Biographische Nachschlagewerke

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biographische Nachschlagewerke
Biographische Nachschlagewerke
Diese Liste enthält – überwiegend deutschsprachige – biographische Nachschlagewerke, die als Digitalisat (Faksimile, Scan) im Internet vorliegen.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg [[q:{{{WIKIQUOTE}}}|Zitate bei Wikiquote]]

Übergeordnete Themenseite: Enzyklopädien und Lexika

Biographische Nachschlagewerke, alphabetisch nach Verfassern/Herausgebern:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
  • Hinweis: Bände, die mit Google-USA oder Michigan-USA (in der Regel nach 1872) gekennzeichnet sind, können nur mit einem US-Proxy benutzt werden, siehe Wikisource:Google Book Search.
  • Mehrbändige Werke sind häufig noch lückenhaft. Nachträge und alternative Quellen sind immer erwünscht.
  • Aufgenommen werden frei zugängliche, biographische Nachschlagewerke in deutscher Sprache sowie fremdsprachige Germanica. Ergänzende Hinweise auf die Auswahlkriterien der Werke wie etwa den zeitlichen, beruflichen und geographischen Rahmen sowie eine genaue Angabe der ersten und letzten Namen bei Teilbänden sollen die gezielte Auswahl erleichtern.
  • Diese Liste soll auch einen Zugang zu den gemeinfreien Volltexten ermöglichen, auf die das World Biographical Information System (WBIS) hinsichtlich des Deutschen Biographischen Archivs verweist. Es ist für normale Nutzer der Nationallizenz nicht ausserhalb der wenigen Bibliotheken, die sich diesen Teil von WBIS leisten können, abrufbar. Zudem gibt WBIS nur das Werk, nicht aber Band und Seite an.

Hilfeseite zur Biographischen Recherche: Wikisource:Biographische Recherche (mit Weblinks)

Ergänzend sind folgende Wikisource-Listen heranzuziehen:


Biographische Nachschlagewerke[Bearbeiten]

A[Bearbeiten]

  • Melchior Adam (ADB): Vitae, 1615–1620 UB Mannheim (546 Gelehrte aus dem deutsch-niederländischen Sprachraum, Zeitraum: 1400–1618)


  • Ernst Daniel Adami: De eruditis Landeshutta oriundis, Oder Das gelehrte Landeshut in Schlesien. Das ist Umständliche Lebens-Beschreibungen gelehrter Landeshütter, 1753 UB Breslau



  • Johann Christoph Adelung: Geschichte der menschlichen Narrheit oder Lebensbeschreibungen berühmter Schwarzkünstler, Goldmacher, Teufelsbanner, Zeichen- und Liniendeuter, Schwärmer, Wahrsager, und anderer philosophischer Unholden, 1787–1789 , siehe Werke


  • Johann Christoph Adelung, Heinrich Wilhelm Rotermund: Fortsetzung und Ergänzungen zu Christian Gottlieb Jöchers allgemeinem Gelehrten-Lexico. (Adelung zum Jöcher)
    • Bd. 1 (A–B) Johann Friedrich Gleditsch, Leipzig 1784 Google, Google
    • Bd. 2 (C–I) Johann Friedrich Gleditsch, Leipzig 1787 Google, Google
    • Bd. 3 (Ka–Lu–Erg.) Georg Jönden, Delmenhorst 1810 Google, Google
    • Bd. 4 (Ka–Mo) Georg Jönden, Bremen 1813 Google
    • Bd. 5 (Mo–Pf) Johann Georg Heyse, Bremen 1816 Google
    • Bd. 6 (Pf–Ri) Gleditsch, Bremen 1819 Google
    • Bd. 7 (Ri–Ro–Erg.) Deutsche Gesllschaft, Leipzig 1897 Google-USA* = Internet Archive



  • Petrus Albinus / Matthaeus Dresser: New Stammbuch Und Beschreibung des Uhralten Königlichen, Chur und Fürstlichen, etc. Geschlechts und Hauses zu Sachsen, Leipzig: Lamberg, 1602 SLUB Dresden







  • Aloys Apell: Handbuch für Kupferstichsammler oder Lexicon der vorzüglichsten Kupferstecher des 19. Jahrhunderts, welche in Linienmanier gearbeitet haben, sowie Beschreibung ihrer besten und gesuchtesten Blätter. Zumeist mit Angabe des Formates der Kupferstiche und namentlich ihrer Abdrucksverschiedenheiten, der Verleger, Laden-, Handels- und Auctionspreise in den bedeutendsten Kunstversteigerungen neuerer Zeit. Leipzig 1880 Princeton, Google-USA*



  • Max Arnim, Götz von Selle: Corpus academicum Gottingense. (1737–1928) Göttingen 1930 (= Vorarbeiten zur Geschichte der Göttinger Universität und Bibliothek, 7) GDZ Göttingen



  • Gottfried Arnold: Das Leben der Gläubigen oder Beschreibung solcher gottseligen Personen, welche in denen letzten 200 Jahren sonderlich bekandt worden, 1732 Internet Archive


  • Daniel Heinrich Arnoldt (ADB): Ausführliche und mit Urkunden versehene Historie der Königsbergischen Universität
    • Zweyter Teil, welchem eine Nachricht von dem Leben, und den Schriften hundert Preußischer Gelehrten angehänget ist, 1746
    • Zusätze, 1756
      • Der erste Anhang enthält Nachrichten von zweyhundert und funfzig Preußischen verstorbenen Gelehrten Google
      • Zusätze und Verbesserungen zu Hambergers gelehrtem Deutschland Google
      • Noch kommen einige Nachrichten von Gelehrten hiebey, die ausgelaßen worden Google


  • Giuseppe Simone Assemani (BLKÖ): Joseph Simonius Assemanns orientalische Bibliothek oder Nachrichten von syrischen Schriftstellern (deutsch v. Pfeiffer), 2 Bände, Erlangen 1776–1777 (Bio-Bibliographie orientalischer Autoren)


B[Bearbeiten]

  • Clemens Alois Baader (ADB): Das gelehrte Baiern, oder Lexikon aller Schriftsteller, welche Baiern im achtzehnten Iahrhunderte erzeugte oder ernährte, Bd. 1 A–K, 1804 (mehr nicht erschienen) Google = Internet Archive, MDZ München





  • Ernst Gottfried Baldinger (ADB): Biographien jetztlebender Aerzte und Naturforscher in und ausser Deutschland …, Jena. Siehe auch unter „Friedrich Börner“ Band 1 (1.–4. Stück, mehr nicht erschienen) MDZ München = Google


  • Bohuslav Balbín: Bohemia docta, 1777 Google (Bd. 1 ist ein Lexikon böhmischer, mährischer und schlesischer Gelehrter; Bd. 2 handelt von Bibliotheken; Link zeigt auf Inhaltsverzeichnis von Bd. 1)




  • Samuel Baur: Allgemeines historisch-biographisch-literarisches Handwörterbuch aller merkwürdigen Personen, die in dem ersten Jahrzehend des Neunzehenten Jahrhunderts gestorben sind. 2 Bände, Ulm 1816


  • Bayerns Goldenes Ehrenbuch 1914–1918, 1928 GenWiki



  • A. Wolfgang Becker: Kunst und Künstler des 16., 17. und 18. Jahrhunderts, 3 Bde. Leipzig 1863–1865
    • 1. Band: Kunst und Künstler des sechszehnten Jahrhunderts. Biographien und Charakteristiken, Leipzig 1863 Russische Staatsbibliothek
    • 2. Band: [nicht nachgewiesen]
    • 3. Band: Kunst und Künstler des achtzehnten Jahrhunderts. Biographien und Charakteristiken, Leipzig 1865 Russische Staatsbibliothek


  • Enos Benner: Lebensbeschreibungen sämmtlicher Unterzeichner der Unabhangigkeits-Erklärung der Vereinigten Staaten von Nord-Amerika. Sumneytown PA 1842 Google



  • Karl Gustav Heinrich Berner: Schlesische Landsleute. Ein Gedenkbuch hervorragender, in Schlesien geborener Männer und Frauen aus der Zeit von 1180 bis zur Gegenwart. Leipzig 1901 Internet Archive = Digitale Bibliothek Oppeln



  • Moritz Bermann: Österreichisches biographisches Lexikon. Genaue Lebensbeschreibungen berühmter und denkwürdiger Personen jedes Standes in der österreichischen Monarchie von der frühesten Zeit bis auf unsere Tage. H. 1–3: A–Babenberger. Wien 1851–52 (mehr nicht erschienen)


  • Johann Georg Bertram: Das evangelische Lüneburg: oder Reformations- und Kirchen-Historie der altberühmten Stadt Lüneburg. Braunschweig 1719 MDZ München = Google


  • Friedrich Justin Bertuch (ADB): Portraits der berühmtesten Geographen, Seefahrer, Reisebeschreiber und anderer um die Erd- und Länderkunde wohlverdienter Männer mit kurzen biographischen Notizen von ihnen, 1808 Google, MDZ München = Google


  • Die Berühmtheiten der Welt, nach Stand und Beruf geordnet und mit kurzen biographischen Notizen versehen. Leipzig: Hans Ellissen, 1882 Internet Archive = Google-USA*


  • Wilhelm Beste: Die bedeutendsten nachreformatorischen Kanzelredner der älteren lutherischen Kirche des Reformationszeitalters, in Biographien und einer Auswahl ihrer Predigten. 3 Bände, Leipzig 1856–1888
    • 1. Band (1856): Die lutherschen Kanzelredner des Reformationszeitalters. MDZ München = Google
    • 2. Band (1858): Die nachreformatorischen Kanzelredner der lutherschen Kirche des 16. Jahrhunderts. MDZ München = Google, Google
    • 3. Band (1886): Die luterschen Kanzelredner des 17. Jahrhunderts von Ardnt bis Spener. fehlt



  • Arnold Christian Beuthner: Hamburgisches Staats- und Gelehrten-Lexicon. Brandt, Hamburg 1739 SUB Hamburg


  • Théodore de Bèze: Icones, id est Verae Imagines Virorum Doctrina Simul Et Pietate Illustrium. Genf 1580 UB Mannheim (Reformatoren und Humanisten)


  • Diederich Hermann Biederstedt: Nachrichten von den jetzt lebenden Schriftstellern in Neuvorpomern und Rügen. Stralsund 1822 MDZ München = Google


  • Diederich Hermann Biederstedt: Nachrichten von dem Leben und den Schriften neuvorpomerisch-rügenscher Gelehrten seit dem Anfange des achtzehnten Jahrhunderts bis zum Jahre 1822. 1. Abt (mehr nicht erschienen), Greifswald 1824 Westpommersche digitale Bibliothek


  • Biographieen der in dem Kriege gegen Frankreich gefallenen Offiziere der Bayerischen Armee. Nürnberg 1871 Google = Harvard


  • Biographien k.k. Heerführer und Generale. Wien 1888 Google-USA*


  • Anton Joseph Binterim: Suffraganei Colonienses extraordinarii, sive de sacrae Coloniensis ecclesiae Proepiscopis. Mainz 1843 Google (Neubearbeitung des biographischen Werks von Heister über die Kölner Weihbischöfe)


  • Der Biograph. Darstellung merkwürdiger Menschen der 3 letzten Jahrhunderte. Für Freunde historischer Wahrheit und Menschenkunde, Halle 1802–1807




  • Biographie universelle ou dictionnaire historique hrsg. von Furne 1833 in 6 Bänden … contenant la nécrologie des hommes célèbres de tous les pays, des articles consacrés à l'histoire générale des peuples, aux batailles mémorables, aux grands évènements politiques, etc. etc., depuis le commencement du monde jusqu'à nos jours



  • Biographische Skizzen verstorbener bremischer Ärzte und Naturforscher. Bremen 1844 Google


  • Biographische Umrisse der Mitglieder der deutschen konstituirenden Nationalversammlung zu Frankfurt a. M. Nach authentischen Quellen, 1848 UB Frankfurt/M.



