Pest

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pest
Pest
auch der schwarze Tod
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4045326-1
Weitere Angebote

Verwandte Themenseiten: Heilkunde, Krankheit, Cholera; siehe auch: Zeitschriften (Medizin)

Gedichte[Bearbeiten]

Darstellungen[Bearbeiten]

  • Giovanni Boccaccio: Das Dekameron. Aus dem Italienischen übersetzt von Karl Witte. 2. verbesserte Auflage.
    • Erster Tag [Die Pest in Florenz 1348] Google
  • Dr. A. W.: Die Pest. In: Die Gartenlaube, 1879, Hefte 9, 11, 13, 31

Rechtstexte[Bearbeiten]

Deutsches Reich[Bearbeiten]

Einfuhr- und Reisebeschränkungen für Pestgebiete[Bearbeiten]

Internationale Abkommen[Bearbeiten]

Digitalisate im Netz[Bearbeiten]

  • Ein kurtz Regiment auß vil trefflichen zusammen geprachten tractaten verstendiger artzt gezogen / wie sich zu zeiten der pestilentz zuhalten sey. 1520 Google
  • Ain regiment wider Die Pestilentz, vast gut Vnd nutzlich Zu dyser zeyt, [Augsburg], [ca. 1525] [VD16 R 595] MDZ München
  • Wie man sich zu zeiten der Pestilentz führsehen vnd erhalten mög. 1540 Google; 1553 Google
  • Achilles Pirmin Gasser: Ainfeltiger vnd gegrünter bericht / wie menigklich sich in Pestilentzischem vbergang / mit artznyen / vnd anderer lybs not / halten / bewaren / vnd genören soll / durch Achillen P. Gassarum L. natürlicher künsten vnd baider artznyen Doctorn zu Veldkirch gemacht. 1544 SB Berlin
  • Jodocus Willich: Von der Pestilentz ein nützlich Regiment. Erstlich wie man sich in einer Stat für der Pestilentz behüten sol und möchte. Item, wie man sich verhalten sol in heusern, in welchen jemands gestorben ist, auff das es nicht leichtlich weiter schaden thu. … Johann Eichhorn, Frankfurt/Oder 1564 [VD16 W 3299] MDZ München
  • Jacobus Theodorus Tabernomontanus : Gewisse vnnd erfahren Practick, Wie man sich mit Göttlicher hülff, vor der Pestilentz hüten vnd bewaren, vnnd so einer damit behafft, wie demselben zuhelffen. Es seyen alte oder junge, arme oder reiche leuth. [Heidelberg, 1564] [VD16 T 818] MDZ München
  • Johann Winter [Johann Gwynther]: Kurtzer Auszug des Büchlins vonn der Pestilenz / für den gemeinen Mann / zuo Straßburg vnd anderßwo. [Rihel, Strassburg] 1564 Dilibri
  • Johannes Falconius: Consilium Medicum prophylaktikon et curatiuum. In zeit der Pestilentzie / ein kurtzer Vnterricht / wie man sich darin halten soll / sich darfür zu praeseruiren vnde zu bewaren … Auß Alten vnd Newen Scribenten zusamen colligirt / vnd auffs Newe … gebessert vnd vormehret / Durch M. Ioannem Falconium Physicum et Medicum zu Quernhamelen. Bartholomeus Schlodt, Lemgo 1578 SB Berlin; 1580 SB Berlin
  • Konrad Heinrich: Bericht von der Pest / so dieses lauffenden 80. Jars zu Soist im schwang. Bartholomeus Schlodt, Lemgo [1580] SB Berlin
  • Andreas Langner: Promptuarium. Wie zur zeit der Pestilentz / ein jeder Gesunder und Krancker / … sich mit allem praeseruiren vnd curirn sol / … 1585 Google
  • Kurtzer Bericht wie menniglich Reich vnd Arm die verordent Ertzney zur praeseruation vnd Curation, in der Apotecken / in dieser Gefehrlichen einschleichenden Seuche der Pestilentz / rechtschaffen gebrauchen sol / Von einem Erbarn Rath doselbst / in Druck verfertiget. Nikolaus Voltz, Berlin 1585 SB Berlin
