Charité

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Charité
Charité
Das königliche große Lazareth, oder die Charité in Berlin. Um 1740.
Die Charité [ʃaʀiˈteː] (französisch Nächstenliebe/Barmherzigkeit) ist ein berühmtes und traditionsreiches Krankenhaus in Berlin. Im Jahr 1710 als Pesthaus gegründet, ergänzte die Charité nach der Gründung der Berliner Universität 1810 das Universitätsklinikum und wurde zur bedeutenden Lehr- und Forschungsstätte.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 7583768-7
Weitere Angebote

Übergeordnete Themen- und Ortsseite: HeilkundeBerlin

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Veröffentlichungen in der Gartenlaube[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Allgemeine Deutsche Biographie[Bearbeiten]