  • Pierre Blanchard, Friedrich Kraft: Neuer Plutarch, oder Kurze Lebensbeschreibungen der berühmtesten Männer und Frauen aller Nationen von den ältesten bis auf unsere Zeiten, Pest 1815 und 3. (Neue gänzlich umgearbeitete) Ausgabe 1853
    • 1. Band Google, 3. Aufl. Google
    • 2. Band Google, 3. Aufl. Google
    • 3. Band Google (fehlerhafter Scan oder fehlgebundenes Exemplar: bis S. 1–154 von Bd. 3, danach S. 177 ff. von Bd. 4), 3. Aufl. Google
    • 4. Band (fehlerhafter Scan s. 3. Band), 3. Aufl. Google
    • 5. Band Google, 3. Aufl. Google
    • 6. Band Google


  • Wilhelm Blasius: Lebensbeschreibungen braunschweigischer Naturforscher und Naturfreunde, verstorbener ehemaliger Mitglieder des Vereins für Naturwissenschaft zu Braunschweig. Braunschweig 1887 TU Braunschweig


  • Robert Blum, Carl Herlosssohn, Hermann Marggraff: Allgemeines Theater-Lexikon oder Encyklopädie alles Wissenswerthen für Bühnenkünstler, Dilettanten und Theaterfreunde. 2 Auflagen zwischen 1839 und 1846 >>> Auflagen und Digitalisate



  • Franz Heinrich Böckh: Wiens lebende Schriftsteller, Künstler und Dilettanten im Kunstfache, 1821 Google


  • Friedrich Böhringer: Die Kirche Christi und ihre Zeugen. Oder, die Kirchengeschichte in Biographien, 1842–
    • 1. Bd., 1. Abt., 1842: Die ersten 3 Jahrhunderte Google
    • 1. Bd., 3. Abt., 1845: Ambrosius, Augustinus Google
    • 2. Bd., 1. Abt., 1849: Mittelalter Google
    • 2. Bd., 3. Abt., 1855: Deutsche Mystiker 14./15. Jh. Google, Google
    • 2. Bd., 4. Abt., 2. Hälfte, 1858: Vorreformatoren 14./15. Jh. Google


  • Friedrich Börner: Nachrichten von den vornehmsten Lebensumständen und Schriften jeztlebender Aerzte und Naturforscher in und um Teutschland, 3 Bde. Wolfenbüttel 1749–64. [Ergänzung von Ernst Gottfried Baldinger. 1764–73, siehe dort]


  • Franz Bornmüller: Biographisches Schriftsteller-Lexikon der Gegenwart. Die bekanntesten Zeitgenossen auf dem Gebiet der Nationallitteratur aller Völker mit Angabe ihrer Werke, Leipzig 1882 Internet Archive = Google-USA*




  • Isidor Brennsohn: Die Aerzte Estlands vom Beginn der historischen Zeit bis zur Gegenwart, 1922 MDZ München
  • Isidor Brennsohn: Die Aerzte Kurlands von 1825–1900. Mitau 1902 Internet Archive = {{GBS|O0QFAAAAYAAJ|US}
  • Isidor Brennsohn: Die Ärzte Kurlands vom Beginn der herzoglichen Zeit bis zur Gegenwart, 1929 MDZ München


  • Johann Nepomuk Brischar: Die katholischen Kanzelredner Deutschlands seit den letzten drei Jahrhunderten


  • August Ferdinand Brueggemann: Biographie der Ärzte. Verlag Carl Brüggemann, Halberstadt



  • Franz Brümmer: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten von den ältesten Zeiten bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Leipzig 1884 Michigan-USA*






  • Friedrich Johann Buck: Lebens-Beschreibungen derer verstorbenen Preußischen Mathematiker, Königsberg und Leipzig 1764 Internet Archive = Google


  • Friedrich Georg Buek: Genealogische und biographische Notizen über die seit der Reformation verstorbenen hamburgischen Bürgermeister. Verein für Hamburgische Geschichte. Hamburg 1840 Google


  • Neithard Bulst: Die französischen Generalstände von 1468 und 1484. Prosopographische Untersuchungen zu den Delegierten. Thorbecke, Sigmaringen 1992, ISBN 3-7995-7326-7 perspectivia.net


Beibl. zu Bursian’s Jahresbericht über die Fortschritte der klassischen Altertumswissenschaft,
Jg. 1.1873(1875)–63.1937(1939) = Bd 1–258; 259.1938(1940)–285.1944/55(1956) > Biographisches Jahrbuch für Altertumskunde

C[Bearbeiten]

  • Adolf Callisen: Medicinisches Schriftsteller-Lexicon der jetzt lebenden Aerzte, Wundärzte, Geburtshelfer, Apotheker und Naturforscher aller gebildeten Völker. Kopenhagen 1830–1845 > Digitalisate


  • Friedrich Campe (Hg.): Neues Maler-Lexicon zum Handgebrauch für Kunstfreunde. Nebst Monogrammen. Nürnberg 1833 Google = MDZ München, Google, Google


  • Berthold Otto Cernik: Die Schriftsteller der noch bestehenden Augustiner-Chorherrenstifte Österreichs von 1600 bis auf den heutigen Tag. Wien 1905 Google-USA* = Internet Archive


  • Charakteristik einiger jeztlebenden Preussischen Geistlichen. Germanien 1796 Internet Archive


  • Andreas Charitius: Andreae Charitii Commentatio historico literaria de viris eruditis Gedani ortis speciatim iis qui scriptis inclaruerunt. 1715 Großpolnische digitale Bibliothek (Danziger Gelehrtenlexikon)



D[Bearbeiten]


  • Giovanni Bernardo De Rossi: Historisches Wörterbuch der jüdischen Schriftsteller und ihrer Werke. Aus dem Italienischen übersetzt von C. H. Hamberger. 2 Bände, Fort, Leipzig 1839–1846






  • Deutschlands, Österreich-Ungarns und der Schweiz Gelehrte, Künstler und Schriftsteller in Wort und Bild. Hrsg. v. Gustav Adolf Müller. Hannover 1908 Google-USA* = Internet Archive


  • Karl Gottlob Dietmann: Die gesamte der ungeänderten Augsp. Confeßion zugethane Priesterschaft in dem Churfürstenthum Sachsen und denen einverleibten, auch einigen angrenzenden Landen … Verlag Siegmund Ehrenfried Richter, Dresden und Leipzig, 1752–1763 (ULB Sachsen-Anhalt)


  • Gottfried Johann Dlabacz: Allgemeines historisches Künstler-Lexikon für Böhmen und zum Theil auch für Mähren und Schlesien. 3 Bde. Prag 1815. Alle 3 Bd. in 1 Bd. Internet Archive. Dazu: Paul Bergner (Hg.): Beiträge u. Berichtigungen zu Dlabacz Lexikon bömischer Künstler von Grafen Franz v. Sternberg-Manderscheid. Prag 1913 Internet Archive



  • Heinrich Döring (ADB): Die Gelehrten Theologen Deutschlands im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert, Neustadt an der Orla 1831–1835


  • Johann Gabriel Doppelmayr: Historische Nachricht von den Nürnbergischen Mathematicis und Künstlern, welche von dreyen Seculis her durch ihre Schriften und Kunstbemühungen die Mathematik und mehreste Künste trefflich befördert. In zweyen Theilen ans Licht gestellt, mit vielen nützlichen Anmerkungen und verschiedenen Kupfern. 2 Bde. Nürnberg 1730


  • Friedrich Mathias Driver (ADB): Bibliotheca Monasteriensis, sive Notitia de scriptoribus Monasterio-Westphalis, 1799 Google (westfälisches Schriftstellerlexikon)



  • Julius Georg Paul Du Roi: Biographien der Helmstädtischen Rechtslehrer. In: Archiv für die theoretische und practische Rechtsgelehrsamkeit. Braunschweig 1788. Teil 1, S. 232–265, Teil 2, S. 97–161 UB Bielefeld

E[Bearbeiten]

  • Friedrich Wilhelm Ebeling: Die deutschen Bischöfe bis zum Ende des sechzehnten Jahrhunderts. Biographisch, literarisch, historisch und kirchenstatistisch dargestellt, Leipzig 1858
    • 1. Band: Augsburg – Oldenburg Google
    • 2. Band: Magdeburg – Würzburg (+ Brixen, Trient) Google, Google


  • Horst Ebling: Prosopographie der Amtsträger des Merowingerreiches. Von Chlothar II. (613) bis Karl Martell (741). Wilhelm Fink, München 1974, ISBN 3-7705-1203-0 perspectivia.net


  • Johann Georg Eck: Biographische und litterarische Nachrichten von den Predigern im churfürstl.-Sächsischen Antheile der gefürsteten Grafschaft Henneberg seit der Reformation. Leipzig 1802 MDZ München = Google


  • Rudolf Eckart: Lexikon der niedersächsischen Schriftsteller von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart. Osterwieck [1891] ULB Düsseldorf




  • A. Ehrlich (Pseud. v. Albert Payne): Berühmte Klavierspieler der Vergangenheit und Gegenwart. Leipzig 1893 Google-USA*, Google-USA*







  • Johann Kaspar Philipp Elwert: Nachrichten von dem Leben und den Schriften jetzt lebender teutscher Aerzte, Wundärzte, Thierärzte, Apotheker und Naturforscher. Bd. 1, Hildesheim 1799 (mehr nicht erschienen) GDZ Göttingen


  • Friedrich Embacher: Lexikon der Reisen und Entdeckungen. 1. Abteilung: Biographien der Forschungsreisenden von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart. 1882 Internet Archive = Google-USA*


  • Georg Epp: De illustrib[us] viris ac sanctimonialibus sacri ordinis Predicatorum, [Basel 1506?] e-rara.ch – berühmte Dominikaner


  • Johann Christoph Erdmann: Lebensbeschreibungen und litterarische Nachrichten von den Wittenbergschen Theologen seit der Stiftung der Universität 1502 bis zur dritten hundertjährlichen Säkularfeyer 1802. Wittenberg 1804 MDZ München


  • Johann Samuel Ersch: Das gelehrte Frankreich oder Lexicon der französischen Schriftsteller von 1771 bis 1796 (Text frz., Titel und Nachwort auch deutsch)



  • Nikolai Essen: Genealogisches Handbuch der Oeselschen Ritterschaft. 1935 MDZ München


  • Conrad Eubel: Hierarchia catholica medii et recentioris aevi sive summorum pontificum, S.R.E. cardinalium, ecclesiarum antistium series. Ab anno 1198 usque ad pontificatum Pii Gregorii PP. XVI (1846) perducta, 7 Bände, 1898–1968 (Nachruck in 4 Bänden 1960) Stanford (katholische Bischöfe von 1198 bis 1846)

F[Bearbeiten]

  • Georg Fabrizius: Acerra Sacra, Das ist Kurtze Historische Beschreibung Sechs-Hundert Berümter Leute / deren in H. Schrifft und mit einlauffenden Geschichten gedacht wird, hg. und übers. von Matthias Flachsland, Franckfurt am Mayn 1674 SUB Hamburg


  • Franz Karl Felder: Gelehrten- und Schriftsteller-Lexikon der deutschen Katholischen Geistlichkeit und der Schweiz. Ab Bd. 2 fortgesetzt v. Franz Joseph Waitzenegger. 3 Bde. Landshut 1817–1822. [Ab Bd. 3 unter dem Titel: Gelehrten- und Schriftsteller-Lexikon der katholischen Geistlichkeit]


  • François-Joseph Fétis: Biographie universelle des musiciens et bibliographie générale de la musique, 1. Aufl., Bruxelles 1835–44 in 8 Bde.; 2. Aufl., Paris 1860–1865 in 8 Bde.; Supplement et Complement, hrsg. von Arthur Pougin, Paris 1878–80 in 2 Bde. > Musiklexika



  • Georg Wolfgang Augustin Fikenscher: Beytrag zur Gelehrtengeschichte oder Nachrichten von Zöglingen des illustren Christian-Ernestinischen Gymnasiums zu Bayreuth. Coburg 1793 MDZ München


  • Georg Wolfgang Augustin Fikenscher: Vollständige akademische Gelehrten-Geschichte der Königlich Preußischen Friedrich-Alexanders Universität zu Erlangen. 3 Bände, Nürnberg 1806
    • 1. Band: Von den ordentlichen Professoren der Gottesgelahrheit und der Rechte. MDZ München = Google
    • 2. Band: Von den ordentlichen Professoren der Arzneikunde und der Weltweisheit. MDZ München = Google
    • 3. Band: Von den ausserordentlichen Professoren, Adjuncten der philosophischen Fakultät, Privat-Lehrern, Lectoren, Zeichen- und Exercitienmeistern. MDZ München = Google


  • Peter Paul Finauer: Allgemeines historisches Verzeichnis gelehrter Frauenzimmer. Teil 1. München 1761 (mehr nicht erschienen) MDZ München, MDZ München = Google



  • Ottmar G. Flüggen: Biographisches Bühnen-Lexikon der deutschen Theater: Von Beginn der deutschen Schauspielkunst bis zur Gegenwart. 1. Jahrgang, München 1892 Internet Archive = Google-USA*


  • Carl Johann Fogel: Nachricht von denenjenigen Gelehrten Hamburgern, welche biß daher wegen ihrer Vater-Stadt nicht bekannt gewesen, Hamburg 1738 SUB Hamburg


  • Frauenlob (Pseudonym): Die lobwürdige Gesellschaft der gelehrten Weiber, 1631 ALO


  • Johann Gottlob Frenckel: Diptycha Ositiensia oder Historie deren Herren Superintendenten und Diaconen zu Oschatz in Meißen. Dresden 1722 Google


  • Franz Paul Frisch: Biographien österreichischer Schulmänner. Als Beitrag zur Schulgeschichte der letzten hundert Jahre. Wien 1897 Internet Archive = Google-USA*


  • Moritz Frühling: Biographisches Handbuch der in der K. u. K. Österr.-Ungar. Armee u. Kriegsmarine aktiv gedienten Offiziere, Ärzte, Truppen-Rechnungsführer u. sonstigen Militärbeamten jüdischen Stammes, Wien 1911 UB Frankfurt/M.


