Wikisource:Skriptorium/Archiv/2012/Juni

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite.

Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der URL-Zeile deines Browsers (Beispiel: [[Wikisource:Skriptorium/Archiv/2012/Juni#Abschnittsüberschrift]]).

ADB und GND

ADB und GND, die scheinen sich aktuell nicht zu vertragen. Wenn ich z.B. bei ADB:Goethe, Christiane auf die GND klicke, bekomm ich ein Fenster mit Inhalt: „database connection failed:“ Umgekehrt ist es auch. Will ich von z.B. BLKÖ:Wollheim de Fonseca, Anton Edmund GND-„See also“ zur ADB (Wikisource) kommt dasselbe Fenster „database connection failed:“ . Zabia (Diskussion) 19:46, 6. Jun. 2012 (CEST)

Das scheint ein Toolserverproblem zu sein. --René Mettke (Diskussion) 20:17, 6. Jun. 2012 (CEST)
k. A. Mir ists nur aufgefallen. Zabia (Diskussion) 20:19, 6. Jun. 2012 (CEST)

Geht alles wieder. spes 09:36, 9. Jun. 2012 (CEST)

Moment, spes: BLKÖ:Wonsiedler, Joseph, da bekomm ich bei „see also“ 3 Treffer, Wikipedia w:de:Joseph Alexander Wonsidler ist allerdings nicht dabei. Ich hatte kurz vorher im WP-Artikel PND-Normdaten auf „Normdaten|TYP=p|GND=“ verändert. Liegt es daran, dass der WP-Artikel nicht angezeigt wird? Hab ich da eventuell was falsch gemacht? Zabia (Diskussion) 21:07, 10. Jun. 2012 (CEST)
Inzwischen sind es 5 Treffer und Wikipedia ist auch dabei. Offenbar dauert das ein paar Tage. PDD (Diskussion) 12:12, 13. Jun. 2012 (CEST)
Danke, PDD. Meine Frage war: ob ich was falsch gemacht hätte. Offenbar hab ich nicht. Es ist also in Ordnung, wie ich ersetzt hatte. Da musste ich aber doch in den Historys suchen, bis ich das vermuten durfte. Zabia (Diskussion) 11:37, 14. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Zabia (Diskussion) 11:25, 13. Jun. 2012 (CEST)

Update on IPv6

Wikimedia Foundation RGB logo with text.svg

(Apologies if this message isn't in your language. Please consider translating it, as well as the full version of this announcement on Meta)

The Wikimedia Foundation is planning to do limited testing of IPv6 on June 2-3. If there are not too many problems, we may fully enable IPv6 on World IPv6 day (June 6), and keep it enabled.

What this means for your project:

  • At least on June 2-3, 2012, you may see a small number of edits from IPv6 addresses, which are in the form "2001:0db8:85a3:0000:0000:8a2e:0370:7334". See e.g. w:en:IPv6 address. These addresses should behave like any other IP address: You can leave messages on their talk pages; you can track their contributions; you can block them. (See the full version of this announcement for notes on range blocks.)
  • In the mid term, some user scripts and tools will need to be adapted for IPv6.
  • We suspect that IPv6 usage is going to be very low initially, meaning that abuse should be manageable, and we will assist in the monitoring of the situation.

Read the full version of this announcement on how to test the behavior of IPv6 with various tools and how to leave bug reports, and to find a fuller analysis of the implications of the IPv6 migration.

--Erik Möller, VP of Engineering and Product Development, Wikimedia Foundation 02:51, 2. Jun. 2012 (CEST)

Distributed via Global message delivery. (Wrong page? Fix here.)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Batchheizer (Diskussion) 10:08, 20. Jun. 2012 (CEST)

Reichsgesetzblatt 1918

Öffentlicher Bücherschrank in Itzehoe

Gerade eine dicke Schwarte aus unserem öffentlichen Bücherschrank gefischt: 1480 Seiten, siebeneinhalb Zentimeter Dicke. Gut erhalten und vermutlich vollständig. Wenn es einer haben will, Wikimail mit Adresse an mich und hier austragen. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 18:15, 12. Jun. 2012 (CEST)

