Emil Adolf Roßmäßler

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emil Adolf Roßmäßler
Emil Adolf Roßmäßler
[[Bild:|220px]]
Emil Adolph Roßmäßler; Emil Adolf Rossmaessler; Pseudonym: Johannes Frisch
* 3. März 1806 in Leipzig
† 8. April 1867 in Leipzig
deutscher Naturforscher, Politiker und Volksschriftsteller
botanisches Autorenkürzel: Rossm.↗IPNI
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118749927
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Artikel in: Die Gartenlaube[Bearbeiten]

Artikel in anderen Zeitschriften[Bearbeiten]

  • Natürliche Folgenreihe von Balea glorifica bis Clausilia plumbea in Malakozoologische Blätter. Bd. 3, Cassel 1857 Internet Archive
  • Ein Vorschlag, die europäische Fauna betreffend in Malakozoologische Blätter. Bd. 3, Cassel 1857 Internet Archive

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]