  • Das deutsche Führerlexikon 1934/1935. Berlin 1934 UB Köln (Nationalsozialisten)


  • Max Fürst: Biographisches Lexikon für das Gebiet zwischen Inn und Salzach. München 1901 Google-USA*




  • Johann Caspar Füssli: Raisonirendes Verzeichniss der vornehmsten Kupferstecher und ihrer Werke. Zürich 1771 Google

G[Bearbeiten]

  • Friedrich Konrad Gadebusch: Abhandlung von livländischen Geschichtschreibern. 1772 Google


  • Gallerie der neuen Propheten, apokalyptischen Träumer, Geisterseher und Revolutionsprediger. Ein Beytrag zur Geschichte der menschlichen Narrheit, Leipzig 1799 e-rara.ch [Enthält Artikel zu: Thomas Müntzer, Michael Stifel, Johann Rose, Daniel Klesch [?], „Zwey Schwärmer des Namens Lucas“]



  • Johann Friedrich Gauhe: Historisches Helden- und Heldinnen-Lexicon, in welchem das Leben und die Thaten derer Generalen, Admiralen, Feld-Marschalle, Obristen, Capitains, wie auch anderer Personen männlichen und weiblichen Geschlechts von allen Nationen … vorgestellet werden. Leipzig 1716 Google


  • Max Geissler: Führer durch die deutsche Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts. Weimar 1913 Internet Archive




  • Generalregister zu Band 1–50 [1856–1904] der Zeitschrift für Mathematik und Physik. Bearb. von E. Wölffing, 1905 Google-USA* (Autorenregister mit biographischen Angaben zu den Mathematikern und Physikern)




  • Ernst Ludwig Gerber (ADB): Historisch-Biographisches Lexicon der Tonkünstler, welches Nachrichten von dem Leben und Werken musikalischer Schriftsteller, berühmter Componisten, Sänger, Meister auf Instrumenten, Dilettanten, Orgel- und Instrumentenmacher, enthält. Leipzig 1790–1792
  • Ernst Ludwig Gerber: Neues historisch-biographisches Lexikon der Tonkünstler, welches Nachrichten von dem Leben und den Werken musikalischer Schriftsteller, berühmter Komponisten, Sänger, Meister auf Instrumenten, kunstvoller Dilettanten, Musikverleger, auch Orgel- und Instrumentenmacher, älterer und neuerer Zeit, aus allen Nationen enthält. Leipzig 1812–1814


  • William Gilpin: Wilhelm Gilpins Biographie, oder Lebensbeschreibung der bekanntesten Reformatoren vor Luthero: nämlich des Johann Wikliffs und seiner berühmtesten Nachfolger, des Lord Cobhams, Johann Huß, Hieronymi von Prag und Ziska, Frankfurt a.M. / Leipzig, 1769 UB Heidelberg



  • Maren Goltz: Musiker-Lexikon des Herzogtums Sachsen-Meiningen (1680–1918). E-Dok, Erfurt 2008 DB Thüringen


  • Gonner: Die Luxemburger in der Neuen Welt. Dubuque (Iowa) 1889 Internet Archive = Google-USA* (Biographien luxemburgischer Auswanderer ab S. 327)


  • Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser




  • Jonas Graetzer: Lebensbilder hervorragender schlesischer Aerzte aus den letzten vier Jahrhunderten. Breslau 1889 California-USA*, Columbia-USA*


  • Grohmann/Fuhrmann: Neues historisch-biographisches Handwörterbuch. 1796–
    • 1. Theil 1796: A–Ca Google
    • 2. Theil 1796: Ce–D Google
    • 3. Theil 1797: E–Gh Google
    • 4. Theil 1797: Gi–I Google
    • 5. Theil 1798: K–Pa Google (Scan am Ende lückenhaft)
    • 6. Theil 1798: Pe–Sal Google
    • 7. Theil 1799: Sam–Z Google
    • 8. Theil (= Anhang, 1. Bd.) 1805: Aarsens – Biheron Google, Google
    • 9. Theil (= Anhang, 2. Bd.) 1806: Bilguer – Dillon Google
    • 10. Theil (= Anhang, 3. Bd) 1808: Dimsdale – Fisches Google

S–Z Google

  • Johann Matthias Groß: Historisches Lexicon evangelischer Jubel-Priester


  • Johann Sigmund Gruber: Biographien einiger Tonkünstler Beitrag zur musikalischen Gelehrten-Geschichte. Frankfurt u. a. 1786 MDZ München


  • Emil von Großheim: Lexikon zur Goethe-Litteratur. Biographisches Nachschlagebuch über diejenigen Personen, mit welchen Goethe vorzugsweise verkehrt, oder über welche derselbe in seinen Schriften ein Urtheil gefällt hat, und über die Schriftsteller, welche über „ihn“ geschrieben haben. Quakenbrück 1899 Internet Archive = Google-USA*


  • Emil von Großheim: Lexikon zur Schiller-Litteratur. Biographisches Nachschlagebuch über diejenigen Personen, mit denen Schiller vorzugsweise verkehrt, oder über welche derselbe in seinen Schriften ein Urtheil gefällt hat und über die Schriftsteller, welche „über ihn“ geschrieben haben. Quakenbrück 1900 Internet Archive = Google-USA*


  • Angelo de Gubernatis: Dictionnaire international des écrivains du jour. 3 Bände, Florenz 1890–1891


  • Georg Gottlieb Güldenapfel (ADB): Jenaischer Universitäts-Almanach für das Jahr … 1816 (Literarisches Museum für die Großherzoglich-Herzoglich-Sächsischen Lande) Google, Google, 1816 + 1845 Thulb


  • Johannes Günther: Lebensskizzen der Professoren der Universität Jena seit 1558 bis 1858. Jena 1858 Google, Google, Google


H[Bearbeiten]

  • Wilhelm Haan: Sächsisches Schriftsteller-Lexicon. Alphabetisch geordnete Zusammenstellung der im Königreich Sachsen gegenwärtig lebenden Gelehrten, Schriftsteller und Künstler, nebst kurzen biographischen Notizen und Nachweis ihrer im Druck erschienenen Schriften. Schaefer, Leipzig 1875 Internet Archive = Google-USA*, Google-USA*



  • Hagen: Gallerie von Teutschen Schauspielern und Schauspielerinnen der ältern und neuern Zeit. 1783 ULB Münster


  • Egon Hajek: Die Musik. Ihre Gestalter und Verkünder in Siebenbürgen einst und jetzt. Musikalische Lebensbilder, Kronstadt 1927 Hungarian Electronic Library


  • Georg Christoph Hamberger: Kurze Nachrichten von den vornehmsten Schriftstellern vor dem sechszehnden Jahrhundert in einem Auszuge aus seinem größern Werke. Meyer, Lemgo 1766–1767, [1. Abtheilung] Google; 2. Abtheilung Google


  • Hamberger/Meusel: Das gelehrte Teutschland oder Lexikon der jetztlebenden teutschen Schriftsteller. 3. Ausgabe, 1776–1778




  • C. C. Händel: Dissertatio de eruditis Germaniae mulieribus. 1688 ALO (biographisches Lexikon gelehrter deutscher Frauen)


  • Theodor Konrad Hartleben: Litterärisches Karlsruhe. Im Anhang zu: Statistisches Gemälde der Residenzstadt Karlsruhe und ihrer Umgebungen. Karlsruhe 1815 Google


  • Alfred Hartmann: Gallerie berühmter Schweizer der Neuzeit. In Bildern von Friedrich und Hans Hasler. 2 Bände, Baden (Aargau) 1868–1871


  • Hasselblatt: Album Academicum der Kaiserlichen Universität Dorpat. 1889 MDZ München


  • Ernst Christian Hauber: Beytrag zum Jöcherischen Gelehrtenlexicon. Kopenhagen und Leipzig 1758 SLUB Dresden


  • Balthasar Haug: Das Gelehrte Wirtemberg. Stuttgart 1790 Google


  • Haupt/Lehnert: Chronik der Universität Gießen von 1607–1907. 1907 UB Gießen (mit biographischem Lexikon, Fortsetzung ab 1907: siehe Rehmann)


  • Heinrich Hausen (Freiherr von): Allgemeine Militär-Encyclopädie: Unter Mitwirkung der Herren Blesson, Louis Schneider, Jordan, und vieler anderer Schriftsteller herausgegeben. Verlag Ernst Schäfer, Leipzig
    • 1857, Bd. 1, (Aach–Angriff) Google
    • 1859, Bd. 2, (Angriff–Bonin) Google
    • 1861, Bd. 3, (Böning–Lambert) Google
    • 1861, Bd 4, (Lambese–Zwolle) Google


  • Egon Hayek: Die Musik. Ihre Gestalter und Verkünder in Siebenbürgen einst und jetzt. Musikalische Lebensbilder. 1927 MEK


  • Haymann: Dresdens theils neuerlich verstorbene theils ietzt lebende Schriftsteller und Künstler, wissenschaftlich classificirt nebst einem dreyfachen Register. 1809 SLUB Dresden


  • Johann Baptist Heindl: Galerie berühmter Pädagogen, verdienter Schulmänner, Jugend- und Volksschriftsteller und Componisten aus der Gegenwart in Biographien und biographischen Skizzen, 2 Bände, München 1858–1859


  • Johann Baptist Heindl: Biographieen der berühmtesten und verdienstvollsten Pädagogen und Schulmänner aus der Vergangenheit. Anhang zu: Matthias Cornelius Münch: Universal-Lexicon der Erziehungs- und Unterrichtslehre für Schulaufseher, Geistliche, Lehrer, Erzieher und gebildete Eltern, 3. Band, Augsburg 1860 Google


  • Karl Heinrich von Heinecken:
    • Nachrichten von Künstlern und Kunst-Sachen. 2 Bände, Leipzig 1768–1769. Namensregister jeweils am Schluss. Bd. 1 Google, UB Heidelberg, Bd. 2 Google, UB Heidelberg
    • Dictionnaire des artistes, dont nous avons des estampes, 4 Bde., Leipzig 1778–1790. Bd. 1 Contentant la lettre A UB Heidelberg, Leipzig 1778. Bd. 2 Contentant la lettre B–Biz UB Heidelberg, Leipzig 1788. Bd. 3 Contentant les lettres Bla–Caz UB Heidelberg, Leipzig 1789. Bd. 4 Contentant les lettres Cec–Diz UB Heidelberg, Leipzig 1790


  • Heitzmann: Portraits-Catalog. Verzeichniss aller Portraits welche in Deutschland bis Ende des Jahres 1857 erschienen und noch vom Verleger zu beziehen sind. 1858 Google



  • Joachim Hennenberger: Stemmata genealogica praecipuarum in Prussia Familiarum Nobilium. 16. Jahrhundert Kujawische digitale Bibliothek (Stammtafeln preußischer Adelshäuser)


  • Karl August Hennicke: Beiträge zur Ergänzung und Berichtigung des Jöcher’schen Allgemeinen Gelehrten-Lexikons und des Meusel’schen Lexikons der von 1750 bis 1800 verstorbenen teutschen Schriftsteller. 3 Bände, Leipzig 1811–1812 (Siehe auch unter „Jöcher“)


  • Henze: Die Handschriften der deutschen Dichter und Dichterinnen, mit 305 Facsimile’s, kurzen Biographien und Schrift-Charakteristiken. 1855 Google





  • Ludwig Friedrich Hesse: Verzeichnis Schwarzburgischer Gelehrten und Künstler aus dem Auslande. Einladungsschrift zu der … bevorstehenden Schulprüfung des Gymnasiums Rudolstadt. Stück 1–6: A–Li. Rudolstadt 1831–1836 (mehr nicht erschienen) SLUB Dresden



  • Johann Adam Hiller Lebensbeschreibungen berühmter Musikgelehrten und Tonkünstler neuerer Zeit, 1. Theil (mehr nicht erschienen), Leipzig 1784, Dyk (mit Hillers Selbstbiographie bis 1784), 320s. MDZ München


  • Adolf Hinrichsen: Das literarische Deutschland
    • 1. Aufl.: Album-Stiftung, Berlin 1887 Google-USA*
    • 2. vermehrte und verbesserte Auflage, Berlin 1891 Google-USA*



  • Friedrich Karl Gottlob Hirsching: Historisch-litterarisches Handbuch berühmter und denkwürdiger Personen, welche in dem achtzehnten Jahrhundert gelebt haben.
    • 1. Bd., 1. Abt. 1794: A – Brindley Google
    • 2. Bd., 1. Abt. 1795: Desing – Geminioni Google
    • 3. Bd., 1. Abt. 1797: Hartzheim – Hymmen Google
    • 3. Bd., 2. Abt. 1797: Jablonowsky – Kreitmayr Google
    • 4. Bd., 1. Abt. 1799: Kremer – Loen Google
    • 4. Bd., 2. Abt. 1799: Löscher – Marperger Google
    • 5. Bd., 1. Abt. 1800: Marschall – Micheli Google
    • 5. Bd., 2. Abt. 1800: Middleton – Mustapha Google
    • 6. Bd., 1. Abt. 1804: Nad – Oertel Google
    • 6. Bd., 2. Abt. 1804: Oertzen – Pagendarm Google
    • 7. Bd., 1. Abt. 1805: Pagenstecher – Peter Google
    • 7. Bd., 2. Abt. 1805: Peterborough – Placette Google
    • 8. Bd., 1. Abt. 1806: Placidus – Pozzo Google
    • 8. Bd., 2. Abt. 1806: Prades – Räm Google
    • 9. Bd., 1. Abt. 1806: Räthel – Reinbeck Google
    • 9. Bd., 2. Abt. 1806: Reineccius – Rikker Google
    • 10. Bd., 1. Abt. 1807: Rivalz – Rusca Google
    • 10. Bd., 2. Abt. 1807: Rusconi – Schellenberg Google
    • 11. Bd., 1. Abt. 1808: Scheller – Schmidt Google
    • 11. Bd., 2. Abt. 1808: Schmieder – Schwarzkopf Google
    • 12. Bd., 1. Abt. 1809: Schwebel – Serry Google
    • 12. Bd., 2. Abt. 1809: Sersale – Sperling Google
    • 13. Bd., 1. Abt. 1809: Spiegel – Storr Google
    • 13. Bd., 2. Abt. 1809: Stosch – Sutor Google
    • 14. Bd., 1. Abt. 1810: Suvee – Titius Google
    • 14. Bd., 2. Abt. 1810: Tobler – Trippel Google
    • 15. Bd., 1. Abt. 1812: Tröltsch – Villars Google
    • 15. Bd., 2. Abt. 1812: Vincent – Wasse Google
    • 16. Bd., 1. Abt. 1813: Wateau – Whycherkey Google
    • 16. Bd., 2. Abt. 1813: Wichmannshausen – Wutgenau Google
    • 17. Bd., letzter Bd. 1815: Wyermann – Zurlanden Google



  • Julius Eduard Hitzig: Verzeichniss im Jahre 1825 in Berlin lebender Schriftsteller und ihrer Werke. Berlin 1826 Google


  • Julius Eduard Hitzig: Gelehrtes Berlin. Biographische und literarische Nachrichten von den in Berlin lebenden Schriftstellern und Schriftstellerinnen. Hrsg. v. Karl Büchner. H. 1. Berlin 1834 (mehr nicht erschienen) Google


  • Otto Friedrich Hörner: Alphabetisches Verzeichnis oder Lexicon der itztlebenden Schwäbischen Schriftsteller. Aus des berühmten Herrn Prof. Hambergers in Göttingen Gelehrtem Deutschlande gezogen, mit vielen Zusätzen vermehret und einer Vorrede begleitet… Nördlingen 1771 MDZ München, MDZ München, ÖNB
    • Enthält auch: Nachrichten von Augspurgischen Künstlern. S. 44–73