  • Johannes Assvero Ampsing: Gegenbericht von der Pestilentz: Auff eines Lübeckischen Destillatoris ohnlangst außgangenen Tractat, welchen er intituliet: Kurtzer doch gründlicher vnd heilsamer Bericht / wie man für der gifftigen Seuche der Pestilentz etc. … Stephan Müllman, Rostock 1605 GDZ Göttingen
  • Peter Schöneich: Gründlicher Bericht vnd Rathschlag, Wie man durch Gottes genedige Hülffe und gute Ordnung in diesen schweren Leufften der Pestilentz sich halten und bewahren, Auch so jemand damit befleckt, wie er damit gebaren soll, menniglichen zu trost, hülffe vnd gutem gestellet. Mit angehengter Erinnerung, in was Ordnung und Proceß, die Kuhr und Heilung der Jenigen, so nach Gottes schickung mit dieser gifftigen Kranckheit angezündet und behafftet sein solle, vorgenommen werden …, Allen denen Orten, da die Pestilentz regieret … an tag geben. Friderich Hartmann, Frankfurt an der Oder 1605 SLUB Dresden
  • Henrich Schiller: Von der Pestilentz. Johann Halbey, Hanau 1606 GDZ Göttingen
  • Kurtzer vnd sehr nützlicher Vnterricht / Von Präservation vnnd Curation Mitteln / in jetzo eynschleichender Pestilentzischer Seuch. Nothwendig zugebrauchen … Von einem berühmbten vnd erfahrnen Medico zusammen getragen. Johann Taschner, Speyer 1606 [VD17 12:180418Z] Dilibri
  • Christoph Meurer: Kurtz vnd nothwendiger Vnterricht/ Wie für der Seuche der Pestilentz … mit guten vnd durch erfahrung bewehrte mittel / so in einem billichen Tax in der Apotecken allhier Zum schwartzen Mohren befindlichen. Die gesunden zu praeserviren/ Inficirte aber zu curiren / Auff befehl … Raths der Stadt Leipzig … gestellet/ durch ihren verordenten Physicum Christophorum Meurern der Artzney Doctorn und Professorn. Abraham Lamberg, Leipzig 1607 ULB Halle
  • Christoph Meurer: Kurtz vnd nützlich Haußregiment / Darinnen gründlichen vermeldet vnd angezeiget wird / Wie ein Haußvater sich und sein Gesind vor der schrecklichen Seuche der Pestilentz hüten sol … : Auff anordnung … eines Ehrnvesten Hochweisen Raths der Stadt Leipzig … Erstlichen Anno 1598. gestellet / Durch … Christophorum Meurern der Artzney Doctorn und Mathemat. Professorn. Abraham Lamberg, Leipzig 1607 ULB Halle, MDZ München
  • Christoph Meurer: Pest Regiment Dessen Schwangere Frawen / wie dann auch andere Weibes Personen / Welchen starcke treibende Praeservativ nicht dienstlichen / auch wegen jhres herben Geschmacks / nicht so gar anmütig / In / und ausserhalb gefehrlichen Läufften / vermittelst Göttlicher allmächtiger Hülffe sich ersprißlichen zugebrauchen. [Leipzig 1607] ULB Halle
  • Caspar Kegler: Ein heilsam, nutzbar vnd hülfreichs Regiment, Wieder die Pestilentz vnd das gifftige Pestilentz Fieber (die Schweissucht genant) vnd sonsten mancherley gifftige vnd todtliche Krankheiten …, [4. Aufl.] Christian Berg, Dresden, 1607 [VD17 12:186104X] MDZ München
  • Caspar Kegler: Ein Regiment durch Casparum Kegeler gemacht, Darinnen angezeiget, wie man sich für der erschrecklichen seuche der Pestilentz, praeseruiren vnd bewahren … Dresden 1607 SLUB Dresden
  • Achilles Pirminius Gasser: Kurtzer und Generalunderricht wider die Pestilentz. 1607 SB Berlin
  • Christoph Heinrich Ayrer: Regiment vnd Ordnung / Wie sich in denjetzigen gefährlichen Zeiten / vor den zweyen Erschröcklichen Seuchen der Pestilenz / vnd ansteckenden rothen Ruhr zu verwahren … Paul Böhe, Ansbach 1607 [VD17 12:186107V] MDZ München
  • Martin Ruland: Loimagogus Kurtzer vnd doch gegrundeter Vnterricht Regiments vnd Ordnunge, wie man sich in jetzt grassirenden Pestilentz leufften verhalten … soll. Jacob Apel, Leipzig 1607 [VD17 12:185167E] MDZ München
