Wikisource:Technikwerkstatt/Archiv/2008

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite.

Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der URL-Zeile deines Browsers (Beispiel: [[Wikisource:Technikwerkstatt/Archiv/2008#Abschnittsüberschrift]]).

Die ER fehlen auf Indexseiten

Durch einen parser Bug im derzeit aktiven Parser werden die ER nicht angezeigt. Sobald der neue Parser aktiv geschalten ist ist das Problem beseitigt. --Jörgens.Mi Talk 11:06, 9. Feb. 2008 (CET)

eigentlich kommt das problem aus der Sperrschrift Vorlage. Wenn sie nicht da ist, werden die ER auch mit dem alten Parser gezeigt. ThomasV 13:45, 9. Feb. 2008 (CET)
wo befindet sich denn die Sperrschrift Vorlage, da ich den Text nicht im Rowmodus sehe, kann ich sie ja leider nicht entfernen.

--Jörgens.Mi Talk 14:38, 9. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 10:52, 10. Feb. 2009 (CET)

ProofreadPage Statistics

Ab jetzt wird Bearbeitungsstand von PR:Seiten in die Statistikseite eingebaut, siehe oldwikisource:Wikisource:ProofreadPage Statistics. Die Seite wird täglich aktualisiert. Für Fertige Seiten ist de.ws schon in der ersten Stelle. ThomasV 11:28, 10. Jan. 2008 (CET)

Die Farben passen leider nicht so ganz zu uns - oder ich irre mich. Ausgehend von deinem obigen Beitrag haben wir kein teilkorrigiert. Demnach sollte gelb korrgiert sein (nehme ich an). Rot wäre unkorrgiert und grün fertig. Besser für uns, die dies gewohnt sind, wäre eine Anlehnung an unser bestehendes Farbschema: color:#a00 für unkorrgiert, color:#556B2F für korrgiert und color:#696 für fertig. Schaengel89 12:53, 10. Jan. 2008 (CET)
Ach ja, OnMouseOver eine einwörtige Erklärung (unkorrigert, korrigiert oder fertig) wäre fein. Schaengel89 12:53, 10. Jan. 2008 (CET)
MouseOver kann ich schaffen. Die Farben und Namen von den Stufen sind lokalen Einstellungen, die hat Xarax gestellt. für andere Farben, siehe zB hier: fr:Aide:Qualité des pages ThomasV 13:00, 10. Jan. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

ProofreadPage Änderung

Indexseiten werden jetzt mit einem Formular ausgefüllt. Siehe zB hier. Das Ziel ist nicht nur Vereinfachung, sondern auch Standardisierung von den Metadaten (Autor, Titel, usw...), Wenn diese Daten standardisiert sind, wird es möglich sein, sie mit dem Mediawiki-Software zu lesen, und sie von den Seiten eines buches aufzurufen.

Die verschiedene Felden sind in MediaWiki:Proofreadpage index attributes definiert worden, und ich habe sie dem deutschen "Index" Vorlage angepasst.

ThomasV 10:06, 22. Jan. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Parser und Indexseiten

Der neue Parser sollte ab morgen aktiviert werden meta:Migration to the new preprocessor. Dadurch werden Indexseiten endlich bunt. ThomasV 10:52, 23. Jan. 2008 (CET)

was heisst "bunt"? ich habe vier Index-Seiten grad aufgerufen, da war nix bunt, außer machmal das Titelbild ;) Oder ist der neue Parser noch nicht aktiv? --Beate 13:32, 24. Jan. 2008 (CET)
noch nicht aktiv... ThomasV 08:53, 25. Jan. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Darstellungsproblem

Ich halte es nicht für akzeptabel, dass beim Don Q. die Absätze nicht dargestellt werden, z.B. http://de.wikisource.org/wiki/Seite:Don_Kichote_de_la_Mantzscha_-_255.gif. Das möchte ich nicht in Kauf nehmen, egal ob irgendwelche devs am Kernel rumspielen --FrobenChristoph 22:54, 3. Feb. 2008 (CET)

Bitte in den entsprechenden Seiten nach dem beginn der section einen zeilenumbruch einfügen. bisher trat das mysterium nur beim kichote auf, alle anderen texte, bei den es noch auftreten sollte mal bitte melden. --Xarax (Rechtsschreibfählermäldeställe) 01:24, 4. Feb. 2008 (CET)
Beim Arndt tritt es auch auf: http://de.wikisource.org/wiki/Seite:De_Arndt_Mährchen_2_040.jpg --Tosca 15:06, 4. Feb. 2008 (CET)

Kann man das nicht auch anders formulieren, so etwa: Hallo. Bei Indexprojekten werden teilweise die Absätze nicht richtig dargestellt (Beispiel). Kann jemand mit Ahnung sich drum kümmern? Danke. Jonathan Groß 08:26, 4. Feb. 2008 (CET)

Wie ich etwas formuliere, überlässt du bittesehr schon mir. Danke --FrobenChristoph 12:31, 4. Feb. 2008 (CET)

Wenn Du meinst... in Sachen Motivation von Freiwilligen hast du mir ja ein paar Jahrzehnte Erfahrung voraus. --Jonathan Groß 12:52, 4. Feb. 2008 (CET)

Ein Zeilenumbruch fehlte in der Kopfzeile. Ich habe MediaWiki:ProofreadPage.js korrigiert. Leider muss jeder Benützer seine Version aktualisieren, mit einem 'reload'. ThomasV 22:07, 5. Feb. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Korrigieren mit PR2

Ich weiß nicht, ob nur ich mich so dumm anstelle, aber ich empfinde das Korrigieren mit PR2 nicht als sehr komfortabel. Durch die große Fläche von Kopf- und Fußzeilen schrumpft die überblickbare Fäche des Scans am unteren Rand der zu korrigierenden Seite auf 1-2 Zeilen im Editmodus (hier: Kichote) --FrobenChristoph 21:15, 5. Feb. 2008 (CET)

Ich kann mit der PR2 überhaupt nicht korrigieren. Das geht erst, seit ich in meiner Benutzer:AndreasPraefcke/monobook.js zwei Zeilen stehen habe: seither ist es ok, denn die blöde Kopf- und Fußzeile verschwindet. --AndreasPraefcke 21:23, 5. Feb. 2008 (CET)

Mit dem ersten Button oberhalb des Scans [+] sollte man die Kopf- und Fußzeile ausblenden können. -- Cecil 21:50, 5. Feb. 2008 (CET)
Um alles was mit dem PR2 zu tun hat, wird sich in Zukunft ThomasV kümmern. --Xarax (Rechtsschreibfählermäldeställe) 22:10, 5. Feb. 2008 (CET)
  • Stimme ich auch zu das Layout kann man noch verbessern und kann mich den Meinungen oben nur anschließen.
    • Bei mir hat übrigens var disableTriple = true; im monobook.js geholfen.