  • Carl Julius Adolf Hoffmann: Die Tonkünstler Schlesiens: ein Beitrag zur Kunstgeschichte Schlesiens vom Jahre 960 bis 1830 : enthaltend biographische Notizen über schlesische Komponisten, musikalische Schriftsteller und Pädagogen, Virtuosen, Sänger, Kantoren, Kammermusiker, Instrumentenmacher, so wie über beförderer und Liebhaber der Tonkunst. Breslau 1830 MDZ München, Google
  • Samuel Friedrich Wilhelm Hoffmann: Lebensbilder berühmter Humanisten
    • 1. Reihe: Friedrich Jacobs, August Böckh, Karl Zell, Angelo Poliziano Google



  • Anton Huonder: Deutsche Jesuitenmissionäre des 17. und 18. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Missionsgeschichte und zur deutschen Biographie. Freiburg im Breisgau 1899 Internet Archive = Google-USA*, California-USA*


  • Hugo Hurter: Nomenclator literarius theologos exhibens aetate, natione, disciplinis distinctos. 5 Bände, Innsbruck 1871–1886 (Katholische Theologen) siehe > Enzyklopädien und Lexika/Religion

I[Bearbeiten]

  • Heinrich Janßen Iben / Johannes Ramsauer / Hans Warntjen: Die Prediger des Herzogtums Oldenburg seit der Reformation, 3 Bde., Oldenburg 1903–1980
    • Johannes Ramsauer: Die Prediger des Herzogtums Oldenburg seit der Reformation. Zusammengestellt bis zum 1. Juli 1903 im „Oldenburgischen Kirchenblatt“ Jahrgang 1903 ff., Oldenburg 1909 Landesbibliothek Oldenburg
    • [Heinrich Iben]: Namenregister für die Prediger des Herzogtums Oldenburg seit der Reformation, Band I. Von der Reformation bis 1903, [Oldenburg 1911] Landesbibliothek Oldenburg

J[Bearbeiten]


  • Cajetan Jäger: Gelehrtes Baden, oder Verzeichniß der im Großherzogtum Baden lebenden Schriftsteller mit Angabe der Hauptzüge ihrer Laufbahn und der von ihnen im Drucke erschienenen Schriften. 1. Heft: Literärisches Freiburg im Breisgau, oder Verzeichniß der gegenwärtig zu Freiburg im Breisgau lebenden Schriftsteller, 1839 UB Freiburg


  • Johann David Jäncke: Gelehrtes Pommer-Land, Worin Die Historie, sowohl aller in Pommern gebohrnen, als auch anderer in Pommern gestandenen oder verstorbenen Gelehrten.
    • Band 1,1: Von denen gelehrten Theologis erstes Stück. Alten-Stettin 1734 MDZ München = Google


  • Ludwig Heinrich Jakob: Peter Bayle historisch-kritisches Wörterbuch im Auszuge neu geordnet und übersezt. Erster Theil für Theologen, 1. Auflage 1779 Google, 2. Auflage 1813 Google


  • Ludwig Heinrich Jakob: Peter Bayle historisch-kritisches Wörterbuch für Dichterfreunde, 1780 Google



  • Friedrich Jansa: Deutsche Tonkünstler und Musiker in Wort und Bild. 2. Ausgabe. Leipzig 1911 California-USA*


  • Friedrich Jansa: Deutsche Bildende Künstler in Wort und Bild. Leipzig 1912 Michigan-USA*


  • J. H. R. Janssen: Ausführliche Nachrichten über die sämmtlichen evangelisch-protestantischen Kirchen und Geistlichen der freyen und Hansestadt Lüneburg und ihres Gebiethes, sowie über deren Johanneum, Gymnasium, Bibliothek, und die dabey angestellten Männer. 1826 Google



  • Christian Gottlieb Jöcher: Compendiöses Gelehrten-Lexicon. 1. Auflage, Leipzig 1715 Google
  • Christian Gottlieb Jöcher: Compendiöses Gelehrten-Lexicon. 2. Auflage, 2 Bände, Leipzig 1726
  • Christian Gottlieb Jöcher: Compendiöses Gelehrten-Lexicon. 3. Auflage, 2 Bände, Leipzig 1733



  • Johann Friedrich Johannsen: Historisch-biographische Nachrichten von älteren und neueren geistlichen Liederdichtern, deren Lieder in dem schleswig-holsteinischen Gesangbuch befindlich sind. Schleswig und Leipzig 1802 MDZ München = Google


  • Jüdischer Plutarch. Biographisches Lexikon der markantesten Männer und Frauen jüdischer Abkunft. [Hg. Franz Gräffer] 2 Bände, Wien 1848 Google (beide Bd.)


  • Jüdisches Athenäum. Gallerie berühmter Männer jüdischer Abstammung und jüdischen Glaubens, von der letzten Hälfte des achtzehnten, bis zum Schluß der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts. Grimma und Leipzig 1851 Google, Google


K[Bearbeiten]

  • Matthias Kalina von Jätenstein: Nachrichten über böhmische Schriftsteller und Gelehrte, deren Lebensbeschreibungen bisher nicht bearbeitet sind. 3 Bände, Prag 1818–1827


  • Theodor Kallmeyer/Gustav Otto: Die evangelischen Kirchen und Prediger Kurlands. Teil II. Kurländisches Prediger-Lexikon, 2. Ausgabe 1910 MDZ München


  • Theodor Kallmeyer: Die evangelischen Kirchen und Prediger Kurlands. Bearb., ergänzt und bis zur Gegenwart fortgesetzt von Gustav Otto. 2. Ausg. Riga 1910 (Darin Teil 2: Kurländisches Prediger-Lexikon) MDZ München = Google-USA*


  • Paul Kapff: Schwaben in Amerika seit der Entdeckung des Weltteils, Gundert, Stuttgart 1893 (= Württembergische Neujahrsblätter / hrsg. von J. Hartmann ; 10) Harvard, Internet Archive = Google-USA*


  • Katalog der Portrait-Sammlung der k.u.k. General-Intendanz der k.k. Hoftheater. Zugleich ein biographisches Hilfsbuch auf dem Gebiet von Theater und Musik, Wien 1892
    • I. Abt., Gruppe I–III: Regenten, Dichter, Schriftsteller, Musiker, Musikschriftsteller Internet Archive
    • II. Abt., Gruppe IV: Wiener Hoftheater Internet Archive
    • III. Abt, Gruppe V: Wiener Hoftheater (Nachträge), Wiener Volksbühnen, Theater in Österreich-Ungarn Internet Archive


  • Meyer Kayserling: Bibliothek jüdischer Kanzelredner. Eine chronologische Sammlung der Predigten, Biographien und Charakteristiken der vorzüglichsten jüdischen Prediger, 1885 Google-USA*
  • Meyer Kayserling: Gedenkblätter. Hervorragende jüdische Persönlichkeiten des neunzehnten Jahrhunderts. In kurzen Charakteristiken. Leipzig 1892 Internet Archive, Internet Archive


  • Joseph Kehrein: Biographisch-literarisches Lexikon der katholischen deutschen Dichter, Volks- und Jugendschriftsteller im 19. Jahrhundert. 2 Bde. Woerl, Zürich, Stuttgart und Würzburg 1868 – 1871
    • Bd. 1 (1868), [Joseph Ignaz von Ah (pseud. Hartmann von Baldegg) – Joseph Baron von Ow] Google (angebunden Bd. 2); Internet Archive = Google (angebunden Bd. 2)
    • Bd. 2 (1871), [Aug. Palmer – Paul Zwick] Google (Bd. 1 beigebunden); Internet Archive = Google (Bd. 1 beigebunden ohne Titelei und Vorwort); Google-USA* (Bd. 1 der 2. Ausg. beigebunden)
      2. Ausgabe u.d.T.: Lexikon der katholischen deutschen Dichter, Volks- und Jugendschriftsteller im 19. Jahrhundert. Woerl, Würzburg 1872


  • Karl Maria Kertbeny: Alfabetische Namensliste Ungarischer Emigration 1848–1864 (mit Einschluss der ausserhalb Ungarn Internirten). Sammt vorläufigen biographischen Andeutungen in Abbreviaturen, Brüssel und Leipzig 1864 Hungarian Electronic Library


  • Christian Friedrich Kesslin: Nachrichten von Schriftstellern und Künstlern der Grafschaft Wernigerode vom Jahre 1074 bis 1855. Magdeburg 1856 MDZ München = Google, Google


  • Christian Wilhelm Kestner, Gottlieb Stolle: Medicinisches Gelehrten-Lexicon, darinnen die Leben der berühmtesten Aerzte, samt der wichtigsten Schrifften, sonderbaren Entdeckungen und merkwürdigsten Streitigkeiten. Aus den besten Scribenten, in möglicher Kürze, nach Alphabetischer Ordnung, beschrieben worden. Verlag Meyer, 1740, 1. Bd. Google, Pomorska Digitale Bibliothek


  • Johann Heinrich Kindervater: [Nordhusa Illustris] Nordhvsa Illvstris Oder Historische Beschreibung Gelehrter Leute/ Welche in der Käyserl. Freyen Reichs-Stadt Nordhausen gebohren/ … Wolfenbüttel 1715 MDZ München, Google, Princeton


  • Johann Georg Kirchner: Kurzgefaßte Nachricht von ältern und neuern Liederverfassern. 2. verb. u. verm. Aufl. der Ausg. v. Johann Heinrich Grischow. Halle 1771 Google


  • Johann Gottlieb August Kläbe: Neuestes gelehrtes Dresden oder Nachrichten von jetzt lebenden Dresdner Gelehrten, Schriftstellern, Künstlern, Bibliotheken und Kunstsammlern. Leipzig 1796 SLUB Dresden, ULB Halle


  • Johann Samuel Klein: Nachrichten von den Lebensumständen und Schriften evangelischer Prediger in allen Gemeinden des Königreichs Ungarn


  • Gottlob Kluge: Hymnopoeographia silesiaca: oder Historische Lebensbeschreibung derjenigen Schlesischen Liederdichter, Deren Leben noch nie, Oder doch sehr kurz beschrieben worden, 1751 Google


  • Berend Kordes: Lexikon der jetzt lebenden Schleswig-Holsteinischen und Eutinischen Schriftsteller. Schleswig 1797 MDZ München = Google


  • Georg Christian Knapp: Leben und Charactere einiger gelehrten und frommen Männer des vorigen Jahrhunderts, Halle 1829 Google (Spener, Freylinghausen, Elers, Weise)




  • Anton Maria Kobolt: Baierisches Gelehrten-Lexikon: worinn alle Gelehrte Baierns und der obern Pfalz, ohne Unterschied der Stände und Religion, welche bis auf das XVIII. Jahrhundert und zwar bis zum Ausgange des Jahrs 1724 daselbst gelebt und geschrieben haben […]. Landshut 1795 SLUB Dresden, MDZ München = Google, MDZ München = Google, MDZ München = Google, Google
  • Anton Maria Kobolt: Ergänzungen und Berichtigungen zum Baierischen Gelehrten-Lexikon : Nebst Nachträgen von Herrn Benefiziaten Gandershofer. Landshut 1824 MDZ München = Google


  • Adolph Kohut: Berühmte israelitische Männer und Frauen in der Kulturgeschichte der Menschheit. Lebens- und Charakterbilder aus Vergangenheit und Gegenwart. Ein Handbuch für Haus und Familie, Leipzig 1900–1901


  • Karl Vicent Kölesy: Ungarischer Plutarch oder Nachrichten von den Leben merkwürdiger Personen des Königreichs Ungarn und der dazu gehöriger Provinzen. Verlag Joseph Eggenberger, Pest








  • Utto Kornmüller: Lexikon der kirchlichen Tonkunst. II. Teil. Biographisches. 2. verb. Aufl., Regensburg 1895 Internet Archive = Google-USA*


  • Franz Kössler: Personenlexikon von Lehrern des 19. Jahrhunderts, Berufsbiographien aus Schul-Jahresberichten und Schulprogrammen 1825–1918 mit Veröffentlichungsverzeichnissen. Gießen, Preprint 2008, E-Text UB Gießen. Siehe auch Biographische Recherche.