Was ist ein öffentlicher Bücherschrank? Steht der auf der Straße? Danke für das Angebot, aber ich bin bis 1919 bestens bedient. Aber bitte nicht wegwerfen, falls in meinem Band eine Seite fehlt. So beim flüchtigen Durchblättern habe erstmal keine fehlenden Seiten bemerkt. Ich suche übrigens jemand, der die ungeraden Seiten von Seite 193 bis 353 transkribiert, kennst Du da jemand? Viele Grüße von --A. Wagner (Diskussion) 19:18, 12. Jun. 2012 (CEST) (PS: 1918 ist aber erst langfristig in Sicht, derzeit stagnieren wir bei 1897)
Öffentlicher Bücherschrank. Ich abeite nicht auf Wikisource, habe aber einige Eurer Mitarbeiter auf der Admincon kennengelernt. Deshalb dachte ich an Euch. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 21:54, 12. Jun. 2012 (CEST)
wieder was dazugelernt. Gruß --A. Wagner (Diskussion) 22:04, 12. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Batchheizer (Diskussion) 10:08, 20. Jun. 2012 (CEST)

Schlechte OCR aus München

http://archiv.twoday.net/stories/97058614/ --FrobenChristoph (Diskussion) 21:15, 14. Jun. 2012 (CEST)

Ist das echt notwendig, dass wir diese Pöbelei („Münchner Stümper“) hier verlinken? Man kann dort doch Verbesserungsvorschläge machen. Nur zu, Gruß Zabia (Diskussion) 22:02, 14. Jun. 2012 (CEST)
Auf Wikisource gibts übrigens auch noch jede Menge schlechte OCR. Zabia (Diskussion) 22:04, 14. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Zabia (Diskussion) 20:57, 20. Jun. 2012 (CEST)

Vandalismus

Folgende IP ( 82.113.98.36 ) hat soeben meine Diskussionsseite gelöscht ! -- Peter-K (Diskussion) 01:02, 16. Jun. 2012 (CEST)

Die IP wurde gesperrt --A. Wagner (Diskussion) 01:18, 16. Jun. 2012 (CEST)
Danke, -- Peter-K (Diskussion) 01:32, 16. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Batchheizer (Diskussion) 10:08, 20. Jun. 2012 (CEST)

Sortierbare Tabellen

Die Tabellen bei Württembergische Oberamtsbeschreibungen#Bände sollten eigentlich sortierbar sein. Sind sie aber zumindest bei mir hier nicht. Weiß jemand warum? Ich habe keine Ursache gefunden. --Rosenzweig (Diskussion) 00:15, 26. Jun. 2012 (CEST)

Es fehlte die Kopfzeile. --Ath (Diskussion) 08:39, 26. Jun. 2012 (CEST)
Danke. Typischer Fall von ganz einfach, aber drauf kommen muss man :-) --Rosenzweig (Diskussion) 10:36, 26. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jmb1982 (Diskussion) 10:07, 27. Jun. 2012 (CEST)

Mobile view as default view coming soon

Wikimedia Foundation RGB logo with text.svg

(Apologies if this message isn't in your language. Please consider translating it, as well as the instructions on Meta)

The mobile view of this project and others will soon become the default view on mobile devices (except tablets). Some language versions of these projects currently show no content on the mobile home page, and it is a good time to do a little formatting so users get a mobile-friendly view, or to add to existing mobile content if some already exists.

If you are an administrator, please consider helping with this change. There are instructions which are being translated. The proposed date of switching the default view is June 21.

To contact the mobile team, email mobile-feedback-lAt sign.svglists.wikimedia.org.

--Phil Inje Chang, Product Manager, Mobile, Wikimedia Foundation 10:27, 16. Jun. 2012 (CEST)

Distributed via Global message delivery. (Wrong page? Fix here.)