--Jörgens.Mi Talk 23:52, 5. Feb. 2008 (CET)


Ich auch finde es total unpraktisch. Ich würde das folgende vorschlagen :
Die Kopf und Fusszeilen brauchen zuviel Platz bei dem horizontalen Layout. Sie sollten ausgeblendet sein. Ich arbeite gerade an dem automatischen Anlegen von Kopf und Fusszeilen, so dass normale Benützer gar nicht brauchen, mit diesen Felden zu basteln.
Die Luppe Buttons haben ihre eigene Zeile, was auch Raumverlust ist: sie sollten mit den anderen Editbuttons sein, da würde man auch raum sparen.
ThomasV 23:37, 5. Feb. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

PR2 automatische Anlegen von Kopf und Fuss

Um es für alle noch etwas deutlicher zu machen.

ok, das automatische Anlegen von Kopf und Fuss-Zeilen ist jetzt aktiv. Beispiel hier : Index:Lucian’s Werke. Die SeitenStatus und Zittierempfehlung Vorlagen werden automatisch ausgefüllt, wenn jemand einen roten link folgt (wenn nicht, reload). Die benötigten Felden werden von der Indexseite gelesen. Wenn etwas fehlt, bitte hier sagen. ThomasV 23:50, 5. Feb. 2008 (CET)

Das hat folgende Auswirkungen

  • Bücher brauchen nicht mehr mit dem Bot angelegt werden, wenn eine korrekte Indexseite (sprich über Eingabeformaular angelegt) existiert
  • Die Kopf und Fuß_vorlagen werden inclusive Seitenzahl (Die Seitenzahl ist der Name der Seite im index) angelegt, wenn man auf einen roten Link auf der Indexseite klickt
  • Diese Erweiterung ist von ThomasV netterweise hinzugefügt worden und wir sollen sie testen, und Probleme hier berichten.

--Jörgens.Mi Talk 16:22, 7. Feb. 2008 (CET)

Ich bin grad dabei ein Werk auf PR2 umzustellen, und hab deshalb mal eine Indexseite (mit dem Eingabeformular) erstellt und eine Testseite angelegt. (siehe hier). Aber von einer Zitierempfehlung, Seitenstatus und References sehe ich dabei leider nichts. Sind das nicht die Sachen, die automatisch in der Kopf/Fußleiste erscheinen sollten? Also, was hab ich da falsch gemacht? -- DivineDanteRay 00:21, 11. Feb. 2008 (CET)
du hast nichts falsches gemacht; die Kopf und Fusszeilen gibt es nicht mehr, ich habe desshalb das automatische Anlegen deaktiviert (siehe unten) ThomasV 01:25, 11. Feb. 2008 (CET)
ich habe die Funktion wieder eingestellt, aber ohne Kopf und Fuss zeilen. Der Nachteil ist dass es funktionniert jetzt nur wenn die Seite Leer ist. ThomasV 09:44, 11. Feb. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Das geht so nicht

Bei dem horizontalen Layout im Editfenster brauchen die Kopf und Fusszeilen zuviel Platz, wie es von Froben gemerkt war. Um Platz zu sparen kann man diese Felde mit der Option "hideExpanded" verstecken, aber es gibt auch die "disableTriple" option, und diese führt zu Probleme.

Bei "disableTriple" darf man Kopf und Fusszeilen zusammen mit dem Text bearbeiten. Das führt zu einer vollen inkompatibilität : Die Benützer, bei denen diese Option aktiv ist, haben die Möglichkeit, die Seitestruktur kaputt zu machen. Sie merken das natürlich nicht; die Probleme sind aber für die anderen, die diese Option nicht benützen. (zum beispeil, wenn jemand etwas vor dem ersten noinclude schreibt, kann die Software danach nicht mehr wissen, ob es eine kopfzeile uberhaupt gab). Ich will mit so einem System nicht weiterarbeiten.

Ich möchte das eine Wahl getroffen wird :

  1. entweder die Kopf- und Fusszeilen wegschmeissen (d.h. "disableTriple" für alle Benützer).
  2. oder die disableTrible Option vernichten. Der Platz kann auch gespart werden, indem wir die Kopf- und Fusszeilen für alle verstecken.

Ich empfehle die zweite Möglichkeit, weil sie für Benützer, die sich mit der Technik nicht gut auskennen, viel einfacher ist : Im Editfenster werden sie nur den Text sehen, und keine Metadaten. Die Metadaten (Zittierempfehlung, Seitenstatus, usw.) können automatisch erzeugt werden, ohne dass Benützer es merken. Der Bearbeitungsstand von der Seite können sie mit einem Knopf setzen.

ThomasV 13:25, 9. Feb. 2008 (CET)

  • Wenn du alles ausblendest und du findest einen Fehler in der Zit.empf., wie kann das korrigiert werden? und zweite Frage: geht in der Zit.empf. statt Seitenzählung auch Blattzählung?
erste Frage : gerade wie jetzt, auf Button category plus.png klicken. zweite Frage : Ja, die Seitennummer kommt aus der Indexseite.
ich meinte statt Seite= -> Blatt= -- Paulis 15:31, 9. Feb. 2008 (CET)


  • Bearbeitungsstand mit Knopf setzen war schonmal aktiv - jedenfalls gingen einige Scripte in meiner meiner monobook.js nicht mehr.
  • An der Kombination von PR2 und IE 7 muss nochmal gearbeitet werden. Dadurch dass das obere Fenster riesengroß ist, lässt sich der Text nicht mit dem Scan vergleichen. -- Paulis 14:01, 9. Feb. 2008 (CET)
hast du schon den vertikalen Layout probiert ? ThomasV 14:31, 9. Feb. 2008 (CET)
  • Wie kann ich das vertikale Layout aktivieren? --Jörgens.Mi Talk 14:41, 9. Feb. 2008 (CET)
mit "var proofreadpage_setup = false;" ThomasV 15:22, 9. Feb. 2008 (CET)
Es muss doch auch mit dem IE möglich sein, PR2 zu nutzen, ohne erst ein vertikales Layout einstellen zu müssen. -- Paulis 15:31, 9. Feb. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Vertikales Layout

Folgendes ist mir aufgefallen.

  • Die Scan-Seite ist größer als der Bildschirm, sollte auf Bildschirmhöhe mit Scroll-Balken reduziert werden. (Browser FF 2.x, 22 Zoll widescreen 1600*1080 Pixel) Beispiel Seite:Buch der Bücher (Putjatin) 054.jpg
  • Einfügungen aus der Leiste über dem Edit-Fenster gehen immer an die Cursorstelle im Hauptfenster und nicht in die Fenster für den Seitenkopf und SeitenFuß
  • disabletriple = true; wirkt nicht.