  • Carl Kossmaly, Carl Heinrich Herzel: Schlesisches Tonkünstler-Lexikon: enthaltend die Biographieen aller schlesischen Tonkünstler, Componisten, Cantoren, Organisten, Tongelehrten, Textdichter, Orgelbauer, Instrumentenmacher &c. &c. Nebst genauer Angabe aller schlesischen Musikalischen Institute, Vereine, Musikschulen, Liedertafeln etc. Heft 1–4 (von 4) Breslau 1846–1847 Google, 1. Heft MDZ München, 2. Heft MDZ München, 3. Heft MDZ München, 4. Heft MDZ München



  • Ferdinand Krackowizer, Franz Berger: Biographisches Lexikon des Landes Österreich ob der Enns. Passau und Linz 1931 ALO, Landesbibliothek Linz


  • Heinrich Gottlieb Kreußler: Autobiographieen Leipziger Gelehrten. Mit 27 Portraits von Jung gezeichnet und W. Arndt gestochen. Leipzig [1810] Harvard, Princeton


  • Johann Bernhard Krey: Beiträge zur Mecklenburgischen Kirchen- und Gelehrtengeschichte. 2 Bände, Rostock 1818–1821
  • Johann Bernhard Krey: Andenken an die Rostockschen Gelehrten aus den drei letzten Jahrhunderten, Rostock 1816 GDZ Göttingen, RosDok
  • Johann Bernhard Krey: Die Rostockschen Theologen seit 1523, Rostock: Adler 1817 RosDok
  • Johann Bernhard Krey: Die Rostockschen Humanisten, Rostock: Adlers Erben, 2 Teile, 1817–1818 RosDok


  • August Hermann Kreyßig: Album der evangelisch-lutherischen Geistlichen im Königreiche Sachsen von der Reformationszeit bis zur Gegenwart. 2. Aufl., Dresden 1898 Internet Archive = Google, Google-USA*






L[Bearbeiten]

  • Jean Baptiste Ladvocat: Neues historisches Hand-Lexikon Oder kurzgefaßte biographische und historische Nachrichten von berühmten Patriarchen, Kaysern, Königen, Fürsten, großen Feldherren, Staatsmännern, Päpbsten, … Künstlern und andern merkwürdigen Personen beyderley Geschlechts: besonders neuerer Zeiten


  • Hermann Joseph Landau (Hg.): Prager Necrologe. 1870–1882. Ein Familienbuch, Prag 1883 Stadtbibliothek Prag


  • Carl Friedrich Heinrich Wilhelm Philipp Justus Freiherr von Ledebur: Tonkünstler-Lexicon Berlin’s von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart. Rauh, Berlin 1861 Google



  • Joseph von Lemmen: Tirolisches Künstler-Lexikon. Innsbruck 1830 Google


  • Alexander von Lengerke: Landwirthschaftliches Conversations-Lexikon für Praktiker und Laien, 4 Bände. J.G. Calve, Prag 1836–1838 (mit Landwirtschaftsbiographien (nicht ausschließlich))
    • I. Band (A–E), 1837 Google
    • II. Band (F–L), 1837 Google
    • III. Band (M–Rh), 1838 Google
    • IV. Band (Ri–Z), 1838 Google



  • Christian Polycarp Leporin: Germania Literata Vivens, Oder Das jetzt lebende Gelehrte Deutschland : Durch ausführliche Lebens-Beschreibungen Vieler in Deutschland zu unserer Zeit Lebenden Gelehrten Männer. Quedlinburg und Aschersleben 1724–1725, 2 Bände. [1. Theil] Google und Anderer Theil Google


  • Lexikon der seit dem funfzehenden Jahrhunderte verstorbenen und jetztlebenden Oberlausizischen Schriftsteller und Künstler. 3 Bände u. Suppl., 2. Aufl., Görlitz 1800–1803; 1821


  • Lexikon verfolgter Musiker und Musikerinnen der NS-Zeit (LexM). 2006 Uni Hamburg


  • Lindner: Die Schriftsteller und die um Wissenschaft und Kunst verdienten Mitglieder des Benediktiner-Ordens im heutigen Königreich Bayern vom Jahre 1750 bis zur Gegenwart. 1880–1884 (Alle Bände in 1 Band Internet Archive = Google-USA*, geordnet nach Klöstern, Google-Links auf Inhaltsverzeichnis)
    • 1. Bd., 1880: Klöster der bayerischen Kongregation Google-USA*
    • 2. Bd., 1880: Klöster außerhalb der bayerischen Kongregation Google-USA*
    • Nachträge, 1884 Google-USA*




  • Das litterarische Leipzig. Illustriertes Handbuch der Schriftsteller- und Gelehrtenwelt, der Presse und des Verlagsbuchhandels in Leipzig. Fiedler, Leipzig 1897 Google-USA*


  • Bildnisse jetztlebender Berliner Gelehrten. Hrsg. v. M. S. Lowe. Berlin 1806 GDZ Göttingen


  • Lotichius: Bibliotheca poetica. Partes 1–4. 1625–1628 UB Mannheim (Lexikon griechischer und lateinischer Dichter bis 1625)


  • Lübker: Lebensbilder aus dem letztverflossenen Jarhundert deutscher Wissenschaft und Literatur. 1862 Google


  • Detlev Lorenz Lübker, Hans Schröder: Lexicon der Schleswig-Holstein-Lauenburgischen und Eutinischen Schriftsteller von 1796 bis 1828. Siehe unter der Fortsetzung von Eduard Alberti.


  • De Luca: Das Gelehrte Oesterreich. Ein Versuch
    • 1. Bd., 1. Stück 1776: A–O Google
    • 1. Bd., 2. Stück 1778: P–W & Chronik Google


  • De Luca: Schriftstellerey. In: Topographie von Wien, 1. Band, 1794, S. 267–298 Google


  • Willibald Leo von Lütgendorff-Leinburg: Die Geigen- und Lautenmacher vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Frankfurt: Keller 1904 Internet Archive = Google-USA*; 3., erweiterte Auflage Frankfurt: Frankfurter Verlags-Anstalt 1922, 2 Bände, 1. Band fehlt, 2. Band Internet Archive


  • Markus Lutz: Nekrolog denkwürdiger Schweizer aus dem achtzehnten Jahrhundert. 1812 Google


  • Markus Lutz: Moderne Biographien oder kurze Nachrichten von dem Leben und Wirken interessanter Männer unserer Zeit, welche sich als Regenten, Feldherren, Staatsbeamte, Gelehrte und Künstler in der Schweiz ausgezeichnet haben. 1826 Google

M[Bearbeiten]

  • M.: Ein Hundert, in dem gegenwärtigen Jahr-Hundert, verstorbene alte Gelehrte Oberlausitzer, welche Gott nicht nur 70. 80. sondern noch mehr Jahre köstlich leben lassen, Budißin: August Heinrich Winkler, [1770] SLUB Dresden


  • Magazin der Biographien denkwürdiger Personen. 1817–


  • Ernst Mann: Deutschlands, Österreich-Ungarns und der Schweiz Musiker in Wort und Bild; eine illustrierte Biographie der gesamten alldeutschen Musikwelt ; herausgegeben und bearbeitet von Ernst Mann, Heinz Voss und Hans Gerloff. Leipzig 1909 Internet Archive




  • Johann Mattheson: Grundlage einer Ehren-Pforte, woran der tüchtigsten Capellmeister, Componisten, Musikgelehrten, Tonkünstler etc. Leben, Wercke, Verdienste etc. erscheinen sollen. Hamburg 1740, Originalgetreuer Nachdruck mit Matthesons Nachträgen, hg von Max Schneider Berlin 1910 Internet Archive
  • Ludwig Mausberger, Interessante Lebensgemaelde und. Charakterzüge der denkwürdigsten Personen aller Zeiten, Wien, 1808
  • Wolfgang Maurer: Biographien denkwürdiger Männer aus Bayern bis Ende des achtzehnten Jahrhunderts. Passau 1828 Google


  • Johann Georg Megerle von Mühlfeld: Österreichisches Adels-Lexikon des 18. u. 19. Jahrhunderts. Wien 1822 Google


  • Christoph Meiners: Lebensbeschreibungen berühmter Männer aus den Zeiten der Wiederherstellung der Wissenschaften. Zürich: Orell, Geßner, Füßli und Compagnie, 1795–1797


  • Leonhard Meister: Helvetiens berühmte Männer in Bildnissen in Bildnissen von Heinrich Pfenninger, nebst kurzen biographischen Nachrichten. 2. Auflage Zürich 1799


  • Ella Mensch: Litterarisches Konversations-Lexikon für jedermann, Praktisches Hand- und Nachschlagebuch zur schnellen und sicheren Orientierung über die Romane u. Novellen aller Kulturvölker […], Stuttgart 1895 (mit Angaben zu den Autoren) MDZ München



  • Johann Jakob Merlo: Kölnische Künstler in alter und neuer Zeit. Johann Jacob Merlos neu bearbeitete und erweiterte „Nachrichten von dem Leben und den Werken kölnischer Künstler“ Herausgegeben von Eduard Firmenich-Richartz unter Mitwirkung von Hermann Keussen. Düsseldorf 1895 (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde. Bd. 9) Google-USA*



  • Andreas Meyer: Biographische und litterarische Nachrichten von den Schriftstellern, die gegenwärtig in den Fürstenthümern Anspach und Bayreuth leben. Erlangen 1782 MDZ München



  • Meyer Kayserling: Bibliothek jüdischer Kanzelredner: Eine chronologische Sammlung der Predigten, Biographien und Charakteristiken der vorzüglichsten jüdischen Prediger. Bände 1–2 Berlin 1870–1872 (mehr nicht erschienen), Nachdruck Breslau 1885 Google-USA*


  • Michaelis: Frauen als schaffende Tonkünstler. Ein biographisches Lexikon. Leipzig 1888 ALO


  • Miscellanea Mecklenburgici, 1729–1731 GDZ Göttingen, RosDok
    • 1. Bd. Mecklenburgisches Gelehrten-Lexicon. Erste Centurie, 1729 SUB Göttingen, RosDok
    • 2. Bd. Mecklenburgisches Gelehrten-Lexicon. Andere Centurie, 1729 SUB Göttingen, RosDok
    • 3. Bd. Mecklenburgische Bibliotheqve. Erste Ordnung, 1729 SUB Göttingen, RosDok
    • 4. Bd. Mecklenburgische Bibliotheqve. Andre Ordnung, 1730 SUB Göttingen, RosDok
    • 5. Bd. Mecklenburgischer Scribenten Bibliotheqve. Erste Ordnung, 1731 SUB Göttingen, RosDok
    • 6. Bd. Mecklenburgisches Gelehrten-Lexicon. Dritte Centurie, 1731 SUB Göttingen, RosDok
    • 7. Bd. Mecklenburgischer Scribenten Bibliotheqve. Andere Ordnung, 1732 RosDok
    • 8. Bd. Mecklenburgisches Gelehrten-Lexicon. Vierdte Centurie, 1732 RosDok
    • 9. Bd. Rostocksche Exegetische Bibliotheqve, 1734 RosDok



  • Johann Jakob Moser: Lexicon derer jetztlebenden Rechts-Gelehrten in und um Teutschland. Züllichau 1739 Google


  • Johann Jacob Moser: Beytrag zu einem Lexico der jeztlebenden Lutherisch- und Reformirten Theologen in und um Teutschland. Züllichau 1740 MDZ München = Google


  • Johann Jacob Moser: Würtembergisches Gelehrten-Lexicon, so vil die jeztlebende Würtembergische Schriftensteller betrift. 2 Bände, [Stuttgart] 1772


  • Friedrich Müller (fortg. v. Karl Klunzinger und Adolf Seubert): Die Künstler aller Zeiten und Völker. 3 Bände, Stuttgart 1857–1864


  • Hermann Alexander Müller: Biographisches Künstler-Lexikon. Leipzig 1882 Retrobib


  • Theodor Müller (Hg.): 45 Führer aus den Anfängen und dem Heldenzeitalter der Breslauer Sozialdemokratie. Hermann, Breslau 1925 Friedrich Ebert-Stiftung



  • Friedrich Samuel Mursinna: Leben und Charakter berühmter und edler im Jahr 1791 verstorbener Männer. Halle 1793 Google


  • Musikerlexikon. (= Schweizer Musikbuch. Bd 2) Hrsg. von Willi Schuh und Edgar Refardt. Atlantis Verlag, Zürich 1939 Internet Archive

N[Bearbeiten]



  • Johann Neudörfer: Des Johann Neudörfer Schreib- und Rechenmeisters zu Nürnberg Nachrichten von Künstlern und Werkleuten daselbst aus dem Jahre 1547, nebst der Fortsetzung des Andreas Gulden, hrsg. von G. W. K. Lochner 1875 Internet Archive


  • Neue Deutsche Biographie, seit 1953 (Texte nicht gemeinfrei, Stand: 1. Januar 2010), bis auf Bd. 24, 2010 komplett online


  • Neuer Nekrolog der Deutschen, hrsg. von Friedrich August Schmidt. Voigt, Ilmenau bzw. Weimar
    Jahrgang 1.1823(1824) – 30.1852(1854); damit Ersch. eingest., jeweils in zwei Hälften
(Personen sind nach dem Namen im Register des jeweiligen ersten Bandes wie die einzelnen Artikel vor dem Namen nummeriert)


  • Neufeld: Jüdische Gelehrte in Sachsen-Thüringen während des Mittelalters. In: Monatsschrift für Geschichte und Wissenschaft des Judentums, Heft 5/1925 Compact Memory



  • Jean Pierre Niceron: Nachrichten von den Begebenheiten und Schriften berümten Gelehrten. 24 Bände, Halle 1749–1777 BSB München
    • Band 22 (1762) (mit Index der Bände 1–22) MDZ = Google
    • Band 24 (1777) (mit Index der Bände 23–24) MDZ = Google


  • Nichols (Übers. Bamberger): Biographische und litterarische Anekdoten von den berühmtesten grosbrittanischen Gelehrten des achtzehnten Jahrhunderts. 1786–1787 (Links verweisen auf die Register der einzelnen Bände)


  • Carl Nicolai, Johann Christian Ludwig Niemeyer, Johann Friedrich Krüger: Lebensbeschreibungen beruehmter und merkwuerdiger Personen unserer Zeit. 5 Bände. Basse, Quedlinburg und Leipzig 1817–1823
    • 1. Bd. 1817: Friedrich Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg, Königin Luise, Körner, Moreau, Andreas Hofer, Iffland, Bülow von Dennewitz, Nelson, Wieland Google
    • 2. Bd. 1817: Kaiserin Josephine, Schill, Klopstock, Kutusow, Sheridan, Joachim Murat, Schiller, Pascha Pasvan Oglu von Widdin, Carl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig-Lüneburg Google
    • 3. Bd. 1823: Dalberg, Franz Volkmar Reinhard, Ludwig von Preußen, Beireis, Leopold III. von Anhalt-Dessau, Gleim, André Massena, Louis-Alexandre Berthier, Mozart Google
    • 4. Bd. 1823: Johannes von Müller, Kościuszko, Seume, Heinrich Philipp Konrad Henke, Carl XIII. von Schweden, Friedrich Samuel Gottfried Sack, Karl Ludwig von Woltmann, Oluf Gerhard Tychsen, Jean-Siffrein Maury, Nikolai Saltikow Google
    • 5. Bd. 1823: Kotzebue, Anton von Klein, Königin Katharina von Württemberg, Veltheim, Blücher, Cogniazo, Franz Moritz von Lacy, Kant Google