  • Georg Grauichen: Kurtzer Vnterricht / wie man sich jetzo in der vmbher pestilentzischen Seuche mit gebührlichen mitteln durch Gottes Gnade beydes Praeseruiren und Curiren soll. Zu Nuz und Wolfarth der Stadt Grimma … Johann Beyer, Leipzig 1607 ULB Halle
  • Georg Könzer: Kurtzer vnd einfeltiger Bericht / wie man sich vor der abscheulichen vnd gefehrlichen Kranckheit der Pestilentz … verwahren soll. Altenburg in Meissen 1607 ULB Halle
  • Kurtzer Nützlicher vnd Nötiger Bericht / Wie man die Medicamenta praeservativa & curativa Pestis, so Anno 97. auff des Raths Apoteken der AltenStadt Magdeburgk verordnet / und itzo dieses 1607. Jahrs aus Befehl eines Erbarn Raths von ihren verordneten Medicis revidirt vnd verbessert / gebrauchen sol. Durch Ambrosium Kirchnerum wieder nachdrucken lassen. 1607 ULB Halle
  • Kurtzer Bericht / Wie man sich jetziger Zeit der Pestilentz verhalten soll / Den gemeinen Mann zu guten gestellet. 1607 ULB Halle
  • Kurtzer Vnterricht von Allerhandtmitteln / vnd Arzney / deren man sich in Jetziger zeit / fast allenthalben inn Teutschland / Regirender Infection vnd Seuch der Pestilenz … nützlich zu gebrauchen. Abraham Wagenmann, Nürnberg 1608 [VD17 12:186568P] MDZ München
  • Johann Schlehe: Ein nutzlicher bericht vnd regiment, wie zu disen gefährlichen Sterbensläuffen vor der Pestilentz vmb vns herumb vnd andern ohrten eingerissen, Gesunde zu verwahren, vnnd Krancke widerumb zu Curieren seyen. Getruckt zu Constantz am Bodensee / bey Jacob Straub. 1611 ULB Düsseldorf
  • Fünff underschiedliche Tractätlein. Johann Beyer, Frankfurt am Main 1640 ULB Düsseldorf
  • Kurtzer, Sehr nothwendig- und treuhertziger Bericht, Wie sich Jedermänniglich für jetzt besorglichen … Seuche Der Pestilentz Vermittelst Göttlicher Hülff und Beystand Zeitlichen bewahren und vorsehen soll. Auff Obrigkeitliche Treu-Vätterliche Vorsorg und Oberherrlichen Befehl gestellet durch die Medicos Ordinarios der Statt Regenspurg. August Hanckwitz, Regensburg 1679 MDZ München
  • Nothwendiger Unterricht, Wie der gifftigen anklebenden Seuche Der Pestilentz, Nechst Göttlicher Hülffe vorzubauen und dieselbe zu curiren sey. Auff Anordnung … Vor diesem Anno 1657 auffgesetzet, und jetzo revidirt, und in vielem geändert worden. Andreas Holwein, Zell 1680 SLUB Dresden
  • Kurtzer Unterricht Von der jetzo herumgehenden / und sich näher und näher annahnenden ansteckenden Seuche und Pestilentz Wie im Nothfall die gar arme gemeine / Stadt- Landt- und Bauers-Leute / so wol auch die jenigen / so nichts in die Apothecken zu wenden haben / itziger Zeit zu Vorsorge / und dann hernach / (GOtt verhüte es) bey derselben Kranckheiten / sich zu verhalten haben. Aus Hoch-Fürstl. Gnädigster Verordnung im Marggraffthum Nieder Lausitz publiciret, Und itzo auff begehren vieler Leute hat es aufgelegt Rupertus Völcker/ Buchhändler in Berlin und Cölln 1680 ULB Halle
  • Treuhertzige Vermahn- und Anweisung / Wie man sich bey dieser und folgender besorglichen ungesunden bösen Zeit für die gifftige / ansteckende/ abscheulich- und erschöckliche Seuche Der Pestilentz / … könne praeserviren … verbessert und vermehrret Andernmals zum Druck befördert durch S. Davis Kellnern Gothanum … Niclaus Hassert, Meiningen 1681 GDZ Göttingen