Ich habe unsere Hauptseite so eingerichtet, dass sie auch mobil angezeigt wird. Gruß --Finanzer (Diskussion) 14:31, 16. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Batchheizer (Diskussion) 14:39, 28. Jun. 2012 (CEST)

2011 Picture of the Year competition

македонскиnorskpolski

Dear Wikimedians,

Wikimedia Commons is happy to announce that the 2011 Picture of the Year competition is now open. We are interested in your opinion as to which images qualify to be the Picture of the Year 2011. Any user registered at Commons or a Wikimedia wiki SUL-related to Commons with more than 75 edits before 1 April 2012 (UTC) is welcome to vote and, of course everyone is welcome to view!

Detailed information about the contest can be found at the introductory page.

About 600 of the best of Wikimedia Common's photos, animations, movies and graphics were chosen –by the international Wikimedia Commons community– out of 12 million files during 2011 and are now called Featured Pictures.

From professional animal and plant shots to breathtaking panoramas and skylines, restorations of historically relevant images, images portraying the world's best architecture, maps, emblems, diagrams created with the most modern technology, and impressive human portraits, Commons Features Pictures of all flavors.

For your convenience, we have sorted the images into topic categories.

We regret that you receive this message in English; we intended to use banners to notify you in your native language but there was both, human and technical resistance.

See you on Commons! --Picture of the Year 2011 Committee 20:11, 5. Jun. 2012 (CEST)

Distributed via Global message delivery. (Wrong page? Fix here.)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: spes 17:24, 2. Jul. 2012 (CEST)

Ehemals eigenständige Orte: Eigene Seite?

Hallo, wie ist mit Orten zu verfahren, die in neuerer Zeit (nach dem 2. Weltkrieg) eingemeindet wurden? Ich würde ihnen eine eigene Seite widmen, wollte aber lieber nochmal nachfragen. Grüsse --194.138.39.54 09:11, 26. Jun. 2012 (CEST)

Bei relevanten Städten wie Altona wäre so etwas aus meiner Sicht wünschenswert, sprich: für mich käme es auf die Relevanz an, die ich bei Altona oder Wandsbek erkennen könnte.--Kresspahl (Diskussion) 11:46, 26. Jun. 2012 (CEST)
Naja, ich habe keine Ahnung von etwaigen RKs, aber grundsätzlich ist jeder Ort relevant, oder? Konkret geht es mir um Sondernheim, heute Stadtteil von Germersheim, aber die Orte sind nicht wirklich zusammengewachsen und in den alten Quellen, um die es ja hier hauptsächlich geht, wird der Ort natürlich immer separat aufgeführt. --194.138.39.56 15:07, 26. Jun. 2012 (CEST)
Es gibt hier kein RKs … wenn es für Dich relevant ist reicht es aus. Ich würde dann nur dann Germersheim und Sondernheim untereinander als verwandte Ortsseiten verlinken.--Wassermann (Diskussion) 14:35, 27. Jun. 2012 (CEST)

Auf jeden Fall untereinander verweisen / verlinken.

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: spes 17:23, 2. Jul. 2012 (CEST)

Annalen der Physik (und andere Werke mit div. Autoren)

Es gibt diverse Auszüge aus den Annalen der Physik (und Chemie) und lediglich ein komplettes Buch (Nr. 136) und ein geplant unvollständiges. Wäre es nicht sinnvoll für solche Fälle eine Kategorie zu erstellen, in den alle Auszüge aus der "Annalen der Physik" Reihe gesammelt sind. Vielleicht stellt man irgendwann mal fest, dass man so viel hat, dass es sich lohnen würde das dazugehörige ganze Buch zu "erstellen".