  • Marianne Nigg: Biographien der österreichischen Dichterinnen und Schriftstellerinnen. Korneuburg 1893 ALO



O[Bearbeiten]

  • Eduard Maria Oettinger: Bibliographie biographique universelle, dictionnaire des ouvrages relatifs à l'histoire de la vie publique et privée des personnages célèbres de tous les temps et de toutes les nations, 2 Bände, 1854, Bd. 1 Gallica, Bd. 2 Gallica (Nachweis biographischer Literatur über Persönlichkeiten aller Länder und Zeiten, Vorläufer von Oettingers erheblich umfangreicherem Moniteur des dates, siehe unten)


  • Eduard Maria Oettinger: Moniteur des dates: contenant un million de renseignements biographiques, généalogiques et historiques. 9 Bände, Dresden 1866–1882 (Text in deutsch!)
    • 1. Band (1866) A – C Google
    • 2. Band (1866) D – Holmes Google
    • 3. Band (1867) Holmgrén – Mealluet Google
    • 4. Band (1867) Méan – R Google
    • 5. Band (1868) S – Wiebeking Google
    • 6. Band (1868) Wiebel – Z Google
    • 7. Band (1873) Supplément 1 fehlt
    • 8. Band (1880) Supplément 2 fehlt
    • 9. Band (1882) Supplément 3 Google-USA*


  • Gottlieb Friedrich Otto: Lexikon der seit dem 15. Jahrhunderte verstorbenen und jetztlebenden Oberlausitzischen Schriftsteller und Künstler. 4 Bände, Görlitz 1800–1803


  • Hermann Waldemar Otto: Artisten-Lexikon. Biographische Notizen über berühmte Kunstreiter, Dompteure, Gymnastiker, Acrobaten, Clowns etc. aller Länder und Zeiten. 2. verm. Aufl., Düsseldorf 1895 Google-USA*

P[Bearbeiten]


  • Sophie Pataky: Lexikon deutscher Frauen der Feder. Eine Zusammenstellung der seit dem Jahre 1840 erschienenen Werke weiblicher Autoren, nebst Biographieen der lebenden und einem Verzeichnis der Pseudonyme. Herausgegeben von Sophie Pataky. Verlagsbuchhandlung Carl Pataky, Berlin 1898 siehe Autorenseite


  • Christian Franz Paullini: Das hoch- und wohl-gelahrte teutsche Frauen-Zimmer, mochmals mit mercklichen Zusatz vorgestellet, Frankfurt [u. a.] 1705 ALO, ULB Münster


  • Johann Conrad Paulus: Nachrichten von allen Hessen-Schaumburgischen Superintendenten, Kirchen, und den dabey von der Zeit der Reformation bis jetzo gestandenen und noch stehenden Predigern. Rinteln 1786 MDZ München = Google


  • Hermann Petrich: Pommersche Lebens- und Landesbilder.


  • Johann Georg Peuker: Kurze biographische Nachrichten der vornehmsten schlesischen Gelehrten, die vor dem 18. Jahrhundert gebohren wurden: nebst einer Anzeige ihrer Schriften. Grottkau 1788 MDZ München = Google



  • Pfarrhausarchiv des Lutherhauses Eisenach mit mit biografischen Angaben zu 30.000 Personen (Pfarrhausmitgliedern). Online laut Navileiste offenbar nur 12.573 – InfoSucheBrowsen (Navigationsleiste am Ende)



  • Adrien Phillippe: Geschichte der Apotheker bei den wichtigsten Völkern der Erde seit den ältesten Zeiten bis auf unsere Tage nebst einer Übersicht des gegenwärtigen Zustandes der Pharmacie in Europa, Asien, Afrika und Amerika. Friedrich Mauke, Jena 1855, Google;1855, 2. Aufl. Jena 1858 Google


  • Phöbus Philippson: Biographische Skizzen. (= Schriften / Institut zur Förderung der Israelitischen Literatur; 9 und 11) 3 Hefte in 2 Bänden, Leipzig 1864–1866 (Rabbiner)


  • Benedikt Pillwein: Biographische Schilderungen oder Lexikon Salzburgischer theils verstorbener theils lebender Künstler, auch solcher, welche Kunstwerke für Salzburg lieferten etc., 1821 MDZ München





  • Sicco Polenton: Sicconis Polentoni Scriptorum illustrium latinae linguae libri XVIII, 15. Jh., Ausgabe 1928 Internet Archive


  • Pollmann: Wörterbuch für Bienenzüchter und Bienenfreunde. Alphabetische Zusammenstellung alles Wissenswerten der Bienenzucht, sowohl der Theorie als der Praxis, nebst Pflanzenkunde, Geschichte und biographischen Skizzen der bedeutendsten Bienenzüchter, 1885 Internet Archive = Google-USA*




  • The Psychological Register, edited by Carl Murchison – internationale Bio-Bibliographie damals noch lebender Psychologen gegliedert nach Staaten. Deutschlandteil bearb. von David Katz, Kurt Lewin und Friedrich Sander


  • Johann Stephan Pütter: Versuch einer academischen Gelehrten-Geschichte von der Georg-Augustus-Universität zu Göttingen: nach ihm von Saalfeld, fortgesetzt von Osterley. 4 Bde. Göttingen 1765–1838. [Auch u. d. T.: Geschichte der Universität Göttingen in dem Zeitraume vom Jahr 1820 bis zu ihrer ersten Secularfeier im Jahr 1837]

Q[Bearbeiten]

  • Qvigstad/Wiklund: Biographische nachrichten über die verfasser, übersetzer und herausgeber von lappischen büchern, in: Bibliographie der lappischen Litteratur, 1899 Google-USA*


R[Bearbeiten]

  • F. Ch. Raab: Frauenspiegel. Oder kurze Lebensbeschreibung berühmter Frauen aus der ältern und neueren Zeit, Leipzig 1845 Google


  • Michael Ranfft: Fortgesetzte neue genealogisch-historische Nachrichten von den vornehmsten Begebenheiten, welche sich an Europäischen Höfen zugetragen, worinn zugleich vieler Stands-Personen Lebens-Beschreibungen vorkommen 1762–1776
    • 1.–12. Teil, 1762 Google
    • 13.–23. Teil, 1763 Google
    • 25.–36. Teil, 1764 Google
    • 37.–48. Teil, 1765 Google
    • 49.–60. Teil, 1766 Google
    • 61.–72. Teil, 1767 Google
    • 73.–84. Teil, 1768 Google
    • 85.–96. Teil, 1768 Google
    • 97.–108. Teil, 1769 Google
    • 109.–120. Teil, 1771 Google
    • 121.–132. Teil, 1771 Google
    • 133.–144. Teil, 1773 Google
    • 134.–156. Teil, 177? nicht nachweisbar
    • 157.–168. Teil, 1775 Google
    • 169.– Teil, nicht nachweisbar
  • Michael Ranft: Leben und Thaten des ietzt regierenden Pabsts und aller lebenden Cardinäle der Römischen Catholischen Kirche aus Denen glaubwürdigsten Nachrichten zusammen getragen, Hamburg [u. a.] 1743 Bibliotheca Hertziana


  • Ernst Raßmann: Nachrichten von dem Leben und den Schriften Münsterländischer Schriftsteller des 18. und 19. Jahrhunderts. Münster (Westfalen) 1866 MDZ München = Google


  • Friedrich Raßmann: Münsterländisches Schriftsteller-Lexicon. 1 Band und 3 Nachtragsbände, 1814–1824
  • Friedrich Raßmann: Deutscher Dichternekrolog oder gedrängte Übersicht der verstorbenen deutschen Dichter, Romanenschriftsteller, Erzähler und Übersetzer, nebst genauer Angabe ihrer Schriften. Nordhausen 1818 MDZ München = Google
  • Friedrich Raßmann: Pantheon deutscher jetzt lebender Dichter und in die Belletristik eingreifender Schriftsteller. Helmstedt 1823 MDZ München = Google
  • Friedrich Raßmann: Literarisches Handwörterbuch der verstorbenen deutschen Dichter und zur schönen Literatur gehörenden Schriftsteller. Leipzig 1826 MDZ München = Google
  • Friedrich Raßmann: Kurzgefaßtes Lexikon deutscher pseudonymer Schriftsteller von der ältern bis auf die jüngste Zeit aus allen Fächern der Wissenschaften. Leipzig 1830 MDZ München = Google, Google



  • Bernhard Raupach: Presbyterologia Austriaca oder Historische Nachricht von dem Leben, Schicksalen und Schriften der Evangelisch-Lutherischen Prediger, welche in dem Ertz-Herzogthum Österreich unter und ob der Enns im öffentlichen Lehr-Ammt gestanden. Hamburg 1741 MDZ München = Google, Google
  • Bernhard Raupach: Zwiefache Zugabe zu dem Evangelischen Oesterreich, Deren Die Erstere Ein Supplement der Historischen Nachricht von den Evangelischen Predigern in dem Ertz-Herzogthum Oesterreich unter und ob der Enns, Die Andere Eine Zweyte Nachlese einiger zu dieser Kirchen-Geschichte gehörigen und nachher gefundenen Urkunden und Nachrichten in sich begreift. Hamburg 1744 MDZ München = Google


  • Johannes Ravisius: De memorabilibus et claris mulieribus: aliquot diversorum scriptorum opera. Paris 1521 UB Mannheim (umfassendstes biographisches Lexikon berühmter Frauen des 16. Jahrhunderts)



  • Adrian Reershemius: Ostfriesisches lutherisches Predigerdenkmal, oder Verzeichniß der Prediger, welche seit der Reformation den evangelisch-lutherischen Gemeinden in Ostfries- und Harlinger-Lande das Evangelium verkündigt haben. Verb., verm. und mit einem Anh. hrsg. v. Pt. F. Reershemius. Hrsg. v. Peter Friedrich Reershemius. Aurich 1765 und Nachtrag zu demselben, nebst einem doppelten Anhange / hrsg. von Adrian Theodor Reershemius, 1796/1823 SLUB Dresden und Ostfriesische Landschaft


  • Carl Albert Regnet: Münchener Künstlerbilder. Ein Beitrag zur Geschichte der Münchener Kunstschule. 2 Bände, Leipzig 1871


  • Wilhelm Rehmann: Chronik der Ludwigs-Universität Gießen 1907–1945 und der Justus Liebig-Hochschule Gießen 1946–1957, 1957 UB Gießen (Fortsetzung von Haupt/Lehnert)


  • Reichstags-Gallerie. Geschriebene Portraits der hervorragendsten Deputirten des ersten österreichischen Reichstages, 1849 (satirisch-polemisches Parlamentshandbuch des kurzlebigen österreichischen Reichstags von 1848/1849) Google



  • Johann Friedrich Reinecke: Biographien einiger deutschen Schauspielerinnen. Kopenhagen 1787 ULB Münster


  • Nikolaus Reusner: Icones sive Imagines Virorum Literis Illustrium qui Seculo XV. præsertim doctrina Religionis aliarumque bonarum scientiarum tanquam lumina in Germania nostra claruere, 1719 UB Mannheim, Niederschlesische digitale Bibliothek (biographische Verse zu Stimmers Porträts von Reformatoren und Humanisten)


  • Jeremias David Reuss: Das gelehrte England, oder Lexikon der jetzlebenden Schriftsteller in Großbritannien, Irland und Nordamerika … vom Jahr 1770 bis 1790. Berlin 1791 (Text englisch, Titel auch deutsch)
    • 1. und 2. Teil Google
    • 1. Teil, A–L Google
    • 2. Teil, M–Z Google
    • Nachtrag und Fortsetzung vom Jahr 1790 bis 1803, Th. 1, 1804: A–K Google, Google
    • Nachtrag und Fortsetzung vom Jahr 1790 bis 1803, Th. 2, 1804: L–Z Google


  • Gottfried Lebrecht Richter: Allgemeines biographisches Lexikon alter und neuer geistlicher Liederdichter. Leipzig 1804 MDZ München = Google, Google



  • A. F. Rittgräff (d. i. Andreas Rittig von Flammenstern): Die Helden des Tages; oder, biographische Notizen über die hervorstechendsten Personen der gegenwärtigen Zeitverhältnisse. Berlin 1813 (frz. u. a. Generäle und Staatsmänner der Zeit) MDZ München = Google, Google


  • Franz Sales Romstöck: Die Astronomen, Mathematiker & Physiker der Diöcese Eichstätt: Ein alphabetisches Verzeichniss der Gelehrten, die in den bezeichneten Fächern (incl. Meteorologie) gearbeitet haben und auf dem Eichstätter Diöcesangebiete geboren sind, längere Zeit gelebt haben oder daselbst gestorben sind …, Eichstätt, I. Serie 1884 und II. Serie 1886 Internet Archive = Google-USA*
  • Franz Sales Romstöck: Die Jesuitennullen Prantl’s an der Universität Ingolstadt und ihre Leidensgenossen: eine biobibliographische Studie. Eichstätt 1898 UB Eichstätt, Google-USA*


  • Heinrich Wilhelm Rotermund: Erneuertes Andenken der Männer, die für und gegen die Reformation Lutheri gearbeitet haben, Bremen 1818 Google


  • Heinrich Wilhelm Rotermund: Das Gelehrte Hannover, oder Lexicon von Schriftstellern …, 1823–


  • Heinrich Wilhelm Rotermund: Lexikon aller Gelehrten, die Seit der Reformation in Bremen gelebt haben, nebst Nachrichten von geborenen Bremern, die in andern Ländern Ehrenstellen bekleideten, Bremen 1818


  • Johann Ferdinand Roth: Lebensbeschreibungen und Nachrichten von merkwürdigen Nürnbergern und Nürnbergerinnen aus allen Ständen zur Beförderung patriotischer Gesinnungen und bürgerlicher Tugenden. Nürnberg 1796 MDZ München = Google


