Beschreibung des Oberamts Leutkirch

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: August Friedrich Pauly
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Beschreibung des Oberamts Leutkirch
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage: 1
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1843
Verlag: J. G. Cotta
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Stuttgart und Tübingen
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Exemplar des Reprints, Magstadt 1976 (Digitalisat bei Wikimedia Commons)
Kurzbeschreibung: Umfassende Beschreibung der Geographie, Wirtschaft und Geschichte des württembergischen Oberamts Leutkirch und seiner Gemeinden.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Oberamt Leutkirch 000 Titel.png
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


Die Beschreibung des Oberamts Leutkirch erschien 1843 als 18. in der 64 Titel umfassenden ersten Serie der Beschreibungen aller württembergischen Oberämter und ihrer Gemeinden.


Hinweise:

Zur Übersichtsseite des Gesamtprojekts und zum Bearbeitungsstand des Gesamtprojekts.

Eine Liste aller in den bisher vorhandenen Oberamtsbeschreibung erwähnten Wohnplätze ist unter Württembergische Oberamtsbeschreibungen/Lokationen zu finden.

Die projektspezifischen Editionsrichtlinien befinden sich auf der Indexseite.

Maße und Gewichte, Berufe, Namen und andere nicht mehr gebräuchliche Begriffe sowie Abkürzungen werden im Glossar dieser Wikisource-Edition erläutert.

Alle redaktionellen Texte dieses Projektes stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 2.0 Deutschland


Titel

[Ξ]
B e s c h r e i b u n g
des
Oberamts Leutkirch
Herausgegeben von dem
Königlich statistisch-topographischen Bureau,
verfaßt von
Professor v. Pauly,
Mitglied des königlich statistisch-topographischen Bureau.
__________
Mit einer Karte des Oberamts,
einer Ansicht von Wurzach und vier Tabellen.



Stuttgart und Tübingen,
V e r l a g  d e r  J.  G.  C o t t a’ s c h e n  B u c h h a n d l u n g.
1843.


Frontispiz

Oberamt Leutkirch Wurzach 1843.jpg
 
Wurzach 1843


WS:Inhaltsverzeichnis (nicht Teil der Vorlage)

A. Beschreibung des Oberamts im Allgemeinen

I. Lage und Umfang
1. Geographische und natürliche Lage.
2. Grenzen.
3. Größe.
4. Figur.
5. Bestandteile.
6. Besonders benannte Bezirke.
II. Natürliche Beschaffenheit
1. Bildung der Oberfläche im Allgemeinen.
2. Gewässer.
3. Boden.
4. Luft und Witterung.
5. Gebirgsarten, Versteinerungen und Mineralien.
6. Pflanzen- und Tierreich.
III. Einwohner
1. Bevölkerung.
2. Stamm und Eigenschaften der Einwohner.
IV. Wohnorte
1. Orte.
2. Gebäude.
V. Nahrungsstand
1. Hauptnahrungsquellen.
2. Vermögen.
3. Wirthschaft.
VI. Gesellschaftlicher Zustand
1. Grundherrliche Verhältnisse.
2. Staats- und kirchliche Einrichtungen.
3. Oberamts- und Gemeinde-Haushalt.
4. Cataster und Steuern.
VII. Geschichtlicher Überblick und Altertümer
1. Politischer Zustand.
2. Kirchliche Verhältnisse
3. Besondere Schicksale des Oberamtsbezirks.
4. Altertümer.
Die freien Leute und das Landgericht auf Leutkircher Haide und in der Pürs.

B. Ortsbeschreibungen

  1. Gemeinde Leutkirch
  2. Gemeinde Aichstetten
  3. Gemeinde Altmannshofen
  4. Gemeinde Berkheim
  5. Gemeinde Diepoldshofen
  6. Gemeinde Ellwangen
  7. Gemeinde Gebratzhofen
  8. Gemeinde Gospoldshofen
  9. Gemeinde Haslach
  10. Gemeinde Hauerz
  11. Gemeinde Herlatzhofen
  12. Gemeinde Hofs
  13. Gemeinde Kirchdorf
  14. Gemeinde Mooshausen
  15. Gemeinde Ober-Opfingen
  16. Gemeinde Reichenhofen
  17. Gemeinde Roth
  18. Gemeinde Seibranz
  19. Gemeinde Spindelwaag
  20. Gemeinde Thannheim
  21. Gemeinde Waltershofen
  22. Gemeinde Wuchzenhofen
  23. Stadt Wurzach

Die Fürstlich Waldburg’schen Standesherrschaften.
   A. Das Königlich-Fürstliche Waldburg-Zeil und Trauchburg’sche Amt Zeil

a. Gemeinde 2, Aichstetten
b. Gemeinde 3, Altmannshofen
c. Gemeinde 5, Diepoldshofen
d. Gemeinde 16, Reichenhofen
e. Gemeinde 18, Seibranz

   B. Das Königlich-Fürstliche Waldburg-Zeil-Wurzach’sche Amt Wurzach

a. Gemeinde 23, Wurzach
b. Gemeinde 6, Ellwangen
c. Gemeinde 8, Gospoldshofen
d. Gemeinde 10, Hauerz
e. Gemeinde 14, Mooshausen

   C. Die zu dem K. Fürstlichen Waldburg-Wolfegg-Waldsee’schen Amte Wolfegg gehörige

Gemeinde 21, (Vogtei) Waltershofen

Schlusswort

|
Schlußwort.

