Durlach

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Durlach
Durlach
'
Stadt in Baden-Württemberg, markgräfliche Residenzstadt von 1565 bis 1715, seit 1938 größter Stadtteil von Karlsruhe.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4070638-2
Weitere Angebote

Darstellungen und Lexikon-Artikel[Bearbeiten]

  • Tobias Fuest: Peinliche und Malefitzische anklag Herren Tobie Fuest, Ampts Kellers zu Durlach unnd Marggravischen Anwaldt. Straßburg, 1595. MDZ München
  • Durlach. Artikel in: Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 2, S. 479
  • Durlach. Artikel in: Pierer's Universal-Lexikon, vierte Auflage, Band 5. Altenburg 1858., S. 423
  • Durlach. Artikel in: Meyers Großes Konversations-Lexikon, sechste Auflage, Band 5. Leipzig 1906., S. 307
  • Durlach. Artikel in: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 472

Stadtgeschichte[Bearbeiten]

  • Programm, der in der Stadt Durlach bei dem Secularfest Karl Friedrich's am 22. und 23. November 1828 statt findenden Feierlichkeiten. Durlach, 1828. BLB Karlsruhe
  • Oeffentliche Bekanntmachung am Karl-Friedrich's-Fest, gefeiert zu Durlach den 22. und 23. November 1828. Durlach 1828. BLB Karlsruhe
  • Josef Bader: Badenia oder das Badische Land und Volk. Zweite Ausgabe. Heidelberg 1862 Google. Darin:
    • S. 70–96: Ein Durlacher Hofpoet und eine schwarzwäldische Dorfdichterin Google
    • S. 487–494: Das neue Durlach und sein alter steinerner Markgraf Google
  • Josef Bader (Hrsg.): Badenia. Zeitschrift des Vereins für Badische Ortsbeschreibungen. Erster Band, Heidelberg 1864 Google. Darin:
    • Karl Gustav Fecht: Der Durlacher Brand in dem orleans’schen Erbfolgekriege.
  • Karl Gustav Fecht: Geschichte der Stadt Durlach. Heidelberg : Emmerling, 1869 BLB Karlsruhe
  • Ernst Schneider: Durlacher Volksleben 1500–1800, Volkskundliches aus archivalischen Quellen, zugleich ein Beitrag zur Geschichte der ehemaligen Stadt Durlach. Karlsruhe, 1980. Stadtarchiv Karlsruhe, Google (Snippet-Ansicht)

Gedichte[Bearbeiten]

  • Albert Preuschen: Der Sturm vom 5. August 1816 in Durlach. Posthum abgedruckt in: Karl Gustav Fecht: Geschichte der Stadt Durlach. Heidelberg 1869 (kein Digitalisat) sowie in: Johann Baptist Trenkle: Die Alemannische Dichtung seit Johann Peter Hebel. Tauberbischofsheim 1881. S. 204–205 Internet Archive

Naturwissenschaft[Bearbeiten]

  • Matthäus Haid: Die seismischen Stationen Durlach und Freiburg i. B., Denkschrift zum 25jährigen Bestehen der Erdbebenkommission des Naturwissenschaftlichen Vereins in Karlsruhe. Karlsruhe, 1906. Internet Archive = Google-USA*

Pädagogik[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Sagen[Bearbeiten]