Theodor Heinrich Gampe

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Theodor Heinrich Gampe
[[Bild:|220px|Theodor Heinrich Gampe]]
[[Bild:|220px]]
* 3. November 1845 in Chemnitz
† 5. Januar 1897 in Blasewitz
deutscher Schriftsteller, Dichter und Verleger
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 139784853
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Peter und Alerei. Tragödie in fünf Aufzügen, Chemnitz 1871 SLUB Dresden
  • Lied und Leben, 1876
  • König Manfred, 1876
  • Kunst und Arbeit. Dramatische Allegorie, Chemnitz 1877 SLUB Dresden
  • 26 Partien ins Sächsische Erzgebirge. Mit einem Anhang: Führer durch Chemnitz, 1878
  • Mittweida und die Perlen des Zschopauthales, 1878
  • Kambyses in Ägypten. Tragödie in fünf Aufzügen, Dresden 1880 SLUB Dresden
  • Schloß Weesenstein im Müglitzthale, Dresden 1880
  • Wandersprüche: ein Büchlein für alles fahrende Volk, 1881
  • Gampe’s Sächs.-Böhm. Schweiz. Mit Illustrationen und einer Karte, Dresden 6[1899] SLUB Dresden

Unselbstständige Veröffentlichungen[Bearbeiten]