Vorliegendes 18. Heft der Beschreibung des Königreichs Württemberg ist, gleich den früheren, zum größten Theile aus den Materialien hervorgegangen, mit welchen das statist. top. Büreau von verschiedenen Seiten her auf die bereitwilligste, zu verbindlichstem Danke verpflichtende Weise unterstützt worden ist.

Der ehrerbietigste Dank ist vor Allem Seiner Durchlaucht dem Fürsten von Waldburg-Zeil und Trauchburg darzubringen, welcher gegenwärtiger Arbeit von Anfang an besondere Aufmerksamkeit zuwendete, und durch geneigteste Überlassung wichtiger Notizen dieselbe beförderte.

Außer dem Königl. Oberamt Leutkirch waren es besonders die Königl. Fürstl. Forstverwaltung in Zeil, und die Standesherrlichen Domänenkanzleien und Rentämter, deren Mitwirkung diese Schrift die schätzbarsten Bereicherungen verdankt. In dieser Beziehung werden mit rühmender Anerkennung erwähnt die Herren: Domänendirektor Rist, Forstverwalter von Baur-Breitenfeld, Domänenrath Kohnberg und Ökonomieverwalter Münnich in Zeil; Domänenrath Plicksburg und Registrator Schabet in Wurzach; Rentbeamter Bezzenberger in Roth (dessen Mittheilungen die Darstellung der landwirthschaftlichen Verhältnisse im Wesentlichen entnommen ist); Rentbeamter Eggmann in Thannheim. Weitere erwünschte Beiträge lieferten die Herren: Stadtschultheiß Früh in Leutkirch,| Stadtschultheiß Neuffer in Isny, dermalen Landtagsabgeordneter des Bezirks Leutkirch, Verwaltungsaktuar und Rathschreiber Völmle in Wurzach, und, in Beziehung auf physikalische Beobachtungen, der als Oberamtsarzt in Horb kürzlich verstorbene Dr. Med. Fricker, und Apotheker Ducke in Roth.

Von Mitgliedern des Vereins für Vaterlandskunde haben auch an diesem Hefte thätigen Antheil genommen: Herr Domkapitular von Vanotti in Rottenburg, durch einen über den ganzen Bezirk sich verbreitenden geschichtlichen Aufsatz; ferner die Herren: Kanzleirath und Archivar Bodent in Wolfegg, Pfarrer Fürst in Aichstetten, und Konrektor Pfaff in Eßlingen.

Das Mitglied des statist. topogr. Büreau, Dr. Med. Riecke, verfaßte die Abschnitte über das Pflanzen- und Thierreich, und revidirte die Abtheilungen I — III. Statistische Berechnungen und Einträge lieferten Trigonometer Diezel; Kanzleiassistent, jetzt Fin. Min. Sekretär Klemm und Kanzleiassistent Dederer. Die Darstellung der Terrainbildung ist ein Beitrag des Topographen Paulus.

Ortsregister

|
Orts-Register.


