Benutzer Diskussion:Jonathan Groß/Archiv2006

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Benutzerseite · Diskussion · RE-Werkstatt
Ablage · Teststrecke · Pauly
CSS · JS · Archiv 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012

Cup-o-cofee-no-spoon.svg
Ich fand Wikisource und habe mich verliebt :)

Herzlich willkommen bei Wikisource. Solltest Du Fragen haben, benutze einfach das Wikisource:Skriptorium oder komm in den Chat #wikisource-de. Um Hilfe zu bekommen, einfach in der Suche Hilfe eintippen. --Jörgens.Mi Talk 20:03, 18. Aug 2006 (UTC)

Wieland

Hallo Jonathan Groß, leider verfüge ich nicht über die Zürcher Wieland-Ausgabe 1995, welche Textquelle/Textgrundlage ist dort angegeben für die "Was ihr wollt"-Übersetzung von Wieland? Grüße --Felistoria 19:04, 31. Aug 2006 (CEST)

Die Zweite Zürcher Ausgabe geht komplett ohne änderung (außer offensichtlicher Druckfehler) nach der Ersten Zürcher Ausgabe 1762–66. Also Original. Und ich hab alle 21 Bände Shakespeare! *freu* Siehe jetzt auch Benutzer:Jonathan Groß#Projekte. Jonathan Groß 19:41, 31. Aug 2006 (CEST)

Oh, Gratulation. Ich verfüge über den Göschen (36 Oktav-Bde + Supplemente usw., 1794-1802), und der enthält offenbar die Übersetzungen nicht alle, ich konnte die nicht finden. Dieser 24-Stunden-Schreiber hat auch Lukian, den Satiriker, übersetzt, 3 Bände, 1770er oder 80er Jahre (müsst ich nachsehen). Ich würde dann vielleicht die "Comischen Erzählungen" von Wieland beisteuern wollen, die sind köstlich, kennst Du die? Achja: tätst Du mir einen Gefallen? Es geht um eine Stelle in "Macbeth", III,1, so gegen Ende (ca. Z. 89/90ff.), in der Macbeth seine gedungenen Mörder mit Hunden bzw. den einzelen Rassen und deren Eigenschaften vergleicht. Meinst Du, du könntest mir die Stelle, an der er die Hunderassen aufzählt (4 Verse oder so) einmal im Wortlaut wiedergeben? Mich interessiert brennend, welche Hunde Wieland da in seiner Übersetzung aufführt:-) Viele Grüße --Felistoria 20:10, 31. Aug 2006 (CEST)

Ich hab die Stelle durch Vergleich mit meinem Shakespeare (The Complete Works Of William Shakespeare. Edited, with a glossary by W. J. Craig, M.A. Trinity College, Dublin.Henry Pordes, London 1987. Printed in the GDR. ISBN 0-85376-034-9) gefunden, denn Wieland hat Warburtons Szeneneinteilung übernommen, die von der in meiner Ausgabe abweicht...

(Macbeth, III, 2)
Ja, ja, in der allgemeinen Claßification geht ihr unter diesem Namen, so wie Windhunde, Wachtelhunde, Pudel, Möpse, Bullen-Beisser, Schäferhunde, alle unter dem allgemeinen Namen Hund begriffen werden; die besondere Bestimmung unterscheidet den schnellen, den langsamen, den schlauen, den Haushüter, den Jäger, einen jeden durch eine gewisse Gabe der gütigen Natur, die seiner Art eigen ist, und ihn aus der allgemeinen Gattung auszeichnet.

Gruß, Jonathan Groß 20:27, 31. Aug 2006 (CEST)

Dankschön, Jonathan! "Möpse" (engl.: pugs) kommen bei Shakespeare nicht vor - dieser Wieland! Na, Anna Amalia hatte welche, vielleicht eine niedliche Reverenz? Übersetzer pflegen heute, insbesondere bei Theaterstücken übrigens, gerne kleine "Adressen" einzubauen (um im Zweifelsfall bei Plagiaten einen "Zeugen" zu haben; vielleicht war das im 18. Jh. auch so? :-) Viele Grüße --Felistoria 20:36, 31. Aug 2006 (CEST)
Darauf kann ich Dir leider keine Antwort geben :) da ich leider kein Literaturwissenschaftler bin, sondern nur leidenschaftlicher Leser. Mein Chef, der Leiter des Zentralarchivs des Staatlichen Museen, pflegt zu sagen: "Es gibt viele Hunde, die Mops heißen" (um auf die Vielzahl von Personen mit bspw. dem Namen Müller hinzuweisen). Ob er das von Wieland hat? Jonathan Groß 20:40, 31. Aug 2006 (CEST)

