Volksbücher

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Volksbuch
Volksbuch
Illustration aus einer deutschen Ausgabe der Melusine, vor 1478
Volksbücher und Volksbuchsammlungen aus dem deutschsprachigen Raum sowie Literatur zum Thema
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png Wörterbucheintrag im Wiktionary
Eintrag in der GND: 4063815-7
Weitere Angebote

verwandte Themenseiten: ABC-BücherBuchdruckBuchhandelEinblattdruckeFabelnHistorische RomaneMärchenSagenRätselUnterhaltungsliteraturVolkslieder

Stoffe[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

  • Die in Eginhard verliebte Emma. Welcher beygefügt worden Der Teusche Paris / samt einer Zugabe von Ehren- und andern Gedichten. Hervorgegeben von DaMOn [= Magnus Daniel Omeis]. [Nürnberg] 1680 MDZ München = Google
  • Riesen-Geschichte, oder: Kurzweilige und nützliche Historie vom König Eginhard aus Böhmen, wie er des Kaisers Otto Tochter aus dem Kloster bringen lassen […] Alles sehr nutzlich und lehrreich beschrieben von Leopold Richtern. [1750] MDZ München = Google

Sammlungen[Bearbeiten]

bis 1840[Bearbeiten]


  • Ein Volksbüchlein [von Ludwig Aurbacher]. München: Lindauer’sche Buchhandlung, 1827–1832; 2. Auflage München: Literarisch-artistische Anstalt, 1835–1939; vermehrt hg. von Joseph Sarreiter, Leipzig: Reclam, 1878


  • Volksbücher. Herausgegeben von G. O. Marbach. Leipzig: Otto Wigand, 1.1838–53.[1869]



1840er[Bearbeiten]

  • Bonifacius-Denkmal. Eine Sammlung katholischer Volksbücher. Herausgegeben von einem Aschaffenburger Geistlichen. Köln: Bachem, 1.1842–7.1848[?] ZDB


  • Deutsches Volksbüchlein für Jung und Alt. Herausgegeben von Gustav Nieritz. Berlin: Carl Heinrich Schultze, 1842–1846


  • Elsässisches Volksbüchlein. Kinder- und Volksliedchen, Spielreime, Sprüche und Mährchen, herausgegeben von August Stöber. Straßburg 1842; 2. Auflage Mülhausen 1859


  • Die Deutschen Volksbücher. Für Jung und Alt wieder erzählt von Gustav Schwab (2. Auflage). Stuttgart: Liesching, 1843; 13. Auflage von Klee siehe unten



  • Die deutschen Volksbücher. Gesammelt und in ihrer ursprünglichen Echtheit wiederhergestellt von Karl Simrock. Frankfurt a. M.: Heinrich Ludwig Brönner [Christian Winter], 1.1845–13.1867


  • Volksbücher. Herausgegeben vom Vereine zur Hebung und Förderung der norddeutschen Volksliteratur. Berlin: Rieß, 1.1846–8.1848[?] ZDB
    • 1 Ernsthafte und kurzweilige Geschichten (Otto Ruppius)
    • 2 Schuster Müller
    • 3 Der Kossath Rüdecke
    • 4 Hausmannskost
    • 5 Schlamm und fester Boden
    • 6 Des Schulzen Klemm und seines Gevatters Reise ins Blaue
    • 7 Winterabende
    • 8 Die Geschichte von Hans Kohlhas


  • Deutsche Volksbücher. Erzählt von Roderich Benedix. Wesel: Bagel, 1847
    • 1 Die Sage vom Drachenfels
    • 2 Die Sage vom Schwanenritter zu Cleve
    • 3 Die Glocken zu Speier
    • 4 Ritter Brömser von Rüdesheim
    • 5 Die buckligen Musikanten
    • 6 Der alte Kräutersammler