  Seite                 Seite
Adratzhofen 193   Bohlis 152
Aichstetten 202. 203   Bonlanden 145
Aitrach 264   Boschen 184. 218
Allmishofen 193   Boschenmühle 193
Albers 255   Brändlings 255
Altmannshofen 207. 210   Breitenbach 265
Altmannsspeyer 207   Brucken 163
Anhorn 259   Brunnentobel 218
Argenseehaus 273   Buch 153. 211. 258
Arlach 189   Buckenhof 250
Attenhofen 218   Büchelsbrunn 273
Auenhofen 218   Bühlsee 273
Ausnang 160. 163   Burger 195
Ausnangbühl 273   Burken 184
Baierz 260   Burris 156
Baltratzhofen 194   Butscher 203
Baniswald 265   Degenreute 265
Barabaisch 195   Dettishofen 273
Bär 252   Diepoldshofen 212. 214
Bärenschachen 181   Dietenberg 185
Bärtle 203   Dietmanns 163
Bauernhalden 193   Dürren 273
Bauhofen 255   Eckfeld 255
Bauhofer Einöden 255   Egelsee 189
Baur 189   Eichen 250
Beischlechts 163   Eichenberg 145
Benzen 153   Eichwald 252
Berg 184. 255   Einöd 168
Bergbauer 152   Eisenbrechtshof 194
Berger 158   Eisenhalde 153
Bergs 163   Elleratzhofen 157
Bergschmied 193   Ellmeney 160. 163
Berkheim 141. 142   Ellwangen 147. 249. 250
Bettelhofen 157   Emishalden 185
Bilger 211. 272   Engelboldshofen 149
Binnlings 163   Engelsberg 258
Binnroth 167   Engeratzhofen 149
Birnmann 157   Enzlemühle 148
Blutsberg 211   Ergach 181
Bodenhaus 215   Eschach 211
|
  Seite                 Seite
Eulenthal 251   Herrenbühl 225
Feldthörle 225   Herrgotts 255
Ferthofen 265   Hiemer 193
Floders 260   Hilpertshofen 273
Frauenlob 260   Hinterberg 149. 157. 217
Freihalden 162   Hinterstriemen 217
Friesenhofen 274   Hofs 160. 162
Fuchsberg 149   Hohenhalden 250
Gaile 157   Hohenmorgen 252
Galgenhöfler 226   Holzbauer 193
Garbe 151   Höll 163. 193
Gebratzhofen 147. 148   Hörnle 252
Geigers 194   Hundhöfe 158
Gerber 157   Hünlishofen 215
Glockenreute 194   Illerbachen 146
Göser 195   Josenbäuerle 152
Gospoldshofen 253. 254   Kapf 157
Gotteswald 203   Karlis 226
Grabenmühle 146   Käsperle 152
Greck 203   Kästlinswald 260
Greis 223   Kauter 158
Grimmelshofen 150   Kellers 157
Groß 193   Kesselbrunn 194
Grunbühl 273   Kirchle 193
Grund 163   Kimpfler 224
Grünenbach 157   Kirchdorf 164. 165
Grünenberg 150   Kirchmann 203
Gschwend 193   Klausstich 265
Gurben 260   Knittelsbach 273
Häberlings 265   Konradsweiler 185
Habseck 281   Krattenberg 260
Hafen 252   Kreuzmühle 182
Haid 218   Krimmel 190
Haider Einöden 219   Kronwinkel 190
Haizen 212   Krug 159
Haldau 190   Kunenberg 153
Haldenhaus 182   Lachen 226
Hamerz 153   Lampertsried 226
Hardsteig 203   Landoltsweiler 185
Harma 260   Langensteig 212
Harmen 152   Langgwand 268
Hänkels 212   Lanzenhofen 158
Haselburg 157   Laubeck 212
Hasenberg 195   Lauben 194
Hasjäck 152   Lauerbühl 207
Haslach 151. 152   Leprosenberg 249
Haslerhöfe 156   Leutkirch 115
Hauerz 14. 256. 258   Liezenhofen 150
Heggelbach 157   Limberg 226
Heiligkreuzberg 249   Linden 260
Hellers 260   Lindengraben 252
Herbratzhofen 219   Lochbühl 163
Herlatzhofen 154. 156   Löhlis 252
|
  Seite                 Seite
Luttolsberg 194   Rehm 152
Mailand 219   Reichenhofen 216. 217
Marstetten 265   Reinstein 255
Maucherhof 152   Reischach 163
Melchior 190   Reute 255
Menzler 195   Ried 264
Meratzhofen 150   Rieden 268
Mettenberg 182   Riedlensmühle 141
Missen 158   Riedlings 215
Mohr 250   Rimmeldingen 215
Mönchroth 171   Rippoldshofen 226
Moosacker 149   Rohrmühle 153
Mooshausen 261. 263   Roßwinkel 149
Moosmühle 141   Rostall 217
Mühlberg 185   Roth 170. 171
Mühle 156   Rotheck 260
Mühlhof 149   Röthelnberg 255
Murrwangen 182   Rothengrund 268
Nestbaum 212   Rothis 163
Neuhauser 152   Rudeshof 168
Neumühle 194   Sackhof 150
Niederhofen 195   Sackmühle 150
Niederhofer Einöden 195   Sailer 219
Nonnenbach 151   Sammgraben 258
Nonnenbühl 195   Sandbauer 250
Norbert 152   Sanct Johann 171. 269
Oberburkardshofen 215   Sanct Leonhard 164
Obergreut 255   Sanct Wolfgang 223
Oberhausen 268   Schachen 154
Oberhueb 226   Schelleneigen 146
Obermittelried 153   Schmiddis 268
Oberopfingen 168   Schnaggenberg 269
Oberpfauzenwald 260   Schöllhorn 185
Oberried 249   Schönenbühl 151
Oberschwanden 255   Schönthal 154
Oberwies 273   Schornniggel 195
Oberzeil 219   Schuhjörg 152
Oberzell 182   Schuhmacher 152
Ochsensteig 268   Schumacher 159
Ösch 224   Schwanden 255
Öschhöfe 156   Sebastianssaul 222
Öttel 203   Seibranz 223. 224
Ottmannshofen 195   Seibranzer Einöden 224
Pfaffenried 252   Senden 185
Pfänders 268   Sigglis 269
Pfändershof 268   Sigratzhofen 273
Pfeiffer 152   Sonthofen 158
Quikenhof 162   Sophienhof 191
Rain 273   Spindelwaag 183. 184
Raggen 163   Spizenrain 156
Ramsen 250   Stählisbronn 260
Rank 264   Starkenhofen 226
Rast 215   Starkenhofer Einöden 226
|
  Seite                 Seite
Stegroth 215   Vogelsang 203
Steinenthal 260   Vorderberg 217
Stelle 185   Vorderstriemen 217
Stemer 159   Waizenhof 212
Stibi 264   Wald 270
Stockbauern 203   Waldbauer 194
Stölzle 210   Waldeck 154
Stuck 212   Waldenhofen 168
Tautenhofen 158   Waltershofen 270. 272
Thalacker 261   Watzeney 270
Thann 193   Weidet 258
Thannheim 185. 187   Weihersmühle 149
Threerz 269   Weipoldshofen 159
Threerzer Thal 270   Weißenried 252
Toberatzhofen 151   Weißweber 193
Treichler 203   Welschen 157
Tristolz 252   Wengen 273
Truschwende 255   Wengenreute 227
Übendorf 215   Wespel 252
Umbrecht 250   Wielatzhofen 195
Unger 158   Wiesen 256
Unterburkhardshofen 215   Willeratzhofen 159
Untergreut 256   Willeratzhofer Bad 159
Unterhalden 258. 261   Winteratzhofen 151
Unterhueb 261   Winterstetten 274
Untermittelried 182   Wirrenweiler 252
Unteropfingen 168   Witzmanns 256
Unterpfauzenwald 261   Wolf 250
Unterried 256   Wolferatzhofer Bad 151
Unterschwanden 256   Wolfratzhofen 151
Unterwies 273   Wolfwinkel 261
Unterzeil 223   Wölflisberg 255
Unterzell 183   Wuchzenhofen 191. 193
Unwerth 227   Wurzach 227. 229
Urlau 158   Würfel 152
Urlauer Oberöschhöfe 158   Zeh 203
Urlauer Unteröschhöfe 158   Zeil 195. 219
Uttenhofen 151   Ziegelstadel 141
Verenahof 183   Zisel 260
Vesterhof 158   Zimmerjock 227
Viehwaidler 156   Zollhaus 141
Vogelheerd 270