  • Wilhelm Rothert: Allgemeine Hannoversche Biografie, drei Bände
    • Hannoversche Männer und Frauen seit 1866, Sponholtz, Hannover 1912
    • Im Alten Königreich Hannover 1814–1866, Sponholtz, Hannover 1914
    • Hannover unter dem Kurhut 1646–1815, Sponholtz, Hannover 1916 (posthum von seiner Frau A. Rothert herausgegeben; enthält auch seine Biografie)


  • Johann Christoph Rüdiger: Vitae clarissimorum in re literaria virorum: Das ist: Lebensbeschreibung etlicher hauptgelehrter Männer, so von der Literatur profess gemacht, Worinnen viel sonderbahre und notable Sachen, so wohl v. ihren Leben als geführten studiis entdecket, Wittenberg 1714 Google (Graevius, Mabillon, Lorenz Beger, Colomiès)


  • Moritz Rudolph: Rigaer Theater- und Tonkünstler-Lexikon nebst Geschichte des Rigaer Theaters und der musikalischen Gesellschaft. Riga 1890 Google-USA* = Internet Archive



  • Johann Ludewig Anton Rust: Historisch-literarische Nachrichten von den jetzt lebenden Anhaltischen Schriftstellern. 2 Bände, Wittenberg und Zerbst 1776–1777
  • beide Bände Google


  • Horst Ruth: Das Personen- und Ämtergefüge der Universität Freiburg (1520–1620), Diss. 2001 (mit hunderten Biogrammen von universitären Amtsträgern) UB Freiburg

S[Bearbeiten]

  • Saxe: Christophori Saxii Onomasticon Literarivm, sive Nomenclator Historico-Criticvs Praestantissimorvm Omnis Aetatis, Popvli, Artivmq. Formvlae Scriptorvm. 1775– (chronologisch sortiertes Gelehrtenlexikon, beginnend mit Adam)
    • Teil 1, 1775: 3800 v. Chr. – 476 n. Chr. Google
    • Teil 2 (nicht nachgewiesen)
    • Teil 3, 1780: 1500 – 1585 Google
    • Teil 4, 1782: 1586 – 1652 Google
    • Teil 5, 1785: 1653 – 1700 Google
    • Teil 6, 1788: 1701 – 1739 Google


  • Adolph von Schaden (Hg.): Artistisches München im Jahre 1835 oder Verzeichniß gegenwärtig in Bayerns Hauptstadt lebender Architekten, Bildhauer, Tondichter, Maler, Kupferstecher, Lithographen etc. Aus den von ihnen selbst entworfenen oder revidierten Artikeln zusammengestellt. München 1836 Google


  • Adolph von Schaden (Hg.): Gelehrtes München im Jahre 1834 oder Verzeichniss mehrerer zur Zeit in Bayerns Hauptstadt lebenden Schriftsteller und ihrer Werke. Aus den von ihnen selbst entworfenen oder revidierten Artikeln zusammengestellt. München 1834 MDZ München = Google



  • Jaroslaus Schaller: Kurze Lebensbeschreibungen jener verstorbenen Gelehrten Männer aus dem Orden der Frommen Schulen, die sich durch ihr Talent und besondere Verdienste um die Litteratur und Wissenschaften von der Errichtung dieses Institutes bis auf gegenwärtige Zeiten vorzüglich ausgezeichnet haben. Prag 1799 MDZ München


  • Schamel: Numburgum literatum, in quo viros, quos vel protulit Numburgum, urbs ad Salam Episcopalis, vel fovit ac aluit, eruditione aut scriptis praestantes, secundum temporum seriem breviter recenset. 1727 Google (Naumburger Gelehrtenlexikon)


  • Petra Scheiblechner: „… politisch ist er einwandfrei …“ Kurzbiographien der an der Medizinischen Fakultät der Universität Graz in der Zeit von 1938 bis 1945 tätigen WissenschafterInnen (Publikationen aus dem Archiv der Universität Graz, 39). Graz 2002 Austria-Forum [Nicht gemeinfrei.]


  • Friedrich Schiller (Hg.): Allgemeine Sammlung Historischer Memoires vom zwölften Jahrhundert bis auf die neuesten Zeiten durch mehrere Verfasser übersetzt, mit den nöthigen Anmerkungen versehen, und jedesmal mit einer universalhistorischen Übersicht begleitet und hrsg. F. Sch. [nur: 1. Abtheilung, bis Bd. 3 und 1. Abtheilung, bis Bd. 5]. Jena: Mauke 1790–1805


  • Gustav Schilling: Encyclopädie der gesammten musikalischen Wissenschaften: oder Universal-Lexicon der Tonkunst. Verlag Franz Heinrich Köhler, Stuttgart. 1. Auflage 1834–1838, 2. Auflage 1840–1841
    • 1840, 1. Bd., (A–Bq) Google, 1835 Google, Google
    • 1840, 2. Bd., (Braga–F-Moll) Google, 1835 Google, Google
    • 1840, 3. Bd., (Fockerodt–Irland) Google, 1836 Google
    • 1841, 4. Bd., (Irregulärer Durchgang–Morin) Google, Google, 1837 Google
    • 1841, 5. Bd., (Moritz–Ries) Google, 1837 Google
    • 1838, 6. Bd., (Riesenharke–Zyka) Google, Google, Google
    • 1842 Supplement Google
    • Universal-Lexikon der Tonkunst, neue Hand-Ausgabe in einem Bande, mit Zugrundlegung des größeren Werkes, neu bearbeitet, ergänzt und theilweise vermehrt von Ferdinand Simon Gaßner, Stuttgart 1849, Koehler, 918 S. Google


  • Anton Schimon: Der Adel von Böhmen, Mähren und Schlesien: Ein alphabetisch geordnetes Verzeichnis der … Adelsfamilien. Böhm. Leipa Google



  • Friedrich Schlichtegroll (Hg.): Nekrolog auf das Jahr …



  • August Ludwig Schlözer (Hg.): Schwedische Biographie. Enthaltend eine Sammlung von Lebensbeschreibungen berühmter Schwedischer Kriegs- und Staatsmänner, 2 Teile


  • Elias Friedrich Schmersahl: Zuverlässige Nachrichten von jüngstverstorbenen Gelehrten. 1751–1753. In der Digitalisierung beim MDZ.
  • Elias Friedrich Schmersahl: Neue Nachrichten von jüngstverstorbenen Gelehrten. 1753–1756. In der Digitalisierung beim MDZ.
    • Band 2, 5. Stück, 1754 Google


  • Elias Friedrich Schmersahl: Vermischte Beyträge zur Geschichte Jüngstverstorbener Gelehrten. Celle


  • C. H. Schmid: Biographie der Dichter


  • C. H. Schmid: Nekrolog oder Nachrichten von dem Leben und den Schriften der vornehmsten verstorbenen teutschen Dichter, 1785


  • Lebrecht Christian Gottlob Schmid: Nachrichten von den Lebensumständen einiger merkwürdigen Zuchthausgefangenen, Leipzig 1797 Google


  • A. G. Schmidt: Gallerie deutscher pseudonymer Schriftsteller vorzüglich des letzten Jahrzehnts. 1840 Google



  • Valentin Heinrich Schmidt, Daniel Gottlieb Gebhard Mehring: Neuestes gelehrtes Berlin, oder literarische Nachrichten von jetztlebenden Berlinischen Schriftstellern und Schriftstellerinnen. 2 Bände, Berlin 1795


  • Christian Friedrich Schnurrer: Biographische und litterarische Nachrichten von ehemaligen Lehrern der hebräischen Litteratur in Tübingen. Ulm 1792 GDZ Göttingen


  • Wilhelm Schoof: Die deutsche Dichtung in Hessen: Studien zu einer hessischen Litteraturgeschichte. Marburg 1901 Google-USA*


  • Georg Wilhelm Schrader: Biographisch-literarisches Lexicon der Thierärzte aller Zeiten und Länder sowie der Naturforscher, Arzte, Landwirthe, Stallmeister usw., welche sich um die Thierheilkunde verdient gemacht haben. Vervollständigt u. herausgegeben von Eduard Hering. Erw. Aufl. Stuttgart 1863 Google = MDZ München, Google


  • Johann Matthias Schröckh: Abbildungen und Lebensbeschreibungen berühmter Gelehrten
    • 1. Bd, 2. Aufl 1766 Google, Google (Savonarola, Paracelsus, Eck, Brenz, Flacius, Joris, Georg v. Anhalt, Campanella, John Cosin, Jansenius, Bourdaloue, Bossuet)


  • Johann Matthias Schröckh: Lebensbeschreibungen berühmter Gelehrten, Neue Ausgabe, Leipzig





  • Schulz: Leben, Schriften und Bedeutung der wichtigsten Pädagogen des neunzehnten Jahrhunderts, 1906 Google-USA*


  • Schweigerd: Oesterreichs Helden und Heerführer von Maximilian I. bis auf die neueste Zeit.
    • 1. Bd., 2. Auflage 1857 Google


  • Heinrich Eduard Scriba: Biographisch-literärisches Lexikon der Schriftsteller des Großherzogthums Hessen im ersten Viertel des neunzehnten Jahrhunderts. (2. Band u. d. Titel: Biographisch-literärisches Lexikon der Schriftsteller des Großherzogthums Hessen im neunzehnten Jahrhundert.) 2 Bände, Darmstadt 1831–1843. Siehe Autorenseite


  • Johann Heinrich von Seelen: Stada literata. Doctorum virorum stadae anno MDCCXI viventium. Stade 1711 MDZ München = Google


  • Wilhelm Seelmann: Die plattdeutsche Literatur des 19. Jahrhunderts. Bibliographische Zusammenstellung. In: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung. Teil 1–3 (= Jahrbuch … 22. 28. 41). Norden; Leipzig 1896–1915


  • Johann Suibert Seibertz: Westfälische Beiträge zur Deutschen Geschichte. 2 Bde. Darmstadt 1819–23


  • Johann Seivert: Nachrichten von Siebenbürgischen Gelehrten und ihren Schriften. Preßburg 1785 Google



  • Georg Serpilius: Epitaphia oder Ehren-Gedächtnisse unterschiedlicher theologorum, die in Schwaben gebohren worden. Regensburg 1707 Google



  • Lee Sorensen (Hg.): Dictionary of Art Historians. A Biographical Dictionary of Historic Scholars, Museum Professionals and Academic Historians of Art. Duke University dictionaryofarthistorians.org (Kunsthistoriker)


  • Spamer: Das Buch berühmter Kaufleute, 1868 Google-USA* (Kaufleute und Industrielle)


  • Spitzel: Templum Honoris Reseratum. In Quo L Illustrium Aevi Huius, Orthodoxorum, Ac Beate Defunctorum Theologorum Philologorumque Imagines Exhibentur, 1673 UB Mannheim (Theologen und Humanisten)


  • Otto Spengler: Das deutsche Element der Stadt New York: biographisches Jahrbuch der Deutsch-Amerikaner New Yorks und Umgebung, New York 1913 Google-USA*



  • Theo Stengel, Herbert Gerigk (Hg.): Lexikon der Juden in der Musik, Berlin 1940 Internet Archive


  • Johann Heinrich Stepf: Gallerie aller juridischen Autoren von der ältesten bis auf die jetzige Zeit. 4 Bände (alles), Leipzig 1820–1825


  • Joachim Bernhard Steinbrück: Neue Sammlung Pommerscher Jubel-Prediger. Stettin 1767 MDZ München = Google


  • Sternberg: Berühmte deutsche Frauen des achtzehnten Jahrhunderts, 2 Bände, 1848 Google


  • Strahl: Das gelehrte Russland, 1828 Google (freie, vermehrte Übersetzung des von Jewgeni Bolochitinow, dem Metropoliten von Kiew, hrsg. historischen Wörterbuchs der verstorbenen Schriftsteller vom geistlichen Stande der russisch-orthodoxen Kirche, St. Petersburg 1818)


  • Straszewicz: Die Polen und die Polinnen der Revolution vom 29. Nov. 1830 oder Lebensbeschreibungen derjenigen Personen, die sich in dem letzten polnischen Freiheitskampfe ausgezeichnet haben, 1832


  • Karl Konrad Streit: Alphabetisches Verzeichnis aller im Jahr 1774. in Schlesien lebender Schriftsteller, Breslau 1776 UB Breslau, SLUB Dresden





  • Pleikhard Stumpf: Denkwürdige Bayern, kurze Lebensbeschreibungen verstorbener Männer die in dem Ländergebiete des jetzigen Königreichs Bayern geboren oder durch längern Aufenthalt ihm angehörig waren. München 1865 MDZ München = Google, Google


  • Huldreich Gustav Sulzberger: Biographisches Verzeichniss der Geistlichen aller evangelischen Gemeinden des Kantons Thurgau von der frühesten Zeit bis auf die Gegenwart. Thurgauischer historischer Verein. Frauenfeld 1863 MDZ München = Google

T[Bearbeiten]

  • Teissier: Catalogus auctorum qui librorum catalogos, indices, bibliothecas, Virorum Litteratorum Elogia, Vitas, aut Orationes Funebres, Scriptis consignarunt, Genf 1686 UB Mannheim, Google – biographisches Nachschlagewerk über Bibliographen und Biographen



  • Johann Otto Thieß: Notiz und Charakteristik der Iztlebenden berühmten und berüchtigten theologischen Schriftsteller Deutschlands A. bis Z., 1797 Google, Internet Archive (kritisch–polemische Artikel von Johann Otto Thieß über protestantische Theologen des 18. Jh.; anonym erschienen)


  • Johann Otto Thieß: Versuch einer Gelehrtengeschichte von Hamburg nach alphabetischer Ordnung mit kritischen und pragmatischen Bemerkungen. 2 Teile. Hamburg 1780


  • Enno Johann Heinrich Tiaden (ADB): Das gelehrte Ost Friesland. Borgeest 1785–1788


  • Kurt Tiesler: Verzeichnis von Lebensläufen aus der Zeit von 1579–1724 aus 507 Königsberger Leichenpredigten. Leipzig 1927 Kujawische digitale Bibliothek