Außerdem hatte ich vor "Ueber den Einfluss magnetischer Kräfte auf die Emission des Lichtes, 1897. In: Annalen der Physik 299 (13), S. 278-284" zu transkribieren --Nobelium (Diskussion) 22:58, 28. Jun. 2012 (CEST)

Ja. Es gibt für Bd. LX eine Kategorie:Annalen der Physik und Chemie (1843), die sowohl die PR-Seiten, als auch die Artikel listet; und für LXIII die Kategorie:Annalen der Physik und Chemie 1844, die nur die angelegten PR-Seiten enthält. Vorschlag also, erstere in 2 aufzuteilen und eine Oberkat. Kategorie:Annalen der Physik (und Chemie) (?) anlegen. --spes 16:55, 29. Jun. 2012 (CEST)
Habe es jetzt mal so gemacht, dass mit Klammern für die Seite-PR-Seiten, ohne Klammern für die Artikel. Ich bin allerdings noch unsicher, wie man die Oberkat. nennen sollte: Kategorie:Annalen der Physik / Annalen der Physik und Chemie. spes 09:17, 30. Jun. 2012 (CEST)
Ja, so hatte ich es mir auch vorgestellt :)
Wie gesagt stellt sich nur die Frage nach dem Namen der Oberkategorie. Sie wurden sowohl unter "Annalen der Physik", "Annalen der Physik und Chemie" als auch "Annalen der Physik und der physikalischen Chemie" veröffentlicht um letzendlich wieder bei Annalen der Physik zu landen. Alle drei Titel im Kategorienamen finde ich ein wenig überladen, der von dir vorgeschlagene Titel ist soweit ganz gut (zurzeit gibt es wohl noch keine Texte aus der Annalen d. Physik u. d. physikalischen Chemie Reihe) oder man nimmt den Titel, den es am Anfang und mittlerweile wieder hat. Außerdem hat die Liste ja auch den Namen Annalen der Physik --Nobelium (Diskussion) 16:33, 30. Jun. 2012 (CEST)

Dass die Liste "Annalen der Physik" heißt, hat mich jetzt bewogen, die kat. Kategorie:Annalen der Physik zu nennen. Nobelium, danke für Einbau der Kategorien bei den anderen Artikeln. spes 12:20, 1. Jul. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: spes 17:20, 2. Jul. 2012 (CEST)

Gerichtsentscheidungen

Gilt Wikisource:Gesetze nicht auch für Gerichtsentscheidungen? Wir haben uns bei neueren Gerichtsentscheidungen bisher darauf beschränkt, Texte aufzunehmen, die besonders für freie Internet-Projekte wie Wikipedia, oder der Public Domain, den Zugang zu Wissen (Bibliotheken, Archive usw.) wichtig ist, z. B. Urheberrecht, Panoramafreiheit, Bibliothekskopien etc. Dann kam Benutzer WikiSaucer und hat darüber hinaus begonnen, allerdings aus lauteren Motiven und neutraler Sicht, eine kleine Auswahl Entscheidungen zu den unterschiedlichsten Themen einzustellen. Wenn nun aber jeder bis dato völlig unbekannte Benutzer auf Wikisource irgendwelche x-beliebigen, wahrscheinlich ihm genehmen Urteile zumeist jüngsten Datums, in die er womöglich noch selbst involviert ist oder aus welchen Gründen auch immer einstellen kann, dann brauchen wir uns nur im Web umzuschauen, um zu sehen, womit wir dann so alles zu rechnen haben, heute der Gartenzaun, morgen die Backpfeife oder die C-Promi-Beleidigung durch einen B-Comedian usw.

Aber es geht nicht um ein mehr oder weniger interessantes Urteil mehr. Da wir nicht für jede Textgattung eigene Regeln haben, sollten uns darauf einigen, dass generell _alle_ Texte nach 1930, gleich welchen Umfanges nur in Abstimmung mit der Community eingebracht werden können, zumindest von Benutzern, die nicht schon länger aktiv mitgearbeitet haben. Bei der Auswahl älterer Texte hat auch der neue Benutzer nahezu jede Freiheit, wenn er nur mit Fleiß dran geht, da sollte es kein Problem sein, mit Texten nach 1930 wieder den Weg die über Community zu gehen, um zu verhindern, dass wir für einseitige Interessen benutzt werden, die zu nicht zu Wikisource passen. --188.99.186.232 19:48, 1. Jun. 2012 (CEST)

