Pomologische Monatshefte/Inhalt/Band 27

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pomologische Monatshefte

Inhalt der Jahrgänge
1 2 3 4 5
1855 1856 1857 1858 1859
6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869
16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35
1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889
36 37 38 39 40 41 42 43 44 45
1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899
46 47 48 49 50 51
1900 1901 1902 1903 1904 1905
Informationen zu Autoren und Nachweise digitalisierter Bände finden sich auf der Übersichtsseite zur Zeitschrift.
Doppelhefte werden im Folgenden jeweils als eine Nummer gezählt – Angaben im Originaltext können abweichen.

Heft 1[Bearbeiten]

2 Bogen, Seite 1–32

Biographie.

  • Medicinalrath Professor Dr. Th. Engelbrecht. (Lucas)

Spezielle Pomologie.

  • Zwei neue Apfelsorten. Kronprinz Rudolf von Oesterreich / Dülmener Rosenapfel. (Lucas)
  • Ueber Apfelbeschreibungen. (Th. Engelbrecht)
  • Die Namen unserer Obstsorten. (Hartmann)

Praktischer Obstbau.

  • Beantwortung der Frage V. des Programmes des Würzburger Pomologen-Congresses. (Lucas)

Weinbau.

  • Die wilden Reben des Rheinthales. (Oberlin)
  • Ueber Bereitung billiger Weine. (nach Nessler)

Geräthe und Materialien für Obst- und Weinbau.

  • Ein Mittel gegen Holzfäulniss. (K. Fleischer)

Literatur.

  • „Vollständiges Handbuch der Obstcultur“ von Dr. Ed. Lucas […]. (H. O.)
  • Bericht über die ausserordentliche Versammlung von Mitgliedern des Deutschen Pomologen-Vereins […] herausgegeben von […] G. Haus […]. (Lucas)
  • Festschrift zur 25jährigen Stiftungsfeier des Vereins zur Beförderung des Gartenbaus im Regierungs-Bezirk Cassel […]. (Lucas)
  • Die Rebenschädlinge, vornehmlich die Phylloxera vastatrix […] von Dr. J. Moritz […]. (X.)

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Ein Besuch des Gewerbevereins in Breslau im Botanischen Garten daselbst.
  • Curiosum.
  • Der Obstertrag im Königreich Württemberg im Jahr 1878.
  • Eine neue Weinspecies aus Afrika.
  • Ein Denkmal für Oberdieck. (Lucas)

Heft 2[Bearbeiten]

Doppelheft, 4 Bogen, Seite 33–96

Spezielle Pomologie.

  • Schloessers Frühpfirsich. (Lucas)
  • Neue Birnsorte. Die Bergamotte: Kronprinz Rudolph. (F. Maliwa)
  • Orbai Alma (Pomme Orbai) oder Orbai’scher Apfel, eine neue sehr interessante Sorte. (Bereczky Màtè)

Praktischer Obstbau.

  • Für Bayern geeignete Kernobstsorten nach ihrer Fruchtbarkeit zusammengestellt. (Tafrathshofer)
  • Der Frostschaden 1879/80 und die Zukunft unserer Obstcultur in Württemberg. (Lucas)
  • Die Erziehung von Tafelobst im Grossen für den Handel und über Entstehung neuer Obstsorten. (von Molsberg)
  • Ueber das Pflanzen älterer Zwergobstbäume. (F. C. Binz)
  • Winke für die Obstbaumpflege. (Thieme)
  • Das Sommerpfropfen des Steinobsts. (Henzen)
  • Sind Früh- oder spätblühende Sorten vorzuziehen? (Lucas)

Obsternte und Obstbenutzung.

  • Die neue Sudan-Rebe.
  • Ein neuer Versuch, Obst mittelst kalter Luft zu trocknen.

Geräthe und Materialien für Obst- und Weinbau.