--Jörgens.Mi Talk 14:56, 10. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

disableTriple

Ich halte es für das einzig sinnvolle für alle Benutzer einzuführen und zwar aus folgenden Gründen:

  • Wenn das automatische Kopf und Fußeinsetzen nicht sinnvoll durchgeführt werden kann.
    • siehe Index:Alemannia XXII eine Zeitschrift, bei der für den einzelen Artikel
      • der Autor gesetzt werden muss
      • Der Titel gesetzt werden muss
      • Die Zieterempehlung erweitert werden muss

kann ich mit einer versteckten Kopf und Fußzeile nichts anfangen

  • wenn ein Fehler in den Vorlagen für Kopf oder Fußzeile ist, kann ich mit einer versteckten Kopf und Fußzeile nichts anfangen
Das Verfahren das im triple Fenster üblich ist, Teile davon nicht anzuzeigen auch wenn es 'nur ein noinclude ist, ist nicht akzeptabel.
  • Woher weis ich denn ob ich bei allen Projekten denselben Vorlagensatz benutzen möchte? Wir haben derzeit einen meiner Meinung nach sehr guten Satz dafür, ich kann mir aber prinzipiell vorstellen das Projekte gibt in denen ein anderer Satz Sinn macht.

Die Probleme mit versteckten Features und der fehlenden Möglichkeit Seiten im Roh-Modus zu bearbeiten, sieht man an den Index-Seiten. Damit sage ich nichts gegen die Idee, ich halte sie für sehr gut, weil dadurch die Indexseiten automatisch auswertbar und nutzbar werden, z.B. zum Anlegen der Seiten, wie es jetzt schon möglich ist. Und ich kann nur empfehlen einen neuen Index nur damit anzulegen Ich habe aber folgende schlechte Erfahrungen gemacht mit dem Umstellen von bestehenden Index-Seiten auf die Neue Vorlage.

  1. ich weis gar nicht wie diese Vorlage heist, den Namen bekomme ich nicht zu sehen.
  2. Ich habe eine Seite ([[1]])umgebaut und dabei einen Fehler gemacht. Da die neue Vorlage aktiv ist, komme ich nicht mehr an den fehlerhaften Teil.
  3. Mir fehlt ein Feld am Ende in dem ich freien Text eintragen kann um die Informationen auf dieser Seite zu erweitern.
          bei Allemania XXI und Allemania XXII habe ich mich beholfen, in dem ich das ins Feld Editionsrichtlinien eingetragen habe um dann lernen zu müssen, das diese erst ab dem neuen Parser angezeigt werden. was dann so aussieht [[2]]
  4. Mir fehlt eine Möglichkeit einer Index Seite weiteren Kategorien zuzuordnen. Siehe wiederum Allemania XXI die gehört in die Kategorie Alemania XXI und Alemania, das geht derzeit nicht außer man mißbraucht das Feld Editionsrichtlinien.
  5. wo befindet sich denn die Sperrschrift Vorlage, da ich den Text nicht im Rowmodus sehe, kann ich sie ja leider nicht entfernen. Sie ein paar Abätze oben, Da gibt es eine Fehlermeldung, die ich nicht nachvollziehen / untersuchen kann, da ich den Zugriff auf die Roh-Seite nicht habe
  • Als Lösungsvorschlag wie wäre es mit einer Variablen in der Art von ?timtest=newpp, um die Nutzung der Vorlage zu deaktiviern. So wäre sichergestellt das bei der normalen Arbeit nur das Fenster zum eintragen kommt, ich aber durch Angabe dieser Variablen in den Roh-Modus schalten kann und das normale Edit-Fenster habe. --Jörgens.Mi Talk 14:35, 9. Feb. 2008 (CET)
ACK. Durch die neuen Vorlagen wurde z. Bsp. das Bearbeiten der Index-Seiten wesentlich vereinfacht und auch zu einem einheitlichen erscheinungsbild Beigetragen. Aber es sollte weiterhin möglich sein, bei Bedarf auch in das normale Edit-Fenster wechseln zu können, z. Bsp. wenn mal irgendwo irgendwas nicht funktioniert wie es soll, oder falls es irgend ein Projekt gibt, auf das die Vorlage (warum auch immer) nicht passt. -- Timo Müller Diskussion 18:13, 9. Feb. 2008 (CET)
Gut, ich habe disableTriple für alle eingeführt. Ich finde nicht, dass es eine gute Idee ist, aber es ist was ihr wollt. ThomasV 18:23, 10. Feb. 2008 (CET)
Na toll. Ich fand diese Funktion praktisch und die Trennung des transkribierten Text vom Rest übersichtlich. Bei mir waren Kopf- und Fußzeile auch standardmäßig nicht ausgeblendet. -- Cecil 10:15, 11. Feb. 2008 (CET)
Wieso werden hier Tatsachen geschaffen ohne eine Diskussion abzuwarten? Die Änderungen bitte sofort rückgängig machen! --Xarax (Rechtsschreibfählermäldeställe) 15:39, 11. Feb. 2008 (CET)
  • Ich ging davon das disabletriple der Default wird, und jeder bei Bedarf sich das umstellen kann, denn einzigen aber entscheidenden Unterschied sehe ich darin das die nocincludes nicht mehr in der 3 Fenstersicht versteckt werden. Die ganzen Verwirrungen kamen daher, das in der 3 Fenstersicht teilweise eigenartige Dinge geschahen, die sich auf's layout auswirkten. Weil aus Unkentniss ein noinclude dazugechreiben wurde oder beim speichern aus irgenwelchen Gründen nochmals ein noinclude Block zusätzlich eingefügt wurde, da das Skript der Meinung war es fehle was uns müssen ergänzt werden.
  • Ein bischen mehr Abstimmung mit der Community bevor Änderungen vorgenommen werden wäre sehr angenehm

--Jörgens.Mi Talk 16:18, 11. Feb. 2008 (CET)

ok, ich habe den code rückgängich gemacht, um mehr Abstimmung zu warten.
ich hatte die Anderung schnell eingeführt, weil der js-Code fehlerhaft war (und jetzt ist er wieder so).
ThomasV 17:05, 11. Feb. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Lob

Sehr gut, es gibt sie, die Technikwerkstatt! Ich bin froh, dass es endlich einen speziellen Ort gibt, wo man die Techniker direkt erreichen kann. Irgendwann möchte ich gern mal den Metabereich von Wikisource strukturieren und verknüpfen. Zur Zeit mach ich mich an die Babel-Sprachen,

Auf gute Zusammenarbeit! Jonathan Groß 14:11, 9. Feb. 2008 (CET)

Und gleich mal das erste Problem: Ich habe die Vorlage:Babelkat so programmiert, dass sie zur Erklärung der Kategorien die jeweilige Babelvorlage einbindet, vgl. etwa Kategorie:User nl-1. Das Problem ist nur, dass dann auch die in dieser Babelvorlage enthaltene Kategorie miteingebunden wird, d. h. Kategorie:User nl-1 ist auch in sich selbst einsortiert. Irgendwelche Ideen? Jonathan Groß 14:32, 9. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Probleme mit HideIfEmpty

Wenn sich in einer Vorlage das folgende Konstrukt {{HideIfEmpty|{{{ÜBERSETZER|}}}}} befindet, funktionieren in dem betroffenen Feld keine Vorlagen mehr, die ist aufgefallen bei Nachruf_an_Seume im Feld Sonstiges.