Beilagen

Oberamt Leutkirch Karte.jpg
Karte des Oberamts und Plan von Leutkirch

Tabelle I.

[Ξ]

No. I. Gemeinden, Bevölkerung und Gebäude
Namen der
Gemeinden.
Eigen-
schaft.
Einwohner.
Gebäude.
evan-
gelisch.
katho-
lisch.
Anzahl
sämmt-
licher
Gebäude.
Art und Bestimmung. Eigenthum. Zahl der
steuer-
freien
Gebäude.
Brand-Versicherung. Es kommen
Menschen
auf 1 Wohn-
gebäude.
Kirchen
und
Capellen.
Rath- und
Schulhäuser.
zu anderen
öffentlichen
Zwecken.
Haupt-
gebäude.
Neben-
gebäude.
des
Staats.
der
Grund
herren.
der
Körper-
schaften.
der Ein-
wohner.
Zahl der
versicherten
Gebäude.
Anschlag.
fl.
Leutkirch OA.Stadt 1588 611 405 2 4 16 290 93 3 22 380 14 398 780625 7,6
Aichstetten Pfarrdorf. 692 169 1 2 6 105 55 4 9 156 4 165 189925 6,6
Altmannshofen " 312 90 2 1 2 48 37 9 5 76 5 89 103025 6,5
Berkheim " 804 245 4 2 2 128 109 4 7 234 4 243 239975 6,3
Diepoldshofen " 547 138 3 2 5 86 42 1 10 127 4 136 184625 6,4
Ellwangen " 724 167 3 1 4 92 67 3 5 159 3 166 124475 7,9
Gebratzhofen " 1502 301 3 5 10 230 53 18 283 6 300 331425 6,5
Gospoldshofen Dorf. 645 168 3 97 68 5 3 160 1 167 166800 6,6
Haslach Pfarrdorf. 599 143 1 2 1 84 55 3 3 137 3 142 128375 7,1
Hauerz " 931 198 2 2 4 132 58 9 8 181 2 196 207175 7,1
Herlatzhofen " 1833 408 6 5 10 281 106 21 387 13 408 414625 6,5
Hofs " 1 804 181 2 3 5 126 45 1 10 170 6 178 226075 6,4
Kirchdorf " 6 668 151 2 1 3 94 51 4 3 144 4 148 128775 7,1
Mooshausen " 1385 291 3 3 9 174 102 32 15 244 10 289 282125 7,9
Oberopfingen " 222 74 1 1 3 37 32 4 2 68 2 71 54400 6    
Reichenhofen " 1002 221 7 4 5 144 61 38 12 171 10 217 403250 7    
Roth " 26 1269 251 2 1 1 178 69 17 2 232 4 250 234375 7,1
Seibranz " 823 159 2 2 3 119 33 7 6 146 2 158 145725 6,9
Spindelwaag Weiler. 386 98 2 57 39 4 2 92 2 94 62350 6,8
Thannheim Pfarrdorf. 1 835 241 4 2 2 137 96 12 6 223 4 239 173725 6,1
Waltershofen " 365 75 1 1 3 55 15 1 5 69 2 75 129800 6,6
Wuchzenhofen Weiler. 1400 288 6 5 193 84 11 277 5 284 327800 7,3
Wurzach Stadt. 2 1096 230 3 2 4 170 51 25 8 197 5 227 353400 6,4
Summe 1624 19455 4692 65 51 98 3057 1421 7 179 193 4313 115 4640 5.392.850 6,9


Tabelle II.

