Volkslieder

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volkslieder
Volkslieder
Sammlung von Texten und Musikalien zum Themengebiet "Volkslied"
Siehe auch: Kinderlieder, Dirnenlieder, Gesangbücher
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg [[q:{{{WIKIQUOTE}}}|Zitate bei Wikiquote]]
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4063852-2
Weitere Angebote

Bei Wikisource vorhandene Lieder[Bearbeiten]

siehe auch die Textunterscheidung unter Volkslied

Prosa[Bearbeiten]

Textsammlungen[Bearbeiten]

  • Friedrich Heinrich Bothe: Volkslieder nebst untermischten andern Stücken, Berlin 1795, Himburg, 448s. GDZ Göttingen
  • Johann Gustav Gottlieb Büsching, Friedrich Heinrich von der Hagen: Sammlung deutscher Volkslieder: mit einem Anhange flammländischer und französischer, Berlin 1807, Braunes Google
  • Oskar Ludwig Bernhard Wolff: Sammlung historischer Volkslieder und Gedichte der Deutschen, Stuttgard und Tübingen 1830. (Google)
  • Friedrich Leonard von Soltau: Einhundert deutsche historische Volkslieder, Leipzig 1836, Weber, 84+616 S. MDZ München = Google
  • Friedrich Karl von Erlach: Die Volkslieder der Deutschen: Eine vollständige Sammlung der vorzüglichen deutschen Volkslieder von der Mitte des Fünfzehnten bis in die erste Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, Mannheim 1836.
  • Allgemeines deutsches Lieder-Lexikon oder Vollständige Sammlung aller bekannten deutschen Lieder und Volksgesänge in alphabetischer Reihenfolge, in vier Bänden. [nur Text, keine Noten]. Leipzig: Thenau 1847 Google (alle 4 Bände)
    • Bd.1–2 Google
    • Bd.3–4 Google
    • Das Register ist rubriziert nach: 1) Kinderlieder; 2) Freundschaft, Liebeslust und Liebesleid; 3) Volkslieder; 4) Trinklieder in Scherz und Ernst; 5) Studenten- und Commers-Lieder; 6) Lieder aus Opern und Vaudevilles; 7) Religiöse Lieder und Gedichte; 8) Bundeslieder; 9) Scherz- und Spottlieder; 10) Abschiedslieder; 11) Lieder bei Festgelegenheiten und Tanz; 12) Lebensbetrachtung in Scherz und Ernst; 13) Stand, Beruf und Handwerk; 14) Welt und Natur; 1S) Künstlerlieder, Musik und Gesang; 16) Turnlieder; 17) Stadt und Land; 18) Taback; 19) Romanzen; 20) Das Jahr und seine Zeitabschnitte; 21) Frauenwerth und Ehe; 22) Tafel-Lieder; 23) Armuth und Gefangenschaft; 24) Jagd und Seeleben; 2S) Volk, Vaterland, König; 26) Reise und Wandern; 27) Krieg- und Soldatenleben; 28) Freiheitslieder.
  • Karl Simrock: Die Deutschen Volkslieder, Frankfurt 1851, Ludwig Google
  • Friedrich Leonard von Soltau: Deutsche historische Volkslieder, Zweites Hundert. Aus Soltau’s und Leyser’s Nachlaß und anderen Quellen hrsg. und mit Anmerkungen von Rudolf Hildebrand, Leipzig 1856, Mayer, 46+514 S. MDZ München = Google
  • Hoffmann von Fallersleben: Unsere volkstümlichen Lieder,
    • 3teA, Leipzig 1869 Google
    • 4teA, hg und neu bearbeitet von Karl Hermann Prahl, Leipzig 1900, Engelmann Internet Archive
  • Anton Birlinger: Schwäbische Volkslieder: Beitrag zur Sitte und Mundart des schwäbischen Volkes, Freiburg 1864, Herder Google
  • Rochus von Liliencron: Die historischen Volkslieder der Deutschen vom 13. bis 16. Jahrhundert, 5 Bände, Leipzig 1865-69.
  • Maria Vinzenz Süß (Hrsg.): Salzburgische Volkslieder, Salzburg 1865. commons
  • Georg Scherer: Jungbrunnen. Die schönsten deutschen Volkslieder, Berlin 1875, Hertz Google-USA*
  • Rochus von Liliencron: Deutsches Leben im Volkslied um 1530, Berlin und Stuttgart 1884.

Siehe auch: Ludwig Uhland und Burgunderkriege

Musikalien[Bearbeiten]

mit Melodien[Bearbeiten]

Stimme und Klavier[Bearbeiten]

  • Gustav Theodor Fechner (Text), August Ferdinand Anacker (Musik): Die Reise nach Halle. In: Illustrirte Zeitung. Nr. 16, 1843, S. 250–251 Google
  • G.W. Fink: Musikalischer Hausschatz der Deutschen. Eine Sammlung von 1000 Liedern und Gesängen, arrangiert von Gottfried Wilhelm Fink (1783-1846), hg. von Hermann Langer (1819-1889)
    • 2teA Leipzig 1845, Mayer Google
    • 8teA 1878, Hamburg: Haendcke und Lehmkuhl, 744 S. IMSLP

Johannes Brahms[Bearbeiten]

WoO = Werk ohne Opusnummer

Melodieinstrument und Klavier[Bearbeiten]

mit zweistimmigen Melodien[Bearbeiten]

  • Ernst Heinrich Meier: Schwäbische Volkslieder mit ausgewählten Melodien, Berlin 1855, Reimer Google
  • Franz Wilhelm Ditfurth: Fränkische Volkslieder mit ihren zweistimmigen Weisen, Leipzig 1855, Breitkopf und Härtel Google
  • Friderich Hommel: Geistliche Volkslieder aus alter und neuerer Zeit mit ihren Singweisen, Leipzig 1864, Teubner Google

dreistimmig[Bearbeiten]

  • Maria Vinzenz Süß: Salzburgische Volks-Lieder mit ihren Singweisen, Salzburg 1865, Mayr Google

vierstimmig[Bearbeiten]

Volkslieder als Themen der klassischen Musik[Bearbeiten]

  • Variationen über ein Kinderlied, für grosses Orchester mit konzertantem Pianoforte, von Ernst von Dohnänyi, op. 25. Sibley Music Library

Volkslied in der Musikwissenschaft[Bearbeiten]

  • Anonymus (Heinrich Christoph Koch): Ueber den Charakter des Volksliedes, in: Journal der Tonkunst, St. 2, 1795, S. 229-242 MDZ München
  • Max Friedlaender: Das deutsche Lied im 18. Jahrhundert. Quellen und Studien. J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger, G.m.b.H., Stuttgart, Berlin 1902 Internet Archive
  • B. H. van ’T Hooft: Das Deutsche Volkslied. Nijhoff, ’s-Gravenhage 1931 Delpher
  • Ernst Pasqué, ‎Eduard von Bamberg: Auf den Spuren des französischen Volkslieds: Dichtung und Wahrheit, Frankfurt a. M. 1899, Rütten & Loening Internet Archive = Google-USA*

Weblinks[Bearbeiten]

Commons-logo.svgLieder aus Österreich