--Jonathan Groß 23:07, 31. Aug 2006 (CEST)

Zum Vermerk der Zürcher Ausgabe auf Deiner Beutzerseite

Uiii, was für ein roter Klacks :-)! Jonathan: wie umfänglich sind denn die "Bereinigungen" der Ausgabe? Es geht darum, ob diese Edition dadurch rechtlich geschützt ist - es ist offenbar eine erste Herausgabe der Übersetzungen seit den 1760er Jahren, ich hab keine Ahnung, inwieweit eine derartige editorische Leistung eventuell geschützt sein könnte und man nicht eher die "Bereinigungen" hier zurücksetzen sollte. Frag bitte mal FrobenChristoph, der kennt sich mit derartigen Fragen hervorragend aus. Viele Grüße --Felistoria 23:58, 31. Aug 2006 (CEST)

Die Änderungen sind fast gleich null. Und ich glaube nicht, dass diese Korrekturen urheberrechtlich geschützt sind, anders als z.B. die Anmerkungen usw. Jonathan Groß 00:11, 1. Sep 2006 (CEST)
Ich auch nicht. Siehe auch Wikisource:Urheberrechte --FrobenChristoph 00:15, 1. Sep 2006 (CEST)
Ist noch rot... Jonathan Groß 00:17, 1. Sep 2006 (CEST)

Ich versteh nur nicht, wieso du unbedingt manuell unendlich mühsam die Ausgabe abpinnen willst - gibts Wielands Werke nicht schon auf CD-ROM? --FrobenChristoph 01:00, 1. Sep 2006 (CEST)

Wo? Und hoffentlich nicht modernisiert (Konsonantendoppelungen raus und ähnlicher Schwachsinn)? Jonathan Groß 01:03, 1. Sep 2006 (CEST)
Meines Wissens ist die letzte Ausgabe die des Greno Verlags (1983) gewesen, die den Göschen faksimiliert hat. Die Zürcher Ausgabe hat die Shakespeare-Übersetzungen gemacht. Ebenfalls bei einem Schweizer Verlag ist eine kommentierte Gesamtausgabe in Arbeit, ich weiß nicht, wie weit die sind. Ansonsten: Agathon bei Reclam. --Felistoria 02:05, 1. Sep 2006 (CEST)
Und ob da irgendwelche Konsonanten weggelassen werden, weißt Du nicht auch zufällig? Jonathan Groß 08:48, 1. Sep 2006 (CEST)

Kulmbachtreffen abgesagt

Hallo Jonathan Groß,

nachdem sich für das Treffen in Kulmbach nur wenig angemeldet haben, haben wir im Chat ausgemauschelt, das Treffen abzublasen. Tut mir leid. Viele Grüße --Philipendula 23:25, 7. Sep 2006 (CEST)

Schade :( Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Jonathan Groß 08:39, 8. Sep 2006 (CEST)
yep :) --Philipendula 11:20, 8. Sep 2006 (CEST)


Das Kochbuch

Hört sich sehr interessant an, wie groß ( Anzahl Seiten) ist es. Wenn's dich irgendwann mal überkommt das zu machen, einen doofen zum Helfen hast du gefunden. --Jörgens.Mi Talk 00:12, 5. Okt 2006 (CEST)

231 Seiten... es ist auch tatsächlich sehr interessant, abereben recht umfangreich. Jonathan Groß 10:22, 5. Okt 2006 (CEST)

Orden

Hiermit verleihe ich Benutzer
Jonathan Groß
die Auszeichnung
Gb1b.jpg
Held der Wikisource
in Gold, für
die mindestens 26 von ihm inherhalb von nur 3 Tagen für Wikisource:Gesprochene Wikisource gesprochenen Texte
im Dienste der Verbesserung
unserer Quellensammlung.
gez. Timo Müller Diskussion

