Wikisource:Jahrestage/Juli

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fanny Gräfin zu Reventlow

Im Juli 1918 stürzt die Schriftstellerin und Übersetzerin Fanny Gräfin zu Reventlow (Ellen Olestjerne, Herrn Dames Aufzeichnungen) bei Ascona mit dem Fahrrad. Am 26. Juli stirbt sie in Locarno. +/-


  • 8. Juli 1681: Georg Neumark, deutscher Dichter und Komponist, stirbt in Weimar. +/-
  • 11. Juli 1346: Karl IV. wird in Rhens zum römisch-deutschen König gewählt. +/-
  • 17. Juli 1936: Wilhelm Brüning, katholischer Historiker, Journalist und Archivar, stirbt in Aachen. +/-
  • 21. Juli 1796: Der schottische Dichter Robert Burns stirbt in Dumfries. +/-
  • 23. Juli 1775: Der französische Verbrecher und Begründer der modernen Kriminalistik Eugène François Vidocq wird in Arras geboren. +/-
  • 31. Juli 1843: Der österreichische Schriftsteller Peter Rosegger wird in Alpl, Steiermark, geboren.
  • 31. Juli 1856: Der Kaufmann und sozialistische Schriftsteller Georg Weerth stirbt in Havanna, Kuba. +/-