--Jörgens.Mi Talk 14:36, 10. Feb. 2008 (CET)

Wenn dieser Edit das Problem war, habe ich die Lösung wohl gefunden, siehe hier. -- Stf 00:21, 11. Feb. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

COinS

Interessanter Beitrag Vorlage_Diskussion:Textdaten#COinS --Jörgens.Mi Talk 19:08, 8. Feb. 2008 (CET)

Komplett nach hier verlagert. --Jörgens.Mi Talk 14:01, 10. Feb. 2008 (CET)

Unter Benutzer:Stf/Test habe ich ein bisschen mit der Vorlage:Textdaten, der Vorlage:ADB und COinSs gespielt. Zweck ist, bibliographische Angaben zur automatischen Weiterverarbeitung anzubieten, zum Beispiel zum Import in Zotero. Nicht verschweigen möchte ich dazu die Diskussionen in der Wikipedia hier und hier, die einige Probleme (und einen anderen interessanten Ansatz zur Metadaten-Verarbeitung) aufzeigen.

Es ist – im Rahmen der technischen Grenzen von COinS – vergleichsweise einfach, COinS mit den bandbezogenen Vorlagen (wie ADB) zu erzeugen; bei der universellen Vorlage:Textdaten verhindert die Wikisyntax an manchen Stellen die fehlerfreie Erzeugung der Angaben. Falls Interesse daran besteht, würde ich mich hier an der Entwicklung/Überarbeitung von Vorlagen beteiligen. -- Stf 22:02, 7. Feb. 2008 (CET)

  • Aus meiner Sicht eine gute Idee dafür zu sorgen, das Meta-Daten für Dritte verfügbar sind / gemacht werden. Allerdings bin ich bezüglich COinS absolut unwissend. Da ich vermute das ich da nicht der einzige bin, kannst du 2 oder 3 Zeilen darüber hier hinterlassen und auch mitteilen, was die konkreten Probleme mit dieser Vorlage sind.
    • Ich kann mit gut vorstellen das es eigentlich keine sind, und nur marginale Erweiterungen/Änderungen nötig sind um sie COinS fähig zu machen.
    • Vielleicht ist auch eine zweite / alternative Textdaten Vorlage nötig, da wir sowohl eine einzelnes Gedicht als auch einen ganzen Gedichtband /Werk mit derselben Vorlage ausrüsten, ich würde es aber für angenehmer empfinden wenn wir mit einer auskämen.
    • Die Umsetzung einer TextBox in den für den Betrachter nicht sichtbaren COinS-Eintrag und das einfügen desselben in die Textbox kann ohne weiteres ein Bot auf Wochen Basis oder bei Bedarf erledigen.
    • Um unsere Benutzer aber nicht zu erschrecken, ich gehe davon aus das das look und feel in diesem Falle gleich bleibt.
    • Wichtige Voraussetzung ist auch eine gute Handhabbarkeit für den Nutzer, viele von uns gehören nicht zur Technik-Fraktion und wollen richtigerweise eine OMA-taugliches Verhalten. Wir wollen auf jeden Fall das Wiki-Prinzip schnell und einfach zu benutzen dabei verwirklicht sehen. Wochenlange Schulungen für Neulinge schrecken selbige ab und wir sind an vielen Stellen für den Unbedarften neuen schon fast zu kompliziert.
  • Es gibt noch einen weiteren Gründ dafür, wir haben auf commons auch noch einen nicht unerheblichen Satz von gescannten Büchern, für die es derzeit noch keine Transskription in WS gibt, vielleicht wäre es sinnvoll auch dort mal einen Blick darauf zu werfen, ob die dort benutzte Vorlage COinS fähig ist oder gemacht werden kann.
  • Wenn ich da die Grabenkämpfe bei der WP wieder lese, hoffe ich doch das wir positiv in Richtung COinS gehen, besser die 2. beste Lösung als einen Standard der erst in 5 Jahren fertig sein könnte.

--Jörgens.Mi Talk 18:45, 8. Feb. 2008 (CET)