Ach du liebe Zeit! Vielen herzlichen Dank :))) Jonathan Groß 15:50, 8. Okt 2006 (CEST)

Babel - Herkunft

Hi joschy, bitte wirf mal einen Blick auf die Diskussion zu Babel-Bausteinen im Skriptorium. Gruß, Schaengel89 09:59, 9. Okt. 2006 (CEST)

Der bin ich aber nicht. Und die Diskussion ist mir ein Begriff :) Jonathan Groß 16:48, 9. Okt. 2006 (CEST)

Faust - Der Tragödie erster Teil

Ich hätte Interesse am Projekt mitzuwirken ;) --Chworld 14:23, 22. Okt. 2006 (CEST)

Ja, mal schaun... welche Rollen würdest du denn gern nehmen? vielleicht zerstückeln wirs und fügens dann mit audacity zusammen... Phantomkommando würde auch mitmachen, aber bei solch einem MAmmutprojekt... vielleicht warten wir besser bis zum Jahreswechsel. Jonathan Groß 23:25, 22. Okt. 2006 (CEST)
Über die person hat ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht. Hatte das Werk bisher auch leider nur etwas überfliegen können. Aber das durchgehende lesen kommt bald (es kann nur von nutzen sein). Wagner oder Geister wäre sicherlich was gutes, dann könnte man den Anfang irgendwann machen. Eine Rolle von unten wäre sicherlich schwachsinn. Erreicht man schließlich eh erst sehr spät ;) --Chworld 11:45, 24. Okt. 2006 (CEST)

Ich wäre auch dabei, wenn's noch Bedarf gibt....ich werde mich mal (am Feiertag) auf meiner Benutzerseite vorstellen. Francis

Dann kann ich ja mal eine Tabelle entwerfen, wieviele Stimmen wir brauchen. Faust, Mephistopheles und Gretchen sind natürlich 90% des Stückes präsent, aber gerade die Engel, der Herr, Wagner, die Bauern, die Zecher... die kommen alle nacheinander. Jonathan Groß 19:32, 30. Okt. 2006 (CET)

Man könnte auch aus einer Stimme (einem Sprecher)mehrere machen, indem man die Tonlage (per Soundeffekt) verändert, ,,,aber nur wenn's zu wenig Sprecher(innen) gibt. Francis (P.S.: Was musste man noch gleich als Kürzel eintippen, um Absender und Datum/Zeit zu posten?)

Vier Tilden ~~~~ :)
Nach oben bzw. unten verzerrte Stimmen klingen immer etwas komisch, aber den Geist oder Mephisto könnte ich mir mit etwas Hall oder zusätzlichen Bässen gut vorstellen *g* Jonathan Groß 21:46, 2. Nov. 2006 (CET)
Man darf's halt nicht übertreiben. Ich hab mal vor ein paar Jahren einen Text für eine Burgführung auf Band gesprochen und nur wenig verlangsamt: Unter Einbringung von etwas rheinischem "Lautgut" hat sich das total nach "Mario Adorf" angehört. Es kommt halt drauf an, was und wieviel man manipuliert. Francis 16:32, 3. Nov. 2006 (CET)
Die einzje Mundaat, die ick authentüsch druffhab, is... naja, eene, die wo bei Joethe jar nich jeht. Üba Berlin hatta ja nich ville Jutes zu saren jehabt... Jonathan Groß 17:19, 3. Nov. 2006 (CET)

Nur damit's schon mal so aussieht, als würden wir anfangen: Ich nehm mir mal diese Woche die "Zueignung" vor. Francis 11:12, 5. Nov. 2006 (CET)