  • Neue Einrichtung des Schlusses der Baumscheeren. (Lucas)
  • Der Steinkohlen-Theer als Wundverbandmittel. (Lucas)
  • Rothbrauner Holzanstrich. (Lucas)

Berichte über Reisen, Ausstellungen, Stand der Obstkultur.

  • Kurzer Bericht über die Gartenbau-Ausstellung in Cassel vom 17. bis 22.September 1880. (C. Wissenbach)
  • Ueber die Obstcultur in Altbayern, und zwar zunächst im Gebirge. (Strauss)
  • Verein für die wirthschaftlichen Interessen des Rheingaus. (Lucas)
  • Allgemeine Gartenbauausstellung in Frankfurt a. M. 1881.

Literatur.

  • Bericht über die ausserordentliche Versammlung von Mitgliedern des Deutschen Pomologen-Vereins und die mit derselben verbundene Ausstellung am 9.–12. Oktober 1879 in Frankfurt am Main […]. (Lucas)
  • Rechenschaftsbericht des Vereins für Pomologie und Gartenbau in Meiningen […] 22. Heft. (Lucas)
  • Sammlung Gemeinnütziger Vorträge und Abhandlungen auf dem Gebiete des Gartenbaues. Herausgegeben von Alfred Brennwald […]. (Lucas)
  • Arnoldis Obstcabinet. (Lucas)

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Anfrage [zu Marillen in Siebenbürgen]. (Jäger)
  • Pomologisches Institut in Reutlingen.
  • Frostschaden in Württemberg.
  • Frostschaden in Unterfranken.
  • Frostschaden in Baden.
  • Samen von aus Amerika bezogenen gegen die Reblaus widerstandsfähigen Rebsorten. (Lucas)
  • Zur Obstaufbewahrung. (Mader)
  • Veredlung der Rosen und Aepfel auf Wurzelstücke derselben.
  • Schnecken als Baumreiniger. (Jäger)
  • Personalnachrichten.
  • Druckfehlerberichtigung.

Heft 3[Bearbeiten]

2 Bogen, Seite 97–128

Spezielle Pomologie.

  • von Lades späte Knorpelkirsche. (Lucas)
  • Die Landsberger Reinette. (G. Barckhausen)
  • Zusammenstellung der in den hohen Lagen von 1800 bis 2400 Fuss […] nach den Ergebnissen der Ausstellung in München 1879, noch gedeihenden Obstsorten. (Lucas)

Praktischer Obstbau.

  • Ueber die Bepflanzung der Wege mit Obstbäumen. (C. von Estorff)
  • Die Obstbaumpflanzung und die herrschende Windrichtung. (H. Jäger)
  • Veredlungsbänder von Papier. (Ed. Poenike)

Weinbau.

  • Ueber die Stellung der fruchtbaren Triebe und der Trauben bei den verschiedenen Rebsorten. (E. M.)

Berichte über Reisen, Ausstellungen, Stand der Obstkultur.

  • Ueber die Obstcultur in Altbayern, und zwar zunächst am Gebirge. (Fortsetzung von Heft 2)

Geräthe und Materialien für Obst- und Weinbau.

  • Neue Maschine zum Schwefeln von Topfobst- und kleineren Formenbäumen, Rosenhochstämmen u. dergl. (Lucas)

Literatur.

  • Geschäftsbericht des Obst- und Gartenbau-Vereins für den Bezirk Freiberg in Sachsen pro 1880 […]. (Lucas)
  • Jul. Jablanczy: der Springwurmwickler, ein Feind unserer Weingärten […]. (Lucas)
  • Ein Gedicht Virgil’s vom Landbau, übers. v. Voss.

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Ein neuer Versuch, Obst mittelst kalter Luft zu trocknen.
  • Cocosfasernstricke als Material zum Anbinden der Obstbäume. (Lucas)

Personalnachrichten.