  • COinS sind eine Möglichkeit, strukturierte bibliografische Angaben unsichtbar auf der Webseite unterzubringen. Strukturiert bedeutet, dass die wichtigsten in Literaturdatenbanken üblichen Felder (Autor, Titel, Ort, Jahr, Verlag usw.) getrennt werden, so dass sie von geeigneter Software getrennt weiterverarbeitet werden können – das ermöglicht dann Suchen nach Werken eines Autors oder Werken eines Erscheinungsjahres. Es gibt zwei wesentliche Anwendungen dafür: die Beschreibung der HTML-Seite selbst (der Normalfall in Wikisource) und die Beschreibung referenzierter Literatur (das sind z.B. die Literaturlisten in der Wikipedia oder die Ergebnisse einer Literatursuche in einem Bibliothekskatalog).
  • COinS können von geeigneter Software ausgewertet werden, z.B. mit Zotero. Zotero ist ein Literaturverwaltungsprogramm. Es speichert Quellenangaben in einer lokalen Datenbank und kann diese in unterschiedlichen Zitierstilen (oder – mit etwas Programmierung – als Mediawiki-Vorlage) ausgeben. Ich persönlich benutze COinS als Favoriten-Liste mit erweiterten Funktionen, aber wer wissenschaftlich arbeitet, findet sicher die Zitier-Funktionen spannend. Wer bis hierher gelesen hat, sollte Zotero einfach mal ausprobieren.
  • Es gibt im Umgang mit COinS und Zotero drei Problemkreise:
    • Für COinS sind nur eine geringe Anzahl von Feldern definiert. Zum Beispiel können Titel und Untertitel nicht getrennt sowie Autor und Herausgeber nicht unterschieden werden.
    • Zotero importiert nicht alle übermittelten Felder und nimmt beim Import teilweise eigenmächtige Interpretationen vor, bspw. wird Autor=Max Mustermann (Hrsg.) zu (Hrsg.), Max Mustermann.
Bei diesen beiden Problemen bin ich der Meinung, dass man einfach starten sollte, weil es immer noch einfacher ist, kleine Fehler in Zotero manuell zu korrigieren als komplette Datensätze neu zu erfassen.
    • Der dritte Problemkreis betrifft die Datenaufbereitung zur Erzeugung der COinS. Zum Beispiel kann man bei Autoren Vorname, Nachname, Initialen und Namenszusatz getrennt übermitteln, allerdings sind in der Vorlage:Textdaten Autoren im Sammelfeld AUTOR untergebracht. Zudem habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden, die Wiki-Syntax (meist Links) aus den Parametern zu entfernen. Hier müsste (eventuell botgestützt) nachgearbeitet werden. Aus diesen Gründen ist es einfacher, die bandbezogenen Vorlagen anzupassen als COinS in die Vorlage:Textdaten einzubauen.
  • OMA-Tauglichkeit: Im Idealfall merkt der Benutzer gar nicht, dass er COinS erzeugt, weil er eine ganz normale Vorlage bearbeitet, ggfs. mit mehr Feldern und strengeren Regeln zu deren Belegung (vgl.). Falls ich eine Lösung finde, um die Wikisyntax aus den Vorlagen-Parametern zu entfernen (im Moment sieht es leider nicht so aus), könnte man bei der Vorlage:Textdaten mit einer schleichenden Migration beginnen: die vorhandenen Parameter würden weiter ausgewertet. Falls differenzierte Parameter (z.B. AUTOR1_VORNAME) vorhanden sind, werden die allgemeinen Parameter automatisch durch differenzierte ersetzt. Gibt es keine Lösung zum Entfernen der Wiki-Syntax, wäre eine Vorlage:Textdaten2 sinnvoll.
  • Commons: Die Vorlage commons:Template:DE_Wikisource_Book lässt sich leicht anpassen, die Seiten ohne diese Vorlage müssten dann manuell umgestellt werden.
Falls es hier keinen Widerspruch gibt, würde ich die Vorlage:ADB anpassen, damit ein erstes Beispiel vorliegt. -- Stf 13:31, 10. Feb. 2008 (CET)

Wäre das ein Lösungsansatz Benutzer:Joergens.mi/test/t3? Bevor du an der ADB-Vorlage etwas änderst, solltest du mit dem ADB Team Kontakt aufnehmen.

Ich habe die Vorlage zum Erzeugen der COinS ausgebaut. Bis auf differenzierte Namen (die sehr viele IF-Konstrukte erfordern) sind jetzt alle von COinS vorgesehenen Felder (vgl. [3]) vorhanden. Vielleicht ist das ja ein einfacher Anknüpfungspunkt für weitere Experimente. Das ADB-Team habe ich auf Diskussion:Allgemeine_Deutsche_Biographie#COinS informiert. -- Stf 01:32, 11. Feb. 2008 (CET)

Stf da du dich mit Vorlagenprogrammierung auskennst hat du dafür vielleicht eine Lösung? Wikisource:Technikwerkstatt#Probleme_mit_HideIfEmpty --Jörgens.Mi Talk 14:33, 10. Feb. 2008 (CET)


  • Wäre es nicht sinnvoll in der Textdatenvorlage Name und Vorname zu trennen? Deswegen ja Benutzer:Joergens.mi/test/t3 und gibt es Felder die in Textdaten fehlen / CoinS schwer kompatibel sind?
  • Prinzipiele ist ADB Vorschlag nicht der schlechteste.
  • Aber stell doch mal aus deiner Erfahrung die Maximal-Forderung an eine Textdatenvorlage für Bücher damit sich COinS sich optimal implementieren läßt. Da wir hier eine kleinere Gruppe sind, sind wir vielleicht flexibler als manche meinen. --Jörgens.Mi Talk 22:43, 11. Feb. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Farben

Wie kann ich die Qualitätsstufe Korrekturprobleme einstellen. Siehe hier Seite:Buch der Bücher (Putjatin) 153.jpg und der zugehörige Index ist unverändert [[4]] --Jörgens.Mi Talk 07:16, 12. Feb. 2008 (CET)

Auch zu den Farben im neuen Parser: leider sind die Bearbeitunsstände "unvollständig" und "unkorrigiert" beide rot – es wäre aber sehr wichtig zu sehen, wo noch Text einzugeben ist und wo "nur" korrigiert werden muss. Also z. B. dunkelrot und rosa. --AndreasPraefcke 09:59, 12. Feb. 2008 (CET)

Das ist der Grund warum ich wissen will wie ich den Zustand Korrekturproblem angeben kann, damit wäre eine eine Möglichkeit für eine 4.te Farbe gegeben. mit folgender Definition.

  • Fertig eigene Farbe (grün)
  • Korrigiert eigene Farbe (gelb)
  • unkorrigiert eigene Farbe (rot)
  • Rest also unvollständig, Korrekturprobleme mit einer eigenen Farbe.
  • Leere Seiten roter Link.

Mehr Farben gehen nicht da die anderen, die den proofreader einsetzen, nicht mehr Zustände haben wollen. Mir wäre eine intelligentere Lösung mit mehr Zuständen auch lieber. z. B. 6 oder 10 wählbare Stufen die dann in der Community vergeben werden können. (Die Anzahl neutral von unseren deWS vorstellungen aber mindestens soviele wie wir uns vorstellen, was mehr ist braucht man ja nicht zu benutzen.) --Jörgens.Mi Talk 16:38, 12. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

PR 2 Probleme

--Jörgens.Mi Talk 15:48, 18. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:42, 12. Mai 2009 (CEST)

Alte PR funktioniert nicht mit Skín modern

Hallo, die alte PR-Funktion funktioniert nicht mit einem anderen Skin (ich benutze seit kurzem den Skin modern). Ich vermute mal das liegt daran, dass sich das JS nur in MediaWiki:Monobook.js und nicht wie seit einer Weile notwendig in MediaWiki:common.js (das ist leer). Wenn es keine grundsätzlichen Einwände gibt, würde ich das JS dann demnächst da rüber kopieren. Gruß --Michail 19:14, 20. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Merkwürdige Steuercodes / Parserprobleme

Ist es normal, daß ich so ab Seite Seite:Mittelalterliches Hausbuch 1887 04.jpg öfter folgenden Steuercode sehe:

<span class="PageNumber" id="Seite_Bl. 5a" style="color:#666666;display:inline;margin:0px;padding:0px;">[Bl. 5a]<span id="Bl. 5a">

Oder ist das nur bei mir...? Die erscheinen dann auch im Fließtext. --Rudolph H 22:31, 23. Feb. 2008 (CET)