Mach dir keinen Stress :) Aber dein Eifer ist lobenswert. Mich plagt derzeit das Studium, drum dümple ich hier farbos rum. Jonathan Groß 14:23, 5. Nov. 2006 (CET)
Szene Personen
Zueignung Goethe
Vorspiel auf dem Theater Direktor Dichter Lustige Person
Prolog im Himmel Raphael Gabriel Michael Mephistopheles Der Herr
Nacht Faust Geist Wagner Chor der Engel Chor der Weiber Chor der Jünger
Vor dem Tor Spaziergänger (5 Handwerksburschen,
2 Dienstmädchen, 2 Schüler, 1 Bürgermädchen,
3 Bürger, 1 Bettler, 1 Alte)
Soldaten Faust Wagner Alter Bauer
Studierzimmer Faust Geister Mephistopheles Schüler
Auerbachs Keller in Leipzig Frosch Brander Siebel Altmayer Mephistopheles Faust
Hexenküche Faust Mephistopheles Kater Kätzin Hexe
Straße Faust Margarethe Mephistopheles
Abend. Ein kleines reinliches Zimmer Margarethe Mephistopheles Faust
Spaziergang Faust Mephistopheles
Der Nachbarin Haus Marthe Margarethe Mephistopheles
Straße Faust Mephistopheles
Garten Margarethe Faust Marthe Mephistopheles
Ein Gartenhäuschen Margarethe Faust Marthe Mephistopheles
Wald und Höhle Faust Mephistopheles
Gretchens Stube Margarethe
Marthens Garten Margarethe Faust Mephistopheles
Am Brunnen Lieschen Margarethe
Zwinger Margarethe
Nacht Valentin Faust Mephistopheles Margarethe Volk Marthe
Dom Böser Geist Margarethe Chor
Walpurgisnacht Mephistopheles Faust Hexen Stimmen Hexenmeister Irrlicht, General, Minister, Parvenu, Autor, Trödelhexe, die Schöne, die Alte, Proktophantasmist, Servibilis
Walpurgisnachtstraum Haufenweise Vierzeiler von zwei Dutzend Figuren.
Trüber Tag. Feld Faust Mephistopheles
Nacht. Offen Feld Faust Mephistopheles
Kerker Margarethe Faust Mephistopheles

Danke

für's Korrekturlesen des Kindermarkts und die Verbesserung des fehlenden Kommas. Wo die anderen zwei Fehler gesteckt haben sollen, würde mich aber jetzt schon noch interessieren... --AndreasPraefcke 13:33, 23. Okt. 2006 (CEST)

Waren doch nur zwei. Kommata. nbsp ist ja kein Fehler :) ich hab mich bei der Zusammenfassung vertan. Jonathan Groß 01:53, 24. Okt. 2006 (CEST)

Ach so, die nbsps... naja, die lass ich eigentlich absichtlich weg, das ist m. E. Aufgabe einer guten Software... Alles klar, dann sind also doch keine Fehler mehr stehengeblieben. --AndreasPraefcke


Von meiner Diskussionsseite übernommen: Nebenbei und wo wir mal dabei sind: Kann mir vielleicht grad mal einer sagen, wie ich rechts beim Babel Schwedisch und Esperanto eintragen kann? (Francis) Die Vorlagen wurden bislang noch nicht verwendet und existierten in Wikisource nicht. Ich habe sie mal aus der Wikipedia übernommen. Jonathan Groß 21:56, 2. Nov. 2006 (CET)Danke! Francis 11:09, 5. Nov. 2006 (CET)

Verkacktes Layout

Moin, danke fürs Korrrekturlesen. Magst Du das zerschossene Layout auch wieder fixen? Dass die Zeilenumbrüche nicht wie im Original sind, ist Absicht. Jedenfalls ist die erste Zeile jetzt hin... Merci --Kellerkind 22:58, 7. Nov. 2006 (CET)

Hmm, sieht so aus, als hätte Finanzer sich schon drum gekümmert... und meine editorische Notiz entfernt. Jonathan Groß 23:04, 7. Nov. 2006 (CET)
Ich bin gerade drüber gegangen und das Layout hoffentlich wieder in Ordnung gebracht. Gruß --Finanzer 23:06, 7. Nov. 2006 (CET) P.S. Die Anmerkung war insofern unnütz, dass da keine Ligatur zu sehen war. Und wenn eine da gewesen sein sollte, lösen wir die stillschweigend auf und erwähnen den Fakt in den Editionsrichtlinien.