  • Neue Volksbücher. Unter Mithülfe Mehrerer herausgegeben von C. Rienitz. Berlin: Vereins-Buchhandlung, 1.1847–9.1850
    • 1 Unglück kann Glück werden! – Die Wolfsschlucht – Alphons und Rose Santerre
    • 2 Robinson und dessen Kolonie
    • 3 Der Bergknabe – Anna Auglowsky – Die Jugendfreunde – Eine Geister-Geschichte
    • 4 Der treue Neger – Die Insel Felsenburg – Das Geständniß – Der Tyroler
    • 5 Glaubensmuth und jesuit Verfolgung – Das Vermächtniß – Die Gelübde – Die Drachenbändiger
    • 6 Napoleon und Willy’s Familie – Ein Schatzgräber – Meister Kuken – Schuldig oder nicht schuldig?
    • 7 Der Student Gerhard Schwind – Der Diebesfinger – Der Meister und sein Thurm
    • 8 Eleonore Snitger – Der Spanier – Der Schornsteinfeger – Die Anklage
    • 9 Der ungerechte Groschen verzehrt den redlich erworbenen Thaler – Johanna


  • Neueste Volksbibliothek. Hg. von Wilhelm Redenbacher. Dresden: Justus Naumann, 1847–1853 ZDB; 2. Auflage Bern: C. H. Mann, [1854?–1869?]
    • 1847.1 Der Dreiecker. (Redenbacher); 2. Auflage Google
    • 1847.2 Die Thalmühle. (Friedrich Karl Wild)
    • 1847.3 Bilder aus der Reformationszeit.
    • 1848.1 Die Bettelmannsküche. (Wild)
    • 1848.2 Das Auswandern. (Rppg.)
    • 1849.1 Die Rugenheimer. (Wild)
    • 1849.2 Klösterlein Grab. (Redenbacher)
    • 1849.3 Eichen, Cedern und anderes Gewächs.
    • 1850.1 Der Veits-Uller von Roth. (Bomhard)
    • 1850.2 Adam Neuser. (Wild)
    • 1850.3 Der Burggrafenmord. (Redenbacher)
    • 1851.1 Edle Fürsten. [Daraus:] Ernst, der Fromme, Herzog zu Gotha. (Redenbacher) Google
    • 1851.2 Der Schwurpaulus. (Wild)
    • 1851.3 Der Smaragd. (Redenbacher)
    • 1852.1 Treue.
    • 1852.2 Die Raubmörderin. (Rppg.)
    • 1853.1 Parzival. (Wild)
    • 1853.2 Die Salzburgerin. (Redenbacher)


  • Volksromane. Herausgegeben von Oskar Ludwig Bernhard Wolff. Leipzig: Otto Wigand, 1.1848–10.1850[?]
    • 1–6 Der abenteuerliche Simplicius Simplicissimus
    • 7 Geschichte von dem edlen und theuren Ritter Galmy
    • 8 Der Ritter vom Thurn
    • 9 Geschichte von Camillo und Emilie
    • 10 Gabriotto und Reinhard den sorglichen Anfang und Ausgang der brennenden Liebe von vier Personen betreffend



1850er[Bearbeiten]

  • Reutlinger Volksbücher. Reutlingen: Enßlin und Laiblin, [1849?–1880?]
    • 18 Historie von Reinecke dem Fuchs
    • 35 Der gehörnte Siegfried


  • Neue Volksbücher : mit Holzschnitten. Leipzig: Georg Wigand [Bernhard Schlicke], 1.[1851]–45.[1858] ZDB
    • 1 Die Erbbase
    • 2 Der Galeerensklave
    • 3 Des Kaisers Vorreiter
    • 4 Der Feldmarschall Blücher
    • 5 Der Schmied von Apolda
    • 6 Das große Loos
    • 7–8 Leben Friedrichs des Großen
    • 9 Drei Erfindungen des Teufels
    • 10 Die Füchsin und der graue Wolf
    • 11 Johann Friedrich Oberlin in Steinthal
    • 12–13 Leben des Feldmarschall Grafen Radezky
    • 14–15 Die Türken
    • 16 Das deutsche Reich und Volk
    • 17–18 Erinnerungen eines alten Soldaten aus den Jahren 1812–1814
    • 19 Witz- und Märchen-Schatz aus den Schriften des Abraham a St Clara
    • 20–21 Deutsches Bürgerleben alter Zeit
    • 22 Der Prinzenraub
    • 23–24 August Herrmann Francke
    • 25 Der Sängerkrieg auf Wartburg
    • 26–27 Dr Philipp Jacob Spener
    • 28–29 Winfried genannt Bonifacius
    • 30–31 Der dreißigjährige Krieg
    • 32 Der treue Eckhart
    • 33–34 Die Mären vom Rübezal
    • 35–36 Der Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig-Oels
    • 37–39 Der Hexenthurm von Seeburg