Nein ist bei allen so - hängt wahrscheinlich mit dem neuen Parser zusammen - es gehen noch andre Sachen nimmer richtig... -- Paulis 22:33, 23. Feb. 2008 (CET)
Ah, oki, SNAFU halt. Dann bin ich ja beruhigt ;) --Rudolph H 22:48, 23. Feb. 2008 (CET)

Ist nach wie vor so :-( --FrobenChristoph 23:08, 25. Feb. 2008 (CET)

ich vermute das es was mit dem sup in der Seitennummer zu tun hat. denn die Seiten ohne machen keine Probleme. Hab es gerade ausprobiert, wenn ich ich das <sup>b</sup> wegnehme ist der Fehler weg. Da muss einer ran des von css Ahnung hat. -- Jörgens.Mi Talk 23:54, 25. Feb. 2008 (CET)

Offensichtlich wird das hier Bl. 5<sup>a</sup> nicht nur für die Benamsung der Seite sondern auch durch die Vorlage als id iinerhalb des span-Tags verwendet, was natürlich das HTML zerbricht, so dass der Parser den Code nicht als HTML interpretiert. Insofern arbeitet der Parser völlig korrekt. Entweder wird die Vorlage angepasst, dass man in solchen Fällen zusätzlich eine HTML-konforme id eingeben kann oder solche Konstrukte können nicht als Seitenname verwendet werden. Gruß --Michail 10:20, 27. Feb. 2008 (CET)


Ich habs behoben, Michails Tip war richtig. Es liegt daran das alle unsere Seitenvorlagen auch gleichzeitig einen Ankerpunkt bilden. Damit man sie in langen Texten mit Seitenname:Seitennummer anspringen kann. Leider vertägt sich diese Eigenschaft nicht mit dem <sup> <sub>. Ich habe deswegen hier alle Vorlagen Seite durch die Vorlage An ersetzt, welche dasselbe optische Bild liefert aber weder Proofreadfähig noch Ankerpunkt ist, also genau das was wir hier brauchen. Wir sollten uns diese Problematik für alle Projekte merken bei denen in den Seitenzahlen Besonderheiten sind

Den Link aus Seite ausbauen geht nicht da an mehreren Stellen diese Fähigkeit genutzt wird. -- Jörgens.Mi Talk 23:51, 27. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Indexseiten

Zwei Dinge, die mir aufgefallen sind:

  • Bild: Wieso muß eigentlich das dargestellte Titelbild umständlich mit [[Bild:*bildname*|400px|right]] eingebunden werden, wenn das Format der Einbindung auf praktisch allen Indexseiten das gleiche ist? Das bloße Eintragen des Bildnamens sollte m.E. genügen müssen, ähnlich wie in Vorlage:Textdaten.
  • Projektfortschritt: Neuerdings wird aus diesem Feld beim Neuanlegen einer Einzelseite in der Vorlage Seitenstatus der Parameter für die Kategorie automatisch erstellt. Soweit so gut, das Problem hierbei ist, daß beim Eintragen dieses Feldes Leerzeichen mit Pluszeichen ersetzt wurden, um das Catscan-Tool auf dem Toolserver nutzen zu können (das mit Leerzeichen im String wohl nicht zurechtkommt). Wenn nun hiervon die Kategorienbezeichnung auf der Einzelseite abgeleitet wird, bleiben die Pluszeichen bestehen und müssen erst wieder händisch mit Leerzeichen ersetzt werden. Ich behelfe mich zur Zeit erstmal damit, daß ich vor dem Anlegen der Einzelseiten im Projektfortschritts-Feld die Pluszeichen mit Leerzeichen ersetze, aber könnte man das nicht evtl. so programmieren, daß beim Anlegen der Seiten die Pluszeichen automatisch ersetzt werden, oder besser anders herum, auf der Indexseite der Kategorienname ganz normal mit Leerzeichen eingetragen werden kann, diese dann beim Aufrufen des Catscan-Tools durch Pluszeichen ersetzt werden? --AlexF 17:52, 1. Mär. 2008 (CET)


  • zu Teil 1, sinnvolle Anregung aber die Umstellung der Vorlage macht Huddel, sollten wir auf Xarax mit warten.
  • zu Teil 2, da hast du recht, sollte man ThomasV drum bitten. -- Jörgens.Mi Talk 17:57, 1. Mär. 2008 (CET)
Zu Teil 2: Dafür gibt’s die Parserfunktion {{urlencode:}}, die nur noch in die Vorlage:Index eingebaut werden muss. Allerdings müssen dann vorher aus allen Indexseiten die Pluszeichen entfernt werden, da diese sonst auch URL-konform (%2B) umgewandelt werden. -- Dominic Z. Disk. 19:38, 23. Mär. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Proofread 2: Leerzeilen

Das PR2-Tool fügt (nach welchem Muster, weiß ich nicht) eine Handvoll Leerzeilen in die obere noinclude-Sektion vor dem schließenden noinclude-Tag ein. Das ist extrem störend, denn Änderungen wie dieser hier kann man dann leider schlichtweg nicht nachkontrollieren. --AndreasPraefcke 09:47, 14. Mär. 2008 (CET) PS: Beweggrund nachgetragen: Das Nachvollziehen von Korrekturen an eigenen Seiten ist extrem wichtig für die Qualitätssicherung, damit man selbst die gleichen Fehler nicht immer erneut macht.

Das habe ich auch neulich gemerkt, und zwar passiert das jedes Mal, wenn man vor dem Abspeichern Vorschau benutzt. --Robot Monk 21:36, 14. Mär. 2008 (CET)
dito, das ist wirklich störend, wuerde mich auch freuen wenn dies irgendwie gefixt werden könnte, weil ich immer die Vorschau benutze, bevor ich speichere und man nicht immer daran denkt die leerzeichen zu entfernen. --Deepfighter 12:11, 15. Mär. 2008 (CET)

und nach </noinclude> zu Beginn frißt das tool die Leerzeilen auf. Bei jedem Abspeichern bzw. Vorschau anzeigen eine ;) das führt dazu, dass die Absätze weg sind. Es geht zwar, wenn man nach noinclude ein <br /> einfügt, nur stimmt der Abstand zwischen den Absätzen nicht mehr. Beispiel Seite:Kinder und Hausmärchen (Grimm) 1837 V1 498.gif. -- Paulis 15:33, 16. Mär. 2008 (CET)