Das Wort "Begägnü" ergibt für Dich mehr Sinn als eine verschmierte, zu klein geratene Ligatur? Jonathan Groß 23:07, 7. Nov. 2006 (CET) Ach so, jetzt begreife ich: Heute würde man "Begegnis" schreiben? Jonathan Groß 23:12, 7. Nov. 2006 (CET)

Ich würde das eher mit Begebenheit übersetzen, was aber auf das selbe rauskommen dürfte. Gruß --Finanzer 23:37, 7. Nov. 2006 (CET)

Pech gehabt

Dokumentation von Linie existiert seit 2006-11-10T22:13:47 :)--Jörgens.Mi Talk 07:23, 11. Nov. 2006 (CET)

Tja, ich alter Schaumschläger :-) ... Du hast Mail. Jonathan Groß 09:33, 11. Nov. 2006 (CET)

I'm sorry aber es geht nur mit der Version 7, falls du aber das gleiche für Version 8 entdeckst, wäre ich interessiert --Jörgens.Mi Talk 10:58, 12. Nov. 2006 (CET)

Korrektur

Hallo Jonathan. Ich habe eine Bitte an dich (eigentlich zwei). Könntest du den griechischen Text hier Korrektur lesen? Und wenn du Lust und Zeit hast, vielleicht noch hier den lateinischen? (wenn ja, dann kannst du den auf "fertig" setzen) Beide Sachen eilen aber nicht. Ich finde es schön, wenn wir wieder ein paar Texte fertig bekommen. Gruß --Paulis 12:09, 11. Nov. 2006 (CET)

Den Auftrag nehme ich an. Jonathan Groß 13:56, 11. Nov. 2006 (CET)
Wow, das ging aber schnell. Herzlichen Dank. Gruß --Paulis 16:15, 11. Nov. 2006 (CET)
Ja, 1½ Stunden. Hab mich selbst übertroffen *prahl* war aber auch interessant! Der lateinische Text folgt demnächst... Jonathan Groß 16:21, 11. Nov. 2006 (CET)

Damit kannst du ruhig angeben. Respekt. Ich muß den Text aber leider noch einmal auf korrigiert setzen, den hatte ich noch nicht soweit. Sorry, ich hatte mich nicht richtig ausgedrückt. --Paulis 16:32, 11. Nov. 2006 (CET)

Hilfe bei Melanchthon (Band 21)

Hallo Jonathan,

du hast mich schon einmal kontaktiert betreffs Melanchthons. Die Seite habe ich fertig bis auf Seite 278 Zeilenanfan 12 ein Begriff im Griechsichen, den ich nicht eintragen kann, zumindest weiß ich nicht wie, es wäre nett wenn du mir helfen könntest.

Im Voraus Dank Sondanella (auch wenn ich aus der Anmeldung immer raus fliege)

Ich schau gleich mal rein, was ist tun kann. Übrigens: Deine Typographie lässt zu wünschen übrig :) z. B. Akzentzeichen statt Apostrophe (alt+9), Anführungszeichen (korrekt: alt+8) oder: Formatierungen wie (Klammereinschluss) sollten immer auch die Klammern, Kommata etc. umfassen: <tt>(Klammereinschluss)</tt>. Dummes Gemecker, ich weiß, aber hinterher ist es nur umso mühseliger, zehn Seiten Apostrophe zu korrigieren. Ach ja, und: {{Seite|XX}} ist eine Vorlage und wird deswegen mit geschweiften Klammern eingebunden. Viel auf einmal, aber mach dir nix draus! Eine gute Übersicht zu den Editionsrichtlinien für die ADB gibt der Abschnitt auf der Hauptseite Allgemeine Deutsche Biographie. Jonathan Groß 21:46, 26. Nov. 2006 (CET)

Danke für die Tipps, du merkst ich bin neu werde es korrigiern, und dank für deine schnelle Antwort, bin gerade dabei die Namen mit ADB zu verlinken. Gehe jetzt schlafen und mach erst morgen weiter.

