Ries

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ries
Ries
Rieß, Riess, Riesgau
Landschaft in Schwaben (Bayern) zwischen Schwäbischer Alb und Fränkischer Alb
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4076726-7
Weitere Angebote

Ortsseiten[Bearbeiten]

Beschreibungen[Bearbeiten]

  • Jacob Herrenschmid: Chronologia sacra: oder christliche ... Gedanken von dem schönen gefärbten Sonn- und Wunderbogen, welcher sich d. 13. Maij l. J. im Rieß zu hellem Mittag nicht ohne Verwunderung hat sehen lassen. Nördlingen 1622 Google
  • Jacob Herrenschmid: Haimatopsekadologia. Oder Ein Christlicher vnnd Schrifftmässiger Vnderricht, Waß bey den im Julio, lauffenden 1623. Jahrs, im Rieß gefallenen vielfaltigen Blutstropffen, in acht zunemmen: Wofür solche anzusehen, vnd was davon vernünfftig zuhalten. Nördlingen 1623 MDZ München, im VD17 unter der Nummer 39:135377F
  • Abhandlung vom alten Rätien. In: Gesammlete Früchte der Bemühungen der zu Oettingen im Ries vereinigten Gesellschaft der Schönen Wissenschaften. Bd. 6, Nürnberg 1753, S. 437–452 Google
  • Nachrichten von der alten Beschaffenheit des Riesgaus oder Ries. In: Nördlingische wöchentliche Nachrichten. 1766, Nr. 13, S. 3–4 digipress, Nr. 14, S. 3–4 digipress, Nr. 15, S. 3–4 digipress, Nr. 16, S. 3–4 digipress
  • Die Bergschlösser im Ries. In: Nördlingische wöchentliche Nachrichten: 1767. Nr. 37–41 Google
  • Das Rieß. Im Jar 1782. In: Geographisches Magazin, Bd. 1, Dessau und Leipzig 1783, S. 441–443 Google
  • 1623. Blutregen im Ries. In: Oettingischer Geschichts-Almanach. Oettingen 1783, S. 139–140 Google
  • Johann Friedrich Schöpperlin: Von der alten Beschaffenheit des Riesgaus oder Ries. In: Kleine historische Schriften. Nördlingen 1787, Bd. 1, S. 51–82 MDZ München
  • Karl Friedrich Bernhard Zinkernagel: Historische Untersuchung der Grenzen des Riesgaues und seiner Grafen in den Zeiten des Mittelalters. Wallerstein 1802 Google
  • Der Riesgau oder das Ries. In: Allgemeine Königlich-Baierische Vaterlandskunde, Bd. 1, Augsburg 1807, S. 241f. Google
  • Der Distrikts-Bibel-Verein für das Ries. In: Intelligenzblatt der Königlich Bayerischen Stadt Nördlingen: 1809. Google
  • Karl Heinrich Lang: Das Rieß, Riesgau, Retia (nicht Rhaetia) Riezin. In: Die Vereinigung des Baiereischen Staats aus den einzelnen Bestandtheilen der ältesten Stämme, Gauen und Gebiete. Denkschriften der Bayerischen Akademie der Wissenschaften: 1811/12 (1812), S. 80–83 Google
  • Vinzenz Pall von Pallhausen: Das Ries oder Riesgau. In: Vinzenz v. Pallhausen's Nachtrag zur Urgeschichte von Baiern mit vielen ... historischen, diplomatischen und topographischen Notizen. München 1815, S. 112–114 Google
  • Ernst Julius Leichtlen: Die Oberdonau-Staße der Peutinger Tafel, neu untersucht, und als Nekar- und Ries-Strasse dargestellt. In: Forschungen im Gebiete der Geschichte, Alterthums- und Schriftenkunde Deutschlands: Schwaben unter den Römern. Bd. 1, Heft 4, Freiburg im Breisgau 1825, S. 172–175 Google
  • Carl Julius Weber: Reise nach Freisingen, Landshut und dem Ries. In: Deutschland, oder Briefe eines in Deutschland reisenden Deutschen. Stuttgart 1826, S. 557 Google
  • Erndtebericht vom Ries für das Jahr 1829. In: Wochenblatt des Landwirtschaftlichen Vereins in Bayern, Bd. 20, München 1829, Sp. 585–589, 601–605 Google
  • Das Rieß. In: Naturwunder, Orts- und Länder-Merkwürdigkeiten des Königreiches Bayern. Kempten 1832, S. 170–172 Google
  • Johann Andreas Schmeller: Bayerisches Wörterbuch. Bd. 3, Stuttgart und Tübingen 1836, S. 134 Google
  • Heinrich Merz: Mittheilungen über alte Kunstwerke im Ries. In: Morgenblatt für gebildete Leser. 4 (1847), S. 13–16 Google
  • Ludwig Fürst zu Oettingen-Wallerstein: An diejenigen meiner Mitbürger im Riese, welche sich gewöhnlich nicht viel mit Staatsgeschäften abgeben: [Reimlingen, 29. August 1848] Nördlingen 1848 MDZ München
  • Melchior Meyr: Erzählungen aus dem Ries. Gesamtausgabe in vier Bänden. Herausgegeben und eingeleitet von Otto Weltzien, Leipzig 1856
  • Melchior Meyr: Zur Ethnographie des Rieses. In: Bavaria, Bd. 2, Abth. 2, Viertes Buch, München 1863, S. 852–875, 913–915 Google
  • Melchior Meyr: Land und Leute im Ries. In: Daheim: ein deutsches Familienblatt mit Illustrationen, Bd. 1, Leipzig 1865, S. 406–409 Google
  • Adolf Bacmeister: Alemannische Wanderungen. Bd. 1, Stuttgart 1867, S. 67 Google
  • Deutsch-keltisches, geschichtlich-geographisches Wörterbuch. Leipzig 1871, S. 530–531 Google