Ich füge in solchen Fällen am Ende der vorigen Seite anstatt <br />ein <div></div> ein. Dann werden die gleichen Absätze erzeugt, wie wenn der Absatz in der Mitte der Seite per eine Leerzeile erzeugt wäre. Robot Monk 16:13, 16. Mär. 2008 (CET)
Ich fasse in solchen Fällen, in denen zu Beginn der Seite eine Leerzeile benötigt wird, z.B. wenn die Seite mit einer Wiki-Überschrift oder mit einem neuen Absatz beginnt, die ganze Seite in <section>-Tags. --AlexF 18:17, 16. Mär. 2008 (CET)
Thomas meinte grade: um eine leerzeile am anfang der text zu haben, muss man <br /> + leerzeile einfügen -- Paulis 18:22, 16. Mär. 2008 (CET)
Das Problem hier kommt daraus, dass Andreas die disableTriple option aktiviert hat, und Violetta nicht. Ich habe oben erklärt, dass es für mich nicht akzeptabel ist, mit dieser Option weiter zu arbeiten. Disabletriple sollte entweder bei allen aktiviert werden, oder bei niemandem. ThomasV 17:51, 16. Mär. 2008 (CET)
Es wäre vernünftiger die Software so zu gestalten, das sie tolerant gegenüber disable-triple ist, wie es hier ja schon mal gefordert wurde Wikisource:Technikwerkstatt#disableTriple. -- Jörgens.Mi Talk 18:13, 16. Mär. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Index:Ballet Des Tages

Was muss ich tun damit Catscan, die Kategorie ordentlich hinbekommt ? --Catrin 00:37, 22. Mär. 2008 (CET)

Solange du die Seiten anlegst, erstmal nix - sonst einfach bei Projektfortschritt auf: Ballet+des+Tages ändern. Ich würds erstmal so lassen, weil sonst die Kat auch mit "+" erscheint. --89.57.5.33 00:44, 22. Mär. 2008 (CET)
Siehe auch oben #Indexseiten -- Dominic Z. Disk. 11:21, 13. Apr. 2008 (CEST)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Standardsuche erweitern

Der (nicht mehr ganz neue) Seite:-Namensraum wird aktuell bei einer Standard-Suche nicht erfasst. Angemeldete Benutzer können ihn zwar in ihren Spezial:Einstellungen, Reiter „Suche“, mit aufnehmen, nicht angemeldete Besucher von Wikisource haben jedoch keine Chance, über die Suche Inhalte zu finden, die im Seite-Namensraum liegen.

Ich schlage daher vor, sowohl den Seite- als auch den Index-Namensraum in die Standardsuche mit aufzunehmen. Technisch geht dies über den Parameter $wgNamespacesToBeSearchedDefault in der Serverkonfiguration. Die Serveradmins benötigen zur Umsetzung jedoch einen Community-Beschluss. Ich bitte daher um eine kurze Stellungnahme in diesem Mini-MB, ob die Erweiterung der Suche gewünscht ist.

Hmm, die Indizes enthalten normalerweise keinerlei Informationen, die nicht auch auf der Projektseite zu finden wären. Warum man sie in die Standardsuche aufnehmen sollte, ist mir nicht klar. Die Seiten sollten eigentlich auch eingebunden werden, aber weil das oft nicht (sofort) der Fall ist, würde ich diesen Namensraum ebenfalls in die Standardsuche aufnehmen wollen. Jonathan Groß 10:34, 6. Mär. 2008 (CET)

Abstimmung

  1. Pro. Raymond 08:52, 6. Mär. 2008 (CET)
  2. pro --FrobenChristoph 10:33, 6. Mär. 2008 (CET)
  3. pro -- Paulis 10:42, 6. Mär. 2008 (CET)
  4. pro -- Jörgens.Mi Talk 14:25, 6. Mär. 2008 (CET)
Aufnahme in die Standardsuche per Bugzilla:13294 beantragt. Raymond 20:31, 8. Mär. 2008 (CET)

Wir sollten also alle dort votieren! Jonathan Groß 15:18, 19. Apr. 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Tabellen über mehrere Seiten in PR2

Wikisource-maintenance2.png
Weiteres siehe in der Technikwerkstatt --joergens.mi

Ich erhielt heute folgende Reklamation: bei Beschreibung_des_Oberamts_Laupheim/Kapitel_A_6#A6_4 gibt es ein Problem mit der Tabelle. „Die Tabellenzeile neben der Seitenmarkierung [74] gehört dort nicht hin, sondern weiter unten nach "zusammen". Ich habe mir schon die Augen verbogen und auch Verschiedenes probiert, konnte aber die Ursache nicht finden. --9xl

Ursache aus meiner Sicht ist, dass wir hier auf Seite 073 eine Tabelle begonnen haben, die erst auf Seite 074 enden sollte. Auf Seite 006 besagter OAB geht meine Tabelle sogar über 5 Seiten, daher sind die ausgewiesenen Seitenzahlen glatt übereinander geschrieben und damit unleserlich. Warum diese Überschreibung auf den Seiten 42 bis 45 dann wieder nicht stattgefunden hat, da beginnen jetzt die Rätsel, womit die unterschiedlichen Auswirkungen zusammenhängen.

Der spontane Vorschlag, doch jede dieser Tabellen am Seitenende aufhören und am nächsten Seitenanfang wieder beginnen zu lassen, hat seine Tücken, denn die Formate der vorhergehenden Seite werden bezüglich Spaltenbreite nicht mit übertragen. Die Optik würde mit anderen Worten stark darunter leiden oder es müssten viele idt's und   eingepflegt werden, um gleiche Spaltenbreiten zu gewährleisten.

Weiß jemand eine Erklärung und / oder wirksame Abhilfe? --Pfaerrich 14:53, 21. Mär. 2008 (CET)

Nachtrag: Dank Paulis' Hilfe ist jetzt das Problem behoben, wenn auch durch einen Trick, dessen Wirkungsweise vorerst nicht logisch erklärbar ist. Gehört also in die "Betriebsanleitung PR2 " in deren Sektion Kuriositäten. Trotzdem ein dickes Danke ! --Pfaerrich 18:16, 21. Mär. 2008 (CET)
Vermutlich ist es gar nicht so unlogisch. Die Tabelle darf nur nicht mit neuer Spalte (|-) enden - sondern mit neuer Zeile (|), deshalb hatte sich wahrscheinlich alles verschoben. -- Paulis 18:30, 21. Mär. 2008 (CET) Tabellen sind ja eher nicht mein Steckenpferd ;)

In einem solchen Fall sollte die Tabellenbreite in % im Kopf angegeben werden, damit werden dann alle Seite gleich (hoffentlich) formatiert. -- Jörgens.Mi Talk 10:52, 19. Apr. 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Vorlage:/color

Wie kommt es, dass die nichtexistierende Vorlage:/color in hunderte von Seiten eingebunden ist, aber in keine anderen Vorlagen? Kann man was dagegen tun? Angr/Disk 20:53, 21. Mai 2008 (CEST)

Wird erzeugt durch eine optionalen Parameter der nicht genutzt wird. Du selber kannst nichts dagegen tun. ich werde mich die nächste Zeit mal nach ner Lösung suchen. -- Jörgens.Mi Talk 21:39, 21. Mai 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Tabellenproblem

Kann mir jemand bei der Tabelle in Wahrhafftige Relation des Comet-Sterns helfen? Spezielle: Warum ist das Huhn nicht zentriert und warum fangen der deutsche und der italienische Texte nicht oben an? Mit Dank und Gruß --Catrin 21:52, 27. Mai 2008 (CEST)

ich schau mal -- Jörgens.Mi Talk 22:38, 27. Mai 2008 (CEST)

Sieht aus wie soll. Danke --Catrin 00:04, 28. Mai 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Indexproblem ?