Gruß Sondanella

Danke für Deine Kulanz! Ich kenne mich mit der Formatierung recht gut aus, weil ich schon seit Längerem bei der Wikipedia mitarbeite. Dort findest du auch Hilfe zur Typografie. Gute Nacht! Jonathan Groß 22:25, 26. Nov. 2006 (CET)

Lieber Jonathan,

der Link auf die Seite Typografie wäre hilfreich, wenn er denn existierte. Bin bald mit Melanchthon fertig, bis demnächst

Sondanella

ärx, dieses Kuddelmuddel mit Hilfe- und Wikipedia-Namensraum... http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Typografie Jonathan Groß 22:37, 27. Nov. 2006 (CET)

sociale und politische Stellung

Es würde sich lohnen, die scans der Seiten des Werkes auf commons zu bringen. --Jörgens.Mi Talk 23:40, 26. Nov. 2006 (CET)

Meinst du wirklich? Das Digitalisat ist in meinen Augen genug, denn ich glaube, dass Harvard es drin lassen wird. Oder weißt du mehr? Jonathan Groß 23:41, 26. Nov. 2006 (CET)

Die schlesischen Weber

Was auch immer du "Korrektur" gelesen hast: heine.net ist keine zuverlässige Quelle, nur das offizielle Heine-Portal http://germazope.uni-trier.de/Projects/HHP. Bitte für die Korrekturen des Tages nur einwandfreie Texte verwenden, bei denen ein Scan vorliegt und die Textgrundlage zuverlässig ist. Es muss bei den Webern der Text aus dem Heineportal herausgesucht und hierher kopiert werden sodann von einer zweiten Person kontrolliert. Dann ist der Text im Sinne von Wikipedia:Bearbeitungsstand "fertig". Danke --FrobenChristoph 19:57, 28. Nov. 2006 (CET)

Ja, war ein schwieriger Fall. Da erstmal überhaupt irgendeine Textgrundlage zu finden, war schon ein Aufwand, warum ist das da nicht ordentlich verlinkt? Tja, ich hätte das wohl nicht als "fertig" markieren dürfen, aber ich dachte, nach all der Mühe müsste auch was rauskommen. Jonathan Groß 20:01, 28. Nov. 2006 (CET)
Möglicherweise hast du nach dem Trierer Text "Korrektur" gelesen (wie bei einem anderen Heine-Text auch), aber die unzuverlässige Quelle stehen lassen. Bei einem E-Text kommt ja Korrekturlesen im eigentlichen Sinn nicht in Betracht. Man kopiert den Text vollständig und unverändert und formatiert nach unseren Vorgaben, ein zweiter Mitarbeiter überprüft es und "fertig" --FrobenChristoph 01:17, 29. Nov. 2006 (CET)
Ich verstehe, worauf du hinaus willst, und ich bin dankbar, dass du dir diese Mühe machst. Aber ich glaube, künftig halte ich mich im "Korrekturlesen" an Projekte mit ordentlicher Textgrundlage. Jonathan Groß 01:24, 29. Nov. 2006 (CET)

Ich habe das jetzt rausgesucht. Im übrigen: Warum lässt du meine Diskussionsbeiträge löschen? Was war an meiner Antwort denn jetzt kritikwürdig? Nach einer Nacht drüber geschlafen immer noch ratlos :( --Centipede 09:30, 29. Nov. 2006 (CET)

Tja, Centipede, ich wollte dich nicht angreifen. Deine Antwort war genau richtig. Ich finds nur haarsträubend, wie da irgendwelche Leser ankommen und sagen: "Macht mal die Arbeit für mich!" Darauf würde ich niemals eingehen, es einfach nur löschen. Auch wenn dein pädagogischer Ansatz gut durchdacht ist, halte ich ihn doch für nicht genug. Wer weiß, ob der Leser sich das zu Herzen nimmt oder ob er einfach enttäuscht ist, dass niemand für ihn die Arbeit macht. Darum antworte ich solchen Leuten nicht einmal; denn ich halte es für eine Frechheit und Gefahr für den Staat [sic], wenn niemand mehr selbst denken mag. Auf Verständnis hoffend, Jonathan Groß 09:34, 29. Nov. 2006 (CET)

Keine Sorge, ich hab mich halt bloß gewundert und das nicht verstanden, wahrscheinlich weil ich wissensdurstige Schulkinder nicht als Bedrohung empfinde ;). Viele Grüße --Centipede 14:35, 29. Nov. 2006 (CET)

