band 3: Das Käthchen von Heilbronn. Die Hermannsschlacht. Prinz Friedrich von Homburg. – Band 4: Erzählungen. – Band 5: Gedichte und Essays, 1. Teil. – Band 6: Briefe, 2. Teil.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Max Ring: Leben und Sterben eines deutschen Dichters. In: Die Gartenlaube, Heft 16–17, 1858, S. 220
  • Georg Minde-Pouet: Heinrich von Kleist, seine Sprache und sein Stil. Weimar 1896 Internet Archive
  • Sigismund Kahmer: Das Kleist-Problem auf Grund neuer Forschungen zur Charakteristik und Biographie Heinrich von Kleists. Berlin 1903 Internet Archive = Google-USA*
  • Isidor Sadger: Heinrich von Kleist. Eine pathographisch-psychologische Studie. Wiesbaden 1910 Internet Archive
  • Ernst Cassirer: Heinrich von Kleist und die Kantische Philosophie. Berlin 1919 Internet Archive
  • Julius Bab: Heinrich von Kleist und seine Bühnenwerke, eine Einführung. Berlin 1922 Internet Archive
  • Stefan Zweig: Heinrich von Kleist, in: Der Kampf mit dem Dämon. Hölderlin - Kleist – Nietzsche. (= Die Baumeister der Welt, Band 2), Insel, Leipzig 1925 E-Text Gutenberg-DE

Weblinks[Bearbeiten]