Nochmal ich anderer Text : Warum liefert mir dieser Index keine Seitenheader und Zitierempfelungen, bzw. füllt Titel etc nicht aus ? Einen bekannten Autor hat der Text nicht. Das ich das bei 8 Seiten auch per Hand einfügen kann, ist klar, ich will nur verstehen ob, ich was besser machen könnten. --Catrin 13:49, 31. Mai 2008 (CEST)

Autor und Titel sind notwendige Angaben - Autor geht auch als "unbekannt" - und der Titel muss geklammert sein - denk ich mal ;) -- Paulis 14:30, 31. Mai 2008 (CEST)
danke. Ist erledigt. --Catrin 20:26, 1. Jun. 2008 (CEST)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Vorlage idt2

Die Vorlage ist total praktisch, nur im Zusammenhang mit der Zeilenvorlage funktioniert sie nicht. Mich däuchte, die Frage gabs schonmal, ich finds aber grad nicht. Also der Text rückt nicht ein und steht auf einer neue Zeile - das sieht dann so aus:

<poem>
Erleuchte den / der sich itzt beugt vor deinen Füssen!
Vertreib die dicke Nacht / die meine Seel vmbgibt /
{{Zeile|10}}{{Idt2|60}}Die Schmertzen Finsternüß / die Hertz vnd Geist betrübt /
</poem>

Erleuchte den / der sich itzt beugt vor deinen Füssen!
Vertreib die dicke Nacht / die meine Seel vmbgibt /

10
 Die Schmertzen Finsternüß / die Hertz vnd Geist betrübt /


Erleuchte den / der sich itzt beugt vor deinen Füssen!
Vertreib die dicke Nacht / die meine Seel vmbgibt /

 
10
Die Schmertzen Finsternüß / die Hertz vnd Geist betrübt /


Läßt sich das ändern? -- Paulis 21:53, 2. Jul. 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Bot für automatische Zeilenzahlen-Generierung?

Gibt’s vielleicht irgend einen Bot, der die Zeilenzahlen korrekt eintragen kann? Denn bei Venus und Adonis stimmen sie nicht. Da wurde irgendwas vermurkst; insgesamt stimmt das ganze am Ende um 6 Zeilen nicht. Es geht damit los, dass die Zeilennummer 160 eine Zeile weiter oben stehen müsste. Von dem her stimmt eh alles danach nicht. Nebenbei müssen noch weitere Zeilenfehler drin sein.

Man müsste also die alten Zeilenzahlen entfernen und neue generieren. Das alles nochmal per Hand zu ändern is ja wirklich eine Sisyphus-Aufgabe. Also, gibt's nen Bot für sowas? -- DivineDanteRay 16:41, 3. Jul. 2008 (CEST)

ich schaus mir mal an -- Jörgens.Mi Talk 16:51, 3. Jul. 2008 (CEST)

@DivineDanteRay Überprüfs mal bitte -- Jörgens.Mi Talk 17:28, 3. Jul. 2008 (CEST)

Perfekt. Danke :) -- DivineDanteRay 19:57, 3. Jul. 2008 (CEST)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Textblockbreite

Gibt es hier eine Möglichkeit die Textblockbreite der Breite des Originals anzupassen? --UN 21:44, 6. Sep. 2008 (CEST)

schon ok, habs... --UN 22:30, 6. Sep. 2008 (CEST)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

Vorlage:SperrSchrift – Änderung erbeten

Kann man die Vorlage dahingehend verändern, dass Satzzeichen (. , ; : ? ! ) nicht mitgesperrt werden? Das sieht einfach schlecht aus und findet sich auch in keiner gedruckten Vorlage so wieder.

Wenn ich die Vorlage aber anwende: z.B.: {{SperrSchrift|F. Schiller, Dichter ...}}, dann sieht das so aus:

F. Schiller, Dichter ...

Die Leerzeichen um die Satzzeichen sind einfach störend. Ja, ich weiß, dass man das umgehen kann, wenn man zum Beispiel schreiben würde: F. {{SperrSchrift|Schille}}r, {{SperrSchrift|Dichter}} ... Aber das kann ja wohl nicht die Lösung sein, dass man einzelne Buchstaben einfach ausklammert. Das ist frei heraus gesagt einfach unsauber. -- DivineDanteRay 21:55, 25. Sep. 2008 (CEST)

Zum Einen wenn ich irgendeine Idee hätte wie man das umgehen könnte, hätten wir das schon längst eingebaut. (Ganz sicher) Aber wir suchen weiter.
Diese bes.... Methode es hinzufummeln finde ich absolut nicht gut. Weil die dadurch zerrissenen Wörter lassen sich in einer Vorbereitung zu einer Druckausgabe nicht vernünftig zusammensetzen. Dann nehme ich lieber den zusätzlichen Abstand in Kauf. -- Jörgens.Mi Talk 20:44, 3. Okt. 2008 (CEST)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

OpenStreetMap

„Bei Google Maps ist eine Karte abrufbar, die alle in Wikisource enthaltenen Themenseiten zu Orten grafisch darstellt“ heißt es auf der Startseite. Ist das nicht vielleicht auch mit OpenStreetMap möglich? Schön wär's!

-- Serpens 18:23, 9. Okt. 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)

ADB: Name in Überschrift ändert sich nicht, nach Korrektur Artikel verschwunden

Habe einen Eintrag korrigiert (Simbschen: Josef Anton Freiherr von) Fälschlich steht in der Kopfzeile statt Anton "Sebastian" - das ist falsch, habe die Zeile geändert, ging aber nicht durch. Danach ist die Seite nicht mehr aufzufinden gewesen.

Also der Artikel ADB:Simbschen, Josef Sebastian Freiherr von ist noch da; falls er bei dir fehlt, müsstest du evtl. deinen Cache löschen. Um die „Kopfzeile“ zu ändern, müsstest du den Artikel allerdings nach ADB:Simbschen, Josef Anton Freiherr von verschieben; deine Änderung im Artikel reicht dafür nicht aus. Gruß, PDD 19:46, 27. Nov. 2008 (CET)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --9xl 17:40, 12. Mai 2009 (CEST)