Die "richtigen" Gedankenstriche

Vielen Dank für die Aufklärung. Die Gedankenstriche sind mir schon sehr lange ein Rätsel. Gut, dass da endlich mal Klarheit geschaffen wurde. Ich wollte eigentlich nur die Korrektur von DominicZ vermeiden, der meine kurzen Gedankenstriche immer verlängert [1] Ist der Gedankenstrich eigentlich der gleiche wie der Bindestrich unten rechts auf der Tastatur neben dem Punkt? Und woher weist Du, welches der richtige Gedankenstrich ist? Grüße, und auch Antworten harrend, Longbow4u 15:15, 1. Dez. 2006 (CET)

Es ist bei der Typografie wichtig, Gedankenstriche und Geviertstriche zu unterscheiden. D. h., DominicZ hat in gewisser Weise übertrieben :) Gruß und Dank für Deine Kulanz (und bis heute abend) Jonathan Groß 15:20, 1. Dez. 2006 (CET)
Sehen die Striche im Original nicht eher aus wie „—“ als wie „–“? Gruß --Dominic Z. Diskussion 17:55, 2. Dez. 2006 (CET)
Da wären wir das einzige Projekt, das diese obsolete Typografie übernimmt :) Siehe auch Editionsrichtlinien. Vielen Dank für Deine Kenntnisnahme! Jonathan Groß 18:22, 3. Dez. 2006 (CET)

Anlage von Autorennamen auf Vorrat

Bitte zurückhaltend damit umgehen, sinnvoll ist zunächst ein kleiner Artikel in der WP. Danke --FrobenChristoph 20:23, 5. Dez. 2006 (CET)

Kann sein. Ich nutze das als passive Werbung für Wikisource: Sollte irgendjemand mal zufällig an den entsprechenden Wikipedia-Artikel geraten, fällt ihm unten Wikisource auf. Er klickt, sieht nur einen roten Link und einen Verweis. Sofort fängt er an, das Wer kzu digitalisieren. Ja, träumen ist schön... Jonathan Groß 20:28, 5. Dez. 2006 (CET)

ADB-Vorlage

Hey Jonathan! Kannst du – wenn du schon dabei bist – auch von der WP zu WS verlinken? Die Vorlage dafür ist:

  • {{ADB|Bd.|ersteSeite|letzteSeite|Paullini, Franz Christian|Autor|ADB:Paullini, Franz Christian}} Gruß, --Polarlys 16:20, 8. Dez. 2006 (CET)
Mach ich sonst sowieso, aber diesmal war ich zu faul :) Jonathan Groß 16:46, 8. Dez. 2006 (CET)

Vorlage:ADBKategorie/Autor

Hallo Jonathan! Danke für das Anlegen der vielen ADB:Autor-Kategorien. Was hältst du von meiner Vorlage zur Vereinheitlichung der Kategorieseiten? Ich habe sie als Beispiel einmal in Kategorie:ADB:Autor:Rochus von Liliencron und Kategorie:ADB:Autor:P. L. Müller eingebaut. Gruß --Dominic Z. Diskussion 20:25, 10. Dez. 2006 (CET)

hehe *g* etwas abwegig, aber von mir aus gern. Künftig nehm ich die Vorlage. Jonathan Groß 22:33, 10. Dez. 2006 (CET)
Eine Frage hätte ich. Warum ist denn auf der Kategorieseite von Rochus von Liliencron zweimal der Link auf seine Autorenseite vorhanden? Longbow4u 23:54, 10. Dez. 2006 (CET)
Weil ich in Unkenntniß des gesamten Quelltextes einen weiteren Link hinzugefügt habe. Danke für den Hinweis. Jonathan Groß 00:12, 11. Dez. 2006 (CET)

Vielen Dank! Übrigens, noch etwas: Müsste es bei Kategorie:ADB:Autoren:Edmund Freiherr von Oefele nicht Kategorie:ADB:Autor:Edmund Freiherr von Oefele heißen? Gruß --Dominic Z. Diskussion 19:42, 13. Dez. 2006 (CET)

Ja, müsste *g* passiert halt. Jonathan Groß 20:15, 13. Dez. 2006 (CET)

Schaust du bitte hier...

