Schnitz ond Zwetschga!

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
>>>
Autor: Otto Keller
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Schnitz ond Zwetschga!
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1917
Verlag: Julius E. G. Wegner
Drucker:
Erscheinungsort: Stuttgart
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Schnitz ond Zwetschga (Otto Keller).pdf
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[3]
Schnitz
ond Zwetschga!




Von
Otto Keller


Verlag von Julius E. G. Wegner, Stuttgart
1917.
[62]
Inhalt.
Seite
Dänzer 5
„Vielleicht“ 6
Reichtom 7
Uf d’r Poscht 8
Kaffeekränzle 9
„Mitonder“! 10
’s brennt 11
’s Parabli 13
D’r Gaulshandel 14
Aus de Feria z’rick 15
Wia d’ Menscha send 16
Mueder, guck zom Fenschter raus! 17
Des alte Häusle 18
D’r Konfermand 20
D’r Schlaule 21
Bildong 23
A netter Trost 25
Mei Kukuksuhr 25
’s Katzamille 26
Omzug 29
Schtorcha-Bsuach 33
D’r Luile 34
Kopf hoch 35
No koi Angscht 36
Em Dampfbad 37
Dankbarkeit 43
E’ Schnokajagd 45
Hoimkehr 48
D’ Babett 49
Truppaschau 50
D’r Schwerarbeiter 51
D’r Leichaschmaus 52
Pech 54
Worom i koi Mohrakepfle mag! 57