Kurze Zwischenfrage: Warum gerade 1930?
Service: Ausschlaggebend sind wohl folgende Beiträge. --enomil 22:19, 1. Jun. 2012 (CEST)
Auch heute dazu gekommen: Reichsgericht – Rizinuskörner. Ist von 1907 und wirkt auf mich eher kurios denn für irgendjemanden persönlich von Interesse, das Urteil hier zu haben, um seine Position zu vertreten.
Eine Datumsbegrenzung hört sich sinnvoll an, 1930 finde ich aber zu spät, da sollten wir schon bei 1900/1910 anfangen. Andererseits muss man sehen, dass es auch kein größeres Problem war, Texte hier wieder zu löschen, die der Gemeinschaft nicht in den Kram passten, etwa Erich Ludendorff: Meine Kriegserinnerungen 1914–1918; Carl Heinrich Stratz: Der Körper des Kindes und seine Pflege; Oberlandesgericht Düsseldorf - Beschluss vom 15.02.2012 Klage von JustBook gegen HRS. Brauchen wir diese Regel also wirklich? --Dorades (Diskussion) 22:40, 1. Jun. 2012 (CEST)
Ich halte das allein mit Blick auf die vor mir stehende Sammlung RGZ für ein extrem weites Feld... Aber wenn sich jemand unbedingt der Mühe unterziehen wollte, RGZ hier geschlossen unter zu bringen, warum nicht. Schon das ROHG wäre anspruchsvoll... Zeitgeschichtlich sind auch die Entscheidungen des OG-DDR eine spannende Lektüre, die wird wahrscheinlich keiner so schnell ins Netz stellen. Allein, das vorhandene WS-Katgegoriensystem dürfte zur Unterstützung von juristischen Recherchen im Bestand nicht ausreichen. Da müsste man schlichtweg, bevor man weiter diskutiert, sich mit Urteilsdatenbanken einerseits und der Praxis der Suche näher auseinandersetzen. Für veröffentlichte höchstrichterliche Entscheidungen aus neuerer Zeit besteht jedenfalls kein Bedarf, sie sind in der Regel im Netz. Als Jurist würde ich also dazu tendieren, grundsätzlich die Finger davon zu lassen und auch auf Volltexte von "projektrelevanten" Entscheidungen zu verzichten, wenn sie als Digitalisat öffentlich zugänglich sind. Ich könnte mir vorstellen, historische Entscheidungen in dem Maße aufzunehmen, wie sie als Materialien für weiterführende gemeinfreie Wikisourcetexte oder bestehende Wikipedia-Artikel als Sekundärliteratur erforderlich sind, das hätte Sinn, quasi eine konnexe Subsidiarität... Damit ergibt sich auch die Zeitgrenze von allein, wenn wir uns darauf verständigen, dass die Gemeinfreiheit der Entscheidung nicht die Frage ist, sondern die Literatur zum historischen Sachverhalt der Entscheidung bzw. die Sekundärliteratur zu dieser. Ein Urteil, das hier völlig ohne Bezug und Einordnung "abgetippt" wird, bringt keinen sittlichen Nährwert/Mehrwert.--Kresspahl (Diskussion) 01:46, 2. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Paulis 16:36, 5. Sep. 2012 (CEST)

Commons:Löschanträge - Category:De Die Unüberwindlichen (Kraus)

This is a courtesy notification that files in Commons:Category:De Die Unüberwindlichen (Kraus) are nominated for deletion from Wikimedia Commons. Google Übersetzung: Dies ist ein freundlicher Genehmigung Benachrichtigung, dass Dateien in Commons:Category:De Die Unüberwindlichen (Kraus) für die Löschung aus Wikimedia Commons sind nominiert. Danke, Cmadler (Diskussion) 21:50, 8. Jun. 2012 (CEST)

Löschantrag auf commons http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Deletion_requests/Files_in_Category:De_Die_Unüberwindlichen_(Kraus) Category:De Die Unüberwindlichen (Kraus) 158 Seiten


Begründung:

„This book was still copyrighted in the country of origin (either Germany or Austria) on the URAA restoration date of 1/1/1996. Therefore, although it has passed into public domain in the country of origin, it remains copyrighted in the US until 1/1/2024 (95 years from the 1928 publication). Files on Commons must be free in both the country of origin and in the United States. (Several files are scans of blank pages, which are not copyrightable, but are also of no value once the rest is gone.)“

Am besten local sichern --Jörgens.Mi Talk 21:21, 8. Jun. 2012 (CEST)

Sichern ist in Arbeit. -- Paulis 08:03, 9. Jun. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Paulis 16:34, 5. Sep. 2012 (CEST)

Aus für Hathihelper?