  • Johann Conrad Stentzel: Regiment vnd Ordnung, wie zur Zeit der Pestilentz vnnd anderen gifftigen Fieber-Seuchen, der gemeine Burger vnd Landmann sich mit geringen Artzney-Mittlen ohne Kosten beschützen kenne. Auch in vnd nach der Cur sich zu verhalten habe. Jacob Ammon, Rottweil 1683 ULB Düsseldorf
  • Adolph Melchior Vogelmann: Geistlich- und Leibliches Erhaltungs- und Errettungs-Pest-Büchlein, oder: Gründliche und auszführliche Nachricht, geistlicher und natürlicher Hülffs- und Bewahrungs- wie auch Errettungs-Mittelen: In welchem nicht allein begriffen, wie man bey jetz hin- und wieder in Teutschland grassirenden pestilentzischen Seuchen und andern gifftigen Kranckheiten, den lieben Gott anflehen … solle. Sondern auch wie man sich mit leiblichen Praeservativen erhalten … und allen darbey ereignender Zufälle vorbiegen könne. Johann Mayer, Mainz 1713 Dilibri
  • Johann Jacob Bräuner: Pest-Büchlein: Oder Kurtzer/ doch gründlicher Unterricht Von der jetztmalen über Teutschland schwebenden gefährlichen Seuche der Pestilenz. Frankfurt (Main), 1714 Deutsches Textarchiv
  • Kurtze Anleitung Zur Erkanntnuß und Vertilgung des gegenwärtig besorglichen Pest-Ubels. Aus Hohen Befehl der Röm. Kaiserl. Majetät … Johann Peter v. Ghelen, Wien 1738 Google
  • D. Joh. Henr. Praetorii Tractat von der Pest, wie sich dieselbe verhalte, und zu curiren sey; Nebst einem kurtzen Anhange von der Anno 1712 graßirenden pestilentzialischen Seuche, und was für allerhand Präservativ-Mittel dagegen gebrauchet worden. Glückstadt 1738 ULB Düsseldorf
  • Benjamin Schwartz: Bewahrungsmittel gegen die Pest, nebst einer Abhandlung vom concentrirten Essig-Geist. Danzig 1771 Google
  • Pascal Joseph von Ferro von der Ansteckung der Epidemischen Krankheiten und besonders der Pest. Christian Gottlieb Hertel, Leipzig 1782 Google
  • Darstellung, wie die Stadt Düsseldorf bei der dort im Jahre 1666 unter den Menschen herrschenden Pest, und dagegen gebrauchten Heilmitteln zu Gott ihre Zuflucht mit Andacht und Gebet genommen habe, Mit Nachricht von der im Jahre 1667 zu Pempelfort bei Düsseldorf erbauten Kapelle zur Aufmunterung in Fortsetzung der dort angefangenen besondern Andacht und des Gebethes bei der im Jahre 1797 im bergischen Lande und besonders im Amte Düsseldorf eingerissenen Hornviehseuche. 1797 ULB Düsseldorf
  • B. S. Nau: Entwurf einer Polizeiverordnung gegen die weitere Verbreitung der westindischen Pest. Andrea, Frankfurt a. M. 1805 Internet Archive
  • Philipp Friedrich Gampert: Kurze Geschichte der Pestseuche, welche in der Stadt Regensburg, vor einem vollen Jahrhunderte, im Jahr 1713 herrschte. Christian Ernst Brenck, Regensburg 1813 MDZ München
  • Johann Friedrich Reinhold Grohmann: Beobachtungen über die 1813 herrschende Pest zu Bucharest. Schaumburg und Compagnie, Wien 1816 Google
  • Franz Pruner: Ist denn die Pest ein wirklich ein ansteckendes Uebel? Verlag der literarisch-artistischen Anstalt, München 1839 Google
  • Justus-Friedrich-Carl Hecker: Der schwarze Tod im vierzehnten Jahrhundert. Nach den Quellen für Aerzte und Nichtärzte bearbeitet. Friedr. Aug. Herbig, Berlin 1832 Google
  • Maximilian Heine: Beiträge zur Geschichte der orientalischen Pest. Eggers, St. Petersburg 1846 Google
  • Hans Folz: Spruch von der Pest 1482. Abgedruckt und erläutert. Karl J. Trübner, Strassburg 1879 Internet Archive
  • Paul Musehold: Die Pest und ihre Bekämpfung. August Hirschwald, Berlin 1901 Internet Archive