Malakologie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Malakologie
Malakologie
Bildtafel mit nordamerikanischen Weichtieren
Texte und Materialien zur Malakologie (Weichtierkunde: Schnecken, Muscheln, Kopffüßer)
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4352566-0
Weitere Angebote
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Malakologie.
Themenseiten Zoologie:  Arachnologie  •  Entomologie  •  Ichthyologie  •  Malakologie  •  Mammalogie  •  Ornithologie  •  siehe auch: Biologie  •  Tiere

Siehe auch: Perlen

Werke und Aufsätze[Bearbeiten]

In: Die Gartenlaube[Bearbeiten]

Autorenseiten[Bearbeiten]

Digitalisate[Bearbeiten]

  • Johann Samuel Schroeter: Einleitung in die Concylienkenntniß nach Linné. Bey Johann Jacob Gebauer, Halle
    • Erster Band, von den Schnecken. 1783 Google
    • Zweyter Band. 1784 Google
    • Dritter und letzter Band. 1786 Google
  • Jean-Baptiste de Lamarck: Neues System der Conchyliologie. Aus dem Französischen von Ludwig Friedrich von Froriep, Verlag des Landes-Industrie-Comptoirs, Weimar 1807 Google
  • Jacob Hübner: Monographie von Testaceen. Baierische Landschnecken, Cobresien oder Cobresiae; genau nach der Natur bestimmt, angeordnet, eingetheilt, benennt, beschrieben und abgebildet. Augsburg 1810 Google
  • Anton Benedikt Reichenbach: Die Land-, Süswasser- und See-Conchilien, nebst den übrigen Weichthieren und den Ringelwürmern und Pflanzenthieren dargestellt in getreuen Abbildungen und mit ausführlicher Beschreibung. Mit 68 Tafeln, mehr als 800 Abbildungen enthaltend. Verlag von Eduard Eisenach, Leipzig 1842 Google
  • Albert Mousson: Die Land- und Süsswasser-Mollusken von Java. Nach den Sendungen des Herrn Seminardirektors Zollinger zusammengestellt und beschrieben. Friedrich Schulthess, Zürich 1849 e-rara.ch
  • Theodor von Hessling: Die Perlmuscheln und ihre Perlen. Naturwissenschaftlich und geschichtlich. Mit Berücksichtigung der Perlengewässer Bayerns. Verlag von Wilhelm Engelmann, 1859 Google
  • Carl Friedrich Jickeli: Fauna der Land-und Süsswasser-Mollusken Nord-Ost-Afrika’s. Druck von K. Blochmann, Dresden 1874 Internet Archive
  • Béla Haller: Studien über Docoglosse und Rhipidoglosse Prosobranchier nebst Bemerkungen über die phyletischen Beziehungen der Mollusken untereinander. Mit 12 Tafeln und 6 Textfiguren. Wilhelm Engelmann, Leipzig 1894 Internet Archive
  • Ernst Friedel: Die Weichtiere des Müggelsees bei Berlin. In: Zeitschrift für Fischerei, V. Jahrgang. Adolf Gertz, Charlottenburg 1897, S. 90–102 Google-USA*
  • Mattheus Marinus Schepman und Hugo Frederik Nierstrasz: Parasitische prosobranchier der Siboga-Expedition. (=Siboga-Expeditie XLIX) Mit 2 Tafeln. E. J. Brill, Leiden 1909 Internet Archive

Periodika[Bearbeiten]

siehe auch Zeitschriften (Naturwissenschaft):

  • Malakozoologische Blätter. Als Fortsetzung der Zeitschrift für Malakozoologie herausgegeben von Dr. Karl Theodor Menke in Pyrmont und Dr. Louis Pfeiffer in Cassel. Kassel