Wie ich auf der Suche nach der Ursache dieses toten Links bei Wikisource:Hathi#HathiTrust PDF-Download über imslpforums.org erfahren habe, gab Hathi bereits Mitte April bekannt, dass sie an der API herumschrauben möchten und dann funktioniert das Tool „Hathihelper“ nicht mehr. Der Autor hat seine Unterseite mit dem Script bereits zur Überarbeitung aus dem Netz genommen. Gespiegelt ist sie im IA, wo auch die beiden Links zu den Skripts aufrufbar sind. Ob dieses Tool wieder einmal zur Verfügung, bzw. wie es dann arbeitet kann er offenbar noch nicht vorhersehen. Damit will Hathi auf Druck von Google oder im vorauseilendem Gehorsam wohl ein weiteres Mal ein Loch stopfen. Man erinnere sich: Früher konnte man bei Hathi noch max. 10 Seiten als PDF downloaden und heute nur eine, in reduzierter Auflösung! Dann haben sie das Loch mit den versteckten PDF-Links gestopft. Hat es eigentlich überhaupt schon mal jemand geschafft, Hathihelper auch über Proxy einzusetzen oder hat wenigstens davon gehört? Ich hatte es nicht hinbekommen und auch so schon genug Probleme damit. Testen kann ich derzeit nichts, da ich ein Ersatzgerät ohne meine alten Installationen benutze. Vermutlich geht das Script längst nicht mehr, sonst wäre es wohl noch im Netz. --178.7.46.245 19:23, 3. Jun. 2012 (CEST)

Gerade getestet. Das Script funktioniert immer noch brav und sollte dies unverändert auch bis Ablauf der Übergangsfrist am 1. Oktober 2012 weiter tun. Danach ist kein anonymer Zugriff mehr möglich, was aber nicht zwingend Nutzer außerhalb der USA ausschließt (wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, dies zu umschiffen). Die meisten Probleme entstehen m. E. durch instabile Proxy-Server. Da ich zwischen Europa und Asien pendele und Zensur in China und anderswo aus dem Weg gehen möchte, verwende ich seit zwei Jahren problemlos einen kommerziellen VPN-Provider, der weltweit Gateways bereitstellt. D. h. ich kann mich von überall auf der Welt mit einer IP-Adresse in USA, Europa oder einem Land eines anderen Kontinents einwählen und Dienste für lokal Ansässige in Anspruch nehmen. Die teuerste Variante kostet zwar $ 70 im Jahr (mit Coupon gibt’s 10 % Rabatt. Einfach danach googeln). Zum aktuellen Wechselkurs sind das gerade mal 4 € im Monat, aber jeder kann sich selber überlegen, wie viel an produktiver Zeit verloren geht, wenn wieder einmal ein kostenloser Proxy nicht funktioniert oder der Download lahmt. Ohne Werbung für einen bestimmten Anbieter machen zu wollen (andere bieten Vergleichbares), kann ich nur empfehlen, eine solche Möglichkeit in Betracht zu ziehen.

Was den Hathihelper über Proxy betrifft, kann ich gerne weiter helfen, wenn ich Betriebssystem und Python-Version im Einsatz weiß. Wer es gar nicht hinbekommt, kann mir in wichtigen Fällen auch die HathiTrust-ID (wie mdp.39015009712970) des gewünschten Digitalisats nennen. --ExilSchwabe 17:24, 5. Juni 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Pfaerrich (Diskussion) 10:10, 18. Nov. 2012 (CET)