[Ξ]

No. II. Flächenmaß.

[Teil 1]

Markungen. Flächenmaß der ganzen Markung nach Morgen.  
Zahl
der
Par-
zellen.
Gebäude-
und Hof-
stätten.
Gärten
und
Länder.
Äcker Wiesen Wein-
berge.
Waldungen. Weiden
und
Öden.
Thon-
und
andere
Gruben.
Seen,
Flüsse,
Bäche.
Straßen
und
Wege.
Summe.
flür-
liche.
willkürlich
gebaute
Wechsel-
felder.
zwei-
mähdige.
ein-
mähdige.
Laub- Nadel- gemischte
Leutkirch 3.783 342/8 967/8 2.2806/8 4205/8 6087/8 353/8 4/8 1.7533/8 497/8 4    125    123    5.5324/8
Aichstetten 594 29    863/8 2.4843/8 4923/8 1996/8 11    1.0686/8 823/8 74/8 274/8 823/8 4.5713/8
Altmannshofen 331 166/8 476/8 1.5883/8 2883/8 2353/8 25/8 1.3326/8 44/8 2122/8 53/8 241/8 484/8 3.8066/8
Berkheim 2.920 294/8 1243/8 3.195    7425/8 4362/8 6791/8 337/8 2.1571/8 2893/8 86/8 327/8 1421/8 7.871   
Diepoldshofen 1.160 20    602/8 762    1.744    128    5103/8 502/8 8326/8 713/8 31/8 384/8 823/8 4.303   
Ellwangen 400 252/8 667/8 2.6883/8 2675/8 3015/8 157/8 1.0701/8 803/8 121/8 156/8 83    4.627   
Gebratzhofen 1.805 483/8 1327/8 3.2785/8 6667/8 1.1764/8 315/8 1.2731/8 2    1076/8 4    661/8 1382/8 6.9261/8
Gospoldshofen 498 252/8 704/8 2.9931/8 61    1.772    236/8 5236/8 1876/8 67/8 291/8 965/8 5.7896/8
Haslach 516 217/8 51    2.4197/8 1762/8 5387/8 77/8 1.5994/8 1057/8 7/8 173/8 846/8 5.0241/8
Hauerz 596 371/8 927/8 4.1994/8 1042/8 7713/8 1375/8 1.5622/8 3392/8 44/8 367/8 1193/8 7.405   
Herlatzhofen 2.843 746/8 2541/8 6.839    7846/8 1.826    572/8 2.0291/8 5/8 2672/8 141/8 3531/8 272    12.7721/8
Hofs 1.379 393/8 1156/8 2.3392/8 3356/8 9611/8 13/8 9436/8 2106/8 23/8 331/8 105    5.0875/8
Kirchdorf 1.924 19    1456/8 1.5227/8 1.862    3773/8 5993/8 13    204/8 174    63/8 664/8 855/8 4.9923/8
Mooshausen 1.202 444/8 173    4.2902/8 4276/8 5391/8 1735/8 4.8917/8 136/8 5931/8 431/8 1344/8 1873/8 11.512   
Ober-Opfingen 221 91/8 46    1.6722/8 1081/8 239    573/8 671/8 62/8 315/8 326/8 2.2695/8
Reichenhofen 808 406/8 1295/8 3.3696/8 2281/8 5722/8 82/8 2.1277/8 9    2086/8 63/8 745/8 1241/8 6.8994/8
Roth 1.468 397/8 983/8 2.707    1.2012/8 376/8 551/8 3.3672/8 123    260    191/8 847/8 1376/8 8.1313/8
Seibranz 585 276/8 691/8 3.2967/8 1221/8 7196/8 12    1.4013/8 1304/8 7    256/8 103    5.9152/8
Spindelwaag 258 125/8 525/8 1.4707/8 279    123    27/8 390    1382/8 7/8 181/8 455/8 2.5337/8
Thannheim 2.293 281/8 2077/8 3.4297/8 4642/8 4471/8 3931/8 12    2.8844/8 25    7435/8 17    39    1302/8 8.8216/8
Waltershofen 265 204/8 283/8 1.546    2434/8 4106/8 951/8 5071/8 72/8 1221/8 113/8 572/8 644/8 3.1137/8
Wuchzenhofen 1.807 50    1772/8 4.3431/8 6505/8 1.053    111/8 1.8395/8 2522/8 111/8 636/8 180    8.6317/8
Wurzach 1.683 222/8 465/8 1.1926/8 2084/8 1461/8 8693/8 123/8 1.3812/8 5021/8 43/8 724/8 592/8 4.5316/8
Summe 29.339 716    2.3884/8 12.3832/8 56.9685/8 8.6814/8 14.564   7691/8 35.0151/8 1851/8 5.1961/8 2065/8 1.468    2.5275/8 141.0695/8

[Anmerkung WS: In den Spalten „zweimähdige Wiesen“ und „Gärten und Länder“ weichen die ausgewiesenen Summen erheblich vom Rechenergebnis ab.]