  • Anton von Steichele Das Bisthum Augsburg historisch und statistisch beschrieben. Die Landkapitel: Dillingen, Dinkelsbühel, Donauwörth, Bd. 3, Augsburg 1872, S. 546–570 Google
  • T. Ruf: Zur Heimatkunde des Rieses. In: Das Wichtigste aus der Heimathskunde von Schwaben. Nördlingen 1873, S. 17–32 Google
  • Christian Mayer: Die Stadt Nördlingen, ihr Leben und ihre Kunst im Lichte der Vorzeit. Bd. 1, Nördlingen 1876, S. 163–165 Google
  • Johannes Ranke: Besprechung von Christian Mayer’s "Ueber die Ortsnamen im Ries und seinen nächsten Angrenzungen." In: Beiträge zur Anthropologie und Urgeschichte Bayerns. Bd. 8, München 1889, S. 4–7 Internet Archive
  • Magnus Sattler: Abschrift eines Gilt- und Zinsregisters aus dem Riesse zu Beginn des 15. Jahrhundert. In: Jahresbericht des Historischen Vereins Dillingen, Bd. 3, Dillingen, 1890, S. 1–16 MDZ München
  • Georg Grupp: Die Reformation des Rieses in der ersten Periode 1524–1547. In: Oettingische Geschichte der Reformationszeit. Nördlingen [1893], S. 15–74 UB Augsburg
  • Georg Grupp: Zur Reformationsgeschichte des Rieses In: Diöcesanarchiv von Schwaben. 13. Jg., Heft 1, Stuttgart 1895, S. 1–4 UB Heidelberg
  • Georg Grupp: Aus den Schicksalen des Rieses im dreißigjährigen Krieg In: Diöcesanarchiv von Schwaben. 13. Jg., Heft 3, Stuttgart 1895, S. 33–38, UB Heidelberg
  • Georg Rückert: Die Steinhartischen Stammgüter im Ries. In: Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau. 21 (1908), S. 72–73 MDZ München
  • Friedrich Fischer: Die Ausgrabungen des Vereins für Heimatkunde im Ries. In: Jahrbuch des Historischen Vereins Dillingen an der Donau. 22 (1909), S. 120–128 BLO
  • Paul Beck: Künstler aus Ries und Härtsfeld. In: Schwäbisches Archiv: Organ für Geschichte, Altertumskunde, Literatur, Kunst und Kultur Schwabens. 28. (1910), S. 137–141 UB Heidelberg
  • Heinrich Heerwagen: Zur Volkskunde von Kleinsorheim im Ries. In: Festschrift für Gustav von Bezold zu seinem 70. Geburtstage (17. Juli 1918), dargebracht vom Germanischen Museum. Nürnberg 1918, S. 197–243 Internet Archive
  • Aus dem Ries. In: Augsburger Rundschau. 4 (1921/22), S. 169–170 UB Augsburg
  • Ignaz Nößlböck: Mühlviertler Emigranten des 17. Jahrhunderts im bayrischen Ries. In: Beiträge zur Landes- und Volkskunde des Mühlviertels. Bd. 2, Rohrbach 1925, S. 24–26 OÖ LB
  • August Gabler: Die Ehehaften des Rieses, eine dörfliche Gesellschaftskunde. In: Schwäbische Blätter für Heimatpflege und Volksbildung. 9. Jg. Heft 2, Neusäß 1958, S. 39–44 UB Augsburg
  • August Gabler: Das erste Heimatkundebuch für die Schulen des Rieses. In: Schwäbische Blätter für Heimatpflege und Volksbildung. 10. Jg. Heft 2, Neusäß 1959, S. 18–20 UB Augsburg
  • Rudolf Endres: Kapitalistische Organisationsformen im Ries in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. In: Jahrbuch für fränkische Landesforschung. Bd. 22, Erlangen 1962, S. 89–99 MDZ München
  • August Gabler: Zur Siedlungsgeschichte des Rieses in alamannischer und fränkischer Zeit. In: Schwäbische Blätter für Heimatpflege und Volksbildung. 20. Jg. Heft 2, Neusäß 1969, S. 44–72 UB Augsburg
  • Dieter Kudorfer: Das Ries zur Karolingerzeit. Herrschaftsmodell eines reichsfränkischen Interessengebietes. In: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte. Bd. 33, Heft 2, München 1970, S. 471–541 MDZ München
  • Wolfgang Czysz: Situationstypen römischer Gutshöfe im Nördlinger Ries. In: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben und Neuburg, Bd. 72, Augsburg 1972, S. 70–94 MDZ München
  • Dieter Kudorfer: Historischer Atlas von Bayern. Schwaben Reihe I Heft 8, Nördlingen. München 1974
    • Das Ries bis ins Frühmittelalter. S. 1–50 MDZ München
    • Die herrschaftliche Entwicklung des Rieses seit dem 10. Jahrhundert. 51–60 MDZ München
    • Das Ries im Rahmen der staufischen Hausmachtpolitik. S. 60–64 MDZ München
  • Dieter Kudorfer: Die Grafschaft Oettingen. Territorialer Bestand und innerer Aufbau (um 1140-1806) In: Historischer Atlas von Bayern. Schwaben Reihe II Heft 3: Die Grafschaft Oettingen. München 1985 MDZ München
  • Almut Bick: Untersuchung zur Siedlungsverhalten der latenezeitlichen Bevölkerung im Nördlinger Ries. In: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben. 91.1998, UB Augsburg
  • Oliver Sachs: Paul Zenetti und die Riesforschung der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts. In: Jahrbuch des Historischer Vereins Dillingen. Jg. 110, 2009, S. 121-137 UB Augsburg
  • Jürgen Dendorfer: Königsland? – Die Staufer und Ries. Rieser Kulturtage. Eine Landschaft stellt sich vor. Dokumentation, Band XIX/2012. Nördlingen 2014 Uni Freiburg