  • Ein Denkmal für Oberdieck. (Lucas)
  • Eingegangene Beiträge für das Oberdieck-Monument.
  • Personalnachrichten.

Heft 4[Bearbeiten]

2 Bogen, Seite 129–160

Spezielle Pomologie.

  • Admiral Cécile. (Lucas)

Praktischer Obstbau.

  • Der Halbhochstamm in der Obstkultur. (F. A. Pinkert)
  • Muthmasslicher Einfluss der Unterlagen auf die darauf veredelten Fruchtsorten. (B.)

Obst- und Rebschutz.

  • Mittheilungen über den, an Obstbäumen in Curland verursachten Frostschaden während des Winters 1879–80. (v. Boetticher)
  • Ursachen des Erfrierens unserer Obstbäume. (W. Breitwieser)

Geräthe und Materialien für Obst- und Weinbau.

  • Etiquetten für Gärten. (Ch. Joly)

Berichte über Reisen, Ausstellungen, Stand der Obstkultur.

  • Internationaler Congress über Pomologie und Obstcultur 1880. (H. Ortgies)
  • Das 50jährige Gärtnerjubiläum des Herrn Dr. Ed. Lucas in Reutlingen. (Winkelmann)
  • Obstbauverein in Euskirchen. (Lucas)

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Die Aufbewahrung der Aepfel, dass selbige übers Jahr und noch länger halten […]. (F. Striegler)
  • Zwei Jahre alte Aepfel. (Lucas)
  • Monatserdbeeren. (Lucas)
  • Conservirung des Obstes.
  • Neuerung an Obstpressen.
  • Esslinger Baummarkt.

Heft 5[Bearbeiten]

Doppelheft, 4 Bogen, Seite 161–224

Spezielle Pomologie.

  • Comtesse Clara Frijs. (Fr. Lucas)
  • Die neuen vortrefflichen Tafel-Rebsorten des Hrn. Eduard von Ladé in Geisenheim a. Rh. (Lucas)
  • Einiges Pomologische von der Schwäbischen Alb. (Weinland)

Praktischer Obstbau.

  • Ueber Versuche mit Unterlagen zur Veredlung und die dabei zu beobachtenden Vorsichtsmassregeln. (Lucas)
  • Sicherstes Mittel gegen das Zutiefpflanzen. (H. Jäger)
  • Beitrag zur Düngung der Obstbäume. (v. Molsberg)
  • Ein pomologischen, buchstäblich wahres Ereigniss. (Karl Fischer)

Baumschnitt und Topfobstzucht.

  • Veredeln von Obstbäumen mit Blütenzweigen. (Stöckel)
  • Ueber Wurzelschnitt. (D. T. Fish)

Weinbau.

  • Ueber den Weinrebenschnitt nach dem Austreiben im Frühjahre. (Th. H. O. Burchardt)
  • Bericht über die Lage der von der Phylloxera angegriffenen Weinberge in Frankreich. (Tisserand)

Obst- und Rebschutz.

  • Den Schutz der Obstbäume gegen Frostspanner und die Blütenbohrer betreffend. (Lucas)
  • Vertilgung der Reblaus. (Fiedler)

Obsternte und Obstbenutzung.

  • Obstbau und Obstverwerthung. (Mader)

Geräthe und Materialien für Obst- und Weinbau.

  • Bohlkens Patent-Erdbohrer. (Lucas)
  • Die Wanderobstdörre mit ihren neuesten im Jahre 1881 getroffenen Verbesserungen. (Lucas)

Berichte über Reisen, Ausstellungen, Stand der Obstkultur.

  • Beantwortung der Frage 4 des Programms der Versammlung Bayerischer Landwirthe in Speyer: Welches sind die zweckmässigsten Mittel zur weiteren Ausdehnung und Vervollkommnung der Obstcultur im Königreich Bayern? (Lucas)

Literatur.