[Teil 2]

Markungen. Eigenthum. Es kommen
auf 1 Menschen
Morgen.
Gebäude-Areal,
Gärten und
Länder.
Äcker. Wiesen. Waldungen. Weiden und
Öden.
Seen, Flüsse,
Wege etc.
Summe.
Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp.
Leutkirch 2/8 115/8 3257/8 176    1.6362/8 407/8 2244/8 2/8 2.4151/8 2,1
Aichstetten 26/8 51/8 1687/8 797/8 371/8 157/8 1332/8 8586/8 7/8 113/8 2    907/8 3447/8 1.0617/8 6,6
Altmannshofen 114/8 12/8 3197/8 12/8 93    15/8 1.2214/8 521/8 24/8 4/8 3/8 544/8 4/8 1.6983/8 611/8 12,5
Berkheim 31/8 197/8 70    612/8 123/8 286/8 4165/8 1.3432/8 2543/8 15/8 352/8 15/8 5021/8 1.7426/8 9,8
Diepoldshofen 32/8 2672/8 207/8 395/8 4102/8 3772/8 13/8 184/8 2/8 1042/8 4326/8 8101/8 7,7
Ellwangen 7/8 17/8 127/8 135/8 16/8 22/8 310    5907/8 81/8 4/8 861/8 7/8 3251/8 7027/8 6,3
Gebratzhofen 9    1345/8 711/8 445/8 637/8 35/8 16/8 1405/8 16/8 445/8 4227/8 4,7
Gospoldshofen 56/8 1/8 746/8 74/8 4221/8 967/8 2651/8 1456/8 674/8 42/8 10    863/8 8452/8 3407/8 8,8
Haslach 15/8 1    367/8 11/8 143/8 9633/8 4566/8 1    266/8 24/8 845/8 1.0196/8 5702/8 8,4
Hauerz 37/8 45/8 1231/8 356/8 1105/8 4393/8 438    26/8 63/8 157/8 985/8 6955/8 5833/8 7,9
Herlatzhofen 146/8 2762/8 1082/8 184/8 2026/8 73/8 1015/8 6/8 31/8 2975/8 192/8 104/8 1.0012/8 7,0
Hofs 4/8 13/8 39    81/8 9    2763/8 532/8 87/8 13/8 1251/8 2863/8 2365/8 6,2
Kirchdorf 15/8 31/8 264/8 57/8 223/8 1    65/8 4/8 777/8 1476/8 9    2842/8 7,4
Mooshausen 4/8 372/8 82/8 9712/8 421/8 3315/8 76/8 3.7111/8 8304/8 1474/8 1033/8 7/8 76/8 2915/8 13/8 5.2064/8 1.2835/8 8,4
Ober-Opfingen 53/8 5/8 58    145/8 19    384/8 42/8 153/8 632/8 675/8 1512/8 10,2
Reichenhofen 387/8 5    1/8 4262/8 763/8 756/8 315/8 1.3745/8 6562/8 1/8 783/8 34/8 11/8 92/8 1723/8 13/8 2.0031/8 9451/8 6,9
Roth 341/8 2/8 7427/8 21/8 4635/8 72/8 2.949    4684/8 1721/8 67    417/8 175    4.4035/8 7201/8 6,2
Seibranz 14/8 53/8 191/8 73/8 332/8 96/8 5407/8 7701/8 2/8 73/8 127/8 773/8 6077/8 8773/8 7,2
Spindelwaag 3/8 1211/8 962/8 34/8 15/8 544/8 1231/8 1542/8 6,6
Thannheim 412/8 36/8 3897/8 185/8 497/8 175/8 1.8613/8 775    2782/8 3226/8 7/8 1/8 168    7/8 2.6206/8 1.3056/8 10,7
Waltershofen 5/8 34/8 156/8 822/8 1401/8 142/8 481    293/8 21/8 12/8 5/8 14    1016/8 5/8 6535/8 2323/8 8,7
Wuchzenhofen 4    12/8 394/8 37/8 503/8 936/8 842/8 76/8 17/8 1/8 2026/8 31/8 976/8 3885/8 6,2
Wurzach 436/8 47/8 1816/8 3114/8 6647/8 815/8 2856/8 1.0933/8 65/8 4765/8 175/8 1136/8 1.2003/8 2.0816/8 4,2
Summe 21/8 2333/8 1125/8 13/8 3.611   1.8643/8 81/8 2.4811/8 811    2947/8 15.6236/8 11.0154/8 1/8 823    1.5735/8 113/8 1397/8 2.9965/8 318    22.9123/8 18.3735/8 6,7

[Anmerkung: minimale Abweichung der vorgegebenen Quersummen gegen Addition der Einzelbeträge]


Tabelle III.

[Ξ]

No. III. Viehstand
Namen
der Orte.
 
 
 
Pferde
Rindvieh.
Schafe.
Schwei-
ne.
 