  • Volks-Bücher. Naumburg 1.1851–24.1855[?] ZDB


  • Lustige Volksbücher. New York [Philadelphia]: [Schaefer und Koradi], 1852 ZDB
    • 1 Hans Ballhorns erste Erfahrungen in Amerika – Miscellen und Anekdoten
    • 2 Wie Hans Ballhorn in Amerika sein Leben macht – Ein beharrlicher Freier – Miscellen und Anekdoten


  • Praktische Volksbücher (= Malerische Feierstunden, 1. Serie). Herausgegeben von Otto Spamer. Leipzig: Otto Spamer, 1.1854–6.1855
    • 1. Das Buch der Erfindungen. Geschrieben von Louis Thomas und Dr. L. Bergmann. (2. Auflage) SLUB Dresden, California
    • 2. Das Buch der Arbeit. I. Herausgegeben von Dr. L. Bergmann. Google
    • 3. Das Buch der Welt. I. Herausgegeben von Friedrich Körner Vector search icon.svgGND. TU Braunschweig
    • 4. Das Buch der Arbeit. II. Herausgegeben von Dr. L. Bergmann und U. Schwarzwäller. Google
    • 5–6. Das Buch der Welt. II. Geschildert von Dr. Julius Moritz. TU Braunschweig




ab 1860[Bearbeiten]


  • Pommersche Volksbücher von Volksschullehrern. Ducherow 1865




  • Fünfzehn Deutsche Volksbücher (= Die Deutschen Volksbücher : für Jung und Alt wiedererzählt von Gustav Schwab und Gotthold Klee. Erste Reihe). 13. Auflage. Gütersloh und Leipzig: C. Bertelsmann, 1880 Google, Google; 1885 Google
    Inhalt: Der gehörnte Siegfried – Die schöne Magelone – Der arme Heinrich – Hirlanda – Genovefa – Das Schloß in der Höhle Xa Xa – Griseldis – Robert der Teufel – Die Schildbürger – Die vier Heymonskinder – Kaiser Oktavianus – Die schöne Melusina – Herzog Ernst – Doktor Faustus – Fortunat und seine Söhne
  • Zwanzig Deutsche Volksbücher (= Die Deutschen Volksbücher : für Jung und Alt wiedererzählt von Gustav Schwab und Gotthold Klee. Neue Folge). Gütersloh und Leipzig: C. Bertelsmann, 1881 Google
    Inhalt: Heinrich der Löwe – Kaiser Friedrich Barbarossa – Fierabras – Flos und Blankflos – Apollonius von Tyrus – Der Zauberer Virgilius – Till Eulenspiegel – Loher und Maller – Die geduldige Helena – Otto mit dem Barte – Der Schwanenritter – Oberon oder Hug von Bordeaux – Thedel Unverzagt von Walmoden – Wigoleis vom Rade – Karl und Elegast – Riesengeschichte oder König Eginhard von Böhmen – Die sieben weisen Meister – Der gute Gerhard – Die sieben Schwaben – Der ewige Jude



  • Die deutschen Volksbücher : herausgegeben von Richard Benz. Jena: Eugen Diederichs, 1911–1924
    • Das Buch der Geschicht des grossen Allexanders.
    • Till Eulenspiegel.
    • Tristan und Isalde.
    • Historia von D. Johann Fausten.
    • Fortunati Glückseckel und Wunschhütlein.
    • Die sieben weisen Meister. UB Heidelberg


Literatur[Bearbeiten]

  • Volksbücher. In: Götzinger, Ernst: Reallexicon der deutschen Altertümer. 2. Auflage. Leipzig 1885, S. 1044–1046
  • Knoche, Michael: Bücher fürs Volk : Volksschriftenvereine im Vormärz. In: Buchhandelsgeschichte 1986,1, S. 1 knoche-weimar.de
  • Siemenroth, R.: Die deutschen Volksbücher. In: Deutsche Monatshefte, 1. Jg. (1873), S. 382–388 Google