Geographie und Naturwissenschaft[Bearbeiten]

  • Geognostische Beobachtungen im Riesgau und dessen Umgebung. In: Die bayerischen Annalen, eine der Vaterlandskunde, Geschichte und Literatur gewidmete Zeitschrift. 1 (1835), S. 279–283 Google
  • Wilhelm von Gümbel: Ueber den Riesvulkan und über vulkanische Erscheinungen im Rieskessel: Aus den Sitzungsberichten der K. b. Akademie der Wissenschaften 1870, Bd. 1, S. 153–200 Google
  • Über den Traß aus dem Riese bei Nördlingen. In: Bayerisches Industrie- und Gewerbeblatt, Bd. 4, München 1872, S. 141–143 Google
  • Die Riesgegend. In: Geognostische Beschreibung des Königreichs Bayern. Vierte Abtheilung, Kassel 1891, S. 197–236 Internet Archive
  • Walther von Knebel: Beiträge zur Kenntniss der Ueberschiebung am vulkanischen Ries von Nördlingen. Dissertation, Berlin 1902 Internet Archive
  • Karl Haussmann: Magnetische Messungen im Ries und dessen Umgebung. Berlin 1904 Internet Archive
  • Richard Dehm: Das Nördlinger Ries und die Meteortheorie. In: Mitteilungen der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Histor. Geologie. München 1962, S. 69–87 BHL

Judaika[Bearbeiten]

  • Ludwig Müller: Jüdische Ansiedelungen im Riess bis 1400. In: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben und Neuburg. 25.1898, S. 1–124 UB Augsburg – Fortsetzung. 26.1899, S. 81–182 UB Augsburg
  • Rainer Erb: Judenfeindschaft und Volksaberglaube. Zwei Ritualmordbeschuldigungen im Ries. In: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben 82.1989, S. 175–185 UB Augsburg

Bauernkrieg 1525[Bearbeiten]

  • Im Algau und Ries. In: Geschichte der Bauernkriege in Teutschland und der Schweiz. Freiburg 1833, S. 57–60 Google
  • Die Bauern im Ries und im Anspachischen. In: Geschichte des grossen Bauernkriegs: nach den Urkunden und Augenzeugen, Bd. 1, Stuttgart 1856, S. 424–436 Google
  • Ludwig Müller: Beiträge zur Geschichte des Bauernkriegs im Riess und seinen Umlanden. In: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben und Neuburg.
  • Georg Grupp: Der Bauernkrieg im Riese. In: Oettingische Geschichte der Reformationszeit. Nördlingen [1893], S. 1–15 UB Augsburg
  • August Gabler: Der Bauernaufstand im Ries. In: Schwäbische Blätter für Heimatpflege und Volksbildung. 10. Jg. Heft 2/3, Neusäß 1959, S. 81–87 UB Augsburg

Gedichte[Bearbeiten]

  • S Rias ond derr Riaserr. In: Das Ries, wie es war und wie es ist. Bd. 9, Nördlingen 1841, S. 47–51 Google

Sagen[Bearbeiten]

  • B. Mertel, Georg Winter: Geschichten, Sagen und Legenden des Bayernlandes. Nürnberg 1845/48
    • Die Kapelle in Trochtelfingen. Band 1, S. 213–224 Google
    • Der suchende Geist. Band 2, S. 139–162 Google
    • Der Nappoldsweiler bei Mauren, oder das Fräulein mit den gelben Haaren im Grundholz. Band 3, S 216–234 Google

Zeitschriften[Bearbeiten]