 
 
Zie-
gen.
 
 
 
Bienen-
stöcke.
 
 
 
Es kommen
Menschen auf
Es kommen Mor-
gen Landes auf
über
2 Jahren.
unter
2 Jahren.
Ochsen u.
Stiere
üb.2 Jahren.
Kühe. Schmal-
vieh.
Span-
ische.
Bastard- Land- 1 Pferd. 1 Stück
Rindvieh.
1 Pferd. 1 Stück
Rindvieh.
Leutkirch 140 4 127 386 230 280 814 68 13 51 14,9 2,9 38,5 7,4
Aichstetten 105 22 80 439 542 44 8 135 5,4 0,6 36,0 4,3
Altmannshofen 54 8 71 281 230 2 4 14 1 71 4,9 0,5 61,4 6,5
Berkheim 200 35 68 648 430 250 160 150 59 6 151 3,4 0,7 33,5 6,8
Diepoldshofen 98 18 47 347 338 7 43 1 55 4,8 0,8 37,1 5,8
Ellwangen 124 18 11 450 263 295 3 40 4 85 5,1 1,0 32,6 6,4
Gebratzhofen 160 6 265 633 484 68 223 8,8 1,1 41,7 5,0
Gospoldshofen 122 25 24 368 262 40 36 4 38 4,5 1,0 39,3 8,8
Haslach 98 24 42 292 166 29 7 51 4,8 1,2 41,2 10,1
Hauerz 134 12 38 496 479 100 37 6 58 6,4 0,9 50,7 7,3
Herlatzhofen 215 40 370 1050 950 160 120 7,1 0,8 50,1 5,4
Hofs 115 21 113 422 634 500 27 10 105 6,0 0,7 37,4 4,3
Kirchdorf 104 24 28 372 228 129 31 82 5,2 1,1 39,0 7,9
Mooshausen 140 9 98 654 523 24 93 43 27 12 214 9,2 1,1 77,2 9,0
Ober-Opfingen 46 12 15 148 98 28 10 3 42 3,8 0,8 39,1 8,7
Reichenhofen 127 21 122 530 449 34 104 6,7 0,9 46,6 6,2
Roth 120 24 65 641 176 69 5 78 9,0 1,4 56,4 9,2
Seibranz 96 20 74 451 384 3 24 66 7,1 0,9 51,0 6,5
Spindelwaag 70 11 5 301 174 180 35 4 33 4,7 0,8 31,2 5,3
Thannheim 142 16 65 514 418 822 50 4 120 5,2 0,8 55,8 8,8
Waltershofen 43 4 63 269 281 31 4 30 7,5 0,5 66,2 5,1
Wuchzenhofen 164 16 210 700 813 22 14 160 7,7 0,8 47,9 5,0
Wurzach 4 60 64 238 84 10 14 3 37 16,8 2,8 70,8 11,7
Summe 2621 450 2065 10630 8636 274* 1649 2014* 972 109* 2109 6,8 1,0 54,9 6,6

[Anmerkung WS: *) Die ausgewiesenen Endsummen sind nicht identisch mit der Summe der Einzelbeträge]


Tabelle IV.

[Ξ]

No. IV. Gemeinde- und Stiftungs-Haushalt nebst Kataster

[Teil 1]

Namen
der Gemeinden.
 
 
 
 
Gemeinde-Haushalt.
Stiftungs-Haushalt.
Vermögen.
Schulden.
Ein-
künfte.
 
 
 
Aus-
gaben.
 
 
 
Umlagen.
Vermögen.
Schul-
 den.
 
 
 
Ein-
künfte.
 
 
 
Aus-
gaben.
 
 
 