  • Vollständiges Handbuch der Obstcultur. Von Dr. Ed. Lucas […]. (Wilh. Seelig)
  • Unterhaltungen über Obstbau. Von Dr. Lucas […] 2. Aufl. […]. (–z.)
  • Handbuch des Weinbaues und der Kellerwirthschaft von Frhr. A. von Babo […]. (Lucas)
  • Sammlung Gemeinnütziger Vorträge und Abhandlungen auf dem Gebiete des Gartenbaues, herausgegeben von Alfred Brennwald […].
  • Neunzehnter Jahresbericht über die Verhandlungen des Gartenbauvereins für die Ober-Lausitz […].

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Obst-Ausstellungen 1881 [in Frankfurt a./O., Lemberg, Colberg, Karlsruhe, Kiel, Luzern, Bremen, Stuttgart]
  • Frequenz des Pomologischen Instituts in Reutlingen. (Lucas)
  • Der heurige Winter in Nordamerika. (J. B. Tafratshofer)
  • Personalnachrichten.
  • Weiter eingegangene Beiträge zu einem Monument für Oberdieck.

Heft 6[Bearbeiten]

2 Bogen, Seite 225–256

Biographie.

  • Biographien verdienter Pomologen. Professor Dr. Wilh. Seelig in Kiel. (Lucas)
  • Olof Eneroth. (Lucas)

Spezielle Pomologie.

  • Ibachs Goldreinette. (Lucas)

Praktischer Obstbau.

  • Ueber den Baumsatz an Staatsstrassen in Württemberg.

Obsternte und Obstbenutzung.

  • Ueber Obstbenutzungsarten in Ungarn. (Villási Pál)

Geräthe und Materialien für Obst- und Weinbau.

  • Das schwarze Schiefermehl.

Obst- und Rebschutz.

  • Versuch, die schädliche Wirkung der Frühjahrs-Morgenfröste von einigen landwirthschaftlichen Culturpflanzen abzuhalten. (C. Hoffmann)

Berichte über Reisen, Ausstellungen, Stand der Obstkultur.

  • Obst- und Weinbau in den Vereinigten Staaten von Nordamerika. (E. Michelsen)
  • Obsternte in Böhmen 1881. (Karl Fischer)
  • Internationaler Congress über Pomologie und Obstcultur 1880. (Fortsetzung von Heft 4)

Literatur.

  • C. Salomon, Wörterbuch der deutschen Pflanzennamen, besonders der im Volksmunde gebräuchlichen Benennungen wichtiger heimischer wie fremder Gewächse […]. (Lucas)

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Der Oesterreichische Pomologen-Verein.
  • 54. Versammlung deutscher Naturforscher und Aerzte.
  • Obst-Ausstellung in Stuttgart.
  • Leobschützer Obst- und Gartenbau-Verein.
  • Pomologische Bemerkungen über Obstnamen. (Edmund v. Jankowski)
  • Aussichten für die Obsternte 1881. (Lucas)
  • Personalnachrichten.

Heft 7[Bearbeiten]

2 Bogen, Seite 257–288

Spezielle Pomologie.

  • Gellerts Butterbirn. (Lucas)
  • Birn Clemens Bivort. (Friedr. Graf Tarouca)
  • Frühobst. (Lucas)

Praktischer Obstbau.

  • Einfluss oberflächlicher Abtrocknung auf die Temperatur und Feuchtigkeit des Bodens. (Lucas)
  • Besuch der Villa Tourasse in Pau (Niederpyrenäen). (Ch. Baltet)

Obsternte und Obstbenutzung.

  • Ueber das Einlegen der Früchte.
  • Conservation grüner Pflanzentheile in Salzwasser.
  • Weinblüthen-Gewinnung von Vitis riparia zur Weinproduktion. (H. Jäger)
  • Beitrag zur Aufbewahrung von Obst. (H. Jäger)

Geräthe und Materialien für Obst- und Weinbau.