  • Johann Daniel Titius, Issak Gottfryd Goedtke: Nachricht von den Gelehrten welche aus der Stadt Conitz […], herstammen nach Herrn Hofrath [Isaac Gottfried] Goedtkens […]. Lipsk 1763 Pomorska Digitale Bibliothek



  • Alexander Nicolaus Tolckemit: Elbingscher Lehrer Gedächtniß, Das ist: Leben und Schriften aller Evangelischen Lehrer, die seit der Reformation an den sämmtlichen Kirchen, wie auch an dem Gymnasio in Elbing gelehret, nebst einem Anhange von den den auswärtig im Lehr-Amte stehenden Elbingern und einer Nachricht von den Elbingschen Medicis und Physicis, …. Hrsg. von Thomas Johannes Schreiber. Danzig 1753 GDZ Göttingen, Pomorska Digitale Bibliothek


  • Johann Anton Trinius: Johann Anton Trinius Geschichte berühmter und verdienter Gottesgelehrten, aus glaubwürdigen Urkunden und Schriften, 3 Bände, 1753–1756 Internet Archive


  • Johann Anton Trinius: Freydenker-Lexicon, Leipzig und Bernburg 1759 SLUB Dresden



  • Johannes Trithemius: Cathalogus illustrium virorum germaniam suis ingenijs et lucubrationibus omnifariam exornantium, nach 1495 HAB Wolfenbüttel (Nachschlagewerk über deutsche Schriftsteller und Schriftstellerinnen des Mittelalters, gilt als erste deutsche Literaturgeschichte)

U[Bearbeiten]

  • Erdmann Uhse: Der Könige in Franckreich merckwürdiges Leben und Thaten von Pharamundo an, bis auf jetzige Königl. Majestät Ludovicum XV., Leipzig: Groschuff, 1716 SLUB Dresden


  • [Aglauro Ungherini]: Manuel de bibliographie biographique et d'iconographie des femmes célèbres. Turin/Paris 1892 Internet Archive (berühmte Frauen)
  • [Aglauro Ungherini]: Manuel de bibliographie biographique et d'iconographie des femmes célèbres. Second et dernier supplément. Rom/Turin/Paris 1905 Internet Archive, Internet Archive

V[Bearbeiten]

  • „Vaterlandslose Gesellen“ : kurze Biographien der verstorbenen hervorragenden Sozialisten des 19. Jahrhunderts. Stuttgart : Dietz, 1901 Google-USA* = Internet Archive (ca. die Hälfte des Scans unbrauchbar)


  • Amandus Karl Vanselow: Gelehrtes Pommern Oder Alphabetische Verzeichniß Einiger in Pommern Gebohrnen Gelehrten, Stargard 1728 UB Breslau, MDZ München = Google


  • Ludwig Christoph Carl Veillodter: Lebensbeschreibungen merkwürdiger und berühmter Kaufleute. 2. Auflage Nürnberg 1832 Google


  • Franz Anton Veith: Bibliotheca Augustana, complectens notitias varias de vita et scriptis eruditorum, quos Augusta Vindelica orbi litterato vel dedit, vel aluit, 1785–1796 (Augsburger Gelehrtenlexikon)
    • komplett: UB Augsburg
    • 2. Bd. (Alphabetum II), 1786 Google
    • 3. Bd. (Alphabetum III), 1787 Google
    • 4. Bd. (Alphabetum IV), 1788 Google
    • 5. Bd. (Alphabetum V), 1789 Google
    • 6. Bd. (Alphabetum VI), 1790 Google
    • 7. Bd. (Alphabetum VII), 1791 Google
    • 8. Bd. (Alphabetum VIII), 1792 Google
    • 9. Bd. (Alphabetum IX), 1792 Google
    • 10. Bd. (Alphabetum X), 1793 Google


  • Cosmas de Villiers: Bibliotheca Carmelitana. 2 Bände, Orléans 1752 (Bio-Bibliographie der Karmelitaner)


  • Johann August Vocke: Geburts- und Todten-Almanach Ansbachischer Gelehrten, Schriftsteller und Künstler. 2 Bände, Augsburg 1796–1797


  • Friedrich Ludwig Christian Volbehr, Richard Weyl: Professoren und Dozenten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 1665 bis 1915 (5. Oktober); nebst einem Anhang: die Lektoren, Lehrer der Künste und Universitäts-Bibliothekare. Kiel 1916 Internet Archive


  • Bruno Volger: Sachsens Gelehrte, Künstler und Schriftsteller in Wort und Bild. Nebst einem Anhang „Nichtsachsen“, 1907–1908 Google-USA* = Internet Archive


  • Ernst Voulliéme: Die deutschen Drucker des fünfzehnten Jahrhunderts (Deutsche und italienische Inkunabeln ; [1]), 2. Aufl. Berlin 1922 WiSo Köln


W[Bearbeiten]



  • Friedrich Walter: Unsere Landesgeistlichen von 1810 bis 1888. Biographische Skizzen sämmtlicher Mecklenburg-Schwerinschen Geistlichen. Penzlin 1889 Google-USA*


  • Peter Topp Wandall: Lebensbeschreibungen der verdienten Männer die zu Jägerspriis durch Denksteine verewiget worden, Meldorf 1787 – Biographien zum dänischen „Pantheon“ im Schlosspark Jægerspris


  • Christoph Weidlich: Zuverlässige Nachrichten von denen ietztlebenden Rechtsgelehrten, 1757–


  • Christoph Weidlich: Lexicon oder Kurtzgefaßte Lebensbeschreibungen aller jetztlebenden Rechtsgelehrten. Halle 1766 Google = MDZ München


  • Christoph Weidlich: Biographische Nachrichten von den jetztlebenden Rechts-Gelehrten in Deutschland. 4 Bände Halle 1781–1785


  • Conrad Weidmann: Deutsche Männer in Afrika. Lexicon der hervorragendsten deutschen Afrika-Forscher, Missionare etc., 1894 Internet Archive = Google-USA*


  • Karl Franz Joseph Weiss: Deutsche Dichterinnen und Schriftstellerinnen in Böhmen, Mähren und Schlesien : ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Dichtung in Oesterreich-Ungarn, von Karl Schrattenthal. Irrgang, Brünn 1885 SB Berlin


  • Friedrich August Weiz: Das gelehrte Sachsen oder Verzeichniss derer in den Churfürstl. Sächs. und incorporirten Ländern jetztlebenden Schriftsteller und ihrer Schriften. Verlag Carl Friedrich Schneider, Leipzig, 1780 SLUB Dresden


  • Emil Weller: Lexicon pseudonymorum. Wörterbuch der Pseudonymen aller Zeiten und Völker oder Verzeichniss jener Autoren, die sich falscher Namen bedienten, 2. Aufl. Regensburg 1886 semantics Kommunikationsmanagement GmbH


  • Johann Caspar Wetzel: Hymnopoeographia, oder Historische Lebens-Beschreibung der berühmtesten Lieder-Dichter. 4 Bände, Herrnstadt 1719–1728



  • Albrecht Weyermann: Nachrichten von Gelehrten, Künstlern und andern merkwürdigen Personen aus Ulm. Ulm, 1798 Google, Google


  • Albrecht Weyermann: Neue historisch-biographisch-artistsische Nachrichten von Gelehrten und Künstlern, auch alten und neuen adelichen und bürgerlichen Familien aus der vormaligen Reichsstadt Ulm. Ulm, 1829. (Fortsetzung der o. g. Ausg. 1798) Google


  • Friedrich Wienstein: Lexikon der katholischen deutschen Dichter vom Ausgange des Mittelalters bis zur Gegenwart. Hamm 1899 Google-USA*


  • Axel Wilhelmi: Die mecklenburgischen Ärzte von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart. Eine Neuausgabe, Vervollständigung und Fortsetzung des 1874 unter gleichem Titel erschienenen Dr. med. A. Blanck’schen Sammelwerkes. Schwerin 1901 Internet Archive = Google-USA*


  • Georg Andreas Will: Nürnbergisches Gelehrten-Lexicon; oder, Beschreibung aller Nürnbergischen beyderley Geschlechtes nach Ihrem Leben, Verdiensten und Schriften, 1755–1758


  • Ludwig von Winckelmann: Neues Mahlerlexikon zur nähern Kenntniß alter und neuer guter Gemählde, nebst einem Anhange von Monogrammen. Augsburg SLUB Dresden


  • Johannn Dieterich Winckler: Nachrichten von niedersächsischen berühmten Leuten und Familien. 2 Bände, Hamburg 1768–1769


  • Salomon Wininger: Große jüdische National-Biographie mit mehr als 8000 Lebensbeschreibungen namhafter jüdischer Männer und Frauen aller Zeiten und Länder. Ein Nachschlagewerk für das jüdische Volk und dessen Freunde. (ab Bd. 4: 10000, ab Bd. 6: 12000). 7 Bände. Cernowitz 1925–1936 DacoRomanica (PDFs aller Bände, nicht direkt verlinkbar, suchen nach: „jüdische“)
    • Band 1: Abarbanel–Ezobi (tatsächlich: nur bis Czernowitzer). 1925 Uni Frankfurt/M


  • Johann Baptist von Winklern: Biographische und litterärische Nachrichten von den Schriftstellern und Künstlern, welche in dem Herzogthume Steyermark geboren sind, oder in, oder außer demselben gelebt haben und noch leben. Graz 1810 MDZ München = Google
  • Johann Baptist von Winklern: Biographien denkwürdiger Steiermärker. Graz 1840–42. [In: Steiermärkische Zeitschrift. NF, 6. Jg. 1. u. 2. H. und 7. Jg. 1. H.] 1. Teil Google, 2. Teil Google, 3. Teil Google



  • Henning Witte: Memoriae renovatae decades.. 4 Bände, Frankfurt, Königsberg 1674–1679 UB Mannheim (enthält hauptsächlich Einträge über deutsche Theologen, Humanisten, Juristen, Mediziner des 16./17. Jahrhunderts)


  • Renate Wittern-Sterzel (Hg.), Clemens Wachter, Eva Wedel-Schaper, Astrid Ley: Die Professoren und Dozenten der Friedrich-Alexander-Universität 1743–1960. Erlangen 1993–2009 (Erlanger Forschungen) Nicht gemeinfrei!
    • Teil 1: Theologische Fakultät, Juristische Fakultät Uni Erlangen
    • Teil 2: Medizinische Fakultät Uni Erlangen
    • Teil 3: Philosophische Fakultät, Naturwissenschaftliche Fakultät Uni Erlangen



  • Johann David Wolf: Das gelehrte Schlesien, oder Anzeiger alter und neuer schlesischer Schriftsteller. Breslau und Leipzig 1764 Google = MDZ München



  • O. L. B. Wolff: Encyclopädie der deutschen Nationalliteratur; oder, biographisch-kritisches Lexicon der deutschen Dichter und Prosaisten seit den frühesten Zeiten nebst Proben aus ihren Werken, 8 Bde., Wiegand, Leipzig 1835 – 1847 ; Nachweis der Digitalisate auf der Autorenseite Oskar Ludwig Bernhard Wolff



  • Karl Wunster: Polens ausgezeichnete Männer biographisch dargestellt. 1. Teil (mehr nicht erschienen), Glogau und Lissa 1829 Google, Google


  • Alfred von Wurzbach: Niederländisches Künstler-Lexikon. 3 Bände, Leipzig 1904–1911



  • Ferdinand Wüstenfeld: Geschichte der arabischen Aerzte und Naturforscher. Göttingen 1840 Google


  • Stanislaus Wydra: Historia matheseos in Bohemia et Moravia cultae, Leipzig 1778 GDZ Göttingen – lateinisches Werk über Mathmatiker aus Böhmen und Mähren

Z[Bearbeiten]

  • Judas Thaddäus Zauner: Biographische Nachrichten von den Salzburgischen Rechtslehrern von der Stiftung der Universität an bis auf gegenwärtige Zeiten. Salzburg 1789 MDZ München, MDZ München = Google
  • Judas Thaddäus Zauner: Verzeichnis aller akademischen Professoren zu Salzburg vom Jahre 1728 bis zur Aufhebung der Universität. Salzburg 1813 MDZ München = Google


  • Wilhelm Ernst Theodor Zedelius: Personal-Chronik der Oldenburgischen Officiere und Militair-Beamten von 1775 bis 1867, Oldenburg 1876 Landesbibliothek Oldenburg


  • Leopold von Zedlitz-Neukirch: Neues preußisches Adels-Lexicon. 4 Bände, Leipzig 1836–1837
  • Leopold von Zedlitz-Neukirch: Pantheon des Preußischen Heeres. Ein biographisches Handbuch für Militair- und Civilpersonen. Berlin 1835 Google



  • Deutsches Zeitgenossenlexikon. Biographisches Handbuch deutscher Männer und Frauen der Gegenwart. Hrsg. v. Franz Neubert. Leipzig 1905 Internet Archive = Google-USA*


  • Schweizerisches Zeitgenossen-Lexikon. Dictionnaire suisse des contemporains. Dizionario svizzero dei contemporanei. Hrsg. v. Hermann Aellen. Bern 1921 Internet Archive


  • Gustav Adolf Zimmermann: Deutsch in Amerika. Beiträge zur Geschichte der Deutsch-amerikanischen Literatur. 2. Auflage, Eyller, Chicago 1894 Internet Archive = Google-USA*


  • Rüdiger Zimmmermann: Biographisches Lexikon der ÖTV und ihrer Vorläuferorganisationen (Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung), Bonn 1998 Friedrich Ebert-Stiftung


  • Johann Zinner: Merkwürdige Briefe und Schriften der berühmtesten Generäle in Amerika nebst derselben beygefügten Lebensbeschreibungen. Augsburg 1782 Google


  • Augustin Zitte: Kurze Lebensbeschreibungen berühmter Männer Böhmens. Prag 1784–


  • Arnold Zweig: Juden auf der deutschen Bühne, Berlin 1928 UB Frankfurt/M.

Weblinks[Bearbeiten]