Warburg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Warburg
Warburg
'
Warburg ist eine Stadt in Ostwestfalen
Bis 1803 zweite Stadt im Fürstbistum Paderborn; von 1807 bis 1813 gehörte Warburg zum Königreich Westphalen
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4064574-5
Weitere Angebote

Beschreibungen[Bearbeiten]

  • Ferdinand von Fürstenberg, Franz Joseph Micus (Übersetzung): Desenberg bei Warburg. In: Denkmale des Landes Paderborn (Monumenta Paderbornensia), 1669/1844 Google

Geschichte[Bearbeiten]

  • Nachrichten von dem ehemaligen Zustande der Stadt Warburg. In: Neues Westphälisches Magazin zur Geographie, Historie und Statistik, 2.Bd.,5.H., 1790 S. 265–272 UB Bielefeld
  • Wilhelm Engelbert Giefers: Die Silber-Arbeiten des Warburger Meisters Anton Eisenhoit. Nebst einem Blicke auf die älteste Geschichte seiner Vaterstadt. Warburg 1880 ULB Münster
  • Ludwig Hagemann: Der Warburger Burgberg, eine Pflanzstätte christlichen Lebens. Warburg 1893 ULB Münster
  • Franz Xaver Schrader: Nachrichten über die der Stadt Warburg von den Fürstbischöfen von Paderborn bewilligten Jahrmärkte. Bd. 64, 1906
  • Hüser: Kulturgeschichtliche Bilder aus der Vergangenheit Warburgs. S. 113-144. WZ Bd. 65, 1907
  • Josef Karl Heidenreich: Das Armenwesen der Stadt Warburg bis zum 19. Jahhrhundert mit Berücksichtigung der wichtigsten fürstbischöflich-paderbornischen Bettelordnung; S. 129-208. WZ Bd. 68, 1910
  • Anton Wiegard: Das Schulwesen der Stadt Warburg in fürstbischöflicher Zeit, WZ Bd. 71, 1913

Desenberg[Bearbeiten]

  • J. P. Rosenmeyer: Deesenberg. In: Friedrich Gottschalck: Die Ritterburgen und Bergschlösser Deutschlands, Band 5, 1821, S. 319–331 Google

Kriegsgeschichte[Bearbeiten]

  • Lyncker, Karl: Das Schutz- und Trutzbündniß der Städte Warburg, Hofgeismar, Wolfhagen, Volkmarsen und Stadtberge vom Jahr 1358. In: Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde. Bd. 6, 1854, S. 176–180 [= Heft II, 1853] Google

Schlacht bei Warburg[Bearbeiten]

  • Harald Kindel: Der Siebenjährige Krieg und das Hochstift Paderborn – Ferdinand Herzog von Braunschweig auf dem französisch-englischen Kriegsschauplatz im Westen, Paderborn 1974 (= Heimatkundliche Schriftenreihe 5/1974).
  • w:Hans von Geisau: Gedenkschrift anläßlich des 200. Jahrestages der Schlacht bei Warburg am 31. Juli 1760 – Quellen und Studien zur Geschichte des Siebenjährigen Krieges in Warburg und Umgebung, Junfermann-Verlag, Paderborn 1961.
  • Großer Generalstab: Geschichte des Siebenjährigen Krieges in einer Reihe von Vorlesungen, mit Benutzung authentischer Quellen, Teil IV, Berlin 1834 Google
  • Großer Generalstab / Kriegsgeschichtliche Abteilung (Hrsg.): Der Siebenjährige Krieg 1756–1763, Bd. 12: Landeshut und Liegnitz, Verlag Ernst Siegfried Mittler & Sohn, Berlin 1914 (= Die Kriege Friedrichs des Großen, Theil 3).
  • Joseph Schüngel: Warburg im Siebenjährigen Kriege, in: J. Hense (Hrsg.): Jahresbericht über das Gymnasium zu Warburg, Warburg 1887, S. 3–17.
  • Georg Friedrich von Tempelhof: Geschichte des Siebenjährigen Krieges in Deutschland zwischen dem Könige von Preußen und der Kaiserin Königin mit ihren Alliierten, Bd. 4, Berlin 1789 Google
  • Richard Waddington: La guerre de Sept Ans – Histoire diplomatique et militaire, Bd. 4, Firmin-Didot, Paris 1907.
  • Philipp von Westphalen: Geschichte der Feldzüge des Herzogs Ferdinand von Braunschweig-Lüneburg, Bd. 3, Verlag der königlichen geheimen Ober-Hofbuchdruckerei, Berlin 1871.

Kirchengeschichte[Bearbeiten]

  • Ludwig Hagemann: Geschichte und Beschreibung der beiden katholischen Pfarreien in Warburg; Junfermann-Verlag; Paderborn Band 1, 1903 UB Paderborn; Band 2, 1904
  • Gustav Rabe von Pappenheim: Die Warburger Burgkapelle und die ehemalige Burgkirche auf dem Wartberge; S. 149-161. WZ Bd. 41, 1891
  • Schrader: Zur Geschichte der Ellendenbruderschaft in Warburg. WZ Bd. 52, 1894
  • Adolf Gottlob: Die Gründung des Dominikanerklosters Warburg mit Anhang: Urkunden und Regesten; S. 109-175. WZ Band 60, 1902

Recht, Verwaltung, Politik[Bearbeiten]

  • Vortrag an die Herren Stände des Kreises Warburg : fuer den 4ten Oktober 1842 anberaumten Kreistag. 1842 ULB Münster
  • Statuten des Krankenhauses zu Warburg. Warburg 1857 ULB Münster
  • Statuten des Armen-Hospitals ad S[anc]tum Cÿriacum zu Warburg. Warburg 1891 ULB Münster
  • Heidtmann, Ludger: Die Gerichtsverfassung der Stadt Warburg in fürstbischöflicher Zeit; S. 231–337. WZ Bd. 68, 1910

Karten[Bearbeiten]

  • Vorländer: Karte vom Kreise Warburg im Regierungs-Bezirk Minden. Berlin 1845 ULB Münster
  • Heinrich von Dechen: Geologische Karte der Rheinprovinz und der Provinz Westfalen. 14. Warburg, 1858 ULB Münster

Zeitschriften[Bearbeiten]

Personen mit Bezug zur Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. auch Bürger der Stadt Warburg bzw. Scherfede und als Romanfigur bei w:Max Wegner (Schriftsteller)