  • Neuer Etikettenhalter aus dem Pomologischen Institut in Reutlingen. (Lucas)

Berichte über Reisen, Ausstellungen, Stand der Obstkultur.

  • Notizen über eine Reise durch Südbayern, Tirol und Vorarlberg im Juni und Juli 1881. (Lucas)
  • Bericht über die zu Ehren H. J. Van Hulle’s veranstaltete Festlichkeit […]. (Em. Rodigas)

Literatur.

  • Kurze Anleitung zur Obstbenutzung. Von Dr. Ed. Lucas […]. (W.)
  • Sammlung gemeinnütziger Vorträge und Abhandlungen v. A. Brennwald […]. (Lucas)

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Württembergische Obstausstellung in Stuttgart.
  • Gartenbau-Gesellschaft zu Frankfurt am Main. (G. Haus, F. J. Pfister)
  • Gartenbaugesellschaft „Flora“ in Köln.
  • [Provinzialobstausstellung in Kiel]. (Lucas)
  • Wanderobstdörre [Auszeichnung]. (Lucas)
  • Crossen [Obstbauverein].
  • Ein schändlicher Streich [die Badacsoner Riesenkirsche betreffend]. (Lucas)
  • Personalnachrichten.

Heft 8[Bearbeiten]

2 Bogen, Seite 289–320

Biographie.

  • Das pomologische vierblättrige Kleeblatt von Gent [= Burvenich, Pynaert, Rodigas und von Hulle]. (Lucas)
  • Christian Kleinert, Oberbaumschulgärtner auf der Marienhöhe bei Weimar. (L. Maurer)

Spezielle Pomologie.

  • Der Amerikanische Schneeapfel. (Lucas)
  • Der Rothe Triersche Weinapfel. (J. Gsell)

Praktischer Obstbau.

  • Veredlung von Stachelbeeren auf Ribes aureum im Freien. (R. A. Brown)
  • Ueber die Verbindungen von Schmuck- und Nährpflanzen in unsern modernen Gärten. (H. Jäger)
  • Zur Frage der Sämlingszucht. (L. Groth)

Weinbau.

  • Zur Veredlung unserer Reben auf Amerikanische Reben. (Lucas)

Obst- und Rebschutz.

  • Ueber Feinde der Obstbäume, deren Abwehr und Vertilgung. (Oppler)

Berichte über Reisen, Ausstellungen, Stand der Obstkultur.

  • Notizen über eine Reise durch Südbayern, Tirol und Vorarlberg im Juni und Juli 1881. (Fortsetzung von Heft 7)
  • Die Gärtnerei und Baumschule der Herren Gebrüder Baltet in Troyes.
  • Internationaler Congress über Pomologie und Obstcultur 1880. (Fortsetzung von Heft 6)

Literatur.

  • Die Coniferen oder Nadelhölzer, welche in Mittel-Europa winterhart sind […] von W. Hochstetter […]. (Lucas)
  • Deutsches Obstcabinet von H. Arnoldi. 55. Lieferung. (Lucas)
  • Bericht der Gräflich H. Attems’schen Samencultur-Station in St. Peter bei Graz […]. (Lucas)
  • Frommes Oesterreichisch-Ungarischer Gartenkalender für 1882 […]. (Lucas)

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Patent-Stacheldraht. (Lucas)
  • Statuten für den Obstzuchtverein für das Burggrafenamt Meran in Tirol.
  • Versetzen von älteren Bäumen. (E. Raff)
  • Beitrag zum Oberdieck-Denkmal.
  • Obstbestimmungen und Obstsortimente. (Lucas)

Heft 9[Bearbeiten]

2 Bogen, Seite 321–352

Biographie.

  • Biographieen berühmter Pomologen. Ch. Gilbert, Präsident der Pomologischen Gesellschaft in Antwerpen. (Lucas)

Spezielle Pomologie.

