RE:Danaïdes

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Die fünfzig Töchter d. Danaos
Band IV,2 (1901) Sp. 20872091
Bildergalerie im Original
Register IV,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,2|2087|2091|Danaïdes|[[REAutor]]|RE:Danaïdes}}        
[Der Artikel „Danaïdes“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band IV,2) wird im Jahr 2023 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

Danaïdes (Δαναΐδες), die fünfzig Töchter des Danaos (s. d.), heissen auch Δανααί, Strab. VIII 371 und (nach ihrem Grossvater Belos) Belides, Ovid. a. a. I 74 (trist. III 1, 62); met. IV 463. etc. etc.