Beitrag hier beachten. --InselFahrer 14:20, 16. Dez. 2006 (CET)

Ist mir klar. Find ich schade. Aber trotzdem ist der Text nicht mehr dein Eigentum. Indem du ihn hier reingestellt hast, hast du den Text zu Allgemeingut gemacht. Jonathan Groß 14:26, 16. Dez. 2006 (CET)
Es sind Kontaktinformationen für ein Projekt, das unsererseits hier nicht mehr durchgeführt wird. Wenn wir hier Zeit und vielleicht auch Geld investieren, damit nachher einige "Halbstarke" uns mit der Lösch-Begründung "Keine Quellen" kommen, hat es sich schon vorab erledigt. Es gibt auf GenWiki ein "neues Projekt", das Wikibook wird in nächster Zeit gelöscht, daher: Ich habe nichts entfernt, was noch von Interesse sein könnte. Falls du meine Seiten "löschen" und "sperren" (Seitenschutz) könntest, wäre ich dir ebenso dankbar. Bin mir nicht sicher, ob Frank Schulenburg hier regelmäßig online ist... --InselFahrer 14:35, 16. Dez. 2006 (CET)
Noch bin ich kein Admin (frag übermorgen nochmal), und Frank ist manchmal schwer zu erreichen. Frag lieber im Skriptorium und stell gleichzeitig einen SLA für die entsprechenden Seiten. Deine Erregung über die ganze Sache tut mir leid, ich verstehe Wikibooks an dieser Stelle einfach nicht. Das ist ein Verlust für die Wikimedia-Projekte. Jonathan Groß 14:38, 16. Dez. 2006 (CET)
Werde ich machen. Kannst du denen ja bei Gelegenheit gerne mal sagen. cu --InselFahrer 14:40, 16. Dez. 2006 (CET)
Wirklich schade. Ich habe die Seiten gesperrt. -- Timo Müller Diskussion 15:20, 16. Dez. 2006 (CET)

Administrator

Hallo, ich habe dir gerade die Knöppe verpasst. Glückwunsch von meiner Seite. Gruß --Finanzer 23:55, 18. Dez. 2006 (CET)

Danke. Falls wir uns bis dahin nicht mehr übern Weg laufen: Frohe Feiertage! Jonathan Groß 00:20, 19. Dez. 2006 (CET)
Herzlichen Glückwunsch auch von mir! -- Timo Müller Diskussion 07:32, 19. Dez. 2006 (CET)
Herzlichen Glückwunsch! --Frank Schulenburg 09:53, 19. Dez. 2006 (CET)
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß! Longbow4u 11:34, 19. Dez. 2006 (CET)
Ebenfalls Congratulations! -- DivineDanteRay 13:40, 19. Dez. 2006 (CET)

ADB:Baader, Franz Benedict von

Huhu Jonathan, frohe Weihnachten! Im Artikel Baader sind auf Seite 725 (der letzten) griechische Buchstaben. Könntest Du die vielleicht einsetzen? Ich habe sie erstmal mit ????? als Platzhalter markiert. Mit "Seite durchsuchen" kannst Du die Stelle leicht finden. Schöne Grüße, Longbow4u 13:40, 26. Dez. 2006 (CET)

Danke für die Grüße :) Ich sitze grad bei der Familie in Berlin mit 56k und schau im neuen Jahr wieder rein. Bis denn! Jonathan Groß 23:20, 26. Dez. 2006 (CET)
Ich habe es (Sonderzeichenseite sei dank) erledigt. Ich kann zwar kein Griechisch, aber mit der Leiste ist es nicht wirklich schwer. Ich hoffe, es ist so richtig. -- Timo Müller Diskussion 23:49, 26. Dez. 2006 (CET)

Neujahr

Ein gutes Neues Jahr wünsch ich dir --Jörgens.Mi Talk 00:51, 1. Jan. 2007 (CET)

Auch von mir ein frohes neues Jahr! -- Timo Müller Diskussion 00:56, 1. Jan. 2007 (CET)
Und von mir: Frohes neues Jahr! Gruß --Paulis 00:58, 1. Jan. 2007 (CET)