  • Auswahl von Sortimenten bei Gelegenheit der Obstausstellung zu Frankfurt am Main am 1. Oct. 1881. (Ed. v. Lade)

Praktischer Obstbau.

  • Die Pflege alter Bäume und deren Erhaltung und Wiederherstellung. (Lucas)
  • Zur Hebung der Obstzucht. (A. Ant. Schlösser)
  • Zur Frage der Sämlingszucht. (Fortsetzung von Heft 8)

Weinbau.

  • Aus dem Weinbaucongress in Heilbronn vom 14.–17. September.

Obst- und Rebschutz.

  • Schadet oder nützt die Winterkälte den Insekten?

Obsternte und Obstbenutzung.

  • Getrocknetes Obstmus. Ein Beitrag zur Obstverwerthung. (E. Michelsen)

Berichte über Reisen, Ausstellungen, Stand der Obstkultur.

  • Die Landesobstausstellung in Karlsruhe vom 18. bis zum 26. September dieses Jahres. (C. Bach)
  • 21. Versammlung des Pomologen-Vereins von Frankreich in Nancy am 4. August 1879. (S. Cusin)

Literatur.

  • Jahresbericht über die Verhandlungen des Stettiner Gartenbau-Vereins, im Jahre 1879.
  • Vierter Jahresbericht des Rigaischen Gartenbau-Vereins […] für 1880.
  • Bericht über die Thätigkeit des Fränkischen Gartenbauvereins im Jahre 1880.
  • Fünfunddreissigster Bericht des Thüringer Gartenbauvereins in Gotha für 1877–1880.
  • Berichte des Anpflanzungs-Vereins in Warnsdorf.
  • Erste Hilfe in Krankheits- und Unglücksfällen. Von Dr. Ludw. Hopf […]. (St.)
  • Bäuerliche Betriebslehre von Oeconomierath Dr. Löll […]. (v. B.)
  • Dr. Hopf, der Thierschutz […]. (v. B.)

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Zur Obsternte 1881. (Thieme)
  • Hechingen [Resultate Obstverarbeitung von Joseph Gsell]
  • Die vom niederösterr. Landes-Obstbauverein empfohlenen Obstsorten.
  • Obstcollectionen des Pomologischen Instituts in Reutlingen. (Lucas)
  • Zum Eigenthumsrecht.
  • Personalnachrichten.

Heft 10[Bearbeiten]

1½ Bogen, Seite 353–376

Spezielle Pomologie.

  • Die Esperine. (Lucas)
  • 21. Versammlung des Pomologen-Vereins von Frankreich […]. (Fortsetzung von Heft 9)

Geräthe und Materialien für Obst- und Weinbau.

  • Ueber Obstdörren.

Literatur.

  • Deutscher Garten-Kalender, Berlin, Verlag von Paul Parey [9. Jg. für 1882]. (Dr. S.)
  • Hugo H. Hitschmann’s Taschenkalender für den Landwirth 1882. Vierter Jahrgang […]. (Dr. E. F.)

Kurze Notizen und Mittheilungen.

  • Statuten des Oesterreichischen Pomologenvereins.
  • Personalnachrichten.

Anhang[Bearbeiten]

  • Inhalts-Uebersicht. (Seite III–VIII)

Tafeln[Bearbeiten]

fett = farbige Abbildung

  • Medicinalrath Professor Dr. Th. Engelbrecht. #Heft 1
  • Schloessers Frühpfirsich. #Heft 2
  • von Lades späte Knorpelkirsche. #Heft 3
  • Admiral Cécile. #Heft 4
  • Comtesse Clara Frijs. #Heft 5
  • Professor Dr. Wilh. Seelig in Kiel. #Heft 6
  • Gellerts Butterbirn. #Heft 7
  • Der Amerikanische Schneeapfel. #Heft 8
  • Ch. Gilbert, Präsident der Pomologischen Gesellschaft in Antwerpen. #Heft 9
  • Die Esperine. #Heft 10