Grundei-
genthum.
Verzinsl.
Kapital.
Sonstige
Forderungen.
Verzins-
liche.
Sonstige. Amts- Gemeinde- Grundei-
genthum.
Geld.
Morg. fl. fl. fl. fl. fl. fl. fl. fl. Morg. fl. fl. fl. fl.
Leutkirch 1.7865/8 12.300 2.860 60 10.645 9.176 501 4486/8 176.674 7.048 15.839 13.033
Aichstetten 872    304 423 264 803 244 527 991/8 8.928 12 1.083 1.078
Altmannshofen 32/8 250 32 20 95 311 91 310 33/8 11.209 4 1.610 1.070
Berkheim 1.6917/8 301 262 753 388 446 4/8 2.661 196 172
Diepoldshofen 602    245 192 255 760 133 524 974/8 7.546 5 335 349
Ellwangen 6062/8 1.100 2.645 1.695 839 2.684 2.431 180 366 114/8 1.828 423 329
Gebratzhofen 25/8 1.410 351 1.594 311 1.348 2793/8 21.724 2.424 1.939
Gospoldshofen 208    3925 900 1.120 965 276 500 133 533 462/8
Haslach 4784/8 109 17 107 635 143 418 1.331 96 127
Hauerz 3193/8 2.615 2.680 2.362 33 285 839 168 646 1635/8 29.208 11 820 536
Herlatzhofen 2365/8 20 450 3.302 466 3.606 490    84.625 5.114 3.162
Hofs 247/8 62 3.800 113 1.284 1.005 205 930 865/8 7.234 323 341
Kirchdorf 116    62 295 62 110 311 177 192 202/8 3.537 3 164 165
Mooshausen 9347/8 912 88 217 605 240 855 566/8 12.080 950 1.188
Oberopfingen 876/8 136 26 269 512 111 329 2/8
Reichenhofen 6182/8 860 378 400 509 179 797 202 575 1541/8 59.697 3.439 3.031
Roth 5445/8 427 14 514 1.435 201 621
Seibranz 6504/8 215 782 386 158 146 804 124 566 1505/8 6.426 519 297
Spindelwaag 996/8 14 52 418 96 263
Thannheim 1.1357/8 568 32 747 1.337 302 705 11/8 1.158 237 265
Waltershofen 12/8 1.156 682 1.156 3 108 682 97 540 1286/8 1.450 349 469
Wuchzenhofen 365/8 1.091 371 1.999 397 1.652 1482/8 72.820 2.624 7.292
Wurzach 1.8071/8 1.598 1.285 50 1.086 2.351 163 2.000 1576/8 45.295 1.315 963
Grundherrschaften
Summe 12.8645/8 22.483 18.417 12.204 3.728* 20.757 33.360 5.073 17.952 2.5444/8 555.431 7.083 37.860 35.806

[Anmerkung WS: *) angegebene Endsumme nicht identisch mit Summe der Einzelposten]


[Teil 2]

Namen
der Gemeinden.
 
 
 
Kataster.
Steuern.
Grund-Kataster.
Gefälle-
Kataster.
 
 
Gebäude-
Kataster.
 
 
Gewerbe-
Kataster.
 
 
Grund-
Steuer.
 
 
Gefälle-
Steuer.
 
 
Gebäude-
Steuer.
 
 
Gewerbe-
Steuer.
 
 
Voller Betrag. davon gehen
Reallasten.
fl. kr. fl. kr. fl. kr.
fl.
fl. kr. fl. kr. fl. kr. fl. kr. fl. kr.
Leutkirch 16.856 14 242 11 1.482 41 232.730 1.000 5 1.413 22 126 9 460 21 634 55
Aichstetten 13.710 52 1.067 24 71 32 79.450 196 30 1.075 35 6 5 157 9 113 11
Altmannshofen 4.511 19 3 30 36.000 66 32 383 47 18 71 12 41 57
Berkheim 26.904 56 1.381 7 2 34 97.825 177 45 2.171 20 13 193 30 109 47
Diepoldshofen 7.650 16 435 15 55 54 52.200 57 6 613 47 4 45 103 15 37 16
Ellwangen 10.858 17 523 5 27 20 57.410 72 54 879 13 2 20 113 34 50 38
Gebratzhofen 14.500 44 220 3 177 25 141.125 252 50 1.214 52 15 6 279 9 153
Gospoldshofen 8.613 57 972 56 50.000 50 650 1 98 54 45 13
Haslach 8.476 3 718 8 26 18 49.000 50 12 659 58 2 13 96 55 31 58
Hauerz 10.110 47 1.005 30 62 33 72.075 134 6 774 35 5 19 142 34 84 57
Herlatzhofen 24.180 46 589 59 751 16 177.225 209 2 2.006 53 63 55 350 34 138 15
Hofs 11.475 44 1.217 43 70 36 80.425 136 17 872 39 6 159 5 81 35
Kirchdorf 11.054 57 1208 55 29 41 56.275 43 16 837 36 2 32 111 20 28 55
Mooshausen 13.126 57 874 9 31 36 95.350 147 48 1.042 21 2 43 188 36 112 50
Oberopfingen 7.119 2 461 52 24.325 19 48 566 20 48 7 12 53
Reichenhofen 12.182 25 1.127 34 230 31 71.500 130 16 940 26 19 37 141 26 86 54
Roth 9.994 47 1.057 29 6 76.150 199 12 760 18 1 150 38 126 28
Seibranz 7.368 56 857 8 99 49 49.825 47 18 553 58 8 30 98 33 28 18
Spindelwaag 8.476 15 537 25 30.500 29 36 675 22 60 20 20
Thannheim 17.714 29 1.089 38 99.250 99 45 1.414 17 196 19 73 37
Waltershofen 4.885 9 719 6 54 5 42.875 69 17 354 24 4 36 84 49 34 45
Wuchzenhofen 21.352 46 760 52 377 17 124.675 188 11 1.751 46 32 7 246 37 133 37
Wurzach 4.705 8 170 4 333 19 92.275 293 30 385 48 28 21 182 31 184 59
Grundherrschaften 19.794 11 16.624 22 122.350 400 1 1.683 53 1.414 21 242 229 38
Summe 295.624 57 17.237 33 20.512 56 2.010.815 4.071 17 23.682 31 1.745 11 3.977 28 2.595 36*

[Anmerkung WS: *) angegebene Endsumme nicht identisch mit Summe der Einzelposten]