Seite:Wackernagel Geschichte der Stadt Basel Band 3.pdf/13

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Drittes Kapitel: Verfassung.

Libertas ecclesiastica 81. — Das Domkapitel 81. — Verhandlungen in Rom 82. — Hofsverwandte 83.

Hohe Stube 84. — Ihre Entrechtung 85.

Verhältnis zum Bischof 86. — Bischofswahl 86.

Christoph von Utenheim 87. — Statuten und Synode 88. — Opposition 89. — Verhältnis zur Stadt und zu Andern 89. — Handfeste 91.

Niedergang des Hochstifts 92.

Niklaus von Diesbach 93.


Viertes Kapitel: Regiment.

Neue Art der Stadtherrschaft 95. — Ausbildung der Regenten 95. — Einwohnerschaft und Großer Rat 96. — Prunk und große Form 96. — Neue Aufgaben 97.

Städtische Finanzen 98. — Geschenke 99. — Pensionen 100. — Einnahmen und Ausgaben 104.

Kriegerische Bereitschaft 104. — Kriegführung 105. — Reislauf 106. — Mathis Heckel 107. — Obrigkeitlich geordnetes Kriegsleben 108. — Werbung und Aushebung 109. — Söldner 110. — Freiknechte 111. — Mülhauser Zuzug 111. — Das Heer 112. — Hauptleute 112. — Stab 113. — Rüstung 113. — Ausmarsch 113. — Heerzug 114. — Siege und Helden 115.

Päpstliche Garde 115. — Mailändische Garde 116. — Besatzungen in Mailand und Cremona 116.


Fünftes Kapitel: Die Regenten.

Frühere Schicht 117. — Peter Offenburg 117. — Lienhard Grieb 118. — Eucharius Holzach 119. — Hans Stolz 119. — Hans Trutman 119. — Hans Lombard 119. — Hans Oberriet 119. — Hans Gallizian 120. — Ulrich Falkner 120. — Heinrich Meltinger 121. — Jacob Meyer zum Hasen 121.

Kanzlei 123. — Cantiuncula 123. — Johann Gerster 124.

Art und Tätigkeit der Regenten 124.


Sechstes Kapitel: Wissenschaft.

Universität und freie Gelehrte 126.

Die Universität 127. — Einzelne Dozenten 128. — Hölderlin 130. — Scherer 131. — Oswald Bär 131. — Johann Roman Wonnecker 131. — Studenten 132. —

Buchdruckerei 132.

Niklaus Keßler 133. — Jacob Wolf 133. — Michael Furter 135.

Empfohlene Zitierweise:
Rudolf Wackernagel: Geschichte der Stadt Basel. Dritter Band. Helbing & Lichtenhahn, Basel 1924, Seite VI. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wackernagel_Geschichte_der_Stadt_Basel_Band_3.pdf/13&oldid=3403029 (Version vom 1.8.2018)